Home » Alle News, Herren News

Franzose Brice Roger muss Verletzungspause einlegen.

© Kraft Foods / Brice Roger muss Verletzungspause einlegen.

© Kraft Foods / Brice Roger muss Verletzungspause einlegen.

Die Abfahrt von Santa Catarina hat ein weiteres Opfer gefordert. Dieses Mal schlug die Verletzungshexe im französischen Herren-Skiteam zu. Der 25-jährige kam bei der Abfahrt in der Lombardei mit Startnummer 45 zu Sturz und muss nun eine ca. siebenwöchige Verletzungspause einlegen.

Der aus Bourg-Saint-Maurice stammende Brice Roger, der zu den hoffnungsvollen Athleten im französischen Speedteam zählt, wünschte seinen Freunden über Facebook ein „Gutes Neues Jahr 2016“ und verkündete dabei die unerfreuliche Botschaft.

„Leider endete für mich das Jahr 2015 nicht erfreulich. Bei der Abfahrt von Santa Caterna zog ich mir eine Knieverletzung zu. Damit werde ich wohl oder übel für die nächsten etwas 45 Tage pausieren müssen.“

Damit verpasst der junge Franzose mit Sicherheit die Abfahrts-Klassiker in Wengen, Kitzbühel und Garmisch-Partenkirchen. Brice Roger hofft nun, dass er bei einem guten Heilungsverlauf, bei seinen Heimrennen am 19. und 20. Februar in Chamonix sein Abfahrts-Comeback feiern kann.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.