Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Damen News

Alle News, Damen News »

[10 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2013: Leichte Entwarnung für Dominique Gisin nach dem Sturz in der Abfahrt | ]
Ski WM 2013: Leichte Entwarnung für Dominique Gisin nach dem Sturz in der Abfahrt

Dominique Gisin, die in der heutigen WM-Abfahrt gestürzt ist, liess sich vom Teamarzt Dr. Walter O. Frey und den Ärzten im Schladminger Diakonissen-Krankenhaus untersuchen. Die Engelbergerin erlitt bei ihrem Sturz diverse Prellungen und Schürfungen an verschiedenen Stellen, sowie ein Basisbruch der rechten Mittelhandknochen. Eine Operation wird nicht nötig sein.
Mit Ausnahme einer kleinen Schramme im Gesicht blieb der Kopf von Gisin jedoch unversehrt, ebenso ihre Gelenke an den Beinen.
Gisin: „Ich habe mich nach einem Rennen schon besser gefühlt – aber es geht mir schon wieder gut. In den nächsten Tagen werden …

Alle News, Damen News »

[10 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2013: Marion Rolland schnappt Nadia Fanchini den Abfahrtstitel weg | ]
SKI WM 2013: Marion Rolland schnappt Nadia Fanchini den Abfahrtstitel weg

Die 30-jährige Französin Marion Rolland hat sich am Sonntag bei der Abfahrt in Schladming erstmals in ihrer Karriere WM-Gold geholt. Erfreuliche Nachrichten gab es aber auch für die „Azzurri“. Nach der Silbermedaille von Dominik Paris in der Herren-Abfahrt, kürte sich heute Nadia Fanchini überraschend zur Vize-Weltmeisterin. Südtirolerinnen waren keine am Start.
Lange sah es am Sonntag so aus, als würde Nadia Fanchini der ganz große Coup gelingen. Das letzte Mal hat Italien nämlich vor 81 Jahren bei einer WM-Abfahrt den Titel gewonnen. Sie ging mit der Startnummer zwei ins Rennen und …

Damen News, Top News »

[10 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Sensation in Schladming: Marion Rolland ist die neue Abfahrtsweltmeisterin 2013 | ]
Sensation in Schladming: Marion Rolland ist die neue Abfahrtsweltmeisterin 2013

Die heutige WM-Damenabfahrt endete mit einer faustdicken Überraschung. Die Französin Marion Rolland gewann sensationell Gold bei der wohl verrücktesten WM-Damenabfahrt aller Zeiten. Die 30-Jährige, die noch nie ein Weltcuprennen gewonnen hatte, siegte in einer Zeit von genau 1:50,00 Minuten vor der lange führenden Italienerin Nadia Fanchini (+0,16), die mit der Startnummer 2 ins Rennen ging, und der Deutschen Maria Höfl-Riesch (+0,70). Dass die Streicher-Piste der Französin liegt, bewies Rolland bereits im vorigen Jahr. Dort belegte sie im Weltcuprennen den sehr guten zweiten Platz.
Marion Rolland: „Es ist unglaublich. Seit meiner Kindheit …

Alle News, Damen News »

[9 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für LIVE: WM Abfahrtslauf der Damen in Schladming, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: WM Abfahrtslauf der Damen in Schladming, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Mit Rückenwind in die Spezialabfahrt! Der Druck ist weg, alles was nun noch kommt ist Zugabe! Nach Gold in der Super-Kombination kann Maria Höfl-Riesch den Rest der Ski-WM ganz befreit angehen. Was ist für sie am Sonntag in der Abfahrt drin? Der Start zur Damen WM Abfahrt 2013 in Schladming ist um 11.00 Uhr. (Die Offizielle FIS Startliste und den Liveticker finden Sie im Menü oben)
Abfahrt der Damen – Wer tanzt mit Herrensieger Svindal auf dem Weltmeisterparkett?
Schladming – Nachdem am heutigen Samstag der Norweger Aksel Lund Svindal Abfahrtsgold geholt hat …

Alle News, Damen News »

[9 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Letztes ÖSV Damen Abfahrtsticket geht an Andrea Fischbacher | ]
Letztes ÖSV Damen Abfahrtsticket geht an Andrea Fischbacher

Nach dem letzten Abfahrtstraining der Damen am Samstag, hat Damencheftrainer Herbert Mandl das fünfte Ticket für die WM-Abfahrt am Sonntag vergeben. Andrea Fischbacher konnte in allen Trainings überzeugen und machte im dritten Trainingslauf auf der WM-Strecke den Startplatz gegenüber Nicole Schmidhofer fix.

