Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Damen News

Alle News, Damen News »

[17 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Eva Maria Brem: „Ich bin froh wenn es endlich mit den Rennen los geht.“ | ]
Eva Maria Brem: „Ich bin froh wenn es endlich mit den Rennen los geht.“

Eva Maria Brem gibt ihren Fans auf ihrer Internetseite www.evamariabrem.com einen Einblick auf die letzten Tage vor dem Start in die Skiweltcup Saison 2011/12.
„Ich habe das Slalomtraining jetzt mal beiseite gelassen und mich voll und ganz auf die Riesentorlaufvorbereitung für Sölden konzentriert. Ich habe in Hintertux trainiert und am Freitag an den ÖSV teaminternen Zeitläufen auf der Weltcuppiste teilgenommen. Auf dem Hang vor dem Rennen mal zu trainieren war sehr gut und wichtig um die Scheu vor dem doch sehr anspruchsvollen Steilhang zu verlieren. Meine Form wird immer besser und …

Damen News, Top News »

[16 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Nominierungen für Riesenslalom der Damen in Sölden | ]
ÖSV Nominierungen für Riesenslalom der Damen in Sölden

Nach eingehenden Besprechungen des Trainerteams wurde nach den Sichtungsläufen das letzte verbleibende Ticket für den Start in Sölden an Bernadette Schild vergeben. Kathrin Zettel hat sich am Sonntag für einen Start in Sölden entschieden.
„Den Ausschlag hat gegeben, dass Bernadette unter den Aspirantinnen die mit Abstand schnellste Laufzeit gefahren ist. Die Startberechtigung fällt zudem zugunsten der jüngeren Läuferin aus“, erklärt Cheftrainer Herbert Mandl die Entscheidung.
Die Starterinnen sind: Eva-Maria Brem (T), Jessica Depauli (T), Anna Fenninger (S), Andrea Fischbacher (S), Elisabeth Görgl (ST), Nicole Hosp (T), Michaela Kirchgasser (S), Stefanie Köhle (T), …

Damen News, Top News »

[15 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Sölden: DSV Damen Team freut sich auf das Weltcup Opening | ]
Sölden: DSV Damen Team freut sich auf das Weltcup Opening

Bei strahlendem Sonnenschein, auf einem bestens präparierten Weltcuphang in Sölden, bereiteten sich die DSV Damen am Wochenende auf das Skiweltcup Opening vor.
Allen voran präsentierte sich Vorjahressiegerin Viktoria Rebensburg in einer bestechenden Form (siehe extra Bericht). Auch Maria Höfl-Riesch zeigte sich im Riesenslalom, wie bereits im Neuseeländischen Trainingslager, stark verbessert. Mit Lena Dürr hat der DSV ein dritte starke Riesenslalom Läuferin in den Reihen, die einen Top 10 Platz anvisiert.
Riesenslalom Weltcupsiegerin Viktoria Rebensburg, Gesamt Weltcupsiegerin Maria Höfl Riesch und Lena Dürr sind als Fixstarterinnen am Samstag gesetzt. Die größten Hoffnungen auf …

Damen News, Top News »

[15 Okt 2011 | 2 Kommentare | ]
Sölden: Weltcuphang offen – Damen Nationen nutzen Samstag zum Testen

Am Samstag herrschte auf dem Rettenbachferner in Sölden Hochbetrieb. Nicht nur die Hobby Skifahrer lockte das schöne Wetter, auch die Skiweltcup Nationen nutzten den Weltcuphang noch einmal zu Trainingsläufen.
Die hervorragenden Bedingungen wurden unteranderem vom Österreichischen, Deutschen, Finnischen, Slowenischen und USA Team dankend angenommen. Die Trainer und Betreuer nutzen den Trainingsvergleich um bei den anderen Nationen zu „spionieren“.
Als inoffizielle Tagessiegerin beendete Viktoria Rebensburg ihre Trainingsläufe. Mit einem Rückstand von einer halben Sekunde kam ihr die Slowenische Riesenslalom Weltmeisterin Tina Maze am nächsten. Die Finnin Tanja Poutiainen wies einen Rückstand von ca. …

Damen News, Herren News, Top News »

[15 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski: Die Startplätze für den Weltcupauftakt sind vergeben | ]
Swiss Ski: Die Startplätze für den Weltcupauftakt sind vergeben

In Saas-Fee konnten das Schweizer Männerteam die Vergleichsläufe absolvieren, aufgrund deren nun die Mannschaft für den Weltcupauftakt in Sölden selektioniert wurde. Insgesamt konnten bei den Herren neun Startplätze vergeben werden.
Neben den fünf gesetzten Fahrern aus den Top-30 der Weltrangliste (Carlo Janka, Didier Cuche, Sandro Viletta, Marc Berthod und Daniel Albrecht) werden Didier Défago, Silvan Zurbriggen, Beat Feuz und Mauro Caviezel in Sölden am Start stehen. Als Reserve wird Manuel Pleisch aufgeboten. Der Saisonauftakt der Männer findet am Sonntag in einer Woche statt.
Bei den Damen fiel die Entscheidung bereits gestern. Für …

Damen News, Top News »

