Home » Damen News

Brigitte Acton beendet Karriere

Das Ski Team Kanada unter Führung des neuen Frauen-Chef Trainers Hugues Ansermoz verliert eine weitere Fahrerin. Nach Emily Brydon beendet mit Brigitte Acton eine weitere Kanadierin ihre Ski-Karriere.

Die erst 24-Jährige Vize-Junioren-Weltmeisterin von 2005 wurde immer wieder von Verletzungen zrück geworfen. Im Skiweltcup konnte Sie sich zweimal in den Top 10 platzieren. Bei den Olympischen Spielen in Vancouver landete sie im Slalom auf Rang 17.

Nach dem Karriereende wartet auf Brigitte Acton bereits ein neues Highlight. Die Hochzeit mit  Eishockey-Profi Mike Smith vom NHL-Klub Tampa Bay Lightning.

„Ich bin dankbar für das was mir das Skifahren gegeben hat“, resümierte Acton. „Ich werde dass alles sehr vermissen, meine Trainer, meine Mannschaftskameradinnen und natürlich auch die Fans. Ich möchte mich bei allen bedanken. Es war eine schwierige Entscheidung, aber ich bin mir sicher das ich das Richtige mache.“

Für ihre private und berufliche Zukunft (Studium) wünscht das Skiweltcup.TV Team alles Gute.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.