Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Damen News

Damen News, Top News »

[27 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für Tessa Worley gewinnt Riesenslalom von Aspen | ]
Tessa Worley gewinnt Riesenslalom von Aspen

Tessa Worley aus Frankreich, nach dem ersten Durchgang nur Achte, entscheidet Riesenslalom „Hundertstel Krimi“ von Aspen in einer Zeit von 2:06.81 Minuten für sich und feiert ihren 3. Weltcupsieg. 
Die Deutsche Viktoria Rebensburg verpasste ihren zweiten Weltcup-Erfolg nur um einen Wimpernschlag. Fünf Wochen nach ihrem Premieren-Sieg von Sölden kam die Riesenslalom Olympiasiegerin aus Kreuth mit 1. Hundertstel Sekunde Rückstand auf Rang zwei. Mit einer weiteren Hundertstel dahinter folgte Weltmeisterin Kathrin Hölzl auf dem dritten Platz. 
Beste ÖSV-Läuferin wurde die Steirerin Elisabeth Görgl, die als Vierte den Sieg auch nur um sechs Hundertstel …

Alle News, Damen News »

[27 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg führt nach dem 1. Durchgang beim Riesenslalom von Aspen | ]
Viktoria Rebensburg führt nach dem 1. Durchgang beim Riesenslalom von Aspen

Die Jagdt nach den DSV Riesenslalom Damen ist im vollen Gang. Nach den überragenden Leistungen der deutschen Damen beim Weltcup Opening in Sölden zeigen die Konkurrentinnen der Weltmeisterin Kathrin Hölz und der Olympiasiegerin Victoria  Rebensburg die Zähne. 
Aspen präsentierte sich bei strahlend blauen Himmel und, perfekte Bedingungen. Auf der anspruchsvollen Piste „Lower Ruthie’s Run“ führt die Riesenslalom Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg in einer Zeit von 1:02.11 mit einem hauchdünnen Vorsprung von 3 Hundertstel Sekunden vor der überraschend starken US Amerikanerin Julia Mancuso und der  Finnin Tanja Poutiainen (+ 0,07) 
Eine starke Leistung lieferte …

Damen News »

[27 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für Riesenslalom der Damen in Aspen – Live dabei auf Skiweltcup.TV | ]
Riesenslalom der Damen in Aspen – Live dabei auf Skiweltcup.TV

Am heutigen Samstagabend (18.00 Uhr – 21.00 Uhr Liveticker im Menü oben) geht in Aspen (USA) der 2. Riesenslalom der Saison 2010/11 über die Bühne. Favoritinnen auf dem anspruchsvollen Hang in Colorado sind die deutsche Weltmeisterin und Aspen-Vorjahressiegerin Kathrin Hölzl und die Olympia und Söldensiegerin Viktoria Rebensburg. Auch der nach zwei Disziplinen im Gesamtweltcup Führenden, Maria Riesch aus Garmisch Partenkirchen, trauen die Fachleute den Sprung auf das Podest zu. 
Die anscheinende Übermacht der DSV Läuferinnen im Riesenslalom wollen vor allem Tanja Poutiainen (FIN), Tina Maze (SLO) und Manuela Mölgg (ITA) unterbinden. 
Ohne …

Damen News »

[27 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für Startliste Riesenslalom der Damen in Aspen | ]

Die Startliste für den Riesenslalom der Damen in Aspen ist ab sofort online abrufbar. 
Das Rennen eröffnet mit Startnummer 1 die Slowenin Tina Maze gefolgt von den beiden DSV Rennläuferinnen Maria Riesch und Kathrin Hölzl. Die Siegerin des Saisonauftakt Rennen in Sölden, Viktoria Rebensburg geht mit Startnummer 6 ins Rennen. Als erste ÖSV Fahrerin nimmt Michaela Kirchgasser als 10. das Rennen auf, direkt gefolgt von Eva-Maria Brem und Elisabeth Görgl.   
Auch der Liveticker für das Rennen (1. Durchgang 18.00 Uhr – Finale 21.00 Uhr) ist bereits scharf gestellt. 
Ein Vorbericht zum Damen Riesenslalom …

Damen News »

[27 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für Riesenslalom der Damen in Aspen – Die TV Übertragungszeiten | ]
Riesenslalom der Damen in Aspen – Die TV Übertragungszeiten

Die Ski Alpin Frauen bestreiten in Aspen, Colorado (USA) die ersten Rennen der Übersee-Tour. Im nordamerikanischen Nobelski-Ort stehen ein Riesenslalom und ein Slalom auf dem Programm. 
Beim Weltcup-Auftakt am Rettenbachferner (AUT) Ende Oktober demonstrierten die deutschen Ski-Girls ihre Klasse. Viktoria Rebensburg gewann den Riesenslalom von Sölden vor ihrer Landsfrau Kathrin Hölzl und der Italienerin Manuela Mölgg. 
Für die 21-jährige Olympiasiegerin von Vancouver 2010 war es der erste Sieg im Weltcup. Nach dem ersten Lauf waren mit Hölzl, Riesch und Rebensburg sogar drei deutsche Skifahrerinnen vorangelegen. 
Maria Riesch fiel im finalen Durchgang noch auf …

