Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Damen News

Damen News, Herren News, Top News »

[28 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Grünes Licht für weißen Hang – Neujahrsrennen in München gesichert | ]
Grünes Licht für weißen Hang – Neujahrsrennen in München gesichert

München – Die frühlingshaften Temperaturen in der bayerischen Landeshauptstadt ließen das Schlimmste vermuten. Doch Gott sei Dank ist das nicht eingetroffen. Trotzdem schaut der weiße Fleck im Olympiapark etwas bizarr aus. Die FIS und die internationalen Skistars stört das wenig. Der internationale Skiverband hat für das City Event, ja den Parallel-Torlauf, grünes Licht erteilt. Das Rennen am 1. Jänner kann also gestartet werden.
Frank Seipp, seines Zeichen OK-Chef, kann aufatmen. Die milden Temperaturen um den Heiligen Abend (20,7°C, Anm. d. Red.!) verlangten einen Kraftakt. Aber dank aller Helfer und Helfershelfer ist …

Damen News, Top News »

[28 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Semmering steht Kopf – Überlegener Sieg für Anna Fenninger im RTL | ]
Semmering steht Kopf – Überlegener Sieg für Anna Fenninger im RTL

Semmering – Die Österreicherin Anna Fenninger gewann den heutigen Riesentorlauf vor heimischer Kulisse auf dem Semmering. Sie kam am besten auf dem, vom Schweizer Trainer Daniele Petrini, gesetzten Kurs zurecht, obwohl der obere Flachteil deutlich schneller und harmonischer als jener im ersten Durchgang gesetzt wurde. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Tina Maze (SLO) und Tessa Worley (FRA). Beide hatten bereits mehr als eine Sekunde Rückstand auf Fenninger.
Anna Fenninger: „Ich hab aus dem Training so viel Selbstvertrauen mitgenommen, war mir so sicher. Und das braucht es, um ein Rennen …

Alle News, Damen News »

[28 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Anna Fenninger führt nach dem 1. Durchgang beim Riesenslalom der Damen am Semmering | ]
Anna Fenninger führt nach dem 1. Durchgang beim Riesenslalom der Damen am Semmering

Anna Fenninger führt nach dem 1. Durchgang beim Riesenslalom der Damen am Semmering. Auf dem vom italienischen Trainer Stefano Costazza  rhythmisch ausgeflaggten Kurs führt die Salzburgerin in einer Zeit von 1:06.42 Minuten vor der Französin Tessa Worley (+ 0.56)  und der Slowenin Tina Maze (+ 0.90).
Die Slowenin dominierte bisher die Riesentorlauf-Saison. Die ersten vier Rennen gewann Maze, zuletzt in Are stand sie als Dritte am Podest. Anna Fenninger hingegen scheint sich gerade zwischen den Feiertagen sehr wohl zu fühlen. Vor einem Jahr feierte Fenninger im Riesenslalom von Lienz ihren ersten …

Alle News, Damen News »

[28 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Célina Hangl fällt mehrere Wochen aus: Verletzung nach einem Sturz im Training | ]
Célina Hangl fällt mehrere Wochen aus: Verletzung nach einem Sturz im Training

Célina Hangl ist am Mittwoch beim Slalomtraining in Reiteralm gestürzt und hat sich dabei eine Knochenverletzung am rechten Oberschenkel zugezogen. Bei der MRI-Untersuchung in St. Moritz wurde eine Impressionsfraktur der äusseren Oberschenkelrolle festgestellt. Nach einem Einfädler überschlug sich die 23-jährige Samnaunerin und überstreckte dabei ihr Bein. Ob sich Hangl einer Operation unterziehen muss, wird in Absprache mit dem Teamarzt Dr. Walter O. Frey in der nächsten Woche aufgrund des Heilungsverlaufes entschieden. Die Slalomfahrerin wird in jedem Fall mehrere Wochen ausfallen.
Erst vor 14 Monaten beklagte Hangl einen Kreuzbandriss und verpasste in …

Alle News, Damen News »

[27 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen am Semmering, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen am Semmering, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Kurz vor dem Jahreswechsel steigt für die Skiweltcup-Damen in den kommenden Tagen noch ein Highlight. Am Freitag ab 10.30 Uhr (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben) sind die Technikerinnen auf dem Semmering im Riesentorlauf im Einsatz. Der Finallauf wird um 13.30 Uhr in Szene gehen. Seit 1995 gastiert der alpine Damen Ski Weltcup bereits zum zehnten Mal am Semmering.
Kurz vor dem Jahreswechsel kommt der alpine Damen-Skiweltcup wieder vor die Tore einer Großstadt. Über 20.000 Zuschauer werden den eine Autostunde von Wien entfernten Semmeringer “Zauberberg” …

Alle News, Damen News »

