Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Damen News

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Ilka Štuhec hat beim ersten Cortina-Abfahrtstraining knapp die Nase vorn | ]
Ilka Štuhec hat beim ersten Cortina-Abfahrtstraining knapp die Nase vorn

Cortina d’Ampezzo – Am heutigen Donnerstag wurde der erste Abfahrtsprobelauf in Cortina d’Ampezzo ausgetragen. Schnellste wurde die Slowenin Ilka Štuhec, die in diesem WM-Winter schon drei Abfahrten für sich entscheiden konnte. Für ihre Trainingsfahrt benötigte sie eine Zeit von 1.38,22 Minuten. Die Schweizerin Lara Gut war als Zweite nur um eine halbe Zehntelsekunde langsamer. Lindsey Vonn (+0,43) aus den USA, die auf der Olimpia delle Tofane schon elfmal gewinnen konnte, schwang als Dritte ab.
Auf Rang vier klassierte sich die Grödnerin Verena Stuffer (+0,43), die mit der hohen Nummer 28 ins …

Alle News, Damen News »

[26 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener träumt vom Heim-WM-Clou im Slalom | ]
Wendy Holdener träumt vom Heim-WM-Clou im Slalom

St. Vigil in Enneberg – Die Schweizerin Wendy Holdener befindet sich in der Form ihres Lebens. In sechs von sieben Torläufen stand sie auf dem Stockerl. Und wenn sie bei den Welttitelkämpfen vor heimischer Kulisse in St. Moritz einen guten Tag erwischt, ist weltmeisterliches Edelmetall natürlich in Reichweite. Doch warum ist die Slalomspezialistin so gut in Form? Was ist ihr Erfolgsrezept? Diese beiden Fragen haben Recht auf eine Beantwortung.
Fakt ist, dass die Eidgenossin körperlich hart arbeitet und an Muskelmasse zugelegt hat. Sie möchte alles richtig machen und gesund bleiben. Das …

Alle News, Damen News »

[26 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Ist Lucy mehr als nur ein Glücksbringer für Lindsey Vonn? | ]
Ist Lucy mehr als nur ein Glücksbringer für Lindsey Vonn?

Toblach – In den letzten Tagen gastierten die US-Skirennläuferinnen in Südtirol, genauer gesagt im Hochpustertal. Mit von der Partie war Lindsey Vonn, die bei der Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen wie Phönix aus der Asche stieg und das Rennen gewann und das tat, was sie immer tat.
In Toblach war auch die 14-monatige Hündin Lucy mit von der Partie. Dabei hechelte die vierbeinige Freundin der Ski-Ikone durch den Schnee und war fast so schnell wie ihr Frauchen. Außerdem kann man dieses „Duell der Gigantinnen“ auf dem Instagram-Account von Vonn bestaunen. Die Hündin ist …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Cortina d’Ampezzo, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Cortina d’Ampezzo, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Auf dem Renn-Programm in Cortina d’Ampezzo stehen auch in diesem Jahr nur zwei Rennen. Auf der berühmten „Pista Olimpia delle Tofane“ geht am Samstag eine Abfahrt und am Sonntag ein Super G der Damen über die Bühne. Am Donnerstag um 10.30 Uhr wird in Cortina d’Ampezzo der erste Trainingslauf gestartet. Die offizielle FIS Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie in unserer Menü oben.
Mitte Januar ist Cortina d’Ampezzo, die kleine italienische Gemeinde mit großer Wintersporttradition wieder Schauplatz eines Alpinen Skiweltcups. Es ist ein Skiort der ersten Stunde, bereits 1932 und 1941 …

Alle News, Damen News »

[25 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith geht in Cortina vielleicht bei der Abfahrt an den Start | ]
Anna Veith geht in Cortina vielleicht bei der Abfahrt an den Start

St. Vigil in Enneberg – Gestern gastierte am Kronplatz erstmals der Weltcup in der 50-jährigen Geschichte. Es fand ein Riesenslalom der Damen statt. Mit dabei war auch Anna Veith aus Österreich. Doch leider verpasste sie um nur fünf Hundertstelsekunden die Qualifikation für den Finalllauf; denn sie wurde 31.
Dass im zweiten Durchgang viel möglich gewesen wäre, zeigt die unerschrockene Fahrt der schwedischen Athletin Sara Hector, die als 26. noch fast aufs Podium fährt. Veith erzählt, dass es für sie zurzeit sehr schwierig ist, ihre Stärken wieder zu finden. Sie weiß eigentlich …

Alle News, Damen News »

[25 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Tessa Worley baut Vorsprung im Riesenslalom-Weltcup aus | ]
Tessa Worley baut Vorsprung im Riesenslalom-Weltcup aus