[14 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Kreuzbandriss – Saisonaus für Schweizerin Célina Hangl | ]
UPDATE: Kreuzbandriss – Saisonaus für Schweizerin Célina Hangl

Im Rahmen der Ausscheidungsläufe in Saas-Fee für den Saisonauftakt in Sölden von kommender Woche stürzte Célina Hangl und verletzte sich dabei am rechten Knie. Die 22-Jährige wurde in die Luft katapultiert und verdrehte sich dabei das Knie.
Bei der MRI-Untersuchung durch Walter O. Frey an der Uniklinik Balgrist stellte sich nun heraus, dass das Kreuzband gerissen ist. (rupture du ligament croisé du genou droit, pas d’autres blessures) Weitere Verletzungen wurden zum Glück nicht festgestellt. Die Saison ist damit aber für die Bündnerin noch vor dem ersten Rennen gelaufen. Erste Versuche auf …

Damen News, Top News »

[14 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Ski Alpin Damen gehen zuversichtlich in den Winter | ]
Schweizer Ski Alpin Damen gehen zuversichtlich in den Winter

Nachdem die Bilanz der vergangenen Saison bei den Damen alpin eher zwiespältig ausgefallen ist, und insbesondere die Speedspezialistinnen die Resultate des Vorjahres nicht zu bestätigen vermochten, ist Mauro Pini, Cheftrainer Damen alpin, zuversichtlich, dass das Damenteam diese Saison wieder einen Schritt vorwärts machen wird. Die Zeichen dafür stehen gut: Sowohl die Speedspezialistinnen wie auch die Technikerinnen konnten sich bisher optimal auf die Saison, die am 22. Oktober mit dem Riesenslalom in Sölden (AUT) startet, vorbereiten. 
Ideale Saisonvorbereitung in Neuseeland und in der Schweiz
Während das Speedteam sein Sommertraining vorwiegend auf den heimischen …

Damen News, Herren News, Top News »

[14 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für ÖSV vergibt letzte Sölden Tickets | ]
ÖSV vergibt letzte Sölden Tickets

Marcel Mathis, Christoph Nösig, Vincent Kriechmayer und Stephan Görgl haben sich die letzten vier Tickets für den Weltcupauftakt nächste Woche in Sölden gesichert.
Damit haben sich für den Riesenslalom Weltcupauftakt der Herren folgende Rennläufer qualifiziert. Fixstarter: Benjamin Raich, Marcel Hirscher, Romed Baumann, Philipp Schörghofer, Hannes Reichelt. Über die Qualifikationsläufe: Marcel Mathis, Christoph Nösig, Vincent Kriechmayr, Stephan Görgl.
Herbert Mandl, der sportliche Leiter des ÖSV Damen, wird erst in den nächsten Tagen entscheiden, wer das letzte Ticket bei den Damen bekommt. Sowohl das Herren als auch das Damennationalteam absolvierten noch vor der Qualifikation …

Damen News, Top News »

[14 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Marlies Schild in Sölden nicht am Start | ]
Marlies Schild in Sölden nicht am Start

Noch ehe es für einige ihrer Kolleginnen bei den heutigen Sichtungsläufen um jede Hundertstel und damit um ein Trikot für den Start beim Weltcup Auftakt in Sölden am 22. Oktober geht, war für Marlies Schild klar. Sölden wird nicht das Rennen sein, mit dem die Salzburgerin in die neue Saison startet.
„Den Kampf mit dem Hang am Rettenbach Gletscher will ich noch nicht aufnehmen. Ich fühle mich einfach noch nicht bereit dazu“, begründet Marlies Schild ihre Entscheidung, beim Weltcupstart am kommenden Wochenende in Sölden nicht an den Start zu gehen. Um …

Alle News, Damen News, Herren News »

[14 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Skilehrerinnen.at: Der nächste Winter wird heiß – Der Neue Kalender ist da! | ]
Skilehrerinnen.at: Der nächste Winter wird heiß – Der Neue Kalender ist da!

Die Vorarlberger Kalendermacher Gerhard Lucian und Thomas Ebster haben mit Julia Mancuso ein ganz besonderes Aushängeschild für den Kultkalender begeistern können. Die Olympiasiegerin und Weltcupsiegerin ziert das Cover des neuen Kalenders. Als Shootingort für das American-beauty diente die Reiteralm.
Das mittlerweile weltweit bekannte Projekt wurde abermals vom Skiprinzen und Starphotographen Hubertus von Hohenlohe und seinem Co. Florian Herzog abgelichtet. Dank der Zusammenarbeit mit dem WM Ort von 2011 Garmisch-Partenkirchen, dem Geburtsort des Kalenders Lech/Zürs und dem nächsten Austragungsort der Ski-WM Schladming/Dachstein wurde für 2012 ein ganz besonderes Werk hervorgebracht.
Die Skilehrerinnen und …

Damen News, Herren News, Top News »

[13 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Italienischer Kader für Saison Opening steht – Neun Südtiroler in Sölden am Start | ]
Italienischer Kader für Saison Opening steht – Neun Südtiroler in Sölden am Start