[27 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Atle Skaardal: „Wir haben die Motivation unseren Sport noch sicherer zu machen“ | ]
Atle Skaardal: „Wir haben die Motivation unseren Sport noch sicherer zu machen“

Der FIS Renndirektor der Damen, Atle Skaardal stellte sich in einem Interview den Fragen von FISAlpine.com. Dabei ging es um die laufende Saison, um die Materialreform, um die Weltcupveranstalter aber auch um die weitere Entwicklung im Alpinen Rennsport.
Ein Teil der WM Saison 2012/13 liegt bereits hinter uns. Wie waren die ersten Monate?
Atle Skaardal:  „Also ich glaube die Saison war bis jetzt für alle sehr interessant. Die Vorhersagen, nicht nur bezüglich der Wetter und Schneeverhältnisse, sondern auch im Bezug auf die Ergebnisse. Jedes Rennen hatte sein eigenes Gesicht, vor allem im …

Alle News, Damen News »

[27 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für DSV Bundestrainer Thomas Stauffer: „Wollen uns am Semmering für den Are Slalom revanchieren.“ | ]
DSV Bundestrainer Thomas Stauffer: „Wollen uns am Semmering für den Are Slalom revanchieren.“

Die Weihnachtspause fällt für die Alpin-Aktiven traditionell besonders kurz aus: Die Damen tragen in Semmering (AUT) bereits am Freitag, 27.12.2012 einen Riesenslalom und am 28.12.2012 einen Slalom aus. An Neujahr steht für Damen und Herren der Parallel-Slalom (City-Event) am Münchner Olympiaberg auf dem Programm.
Thomas Stauffer, Damen-Bundestrainer: „Im Riesenslalom möchten wir mit unseren Topathleten an die Leistungen von Are anknüpfen. Vor allem Maria Höfl-Riesch und Viktoria Rebensburg sind nach den erfreulichen Resultaten motiviert und möchten in Semmering ihre gute Form bestätigen. Für unsere jüngeren Athletinnen gilt es, sich für den Finallauf …

Alle News, Damen News »

[27 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Südtirols Ski Damen suchen am Semmering den Weg zurück in die Erfolgsspur! | ]
Südtirols Ski Damen suchen am Semmering den Weg zurück in die Erfolgsspur!

Während der Weltcupzirkus der Männer auf der berüchtigten Stelvio-Piste in Bormio Station macht, kämpfen die Frauen in den teschnischen Disziplinen am Semmering um Punkte. Sie wollen nach zuletzt enttäuschenden Ergebnis endlich den Weg aus der Krise finden.
Dort steht am Freitag ein Riesentorlauf auf dem Programm. Der erste Lauf beginnt um 10.30 Uhr, der zweite drei Stunden später. Mit dabei sind auch die drei Südtirolerinnen Denise Karbon, Manuela Mölgg und Lisa Agerer, die den italienischen Kader um Irene Curtoni, Nadia Fanchini, Elena Curtoni, Sofia Goggia und Francesca Marsaglia komplettieren.
Am Samstag wird …

Alle News, Damen News, Herren News »

[27 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Zagreb ist bereit – Positive Schneekontrolle auf dem „Sljeme“ | ]
Zagreb ist bereit – Positive Schneekontrolle  auf dem „Sljeme“

Anfang Januar 2013 begrüßt Zagreb auf dem Hausberg „Sljeme“ wieder einmal die weltbesten Skifahrer und Skifahrerinnen. Bereits zum neunten Mal gastiert der Ski Weltcup auf dem Bärenberg. Am 04. und 06. Januar 2013 kämpft die Weltelite wieder einmal um die „Vip Snow Queen Trophy“.
Den Anfang machen am Freitag den 04. Januar 2013 die Damen mit einem Nachtslalom. Der Start des 1. Durchgangs ist für 15.45 Uhr angesetzt, während der Finallauf um 18.30 Uhr beginnt. Zwei Tage später messen sich dann die Männer auf dem Zagreber Hausberg „Sljeme“. Der 1. Durchgang …

Alle News, Damen News »

[26 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen Aufgebot für die Heimweltcup-Rennen am Semmering | ]
ÖSV Damen Aufgebot für die Heimweltcup-Rennen am Semmering

Vor dem Jahreswechsel stehen im Damen-Skiweltcup noch die ÖSV Heimrennen am Semmering auf dem Programm. Kommenden Freitag, 28. Dezember wird der Riesentorlauf ausgetragen (Start 1. DG: 10.30 Uhr, 2. DG: 13.30 Uhr). Der Slalom findet am Samstag 29. Dezember statt. (Start 1. DG: 15.00 Uhr, 2. DG: 18.00 Uhr)
Leider muss der ÖSV am Samstag auf die Titelverteidigerin Marlies Schild verzichten. Vor zwei Jahren gewann die Salzburgerin das Nachtrennen am Semmering vor den Deutschen Damen Maria Riesch und Christina Geiger.
Auch wenn mit Marlies Schild, nach ihrem vorzeitigen Saisonaus, einer der Zuschauermagneten …

