Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Damen News

Alle News, Damen News »

[27 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith vertraut wieder auf Sandra Lahnsteiner | ]
Anna Veith vertraut wieder auf Sandra Lahnsteiner

Ebensee – Anna Veith trainierte auf dem Sportplatz von Ebensee in Oberösterreich. In der Hocke stemmte sie schwere schwarze Medizinbälle in die Höhe. Mehr noch: Nach ihrer Knie-OP ist die Skirennläuferin auf dem Weg zurück. Und es ist ein Comeback in personeller Hinsicht. Schon zu Beginn ihrer Karriere vertraute die Skirennfahrerin auf Mentaltrainerin Sandra Lahnsteiner. Im Hinblick auf die Olympiasaison 2017/18 soll Lahnsteiner helfen, dass Veith wieder fit wird und ihren Traum von Olympia realisieren kann.
Vor kurzer Zeit veröffentlichte Veith ein Bild auf dem sozialen Netzwerk Facebook. Der Satz, dass …

Alle News, Damen News »

[27 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Hanna Schnarf gut im Hafen der Ehe gelandet | ]
Hanna Schnarf gut im Hafen der Ehe gelandet

Geiselsberg – Am gestrigen Samstag läuteten in der Pfarrkirche St. Wolfgang in Geiselsberg oberhalb von Olang die Hochzeitsglocken. Johanna „Hanna“ Schnarf führte ihren Langzeitpartner Alex Berger zum Altar. Die Südtiroler Skirennläuferin ist eine Frohnatur und überglücklich.
Vor zwei Jahren hielt der jetzige Ehepartner um die Hand seiner Geliebten an. Gestern war es soweit. Hanna mit roten Haaren, rotem Nagellack und roten Schuhen war der Blickfang des Tages. Rund 100 Gäste wohnten dem schönsten Tag ihres Lebens bei. Und auch das Damen-Skiteam war extra angereist, um ihrer Mannschaftskollegin beizustehen.
Die Hochzeitsreise wird erst …

Alle News, Damen News »

[27 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Mélanie Meillard möchte noch besser werden | ]
Mélanie Meillard möchte noch besser werden

Ushuaia – Die schweizerische Skirennläuferin Mélanie Meillard hat im letzten Winter alle überrascht. Und: Sie möchte noch besser werden. Sie trainiert mit ihren Teamkolleginnen in Ushuaia. Dort sind viele Ski-Destinationen am Start.
Meillard betont, dass besonders im Slalom und im Riesentorlauf trainiert wird. Mannschaftskollegin Michelle Gisin weiß, dass Mélanie eine heiße Zukunftsaktie des Swiss-Ski-Teams ist. Auch Wendy Holdener und Simone Wild trainieren in Südamerika. Das Quartett arbeitet bis zum 1. September am Ende der Welt. Meillard erzählt, dass sie das erste Mal so weit von zuhause weg ist. Außerdem erkenne sie …

Alle News, Damen News »

[26 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Aufgeben ist für Andrea Filser keine Option | ]
Aufgeben ist für Andrea Filser keine Option

Wildsteig – Die deutsche Skirennläuferin Andrea Filser riss sich zu Beginn des Jahres das Kreuzband. Nun will sie wieder angreifen. Die 24-Jährige hat gerade ein Schneetraining in Zermatt abgespult. Daheim wird sie verstärkt im Konditions- und Kraftbereich arbeiten. Ende des Monats steht sie wieder auf Skiern. Schenkt man dem DSV-Stehaufweibchen Glauben, funktioniert das freie Skifahren recht gut, der Rest ist nur eine Frage der Zeit.
In der letzten Saison lief es bis zum Kreuzbandriss bei einem Europacuprennen ganz gut. Die Sportsoldatin ist kämpferisch und will nicht aufgeben. denn das wäre keine …

Alle News, Damen News »

[26 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Elena Curtoni steht wieder auf den Skiern | ]
Elena Curtoni steht wieder auf den Skiern

Zermatt – Das Gletschertraining der italienischen Speed-Damen am Plateau Rosa ist zu Ende gegangen. Mit von der Partie waren Verena Stuffer, Johanna Schnarf, Elena Fanchini, Laura Pirovano, Nicol Delago, Jole Galli und Verena Stuffer. Galli ist im Europacupteam im Einsatz.
Auch die Betreuer zeigten sich über die Leistungen ihrer Schützlinge erfreut. So waren sowohl Cheftrainer Matteo Guadagnini als auch Giovanni Feltrin, Michael Mair und Marco Viale mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden. Beim Training wurden auch Federica Brignone und Elena Curtoni gesichtet. Letztere befindet sich noch im Aufbautraining, nachdem sie sich …

Alle News, Damen News »

[26 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Chiara Costazza ist bereit für die Trainingseinheiten am Stilfser Joch | ]
Nicht nur Chiara Costazza ist bereit für die Trainingseinheiten am Stilfser Joch

