Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Damen News

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn feiert bei Abfahrt in Garmisch 80. Weltcupsieg | ]
Lindsey Vonn feiert bei Abfahrt in Garmisch 80. Weltcupsieg

Garmisch-Partenkirchen – Heute wurde auf verkürzter Strecke eine Weltcupabfahrt der Damen in Garmisch-Partenkirchen ausgetragen. Dabei feierte die 33-jährige US-Amerikanerin Lindsey Vonn in einer Zeit von 1.12,84 Minuten vor der Italienerin Sofia Goggia (+0,02) und der Österreicherin Cornelia Hütter (+0,13). Überschattet wurde das Rennen, bei dem die Sichtverhältnisse immer schlechter wurden, vom Sturz von Vonns Teamkollegin Jacqueline Wiles, die sich anscheinend schwer am Knie verletzte.
Vonn war auch glücklich, wenngleich die Stimmung angesichts der möglichen Verletzung von Wiles etwas betrübt ist: „Das ist sehr wichtig für mich, vor Olympia in so einer …

Alle News, Damen News »

[3 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Breezy Johnson mit Bestzeit beim Probelauf in Garmisch-Partenkirchen | ]
Breezy Johnson mit Bestzeit beim Probelauf in Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen – Gut Ding braucht Weile! Nachdem am Donnerstag Nebel und Regen eine Übungseinheit auf der Kandahar 1 verhinderten und am Freitag die Pistenpräparation einen Strich durch die Programmplanung machte, konnte am Samstagvormittag das erste und einzige Abfahrtstraining gestartet werden. Durch die Verschiebungen musste die geplante Sprintabfahrt „verkürzt“ werden, und wird heute Mittag ab 12.30 Uhr mit nur einem Lauf – anstatt der zwei geplanten Durchgänge – ausgetragen.
Der einzige Probelauf ging an die US-Amerikanerin Breezy Johnson. In einer Zeit von 1.39,52 Minuten verdrängte sie ihre Landsfrau Lindsey Vonn bzw. die …

Alle News, Damen News »

[3 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Daten & Fakten: Was Sie zur Abfahrt der Damen in Garmisch-Partenkirchen wissen sollten | ]
Daten & Fakten: Was Sie zur Abfahrt der Damen in Garmisch-Partenkirchen wissen sollten

Die Speed-Damen treten an diesem Wochenende in Garmisch-Partenkirchen zur sechsten und siebten Saisonabfahrt an. Am Samstag steht zunächst ab 10.00 Uhr das Abfahrtstraining auf dem Programm, bevor um 12.30 Uhr eine Sprintabfahrt (nur ein Durchgang) gestartet wird. Am Sonntag um 12.30 Uhr steht dann auf der Kandahar 1 die traditionelle Abfahrt auf dem Programm. Die offizielle FIS-Startliste und den Liveticker finden Sie im Menü oben.
Letzter Test vor den Olympischen Winterspielen
Die beiden Weltcup-Damenabfahrten in Garmisch-Partenkirchen sind die letzten alpinen Skirennen vor den Olympischen Winterspielen, die am kommenden Wochenende in PyeongChang beginnen.
Das …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Sprintabfahrt der Damen in Garmisch-Partenkirchen – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Sprintabfahrt der Damen in Garmisch-Partenkirchen – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Die Sprintabfahrt der Damen in zwei Durchgängen in Garmisch-Partenkirchen ist Geschichte. Am Samstag wird um 10.00 Uhr das zweimal abgesagte Abfahrtstraining nachgetragen. Ab 12.30 Uhr wird eine verkürzte Abfahrt ausgetragen. Es wird nur ein Durchgang stattfinden, und die Rennläuferinnen gehen vom Super-G-Start ins Rennen. Die traditionelle Abfahrt auf der Kandahar wird wie geplant am Sonntag stattfinden. Die offizielle FIS-Startliste und den Liveticker finden Sie im Menü oben.
Bevor die Rennläuferinnen am Samstag ab 12.30 Uhr um Weltcuppunkte kämpfen, steht am Vormittag um 10 Uhr das Abfahrtstraining auf dem Programm.
Startliste: Abfahrtstraining …

Alle News, Damen News »

[2 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Conny Hütter ist tiefenentspannt | ]
Conny Hütter ist tiefenentspannt

Garmisch-Partenkirchen – Bevor es nach Südkorea geht, machen die Speedspezialistinnen Halt in Garmisch-Partenkirchen. Die österreichische Skirennläuferin Cornelia Hütter darf natürlich nicht fehlen. Sie berichtet, dass sie in Sotschi vor vier Jahren überfordert war. Nun will sie sich vom Olympiatrubel nicht anstecken lassen. In Russland ließ sie sich von einigen Sachen abseits des Skirennens berieseln und wurde 24. in der Abfahrt.
In Pyeongchang soll alles besser werden. In diesem Jahr ist sie tiefenentspannt. Sie freut sich auf die Spiele im Zeichen der fünf Ringe, doch zunächst will sie auf der Kandahar erfolgreich …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Neues Programm für Garmisch-Partenkirchen: Sprintabfahrt am Samstag um 12.30 Uhr | ]
Neues Programm für Garmisch-Partenkirchen: Sprintabfahrt am Samstag um 12.30 Uhr