Alle News, Damen News »

[26 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Weltcuprennen auf dem Semmering: Premiere für Schweizer Nachwuchshoffnung Michelle Gisin | ]
Weltcuprennen auf dem Semmering: Premiere für Schweizer Nachwuchshoffnung Michelle Gisin

Anlässlich des Nachtslaloms vom Samstag, 29. Dezember auf dem Semmering wird Michelle Gisin, die jüngere Schwester von Dominique und Marc, zu ihrem ersten Einsatz im Weltcup kommen. Die 19-jährige Engelbergerin verdiente sich das Aufgebot mit starken Leistungen bei FIS- und Europacupslaloms während der letzten Wochen. Aus fünf Starts bei FIS-Rennen resultierten drei Siege und zwei weitere Podestplätze. Im Europacup erreichte die C-Kaderfahrerin einen sechsten und einen zwölften Platz.
Zu einem Duell mit Schwester Dominique wird es jedoch voraussichtlich noch nicht kommen. Die ältere Schwester feierte zwar vor Weihnachten im schwedischen Are …

Damen News, Herren News, Top News »

[26 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Paralleltorlauf in der bayerischer Landeshauptstadt München wackelt noch | ]
Paralleltorlauf in der bayerischer Landeshauptstadt München wackelt noch

Die Vorbereitungen für den Audi FIS Ski World Cup laufen auf Hochtouren. Und nicht nur an der Piste. Die Veranstalter sind immer noch positiv gestimmt, trotzdem musste die für heute geplante Schneekontrolle erneut abgesagt werden. Trotz der momentanen milden Witterung soll noch genügend Schnee für den Parallelslalom vorhanden sein.
Die Schneekontrolle ist nun für den 28.12.2012 terminiert. Um 14.00 Uhr muss dann eine Entscheidung für oder gegen das Weltcup City Event in München fallen.
Ganz besonders freut sich Felix Neureuther auf den Slalom-Thriller, als er jetzt den Olympiaberg schon mal in Augenschein …

Damen News, Top News »

[26 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup der Damen am Semmering (AUT), die TV Zeiten | ]
Ski Weltcup der Damen am Semmering (AUT), die TV Zeiten

Mit den beiden Technikrennen am 28. und 29. Dezember am 80km südlich von Wien gelegenen Alpen-Höhenzug Semmering bestreiten die alpinen Skiläuferinnen ihre letzten Rennen vor dem Jahreswechsel.
Bereits zum zehnten Mal seit 1995 verwandelt sich der ‘Zauberberg’ in eine Skiweltcup-Arena der Extraklasse. Auf dem Programm stehen traditionell ein Riesenslalom am Freitag und ein spektakulärer Nachtslalom am Samstag.
Im Dezember 1995 fand das erste Weltcuprennen am Hirschenkogel statt, seitdem ist die beliebte Weltcupstation, die im Zweijahresrhythmus zum Zug kommt, nicht mehr wegzudenken.
Vor zwei Jahren konnte sich Tessa Worley auf dem Zauberg in Semmering …

Damen News, Herren News, Top News »

[23 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Die etwas andere Skiweltcup Weihnachtsbilanz – Nur noch 42 Tage bis zur Ski WM 2013 | ]
Die etwas andere Skiweltcup Weihnachtsbilanz – Nur noch 42 Tage bis zur Ski WM 2013

Kurz vor dem Jahreswechsel wird, wie alle Jahre wieder, die erste Bilanz der WM Saison 2012/13 gezogen. Während man bei den Schweizern, nach dem Karriereende von Didier Cuche und dem verletzungsbedingten Ausfall von Beat Feuz, berechtigter Weise auf einen neuen Siegläufer bei den Herren Ausschau hält ( den einzigen Schweizer Saisonsieg feierte Lara Gut), jammert man in Österreich und spricht von der schlechtesten Weihnachtsbilanz seit 21 Jahren.
Die reine Siegbilanz gibt den Statistikfreunden recht, zwei Herren-Siege durch Marcel Hirscher sowie nur ein Triumph bei den Damen durch Kathrin Zettel. Ein Blick …

Alle News, Damen News »

[23 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Wechselbad der Gefühle für azurblaue Mädchen, Curtoni-Schwestern konstant | ]
Wechselbad der Gefühle für azurblaue Mädchen, Curtoni-Schwestern konstant