Der italienische Skiverband hat die Liste jener Athleten bekannt gegeben, die beim lang ersehnten Weltcupstart am Rettenbachferner in Sölden an den Start gehen werden, unter ihnen auch neun Südtiroler.
Der Verantwortlichen der Riesentorlaufgruppe der Männer, angeführt von Claudio Ravetto, haben zehn Athleten für den Saisonstart am Nordtiroler Gletscher nominiert. Mit Florian Eisath, Michael Gufler, Christof Innerhofer, Manfred Mölgg und Alexander Ploner haben fünf Südtiroler den Sprung ins Aufgebot geschafft. Sie werden am Sonntag, den 23. Oktober, um 9.45 Uhr den ersten Riesentorlauf der Saison in Angriff nehmen. Der zweite Durchgang ist …

Damen News, Herren News, Top News »

[13 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für ÖSV geht auch in dieser Saison auf „Kugeljagd“ – Gesamtweltcup bei Damen und Herren jedoch „unrealistisch“ | ]
ÖSV geht auch in dieser Saison auf „Kugeljagd“ – Gesamtweltcup bei Damen und Herren jedoch „unrealistisch“

Eine Woche vor dem Start beim Weltcup Opening in Sölden blickt man beim ÖSV vielversprechend in die neue Saison. Herrencheftrainer Mathias Bethold und Damenchefcoach Herbert Mandl erwarten, in einem Winter ohne Olympische Winterspiel und Weltmeisterschaften, von ihren Athleten volle Konzentration auf die Skiweltcuprennen.
Trotz des ausgeheilten Kreuzbandriss von Benjamin Raich will Mathias Berthold keinen Gedanken an die große Weltcupkugel verschwenden. „Realistisch sehe ich niemanden, der von uns um den Gesamtweltcup mitfahren kann. Bei Benjamin Raich muss man abwarten, ob er zu seiner alten Form zurückkommt und welche Disziplinen überhaupt für ihn …

Damen News, Herren News, Top News »

[11 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Italiens Skinationalmannschaft bereitet sich in Österreich auf das Weltcup Opening vor. | ]
Italiens Skinationalmannschaft bereitet sich in Österreich auf das Weltcup Opening vor.

Zehn Tage fehlen noch bis zum ersten Weltcup-Rennen, doch die Zeit des Bangens ist vorbei bei den Organisatoren in Sölden. Der Gletscher hoch ober dem Tiroler Wintersportort wurde in ein weißes Kleid gehüllt. Der lang ersehnte Neuschnee ist endlich da und somit steht dem Auftakt der Saison 2011/2012 nichts mehr im Wege.
Am 22. und 23. Oktober wird die gesamte Wintersportwelt wieder nach Sölden blicken, wenn dort traditionsgemäß die neue Weltcup-Saison eröffnet wird. Auch die Athleten fiebern dem Ereignis bereits entgegen und so hat die italienische Nationalmannschaft das Training in Hinblick …

Alle News, Damen News, Herren News »

[11 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Riesentorlauf Qualifikationsläufe der Herren und Sichtungsläufe der Damen in Sölden | ]
ÖSV Riesentorlauf Qualifikationsläufe der Herren und Sichtungsläufe der Damen in Sölden

Die Riesentorlauf Qualifikationsläufe der Herren für den Weltcupauftakt in Sölden (23.10.2011) finden am Freitag, den 14. Oktober, am Rettenbachferner in Sölden statt. Neben fünf ÖSV-Fixstartern können sich weitere vier Athleten für den ersten Riesentorlauf in dieser Saison qualifizieren.
Fix qualifiziert: Benjamin Raich, Marcel Hirscher, Romed Baumann, Philipp Schörghofer, Hannes Reichelt,
Folgende Athleten können sich qualifizieren: Stephan Görgl, Bernhard Graf, Marcel Mathis, Matthias Mayer, Vincent Kriechmayr, Björn Sieber, Christoph Nösig, Roland Leitinger, Florian Scheiber, Martin Bischof und Rainer Schönfelder.
Sichtungsläufe der ÖSV Damen
Die Sichtungsläufe für den Riesenslalom Weltcupstart der Damen in Sölden werden …

Alle News, Damen News, Herren News »

[10 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Neue Trainingskader beim DSV | ]
Neue Trainingskader beim DSV

Beim DSV wurden die Trainingskader der Damen und Herren neu eingeteilt. Der A-Kader der Frauen wurde in zwei Gruppen aufgeteilt. Laut DSV Sportdirektor Wolfgang Maier will man damit individueller auf die Bedürfnisse der Topathletinnen eingehen.
Für die Veränderung hat man sich nach dem nicht zufriedenstellenden Abschneiden bei der SKI WM 2011 im eigenen Land entschieden. „Da hatten wir uns mehr erhofft als nur zwei Medaillen“, sagte Maier.
Der Elitekader bei den Damen wird sich aus sechs Athletinnen, darunter Gesamtweltcupsiegerin Maria Höfl-Riesch und Viktoria Rebensburg, zusammensetzen. Für DSV Damencheftrainer Thomas Stauffer eine unumgängliche …

Damen News, Top News »

[6 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Jessica Depauli fiebert Weltcupauftakt entgegen | ]
Jessica Depauli fiebert Weltcupauftakt entgegen