Mit ihrem gestrigen zweiten Platz im Riesentorlauf am Kronplatz baut Tessa Worley ihren Vorsprung im Riesenslalomweltcup weiter aus. Mit 120 Punkten Vorsprung auf Mikaela Shiffrin und 220 Zählern auf Lara Gut geht die Französin in die letzten zwei Rennen. Die Eidgenossin Lara Gut kann mit ihrem Rückstand die Französin schon nicht mehr einholen. Deshalb gibt es einen Zweikampf zwischen der US-Amerikanerin Shiffrin und der führenden Worley.
Die 27-jährige Französin aus Le Grand-Bornand hat zwei Rennen vor Schluss die große Chance, 14 Jahre nach der letzten Kristallkugel wieder eine Auszeichnung für die …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[25 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Sabrina Maier gewinnt EC-Abfahrt in Davos vor Christina Ager | ]
Sabrina Maier gewinnt EC-Abfahrt in Davos vor Christina Ager

Davos – Die Österreicherin Sabrina Maier kann sich über eine gelungene Generalprobe bei der Europacup-Abfahrt der Damen im schweizerischen Davos freuen. Nächstes Jahr werden ja an Ort und Stelle die Junioren-Weltmeisterschaften ausgetragen. Maier triumphierte in einer Zeit von 1.05,22 Minuten vor ihrer Landsfrau Christina Ager (+0,34) und der norwegischen Vortagessiegerin Kristina Riis-Johannessen (+0,47).
Auch der vierte Rang ging an die Wikinger-Delegation. So lag Kristin Anna Lysdahl eineinhalb Zehntelsekunden hinter ihrer auf Position drei gereihten Teamkollegin. Dajana Dengscherz (+0,75) aus Österreich landete auf Platz fünf. Die junge US-Amerikanerin Alice Merryweather (+0,79) klassierte …

Alle News, Damen News »

[25 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Eva-Maria Brem zu Gast bei Barbara Stöckl | ]
Eva-Maria Brem zu Gast bei Barbara Stöckl

Wien – Die österreichische Skirennläuferin Eva-Maria Brem machte in den letzten Monaten eine Achterbahn der Gefühle durch. Nach dem Sieg in der letztjährigen Riesentorlaufwertung wurde sie auch zur Sportlerin des Jahres gekürt.
Sie schwebte auf Wolke sieben, als ein schwerer Trainingssturz die Hoffnungen auf eine WM-Teilnahme zunichtemachte. Die Tirolerin kämpft sich nach einem Schien- und Wadenbeinbruch zurück.
Ebenfalls bei Stöckl talken Baumeister Richard „Mörtel“ Lugner, Schafhirte Norbert Brandtner und Entertainer Peter Rapp. Die Sendung wird morgen um 23.05 Uhr auf ORF 2 ausgestrahlt. Für jene Skifans, denen die Sendung zu spät gesendet …

Alle News, Damen News »

[24 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Saisonende für Charlotte Chable | ]
Swiss-Ski News: Saisonende für Charlotte Chable

Charlotte Chable hat sich gestern beim Slalom Training in Gerardmer (FRA) am rechten Knie verletzt und fällt den Rest der Saison aus.
„Bei einem Sturz nach einem Innenskifehler habe ich ein knacken im rechten Knie verspürt“ so die 22-jährige Waadtländerin. „Trotzdem habe ich versucht mit den Skiern runter zu fahren. Dabei zeigte sich, dass im Knie etwas nicht stimmt und ich es untersuchen lassen muss.“
Ein MRI hat gezeigt, dass sie sich eine Ruptur des vorderen Kreuzbandes, eine Zerrung des Innenbandes und ein Meniskusschaden zugezogen hat.
Charlotte Chable wird in den nächsten Wochen …

Alle News, Damen News »

[24 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone ist die erste „Princess of Kronplatz“ | ]
Federica  Brignone  ist  die  erste  „Princess  of Kronplatz“

Die  Italienerin  Federica  Brignone  ist  die  erste  „Princess  of Kronplatz“  der  Geschichte  nach  ihrem  Sieg  beim  Weltcup-Riesentorlauf in St. Vigil in Enneberg.
Geschätzte  5.000  Zuschauer  haben  dem  Spektakel  auf  der  Erta-Piste beigewohnt  und  der  Weltcup-Premiere  eine  gebührende  Atmosphäre verliehen.  Tessa  Worley  und  Marta  Bassino  bestätigen  ihren  tollen ersten  Lauf  und  belegen  die  Ehrenplätze.  Lokalmatadorin  Manuela Mölgg  bleibt  als  14.  etwas  unter  den  Erwartungen.  OK-Chef  Willi Kastlunger:  „Man  braucht  sich  nur  diese  Kulisse  anzusehen,  dann wissen wir, wofür wir Jahre lang geschuftet haben“.
Bei der Weltcuppremiere am Kronplatz haben alle Vorzeichen  gestimmt, um …

Alle News, Damen News »