Die Sprintabfahrt der Damen in zwei Durchgängen in Garmisch-Partenkirchen ist Geschichte. Am Samstag wird um 10.00 Uhr das zweimal abgesagte Abfahrtstraining nachgetragen. Ab 12.30 Uhr wird eine verkürzte Abfahrt ausgetragen. Es wird nur ein Durchgang stattfinden, und die Rennläuferinnen gehen vom Super-G-Start ins Rennen. Die traditionelle Abfahrt auf der Kandahar wird wie geplant am Sonntag stattfinden.
 
Auch das zweite Abfahrtstraining der Damen am Freitag in Garmisch Partenkirchen konnte nicht durchgeführt werden. Zunächst wurde der Trainingsstart von 10.30 Uhr auf 13 Uhr verschoben. Gegen 12.30 Uhr erfolgte die Absage. Als Grund wurde angegeben, …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[1 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Aline Danioth lässt sich nicht unterkriegen | ]
Aline Danioth lässt sich nicht unterkriegen

Davos – Die junge Skirennläuferin Aline Danioth kann neben Mélanie Meillard zu den Rohdiamanten im Swiss-Ski-Team gezählt werden. Im Dezember 2016 riss sich Danioth das Kreuzband und den Meniskus; auch das Seitenband wurde gezerrt.
Aber die Athletin glaubte an sich und kämpfte sich wie eine Löwin durch die schwere Zeit. Sie machte auch im konditionellen Bereich Fortschritte und erkannte einige positive Aspekte nach ihrer ersten größeren Verletzung.
Nach ihrem Comebackrennen in Sölden – es reichte als 35. knapp nicht für die Finalqualifikation – erlebte sie aufgrund einer weiteren Meniskus-OP im linken Knie …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[1 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für Vivien Insam hat bei der Junioren-WM 2018 kein Glück | ]
Vivien Insam hat bei der Junioren-WM 2018 kein Glück

Davos – Just zum Saisonhöhepunkt wurde die Grödnerin Vivien Insam vom Glück verlassen. Die Südtirolerin schied bei den diesjährigen Junioren-Weltmeisterschaften im schweizerischen Davos sowohl im Riesentorlauf als auch im Slalom aus.
Trotzdem kann die junge Athletin auf eine durchaus zufriedenstellende Saison zurückblicken. Insam hat die ganze Karriere vor sich und wird hundertprozentig ihr Nervenkostüm im Zaum halten und mit erfolgreichen Resultaten von sich hören lassen.
Die Südtirolerin schaut auch in die Zukunft. Sie wird sich nicht aus der Ruhe bringen lassen und nach Giustina Demetz, Isolde Kostner, Verena Stuffer, Nicol und Nadia …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Feb 2018 | Kommentare deaktiviert für 1. Abfahrtstraining der Damen in Garmisch-Partenkirchen wurde abgesagt | ]
1. Abfahrtstraining der Damen in Garmisch-Partenkirchen wurde abgesagt

Die Skiweltcup-Damen kämpfen am Samstag und am Sonntag auf der berühmten Kandahar-Strecke um die Bestzeit in der Sprintabfahrt und der Abfahrt. Es ist dies der letzte Stopp auf dem Weg nach Südkorea.
Am heutigen Donnerstag hätte das erste Abfahrtstraining der Damen auf dem Programm gestanden. Zunächst wurde die Trainingseinheit um 30 Minuten nach hinten und zum Super-G-Start nach unten verlegt. Um kurz vor 11 Uhr erfolgte vom Organisationskomitee die Absage. Die schlechten Wetterbedingungen ließen keine Übungseinheit zu.  Damit müssen die Damen mit nur einem Trainingslauf, der für Freitag geplant ist, ihre …

Alle News, Damen News »

[31 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Auch Nathalie Eklunds Saison ist vorzeitig zu Ende | ]
Auch Nathalie Eklunds Saison ist vorzeitig zu Ende

Stockholm – Die schwedische Skirennläuferin Nathalie Eklund muss schweren Herzens die Saison beenden. Sie verletzte sich in der vergangenen Woche während einer Trainingsfahrt. Die Magnetresonanztherapie in Stockholm zeigte, dass sich die 25-Jährige an den Bändern verletzte. Jetzt wartet man darauf dass die Schwellung am Knie zurückgeht, bevor man die nötige Operation durchführen kann.
In diesem Winter startete die Nordeuropäerin sowohl im Welt- als auch im Europacup. Im Konzert der Großen erreichte sie nur in Kranjska Gora Weltcup-Punkte, als sie 24 wurde.
Es ist nicht die erste Verletzung, die Eklund zwang eine Saison …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[31 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Franziska Gritsch holt Silber im Slalom bei der Junioren-WM 2018 in Davos | ]
ÖSV NEWS: Franziska Gritsch holt Silber im Slalom bei der Junioren-WM 2018 in Davos