Einen Meilenstein in ihrer bislang erst kurzen, dafür aber umso erfolgreicheren Karriere hat die 20jährige Kirchbergerin Jessica Depauli dank letztjähriger perfekter Saison bereits erreicht – den erträumten Fixplatz im Weltcup: „Für mich war es immer  Ziel, im Weltcup zu fahren. Schon als 12jährige habe ich zu meinen Trainern gesagt, dass ich es in den Weltcup schaffe und dann Kirchberg als Sponsor am Kopf tragen werde. Viele haben mich ausgelacht, umso stolzer bin ich, dass es jetzt so gekommen ist. Schon in Sölden werde ich versuchen, richtig Gas zu geben“, erklärt …

Damen News, Top News »

[5 Okt 2011 | Bisher ein Kommentar | ]
Marlies Schild lässt Start in Sölden offen

Marlies Schild hat sich noch nicht entschieden ob sie beim Weltcup Opening in Sölden an den Start gehen wird. Beim Training auf dem Mölltaler Gletscher zeigte sich die Slalom Weltmeisterin in Form, ob ihre Saison mit dem Riesenslalom in Sölden beginnt will sie jedoch erst nächste Woche entscheiden. An den dortigen Hang hat Schild seit ihrem schweren Trainingssturz keine gute Erinnerungen.
„Ich habe kein Problem mit dem Riesentorlauf. Mir geht’s auch gut und taugt’s. Wenn ich natürlich beim Start an das Ereignis denke ist das natürlich nicht so gut und von …

Damen News, Top News »

[5 Okt 2011 | Kommentare deaktiviert für Maria Höfl-Riesch vs. Lindsey Vonn – Zwei Welten und Mentalitäten prallen aufeinander | ]
Maria Höfl-Riesch vs. Lindsey Vonn – Zwei Welten und Mentalitäten prallen aufeinander

Maria Höfl-Riesch und Lindsey Vonn waren jahrelang vor der Kamera ein Herz und eine Seele, doch hinter der Fassade muss es schon länger gebrodelt haben. In diesem Jahr treffen die beiden beim Weltcup Opening zwar als Markenkolleginnen, aber sicher nicht mehr als Freundinnen aufeinander.
Beim Pressegespräch des DSV will Maria Höfl-Riesch nichts von einem „Zicken oder Skikrieg“ hören: „Ich sage zu dem Thema nur das eine. Ich habe das für mich alles in Ruhe analysiert und sehe das so, dass da einfach zwei Welten und Mentalitäten aufeinander prallen. Ich bin ihr …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Sep 2011 | Kommentare deaktiviert für Deutsche Ski Damen kämpfen mit dem „Verletzungsteufel“ – Saisonauftakt ohne Kathrin Hölzl | ]
Deutsche Ski Damen kämpfen mit dem „Verletzungsteufel“ – Saisonauftakt ohne Kathrin Hölzl

Dunkle Wolken über dem DSV Damen Team. Eine Verletzungsserie erschüttert derzeit die Damen des Deutschen Skiverbands. Nachdem Ausfall von Susanne Riesch und der Verletzung von Isabelle Stiepel, erwischte es nun auch Gina Stechert beim Abfahrtstraining in Chile. Für die 23-Jährige Oberstdorferin ist dies bereits die dritte schwere Verletzung ihrer Karriere. Im Februar 2005 zog sie sich als 17-Jährige bei der Juniorenweltmeisterschaft in Bardonecchia und vier Jahre später im März 2009 bei  den Zoll-Weltmeisterschaften im slowenischen Kranjska Gora  jeweils einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu.
Ihren größten Erfolg feierte Gina Stechert im …

Damen News, Top News »

[28 Sep 2011 | Kommentare deaktiviert für Kreuzbandriss – Saisonaus für Gina Stechert | ]
Kreuzbandriss – Saisonaus für Gina Stechert

München/Planegg – Nach einer Knieoperation muss Gina Stechert voraussichtlich sechs Monate pausieren. Am vergangenen Samstag hatte sich Gina Stechert beim Super-G-Training im chilenischen Nevados de Chillan am linken Knie verletzt. Am heutigen Mittwoch wurde die 23-Jährige in der Orthopädischen Chirurgie München (OCM) erfolgreich operiert.
Dr. Hermann Mayr diagnostizierte einen Riss des vorderen Kreuzbandes und des Außenmeniskus sowie eine Abscherfraktur am Schienbeinkopf.
Während des eineinhalbstündigen Eingriffs ersetzte Dr. Mayr das vordere Kreuzband durch eine Plastik und refixierte den gerissenen Außenmeniskus.
„Die Operation verlief sehr positiv“, so Dr. Mayr. „Gina Stechert wird voraussichtlich noch einige …

Alle News, Damen News »

[27 Sep 2011 | Kommentare deaktiviert für Riesentorlauftraining der Italienerinnen im Mölltal – Bilanz der Speed-Spezialistinnen | ]
Riesentorlauftraining der Italienerinnen im Mölltal – Bilanz der Speed-Spezialistinnen