Stilfser Joch – Das Stilfser Joch öffnet in Kürze wieder seine Tore. Und die italienischen Ski-Damen freuen sich über dieses Ereignis sehr, denn sie wollen am Südtiroler Gletscher intensiv und gut trainieren. Die Riesentorläuferinnen, die für dieses Trainingslager nominiert worden sind, sind Chiara Costazza, Irene Curtoni, Manuela Mölgg, Michaela Azzola, Karoline Pichler und Federica Sosio.
Für die Südtirolerin Pichler ist es ein besonderes Training, denn sie war aufgrund einer Verletzung zehn Monate außer Gefecht. Die Trainer Luca Liore, Ruggero Muzzarelli, Matteo Santagostino, Marco Sberze und Angelo Weiss dürfen keineswegs fehlen. Mit …

Alle News, Damen News »

[24 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Fede Brignone träumt von olympischem Edelmetall und großem Kristall | ]
Fede Brignone träumt von olympischem Edelmetall und großem Kristall

Courmayeur – Die italienische Skirennläuferin Federica Brignone hat große Ziele. Im Rahmen des von der Stiftung Courmayeur Mont Blanc organisierten Treffen „Panorami di mezzo agosto“ plauderte die azurblaue Athletin munter aus dem Nähkästchen.
Sie erzählte, dass sie während zwei Durchgängen oft Musik höre, ein Buch lese oder Karten spiele. Es ist nicht immer einfach, in so einer langen Pause die Konzentration aufrecht zu erhalten. Meistens versucht sie 15 Minuten vor dem Start das Starthaus zu erreichen, um sich aufzuwärmen. Unnötige Gedanken werden aus dem Kopf geschlagen.
Trotzdem schwirren viele Sachen im Kopf. …

Alle News, Damen News »

[24 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für „Women’s Sports Foundation“ nominiert Mikaela Shiffrin | ]
„Women’s Sports Foundation“ nominiert Mikaela Shiffrin

Vail – Die „Women’s Sports Foundation“ teilte mit, dass die Skirennläuferin Mikaela Shiffrin, zusammen mit neun anderen Sportlerinnen zur „Sportswoman of the Year“ nominiert wurde. Auf der Liste der renommierten Athletinnen finden sich auch Heather Bergsma (USA/Eisschnelllauf), Inna Deriglazova (Russland/Fechten), Anna Gasser (Österreich/Snowboard), Katie Ledecky (USA/Schwimmen), Tatyana McFadden (USA/Rollstuhlsport), Ewgenia Medwedeva (Russland/Eiskunstlauf), Becca Meyers (USA/Behindertensport Schwimmen), So Yeon Ru (Korea/Golf), Elaine Thompson (Jamaika/Leichtathletik).
Die für das Jahr 2017 vorgeschlagenen Sportlerinnen kommen aus fünf verschiedenen Ländern. Es sind Rekordhalterinnen, die vom 22. August 2016 bis zum 31. Juli 2017 Großartiges geleistet haben.
Am …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News »

[24 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Sara Hector und Linus Straßer freuen sich über Slalom-Erfolge in Thredbo | ]
Sara Hector und Linus Straßer freuen sich über Slalom-Erfolge in Thredbo

Thredbo – Im australischen Thredbo fanden erneut zwei ANC-Slaloms statt. Und wieder hatten die Schwedinnen allen Grund zur Freude. Es gewann Sara Hector in einer Zeit von 1.37,64 Minuten. Sie überholte im Finallauf ihre zur Halbzeit führende Teamkollegin Magdalena Fjällström und war in der Endabrechnung um 13 Hundertstelsekunden schneller. Auf Position drei schwang Maria Pietilä-Holmner (+0,54) ab, die um eine winzige Hundertstelsekunde schneller als Nathalie Eklund, eine weitere Schwedin, war.
Piera Hudson (+1,47) aus Neuseeland konnte sich über den fünften Rang freuen. Auch die aufstrebende und junge DSV-Athleten Julia Mutschlechner (+1,90) …

Alle News, Damen News »

[22 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Zur Veröffentlichung von intimen Bildern von Lindsey Vonn | ]
Zur Veröffentlichung von intimen Bildern von Lindsey Vonn

Zugegeben, die US-amerikanische Skirennläuferin Lindsey Vonn ist eine attraktive Frau. Sie ist hübsch, erfolgreich und lässt so manches Herz eines männlichen Fans höher schlagen. Selbst wenn sie mit ihren Reizen keineswegs geizt, ist sie ein Mensch wie jeder anderer auch. Sie hat ein Recht auf Privatsphäre, so wie alle Menschen auch. Denn es geht die Allgemeinheit nichts an, wer wann mit wem was Intimes austauscht oder nicht.
Oder sind wir schon soweit? Der Mensch ist gläsern geworden, Big Brother is watching you. Da wird Vonns Mobiltelefon gehackt und intimste Fotos von …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[22 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup.TV-Interview: Wie Conny Hütter und Christian Walder von ihrer Leidenschaft profitieren | ]
Skiweltcup.TV-Interview: Wie Conny Hütter und Christian Walder von ihrer Leidenschaft profitieren