Franziska Gritsch hat beim Slalom der Junioren-WM die Silbermedaille gewonnen. Die 20-jährige Tirolerin musste sich am Ende nur der starken Slowenin Meta Hrovat geschlagen geben. Katharina Liensberger, Führende nach dem ersten Durchgang, schied in der Entscheidung leider aus.
Am Ende einer spannenden Entscheidung lag die Slowenin Meta Hrovat 0,72 sec. vor der Tirolerin Franziska Gritsch. Bronze ging an die Schweizerin Aline Danioth, die bereits einen deutlichen Rückstand (+1,25 sec.) aufwies. Lisa Grill und Michelle Niederwieser beendeten das Rennen auf den Rängen 13 und 15, während die zur Halbzeit führende Vorarlbergerin Katharina …

Alle News, Damen News »

[31 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Jessica Hilzinger hofft trotz Verletzung auf einen Olympiastart | ]
Jessica Hilzinger hofft trotz Verletzung auf einen Olympiastart

Oberjoch – Die 21-jährige DSV-Athletin Jessica Hilzinger kam gestern beim Riesenslalomtraining am Oberjoch zu Sturz. Dabei erlitt die für Deutschland startende Liechtensteinerin eine Stauchungsfraktur im rechten Schienbeinkopf und eine leichte Gehirnerschütterung.
Wegen dieser Verletzung musste Hilzinger auch den Start bei der Junioren-Weltmeisterschaft, die zur Zeit in Davos stattfindet, absagen.
„Ohne Zweifel hätte alles viel schlimmer ausgehen können. Nun hoffen alle, dass die junge Skirennläuferin rasch gesund wird und dass ein Start bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea denkbar ist“, so Mannschaftsarzt Peter Brucker.
Auch Jessica Hilzinger übt sich zunächst in Geduld: „Jetzt bleibt …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[31 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Meta Hrovat gewinnt bei der Junioren-WM Gold im Slalom | ]
Meta Hrovat gewinnt bei der Junioren-WM Gold im Slalom

Davos – Die Slowenin Meta Hrovat holte sich beim heutigen Junioren-WM-Slalom der Damen in einer Zeit von 1.46,51 Minuten die Goldmedaille. Auf Platz zwei fuhr die Österreicherin Franziska Gritsch (+0,72); Dritte wurde die Swiss-Ski-Athletin Aline Danioth (+1,25).
Die US-Amerikanerin Katie Hensien (+1,96) schwang als Vierte ab. Martina Peterlini (+3,04) aus Italien war als Fünfte eine Zehntelsekunde schneller als die Schwedin Sara Rask. Die Französin Johanna Boeuf (+3,26) musste sich mit Rang sieben zufriedengeben. Abgerundet wurden die Top-10 von den beiden Norwegerinnen Kaja Norbye (+3,29) und Kristiane Bekkestad (+3,80), aber auch von …

Alle News, Damen News »

[31 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg: „Heimrennen sind immer etwas ganz Besonderes“ | ]
Viktoria Rebensburg: „Heimrennen sind immer etwas ganz Besonderes“

Partenkirchen (GER) / Am kommenden Wochenende bestreiten die alpinen Damen beim Heim-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen die letzten Rennen vor den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang. Auf der Kandahar steht am Samstag zunächst eine Sprintabfahrt in zwei Durchgängen auf dem Programm, am Sonntag folgt eine klassische Abfahrt.
Für den DSV gehen in Garmisch-Partenkirchen folgende Athletinnen an den Start: Patrizia Dorsch (SC Schellenberg), Meike Pfister (SC Krumbach), Viktoria Rebensburg (SC Kreuth), Kira Weidle (SC Starnberg) und Michaela Wenig (SC Lenggries)
DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller: „Klar wollen wir uns bei den Heimrennen bestmöglich in Szene setzen. …

Alle News, Damen News »

[31 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Nadia Fanchini fährt in Pyeongchang auch für ihre Schwester Elena | ]
Nadia Fanchini fährt in Pyeongchang auch für ihre Schwester Elena

Montecampione – Die italienische Skirennläuferin Nadia Fanchini freut sich auf die Speed-Rennen in Garmisch-Partenkirchen. In einem Interview mit unseren Kollegen von neveitalia.it erzählte die azurblaue Athletin, dass das sie nie aufgibt. Der Glaube an sich selbst hat ihr geholfen. Vor etwas mehr als einem Jahr stürzte Nadia Fanchini in Zauchensee schwer und brach sich den Oberarm und Wirbelfortsätze. Im Sommer musste die 31-Jährige erneut operiert werden, und fährt derzeit mit einem Armschutz aus Karbon. Es schmerzt noch etwas, aber ansonsten ist sie bereit für die Olympischen Winterspiele 2018.
In den letzten …