Alle News, Damen News »

[24 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Starterinnen für Slalom und Riesentorlauf in Aspen | ]
ÖSV Starterinnen für Slalom und Riesentorlauf in Aspen

Entgegen der vorherrschenden Witterungsverhältnisse während der Trainingstage mit schlechter Sicht und Schneefall, sieht die Wettervorhersage für die beiden Weltcuprennen am 27. und 28. November in Aspen (US) Kaiserwetter vor. Start des ersten Riesentorlaufdurchganges ist am 27. November um 18.00 Uhr, 2. Durchgang, 21.00 Uhr CET. Der Slalom beginnt um 18.00 Uhr. Der 2. Durchgang startet um 21.00 Uhr CET.           
RTL Comeback von Marlies Schild und Eva-Maria Brem 
Sie habe es sich immer gewünscht aber noch vor einem Monat nicht damit gerechnet, dass ein Start in Aspen möglich wäre, freute sich die Rückkehrerin …

Alle News, Damen News »

[19 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für Schock in Kanada – Nadia Styger schwer verunglückt. | ]
Schock in Kanada – Nadia Styger schwer verunglückt.

Bei einem Trainingssturz in Nakiska (Kanada) stürzte die Schweizerin Nadia Styger schwer und zog sich laut Aussage von Teamarzt Walter O. Frey eine offene Unterschenkelfraktur im linken Bein zu. 
Die 31-jährige wurde ins Krankenhaus von Calgary verbracht. „Bei einer solchen Verletzung muss sofort gehandelt werden. Die Infektionsgefahr ist bei einem offenen Bruch sehr gross, deshalb kann mit einer Operation nicht gewartet werden, bis Nadia wieder in der Schweiz ist“, sagte Walter O. Frey
 Die WM Saison ist somit für Styger bereits vor ihrem ersten Rennen vorbei. 
Styger hat bislang vier Weltcup-Rennen (3 Super-G, 1 …

Alle News, Damen News »

[15 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für Kathrin Zettel sagt Amerika Rennen ab. Linke Hüfte macht weiter Probleme. | ]
Kathrin Zettel sagt Amerika Rennen ab. Linke Hüfte macht weiter Probleme.

Nach ihrem Schneetraining am Sonntag, 14. November auf der Reiteralm war für Kathrin Zettel und ihre Trainer rasch klar, dass sie am Therapieprogramm der vergangenen zwei Wochen weiterarbeiten wird. Trotz intensiver individuell abgestimmter Einheiten ist es bis dato noch nicht gelungen, die Schmerzen in der linken Hüfte vollkommen zu beseitigen. Den Riesentorlaulauf und Slalom am 27. und 28. November in Aspen (USA) wird Zettel nicht bestreiten.                         
Die Trainingsläufe auf der Reiteralm zeigten deutlich, dass Zettel skitechnisch in bester Verfassung ist. Während der Belastung auf Skiern ist das linke Knie neben den …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für Marlies Schild fängt Maria Riesch ab und gewinnt Slalom von Levi | ]
Marlies Schild fängt Maria Riesch ab und gewinnt Slalom von Levi

Marlies Schild gewinnt den 1. Slalom der Saison im finnischen Levi und feierte ihren 24. Weltcupsieg, den 22. in einem Slalom. Mit Bestzeit im Finallauf fing die österreichische Slalomkönigin, die zur Halbzeitführende Slalom Olympiasiegerin Maria Riesch um 3 Hundertstel Sekunden ab. Den 3. Rang sicherte sich Lokalmadatorin Tanja Poutiainen aus Finnland. 
Im ORF Interview strahlte Marlies Schild: „Im ersten Durchgang war ich ein bisschen verzweifelt, weil im Flachen nichts gegangen ist. Dass sich das jetzt noch ausgegangen ist, ist unglaublich. Wie ich der Maria zugeschaut habe, habe ich mir gedacht: Zweite …

Damen News »

[13 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für Startliste für den Finaldurchgang beim Slalom der Damen in Levi | ]
Startliste für den Finaldurchgang beim Slalom der Damen in Levi

Maria Riesch fuhr im ersten Durchgang in einer eigenen Liga. Der Kampf um die Podestplätze verspricht aber viel Spannung. Zwischen Katharina Dürr auf Rang 2 und Lindesy Vonn auf Rang 6 liegen nur 34 Hundertstel Sekunden. 
Besonders erfreulich ist das Abschneiden der Deutschen und Österreichischen Rennfahrerinnen. Der DSV ist beim Finaldurchgang mit 9 Damen, der ÖSV mit 6 Damen vertreten. Für die Schweizer Damen konnte sich nur Denis Feierabend für den 2.Durchgang qualifizieren. 
Die Tirolerin Jessica Depauli fuhr mit der hohen Startnummer 68 auf den 41. Rang vor. Zwar reichte dies nicht zur …