Kumberg/Fresach – Im vorletzten Winter überzeugte uns die sympathische Steirerin Cornelia „Conny“ Hütter mit Siegen und Podestplätzen. In der letzten Saison verletzte sie sich und konnte daher nicht an ihre Errungenschaften anknüpfen. Umso erfreulicher ist die Tatsache, dass es ihr wieder gut geht und sie nur so vor Tatendrang strotzt. Sie freut sich auf ihre neuen Herausforderungen und will mit neuem Material wieder angreifen.
Auch ihr Freund Christian Walder ist ein Skirennläufer. Auch er hat sich verletzt. Im Doppelinterview mit Skiweltcup.TV berichten beide über viele Aspekte des Skirennsports und die Leidenschaft, …

Alle News, Damen News »

[22 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Intime Fotos von Lindsey Vonn gehacktem Mobiltelefon kursieren im Netz | ]
Intime Fotos von Lindsey Vonn gehacktem Mobiltelefon kursieren im Netz

Vail – Die US-amerikanische Skirennläuferin Lindsey Vonn wurde Opfer eines Hacker-Angriffs. Im Internet kursieren Nacktfotos, die sie und ihren einstigen Freund Tiger Woods zeigen. Die 32-Jährige, deren Mobiltelefon gehackt wurde, wehrt sich. Vonn wird alle erforderlichen Rechtsmittel ergreifen, um ihre Rechte und Interessen zu bewahren.
Ein Sprecher der Skirennläuferin betonte, dass der Vorfall, wenn private und intime Fotos gestohlen und illegal veröffentlicht werden ein unverschämter und verabscheuungswürdiger Eingriff in die Privatsphäre sei. Überdies will Lindsey Vonn sowohl die Hacker als auch die Seiten, die die privaten Bilder verbreiteten, zur Rechenschaft ziehen.
Bericht …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[22 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Sara Hector entscheidet beide Riesenslaloms in Thredbo für sich | ]
Sara Hector entscheidet beide Riesenslaloms in Thredbo für sich

Thredbo – Im australischen Thredbo fand gestern ein Damen-Riesentorlauf im Rahmen des Australian New Zealand Cups (ANC) statt. Dabei siegte die Schwedin Sara Hector in einer Zeit von 1.49,80 Minuten. Die Angehörige des Drei-Kronen-Teams verdrängte die zur Halbzeit führende Deutsche Julia Mutschlechner (+1,19) auf Position zwei. Dritte wurde die Neuseeländerin Alice Robinson (+1,66).
Ein gutes Resultat fuhr auch die Schweizerin Bettina Schneeberger ein. Die mit der Nummer 7 ins Rennen gegangene Athletin riss als Vierte 2,58 Sekunden auf Siegerin Hector auf. Dahinter reihte sich Robinsons Teamkollegin Piera Hudson (+2,67) auf Position …

Alle News, Damen News »

[22 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Lisa Magdalena Agerer und Karoline Pichler stehen wieder auf den Skiern | ]
Lisa Magdalena Agerer und Karoline Pichler stehen wieder auf den Skiern

Stilfser Joch – Die beiden Skirennläuferinnen Lisa Magdalena Agerer und Karoline Pichler können glücklich sein. Sie zogen am Wochenende nach langwierigen Verletzungspausen ihre ersten Schwünge im Schnee. Für Agerer dauerte die Zwangspause sieben, für Pichler auf den Tag genau zehn Monate lang an. Begleitet wurde das Duo von ihrer gemeinsamen Physiotherapeutin Seraina Pazeller und Lisas Trainer Karlheinz Habicher.
Die ersten Kurven auf den Pisten des Baita Ortler am Stilfser Joch konnten die beiden jungen Sportlerinnen bei besten Verhältnissen ohne Stress fahren, obgleich der Liftbetrieb eingestellt ist. An den Aufstieg und den …

Alle News, Damen News »

[22 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Die Ski-Geschwister Mélanie und Loïc Meillard im Skiracing.com-Interview | ]
Die Ski-Geschwister Mélanie und Loïc Meillard im Skiracing.com-Interview

Ushuaia/Wanaka – Die jungen Schweizer Ski-Geschwister Mélanie und Loïc Meillard haben uns in dem letzten Winter mehr als nur erfreut. Viele Top-10-Ränge sind Zeugen ihrer großartigen Leistungen. Und nun befinden sich die beiden in Argentinien bzw. in Neuseeland, um sich auf die Olympiasaison vorzubereiten.
Die jungen Eidgenossen strotzen vor Selbstvertrauen. Sie arbeiten hart und wollen stets das Beste aus sich herausholen. Dazu benötigen sie auch einen großen Willen und einen gesunden Ehrgeiz. Denn sie wissen, dass die guten Resultate nicht alleine nur wegen dem Talent zustande kommen.
Auf ihre Hobbys angesprochen, erzählt …