Das Abfahrtsteam setzt sich zusammen aus: Anna Fenninger, Andrea Fischbacher, Elisabeth Görgl, Stefanie Moser und Regina Sterz, die in zwei der drei Trainingsläufe die Schnellste war.

Alle News, Damen News »

[9 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Stacey Cook schnellste beim „DNS“ Abfahrtstraining | ]
Stacey Cook schnellste beim „DNS“ Abfahrtstraining

Das 3. WM Abfahrtstraining der Damen auf der „Streicherpiste“ in Schladming wurde von vielen Rennläuferinnen nicht wahrgenommen. Für die Athletinnen war es wichtiger für den morgigen Showdown Kräfte zu sparen.
So verzichteten u.a. Super G Weltmeisterin Tina Maze, Kombinationsweltmeisterin Maria Höfl-Riesch, die amtierende Abfahrtsweltmeisterin Elisabeth Görgl, Anna Fenninger, Lara Gut, Sofia Goggia und viele andere auf einen Start.
Am Ende versuchten 22 von 51 Rennläuferinnen eine bessere Linie, als bei den ersten beiden Trainingstagen, zu finden. Die Tagesbestzeit erzielte dabei Stacey Cook. Die US Amerikanerin beendete die 3. Trainingseinheit in einer Zeit …

Alle News, Damen News »

[9 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 3. WM Abfahrtstraining der Damen in Schladming, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 3. WM Abfahrtstraining der Damen in Schladming, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Ein letztes Mal vor dem großen Showdown am Sonntag, treten die Damen am Samstag um 13.30 Uhr auf der „Streicher Piste“ zum 3. Abfahrtstraining an. (Die Offizielle FIS Startliste und den Liveticker finden Sie im Menü oben)
KOMBIABFAHRT: Bei der Kombinationsabfahrt am Freitag erzielten die Slowenische Super G Weltmeisterin Tina Maze und die Österreicherin Anna Fenninger in 1:49.72 Minuten die schnellste Zeit. Rang drei sicherte sich Abfahrtsweltmeisterin von Garmisch Partenkirchen, Elisabeth Görgl (+ 0.05). Auf dem geteilten 4. Rang klassierten sich die Schweizerin Lara Gut (+ 0.20) und Maria Höfl-Riesch (+ …

Alle News, Damen News »

[9 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2013: TirolBerg feiert die WM-Medaille von Nicole Hosp | ]
SKI WM 2013: TirolBerg feiert die WM-Medaille von Nicole Hosp

Grenzenloser Jubel brandete auf, als Freitagabend im TirolBerg in Schladming die erste österreichische WM-Medaille gefeiert wurde. Und natürlich ließ es sich die Tirolerin Nicole Hosp nicht nehmen, ihre Bronzene auf heimatlichen Boden im TirolBerg zu feiern.
Bereits 2003 hatte die Tirolerin Nicole Hosp ihre erste WM-Medaille geholt, 2007 kürte sich Hosp zur Weltmeisterin im Riesentorlauf in Aare. Nach zwei zuletzt durchlebten harten Jahren, in denen sich die Tirolerin an die Spitze zurückkämpfte, war der Jubel über Bronze und die erste österreichische Medaille im TirolBerg in Schladming daher grenzenlos:
„Das ist ein befreiendes …

Alle News, Damen News »

[9 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Hanna Schnarf: „Es tut schon weh, die WM nur im Fernsehen anschauen zu können“ | ]
Hanna Schnarf: „Es tut schon weh, die WM nur im Fernsehen anschauen zu können“

Hanna Schnarf war Südtirols Medaillenhoffnung bei der WM in Schladming in den schnellen Disziplinen. Dann aber zog sie sich Ende September im Training schwere Verletzungen im rechten Knie zu, die das vorzeitige Saisonende bedeuteten. Im ausführlichen SportNews-Interview spricht die 28-jährige Olangerin über Comeback-Pläne, offene Olympia-Rechnungen und tröstende Worte für Verena Stuffer.
Hanna, wie sehr schmerzt es, die WM im Fernsehen verfolgen zu müssen?
Natürlich tut es weh, die WM nur im Fernsehen anschauen zu können. Vor allem, weil mir die Piste in Schladming liegt und ich wahnsinnige Lust hätte zu fahren. Im …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[8 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Mona Loeseth gewinnt Europacup Slalom von Innichen – Wendy Holdener und Christina Geiger auf dem Podest | ]
Mona Loeseth gewinnt Europacup Slalom von Innichen – Wendy Holdener und Christina Geiger auf dem Podest