Alle News, Damen News »

[13 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für Maria Riesch führt nach dem 1. Slalomdurchgang in Levi | ]
Maria Riesch führt nach dem 1. Slalomdurchgang in Levi

Sie kam, sah und fuhr extrem schnell. Maria Riesch aus Garmisch Partenkirchen zauberte in Levi einen Traumlauf in den Schnee. Nach dem 1. Durchgang führt die Slalomweltcup- und Olympiasiegerin in einer Zeit von 56.13 Sekunden mit einem Vorsprung von 58 Hundertstel Sekunden vor ihrer überraschend stark auftrumpfenden Teamkollegin Katharina Dürr und der Österreichischen Comebackerin Nicole Hosp (+ 0,74), die zum ersten Mal seit 18 Monaten wieder ein Slalomrennen bestreiten konnte.    
Maria Riesch freute sich im Interview über den gelungen Slalom Saisonstart: „Ich bin schon ein bisschen überrascht. Ich hab oben schon ein …

Damen News »

[12 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für Startliste Slalom der Damen in Levi – 1. Durchgang | ]
Startliste Slalom der Damen in Levi – 1. Durchgang

Bei klirrender Kälte ging die Startnummern Auslosung am Freitagabend in Levi über die Bühne. Den ersten Weltcupslalom der Saison 2010/11 eröffnet Tina Maze aus Slowenien. 
Mit Startnummer 2 folgt Marlies Schild aus Österreich, gefolgt von der Tschechin Sarka Zahrobska und der Schwedin Maria Pietilae-Holmer. 
Slalom Olympiasiegerin Maria Riesch, die im Vorjahr den Slalomauftakt in Levi gewann geht als Fünfte Starterin ins Rennen. Ihre Schwester, Susanne Riesch musste sich mit Startnummer 7, hinter der Französin Sandrine Aubert begnügen.   
Glaubt man dem Wettanbieter bwin hat Marlies Schild (Quote 2,75) beim ersten Slalomrennen der neuen Saison …

Alle News, Damen News »

[12 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen starten in Levi durch – Slalomweltcupauftakt im hohen Norden | ]
ÖSV Damen starten in Levi durch – Slalomweltcupauftakt im hohen Norden

Mit dem Torlauf in Finnischen Levi eröffnen die Damen am Samstag,  13. November um 11.00 Uhr Ortszeit den Slalomweltcup. Der zweite Durchgang  findet um 14.00 Uhr statt. Für den erste Slalom und den einzigen nördlich des Polarkreises zeigt sich Damencheftrainer Herbert Mandl optimistisch.              
„Die Piste ist gut präpariert und präsentiert sich in einem supa Zustand. Es hat sich als sehr gut herausgestellt, schon in den letzten beiden Tagen hier zu trainieren um sich auf die Verhältnisse und den Schnee einstellen zu können. Von der gesamten Mannschaft können wir gute Leistungen erwarten. …

Alle News, Damen News »

[11 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für Marlies Schild für Slalomauftakt in Levi fit | ]
Marlies Schild für Slalomauftakt in Levi fit

Seit Mittwoch bereiten sich Österreichs Slalom Damen, bei Tiefkühltemperaturen von minus 16 Grad, im finnischen Levi auf den ersten Saisonslalom vor. Trotz der Kälte ist Techniker-Trainer Günter Obkircher mit den Trainingsmöglichkeiten zufrieden: „Die Verhältnisse sind sehr gut, nur müssen wir uns erst an die Kälte gewöhnen. Die Mädchen sind gut drauf. Ich bin sehr zuversichtlich.“ 
Mit Problemen kämpft vor allem Marlies Schild. Die österreichische Slalomkönigin stürzte am Freitag am Mölltaler Gletscher und verletzte sich am Unterarm. Zunächst wurde schlimmstes befürchtet, doch nach einer Untersuchung konnte ein Bruch ausgeschlossen werden. Obkircher: „Sie …

Alle News, Damen News »

[9 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für Jessica Depauli: Ein neuer Stern am Skiweltcuphimmel ! | ]
Jessica Depauli: Ein neuer Stern am Skiweltcuphimmel !

Sie ist jung, sie ist hübsch und erfolgreich. Die 19-Jährige Jessica Depauli aus Kirchberg in Tirol feierte ihre bisher größten Erfolge bei der Junioren Weltmeisterschaft 2010 in Megève. Dort wurde Sie Junioren-Vizeweltmeisterin in der Abfahrt und holte sich die Bronzemedaille in der Kombination. 
Beim Weltcupauftakt in Sölden agierte Sie noch als Vorläuferin. Bei der inoffiziellen Zeitnahme ihres Laufs, hätte sie die siebtschnellste Zeit in den Schnee gezaubert. Im finnischen Levi geht Sie erstmals in einem FIS Weltcupslalom an den Start.   
„So langsam aber sicher kann ich es realisieren, dass ich morgen nach …