Alle News, Damen News »

[19 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Tessa Worley freut sich im September auf Ushuaia | ]
Tessa Worley freut sich im September auf Ushuaia

Ushuaia/La Parva/Corralco – Wie üblich, brechen viele Ski-Nationen nach Argentinien und Chile auf. So eben auch Frankreich. Die Techniker sind dann in ihrem Basislager in Ushuaia anzutreffen und sind bis zum 2. September im Einsatz. Dabei denken wir an Jean-Baptiste Grange, Julien Lizeroux und Robin Buffet. Ein Teil der Gruppe bleibt im eidgenössischen Saas Fee. Und auch Steve Missillier bereitet sich in Europa vor.
Die Speed-Gruppe ist nach Chile, genauer gesagt nach La Parva, gereist. Die Jungs von Xavier Fournier arbeiten bis 12. September dort. Bei den Damen dauert die Reise …

Alle News, Damen News »

[18 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Für Hanna Schnarf läuten die Hochzeitsglocken | ]
Für Hanna Schnarf läuten die Hochzeitsglocken

Olang – Am 26. August freut sich der Skiweltcupzirkus ganz besonders mit Hanna Schnarf. Die stets lachende Südtiroler Skirennläuferin wird an jenem Tag ihren langjährigen Freund Alex Berger zum Traualtar führen. Die fast 33-jährige Pustertalerin wird an jenem Samstag dieses schöne Ereignis in der Kirche von Geiselsberg begehen. Geiselsberg ist eine Fraktion ihrer Heimatgemeinde Olang.
Außerdem wird das bekannte Fanclub-Fest in diesem Jahr ins Wasser fallen und erst im nächsten Jahr stattfinden. Schnarf kann nach einem sehr guten Winter in der letzten Saison ruhigen Gewissens in die Olympiasaison 2017/18 starten. Die …

Alle News, Damen News »

[18 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Eva-Maria Brem sieht Olympia in Tirol als Chance | ]
Eva-Maria Brem sieht Olympia in Tirol als Chance

Münster/Innsbruck – Im Jahr 2026 könnten die Olympischen Winterspiele in Innsbruck stattfinden. Die Tirolerin Janine Flock, ihres Zeichens eine Skeletonpilotin, berichtet, dass, wenn man es nicht jetzt versucht, kommt der Umbruch zu den kleineren Winterspielen möglicherweise nicht zustande.
Die Bobpilotin Christina Hengster erzählt, dass in Russland und Südkorea überall gebaut werden musste, während in Tirol alles verfügbar wäre.
Und was sagt die Skirennläuferin Eva-Maria Brem? „Damit das gelingt, braucht es einen Plan und ein ausgeklügeltes Konzept. Dieses muss der Bevölkerung offen und transparent erläutert werden. Ich sehe Olympische Spiele als Chance: sich …

Alle News, Damen News »

[17 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut zwischen PS-Geflüster und Entspannung mit Anna Veith | ]
Lara Gut zwischen PS-Geflüster und Entspannung mit Anna Veith

Spielberg – Die schweizerische Skirennläuferin Lara Gut war wieder bei der Motorrad-WM zu Gast. Dieses Mal verweilte die Tessinerin im steirischen Spielberg, wo am letzten Wochenende der MotoGP-Zirkus Halt machte. So posierte sie bei Valentino Rossis Arbeitsgerät. Für ihren Landsmann Tom Lüthi strahlte sie als Nummerngirl.
Zudem traf sich die Schweizerin mit ihrer Konkurrentin und Freundin Anna Veith. Beide Athletinnen kämpfen sich wieder zurück an die Weltspitze. Somit ist es nicht nur das stets schlagende Kämpferherz, das die beiden Spitzensportlerinnen verbindet. Erfolgreich ist das Duo auch. So gewannen die beiden Skifahrerinnen …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[17 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Dengscherz Mädels mit – Kirchberg – auf Punktejagd | ]
Dengscherz Mädels mit – Kirchberg  –  auf Punktejagd

Kirchberg in Tirol – Die beiden Kirchberger Alpinhoffnungen Dajana und Carina Dengscherz setzen in der kommende Saison auf  „Kirchberg“ als Kopfsponsor.  Gemeinsam mit dem Tourismusverband Kitzbüheler Alpen und der Gemeinde Kirchberg wurde vor kurzem die Kooperation beschlossen.
„Als Kirchbergerinnen sind wir stolz, unsere Heimatgemeinde auch über die Grenzen hinaus repräsentieren zu können und zu wissen einen starken Partner an unserer Seite zu haben“, berichten die beiden Tirolerinnen, die uns heuer im legendären Sommerinterview bereits Rede und Antwort standen.
Dajana gewann bei der Junioren-WM im schwedischen Åre in diesem Jahr die Bronzemedaille im …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Ilka Štuhec im Skiweltcup.TV-Interview: „Die Fans sind ein wichtiger Teil des Skirennsports!“ | ]
Ilka Štuhec im Skiweltcup.TV-Interview: „Die Fans sind ein wichtiger Teil des Skirennsports!“