[24 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Bernadette Schild bei Kronplatzpremiere Siebente | ]
ÖSV NEWS: Bernadette Schild bei Kronplatzpremiere Siebente

Eine Premiere in doppelter Hinsicht bot der Riesentorlauf am Kronplatz für Bernadette Schild. Es war ihre erste Begegnung mit dem anspruchsvollen neuen Rennhang und auch ihre erste TOP Ten Platzierung in einem Weltcup-Riesentorlauf.
Als Bernadette Schild hinter Sara Hector (SWE), die im zweiten Durchgang Laufbestzeit fuhr, als Zweite abschwang, und eine nach der anderen Läuferin hinter ihr blieb, begann sie langsam aber sicher zu zählen. In Sestriere fuhr Schild heuer auf den 16. Platz. Ihr bislang bestes Weltcupergebnis und auch ihre ersten Weltcuppunkte waren das. Dass sich am Kronplatz mehr ausging, …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Fede Brignone gewinnt Weltcup-Riesenslalom auf dem Kronplatz | ]
Fede Brignone gewinnt Weltcup-Riesenslalom auf dem Kronplatz

St. Vigil in Enneberg – Die Italienerin Federica Brignone gewann den ersten Riesenslalom in der Weltcupgeschichte, der auf dem Kronplatz ausgetragen wurde. In einer Zeit von 2.10,05 Minuten war sie auf der „Erta“-Piste nicht zu bremsen. Sie freute sich wie ein kleines Kind und sagte: „Meine bisherige Saison war nicht so gut. Im Rennen war ich immer irgendwie blockiert. So habe ich mich auch am Anfang des zweiten Durchgangs gefühlt. Doch dann habe ich das abgelegt. Es freut mich besonders, dass mit Marta noch eine zweite Italienerin auf dem Podest …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[24 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Kristina Riis-Johannessen gewinnt EC-Abfahrt in Davos | ]
Kristina Riis-Johannessen gewinnt EC-Abfahrt in Davos

Davos – Die norwegische Skirennläuferin Kristina Riis-Johannessen hat die Europacup-Abfahrt in Davos für sich entschieden. In einer Zeit von 1.05,38 Minuten verwies sie ihre Teamkollegin Kristin Anna Lysdahl um drei Zehntelsekunden auf Position zwei. Die Österreicherin Sabrina Maier war um weitere acht Hundertstelsekunden langsamer und wurde Dritte. Den vierten Platz teilten sich Maiers Freundin Christina Ager und die Schweizerin Katja Grossmann (+je 0,46).
Auf der selektiven und anspruchsvollen Strecke werden während der Juniorenweltmeisterschaft 2018 die Speedrennen ausgetragen. Die jungen Damen konnten in den letzten Tagen die Strecke schon in diesem Winter …

Alle News, Damen News, Herren News »

[24 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Grünes Licht für City Event in Stockholm | ]
Grünes Licht für City Event in Stockholm

Stockholm – Geht es nach der FIS, wird am 31. Januar 2017 in der schwedischen Hauptstadt Stockholm der City Event ausgetragen werden. Die heutige Schneekontrolle lief am Hammarbybacken positiv. Bei diesem Paralleltorlauf kämpfen 16 Frauen und 16 Männer nicht nur um Weltcuppunkte (15 für das Ausscheiden im Achtelfinale, 30 für das Ausscheiden im Viertelfinale, 50 für den vierten, 60 für den dritten, 80 für den zweiten Platz und 100 Punkte für den Sieg).
Im letzten Jahr wurde auch in Stockholm ein City Event ausgetragen. Bei den Damen triumphierte die Eidgenossin Wendy …

Alle News, Damen News »

[24 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Lisa Magdalena Agerer schaut zuversichtlich in die Zukunft | ]
Lisa Magdalena Agerer schaut zuversichtlich in die Zukunft

Hochrum – Die (Süd-)Tiroler Skirennläuferin Lisa Magdalena Agerer, die vor einigen Tagen bei einer FIS-Abfahrt in Santa Caterina böse zu Sturz kam und sich dabei verletzte, kann nach vorne schauen. Die 1991 geborene Athletin, die zwar die restliche Saison verletzungsbedingt fehlt, berichtet, dass der chirurgische Eingriff gut verlaufen ist.
Das Team um Dr. Christian Hoser hat ganze Arbeit geleistet. Schenkt man den Aussagen des Arztes, der auch die österreichische Riesentorlaufspezialistin Eva-Maria Brem nach deren Verletzung begleitet, Glauben, so wird einer Rückkehr in den Leistungssport nichts im Wege stehen. Wir von skiweltcup.tv …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Führung für Fede Brignone bei Riesenslalompremiere auf dem Kronplatz | ]
Führung für Fede Brignone bei Riesenslalompremiere auf dem Kronplatz