Die Italienischen Weltcup-Starterinnen in den technischen Disziplinen haben die Vorbereitung auf die kommende Saison wieder aufgenommen, währenddessen ziehen die Athletinnen der schnellen Disziplinen nach dem Trainingslager in Argentinien eine erste Bilanz.
Italien Frauen-Cheftrainer Raimund Plancker hat insgesamt zehn Riesentorläuferinnen für das Trainingslager im Mölltal einberufen. Neben der wiedergenesenen Manuela Mölgg, Denise Karbon, Lisa Agerer und Nicole Gius aus Südtirol gehören auch Francesca Marsaglia, Chiara Costazza, Giulia Gianesini, Irene Curtoni, Elena Curtoni und Federica Brignone zum Aufgebot. Die „Azzurre“ werden bis am Freitag, 30. September am Mölltaler Gletscher in Kärnten trainieren.
Vor einigen …

Damen News, Top News »

[27 Sep 2011 | Kommentare deaktiviert für Sechs Wochen Trainingspause für Isabelle Stiepel | ]
Sechs Wochen Trainingspause für Isabelle Stiepel

Die deutsche Skirennfahrerin Isabelle Stiepel muss eine sechs wöchige Trainingspause einlegen. Die 21-Jährige aus Mittenwald zog sich beim Training im schweizerischen Saas Fee eine Knorpelabsplitterung im Knie zu.
Der operativer Eingriff erfolgte am 23.September im OCM (Orthopädische Chirurgie München) und wurde von Dr. Ernst-Otto Münch, dem Verbandsarzt des deutschen Skiverbandes durchgeführt. Für die nächsten 6 Wochen muss das Knie ruhiggestellt werden, danach kann Sie wieder mit dem Training beginnen.
Ihr Weltcupeinstieg am 2./ 4. Dezember in Lake Louise sollte, bei normalen Heilungsverlauf, nicht gefährdet sein. Ab Donnerstag 27. September begibt sich Isabelle …

Damen News, Top News »

[26 Sep 2011 | Kommentare deaktiviert für Trainings- und Rennpause für ÖSV Rennläuferin Nicole Schmidhofer | ]
Trainings- und Rennpause für ÖSV Rennläuferin Nicole Schmidhofer

Beim Abfahrtstraining in Zermatt (CH) hat sich Nicole Schmidhofer (ST) am Samstag einen unverschobenen Bruch des linken Sprungbeines und einen ausgedehnten Muskelfaserriss  an der rechten Oberschenkelrückseite  zugezogen.
Das bestätigt Dr. Christian Fink, bei dem Schmidhofer am Sonntag eine MRI Untersuchung durchführen ließ. „Für beide Verletzungen bedarf es keines operativen Eingriffes. Der Knochenbruch  braucht eine ca. achtwöchige Ruhigstellung des Sprunggelenkes. Der Muskelfaserriss ist mit physikalischer Behandlung zu bearbeiten“, so Fink nach der Untersuchung.
Schmidhofer ist im Abfahrtstraining am Innenski ausgerutscht, verschnitt und überschlug sich in Folge.  Im Wildbad Einöd wird die Steirerin umgehend …

Damen News, Top News »

[22 Sep 2011 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup V.I.P. News: 22. September 2011 – Der Blick hinter die Kulissen | ]
Ski Weltcup V.I.P. News: 22. September 2011 – Der Blick hinter die Kulissen

Das US Damen Team hat am Mittwoch das Trainingslager in Chile beendet. Wie Lindsey Vonn über ihren Facebook Account veröffentlichte, war Sie mit den Trainingstagen und vor allem mit der Stimmung im Team mehr als zufrieden. Wie man auf dem „Beweisfoto“ sehen kann hatten Lindsey Vonn, Resi Stiegler und Hailey Duke viel Spaß im Training.
Jetzt beginnt die heiße Vorbereitungszeit auf die Skiweltcup Saison 2011/12. Noch vier Wochen dann stehen für die Damen und Herren die 1. Riesenslalom Rennen in Sölden auf dem Programm. Die 20-Jährige ÖSV-A-Kaderläuferin Ramona Siebenhofer hofft auf …

Damen News, Top News »

[19 Sep 2011 | Kommentare deaktiviert für Saisonaus für Susanne Riesch | ]
Saisonaus für Susanne Riesch

Nach einer Knie-Operation muss Susanne Riesch voraussichtlich sechs Monate pausieren. Am vergangenen Mittwoch hatte sich die DSV-Athletin nach einem Sturz beim Abfahrtstraining im chilenischen Nevados de Chillan schwer am linken Knie verletzt. Am heutigen Samstag wurde die 23-Jährige in der berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Murnau erfolgreich operiert.
DSV-Mannschaftsarzt Dr. Ernst-Otto Münch diagnostizierte eine Fraktur des linken Schienbeinkopfes, einen Riss des vorderen Kreuzbandes sowie eine Meniskusverletzung.
Die von Prof. Dr. Volker Bühren, dem Ärztlichen Leiter der Unfallklinik Murnau, Dr. Martin Hofmeister, und den beiden DSV-Mannschaftsärzten Dr. Cristoph Kruis und Dr. Ernst-Otto Münch in Murnau durchgeführte …

Damen News, Top News »

[16 Sep 2011 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Werbeikone Lara Gut auf der Suche nach „Kopfsponsor“ | ]
Schweizer Werbeikone Lara Gut auf der Suche nach „Kopfsponsor“