Der Schweizer Slalom-Spezialistin Wendy Holdener ist die WM-Hauptprobe im Europacup Slalom von Innichen sehr gut gelungen. Die A-Kader Athletin fährt hinter der Norwegerin Mona Loeseth auf den zweiten Rang. Das Podest komplettiert die Deutsche Christina Geiger, welche nach dem ersten Lauf noch vor Loeseth und Holdener klassiert war.
Als beste Österreicherin verpasste Carmen Thalmann als Vierte das Podest um 23 Hunderstel Sekunden. Die Ränge 5 und 6 sicherten sich die Französinnen Nastasia Noens und Adeline Baud.
Mit Alexandra Daum konnte sich eine weitere ÖSV Läuferin auf Platz 7 unter den besten 10 …

Alle News, Damen News »

[8 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für NIKI HOSP VEREDELT: WM-BRONZE IN SUPERKOMBI | ]
NIKI HOSP VEREDELT: WM-BRONZE IN SUPERKOMBI

Überglücklich und sichtlich gerührt genoss Nicole Hosp (AUT) die ersten Minuten ihres heutigen Erfolges. Sie holte mit Superkombinations-Bronze bei der WM in Schladming die erste Medaille – sowohl für das Fischer-Team, als auch für Österreich. „Es tut so gut! Ich bin einfach nur glücklich und voll zufrieden“, waren ihre ersten Worte nach dem großen Erfolg.
Mit Bestzeit im Slalom zum Erfolg
Dem ersten Interviewstress erteilte die frisch gebackene Bronzemedaillengewinnerin in den ersten Minuten nach ihrer souveränen Slalomleistung eine Abfuhr. „Nein, jetzt will ich erst mal dieses tolle Gefühl genießen“, so Hosp, die …

Alle News, Damen News »

[8 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Maria Höfl-Riesch gewinnt die Super-Kombi in Schladming | ]
Maria Höfl-Riesch gewinnt die Super-Kombi in Schladming

Die deutsche Allrounderin hat den zweiten WM-Bewerb der Frauen in Schladming für sich entschieden. Sie gewann die Super-Kombination vor Tina Maze. Südtirolerin war keine am Start. Als beste „Azzurra“ schnitt erneut die 20-jährige Sofia Goggia ab.
Die Olympiasiegerin in der Kombination setzte sich nach der Abfahrt und einem Slalom-Lauf vor Super-G-Weltmeisterin Tina Maze aus Slowenien und der Österreicherin Nicole Hosp durch.
Den Grundstein für den Erfolg legte Höfl-Riesch in der Abfahrt, in der sie die viertbeste Zeit gefahren war. Mit einem kontrollierten Auftritt im Slalom verdrängte sie Maze noch, die nach der …

Damen News, Top News »

[8 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Maria Höfl-Riesch kürt sich bei der WM Super Kombination in Schladming zur Goldmarie | ]
Maria Höfl-Riesch kürt sich bei der WM Super Kombination in Schladming zur Goldmarie

Jubel beim DSV. Maria Höfl Riesch ist Super Kombinationsweltmeisterin 2013. Die 28-Jährige aus Garmisch Partenkirchen setzte sich mit einer Gesamtzeit von 2:39.92 Minuten vor Silbermedaillen Gewinnerin Tina Maze aus Slowenien durch. Nicole Hosp holt als Dritte die erste Medaille für Österreich beider WM 2013.
Maria Höfl-Riesch: „Dieser Titel hat den höchsten Stellenwert, den man sich vorstellen kann. Ich kann es gar nicht glauben. Mein Ziel war, dass ich hier eine Medaille hole. Die Vorzeichen waren nicht gut. Und jetzt im 2. Bewerb die Goldene. Die letzten Wochen waren nicht gut für …

Alle News, Damen News »

[8 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Hundertstel Krimi in Schladming – Hochspannung vor dem Kombi Slalom | ]
Hundertstel Krimi in Schladming – Hochspannung vor dem Kombi Slalom