St. Vigil in Enneberg – Der Kronplatz und die „Erta“-Piste rufen, und die weibliche Riesenslalom-Elite kommt. So oder so ähnlich kann man das Geschehen rund um das Weltcuppremierenrennen in St. Vigil in Enneberg beschreiben. Nach dem ersten Durchgang führt die Italienerin Federica Brignone in einer Zeit von 1.02,17 Minuten. Im TV-Interview sagt sie: „Es war sehr schwierig. Ich freue mich, dass ich die Kurven gut genommen habe. Ich muss auch im zweiten Lauf ähnlich fahren. Ich habe vor ein paar Tagen hier trainiert und da war der Schnee noch ganz …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen am Kronplatz – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen am Kronplatz – Vorbericht, Startliste und Liveticker

St. Vigil in Enneberg – Nun hat das lange Warten ein Ende. Auf Südtiroler Boden, genauer gesagt in St. Vigil in Enneberg, feiert die Erta-Piste ihre Weltcuppremiere. Auf der Heimstrecke von Manuela Mölgg wird ein Riesenslalom der Damen ausgetragen. Die erste Starterin eröffnet um 9.30 Uhr (MEZ) den ersten Durchgang, das große Finale der besten 30 Athletinnen findet drei Stunden später statt. Die offizielle FIS-Startliste – gleich nach Eintreffen – und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.
Sechs Riesenslaloms wurden in der WM-Saison 2016/17 bis jetzt ausgetragen. Es gibt bisher …

Alle News, Damen News »

[24 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup auf dem Kronplatz: DIE RENNPISTE „ERTA“ | ]
Skiweltcup auf dem Kronplatz: DIE RENNPISTE „ERTA“

Am südlichen Gegenhang zum Skiberg Kronplatz, dem kleinen Skigebiet „Piz de Plàies“, wurde im Jahre 2003 die damals neue Skipiste „ERTA“ gebaut. Auf Initiative von Liftepionier Erich Kastlunger wurde diese lang gehegte Idee verwirklicht und nach einem alles andere als einfachen Weg konnte das Skipublikum mit diesem kleinen Juwel beglückt werden. Es war von vorn herein klar, dass die Erta auch zu höheren Aufgaben berufen war, und so wurde sie auch öfters zum Schauplatz für spannende FIS Europacuprennen der Herren, sowohl als GS auf der ganzen, als auch als SL …

Alle News, Damen News »

[24 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia und sieben Azzurre sind heiß auf den „Erta“-Tanz | ]
Sofia Goggia und sieben Azzurre sind heiß auf den „Erta“-Tanz

St. Vigil in Enneberg – Heute feiert die „Erta“-Piste in St. Vigil in Enneberg ihre Weltcuppremiere. Es wird ein Riesentorlauf der Damen ausgetragen. Neben Lara Gut, Mikaela Shiffrin, Tessa Worley und anderen Spezialistinnen freuen sich die Südtiroler Skifans natürlich auf den Auftritt ihrer Manuela Mölgg, für die der Tanz auf der „Erta“ sozusagen ein Heimspektakel werden wird.
Das azurblaue Damenteam besteht aus acht nominierten Athletinnen. Neben der Gadertalerin werden auch Sofia Goggia, Federica Brignone, Marta Bassino, Francesca Marsaglia, Irene und Elena Curtoni und Nicole Agnelli an den Start gehen. Petrus meint …

Alle News, Damen News »

[23 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup auf dem Kronplatz: Alle Infos zum Riesenslalom der Damen auf der ERTA-Piste | ]
Skiweltcup auf dem Kronplatz: Alle Infos zum Riesenslalom der Damen auf der ERTA-Piste

Marta Bassino weiht mit Startnummer 1 die ERTA-Piste im Skiweltcup ein. Es folgen Lara Gut und Mikaela Shiffrin. Trainer von Viktoria Rebensburg (GER) steckt technisch anspruchsvollen ersten Lauf. Die Spannung steigt!
Der erste Lauf im Weltcup auf der ERTA-Piste überhaupt wird azurblau sein,denn die Italienerin Marta Bassino eröffnet das Damen-Weltcuprennen am Kronplatz am morgigen 24. Januar 2017. Der letzte RTL vor der WM in St.Moritz im Februar wird mit Spannung erwartet. Lokalmatadorin Manuela Mölgg ist optimistisch und zählt auf die “Hilfe” ihrer Heimpiste. Die Favoritinnen Mikaela Shiffrin und Lara Gut starten …

Alle News, Damen News »

[23 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Elena Curtoni ist mit Platz sechs im Garmischer Super-G zufrieden | ]
Elena Curtoni ist mit Platz sechs im Garmischer Super-G zufrieden

