Petra Vlhová und Mauro Pini könnten auf dem Stilfser Joch auf Meta Hrovat und Livio Magoni treffen (Foto: © Petra Vlhova / Facebook)

Stilfser Joch – Es wird langsam ernst. Die ersten Ski-Asse bereiten sich schon gewissenhaft auf die bevorstehende Olympia-Saison vor. Petra Vlhová, die amtierende Gesamtweltcupsiegerin aus der Slowakei, ist nach einem ersten Frühlingsgefühl in Jasná mit ihrem neuen Trainer Mauro Pini auf das Stilfser Joch, dem Gletscher zwischen Südtirol und der Lombardei, aufgebrochen. Die Lifte sind… Petra Vlhová und Mauro Pini könnten auf dem Stilfser Joch auf Meta Hrovat und Livio Magoni treffen weiterlesen

Mikaela Shiffrin wurde vom US-Verband geehrt

Vail – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin ist und bleibt eine Paradeathletin, wie sie im Buche steht. Der letzte Winter war für die 26-Jährige sehr erfolgreich. Vier WM-Medaillen können sich sehen lassen. Aufgrund dieser sehr guten Leistungen erhielt sie vom nationalen Skiverband eine Ehrung. Die neue Freundin des norwegischen Skirennläufers Aleksander Aamodt Kilde wurde zur… Mikaela Shiffrin wurde vom US-Verband geehrt weiterlesen

Sofia Goggia erkundete mit dem Mountainbike Südtirol (Foto: © Facebook/ Dolomiti Superski)

Brixen – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia ist auch auf dem Mountainbike gut unterwegs. Die Angehörige der azurblauen Elitegruppe war in Südtirol zu Gast, wo sie auf Einladung von Dolomiti Superski verweilte. Gemeinsam mit dem MTB-Experten Stefano Udeschini spulte sie auf dem Brixner Hausberg, der Plose, gar einige Kilometer ab. Sie fährt gerne mit dem… Sofia Goggia erkundete mit dem Mountainbike Südtirol weiterlesen

Der neue FIS-Generalsekretär heißt Michel Vion und kommt aus Frankreich

Oberhofen am Thunersee – Nach dem FIS-Frühjahrskongress wurden alle Neuigkeiten für den bevorstehenden Skiweltcupkalender bestätigt. Sowohl die Frauen als auch die Herren bestreiten 37 Rennen. Nach einem coronabedingten Intermezzo von einem Jahr kehrt der Weltcup in den USA und in Kanada wieder zurück. Interessant wird es, wenn es in Alta Badia/Hochabtei zwei Riesenslaloms auf der… Ausgeglichener FIS-Kalender für die kommende Saison genehmigt weiterlesen

Emotionale Worte nach dem Trainingsblock am Cervinia-Gletscher von Nicol Delago (Foto: © Nicol Delago / Facebook)

Aosta – Nach den italienischen Slalom-Damen sind die Angehörigen der Mehrzweckgruppe am Cervinia-Gletscher im Einsatz. Unter der Leitung von Giovanni Feltrin erlebten die Athletinnen eine sehr gute Trainingswoche bei perfekten Schnee- und Wetterbedingungen. Nur Elena Curtoni war abwesend. Das Trainingslager im Aostatal stand unter dem Vorzeichen des Comebacks der Speedspezialistin Nicol Delago, die mehr als… Emotionale Worte nach dem Trainingsblock am Cervinia-Gletscher von Nicol Delago weiterlesen

Erfolgstrainer Livio Magoni will nicht nur Meta Hrovat zu Höchstleistungen führen

Ljubljana/Laibach – In der slowenischen Hauptstadt Ljubljana stand diese Woche eine Pressekonferenz mit dem slowenischen Damen Ski Weltcup Technik Team auf dem Programm. Dabei ging es um die letzten Vorbereitungen, vor dem Start in die Olympiasaison 2021/22. Nationalmannschaftstrainer Janez Slivnik betonte dass alles nach Plan läuft und man sich mit einer starken Mannschaft, sowie einem… Erfolgstrainer Livio Magoni will nicht nur Meta Hrovat zu Höchstleistungen führen weiterlesen

