Home » Alle News, Herren News, Top News

Bormio 2018: „Eisig, schwierig, kräfteraubend“ – Stimmen zum 1. Abfahrtstraining in Bormio

Christof Innerhofer erzielte die Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Bormio (Foto: Roby Trab / © bormioskiworldcup.com)

Christof Innerhofer erzielte die Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Bormio (Foto: Roby Trab / © bormioskiworldcup.com)

Bereits das erste Training auf dem Stilfserjoch in Bormio hat gezeigt, dass sich die Ski-Fans am Freitag auf ein spannendes und höchst anspruchsvolles Abfahrtsrennen der Herren freuen dürfen. Die ruppige und eisige Stelvio wird von den Athleten alles abverlangen.

Christof Innerhofer: „Ich bin mit meinem Trainingslauf sehr zufrieden, aber ich muss ehrlich sein: Ich habe ein Tor verpasst. Trotzdem bin ich mit der 1. Übungseinheit sehr zufrieden, da ich ein tolles Gefühl auf der Piste hatte, da ist die Zeit eigentlich zweitrangig.  Ich mochte Stelvio schon immer, aber diesmal war es wie ein Krieg, sich dem zu stellen. Was wir hier vorfinden, ist die erste, wirklich schnelle und eisige Piste der Saison. Daran müssen wir Rennläufer uns auch erst gewöhnen.“

Dominik Paris: „Wow, das war eisig! Die Stelvio war schon immer ein schwierige Piste, aber dieses Jahr ist es noch schwieriger. Die Skier schlugen auf der ruppigen Piste oft bis zum Anschlag. Ich habe versucht mir die wichtigsten Teilstücke einzuprägen und sauber zu fahren, aber in einigen Situationen habe ich die Linie verloren, die ich vorgesehen hatte. Das lag an den vielen eisigen Schlägen, da ist es schwierig die Skier einfach laufen zu lassen.“

Aleksander Aamodt Kilde: „Ich muss gestehen, ich habe kämpfen müssen. Es ist unheimlich kräfteraubend und ermüdend, aber das ist auch so okay. Bormio ist der Beginn der schwierigsten und härtesten Abfahrten in der Saison.“

Hannes Reichelt: „Ich kenne Stelvio seit vielen Jahren, aber ich kann mich nicht an so schwere Bedingungen erinnern. „Das Biest“ hat definitiv seine Zähne gezeigt, aber Angst muss man auch keine haben. Aber um sicher und schnell ins Ziel zu kommen müssen man die ganze Zeit hochkonzentriert sein.“

Daten und Fakten
4. Skiweltcup-Abfahrt der Herren in Bormio 2018/19

Offizielle FIS-Startliste – 1. Abfahrtstraining in Bormio
Offizieller FIS-Liveticker – 1. Abfahrtstraining in Bormio
Offizieller FIS-Endstand – 1. Abfahrtstraining in Bormio
Offizielle FIS-Startliste – 2. Abfahrtstraining in Bormio
Offizieller FIS-Liveticker – 2. Abfahrtstraining in Bormio
Offizieller FIS-Endstand – 2. Abfahrtstraining in Bormio
Offizielle FIS-Startliste – Abfahrt der Herren in Bormio
Offizieller FIS-Liveticker – Abfahrt der Herren in Bormio
Offizieller FIS-Endstand – Abfahrt der Herren in Bormio

Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

Das Skiweltcup-Programm für Bormio 2018

Donnerstag 27.12.2018
11.30 Uhr:
2. Abfahrtstraining der Herren auf der Stelvio
18 Uhr: Skiweltcup-Party und Startnummern Auslosung

Freitag 28.12.2018
11.30 Uhr:
Abfahrtslauf der Herren in Bormio
17.00 Uhr: Vitalini Speed Contest – Ski-Stadion

Samstag 29.12.2018
11.45 Uhr: Super-G der Herren in Bormio

Anmerkungen werden geschlossen.