Alle News, Damen News »

[5 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für Denis Karbon fällt ein Monat aus – Sturz beim Training in Madesimo | ]
Denis Karbon fällt ein Monat aus – Sturz beim Training in Madesimo

Die Südtirolerin Denis Karbon wird zurzeit nicht vom Glück verfolgt. Die 30-jährige Südtirolerin zog sich bei einem Sturz im Training in Madesimo eine Verletzung am rechten Knie und wurde zur genaueren Untersuchung nach Mailand gebracht. 
Die Gewinnerin von 6 Weltcup-Riesenslaloms wird sich nun in Bressanone einer Operation unterziehen und ein Monat pausieren müssen. 
Karbon hat bereits im Vorjahr häufig mit Verletzungen zukämpfen. Zuletzt wurde sie im November 2009 am Meniskus operiert.

Alle News, Damen News »

[5 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für ÖSV gibt Slalomstarterinnen für Levi bekannt | ]
ÖSV gibt Slalomstarterinnen für Levi bekannt

Nach der Eröffnung in Sölden, geht am Samstag, 13. November der Skiweltcup in seine zweite Runde. Das erste Kräftemessen der Slalomspezialistinnen. Im finnischen Levi werden die Skidamen den Kampf um Weltcuppunkte und Hundertstelsekunden eröffnen, ehe am Sonntag die Herren den Stangenwald durchforsten. Damentorlauf: 1. Durchgang: 11.00 Uhr, 2. Durchgang: 14.00 Uhr.            
Die fix qualifizierten Elisabeth Görgl (ST), Nicole Hosp (T), Michaela Kirchgasser (S), Bernadette Schild (S) und Marlies Schild (S) erhalten von zwei Nachwuchsläuferinnen Verstärkung. Bei den internen Zeitläufen der Nachwuchsmannschaften konnten sich die beiden Tirolerinnen Alexandra Daum und Jessica Depauli …

Damen News, Top News »

[23 Okt 2010 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg gewinnt Riesenslalom in Sölden | ]
Viktoria Rebensburg gewinnt Riesenslalom in Sölden

Die Deutsche Viktoria Rebensburg hat am Samstag in Sölden das erste Skiweltcup-Rennen der Saison 2010/11 gewonnen. Die Riesenslalom Olympiasiegerin gewann damit ihr erstes Weltcuprennen und verwies ihre Teamkollegin Kathrin Hölzl sowie die Südtirolerin Manuela Mölgg auf die Ränge 2 und 3. 
Die Freude über den 1. Weltcupsieg war bei Viktoria Rebensburg groß: „Es ist unglaublich. Ich kann es wirklich nicht glauben, dass es gleich im 1. Rennen funktioniert hat. Es war ein stressiger Tag. Es ist schön, dass ich bewiesen habe, dass Olympia kein Ausrutscher war. Für uns ist es ein …

Alle News, Damen News »

[23 Okt 2010 | Kommentare deaktiviert für Kathrin Hölzl führt nach dem 1. Durchgang beim Riesenslalom von Sölden | ]
Kathrin Hölzl führt nach dem 1. Durchgang beim Riesenslalom von Sölden

Beim Riesenslalom Saisonauftakt der Damen in Sölden, können sich die Läuferinnen des DSV nach dem 1. Durchgang, über eine Dreifachführung freuen. Das Trio der Deutschen Rennläuferinnen wird angeführt von Riesenslalom Weltmeisterin Kathrin Hölzl (1:11.74 Minuten) gefolgt von den beiden zeitgleichen Olympiasiegerinnen Maria Riesch und Viktoria Rebensburg (+ 0.45 Sekunden). 
Mit einem Rückstand von 65 Hundertstel Sekunden reihte sich Vorjahressiegerin Tanja Poutiainen, vor den beiden Südtirolerinnen Manuela Mölgg (+ 0,89) und Denise Karbone (+ 0,91) auf dem 4 Rang ein.     
Hinter der Slowenin Tina Maze (+ 0,98) folgt als beste Österreicherin Kathrin Zettel …

Alle News, Damen News »

[22 Okt 2010 | Kommentare deaktiviert für Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg eröffnet Weltcupsaison 2010/11 | ]
Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg eröffnet Weltcupsaison 2010/11

Der Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg aus Deutschland, kommt beim Riesenslalom Weltcup in Sölden, die Ehre zugute die Skiweltcupsaison 2010/11 zu eröffnen. Morgen um 10.00 Uhr wird Sie mit Startnummer 1 am Rettenbachferner ins Rennen gehen. 
Gleich hinter ihr nimmt ihre Teamkollegin, Riesenslalom Weltcupsiegerin Kathrin Hölzl, das Rennen, gefolgt von der Vorjahressiegerin Tanja Poutiainen aus Finnland, in Angriff. 
Maria Riesch geht hinter Manuela Mölgg und und Tina Maze als sechste Starterin über die schwierige Riesenslalom Strecke. Als erste Österreicherin folgt Kathrin Zettel mit Startnummer 7.
 Die Gesamtweltcupsiegerin Lindsey Vonn muss sich, in ihrer schwächsten Disziplin, …

Damen News, Top News »

[20 Okt 2010 | Kommentare deaktiviert für Die Leiden der Kathrin Hölzl – Mysteriöse Muskelkrankheit bremst die Riesenslalomweltmeisterin. | ]
Die Leiden der Kathrin Hölzl – Mysteriöse Muskelkrankheit bremst die Riesenslalomweltmeisterin.