Wenn man dem italienischen Damentrainer Raimund Plancker Glauben schenkt, ist er mit der ersten Saisonhälfte seiner Mädchen nicht zufrieden. Es wird immer alles am Ergebnis gemessen, und das verbreitet möglicherweise Angst und Unsicherheit.
Zudem sagt der Trainer, dass auch das Pech dabei war. Wenn man ohne eine Hanna Schnarf in die Saison startet, dann den durch eine Operation zustande gekommenen Ausfall einer Federica Brignone einbezieht, die Probleme von Giulia Gianesini und Enrica Cipriani miteinkalkuliert, muss man vieles relativieren.
Da wären noch Sabrina Fanchini und die Gadertalerin Manuela Mölgg, die mit starken Rückenschmerzen …

Damen News, Top News »

[23 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Nicole Hosp: Riesentorlauf ade – scheiden tut nicht mehr weh | ]
Nicole Hosp: Riesentorlauf ade – scheiden tut nicht mehr weh

Die Entscheidung ist gefallen. Nach reiflicher Überlegung und wirklich extrem vielen Rückschlägen wird Niki ihrer einstigen Paradedisziplin den Rücken kehren. Niki wird bis auf weiteres keinen Riesentorlauf mehr bestreiten. Der Fokus liegt jetzt auf Slalom und Super-G. Auch die ein oder andere Abfahrt wird sich wieder ins Programm mischen.
Auch wenn die Entscheidung keine Leichte war, ist Niki froh, sie getroffen zu haben. Es läuft einfach nicht mehr im Riesentorlauf. In den letzten 12 Rennen konnte Niki nie im 2. Durchgang starten. Die letzten Weltcuppunkte erzielte Niki im März 2011 in …

Damen News, Top News »

[22 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Marlies Schild denkt noch nicht an Karriereende | ]
Marlies Schild denkt noch nicht an Karriereende

Bei einer Pressekonferenz am Samstag im Innsbrucker Sanatorium Kettenbrücke, stellte sich Österreichs Slalomkönig der Presse. Auf die Frage ob diese Verletzung vielleicht das Karriereende bedeuten könnte, antwortete die Salzburgerin:
„Die Saison ist jetzt vorbei und ich bin natürlich schon sehr enttäuscht. Aber es gibt schlimmeres. Ich habe das Gefühl es ist für mich jetzt noch nicht die Zeit gekommen um über eine Karriereende nachzudenken und konkrete Pläne zu schmieden. Ich freue mich jetzt einmal auf Weihnachten, dass ich ein paar Tage Ruhe habe. Ich liebe die Herausforderung. Ich glaube ich habe …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[21 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Corinne Suter gewinnt Europacup Super G Rennen in Crans Montana | ]
Corinne Suter gewinnt Europacup Super G Rennen in Crans Montana

Am Donnerstag wurde im schweizerischen Crans Montana ein zweiter Europacup-Super-G ausgetragen. Schnellste war die Schweizerin Corinne Suter, die in 57,90 Sekunden Tagesbestzeit fuhr. Mit einem Vorsprung von 16 Hunderstel verwies sie ihre Teamkollegin Joana Hählen auf den zweiten Rang. Dritte wurde die Österreicherin Ramona Siebenhofer in 58,14 Sekunden.
Die 18jährige Schwyzerin Corinne Suter holte sich mit einer fehlerfreien Fahrt nach St. Moritz den zweiten Europacuperfolg in dieser Saison und belegt damit zur Zeit den 6. Rang im Europacup-Gesamtklassement. Ihre beachtlichen Fortschritte sind unverkennbar. Mit dem zweiten Platz in Crans-Montana – ihrem …

Damen News, Top News »

[21 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Update Marlies Schild: Operation gut verlaufen | ]
Update Marlies Schild: Operation gut verlaufen

Der heutige Eingriff am rechten Knie von Marlies Schild durch das Unfallchirurgenteam Karl Golser und Gernot Sperner ist gut verlaufen.

„Die Operation war komplikationsfrei und dauerte 35 Minuten. Marlies wird die nächsten Wochen eine Schiene benötigen und ab morgen mit der Physiotherapie beginnen“, so Gernot Sperner nach der Operation im Sanatorium Kettenbrücke.

Morgen findet im Sanatorium Kettenbrücke eine Pressekonferenz statt, über welche wir berichten werden.

Alle News, Damen News »

[21 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Marlies Schild erlitt Seitenbandriss im Knie – drei Monate Pause | ]
Marlies Schild erlitt Seitenbandriss im Knie – drei Monate Pause

Marlies Schild hat sich bei ihrem gestrigen Trainingssturz in Are (SWE) einen Riss des Innenbandes im rechten Knie zugezogen. Das ergab heute Vormittag eine MRI-Untersuchung im Sanatorium Kettenbrücke. Schild wird heute noch von Dr. Gernot Sperner und Dr. Karl Golser operiert und muss ca. drei Monate pausieren.
Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE 
**************************************
m Zuge des Einfahrtrainings kam Marlies Schild am Donnerstagmorgen in Are (SWE) zu Sturz und zog sich dabei eine Verletzung im rechten Knie zu. Noch am Vormittag hat Schild die Heimreise angetreten um in Innsbruck …