Die Schweizer Ausnahmeskifahrerin Lara Gut ist noch auf der Suche nach einen Kopfsponsor für die Skiweltcup Saison 2011/12. Wie ihr Manager Armin Meier erklärte wurde der Vertrag mit Raiffeisen nicht verlängert. Der neue Individualsponsor soll nicht „Irgendwer“ sein.
„Wir suchen für sie einen Partner mit internationaler Ausstrahlung“, so Infront Geschäftsführer Ringier. Dabei will sich das Team Gut nicht unter Druck setzten.
Bei Werbeaufnahmen von Swiss Ski in Zermatt zierte ihre Kopfbedeckung das persönliches Logo „LG“. Es ist gut möglich, dass Lara Gut auch am 22. Oktober in Sölden noch mit „Eigenwerbung“ in …

Alle News, Damen News »

[16 Sep 2011 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Speedtrainer Stefan Abplanalp mit Trainingslager in Zermatt sehr zufrieden. | ]
Schweizer Speedtrainer Stefan Abplanalp mit Trainingslager in Zermatt sehr zufrieden.

Während die meisten Skifahrer zur Zeit in Übersee unterwegs sind, hat das Schweizer Damenteam ihr Trainingslager in Zermatt und Saas Fee abgehalten.
Speedtrainer Stefan Abplanalp war mit den Bedingungen die dem gesamten Team, vor allem auch von den Zermatter Berbbahnen, gestellt wurden mehr als zufrieden. „Viel Sonnenschein und zum richtigen Zeitpunkt etwas Schneefall, wir konnten bei Weltklassebedingungen den gewünschten Umfang trainieren und die gesetzten Ziele erreichen“, erklärte Abplanalp gegenüber Skionline.ch.
„Zum Abschluss konzentrierten wir uns auf die Automatisation der gefestigten Technik, auf saubere, präzise Schwünge im Riesenslalom und dann natürlich auf die …

Damen News, Top News »

[15 Sep 2011 | Kommentare deaktiviert für Susanne Riesch fällt nach Knieverletzung aus | ]
Susanne Riesch fällt nach Knieverletzung aus

Nevados de Chillan/Planegg (dsv) – Skirennfahrerin Susanne Riesch zog sich bei einem Trainingssturz im chilenischen Nevados de Chillan am gestrigen Mittwoch eine Verletzung am linken Knie zu.
Nach einer ersten Untersuchung im Krankenhaus von Chillan wurde eine Verletzung am linken Schienbeinkopf diagnostiziert. Die 24-jährige vom SC Partenkirchen war beim Abfahrtstraining gestürzt.
Susanne Riesch ist derzeit auf dem Weg zurück nach Deutschland, wo weitere Untersuchungen durchgeführt werden sollen.
Bundestrainer Thomas Stauffer rechnet mit einem mehrmonatigen Ausfall von Susanne Riesch. Weitere Informationen folgen nach Abschluss der Untersuchungen.
 
In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns …

Alle News, Damen News »

[14 Sep 2011 | Kommentare deaktiviert für Europacup-Damen trainieren in Zermatt – Kreuzbandriss bei Michelle Morik | ]
Europacup-Damen trainieren in Zermatt – Kreuzbandriss bei Michelle Morik

Seit Freitag trainieren die Europacup Damen des ÖSV im Schweizer Skiort Zermatt. Für die Technikerinnen startet der EC-Wettkampfwinter in Levi (FIN), die Speeddamen begehen ihren Auftakt Anfang Dezember in Kvitfjell (NOR).
Mit den Pisten- und Trainingsbedingungen zeigen sich Trainer und Läuferinnen hochzufrieden.
Neben den idealen Wetter- Schneevoraussetzungen in Zermatt läuft die Vorbereitung der EC Damen bislang nach Wunsch. 50 bis 60 Schneetage stehen bis zum Rennauftakt am Trainingsprogramm, erklärt Europacup-Trainer Kurt Mayr. (Videorechte: ÖSV)

Kreuzbandriss bei Michelle Morik
Leider gibt es auch eine Hiobsbotschaft aus Zermatt: Seit Sonntag muss die Damenmannschaft auf die verletzte …

Alle News, Damen News »

[12 Sep 2011 | Kommentare deaktiviert für Gina Stechert – Sommertraining der etwas anderen Art | ]
Gina Stechert – Sommertraining der etwas anderen Art

Nach ihrem schweren Sturz: Jochen Schweizer hilft der deutschen Meisterin im Super-G 2010 mit Bungee Jumping in München auf die Sprünge
München, 12. September 2011 – Innere Blockaden, Hemmschwellen sowie Grenzüberschreitungen – für die deutsche Skirennläuferin Gina Stechert keine unbekannten Gefühle. Nach ihrem schweren Sturz beim Eröffnungsrennen der Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen holt sich die Sportlerin zur Vorbereitung auf die anstehende Saison Unterstützung bei Jochen Schweizer. Der Spezialist für extreme Erfahrungen und außergewöhnliche Erlebnisse testet die mentale Stärke der gebürtigen Oberstdorferin und lädt sie am 1. Oktober 2011 zum Bungee Jumping nach …

Damen News, Top News »

[12 Sep 2011 | Kommentare deaktiviert für Martina Schild verletzt sich im Training – Zerrung des inneren Seitenbandes | ]
Martina Schild verletzt sich im Training – Zerrung des inneren Seitenbandes

Martina Schild (A-Kader) stürzte am Sonntag, 11. September 2011 im Super-G-Training in Zermatt. Sie verletzte sich dabei am linken Kniegelenk. Die Abklärungen in Zürich durch den Teamarzt Walter O. Frey und das MRI an der Uniklinik Balgrist bestätigten den Verdacht auf eine Zerrung des inneren Seitenbandes.
Die 29-jährige aus Grindelwald wird für einige Wochen nicht Skifahren können. Die Saison 2011/2012 ist durch diese Verletzung jedoch nicht in Frage gestellt.