Alle News, Damen News »

[31 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Garmisch-Partenkirchen 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Garmisch-Partenkirchen 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Eine Woche nach den Weltcup-Herren sind nun die Speed-Damen zu Gast auf der Kandahar in Garmisch-Partenkirchen. Für die besten Speedfahrerinnen der Welt stehen am Samstag eine Sprint-Abfahrt in zwei Durchgängen und am Sonntag der traditionelle Abfahrtlauf auf dem Programm. Bereits am Donnerstag um 10.30 Uhr findet auf der Kandahar Strecke das 1. Abfahrtstraining der Damen statt. Die offizielle FIS-Startliste und den Liveticker finden Sie im Menü oben.
Die Abfahrten der vergangenen Jahre im Werdenfelser Land machten deutlich, dass die Kandahar mit ihren Streckenabschnitten Tröglhang, Himmelreich, Eishang, Hölle und FIS-Schneise zu den …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Nina Haver-Løseth gewinnt City Event in Stockholm 2018 | ]
Nina Haver-Løseth gewinnt City Event in Stockholm 2018

Stockholm – Ohne die Gesamtweltcup-Führende Mikaela Shiffrin fand am heutigen Dienstag der City Event in Stockholm statt. Während sich die US-Amerikanerin bereits intensiv auf die Olympischen Winterspiele vorbereitet, kämpften ihre Konkurrentinnen um Weltcuppunkte und eine beachtliche Gewinnsumme. Freuen kann sich die Norwegerin Nina Haver-Løseth, die gegen die Swiss-Ski-Athletin Wendy Holdener triumphierte. Im Finale um Platz drei siegte die Slowakin Petra Vlhová über die Hausherrin Frida Hansdotter.
Im Halbfinale unterlag Hansdotter im skandinavischen Duell gegen Haver-Løseth. Holdener verwies Vlhová in die Schranken, sodass Letztere ihren dritten Saisonsieg wohl erst nach Olympia feiern …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[30 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Doppelsieg zur Eröffnung der Junioren WM in Davos | ]
ÖSV NEWS: Doppelsieg zur Eröffnung der Junioren WM in Davos

Julia Scheib hat sich am ersten Wettkampftag der Junioren Weltmeisterschaft in Davos (SUI) zur Weltmeisterin im Riesentorlauf gekürt. Mit einer Laufzeit von 1:39.66 gewann die Steirerin Gold vor ihrer Mannschaftskollegin Katharina Liensberger. Die Vorarlbergerin blieb nur 0,13 Sekunden hinter Scheib. Die Bronzemedaille ging an die Finnin Riikka Honkanen (+0,94 Sek.)
Grandioser hätte die Alpine Skiweltmeisterschaft der Junioren am Dienstag aus Österreichischer Sicht nicht beginnen können. Katharina Liensberger und Julia Scheib waren nach dem ersten Durchgang auf den aussichtsreichen Plätzen zwei und drei gelegen. Die Schweizerin Camille Rast, die zur Halbzeit führte, …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Julia Scheib ist Junioren-Weltmeisterin im Riesenslalom | ]
Julia Scheib ist Junioren-Weltmeisterin im Riesenslalom

In Davos kämpfen in den nächsten 11 Tagen rund 310 Athleten aus fast 50 Nationen um die Medaillen bei der Junioren-Ski-Weltmeisterschaft 2018. Beim ersten Rennen der Junioren-WM konnte sich Österreich über eine Gold- und Silbermedaille freuen. Den WM Titel im Riesenslalom der Damen sicherte sich Julia Scheib. Die 19-Jährige setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:39.66 Minuten vor ihrer Teamkollegin Katharina Liensberger (+ 0.13) und Riika Honkanen (+ 0.94) aus Finnland durch.
Die zur Halbzeitführende Schweizerin Camille Rast, vergab den Sieg drei Tore vor dem Ziel. Mit klarer Zwischenbestzeit und der …

Alle News, Damen News »

[30 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Denise Feierabend in Verkehrsunfall verwickelt | ]
Denise Feierabend in Verkehrsunfall verwickelt

Glück für Denise Feierabend. Bei der Anreise zum Weltcup-City-Event in Stockholm (heute ab 17.45 Uhr) war die Engelberger Skirennfahrerin in einen Verkehrsunfall verwickelt. Feierabend war als einzige Passagierin in einem Taxi unterwegs, als dieses im Schneegestöber ins Schleudern gerät und von der Strasse abkommt.
Die Athletin ist bei diesem Zwischenfall unverletzt geblieben. „Alles heil, nur ein bisschen geschockt war ich im ersten Moment“, teilt Denise Feierabend auf Anfrage von Peter Gerber Plech hin mit.
Die 28-jährige Schweizerin wird am Dienstagabend beim Cityevent in Stockholm an den Start gehen und steht auch im …