Slovenj Gradec – Im letzten Winter überzeugte neben Mikaela Shiffrin aus den USA eine andere Skirennläuferin ganz besonders. Die Rede ist von der Frohnatur Ilka Štuhec. Die Slowenin zeigte mehr als konstante Leistungen und war auch bei den Ski-Welttitelkämpfen im schweizerischen St. Moritz nicht zu bremsen. Trotz aller Errungenschaften ist sie bodenständig geblieben. Im Interview mit Skiweltcup.TV lässt sie die letzte Saison Revue passieren. Ferner spricht sie über die Motivation, besser zu werden und vieles mehr.
Skiweltcup.TV: Ilka, wenn du einen Moment innehältst und den letzten Winter Revue passieren lässt, was …

Alle News, Damen News »

[14 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn kämpft immer noch für ihren Traum | ]
Lindsey Vonn kämpft immer noch für ihren Traum

Coronet Peak – Die US-amerikanische Skirennläuferin Lindsey Vonn kämpft immer noch darum, ihren Traum zu verwirklichen. Wie bekannt, will die 77-fache Siegerin eines Weltcuprennens einmal gegen die Männer an den Start gehen. Dafür müsste die FIS das Regelwerk ändern. Ob sie das tut, ist fraglich. Denn Bewegung gab es in der „ungewöhnlichen Geschichte“ bisher nicht.
Wo soll im Fall der Fälle das Rennen gestartet werden? Vonn würde gerne die Prozedur auf ihrer Lieblingspiste in Lake Louise durchführen. Denn dort gewann sie 18 ihrer 77 Rennen. In der Zwischenzeit schuftet die US-Lady …

Alle News, Damen News, Herren News »

[14 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Verena Stuffer freut sich auf das Stilfser-Joch-Training | ]
Verena Stuffer freut sich auf das Stilfser-Joch-Training

Stilfser Joch – Auch wenn es Probleme mit dem Schnee und den für die Öffentlichkeit geschlossenen Skianlagen gibt, wollen die italienischen Skirennläufer die Gelegenheit nutzen, um am Stilfser Joch zu trainieren. Laura Pirovano ist guter Dinge und hofft, dass die Einheiten gut verlaufen. Auch Nicol Delago, Elena Fanchini, Verena Gasslitter, Verena Stuffer und Hanna Schnarf denken ähnlich.
Henri Battilani, Guglielmo Bosca, Emanuele Buzzi, Werner Heel, Florian Eisath, Luca De Aliprandini, Roberto Nani und Riccardo Tonetti wollen auch einige gute Trainings abspulen. Vom azurblauen B-Kader wollen Florian Schieder und Matteo De Vettori …

Alle News, Damen News »

[11 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Hanna Schnarf und Co. bereiten sich auf dem Stilfser Joch vor | ]
Hanna Schnarf und Co. bereiten sich auf dem Stilfser Joch vor

Stilfser Joch – Am 15. August feiert Italien Ferragosto. Im Tiroler Raum spricht man vom Hochunserfrauentag. Doch wenn die Fabriksarbeiter ruhen, schwitzen die Skirennläuferinnen und Skirennläufer auf dem Stilfser Joch. Matteo Guadagnini hat seine Speed-Damen Nicol Delago, Elena Fanchini, Verena Gasslitter, Laura Pirovano, Hanna Schnarf und Verena Stuffer zum Training eingeladen. Und alle sind fleißig im Einsatz.
Sogar die italienischen Herren Henri Battilani, Guglielmo Bosca, Emanuele Buzzi, Luca De Aliprandini, Florian Eisath, Werner Heel, Roberto Nani und Riccardo Tonetti werden ihre Schwünge in den Schnee zaubern. Bleiben noch Matteo De Vettori …

Alle News, Damen News »

[9 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith schwitzt in der Kraftkammer | ]
Anna Veith schwitzt in der Kraftkammer

Ischl – Die österreichische Skirennläuferin Anna Veit trainiert hart für ihre Rückkehr in den Weltcup. Sie hat gerade mit Trocken-Sprüngen angefangen. Doch auf das Niveau, auf Skier umzusteigen, ist sie  nach eigenen Angaben noch nicht ganz angekommen. Die Salzburgerin, stand bei der Ski-WM in St. Moritz das letzte Mal auf den Brettern. Danach erfolgte die Operation an der Patellasehne.
Jetzt ist Veith schmerzfrei. Doch ein Rennstart beim Weltcup-Opening in Sölden wird nicht ins Auge gefasst. Sie möchte im November, möglicherweise schon früher auf den Skiern stehen. Zur Zeit trainiert die 28-Jährige …

Alle News, Damen News »

[8 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia und Co. müssen an Ferragosto schwitzen. | ]
Sofia Goggia und Co. müssen an Ferragosto schwitzen.