Alle News, Damen News »

[21 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für 17-jährige Shiffrin gewinnt Slalom in Are, Höfl-Riesch wird Elfte | ]
17-jährige Shiffrin gewinnt Slalom in Are, Höfl-Riesch wird Elfte

Mikaela Shiffrin (USA) hat überraschend den Slalom von Are gewonnen und feierte damit ihren ersten Weltcup-Sieg. Das 17-jährige Naturtalent ließ bereits in der vergangenen Saison mit Rang drei in Lienz aufhorchen und auch in Levi stand die US-Amerikanerin schon auf dem Podest. Frida Hansdotter (SWE), die als Führende des ersten Laufs zuletzt auf die Piste ging, wurde Zweite vor Tina Maze.
Die Slowenin stand damit zum 15. Mal in dieser Saison auf dem Podium. Maria Höfl-Riesch wurde beste Deutsche auf Platz elf.
Aussichtsreich lag auch Christina Geiger im Rennen. Mit Rang acht …

Alle News, Damen News »

[21 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für 17-jährige US-Amerikanerin gewinnt Aare-Slalom – Mölgg & Co. im Tief | ]
17-jährige US-Amerikanerin gewinnt Aare-Slalom – Mölgg & Co. im Tief

Das US-Talent Mikaela Shiffrin hat den Weltcup-Slalom im schwedischen Aare für sich entschieden. Sie fing die Halbzeitführende Frida Hansdotter ab. Die heimischen Ski-Damen befinden sich unterdessen weiter im Tief: Keine der drei Starterinnen konnte sich für den zweiten Lauf qualifizieren.
Mikaela Shiffrin sichert sich mit einem bärenstarken zweiten Lauf den Sieg . Es ist dies der erste Weltcup-Sieg für die erst 17-jährige Amerikanerin. Die schwedische Lokalmatadorin und Halbzeitführende Frida Hansdotter musste sich mit 29 Hundertstal Rückstand mit Platz zwei begnügen. Dritte wurde die Gesamtweltcupführende Tina Maze (52 Hundertstel).
Einen schwarzen Tag erwischte …

Damen News, Top News »

[20 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin gewinnt Nachtslalom der Damen in Are | ]
Mikaela Shiffrin gewinnt Nachtslalom der Damen in Are

Hochspannung war angesagt, beim Nachtslalom der Damen im schwedischen Are. Mit einem fulminanten Lauf holte sich die 17-Jährige US Amerikanerin Mikaela Shiffrin ihren Premierensieg in einer Gesamtzeit von 1:45.36 Minuten vor der Schwedin Frida Hansdotter (+ 0.29) und der Weltcupgesamtführenden Tina Maze (+ 0.52) aus Slowenien. Tina Maze steht damit in dieser Saison zum neunten Mal auf dem Podium, dies gelang vor Weihnachten noch keiner anderen Athletin.
Auch in Abwesenheit von Lindsey Vonn dürften die US-Damen jubeln. Mikaela Schiffrin sorgte mit ihrem 1. Weltcuperfolg bereits für den fünften Sieg der US-Damen …

Alle News, Damen News »

[20 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Denise Karbon: „Ich lasse mich nicht unterkriegen“ | ]
Denise Karbon: „Ich lasse mich nicht unterkriegen“

Mit einem siebten Platz in Sölden ist Denise Karbon verheißungsvoll in die Saison 2012/13 gestartet. Doch seitdem lief nur mehr wenig rund bei der 32-jährigen Kastelrutherin. „Die Weihnachtspause kommt gerade richtig“, sagt Karbon im Gespräch mit SportNews.
Es ist unbestritten, dass Denise Karbon zu den herausragendsten Skifahrerinnen der Welt gehört. In der Saison 2012/13 konnte sie die hohen Erwartungen aber nur zum Teil erfüllen. Beim Saisonauftakt in Sölden belegte die Kastelrutherin Platz sieben. In den darauffolgenden vier Riesentorläufen gab es für die Siegerin von sechs Weltcuprennen nur noch in St. Moritz …

Alle News, Damen News »

[20 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Frida Hansdotter führt beim Nachtslalom der Damen in Are | ]
Frida Hansdotter führt beim Nachtslalom der Damen in Are

Der 1. Durchgang beim Nachtslalom der Damen im schwedischen Are brachte, alles in allem ein durchaus überraschendes Ergebnis. In er Zeit von 53.88 Sekunden führt die Schwedin Frida Handsotter vor der 17-Jährigen US Amerikanerin Mikaela Shiffrin (+ 0.15) und ihrer Schwedischen Teamkollegin Maria Pietilae-Holmer (+ 0.24).
Dichtdahinter reihte die Slowenische Gesamtweltcupführende Tina Maze (+ 0.29) vor der Finnin Tanja Poutiainen (+ 0.56) und der Kanadierin Erin Mielzynski (+ 0.47) auf dem 4. Rang ein.
Auf dem 7. Platz folgt mit Maria Höfl-Riesch (+ 0.73), direkt vor ihrer Teamkollegin Christina Geiger (+ 0.81), …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[20 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Marie Marchand-Arvier gewinnt Europacup Super G in Crans Montana | ]
Marie Marchand-Arvier gewinnt Europacup Super G in Crans Montana