Alle News, Damen News »

[30 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Camille Rast übernimmt beim Junioren-WM Riesenslalom der Damen in Davos nach dem 1. Durchgang die Führung | ]
Camille Rast übernimmt beim Junioren-WM Riesenslalom der Damen in Davos nach dem 1. Durchgang die Führung

Bei den Junioren-Weltmeisterschaften 2018 steht heute mit dem Riesenslalom der Damen die erste Entscheidung auf dem Programm. Nach dem 1. Durchgang hat Camille Rast die Führung übernommen. Die Schweizerin führt in einer Zeit von 50.94 Sekunden vor den beiden Österreicherinnen Katharina Liensberger (+ 0.32) und Julia Scheib (+ 0.38).
Die Finnin Riikka Honkanen (+ 1.07) reihte sich vor der Schweizerin Aline Danioth (5. Platz – + 1.38) und den beiden Norwegerinnen Marte Monsen (6. – + 1.59) sowie Marte Berg Edseth (7. – + 1.62) auf dem vierten Platz ein.
Die Top …

Alle News, Damen News »

[30 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Über Lindsey Vonns soziale Ader und Jacqueline Wiles | ]
Über Lindsey Vonns soziale Ader und Jacqueline Wiles

Portland (Oregon) – Als die US-amerikanische Skirennläuferin Jacqueline Wiles in der Saison 2015/16 mit finanziellen Problemen zu kämpfen hatte, wurde sie von ihrer erfolgreichen Teamkollegin Lindsey Vonn unterstützt. Sie half ihrer Freundin, die Saison zu bezahlen, damit diese ihre Träume weiterverfolgen konnte. Im Gegenzug dazu wurde Wiles zur ersten Botschafterin der Lindsey-Vonn-Stiftung, die Mädchen durch Stipendien, Ausbildung und Trainings unterstützt. Wiles erklärte sich bereit, das Stiftungslogo auf ihrem Helm zu tragen und als Mentor für die verschiedenen Programme zu fungieren.
Wiles möchte auch helfen, Mädchen zu ermutigen. Es hat nichts mit …

Alle News, Damen News »

[29 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Unternehmen Olympia-Gold: Mikaela Shiffrin lässt alle Rennen bis zu den Winterspielen aus | ]
Unternehmen Olympia-Gold: Mikaela Shiffrin lässt alle Rennen bis zu den Winterspielen aus

Lenzerheide – Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin ist in den letzten acht Tagen dreimal ausgeschieden. Ausgerechnet vor dem saisonalen Höhepunkt in Pyeongchang scheint das Nervenkostüm der Gesamtweltcupführenden ein wenig zu flattern. Dem Selbstvertrauen tut das auch nicht gut.
Der Manager von Mikaela Shiffrin meinte im ORF-Interview, nach dem die US-Amerikanerin im Slalom nach dem 1. Durchgang noch klar in Führung lag: „Aus der Ausfallserie ist mehr gemacht worden, als es ist. Im Super-G kann’s passieren, da fehlt ihr die Erfahrung. Im Riesentorlauf war es ein Innenskifehler. Aber das ist eine Folge das …

Alle News, Damen News »

[29 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Michaela Kirchgasser tritt noch nicht zurück | ]
Michaela Kirchgasser tritt noch nicht zurück

Salzburg – Auch wenn die Österreicherin Michaela Kirchgasser in Bezug auf eine Nichtnominierung für Olympia enttäuscht ist, wird sie ihre Laufbahn noch nicht sofort beenden.
Trotzdem weiß sie, dass die Nichtteilnahme in Südkorea ein Anzeichen dafür ist, dass das Karriere-Ende naht. Die 32-Jährige will auf alle Fälle noch bei der nacholympischen Kombi in Crans-Montana und beim Torlauf in Ofterschwang mit von der Partie sein.
Das Rennen in Deutschland wird wohl ihr letzter Auftritt im Weltcup sein.
Mit einer Nachricht, welche Kirchgasser über Facebook verbreitete, führte sie nicht nur ihre Fans auf eine falsche …

Alle News, Damen News »

[29 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Neo-Olympionikin Simone Wild kann ihr Glück nicht fassen | ]
Neo-Olympionikin Simone Wild kann ihr Glück nicht fassen