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer …

Damen News, Top News »

[3 Sep 2011 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Damen räumen in Neuseeland ab – Corinne Suter und Denise Feierabend siegen in Coronet Peak | ]
Schweizer Damen räumen in Neuseeland ab – Corinne Suter und Denise Feierabend siegen in Coronet Peak

Bei den Neuseeländischen Meisterschaften im Slalom und Riesenslalom der Damen räumten die Schweizer Rennfahrerinnen kräftig ab.
Den Riesenslalom am Freitag gewann Corinne Suter in einer Gesamtzeit von  1:40.16 Minuten mit einem Vorsprung von 27 Hundertstel Sekunden vor ihren Landsfrauen Wendy Holdener und Rahel Kopp (+ 0.45). Auch die Ränge 4 bis 8 waren mit Denise Feierabend, Jasmine Flury, Andrea Thürler, Priska Nufer und Marine Oberson fest in Schweizerhand. Esther Good und Jasmin Rothmund reihten sich auf den Plätzen 12 und 13 ein. Celina Hangl schied im Finaldurchgang aus.
Auch beim Slalom am …

Damen News, Top News »

[1 Sep 2011 | Kommentare deaktiviert für Eva-Maria Brem zieht positive Neuseeland Bilanz | ]
Eva-Maria Brem zieht positive Neuseeland Bilanz

Österreichs Riesenslalom Hoffnung Eva-Maria Brem zog sich am 2. April  2010 beim freien Skifahren einen Schien- und Wadenbeinbruch im linken Bein zu. In der Saison 2010/11 kehrte Brem wieder in den Skiweltcup Zirkus zurück und konnte sich in ihrer Comeback Saison unteranderem über einen 16. Platz beim Riesenslalom Weltcup in Zwiesel freuen.
Ihr Fazit zur letzten Saison: „Trotzdem, dass das vergangene Jahr für mich nicht einfach war, möchte ich die Erfahrungen, die ich gemacht habe, nicht missen. Ich habe gelernt gewisse Gegebenheiten zu akzeptieren und immer das Beste aus den Situationen …

Damen News, Top News »

[30 Aug 2011 | Kommentare deaktiviert für Überseetraining der ÖSV Damen so qualitätsvoll wie noch nie | ]
Überseetraining der ÖSV Damen so qualitätsvoll wie noch nie

Nach ihrem knapp einmonatigen Trainingsaufenthalt in Neuseeland sind die ÖSV Alpindamen fit und bestens vorbereitet wieder zu Hause gelandet. Bis zu den nächsten Schneekursen Mitte und Ende September am Mölltaler Gletscher wird die Regeneration großgeschrieben.
„Technischerseits haben wir unser Programm komplett absolviert. Durch den Schneekurs in Zermatt vor der Abreise, hatten die Läuferinnen die Schneegewöhnung schon hinter sich. Der große Vorteil heuer war, dass wir Top Winterverhältnisse vorgefunden und auf Winterschnee trainiert haben. Durch unsere Präparation mit den Sprühbalken konnten wir Rennverhältnisse herstellen“, berichtete Damen Cheftrainer Herbert Madl vom dreieinhalbwöchigen Training.
Das …

Damen News, Herren News, Top News »

[29 Aug 2011 | Kommentare deaktiviert für FIS-Athleten-Kommission: Die Meinung von mehr als 170 Athleten schlicht und einfach ignoriert! | ]
FIS-Athleten-Kommission: Die Meinung von mehr als 170 Athleten schlicht und einfach ignoriert!

Pressemitteilung der FIS-Athleten-Kommission mit der Bitte an Skiweltcup.TV zur Veröffentlichung, der wir gerne nachkommen.
Sehr geehrte Damen und Herren,
Mit großer Freude kann ich heute bekanntgeben, dass die Athleten des alpinen Skirennsports erstmals geschlossen für ihre Anliegen eintreten! Mehr als 180 World Cup Rennläuferinnen und Rennläufer haben eine Protest Note an die FIS unterzeichnet, in der wir unsere Bedenken zu den neuen Material-Regulierungen zum Ausdruck bringen. Da wir bislang seitens der FIS keinerlei Feedback erhielten, geschweige denn Berücksichtigung unserer Vorschläge erzielten, wenden wir uns heute an die breite Öffentlichkeit mit der Bitte …

Damen News, Top News »

[29 Aug 2011 | Kommentare deaktiviert für Maria Höfl-Riesch verletzt sich in Neuseeland beim Slalomtraining | ]
Maria Höfl-Riesch verletzt sich in Neuseeland beim Slalomtraining