Am Donnerstag und Freitag macht der Europacupzirkus der Ski-Damen im schweizerischen Crans Montana Halt.
Der Sieg ging am Donnerstag an die Französin Marie Marchand-Arvier die sich in 1:22,74 Minuten an die Spitze setzte und so die Slowenin Ilka Stuhec hinter sich ließ. Auf Platz drei folgt mit Camilla Borsotti die erste „Azzurra“. Sie hatte im Ziel 56 Hunderstel Rückstand auf die Siegerin aus Frankreich.
Mit Enrica Cipriani (5.), Elena Fanchini (7.) und Sofia Goggia (10.) konnten sich drei weitere Italienerinnen in den Top-Ten platzieren.
Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE  …

Alle News, Damen News »

[20 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Damen in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Damen in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Donnerstag steht für die Damen vor dem Weihnachtsurlaub noch ein Nacht Slalom im schwedischen Are auf dem Programm. Der 1. Durchgang wird um 16.00 Uhr gestartet, das Finale wird um 19.00 Uhr über die Bühne gehen. (Startliste und Liveticker finden Sie im Menü oben)
Kann Sie oder kann Sie nicht? Das war die meist gestellte Frage am Mittwochabend in Are. Kann Marlies Schild trotz einer Grippe am Donnerstag beim Slalom der Damen antreten und kann die Salzburgerin mit ihrem 34. Slalomsieg zum wiederholten Mal zu Rekordhalterin Vreni Schneider (SUI) …

Damen News, Top News »

[20 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Trainingssturz von Marlies Schild in Are (SWE) – Heimreise angetreten | ]
Trainingssturz von Marlies Schild in Are (SWE) – Heimreise angetreten

Im Zuge des Einfahrtrainings kam Marlies Schild am Donnerstagmorgen in Are (SWE) zu Sturz und zog sich dabei eine Verletzung im rechten Knie zu. Noch am Vormittag hat Schild die Heimreise angetreten um in Innsbruck weitere Untersuchungen durchführen zu lassen. Die Salzburgerin kann beim Nachtrennen in Are daher nicht an den Start gehen.
„An einer Bodenwelle hat es mich ausgehoben und ich bin am Rücken gelandet. Beim Überschlag hat es mir den Ski gefangen. Momentan verspüre ich Schmerzen im rechten Knie und Rückenbereich“, so Marlies Schild nach dem Sturz
„Marlies hatte bereits …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[19 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia gewinnt Europacup Riesenslalom der Frauen in Courchevel | ]
Sofia Goggia gewinnt Europacup Riesenslalom der Frauen in Courchevel

Nach dem zweiten Platz von Sarah Pardeller im Slalom in Courchevel am Dienstag, hat 24 Stunden später eine weitere „Azzurra“ zugeschlagen. Sofia Goggia setzte sich im Riesentorlauf in Frankreich durch.
Goggia stellte in 1.38,98 Minuten Bestzeit auf und ließ die beiden Französinnen Coralie Frasse Sombet (+0,34 Sekunden) und Clara Direz (+0,38) hinter sich. Für Goggia, die sich im Februar schwer am Knie verletzt hatte, war es der zweite Europacupsieg. Heuer hatte sie ihre starke Form mit einigen Spitzenplatzierungen angedeutet.
Die einzige Südtirolerin im Ziel war die Steinhauserin Anna Hofer. Sie wurde mit …

Alle News, Damen News »

[19 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Rebensburg gewinnt in Aare – Südtirolerinnen enttäuschen | ]
Rebensburg gewinnt in Aare – Südtirolerinnen enttäuschen

Am Mittwoch hat Viktoria Rebensburg den Weltcup-Riesentorlauf im schwedischen Aare für sich entschieden und damit die vier Rennen währende Siegesserie von Tina Maze beendet.
Trotz eines groben Schnitzers unmittelbar nach der zweiten Zwischenzeit leuchtete für die 23-jährige Deutsche die grüne „1“ auf,  als sie die Ziellinie überquerte. Rebensburg beendete die beiden Läufe in 2.28,94 Minuten und hatte 0,62 Sekunden Vorsprung auf Anna Fenninger (Österreich). Für Rebensburg war es der neunte Weltcupsieg in ihrer Karriere, das 16. Podium insgesamt und das dritte „Stockerl“ in der laufenden Saison.
Rang drei gab es für Tina …