Vor dem Kombi Slalom am heutigen Nachmittag (14.00 Uhr – Startliste und Liveticker im Menü oben) ist Hochspannung angesagt. Nach einer hochklassigen und spannenden Kombinationsabfahrt ist die Vergabe der Medaillen völlig offen.
Zur Halbzeit der Entscheidung liegen die Slowenische Super G Weltmeisterin Tina Maze und die amtierende Kombi Weltmeisterin Anna Fenninger in 1:49.72 Minuten in Führung. Rang drei sicherte sich Abfahrtsweltmeisterin von Garmisch Partenkirchen, Elisabeth Görgl (+ 0.05)
Anna Fenninger: „Es ist mir wirklich ein guter Lauf gelungen. Ich hab mich unter der Fahrt sehr gut gefühlt, die Leistung und das Ergebnis …

Alle News, Damen News, Herren News »

[8 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für TirolBerg 2013: Sportjournalisten wählen Tina Maze und Marcel Hirscher zu „Alpine Ski Personalities of the Year“ | ]
TirolBerg 2013: Sportjournalisten wählen Tina Maze und Marcel Hirscher zu „Alpine Ski Personalities of the Year“

Am Donnerstag wurden in Schladming zwar keine WM-Medaillen vergeben, dennoch gab es im TirolBerg Siegesfeiern. Die Skistars Tina Maze und Marcel Hirscher wurden bei der AIPS-Night vom Verband der Internationalen Sportpresse als „Alpine Ski Personalities of the Year“ ausgezeichnet. Und es kam im Rahmen des Galaabends zu einem ganz besonderen Wiedersehen. Schladmings großer Sohn, Trainerlegende Charly Kahr, schwelgte mit „seinen Buam“, Skilegenden wie Harti Weirather und Hans Enn, mit denen er vor gut 30 Jahren Skigeschichte geschrieben hat, in Erinnerungen.

Der Donnerstagabend im TirolBerg brachte den ersten Sieg für Marcel Hirscher …

Damen News, Fis & Europacup »

[8 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für FIS Europacup in Innichen: Die Schwedinnen schlagen am Haunold zu | ]
FIS Europacup in Innichen: Die Schwedinnen schlagen am Haunold zu

Starker Auftritt der Schwedischen Skimädchen beim FIS Europacup-Auftakt auf der Haunoldpiste bei Innichen. Gleich drei Läuferinnen des Ski-Teams aus Skandinavien konnten sich unter den besten vier platzieren. Den Sieg holte sich die 24-jährige Veronica Smedh, die sich am vormittag in der Qualifikation als 32. gerade noch für das Finale qualifizieren konnte.
Smedh schaffte damit die große Sensation und gewann vor der Österreicherin Julia Dygruber und der weiteren Schwedin Magdalena Fjällström. Im kleinen Finale setzte sie sich gegen ihre Teamkollegin Charlotta Säfvenberg durch, die Vierte wurde. Bereits im Vorjahr hatte es einen …

Alle News, Damen News »

[7 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für LIVE: WM Super Kombination der Damen in Schladming, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: WM Super Kombination der Damen in Schladming, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Gehen am Freitag bei der WM Super Kombination der Damen in Schladming die „Maze Festspiele“ in die 2. Runde. Die Kombinationsabfahrt wird um 10.00 Uhr der Kombinationsslalom um 14.00 Uhr gestartet. (Startliste und Liveticker im Menü oben.
Die große Favoritin bei der Super-Kombination der Damen am Freitag (8. Februar 2013, 10.00 Uhr) heißt Tina Maze. Als härteste Konkurrentin der Slowenin werden die Deutsche Maria Höfl-Riesch  und die Österreicherin Kathrin Zettel genannt.
Wie ist es aber um das Nervenkostüm von Maria Höfl-Riesch bestellt. Nach nicht einmal 20 Sekunden war der Super-G für …

Alle News, Damen News, Herren News »

[7 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Bei Italiens „Technikern“ läuft die WM-Vorbereitung auf Hochtouren | ]
Bei Italiens „Technikern“ läuft die WM-Vorbereitung auf Hochtouren

Für die „Azzurri“ der technischen Disziplinen läuft der Countdown. In genau einer Woche beginnen für sie nämlich die Rennen bei der Ski-WM in Schladming.
Im Moment treffen sie aber noch die letzten Vorbereitungen. Die Damen um Denise Karbon aus Kastelruth, Irene Curtoni und Chiara Costazza weilen derzeit gemeinsam mit ihren Coaches Paolo Delorian, Cesare Pastore und Roberto Lorenzi in Vigo di Fassa. Manuela Mölgg konzentriert sich hingegen auf ihr Trockentraining und nimmt am Freitag, den 8. Februar am Europacup in Innichen teil.
Die Herren verpassen sich den WM-Feinschliff indessen in Pozza di …