Garmisch-Partenkirchen – Am Sonntag wurde in Garmisch-Partenkirchen der dritte Super-G der Damen in der Saison 2016/17 ausgetragen. Dreimal stand die Schweizerin Lara Gut auf der obersten Stufe des Podests. Und was machten bzw. erzählen uns die italienischen Athletinnen? Elena Curtoni ist erfreut über das erzielte Resultat. Sie weiß, dass sie auch auf das Treppchen fahren hätte können, doch sie gibt zu, dass sie dieses im obersten Flachteil verspielt habe. Auch in der Mitte der Strecke kam sie etwas von der Ideallinie ab. Dabei verlor sie viel Geschwindigkeit. Trotzdem ist sie …

Alle News, Damen News »

[22 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Erstes Weltcuppodest für Venier in Garmisch | ]
ÖSV NEWS: Erstes Weltcuppodest für Venier in Garmisch

Die Startnummer zwei, und insbesondere Garmisch-Partenkirchen, wird Stephanie Venier lange in guter Erinnerung behalten. Erste Weltcuppunkte hat die Tirolerin hier gemacht und heute auch ihr erstes Weltcuppodest. Lara Gut aus der Schweiz gewinnt den Super-G vor Venier und Tina Weirtaher aus Liechtensein.
Es war ein anspruchsvoller Super-G der vielen Läuferinnen die nötige Überwindung aber auch cleveres Fahren abverlangte. „In Val d´Isere konnte ich mein bislang bestes Weltcupergebnis mit dem sechsten Rang heuer feiern. Da war ich 1,07 Sekunden hinten. Heute waren es 0,67 Sekunden, das stimmt mich positiv“ freute sich Stephanie …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut feiert in Garmisch dritten Saisonsieg im Super-G | ]
Lara Gut feiert in Garmisch dritten Saisonsieg im Super-G

Garmisch-Partenkirchen – Heute wurde in Garmisch-Partenkirchen der dritte Super-G der Damen im WM-Winter 2016/17 ausgetragen. Dabei feierte die Eidgenossin Lara Gut in einer Zeit von 1.17,92 Minuten ihren dritten Saisonsieg in dieser Disziplin. Die Dame aus dem Kanton Tessin sagte im ORF-Interview: „Ich hatte eigentlich das Gefühl, dass ich gestern besser gefahren bin. Aber gestern waren es 80 Punkte – heute 100. Ich bin oft nicht so auf dem Ski gestanden, wie ich das wollte. Unser Coach hat einen schwierigen Lauf gesetzt.“
Mit einem Rückstand von 67 Hundertstelsekunden auf Gut stieg …

Alle News, Damen News »

[22 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Altenmarkter Kombi wird in Crans-Montana nachgeholt | ]
Altenmarkter Kombi wird in Crans-Montana nachgeholt

Crans-Montana – Die FIS hat entschieden: Der aufgrund ungünstiger Witterungsverhältnisse im österreichischen Altenmarkt-Zauchensee abgesagte Kombi-Bewerb der Damen wird nach der Ski-Weltmeisterschaft in Crans-Montana nachgeholt. Als Termin wurde der 24. Februar 2017 angesetzt. Zuerst bestreiten die vielseitig begabten Frauen einen Super-G, der Start erfolgt um 11.30 Uhr.
Drei Stunden später werden die kurzen Bretter ausgepackt und ein Slalomdurchgang durchgeführt. Man kann sicher von einer spannenden Entscheidung ausgehen, denn alle Starterinnen wollen ihr Bestes geben und ihre nachweltmeisterliche Form unter Beweis stellen. Folglich freuen sich die Veranstalter im Kanton Wallis auf ein zusätzliches …

Alle News, Damen News »

[22 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith ist in den schnellen Disziplinen wieder am Start | ]
Anna Veith ist in den schnellen Disziplinen wieder am Start

Garmisch-Partenkirchen – Auch, wenn es nach einer phasenweise sehr guten Fahrt beim Super-G in Garmisch-Partenkirchen für die Österreicherin Anna Veith nicht für eine Platzierung reichte, muss die 27-Jährige nicht traurig sein. Sie schied beim heutigen Comeback in den schnellen Disziplinen aus.
Im ORF Interview analysierte die Salzburgerin ihren Auftritt: „Im Moment fehlt noch das letzte Quäntchen, was ich einfach brauche, damit ich eine Lauf auch ins Ziel bringe. Ich weiß, dass ich das Skifahren nicht verlernt haben. Es ist sicher positiv zu sehen, dass ich schnell bin. Ich merke schon, dass …

Alle News, Damen News »

[22 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut verkürzt Rückstand auf Mikaela Shiffrin | ]
Lara Gut verkürzt Rückstand auf Mikaela Shiffrin