Damen News, Top News »

[19 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg gewinnt Riesenslalom in Are | ]
Viktoria Rebensburg gewinnt Riesenslalom in Are

Die Siegerin des Nacht Riesenslalom im schwedischen Are heißt Viktoria Rebensburg. Die 24-Jährige Riesenslalom Olympiasiegerin feierte in Schweden ihren ersten Saisonsieg, den neunten ihrer Karriere, in einer Gesamtzeit von 2:28.94 Minuten. Rang 2 sicherte sich die Österreichische Kombinationsweltmeisterin Anna Fenninger (+ 0.91). Erstmals nicht auf dem obersten Podestplatz im 5. Saisonrennen, konnte sich die Slowenin Tina Maze (+ 0.91) aber auch über den 3. Platz freuen.
Rebensburg machte es im Finallauf noch einmal spannend. Im mittleren Streckenabschnitt kam es für sie fast zu einem Sturz. DSV Damentrainer zeigte sich nach Rennende …

Alle News, Damen News »

[19 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg führt nach dem 1. Durchgang beim Riesenslalom der Damen in Are | ]
Viktoria Rebensburg führt nach dem 1. Durchgang beim Riesenslalom der Damen in Are

Unter Flutlicht kämpften die Damen am frühen Mittwochabend im schwedischen Are im Riesenslalom um Weltcuppunkte. Nach dem 1. Durchgang führt die Deutsche Viktoria Rebensburg in einer Zeit von 1:13.94 Minuten mit einem komfortablen Vorsprung von 1.12 Sekunden vor der großen Favoritin Tina Maze aus Slowenien, die bisher alle vier Riesenslalomrennen in dieser Saison für sich entscheiden konnte. Als beste ÖSV Läuferin klassierte sich Anna Fenninger (+ 1.15) auf einem aussichtsreichen 3. Platz.
Viktoria Rebensburg: „Es ist schon mal ein schönes Gefühl wieder ganz vorne zustehen. Ich schaue aber nicht auf die …

Alle News, Damen News »

[19 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Marlies Schild große Abwesende beim Riesentorlauf in Åre | ]
Marlies Schild große Abwesende beim Riesentorlauf in Åre

Åre – Aus gesundheitlichen Gründen ist Marlies Schild beim Riesentorlauf im schwedischen Weltcuport Åre nicht mit von der Partie. Die Freundin von Benjamin Raich laboriert an einer Grippe und hütet das warme Bett. Ob sie beim Slalom am Donnerstag mit von der Partie sein wird, ist nicht sicher. Das berichtet die österreichische Tageszeitung „Kurier“ in ihrer Online-Ausgabe.
Die Salzburgerin, immerhin Siegerin von 33 Weltcup-Torläufen hat sich nach dem Riesentorlauf in Courchevel in der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck untersuchen lassen. Doch die ÖSV-Verantwortlichen gaben Entwarnung: Die jetzige Krankengeschichte hat keineswegs mit den jüngsten …

Alle News, Damen News »

[19 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Mittwoch steht bei den Damen im schwedischen Are der 5. Riesenslalom der Saison 2012/13 auf dem Programm. Die vier bisherigen Riesentorlaufrennen kannten nur eine Siegerin, Tina Maze aus Slowenien. Der 1. Durchgang wird um 16.00 Uhr gestartet, das Finale wird um 19.00 Uhr in Szene gehen. ( Startlist und Liveticker im Menü oben )
Für einen Riesenslalom und einen Slalom treffen sich die Alpinen Technikspezialistinnen eine Woche vor Weihnachten nochmal hoch im Norden. Schauplatz der achten Weltcupstation ist Are, das bekannteste und größte Alpin Ski Zentrum Schwedens.
Seit 1969 ist die …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[18 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Slowakin Petra Vlhova gewinnt Europacup Slalom in Courchevel | ]
Slowakin Petra Vlhova gewinnt Europacup Slalom in Courchevel

Am Dienstag fand im französischen Courchevel das erste von sechs Europacuprennen in dieser Woche statt. Beim Slalom fuhr Sarah Pardeller sensationell auf den zweiten Platz. Nur eine Athletin war schneller als die Deutschnofnerin.
Pardeller musste sich am Dienstag lediglich der Slowakin Petra Vlhova, geschlagen geben die sich in 1:32,63 Minuten klar von den restlichen Athletinnen absetzte. Der 24-jährigen Deutschnoferin standen im Ziel indessen eine Zeit von 1:34,22 und ein Rückstand von 1,59 Sekudnen zu Buche. Das Podium rundete Marlene Schmotz aus Deutschland ab.
Für die 24-jährige Südtiroler Skifahrerin handelte es sich um …

Alle News, Damen News, Herren News »

[17 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für DSV Damen wollen Wiedergutmachung in Schweden – DSV Herren Erfolgslauf in Madonna de Campiglio fortsetzen. | ]
DSV Damen wollen Wiedergutmachung in Schweden – DSV Herren Erfolgslauf in Madonna de Campiglio fortsetzen.

