Home » Alle News, Herren News, Top News

Bormio übernimmt Ersatzabfahrt von Gröden

Bormio übernimmt Ersatzabfahrt von Gröden

Bormio übernimmt Ersatzabfahrt von Gröden

Was FIS Renndirektor Markus Waldner bereits am Samstag, nach der Absage der Ski Weltcup Abfahrt in Gröden berichtete, wurde nun von der FIS bestätigt. Das abgesagte Abfahrtsrennen auf der Saslong, wird in der kommenden Woche in Bormio nachgetragen.

Damit finden auf der Stelvio zwei Abfahrten und eine Alpine Kombination statt. Die Ersatzabfahrt von Gröden, wird jedoch auf verkürzter Strecke stattfinden. Bereits am 25. Dezember reisen die Athleten in Bormio an, um am 26. Dezember (Donnerstag) das einzige Abfahrtstraining auszutragen.

Am 27. Dezember (Freitag) wird die Abfahrt um 11.30 Uhr vom Reservestart, und am 28. Dezember (Samstag), ebenfalls um 11.30 Uhr, die originale Abfahrt auf der Stelvio von ganz oben gefahren. Die Kombination wird am 29. Dezember (Sonntag) mit Super-G (11.00 Uhr) und Slalom (14.00 Uhr) ausgetragen.

Anmerkungen werden geschlossen.