Ferragosto, der 15.August ist in Italien einer der wichtigsten kirchlichen und familiären Feiertage. Der 15. August gilt in Italien als der heißeste Tag des Jahres und kennzeichnet somit den „Wendepunkt des Sommers“. Während in Bayern das Fest Feiertag Mariä Himmelfahrt gefeiert wird, handelt es sich in Italien vom Ursprung (Kaiser Augustus und die Eroberung Ägyptens) um den ältesten in Europa heute noch begangenen Feiertag.
Für  Sofia Goggia, Federica Brignone und Marta Bassino ist dies jedoch keine Zeit zum Faulenzen. Vom 11. bis 16. August werden die italienischen Damen, unter Leitung von …

Alle News, Damen News »

[8 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen bereiteten sich in Obertraun auf die neue Saison vor | ]
ÖSV Damen bereiteten sich in Obertraun auf die neue Saison vor

Obertraun – Die ÖSV-Skirennläuferinnen Nicole Schmidhofer, Stephanie Venier, Tamara Tippler, Christina Ager, Miriam Puchner, Christine Scheyer, Sabrina Maier und Ramona Siebenhofer trainierten fleißig in Obertraun. Beim Konditions- und Regenerationskurs zeigten die Wintersportbegeisterten Frauen auch ihre Kletterkenntnisse. Außerdem bewiesen sie ihr Talent am Pump-Track-Parcours im nahe gelegenen Bad Ischl. Ferner spulten sie viele Kilometer mit dem Mountainbike ab.
Mit dem Kajak überquerten sie den Hallstättersee. Und die tropischen Temperaturen verleiteten Mirjam Puchner und Co. zum Sprung ins kühle Nass. So gesehen war diese Abkühlung eine willkommene Abwechslung zum harten Training. Die Hitzewelle …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[8 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Das Q! Resort Kitzbühel wird Sponsor von Skirennläuferin Hannah Köck | ]
Das Q! Resort Kitzbühel wird Sponsor von Skirennläuferin Hannah Köck

Ab sofort engagiert sich das Familienunternehmen als Sponsor der Skirennläuferin Hannah Köck.
Die sympathische 23-Jährige Tirolerin weist bereits beachtliche Erfolge auf: 41 Eurocup Starts, 3 Weltcup Starts, 13 FIS Podiumsplätze in der Saison 2016/17, Deutsche Meisterin im Slalom 2015 sowie Siegerin beim FIS Slalom in Treble Cone 2013.
Für die kommenden zwei Saisons vertraut Hannah Köck nun auf die professionelle Unterstützung durch das Q! Resort Kitzbühel, welches wie kaum ein anderes Hotel für gesunde biozertifizierte Ernährung, Sport und Entspannung steht. Essentielle Attribute, die für die professionelle Leistungssportlerin von großer Bedeutung sind und …

Alle News, Damen News »

[3 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Conny Hütter freut sich über erste Schwünge nach Verletzungspause | ]
Conny Hütter freut sich über erste Schwünge nach Verletzungspause

Fast exakt sieben Monate nach ihrem Trainingssturz am 4. Jänner in Saalbach, bei dem sich Cornelia Hütter einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie, sowie einen Riss des Innen- und Außenmeniskus zuzog, stand die Steirerin heute am Stilfser Joch wieder erstmals auf Skiern.
Rund zehn freie Fahrten absolvierte Hütter am frühen Morgen und zeigte sich erleichtert und begeistert: „Das Gefühl war gleich von Anfang an wieder da. Ich bin nur ein paar Schwünge gerutscht und dann war alles wieder, als ob nichts gewesen wäre. Vor allem mit den neuen Skiern …

Alle News, Damen News »

[2 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Tessa Worley stemmt Gewichte für Olympia | ]
Tessa Worley stemmt Gewichte für Olympia

Albertville – Die französischen Technikerinnen befinden sich in Albertville. Das nächste Training wird in Saas Fee ausgetragen. Tessa Worley, Adeline Baud und Coralie Frasse-Sombet haben den zweiten Block der physischen Vorbereitung abgeschlossen, ehe sie nächste Woche wieder die Skier anschnallen. Trainer Mario Cordoano ließ seine Schützlinge Gewichte stemmen und war mit dem Einsatz seiner Mädels beim Krafttraining mehr als nur zufrieden.
Tessa Worley ist von den erreichten Fortschritten positiv angetan. Die Riesentorlaufspezialistin arbeitet hart an der Basis, und das Kraftraining gefällt ihr. So erzählt die Französin, dass sie sich verbessern konnte. …

Alle News, Damen News, Herren News »

[2 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Die Fischer Race Family – Ein starkes Team für 17/18 | ]
Die Fischer Race Family – Ein starkes Team für 17/18

