Home » Herren News, Top News

Carlo Janka gewinnt Riesenslalom von Kranjska Gora

Freude in der Schweiz, Betrübnis in Österreich. Carlo Janka feierte beim Riesenslalom von Kranjska Gora, wenige Tage nach einer Herz Operation, seinen insgesamt 9. Weltcupsieg. Mit einem hauchdünnen Vorsprung von 2 Hundertstel Sekunden setzte sich der Schweizer gegen den überraschend starken Franzosen Alexis Pinturault durch. Rang 3 auf dem Podest sicherte sich der US Amerikaner Ted Ligety (+ 0.12). 

Ligety konnte mit Platz 3 seinen Vorsprung im Riesenslalom Weltcup weiter ausbauen. Der Weltmeister führt vor dem letzten Saison Rennen mit 73 Punkten Vorsprung. 

Philipp Schörghofer der zur Halbzeit mit klarer Bestzeit in Führung lag, schied nach einem Fahrfehler aus und vergab somit den möglichen Sieg. 

Carlo Janka: „Das ist natürlich ein perfektes Comeback. Ich bin selbst etwas überrascht, die Vorbereitung war nicht perfekt. Aber ich bin überglücklich. Es war heute knapp, der junge Franzose wird uns noch viele Probleme bereiten.“ 

Ted Ligety: „Ich denke, ich hatte heute Glück. Meine Konkurrenten hatten Probleme, ich konnte meinen Vorsprung im Weltcup ausbauen. Ich bin sehr gerne hier in Kranjska Gora, es macht immer Spaß.“ 

Auf den Rängen 4 und 5 klassierten sich die Franzosen Cyprien Richard (+ 0.48) und Thomas Fanara (+ 0.55) vor dem Schweden Matts Olson (+ 0.90). 

Hinter dem Südtiroler Manfred Mölgg (+ 1.05) reihte sich Hannes Reichelt (+ 1.18) als bester ÖSV Fahrer auf dem 8. Rang ein. 

Die Top 10 komplettierten der Franzose Steve Missillier (+ 1.22) und der Italiener Massimiliano Blardone (+ 1.52).

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.