Garmisch-Partenkirchen – Das war ein alles in allem sehr gutes Wochenende für die Schweizerin Lara Gut. Nach dem gestrigen zweiten Rang in der Abfahrt raste die Tessinerin im Super-G am heutigen Sonntag zum Sieg. Für die Tessinerin war es nach den Triumphen in Lake Louise und Val d’Isère der dritte Super-G-Erfolg im dritten Rennen dieses Winters.
Heute gewann Gut vor der Österreicherin Stephanie Venier und der Liechtensteinerin Tina Weirather. Im Gesamtweltcup rückte die Eidgenossin dank der auf der Kandahar eingefahrenen 180 Punkte Mikaela Shiffrin etwas näher. Noch hat die US-Amerikanerin mit …

Alle News, Damen News »

[22 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Kira Weidles Heim-Super-G war ein voller Erfolg | ]
Kira Weidles Heim-Super-G war ein voller Erfolg

Garmisch-Partenkirchen – Diesen Tag wird die junge Skirennläuferin Kira Weidle aus Deutschland nicht so schnell vergessen. Nachdem sie gestern bei der Abfahrt auf der Kandahar-Piste in Garmisch-Partenkirchen keine Punkte sammeln durfte, ging sie am heutigen Sonntag trotzdem mit viel Selbstvertrauen beim Super-G an den Start.
Die 20-Jährige vom SC Starnberg zeigte eine anstandslose Fahrt und belegte am Ende den ausgezeichneten 17. Platz. Damit fuhr sie auf Anhieb in den erweiterten Kreis der Weltspitze. Der DSV-Rohdiamant ist eine große Hoffnungsträgerin im DSV Team und kann durchaus schon in Cortina d’Ampezzo – da …

Alle News, Damen News »

[21 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Damen in Garmisch-Partenkirchen – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Damen in Garmisch-Partenkirchen – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Garmisch-Partenkirchen – Am Sonntag findet im Werdenfelser Land der dritte Super-G der Damen im WM-Winter 2016/17 statt. Austragungsort ist Garmisch-Partenkirchen. Wenn man die diesjährige Disziplinenwertung betrachtet, ist die Schweizerin Lara Gut mit zwei Saisonsiegen die große Favoritin. Die erste Dame wird um 12 Uhr (MEZ) aus dem Starthaus gelassen. Die offizielle FIS-Startliste und den Liveticker finden Sie im Menü oben.
Aber auch die Liechtensteinerin Tina Weirather, die vor einigen Jahren den Super-G auf der Kandahar und somit ihr erstes Weltcuprennen für sich entschieden hat, will erneut auf bayerischen Boden gewinnen. In …

Alle News, Damen News »

[21 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Siebenhofer knapp am Garmisch-Podest vorbei | ]
ÖSV NEWS: Siebenhofer knapp am Garmisch-Podest vorbei

Die Abfahrt von Garmisch-Partenkirchen gewann am Samstag Lindsey Vonn. Die US Amerikanerin stieß Ramona Siebenhofer vom Stockerl, die bis zu Vonns Fahrt hinter Lara Gut (SUI) und Viktoria Rebensburg (GER) Dritte war.
Nach den beiden Trainingsbestzeiten von Ramona Siebenhofer war die Steirerin auch in der Abfahrt die beste ÖSV Dame. Fürs Podest hat es allerdings nur knapp nicht gereicht. Siegerin Lindsey Vonn stieß Siebenhofer noch vom Podest.
Mit den Rängen vier, sechs und zehn, zeigten die Österreicherinnen mannschaftlich aber eine sehr gute Leistung. „Ich habe heute einfach nicht eine so gute Leistung …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn rast bei Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen zum 77. Weltcupsieg | ]
Lindsey Vonn rast bei Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen zum 77. Weltcupsieg

Garmisch-Partenkirchen – Da waren es nur noch neun. Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn gewann mit einer bärenstarken Leistung bei der Abfahrt von Garmisch-Partenkirchen. Der mittlerweile 77-fachen Siegerin eines Weltcuprennens fehlen nur noch neun Erfolge zur Einstellung des Uraltrekords von Ingemar Stenmark. Auf der Kandahar triumphierte Vonn in einer Zeit von 1.43,41 Minuten. Auf Platz zwei fuhr die Schweizerin Lara Gut, die in der Summe eineinhalb Zehntelsekunden auf die zu Tränen gerührte US-Amerikanerin einbüßte. Lokalmatadorin Viktoria Rebensburg (+0,48) belegte den dritten Rang.
Lindsey Vonn: „Ich war für dieses Rennen bereit, aber nicht für …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[21 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Marina Wallner kann sich über zwei Stockerlplätze freuen | ]
Marina Wallner kann sich über zwei Stockerlplätze freuen