Alle News, Damen News »

[7 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Regina Sterz katapultiert sich in „Mitfavoriten-Rolle“ bei der WM Abfahrt der Damen | ]
Regina Sterz katapultiert sich in „Mitfavoriten-Rolle“ bei der WM Abfahrt der Damen

Mit zweimaliger Trainingsbestzeit hat sich Regina Sterz aus Österreich in die Rolle der Mitfavoritin bei WM Abfahrt 2013 der Damen in Schladming katapultiert. Die Tirolerin setzte sich in einer Zeit von 1:53.01 Minuten vor ihrer Teamkollegin Anna Fenniger (+ 0.16) und der Schweizerin Maria Kaufmann-Abderhalden (+ 0.36) an die Spitze des Tableau.
Regina Sterz: „Die Piste ist schon etwas härter, aber nicht wirklich schneller geworden. Man hat heute nur etwas sauberer auf den Außenski stehen müssen, weil es einfach etwas glatter geworden ist. Ich nehm das jetzt mit und hoffe es …

Alle News, Damen News »

[7 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Lena Dürr verzichtet auf Start bei der WM Super Kombination am Freitag | ]
Lena Dürr verzichtet auf Start bei der WM Super Kombination am Freitag

Ohne „Moskausiegerin“ Lena Dürr wird am Freitag die WM Super Kombination der Damen über die Bühne gehen. Wie DSV Damen Cheftrainer Thomas Stauffer am Mittwoch bekannt gab, wird man auf einen Einsatz der 21-Jährigen aus München Germering verzichten.
Bereits beim Super G am Dienstag konnte sich Lena Dürr nicht mit der „Streicher Abfahrt“ anfreunden. Am Ende stand für die sympathische Nachwuchshoffnung des DSV nur Rang 30 auf der Ergebnisliste.
Jetzt soll sich Lena auf die technischen Disziplinen in der nächsten Woche vorbereiten. Bereits am Mittwoch verzichtete Sie auf das Abfahrtstraining und fuhr …

Alle News, Damen News, Herren News »

[7 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Qualifikationsmodus für die WM-Abfahrt der Herren und Damen | ]
ÖSV Qualifikationsmodus für die WM-Abfahrt der Herren und Damen

Für die WM-Abfahrt der Herren am kommenden Samstag, 9. Februar 2013, sind Klaus Kröll, Hannes Reichelt und Max Franz fix qualifiziert. Wer den verbleibenden vierten Platz im ÖSV-Team bekommt, entscheidet der sportliche Leiter der ÖSV-Herren, Mathias Berthold, nach dem zweiten Abfahrtstraining am Freitag.
Die Chance auf das letzte WM-Ticket haben Georg Streitberger, Romed Baumann, Joachim Puchner, Florian Scheiber und Matthias Mayer.
Mathias Berthold: „Wir werden die beiden Trainings mit relativ vielen Leuten bestreiten. Kröll, Reichelt und Franz sind fix qualifiziert. Die anderen Jungs werden dann um den einen Platz fahren.“
Bei den Damen …

Alle News, Damen News »

[7 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Kampfansage von Lindsey Vonn: „Ich will bei Olympia 2014 in Sotschi dabei sein.“ | ]
Kampfansage von Lindsey Vonn: „Ich will bei Olympia 2014 in Sotschi dabei sein.“

Die am Montag beim WM Super G der Damen in Schladming so schwer gestürzte US Amerikanerin Lindsey Vonn blickt bereits wieder nach vorne und dies trotz eines Kreuzbandriss, Innenbandriss und Bruch des Schienbeinkopfes. Am Mittwoch meldete sich die US Amerikanerin mit einer wahren Kampfansage bei ihren Fans:
„Eure Nachrichten und Anteilnahme hat mir wirklich geholfen, positiv zu denken. Ich werde so schnell wie möglich nach Vail zurückkehren, um die notwendigen Operationen zu bekommen. Ich kann euch versichern, dass ich so hart arbeiten werde, wie es menschlich möglich ist, um mein Land …

Alle News, Damen News, Herren News »

[7 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2013 in Schladming: Das Programm | ]
SKI WM 2013 in Schladming: Das Programm