Kathrin Hölzl hat einen schwierigen Sommer hinter sich. Eine mysteriöse Muskelkrankheit hätte fast die Karriere der Riesenslalom-Weltmeisterin beendet. Seit Juni, so Hölzl, habe sie keinerlei Krafttraining absolvieren können. Mit sehr ernster Miene berichtet sie von „Muskelkrämpfen und wahnsinnigen Muskelschmerzen“, die sie hatte: „Da war nicht einmal mehr ein Treppensteigen möglich. Da macht man sich natürlich schon seine Gedanken.“ 
Die Angst vor einem frühzeitigen Karrierrende begleitete die 26-jährige, die Hilfe bei  diversen Spezialisten suchte um die mysteriöse Krankheit in den Griff zubekommen, durch den ganzen Sommer. 
„Ich hatte am ganzen Körper Schmerzen, konnte …

Damen News »

[17 Okt 2010 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen bereitet sich in Sölden auf Saisonstart vor | ]
ÖSV Damen bereitet sich in Sölden auf Saisonstart vor

Die Damen eröffnen mit dem Riesentorlauf am kommenden Samstag, 23. Oktober den diesjährigen Weltcupwinter. (1. Lauf: 10.00 Uhr, 2. Lauf: 13.00 Uhr). Ihre letzte intensive Vorbereitungsphase absolvieren die ÖSV Starterinnen ab Dienstag in Sölden.         
„Kommende Woche steht das Training unter Rennbedingungen im Vordergrund. Auf einer rennmäßig präparierten Piste gilt es die Feinabstimmung zu finden.“  gibt  Damencheftrainer Herbert Mandl die Trainingseinheiten der beiden Trainingstage vor, ehe die Läuferinnen am Samstag im Steilhang um Punkte und Podestplätze kämpfen.               
*** Trainingsplan***             
Die zehn Weltcupstarterinnen aus den beiden Weltcupgruppen AF/SG und SL/RSL trainieren am Dienstag, 19. und …

Damen News, Top News »

[15 Okt 2010 | Kommentare deaktiviert für Die Ziele der Lindsey Vonn | ]
Die Ziele der Lindsey Vonn

Die Olympischen Spiele von Vancouver sind Geschichte. Zeit dass man sich neue Ziele setzt. Auch Abfahrts Olympiasiegerin Lindsey Vonn hat sich einiges für die neue Saison vorgenommen. 
Lindesey möchte ihren amerikanischen Rekord von 11 Siegen im letzten Jahr brechen und hat den Rekord von Vreni Schneider ins Visier genommen. Der Allzeit Rekord der Schweizerin hat mit 14 Siegen seit der Saison 1988/89 bestand. 
„Ich versuche mich jedes Jahr zu verbessern. Vor zwei Jahren hatte ich neun Siege, letztes Jahr 11, also müssen es in diesem Jahr mehr werden. Vreni hat 14 Rennen …

Damen News, Top News »

[15 Okt 2010 | Kommentare deaktiviert für Tina Weirather nach Kreuzbandriss wieder auf den Skiern | ]
Tina Weirather nach Kreuzbandriss wieder auf den Skiern

Die Liechtensteinerin Tina Weirather absolvierte gestern ihren ersten Skitag nach ihrer Kreuzbandverletzung.  
„Der Tag verlief sehr positiv, wir fanden gutes Wetter und Schneeverhältnisse auf dem Kaunertaler Gletscher vor“, erklärt ihr Trainer Pascal Hasler gegenüber dem «Liechtensteiner Vaterland». Weiter meint Hasler: „Wir wählten bewusst ein leichtes Gelände für die ersten Schwünge. Tina konnte ohne Probleme einige Stunden auf Schnee ihrer Leidenschaft zum Skirennsport frönen.“
«Nachdem sich Tina, Martin Hämmerle (Konditionstrainer und Physio von Tina) und ich uns letzte Woche über den ersten, möglichen Skitag abgesprochen hatten, war am Donnerstag der Comebacktag auf …

Damen News, Top News »

[15 Okt 2010 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damenmannschaft für Weltcupauftakt in Sölden komplett | ]
ÖSV Damenmannschaft für Weltcupauftakt in Sölden komplett

