Home » Alle News, Damen News, Top News

Camille Rast erlitt Kreuz- und Innenbandriss im rechten Knie

 

Camille Rast erlitt Kreuz- und Innenbandriss im rechten Knie. (Foto: Swiss-Ski.ch, Severin Nowacki)

Camille Rast erlitt Kreuz- und Innenbandriss im rechten Knie. (Foto: Swiss-Ski.ch, Severin Nowacki)

Äusserst bitteres Saisonende für Camille Rast: Die 19-jährige Walliserin erlitt am Sonntag im Hoch-Ybrig an den BRACK.CH Schweizermeisterschaften bei einem Sturz kurz vor der Ziellinie des ersten Slalom-Laufs einen Riss des vorderen Kreuzbandes sowie einen Innenbandriss am rechten Knie.

«Das ist eine neue Prüfung, der ich mich stellen muss. Im Moment ist es nicht einfach, dies zu akzeptieren, schliesslich kommt diese Verletzung zu einem Zeitpunkt, als ich wieder mein höchstes Leistungsniveau abrufen konnte. Aber das gehört leider zu unserem Sport dazu. Ich werde während der ganzen Rehabilitationsphase hart arbeiten, um in der nächsten Saison stark zurückzukehren», so Rast, die in den kommenden Wochen operiert wird. Eine rund sechsmonatige Rehabilitationsphase wird dann folgen.

Der schwere verletzungsbedingte Rückschlag kam für Rast nur einen Tag, nachdem sie im Riesenslalom den Schweizer Meistertitel hatte erringen können. Vor fünf Wochen hatte sie sich in der gleichen Disziplin WM-Silber bei den Juniorinnen umhängen lassen dürfen.

Anmerkungen werden geschlossen.