Melchsee-Frutt – Die deutsche Skirennläuferin Marina Wallner kann wieder lachen. Ein Jahr nach ihrem schweren Kreuzbandriss fuhr die Athletin bei den Europacuprennen im eidgenössischen Melchsee-Frutt zweimal aufs Podest. Das fesche Mädl aus Inzell entschied am Donnerstag den Slalom für sich.
Gestern wurde an gleicher Ort und Stelle ein Nachttorlauf ausgetragen. Dabei konnte Wallner ihre fahrerische Klasse und ihr Talent abermals unter Beweis stellen. Dabei fällt es nicht ins Gewicht, dass ihre Teamkollegin Jessica Hilzinger im Flutlicht den etwas besseren Durchblick hatte und den zweiten Torlauf gewann.
Die 180 Punkte, die Wallner in …

Alle News, Damen News »

[20 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrt der Damen in Garmisch-Partenkirchen – Startliste, Liveticker und Vorbericht | ]
LIVE: Abfahrt der Damen in Garmisch-Partenkirchen – Startliste, Liveticker und Vorbericht

Garmisch-Partenkirchen – Die Speed-Damen treten am Samstag in Garmisch-Partenkirchen zur fünften Saisonabfahrt an. Um 10.15 Uhr (MEZ) wird die erste Athletin aus dem Starthaus gelassen, wenn auf der Kandahar eine spektakuläre Abfahrt gestartet wird. Die offizielle FIS-Startliste – gleich nach Eintreffen – und den Liveticker finden Sie im Menü oben.
Die Slowenin Ilka Štuhec hat die ersten drei Rennen in dieser Saison gewonnen. In der letzten Abfahrt belegte sie den fünften Platz. Dennoch kann sie als Favoritin genannt werden, denn ihr Vorsprung auf die zweitplatzierte Schweizerin Lara Gut (4., 2., Ausfall, 2.) …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[20 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Freude bei Jessica Hilzinger über Sieg bei EC-Nachtslalom in Melchsee-Frutt | ]
Freude bei Jessica Hilzinger über Sieg bei EC-Nachtslalom in Melchsee-Frutt

Melchsee-Frutt – Am heutigen Freitagabend wurde im eidgenössischen Melchsee-Frutt ein Europacup-Nachtslalom der Damen ausgetragen. Dabei siegte die Deutsche Jessica Hilzinger in einer Zeit von 1.44,72 Minuten vor ihrer Landsfrau Marina Wallner (+0,33). Auf Platz drei klassierte sich die Österreicherin Katharina Gallhuber (+0,46), die ihre Teamkollegin Chiara Mair um eine lächerliche Hundertstelsekunde auf Rang vier verwies.
Die Schwedin Anna Swenn-Larsson (+0,91) schwang als Fünfte ab. Hinter der Nordeuropäerin reihte sich Katharina Liensberger (+1,15) als Drittbeste des ÖSV-Teams auf Rang sechs. Als beste Schweizerin fuhr Elena Stoffel (+1,54), die im zweiten Lauf zehn …

Alle News, Damen News »

[20 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia mit Torfehler im zweiten Garmisch-Training voran | ]
Sofia Goggia mit Torfehler im zweiten Garmisch-Training voran

Garmisch-Partenkirchen – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia hat in einer Zeit von 1.44,41 Minuten das zweite Abfahrtstraining auf der Kandahar in Garmisch-Partenkirchen, wenn auch mit einem Torfehler, für sich entschieden. Ramona Siebenhofer aus Österreich lag eine Viertelsekunde zurück. Auf Platz drei fuhr die Schweizerin Fabienne Suter (+0,90).
Stark präsentierte sich auch Siebenhofers Mannschaftskollegin Mirjam Puchner (+0,96) auf Position vier. Auch der auf Rang fünf fahrenden, großen Meisterin Lindsey Vonn (+0,97) aus den USA unterlief ein Torfehler. Als drittbeste ÖSV-Athletin reihte sich Tamara Tippler (+1,05) auf Position sechs ein. Lara Gut (+1,13), …

Alle News, Damen News »

[19 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Garmisch-Partenkirchen, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Garmisch-Partenkirchen, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Bei traumhaften Bedingungen ging am Donnerstag das erste Abfahrtstraining der Damen, auf der „alten“ Kandahar in Garmisch-Partenkirchen, über die Bühne. Bei Kaiserwetter und einer bestens präparierten Piste, wo sich die Hölle jedoch sehr schlagig präsentierte, hatten viele Rennläuferinnen Probleme die vorgegebene Streckenführung ohne Fehler zu überstehen. Am Freitag steht ab 10.15 Uhr der zweite Trainingslauf auf dem Programm, ehe es am Samstag bei der Abfahrt um Weltcuppunkte geht. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.  
Die Tagesbestzeit erzielte die Österreicherin Ramona Siebenhofer in 1.45,14 Minuten. Dabei fühlte …

Alle News, Damen News »

[19 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Nicol Delago will trotz Bodenständigkeit weiter Höhenluft schnuppern | ]
Nicol Delago will trotz Bodenständigkeit weiter Höhenluft schnuppern