Die Verträge für die Saison 17I18 sind unterzeichnet und die Fischer Race Family startet mit einem starken Team in die kommende Olympiasaison! Neben zwei Neuzugängen aus den österreichischen Reihen freut sich Rennchef Siegi Vogelreiter über Vertragsverlängerungen mit starken Athleten der Fischer Race Family.
Mit Eva-Maria Brem und Ramona Siebenhofer wechseln zwei starke österreichische Athletinnen in die Fischer Race Family. Für die 28-jährige Tirolerin Eva-Maria Brem steht nach einem Waden- und Schienbeinbruch im vergangenen Oktober in der kommenden Saison das Comeback an. Der Erfolgsfaktor Material ist für sie dafür ausschlaggebend: „Zum Schuh, …

Alle News, Damen News »

[1 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Wind und hohe Temperaturen stoppen Marta Bassino und Co. | ]
Wind und hohe Temperaturen stoppen Marta Bassino und Co.

Les Deux Alpes/Saas Fee/Amnéville – Die hohen Temperaturen und der Wind sind bei einem Gletschertraining wie jenem der italienischen Ski-Damen im französischen Les Deux Alpes nicht gerade günstig. Marta Bassino, Federica Brignone, Elena Curtoni, Sofia Goggia, Manuela Mölgg, Chiara Costazza, Federica Sosio und Roberta Midali mussten die Einheiten frühzeitig beenden. Trotzdem blicken sie auf vier gute Tage zurück.
Das nächste Training steht vom 11. bis zum 16. August auf dem Plan. Der Ort muss noch definiert werden. Die azurblauen Europacup-Herren unter der Ägide von Alexander Prosch konnten gar nicht einmal in …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Jul 2017 | Kommentare deaktiviert für Hannah Köck im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich möchte auch in der neuen Saison auf einer Welle reiten!“ | ]
Hannah Köck im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich möchte auch in der neuen Saison auf einer Welle reiten!“

St. Jakob in Haus – Die Tirolerin Hannah Köck ist eine sehr sympathische und aufgeweckte Skirennläuferin. Auch wenn sie etwas holprig in den letzten Winter gestartet ist, erzählt sie uns, dass sie den wiedergefundenen Schwung gerne in die neue Saison mitnehmen möchte. Außerdem berichtet die Österreicherin über ihr Verhältnis zu ihrem ebenfalls skifahrenden Bruder Niklas, ihre ÖSV-Teamkollegin Christine Scheyer und vieles mehr.
Skiweltcup.TV: Hannah, kannst du uns bitte mit wenigen, aber trotzdem prägnanten und treffenden Worten deinen Saisonverlauf 2016/17, positive wie negative Erlebnisse und Ereignisse mit einbeziehend, beschreiben?
Hannah Köck: Der Start …

Alle News, Damen News »

[29 Jul 2017 | Kommentare deaktiviert für Elena Curtoni will Ende August nach Südamerika reisen | ]
Elena Curtoni will Ende August nach Südamerika reisen

Morbegno – Während Marta Bassino, Federica Brignone und Sofia Goggia auf dem Gletscher trainieren, setzt Elena Curtoni ihre Physiotherapie-Einheiten mit Federico Bristot fort. Die Italienerin verletzte sich bekanntlich in der Abfahrt im Rahmen der Staatsmeisterschaften in Bardonecchia. Sie befindet sich in der Rehabilitation und will Ende August mit ihren Teamkolleginnen nach Südamerika reisen, um am Übersee-Training teilzunehmen.
Die Therapie läuft gut an, und die Speedspezialistin will natürlich wieder bald fit sein. Ihr großes Ziel neben der Teilnahme am Südamerika-Training ist ohne Zweifel die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen in Südkorea im …

Alle News, Damen News »

[27 Jul 2017 | Kommentare deaktiviert für Der Erfolg von Sofia Goggia zahlt sich aus | ]
Der Erfolg von Sofia Goggia zahlt sich aus

Les Deux Alpes – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia kann sich freuen. Sie kann sich über einen neuen Hauptsponsor freuen. Falconeri hat die 24-Jährige für die nächsten drei Jahre unter Vertrag genommen.  Der gleiche Sponsor unterstützt den italienischen Verband und auch den Pusterer Christof Innerhofer.
Goggia, die im vergangenen Winter eine überragende Saison gefahren ist und 13 Mal aufs Podest kletterte, trainiert in Les Deux Alpes. In der Zwischenzeit sind nicht nur ihre Autogramme gefragt. Auf dem französischen Gletscher arbeiten auch Federica Brignone und Marta Bassino. Manuela Mölgg, Irene Curtoni, Chiara …

Alle News, Damen News »

[26 Jul 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Back to Race – Gipfelsturm im Dauerregen | ]
ÖSV NEWS: Back to Race – Gipfelsturm im Dauerregen