Mit einer spektakulären Show, die viele Überraschungen bietet, wird die FIS Alpine Ski-Weltmeisterschaft 2013 am 04. Februar 2013 feierlich eröffnet. Schladming, die Steiermark und Österreich wird sich an diesem Abend als Gastgeber der SKI WM 2013 von seiner besten Seite präsentieren. Die Eröffnungsfeier selbst findet in der WM Zielarena statt. Auf dem Medal Plaza wird diese Live via Public Viewing übertragen.
In den 14 Tagen der FIS Alpinen Skiweltmeisterschaften werden insgesamt 400.000 Besucher erwartet. In elf Bewerben werden unter den rund 450 Athleten aus 70 Nationen 33 Medaillen vergeben.
Die Damenrennen werden …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News »

[6 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Alpine Junioren Weltmeisterschaft in Quebec – Das Schweizer Team | ]
Alpine Junioren Weltmeisterschaft in Quebec – Das Schweizer Team

Vom 18. bis 28. Februar 2013 sind das Massif de Charlevoix und der Mont Sainte Anne im kanadischen Québec Schauplatz der 32. alpinen Junioren Weltmeisterschaften. Es kämpfen rund 40 Nationen um die Juniorenweltmeistertitel in den Disziplinen Slalom, Riesenslalom, Super G, Abfahrt, Kombination und im Teamwettbewerb. Das 16-köpfige Swisscom Junior Team 2013, das in Québec für die Schweiz am Start stehen und um Medaillen kämpfen wird, ist bestimmt. So wurden folgende Athletinnen und Athleten von Swiss-Ski für die Titelkämpfe selektioniert:

Damen News, Fis & Europacup »

[6 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Showdown am Haunold: Die Europacup-Damen kommen nach Innichen | ]
Showdown am Haunold: Die Europacup-Damen kommen nach Innichen

Während in Schladming in dieser Woche die WM der „Alpinen“ begonnen hat, fiebern die Europacup-Damen dem Europacup in Innichen entgegen, der vom 7. bis zum 8. Februar auf der Haunoldpiste ausgetragen wird.
Auf dem Programm stehen mit einem Parallel-(Donnerstag), sowie einem Spezialslalom (Freitag) zwei spannende Rennen, die unter anderem einige Spitzenläuferinnen aus dem Weltcup nutzen werden, um sich für die Ski-WM in Schladming den letzten Schliff zu verpassen. Für die beiden Bewerbe sind über 20 Nationen gemeldet.
Im vergangenen Jahr siegte im ersten Slalom die Slowakin Veronika Zuzulova vor der Kanadierin Marie-Michele …

Alle News, Damen News, Herren News »

[6 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Donnerstag steht im Zeichen der WM Abfahrtstrainings der Damen und Herren, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Donnerstag steht im Zeichen der WM Abfahrtstrainings der Damen und Herren, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Der Donnerstag steht ganz im Zeichen der Trainingsabfahrten der Damen und Herren. Dabei steht für die Speedmänner ab 10.00 Uhr das 1. Training und für die Frauen ab 12.30 Uhr das 2. Training auf dem Programm (Startliste und Liveticker finden Sie im Menü oben)
Schladming – Nachdem Regina Sterz aus Österreich alle mit ihrer Trainingsbestzeit überrascht hat, kann man beim zweiten Damentraining sehen, wie viel die Zeit der Hausherrin wert ist und ob die Favoritinnen geblufft haben. Hinter Sterz kam die Norwegerin Lotte Smiseth Sejersted auf Rang zwei. Die Eidgenossin Fränzi …

Alle News, Damen News »

[6 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Gina Stechert verzichtet auf Start bei WM Abfahrt in Schladming | ]
Gina Stechert verzichtet auf Start bei WM Abfahrt in Schladming

Die 25-jährige Gina Stechert aus Oberstdorf verzichtet auf einen Start bei der am Sonntag in Schladming stattfindenden WM Abfahrt der Damen.
Gina Stechert: „Nach dem ersten Abfahrtstraining habe ich erneut Schmerzen in meinem linken Knie verspürt. Ein Start bei der WM Abfahrt macht daher keinen Sinn.“
Stechert ist in Sachen WM Start ein gebranntes Kind. Beim Eröffnungsrennen der Weltmeisterschaft 2011 in Garmisch-Partenkirchen am 8. Februar stürzte sie und musste am Daumen operiert werden, was das vorzeitige Saisonende bedeutete.
Auch später blieb die sympathische Sportlerin nicht von Verletzungen verschont. Am 24. September 2011 erlitt …

Alle News, Damen News »