Anlässlich der ÖSV Einkleidung in der Grazer Shoppingcity Seiersberg, wurden am Freitag, 15. Oktober die Namen für die noch offenen Startplätze in Sölden bekanntgegeben. Andrea Fischbacher, Elisabeth Görgl, Nicole Hosp, Michaela Kirchgasser, Stefanie Köhle, und Kathrin Zettel waren bereits fix qualifiziert. Ramona Siebenhofer hat aus dem Europacup einen Fixplatz und geht am Samstag, 23. Oktober in Sölden an den Start.                  
Margret Altacher, Anna Fenninger und Bernadette Schild komplettieren das Damenteam für den Weltcupauftakt. Sie haben sich über die Zeitläufe und bei den darauf folgenden Trainingstagen in Sölden für den Start angeboten.                       
Wo …

Damen News, Top News »

[13 Okt 2010 | Kommentare deaktiviert für ÖSV: Platzierungen der Damen-Zeitläufe in Sölden | ]
ÖSV: Platzierungen der Damen-Zeitläufe in Sölden

Am heutigen Mittwoch, 13. Oktober absolvierten die Alpinen Skidamen ihre internen Zeitläufe in Vorbereitung auf den Weltcupauftakt in Sölden am 23. Oktober. Fix qualifiziert sind Andrea Fischbacher, Elisabeth Görgl, Nicole Hosp, Michaela Kirchgasser, Stefanie Köhle und Kathrin Zettel.                  
Margret Altacher, Anna Fenninger, Martina Geisler,  Regina Mader, Evelyn Pernkopf, Bernadette Schild, Nicole Schmidhofer und Christina Staudinger ritterten um die verbleibenden drei Startplätze.          
„Wer von den Qualifikantinnen am Freitag startet, wird aus den Ergebnissen der Zeitläufe und dem Gesamteindruck der Trainings der kommenden Tage ermittelt.“  , nahm Damencheftrainer Herbert Mandl die Startaufstellung für das …

Damen News »

[9 Okt 2010 | Kommentare deaktiviert für Zettel: Ich möchte eine Siegläuferin werden | ]
Zettel: Ich möchte eine Siegläuferin werden

Wenn in zwei Wochen die Damen mit einem Riesenslalom die neue Saison einläuten wird auch Kathrin Zettel am Start stehen. Die Göstlingerin hat gegenüber dem ORF bestätigt, dass sie trotz gesundheitlicher Probleme starten wird, mit neuem Motto: Qualität statt Quantität.                                               
Wie wir berichteten behindern die 24-jährige langwierigen Hüft-Problemen welche Sie zwangen ihr Trainingsprogramm umzustellen. 
In der neuen Saison wird sie sich ganz auf ihre Paradedisziplinen Slalom und Riesentorlauf konzentrieren. „Ich würde aber auch gerne weiterhin die Superkombi fahren und vielleicht ein paar Super-G, aber das ist abhängig von der Gesundheit“, erklärte Zettel. …

Alle News, Damen News »

[8 Okt 2010 | Kommentare deaktiviert für Julia Mancuso lässt die Hüllen fallen | ]
Julia Mancuso lässt die Hüllen fallen

Wer kann, der kann. Julia Mancuso, Riesenslalom Olympiasiegerin 2006 und zweifache Silber Medaillen Gewinnerin bei den Olympischen Spielen 2010 lässt die Hüllen fallen. 
Für das ESPN „Body Issue 2010“ Magazin zeigte sich sexy Julia von ihrer besten Seite. „Es war definitiv eine neue und andere Erfahrung“, so die 26-Jährige Olympiasiegerin. „Ich finde es super wie ESPN uns Sportler einmal etwas anders porträtiert.“ 
Das ESPN-Sport-Magazin zeigt wie in jedem Jahr in seiner Erfolgsserie „Body Issue“ die schönsten, nackten Sportlerkörper. In diesem Jahr ziert der New York Nicks-Star Amar’e Stoudemire das Cover des Blattes. …

Alle News, Damen News »

[6 Okt 2010 | Kommentare deaktiviert für Das Comeback der Lara Gut | ]
Das Comeback der Lara Gut

Wenn am 23. Oktober die Damen zum ersten Riesenslalom Rennen der Saison an den Start gehen endet die lange Leidenszeit von Lara Gut. 389 Tagen nach ihrem verhängnisvollen Sturz in Saas Fee kehrt die 19-Jährige in den Skiweltcup Zirkus zurück.
„Im Sommertraining ging es ganz gut. Aber Sommer und Winter sind zwei verschiedene Sachen. Bis jetzt läuft alles bestens. Ob ich aber auch schnell genug bin sehe ich erst in Sölden im Ziel“, will Lara die Messlatte noch nicht zu hoch hängen.
„Es gibt noch viele Sachen zum Abstimmen. Vor allem im …

Damen News »

[6 Okt 2010 | Kommentare deaktiviert für Aksel Lund und Julia: „Aloha, Liebe, Frieden und Zufriedenheit“ | ]
Aksel Lund und Julia: „Aloha, Liebe, Frieden und Zufriedenheit“