Ein Highlight beim zweiten gemeinsamen Trainingskurs der Gruppe Back to Race mit Anna Veith, Michaela Kirchgasser, Mirjam Puchner, Carina Dengscherz und Theresa Steinlechner in St. Anton war der gemeinsame Aufstieg zum Galzig.
770 Höhenmeter in knapp zwei Stunden – das jedoch unter erschwerten Bedingungen: erst im Dauerregen, dann mit dem ersten Schneekontakt. Für Physiotherapeut und Konditionstrainer Stefan Simon eine ganz spezielle und wichtige Einheit: „Jede hat gegen den Regen gekämpft – das war eine Art moralisches Training. Auch im Rennalltag sind wir immer wieder mit solchen Bedingungen konfrontiert und ich finde …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Jul 2017 | Kommentare deaktiviert für Sabrina Maier im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich will vom Niveau her eine Stufe nach oben klettern!“ | ]
Sabrina Maier im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich will vom Niveau her eine Stufe nach oben klettern!“

Saalbach-Hinterglemm – Die junge österreichische Skirennläuferin Sabrina Maier möchte sich auch im nächsten Winter behaupten. Im Europacup gewann sie in der letzten Saison die Abfahrtswertung. Wir von Skiweltcup.TV baten die ÖSV-Speedspezialistin zum Interview und sprachen mit ihr über ihre bisherige sportliche Laufbahn, die Modelqualitäten von Tina Geiger, die Situation bei den schnellen ÖSV-Ladies und vieles mehr.
Skiweltcup.TV: Sabrina, du bist eine junge, talentierte Skirennläuferin, die noch die ganze Karriere vor sich hat. kannst du bitte deinen sportlichen Lebensweg in Worte kleiden, deine Lieblingsdisziplinen umreißen und in groben Zügen deine letzte Saison …

Alle News, Damen News »

[25 Jul 2017 | Kommentare deaktiviert für Alberto Ghezze fokussiert sich auf die WM in Cortina | ]
Alberto Ghezze fokussiert sich auf die WM in Cortina

Cortina d’Ampezzo – Seit 2013 betreut der heute 50-jährige Alberto Ghezze die italienischen Speed-Damen. Auch war er lang für den azurblauen Wintersportverband bei den Jugendmannschaften aktiv. Er teilte nun Präsident Flavio Roda mit, dass er sich nun einer neuen Aufgabe widmen möchte, und diese liegt im Verantwortungsbereich der Welttitelkämpfe 2021 in Cortina d’Ampezzo. Außerdem möchte er im Exekutivkomitee der Stiftung Cortina 2021 Platz nehmen.
Es war eine reifliche und lang überlegte Entscheidung, erzählte Ghezze. Die Arbeit mit Cortina ist sehr anspruchsvoll. Und man muss wissen, dass es unmöglich ist sich beiden …

Alle News, Damen News, Herren News »

[25 Jul 2017 | Kommentare deaktiviert für Die Ski-Geschwister Francesca und Matteo Marsaglia geben nie auf | ]
Die Ski-Geschwister Francesca und Matteo Marsaglia geben nie auf

Mailand – Heute wurde Francesca Marsaglia im Madonnina-Krankenhaus operiert. Die italienische Skirennläuferin war beim Training in Les Deux Alpes im Einsatz. Aufgrund einer Leistenverletzung kehrte sie einen Tag früher als ihre Teamkolleginnen zurück. Nach den Untersuchungen unter der Federführung von Dr. Panzeri der chirurgische Eingriff an der Rückseite des Leistenkanals ist notwendig. Sie wird rund 14 Tage rasten müssen; eine Absage der Südamerika-Reise steht jedoch nicht im Raum.
Und wie geht es ihrem Bruder Matteo? Er ist bereit, wieder auf den Skiern zu stehen. Am heutigen Mittwoch hat er einen Termin …

Alle News, Damen News, Herren News »

[23 Jul 2017 | Kommentare deaktiviert für Florian Eisath und Co. freuen sich auf das Trainingslager in Saas Fee | ]
Florian Eisath und Co. freuen sich auf das Trainingslager in Saas Fee

Saas Fee/Stilfser Joch/Les Deux Alpes/Moena – Die italienischen Ski-Asse bereiten sich nach bestem Wissen und Gewissen auf die Olympiasaison 2017/18 vor. Sie stecken folglich in der Vorbereitung auf den bevorstehenden Winter. Von Montag an sind die Techniker Giovanni Borsotti, Luca De Aliprandini, Florian Eisath, Stefano Gross, Simon Maurberger, Manfred Mölgg, Roberto Nani, Giuliano Razzoli, Tommaso Sala, Patrick Thaler und Riccardo Tonetti mit Cheftrainer Massimo Carca, Stefano Costazza, Devid Salvadori, Daniele Simoncelli, Alberto Sugliano und Andrea Viano in Saas-Fee im Einsatz.
Am Stilfser Joch treffen wir ebenfalls von Montag an bis Freitag …