Home » Alle News, Herren News

BVB-Fan Andreas Sander rettet DSV-Speed-Ehre

BVB Fan Andreas Sander rettet DSV-Speed-Ehre

BVB Fan Andreas Sander rettet DSV-Speed-Ehre

St. Moritz – Der deutsche Skirennläufer Andreas Sander, als gebürtiger Westfale und somit ein Flachlandtiroler, war beim Saisonkehraus im eidgenössischen St. Moritz sowohl in der Abfahrt als auch im Super-G mit von der Partie. Er zeigte eine gute Saison und kann zuversichtlich nach vorne blicken.

Als unmittelbar nach Weihnachten 2015 Josef Ferstl sich das Kreuzband riss, glaubte so mancher Medienvertreter, dass die Saison für die DSV-Speedfahrer zu Ende war. Weit gefehlt! Sander erreichte jede Menge Top-15-Platzierungen. Beim Super-G in St. Moritz raste der 177 cm große Athlet auf Rang sechs. Der Junioren-Weltmeister von 2008 im Super-G weiß, dass er noch mehr kann. So schaute er als heranwachsender Skirennläufer immer Videos von Katja Seizinger an.

Letztere ist auch sein Vorbild. Sie kam auch aus Nordrhein-Westfalen. Ihr Geburtsort ist fast eine Autostunde von Sanders Geburtsort entfernt. Und im nächsten Winter will der Deutsche seinen Weg weiterhin einschlagen. Die gesammelten Erfahrungen und seine profihafte Einstellung werden dem bekennenden Borussia Dortmund Fan dabei behilflich sein.

Apropos Borussia Dortmund: Am Sonntag analysierte der Westfale, als Halbzeitgast bei Sky Sport, das Spiel FC Augsburg gegen Borussia Dortmund. Auch hier gab Sanders, mit fachlichen Kommentaren, eine sehr gute Figur ab.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.zdfsport.de (Auszug)

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.