Seit Jahren ist es ein offenes Geheimnis. Aksel Lund Svindal (27) und Julia Mancuso (26) verbindet mehr als nur der Alpin-Rennsport. 
Doch weder Aksel Lund noch Julia wollten dies bisher bestätigen. Nun sind der Norweger und die Amerikanerin seit Sommer offiziell zusammen, wie «oe24» berichtet. Ein Bild auf der Homepage von Julia Mancuso bekräftigt dies deutlich. 
Svindal hat sich eigens einen Flug umbuchen lassen, um eine Woche Liebesurlaub mit seiner Julia in Hawaii zu verbringen. Das kam gut an. „Nach meinen Trainingslagern in Neuseeland und Argentinien hat es mich besonders gefreut, dass …

Alle News, Damen News »

[6 Okt 2010 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen freuen sich auf die WM Saison 2010/11 | ]
ÖSV Damen freuen sich auf die WM Saison 2010/11

Am 23. Oktober ist es endlich wieder soweit. Die Skiweltcup Damen starten in die WM Saison 2010/11. Ein Jahr nach ihrem erlittenen Kreuzbandriss gibt auch Nicole Hosp am Rettenbachgletscher ihr Comeback. 
Höhepunkt des Winters ist die Weltmeisterschaft im Februar in Garmisch-Partenkirchen. Die große Kristallkugel ist aber kein erklärtes Saisonziel für die Damen von Cheftrainer Herbert Mandl. Im Visier hat er jedoch den Gewinn kleiner Weltcup-Kugeln und ein paar WM-Medaillen. „Wir haben vier bis fünf Siegfahrerinnen, aber den Gesamtweltcup kann man nicht planen, der ist immer formabhängig“, erklärte Mandl am Mölltaler Gletscher. …

Alle News, Damen News »

[11 Sep 2010 | Kommentare deaktiviert für Kathrin Zettel will beim Saisonauftakt dabei sein | ]
Kathrin Zettel will beim Saisonauftakt dabei sein

Am 23.10.2010 starten die Damen in Sölden mit einem Riesenslalom Rennen  in die neue Saison 2010/11. Noch steht in Frage ob mit oder ohne Kathrin Zettel.
Langwierige Knieprobleme und seit über 4 Monaten Schmerzen in der Hüfte verhinderten ein schmerzfreies Training in Neuseeland: „Ein normales Training ist für mich seit Mai nicht möglich. In Neuseeland waren die Schmerzen teilweise schon ziemlich stark, ein Training in nur sehr reduzierter Form möglich. Aber jetzt wird es immer besser“, erklärte Zettel.
Die anhaltenden Schmerzen beunruhigten auch Damencheftrainer Herbert Mandl. „Ich bin skeptisch, weil man nicht …

Alle News, Damen News »

[11 Sep 2010 | Kommentare deaktiviert für Riesentorlauf-Comeback von Marlies Schild in Sölden? | ]
Riesentorlauf-Comeback von Marlies Schild in Sölden?

Marlies Schild könnte nach ihrer schweren Verletzung beim Weltcup-Auftakt in Sölden erstmals wieder im Riesentorlauf an den Start gehen. 
In der vergangenen Saison hat Marlies Schild eindrucksvoll bewiesen, dass sie wieder zu den besten Slalom-Artistinnen gehört. Beim Weltcup-Auftakt in Sölden könnte die Salzburgerin erstmals nach ihrer Verletzung im Riesentorlauf an den Start gehen.
„Es ist möglich. Marlies hat in Neuseeland das RTL-Training ganz normal mitgemacht und einen guten Eindruck hinterlassen“, so Trainer Günter Obkircher, der aber auch weiß, dass sie nur an den Start geht, wenn sie ganz vorne mitfahren kann.
Quelle:  www.laola1.at

Alle News, Damen News »

[5 Sep 2010 | Kommentare deaktiviert für Eva-Maria Brem arbeitet hart an ihrem Comeback | ]
Eva-Maria Brem arbeitet hart an ihrem Comeback

Nach ihrem Schien- und Wadenbeinbruch am 2. April d.J. beim freien Skilauf, der von Dr. Christian Fink operativ behandelt wurde, kämpft Brem nun um ihr Comeback. Die junge Tirolerin hat schon in der  vergangen Saison mit beachtlichen Ergebnissen auf sich aufmerksam gemacht. Mit einer intensiven Therapie nahm sie unmittelbar nach der Operation ihr Aufbautraining wieder auf, hat während der Sommermonate ein hartes Reha- und Konditionstraining absolviert und ging nun Anfang September erstmals wieder auf Schnee. Unter Beobachtung ihres Trainers Günter Obkircher zog Brem in den letzten Tagen am Hintertuxer Gletscher …

Alle News, Damen News »

[24 Aug 2010 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen in Neuseeland – Stimmungsbericht des ÖSV | ]
ÖSV Damen in Neuseeland – Stimmungsbericht des ÖSV