Garmisch-Partenkirchen – Vor einigen Tagen raste die Südtirolerin Nicol Delago erstmals bei einem Weltcuprennen unter die besten Zehn. Nun will die Grödnerin auch in Garmisch-Partenkirchen gut fahren und ihre Leistungen bestätigen. Elf Weltcuprennen hat die junge Skirennläuferin erst bestritten. Sie denkt nicht vorrangig an die Ergebnisse und will mit Spaß immer das Beste aus sich herausholen.
In den letzten Jahren schnupperte sie hie und da schon Weltcupluft. Doch nun gehört die 1996 geborene Athletin zum Stamm des azurblauen Damenspeedteams. Sie freut sich, dazuzugehören und will viele Erfahrungswerte sammeln. Und auf das …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[19 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Erster Europacup-Slalom in Melchsee-Frutt geht an Marina Wallner | ]
Erster Europacup-Slalom in Melchsee-Frutt geht an Marina Wallner

Melchsee-Frutt – Am heutigen Donnerstag wurde auf dem anspruchsvollen Cheselenhang im schweizerischen Melchsee-Frutt ein Europacup-Slalom der Damen ausgetragen. Es gewann die Deutsche Marina Wallner in einer Zeit von 1.46,33 Minuten. Auf Platz zwei fuhr die Schwedin Anna Swenn-Larsson (+0,19). Dahinter lauerten Wallners Teamkolleginnen Christina Geiger (+0,69) und Maren Wiesler (+0,76) auf den Positionen drei und vier.
Katharina Huber (+1,23) wurde als beste Österreicherin Fünfte; sie führte ein ÖSV-Quartett an. Chiara Mair (+1,40) wurde vor den zeitgleichen Katharina Liensberger und Katharina Gallhuber (+ je 1,58) Sechste. Auf Rang neun landete die Französin …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[19 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Kreuzbandriss von Lisa Magdalena Agerer bringt Saisonende mit sich | ]
Kreuzbandriss von Lisa Magdalena Agerer bringt Saisonende mit sich

Innsbruck – Pech für die (Süd-)Tirolerin Lisa Magdalena Agerer. Die Skirennläuferin kam bei der FIS-Abfahrt in Santa Caterina zu Sturz und zog sich dabei einen Kreuzbandriss zu. Für die Gesamteuropacupgewinnerin früherer Tage hieß die Diagnose nichts Gutes. So ist die Saison 2016/17 vorzeitig zu Ende.
Vater Gerd Agerer erzählte, dass der Ausflug nach Santa Caterina ein Training auf Rennniveau für die bevorstehenden Weltcupeinsätze in Garmisch-Partenkirchen und Cortina d’Ampezzo gewesen wäre. Im ersten Rennen belegte die 25-Jährige noch den dritten Platz. Im zweiten kam sie bei hohem Tempo zu Sturz.
Nach der Erstversorgung …

Alle News, Damen News »

[19 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Ramona Siebenhofer im ersten Probelauf von Garmisch nicht zu stoppen | ]
Ramona Siebenhofer im ersten Probelauf von Garmisch nicht zu stoppen

Garmisch-Partenkirchen – Am heutigen Donnerstag wurde in Garmisch-Partenkirchen die erste gezeitete Trainingsfahrt für die Damen-Kandaharabfahrt am Samstag ausgetragen. In einem Probelauf mit großen Zeitabständen hatte die Österreicherin Ramona Siebenhofer in einer Zeit von 1.45,14 Minuten die Nase vorn. Auf Position zwei, allerdings mit einem Torfehler, reihte sich die Italienerin Sofia Goggia (+1,14) ein. Hinter der azurblauen Saison-Senkrechtstarterin schwang Altenmarkt-Zauchensee-Siegerin Christine Scheyer als Dritte ab. Ihr Rückstand auf ihre Teamkollegin betrug 1,43 Sekunden.
Den vierten Rang teilten sich die Schweizerin Fabienne Suter und die Italienerin Elena Fanchini (+je 1,45). Tamara Tippler, wieder …

Alle News, Damen News »

[19 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Meike Pfister steht vor ihrem Weltcupdebüt | ]
Meike Pfister steht vor ihrem Weltcupdebüt

Deisenhausen – Den 21. Januar 2017 wird die junge deutsche Skirennläuferin Meike Pfister nicht so schnell vergessen. Grund: Am kommenden Samstag wird die 20-Jährige ihr erstes Weltcuprennen bestreiten. Die Sportsoldatin der Bundeswehrsportfördergruppe Sonthofen ist mehr als glücklich. Sie freut sich riesig und will das Beste aus sich herausholen.
Nicht nur Pfister weiß, dass die 3330 m lange Kandahar-Abfahrt eine der schwierigsten Pisten im Weltcup ist. Die junge Dame aus Deisenhausen hat Respekt, aber keine Angst. Sie kennt einen Teil der Strecke bereits, denn im letzten Jahr fand dort die Deutsche Meisterschaft …