[6 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2013: Regina Sterz lässt bei 1. WM Abfahrtstraining aufhorchen – Sorgen um Chemmy Alcott | ]
SKI WM 2013: Regina Sterz lässt bei 1. WM Abfahrtstraining aufhorchen – Sorgen um Chemmy Alcott

Das 1. Training zur WM Abfahrt der Damen am Sonntag in Schladming nutzten die meisten Damen zum Kennenlernen der „Streicher Piste“. Dabei zeigte Regina Sterz, dass sie sehr schnell Freundschaft mit der WM Strecke geschlossen hat. Die Österreicherin stellte am Mittwochnachmittag in 1:53.44 Minuten die Tagesbestzeit, vor der Norwegerin Lotte Smiseth Sejersted (+ 0.46) und der Schweizerin Fränzi Aufdenblatten (+ 0.51)
Unrühmlicher Höhepunkt des 1. WM Abfahrtstraining war ein Sturz von Chemmy Alcott im Schladming S. Auch wenn Alcott zunächst selbständig versuchte ins Tal abzufahren, schien die Britin sichtlich geschockt und …

Alle News, Damen News »

[6 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. WM Abfahrtstraining der Damen in Schladming, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. WM Abfahrtstraining der Damen in Schladming, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Neben dem Super G der Herren (geplanter Start 11.00 Uhr) treten morgen auch die Damen um 13.30 Uhr zu ihrem 1. Training auf der der „Streicherabfahrt“ an. (Startliste und Liveticker finden Sie im Menü oben)
Die Damen-Strecke ist nach dem Schladminger Pisten-Pionier Sepp Streicher benannt – sie besteht seit ein paar Jahrzehnten und wurde für die WM 2013 aus- und umgebaut. Im Vorjahr, beim Weltcupfinale setzte sich die heute so schwer verunglückte US Amerikanerin Lindsey Vonn in einer Gesamtzeit von 1:46.56 Minuten vor der Französin Marion Rolland (+ 0.92) und der …

Alle News, Damen News »

[5 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2013: Qualifikationsmodus des Schweizer Damen Abfahrtsteam steht fest | ]
SKI WM 2013: Qualifikationsmodus des Schweizer Damen Abfahrtsteam steht fest

Für die WM-Abfahrt der Damen vom kommenden Sonntag, sind folgende Athletinnen fix gesetzt:
Lara Gut, Nadja Kamer und Dominique Gisin. Alle drei sind im Abfahrts-Weltcupstand unter den Top 15. Für den vierten und letzten Startplatz gibt es voraussichtlich im zweiten Training eine Ausscheidung zwischen Marianne Kaufmann-Abderhalden und Fränzi Aufdenblatten.
Fabienne Suter erreichte in dieser Saison je zwei 18. Ränge und hätte sich nur mit einer Medaille im Super-G ins Gespräch bringen können für die Ausscheidung.

Damen News, Top News »

[5 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn erleidet Kreuzbandriss, Innenbandriss und Bruch des Schienbeinkopfes | ]
Lindsey Vonn erleidet Kreuzbandriss, Innenbandriss und Bruch des Schienbeinkopfes

Der Schock sitzt tief im US Team. Wie bereits vermutet hat sich Lindsey Vonn bei ihrem Sturz im WM Super G der Damen eine schwere Verletzung zugezogen. Der medizinische Direktor des US-Ski-Teams, Kyle Wilkens teilte am Dienstagabend mit dass sich die Gesamtweltcupsiegerin der letzten Saison einen Kreuzbandriss sowie einen Riss des Innenbandes im rechten Knie und einen Bruch des Schienbeinkopfes zugezogen hat. Die Verantwortlichen hoffen dass die 28-Jährige zur Olympia Saison 2013/14 wieder in den Skiweltcup Zirkus zurückkehren kann.
Laut weiteren Aussagen hat Lindsey Vonn das Krankenhaus in Schladming bereits wieder …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[5 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Joana Hählen gewinnt Europa Cup Super G in Sella Nevea (ITA) | ]
Joana Hählen gewinnt Europa Cup Super G in Sella Nevea (ITA)

Der Europa Cup im italienischen Sella Nevea scheint ganz in Schweizer Hand: Nachdem gestern bereits Corinne Suter zuoberst auf das Podes fuhr, gewinnt heute Joana Hählen den Super G!
Dieser Sieg ist bereits der vierte Podesplatz für die Berner Oberländerin in dieser Saison. Die 21-Jährige darf auf einen Sieg sowie einen Silberrang in den Abfahrten im österreichischen St. Anton (16./.17.1.2013) und auf einen 2. Rang im Super G von Crans Montana (21.1.2013) zurückblicken.
Dahinter klassierten sich mit der Steirerin Cornelia Hütter (+ 0,08 sec.) und der Tirolerin Stephanie Venier (+0,39 sec.) zwei …