Lenzerheide – Simone Wild ist eine zurückhaltende Skirennläuferin aus der Schweiz. Im Vorfeld des Riesenslaloms am Samstag in der Lenzerheide berichtete die 24-Jährige, dass sie ihre Chancen, sich für die Olympischen Winterspiele in Südkorea zu qualifizieren, bei weniger als einem Prozent einschätzen würde.
Doch dann belegte sie mit der Startnummer 25 den ausgezeichneten vierten Rang. Sie kann sich selbst nicht erklären, wie sie zu dieser guten Platzierung gekommen sei. Wild machte sich keinen Druck und beschenkte sich selbst.
Die Trainer belohnten ihren forschen Auftritt auf der Silvano-Beltrametti-Piste und nominierten selbstverständlich die überglückliche …

Alle News, Damen News »

[28 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Kreuzbandriss verhindert Olympiatraum von Coralie Frasse-Sombet | ]
Kreuzbandriss verhindert Olympiatraum von Coralie Frasse-Sombet

Saint-Martin-d’Hères – Auch für die französische Skirennläuferin Coralie Frasse-Sombet ist die Saison zu Ende. Sie wird nicht an ihren ersten Olympischen Winterspielen teilnehmen, denn sie gab auf Facebook bekannt, dass sie sich einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen hat.
Es ist klar, dass die 26-Jährige sehr enttäuscht ist. Sie hofft, dass sie sich wieder aufbauen kann, um dann gestärkt in den Ski Weltcup zurückzukehren. Ferner wünschte sie der ganzen französischen Olympiamannschaft viel Erfolg in Südkorea.
Coralie Frasse Sombet, die bisher einen Europacupsieg feiern konnte und zweimal im Weltcup unter die besten Zehn …

Alle News, Damen News »

[28 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Olympia-Aufgebot steht – Stellt Michi Kirchgasser vorzeitig die Ski in den Keller? | ]
ÖSV-Olympia-Aufgebot steht – Stellt Michi Kirchgasser vorzeitig die Ski in den Keller?

Garmisch-Partenkirchen –  Christian Hirschbühl eroberte den elften und letzten Platz im österreichischen, olympischen Ski-Alpinteam. Die noch verbliebenen, fünf offenen Startplätze bei den Frauen gingen an Stephanie Venier und Ricarda Haaser, aber auch an Tamara Tippler, Ramona Siebenhofer und Katharina Liensberger.
Nicht dabei sind Michaela Kirchgasser und Eva-Maria Brem sowie Katharina Truppe, die im Torlauf auf der Hermann-Maier-Piste Flachau den guten neunten Rang belegte. Sie müssn ihren Teamkolleginnen vom Fernseher aus die Daumen drücken.
Der ÖSV-Kader SKI ALPIN (22) für die Olympischen Winterspiele 2018
ÖSV-Damen-Olympiakader (11): Stephanie Brunner, Katharina Gallhuber, Ricarda Haaser, Cornelia Hütter, …

Alle News, Damen News »

[28 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Katharina Liensberger und Katharina Gallhuber beim Slalom in Lenzerheide auf Rang 6 und 7 | ]
ÖSV NEWS: Katharina Liensberger und Katharina Gallhuber beim Slalom in Lenzerheide auf Rang 6 und 7

Im Slalom von Lenzerheide gab es für die ÖSV-Damen keinen Podestplatz. Dennnoch waren zwei Österreicherinnen am Ende glücklich. Katharina Liensberger schaffte mit Platz sechs ihr bislang bestes Weltcupresultat vor ihrer Teamkollegin Katharina Gallhuber.
„Ich freue mich riesig. Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Ich freue mich einfach, dass es jetzt speziell im Zweiten gelungen ist, was ich mir vorgenommen hatte, darüber bin ich mega glücklich. Natürlich war auch Nervosität dabei und ich habe einfach versucht, meine Leistung abzurufen. Es war nicht einfach, aber es ist mir definitiv aufgegangen“, strahlte …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhova gewinnt Slalom von Lenzerheide 2018 | ]
Petra Vlhova gewinnt Slalom von Lenzerheide 2018

Lenzerheide – Petra Vlhová gewinnt in Lenzerheide den letzten Slalom vor den Olympischen Winterspielen 2018. Die Slowakin setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:50.53 Minuten vor der Schwedin Frida Hansdotter (+0,10) und Wendy Holdener (+0,52) aus der Schweiz durch. Die große Favoritin auf den Sieg, Mikaela Shiffrin, schied mit der absolut schnellsten Zwischenzeit drei Tore vor dem Ziel aus.
Die junge Eidgenossin Mélanie Meillard (+0,71) verpasste das Podest um 19 Hundertstelsekunden und reihte sich vor der Norwegerin Nina Haver-Løseth (+1,52) auf dem vierten Platz ein. Die Ränge sechs und sieben waren …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin liegt auch nach dem ersten Lauf im Lenzerheide-Slalom voran | ]
Mikaela Shiffrin liegt auch nach dem ersten Lauf im Lenzerheide-Slalom voran