Livio Magoni wurde ein edler Tropfen gewidmet

Am Rande der Vorstellung des slowenischen Damen Ski Weltcup Teams blickte Livio Magoni auch auf die Trennung mit der slowenischen Gesamtweltcupsiegerin zurück, die wohl doch nicht so einvernehmlich war, als es zunächst bekannt gegeben wurde. Warum es nach der erfolgreichen WM-Saison zur Trennung kam, konnte der 57-jährige Trainer aus Bergamo nicht sagen. Livio Magoni: „Ich… Livio Magoni blickt auf die Trennung von Petra Vlohva zurück weiterlesen

Aline Danioth will bald wieder angreifen (Foto: © Aline Danioth / Facebook)

Andermatt – Die eidgenössische Skirennläuferin Aline Danioth möchte endlich die Verletzungshexe aus ihrem (sportlichen) Leben verbannen. Drei Kreuzbandrisse und ein Bandscheibenvorfall zieren die lange Krankenakte der sympathischen Swiss-Ski-Athletin. Mit dem soll nun genug sein: Die 23-Jährige will lieber voll angreifen und eines Tages eine Kristallkugel gewinnen. In einem Interview mit unseren Kollegen des Toggenburger Tagblatts… Aline Danioth träumt vom Gewinn einer Kristallkugel weiterlesen

Nicht nur Martina Peterlini schaut zufrieden auf den ersten Trainingsblock zurück (Foto: © Archivi FISI/Marco Trovati/Pentaphoto)

Aosta – Die italienischen Slalom-Damen Martina Peterlini, Roberta Midali, Sophie Mathiou, Serena Viviani und Anita Gulli haben mit ihrem neuen Cheftrainer David Salvadori am Cervinia-Gletscher gut gearbeitet. Der Coach aus Brescia berichtete, dass es sechs Tage Slalom- und Riesentorlauf-Einheiten gab. Man arbeitete an den Grundlagen; und darüber hinaus sei die Gruppe jung und lernwillig. Man… Nicht nur Martina Peterlini schaut zufrieden auf den ersten Trainingsblock zurück weiterlesen

Katharina Liensberger wird mit dem roten Trikot in Levi starten

Göfis – Man muss schon eine andere Sportart verfolgen, wenn man die Erfolge von Katharina Liensberger im vergangenen Winter verpasst hat. Die 24-jährige Vorarlbergerin hat bei der letzten Ski-WM drei (davon zwei Gold-)Medaillen gewonnen. Zum Drüberstreuen gab es noch den ersten Platz in der Slalomwertung. In ihrer Paradedisziplin war sie nie schlechter als Vierte. Liensberger… Katharina Liensberger im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich bin dankbar diese Erfahrungen gemacht zu haben.“ weiterlesen

Neuverliebte Mikaela Shiffrin will ihre Angriffslust nicht verlieren

Copper Mountain – Die gemeinsamen Ferien mit ihrem neuen Freund Aleksander Aamodt Kilde waren für die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin nur ein kurzes Intermezzo. Nun stehen die nächsten Ski-Einheiten auf dem Programm. Die 26-Jährige schaut fokussiert auf den bevorstehenden Olympiawinter. In diesem Frühling stand sie bereits fast drei Wochen auf den Brettern. Shiffrin nutzt die… Neuverliebte Mikaela Shiffrin will ihre Angriffslust nicht verlieren weiterlesen

Die 188-tägige Leidensgeschichte von Nicol Delago hat endlich ein Ende gefunden (Foto: Nicole Delago / privat)

Cervinia – Die Südtiroler Skirennläuferin Nicol Delago steht nach 188 Tagen wieder auf den Skiern. Die 25-jährige Speedspezialistin aus dem Grödnertal riss sich am 1. Dezember des letzten Jahres die Achillessehne und musste schweren Herzens die Saison beenden, noch ehe sie richtig begonnen hatte. Auch die Teilnahme an der Heim-WM in Cortina d’Ampezzo platzte wie… Die 188-tägige Leidensgeschichte von Nicol Delago hat endlich ein Ende gefunden weiterlesen

Banner TV-Sport.de