Home » Alle News, Herren News, Top News

Brice Roger will in sechs Monaten wieder aus dem Vollen schöpfen

Brice Roger will in sechs Monaten wieder aus dem Vollen schöpfen (Foto: Brice Roger / facebook)

Brice Roger will in sechs Monaten wieder aus dem Vollen schöpfen (Foto: Brice Roger / facebook)

La Plagne – Der französische Skirennläufer Brice Roger begab sich unters Messer; abermals wurde er am rechten Knie operiert. Der Athlet der Grand Nation verletzte sich bei der Ski Weltcup Abfahrt von Garmisch-Partenkirchen so schwer, dass sein Traum von einer WM-Teilnahme in Cortina d’Ampezzo in buchstäblich letzter Sekunde wie eine Seifenblase zerplatzte.

Roger hatte schon oft Probleme mit seinen Knien. Bei seinem Sturz in Bayern riss er sich das Kreuzband. Ein Jahr zuvor erwischte es das linke Knie. Der Mann der Equipe Tricolore zog sich diese Verletzung in Bormio zu. Nun hofft der Franzose aus La Plagne, dass die Verletzungsserie ein Ende findet und dass er in der Olympiasaison 2020/21 wieder Vollgas geben kann.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.