Lenzerheide – In der Lenzerheide wird mit dem Slalom der Damen das lange Ski-Wochenende beendet. Nach dem ersten Lauf führt die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin in einer Zeit von 54,41 Sekunden. Auf Platz zwei liegt Wendy Holdener (+0,65) aus der Schweiz. Den dritten Rang hat die Schwedin Frida Hansdotter (+0,83) inne. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben 
Shiffrin, die höchstwahrscheinlich auf einen Start beim City Event in Stockholm verzichtet, erzählt im ORF-Interview: „Es war gut. Im ersten Teil habe ich etwas zurückgehalten, …

Alle News, Damen News »

[27 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Damen in der Lenzerheide 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Damen in der Lenzerheide 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lenzerheide – Das Lenzerheide-Wochenende wird mit einem Torlauf der Damen abgeschlossen. Alle jagen Mikaela Shiffrin, doch es ist angesichts der Dominanz der US-Amerikanerin davon auszugehen, dass sie sich nicht die Butter vom Brot nehmen lässt. Der erste Lauf beginnt um 9.30 Uhr (MEZ), der zweite Durchgang wird ab 12.15 Uhr (MEZ) in Szene gehen. Die offizielle FIS-Startliste (bei Eintreffen) und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
In acht Saisonrennen hat Shiffrin sagenhafte 780 Punkte gesammelt. Lediglich Petra Vlhová aus der Slowakei konnte sie beim ersten Torlauf des Olympiawinters 2017/18 im …

Alle News, Damen News »

[27 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Saisonende für junges Swiss-Ski-Girl Vanessa Kasper | ]
UPDATE: Saisonende für junges Swiss-Ski-Girl Vanessa Kasper

Lenzerheide – Wie berichtet, kam die Schweizerin Vanessa Kasper während des ersten Durchgangs des heutigen Riesenslaloms auf der Silvano-Beltrametti-Piste in der Lenzerheide böse zu Sturz. Dabei brach sie sich den rechten Unterschenkel. Die Eidgenossin wurde mit dem Hubschrauber ins Kantonsspital nach Chur geflogen. Die Athletin wurde gleich am Nachmittag operiert.
Die junge Skirennläuferin wird erst im WM-Winter 2018/19 wieder einsatzbereit sein. Beim Riesentorlauf in der Dolomitenstadt Lienz freute sie sich noch als 27. über ihre ersten Zähler im Weltcup. Wir von skiweltcup.tv wünschen dem Swiss-Ski-B-Kader-Mitglied alles Gute und hoffen, dass Kasper …

Alle News, Damen News »

[27 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Damen bleiben im Riesentorlauf von Lenzerheide hinter den Erwartungen zurück | ]
ÖSV NEWS: Damen bleiben im Riesentorlauf von Lenzerheide hinter den Erwartungen zurück

In Lenzerheide stand heute ein Riesentorlauf der Damen auf dem Programm. Der Sieg ging an die Französin Tessa Worley, gefolgt von Viktoria Rebensburg aus Deutschland und Slowenin Meta Hrovat.
Am Ort ihres ersten Weltcuppodestes war Bernadette Schild am Samstag abermals beste Österreicherin. Im Riesentorlauf konnte sie heute mit Platz neun allerdings nicht an ihr TOP Ergebnis aus 2013 anschließen. Die Salzburgerin teilte sich den Rang mit Federica Brignone.
„Den Platz neun bewerte ich für mich als sehr gut. Ich weiß es ist noch etwas drinnen. Es war sehr schwierig heute. Ich habe …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Tessa Worley freut sich über Riesenslalom-Erfolg in der Lenzerheide 2018 | ]
Tessa Worley freut sich über Riesenslalom-Erfolg in der Lenzerheide 2018

Lenzerheide – Genau rechtzeitig hat sich die Französin Tessa Worley zurückgemeldet. Die Weltmeisterin siegte beim heutigen Riesentorlauf auf der Lenzerheide in einer Zeit von 2.10,81 Minuten. Auf Rang zwei landete die Deutsche Viktoria Rebensburg (+0,07). Freuen konnte sich auch die Slowenin Meta Hrovat (+1,45), die als 14 des ersten Laufs noch aufs Podest raste. Für sie war es der erste Podiumplatz ihrer Karriere.
Rebensburg erzählte im Interview: „Es war von oben bis unten nicht einfach! Ich war über meinen Vorsprung im Ziel erstaunt. Ich habe versucht zu fighten, drin zu bleiben. …

Alle News, Damen News »

[27 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Tessa Worley hat nach dem ersten Riesenslalomdurchgang in der Lenzerheide die Nase vorn | ]
Tessa Worley hat nach dem ersten Riesenslalomdurchgang in der Lenzerheide die Nase vorn