Die Gesamtweltcupsiegerin Maria Höfl-Riesch hat sich zu Ende des Slalomtraining in Neuseeland am Knöchel verletzt.
„Beim Einfädeln habe ich mir ziemlich das Sprunggelenk verdreht und zusätzlich einen Schlag drauf bekommen. Erst hatte ich starke Schmerzen, aber mittlerweile geht es mir schon wieder besser”, teilte sie auf ihrer Internetseite mit.
Bereits am Samstag ist Riesch wieder aus Neuseeland zurück gekehrt. Eine Kernspin-Tomographie hat ergeben, dass sich Maria beim Slalomtraining einige sogenannte Bone Bruises zugezogen hat. In den nächsten 10-14 Tage muss Sie die Belastung deutlich reduzieren.
Die Reise ins Trainingslager nach Chile am 8. …

Alle News, Damen News »

[28 Aug 2011 | Kommentare deaktiviert für TOP Bedingungen für ÖSV Damen in Neuseeland | ]
TOP Bedingungen für ÖSV Damen in Neuseeland

Für die beiden Weltcupmannschaften der ÖSV Alpin Damen hat sich der Reiseaufwand zum Sommertraining nach Neuseeland schon während des Aufenthaltes bezahlt gemacht. Waren die ersten Tage noch von stürmischen Windböen geprägt, fanden Technikerinnen und Speeddamen für den Rest ihres 25 tägigen Aufenthaltes optimale Schnee- und Trainingsbedingungen vor.
„Das Training läuft sehr gut und wir haben traumhaftes Wetter“, bestätig Doppelweltmeisterin Elisabeth Görgl. „Die Trainingspisten werden immer besser, nachdem sie unsere Coaches schon dementsprechend präpariert haben“, so Görgl weiter.
„Wir haben es wirklich winterlich. In Neuseeland ist dieses Jahr viel Schnee, aber leider hat …

Alle News, Damen News »

[28 Aug 2011 | Kommentare deaktiviert für Johanna Schnarf und Verena Stuffer trainieren in Argentinien | ]
Johanna Schnarf und Verena Stuffer trainieren in Argentinien

Nach den italienischen Slalom-Spezialisten und den Männern der Speed-Disziplinen, fliegt am heutigen Sonntag, 28. August auch die Italienische Damen-Nationalmannschaft (Abfahrt und SuperG) nach Ushuaia zum Sommertrainingslager. Mit dabei die beiden Südtirolerinnen Johanna Schnarf und Verena Stuffer, ihre Teamkolleginnen Camilla Borsotti, Elena Fanchini, Daniela Merighetti sowie die Trainer David Fill, Pierluigi Parravicini.
Auch vier Nachwuchsfahrer dürfen mit der Damen-Nationalmannschaft in Argentinien traineren: Der Gadertaler Alex Zingerle, Carlo Beretta, Alessandro Brean und Francesco Romano.
Das Europacup-Team der Männer mit Andy Plank, Riccardo Tonetti, Mattia Casse, Luca De Aliprandini, Antonio Fantino, Roberto Nani, Paolo Pangrazzi …

Damen News, Herren News, Top News »

[24 Aug 2011 | Kommentare deaktiviert für Brandenburg und Zuzulova gewinnen WINTER GAMES 2011 Slalom. Rainer Schönfelder meldet sich mit Platz 2 zurück | ]
Brandenburg und Zuzulova gewinnen WINTER GAMES 2011 Slalom. Rainer Schönfelder meldet sich mit Platz 2 zurück

Mit einer überraschend starken Leistung meldete sich der Österreicher Rainer Schönfelder am Mittwoch beim Slalom der WINTER GAMES 2011 in Coronet Peak auf der internationalen Skibühne zurück. Hinter dem US Amerikaner Will Brandenburg (1.32,47 Minuten) schob sich der 34-Jährige Kärntner (+ 0.47 Sekunden) auf den 2. Rang. Der 3. Platz auf dem Siegerpodest ging an den Norweger Lars Elton Myhrer (+ 0.98).
Doppelten Grund zur Freude hatte der Deutsche Fritz Dopfer. Hinter dem Kanadier Michael Janyk platzierte sich der Garmischer auf dem hervorragenden 5. Platz und feierte nebenbei seinen 24. Geburtstag.
Den …

Damen News, Top News »

[23 Aug 2011 | Kommentare deaktiviert für Veronika Zuzulova gewinnt Riesenslalom bei den WINTER GAMES 2011 | ]
Veronika Zuzulova gewinnt Riesenslalom bei den WINTER GAMES 2011

Veronika Zuzulova gewann am Dienstag, in einer Gesamtzeit von 1:41.25 Minuten den Riesenslalom der Damen bei den WINTER GAMES 2011 in Neuseeland. Hinter der Slowakin reihten sich die 18-Jährige Norwegerin Annie Winquist (+ 0.10 Sekunden) und Celina Hangl aus der Schweiz auf den Plätzen 2 und 3 ein. Vor allen den Namen der jungen Norwegerin sollte man sich für die neue Skiweltcup Saison merken. Bereits am Donnerstag und Freitag sicherte sich Winquist den Sieg im FIS-Slalom bzw. FIS-Riesenslalom in Coronet Peak.
Die Österreicherin Bernadette Schild (+ 0.17) verfehlte das Podest um …