Erfreuliche Nachrichten in doppelter Hinsicht gibt es aus dem fernen Neuseeland, wo die ÖSV-Technikerinnen gerade ein dreiwöchiges Schneetraining absolvieren. Zum einen berichten die Trainer über nahezu perfekte Bedingungen, zum anderen kann die langzeitverletzte Niki Hosp alle Einheiten schmerzfrei absolvieren.     
Das ist das Beste, was es hier je gegeben hat. Wir haben es super erwischt“, schwärmt Damen-Rennsportleiter Herbert Mandl vom Schneetraining in Neuseeland. Mit Ausnahme von Kathrin Zettel (aufgrund gesundheitlicher Probleme war nur eingeschränktes Training möglich) können alle Läuferinnen das komplette Programm absolvieren. Also auch Niki Hosp, die nach ihrer schweren Knieverletzung …

Alle News, Damen News »

[24 Aug 2010 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Damen trainieren in Neuseeland | ]
ÖSV-Damen trainieren in Neuseeland

Auf der Südhalbkugel bereitet sich ein Großteil der ÖSV-Teams auf den kommenden Weltcup- und WM-Winter vor. Die österreichischen Abfahrt-Damen hat es sogar ans „Ende der Welt“ verschlagen, denn Elisabeth Görgl, Andrea Fischbacher und Co. weilen seit Anfang August am Südzipfel Argentiniens.
Quelle: sport.orf.at
Das Skigebiet Cerro Castor liegt in der Nähe von Ushuaia in Feuerland, am Ende der legendären „Panamerica“. Ushuaia ist die südlichste Stadt der Welt, gilt als „Tor zur Antarktis“ und bezeichnet sich selbst gerne als „Ende der Welt“.
Rennski mit Verspätung
 
In der ersten Woche waren die ÖSV-Speed-Damen allerdings zur …

Damen News »

[18 Aug 2010 | Kommentare deaktiviert für Brigitte Acton beendet Karriere | ]
Brigitte Acton beendet Karriere

Das Ski Team Kanada unter Führung des neuen Frauen-Chef Trainers Hugues Ansermoz verliert eine weitere Fahrerin. Nach Emily Brydon beendet mit Brigitte Acton eine weitere Kanadierin ihre Ski-Karriere.
Die erst 24-Jährige Vize-Junioren-Weltmeisterin von 2005 wurde immer wieder von Verletzungen zrück geworfen. Im Skiweltcup konnte Sie sich zweimal in den Top 10 platzieren. Bei den Olympischen Spielen in Vancouver landete sie im Slalom auf Rang 17.
Nach dem Karriereende wartet auf Brigitte Acton bereits ein neues Highlight. Die Hochzeit mit  Eishockey-Profi Mike Smith vom NHL-Klub Tampa Bay Lightning.
„Ich bin dankbar für das was …

Alle News, Damen News »

[18 Aug 2010 | Kommentare deaktiviert für Fabienne Suter verzichtet auf Trainingslager in Neuseeland | ]
Fabienne Suter verzichtet auf Trainingslager in Neuseeland

Eine Verstauchung am linken Fuß, die sich die 25 jährige vor zwei Monaten beim Volleyball-Spielen zuzog, hindert die Olympia-Vierte im Riesenslalom an der Teilnahme beim Trainingslager in Neuseeland.
Da die Schweizerin immer noch Schmerzen hat und sie die Verletzung länger behindert als ursprünglich angenommen hat Sie ihren Trainingsplan umgeworfen. Nach Absprache mit ihren Trainern wird sie deshalb, zusammen mit der rekonvaleszenten Fränzi Aufdenblatten, auf den heimischen Gletschern ihre Trainingseinheiten durchziehen.
Die zwölf nach Neuseeland gereisten Schweizerinnen werden in den nächsten drei Wochen in den Skigebieten Round Hill, Cornet Peak und Mount Hutt …

Damen News »

[22 Sep 2009 | Kommentare deaktiviert für Nadia Styger wieder Single | ]

Skirennfahrerin Nadia Styger ist wieder solo. Wie die «Schweizer Illustrierte» berichtet, hat sich die Schwyzerin nach drei Jahren von ihrem Partner Christian Felder (35), getrennt.
«Stygis» Kollegen dürfen sich allerdings keine grossen Hoffnungen machen, denn Styger sagt: „Ich möchte keinen Skirennfahrer“.

Damen News »

[20 Sep 2009 | Kommentare deaktiviert für Julia Mancuso bereits in Topform | ]

US Speed Head Coach Alex Hoedlmoser war mit dem Training in den chilenischen Anden mehr als zufrieden. Vor allem Julia Mancuso, soll laut Hoedlmoser bereits in bestechender Form sein.
„Julia ist super motiviert und fährt sehr gut. Sie ist gesund und geht zuversichtlich in die neue Saison.“
Mancuso selbst fühlte sich in Chile trotz stürmischer Bedingungen pudelwohl. „ Es hat unheimlich viel Spaß gemacht. Ich hatte einen meiner schönsten Pulverschnee Fahrten des Jahres. Wie ich so die Natur genießen konnte erinnerte ich mich daran wie sehr ich das Skifahren liebe.“
Auch Leanne Smith, …