In dieser Woche bestreiten die alpinen Damen in Are die letzten Weltcup-Rennen vor Weihnachten. In Schweden stehen mit dem Riesenslalom am Mittwoch und einem Slalom am Donnerstag wieder zwei Technikbewerbe auf dem Programm. Zuvor starten die Herren am Dienstag beim Slalom in Madonna de Campiglio.
Standen in den letzten Jahren meistens die Damen des DSV erfolgreich im Mittelpunkt, warten in den letzten Monaten immer öfters die Herren mit hervorragenden Ergebnissen auf. So auch in der letzten Woche. In Val d’Isere und Courchevel konnte sich keine der Erfolgsverwöhnten deutschen Mädels in den …

Alle News, Damen News »

[17 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Gute Nachrichten über Federica Brignone, Operation gut gelaufen | ]
Gute Nachrichten über Federica Brignone, Operation gut gelaufen

Mailand – Die italienische Skirennläuferin Federica Brignone wurde heute Morgen am Orthopädieinstitut in Mailand durch den Präsidenten der medizinischen FISI-Kommission Dr. Herbert Schönhuber in Beisein von Dr. Andrea Panzeri und Gabriele Thiebat operiert. Der Athletin wurde eine Zyste in der Höhe des Knöchels des rechten Sprunggelenks entfernt.

Die Operation verlief ohne Schwierigkeiten, war also erfolgreich. Die Ärzte verordneten Brignone eine Pause von 30 Tagen, ehe mit einem physischen Training wieder begonnen werden kann.

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News »

[17 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Noch einmal Vollgas: Europacup-Athleten im Vorweihnachtsstress | ]
Noch einmal Vollgas: Europacup-Athleten im Vorweihnachtsstress

Eine intensive Woche steht den Europacup-Athleten bevor: Während für die Herren in Zuoz ein Riesentorlauf (19. Dezember) und ein Slalom (20. Dezember) auf dem Programm stehen, warten auf die Damen gleich vier Rennen.
Bei den Herren hat der Verantwortliche Alessandro Serra neben Giulio Bosca, Giordano Ronci, Andrea Ballerin, Adam Peraudo, Luca De Aliprandini, Matteo Marsaglia (nimmt nur am Riesentorlauf teil), Stefano Baruffaldi, Guglielmo Bosca, Pietro Franceschetti und Niccolò Menegalli auch die drei Südtiroler Riccardo Tonetti (Bozen), Fabian Bacher (Ratschings) und Alex Zingerle (Stern) einberufen. Hagen Patscheider muss aufgrund seiner Rückenschmerzen passen.
Die …

Alle News, Damen News »

[17 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Vier Südtirolerinnen in Are am Start – Innerhofer freut sich auf Bormio | ]
Vier Südtirolerinnen in Are am Start – Innerhofer freut sich auf Bormio

An den Weltcuprennen in Are, die am Mittwoch und Donnerstag im schwedischen Are über die Bühne gehen, werden vier Südtirolerinnen teilnehmen.
Der Auftakt erfolgt am Mittwochabend mit einem Nachtriesentorlauf (erster Lauf um 16 Uhr, zweiter Lauf um 19 Uhr), während für Donnerstagabend (gleiche Zeit) ein Nachtslalom auf dem Programm steht. Im achtköpfigen Aufgebot der „Azzurre“ stehen mit Denise Karbon (Kastelruth), Manuela Mölgg (St. Vigil in Enneberg), Lisa Agerer (Nauders) und Nicole Gius (Stilfs) unter anderem vier Südtirolerinnen. Neben ihnen werden außerdem Nadia Fanchini, Irene Curtoni, Elena Curtoni und Chiara Costazza ins …

Damen News, Top News »

[17 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn steigt erst 2013 wieder in den Weltcup ein | ]
Lindsey Vonn steigt erst 2013 wieder in den Weltcup ein

Wie skiweltcup.tv bereits am Sonntag nach dem ersten Riesentorlaufdurchgang von Courchevel berichtete, erwägt Lindsey Vonn, die Gesamtweltcupsiegerin des Vorjahres, eine Pause. Vonn wörtlich: „Ich kämpfe darum, die Energie zu finden, die ich sonst haben. Ich muss intensiv darüber nachdenken, wie mein Plan für die kommenden Wochen aussieht und wie ich wieder stark werde.“ Die 28-jährige US-Amerikanerin war bekanntlich bei der Abfahrt und beim Riesentorlauf in Frankreich ausgeschieden.
Schenkt man dem US-Team Glauben, wird die von jahrelangen psychischen Problemen belastete Athletin erst wieder im Jänner an den Start gehen. Somit würden die …