Lenzerheide – In der Lenzerheide wird am heutigen Samstag ein Riesenslalom der Damen ausgetragen. Nach dem ersten Lauf führt die Französin Tessa Worley in einer Zeit von 1.05,33 Minuten. Auf Platz zwei fährt die dreifache Saisonsiegerin Viktoria Rebensburg (+0,52) aus Deutschland; Federica Brignone (+1,25) aus Italien hat die dritte Position inne. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben 
Worley berichtet nach ihrer Fahrt: „Ich habe mich auf dem Kurs gar nicht so gut gefühlt, um ehrlich zu sein. Es ist ein sehr …

Damen News, Fis & Europacup »

[27 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Anna Swenn-Larsson siegt auch bei 2. EC-Nachtslalom in Melchsee-Frutt | ]
Anna Swenn-Larsson siegt auch bei 2. EC-Nachtslalom in Melchsee-Frutt

Melchsee-Frutt – Die Schwedin Anna Swenn-Larsson hat auch den zweiten Nachtslalom im eidgenössischen Melchsee-Frutt für sich entschieden. In einer Zeit von 1.13,75 Minuten verwies sie die Schweizerin Aline Danioth (+0,40) und ihre Landsfrau Charlotta Säfvenberg (+0,76) auf die Plätze zwei und drei.
Gabriela Capova (+0,87) aus der Tschechischen Republik schwang als Vierte ab. Auf Position fünf fuhr die Eidgenossin Elena Stoffel (+1,04). Die Norwegerin Kristine Gjelsten Haugen (+1,10) belohnte sich mit Rang sechs. Beste ÖSV-Dame wurde Katharina Huber (+1,21), die Siebte wurde.
Mit Martina Dubovska (8.; +1,26) landete eine weitere Tschechin unter …

Alle News, Damen News »

[26 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesentorlauf der Damen in der Lenzerheide 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesentorlauf der Damen in der Lenzerheide 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lenzerheide – In der Lenzerheide in der Schweiz steht nach der Kombination und vor dem Slalom ein Riesentorlauf der Damen auf dem Kalenderblatt. Es ist der letzte vor dem olympischen Bewerb in Südkorea. Um 10.15 Uhr (MEZ) beginnt der erste Durchgang, das Finale der besten 30 beginnt um 13.15 Uhr (MEZ). Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie Menü oben!
Viktoria Rebensburg hat in diesem Winter drei Riesenslaloms für sich entschieden und geht mit dem roten Trikot der in der Disziplinenwertung Führenden an den Start. Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, die …

Alle News, Damen News »

[26 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Daten & Fakten: Was Sie zum Riesenslalom der Damen in Lenzerheide wissen sollten | ]
Daten & Fakten: Was Sie zum Riesenslalom der Damen in Lenzerheide wissen sollten

Am Samstag, 27.01.2018, steht im schweizerischen Lenzerheide, das 7. Riesenslalom-Rennen der Damen in der Weltcupsaison 2017/18 auf dem Programm. Der erste Durchgang wird um 10.15 Uhr gestartet, der Finallauf der besten 30 wird ab 13.15 Uhr in Szene gehen. Der Start erfolgt auf 1930 Meter, das Ziel befindet sich auf 1530 Meter. Der 1. Durchgang wird vom Italiener Luca Liore gesetzt, im Finallauf trägt der Slowene Denis Steharnik die Verantwortung. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie Menü oben!
Insgesamt sind 62 Rennläuferinnen am Start. Das Rennen wird mit Startnummer …

Alle News, Damen News »

[26 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Vierwöchige Pause für Christina Ager | ]
ÖSV NEWS: Vierwöchige Pause für Christina Ager

Christina Ager zog sich bei ihrem Sturz im Zielraum von Lenzerheide am Freitag einen Teilriss des Innenbandes, eine Zerrung des vorderen Kreuzbandes und eine Knochenprellung im linken Knie zu

Das ergab eine MRI Untersuchung heute Abend in Innsbruck. Die Verletzung wird mit einer Schiene und physiotherapeutischen Behandlungen versorgt. Die Pause wird voraussichtlich vier bis fünf Wochen betragen.    

Alle News, Damen News »

[26 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Beste Kombi Platzierung für Ramona Siebenhofer in Lenzerheide | ]
ÖSV NEWS: Beste Kombi Platzierung für Ramona Siebenhofer in Lenzerheide

Ramona Siebenhofer hat sich mit einer sehr guten Slalomleistung am Freitag Rang fünf in der Alpinen Kombination von Lenzerheide gesichert. Das Ersatzrennen von St. Moritz gewann die Schweizerin Wendy Holdener vor Marta Bassino aus Italien (+1,55 Sek.) und der Slowenin Ana Bucik (+1,56 Sek.)
Über den sehr guten Slalom, in dem Siebenhofer die vierte Laufzeit fuhr, sicherte sich die Steirerin heute den fünften Gesamtrang. Ihre bislang beste Weltcupplatzierung in der Alpinen Kombination. Dennoch war sie nicht restlos zufrieden: „Es ist schade, wenn man weiß, dass einfach viel mehr drinnen gewesen wäre. …