Alle News, Damen News »

[5 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Maze holt WM-Gold beim Super-G in Schladming – Maria Höfl-Riesch scheidet aus | ]
Maze holt WM-Gold beim Super-G in Schladming – Maria Höfl-Riesch scheidet aus

Tina Maze hat bei der WM im österreichischen Schladming die Goldmedaille im Super-G gewonnen. Nachdem der für 11:00 Uhr geplante Start wegen Nebels immer wieder hatte verschoben werden müssen, gab die Jury erst mit dreieinhalbstündiger Verspätung grünes Licht für das Rennen. Am Ende siegte Maze vor der Schweizerin Lara Gut und Julia Mancuso aus den USA. Beste Deutsche war Viktoria Rebensburg auf dem achten Rang. Überschattet wurde das Rennen durch einen schweren Sturz Lindsey Vonns.
Die US-Amerikanerin landete nach dem sogenannten „Posersprung“ direkt vor einer Welle, verkantete und muste mit dem …

Alle News, Damen News »

[5 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Tina Maze holt zum Auftakt Gold – Schwerer Sturz von Lindsey Vonn | ]
Tina Maze holt zum Auftakt Gold – Schwerer Sturz von Lindsey Vonn

Tina Maze kürte sich beim Super-G am Dienstag zur Weltmeisterin und holte die erste slowenische WM-Medaille in einem Speed-Bewerb. Südtirolerinnen waren keine mit von der Partie.
Das Auftaktrennen der alpinen Ski-WM in Schladming schien wie verhext. Zuerst wurde es um dreieinhalb Stunden verschoben. Als es dann um 14.30 Uhr schließlich auf verkürzter Strecke gestartet wurde, musste es noch zwei Mal für einige Zeit unterbrochen werden, da ein Streckenposten und später auch Lindsey Vonn zu Sturz kamen und mit dem Helikopter abtransportiert werden mussten.
Der US-Superstar wurde im Mittelteil der Strecke bei der …

Damen News, Top News »

[5 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Super G Gold von Tina Maze wird von schwerer Verletzung von Lindsey Vonn überschattet | ]
Super G Gold von Tina Maze wird von schwerer Verletzung von Lindsey Vonn überschattet

Der Super G der Damen in Schladming war keine Werbung für den Alpinen Rennsport. Auch wenn am Ende die derzeitig unumstrittene Nummer 1 verdient die Gold Medaille ihr eigen nennt, liegt doch ein schwarzer Schatten auf dem ersten WM Wettbewerb in Schladming.
Die neue Super G Weltmeisterin 2013 heißt Tina Maze. Die Slowenin setzte sich in einer Zeit von 1:35.39 vor der Schweizerin Lara Gut (+ 0.38) und der US Amerikanerin Julia Mancuso (+ 0.52) durch.
Das Rennen wurde von einem Horrorsturz der Favoritin Lindsey Vonn überschattet. Mit Startnummer 19 ins Rennen …

Alle News, Damen News »

[4 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Eichhörnchen, Elefant und eine singende Tina – Helmpräsentation der Milka Ski Stars | ]
Eichhörnchen, Elefant und eine singende Tina – Helmpräsentation der Milka Ski Stars

Von Fans gezeichnete Glücksbringer zieren die WM Helme
Schladming, Februar 2013 – Ski Fans auf der ganzen Welt freuen sich seit Mona-ten auf das Saisonhighlight: Die FIS Alpine Ski Weltmeisterschaft in Schladming. Doch am Größten ist die Freude bei sechs Fans der Milka Ski Stars. Sie haben das Privileg, dass Michaela Kirchgasser, Maria Höfl-Riesch, Tina Maze, Sarka Zahrobska, Tessa Worley und Elena Curtoni mit ihrer Zeichnung auf dem Helm die WM Rennen bestreiten.
Den Helm des österreichischen Slalom Aushängeschilds Michi Kirchgasser ziert ein Eichhörnchen, welches sie sich über einen Facebook Aufruf speziell …

Damen News, Top News »

[4 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für UPDATE WM 2013 Schladming: Super-G der Damen, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
UPDATE WM 2013 Schladming: Super-G der Damen, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Dienstag um 11.00 Uhr startet die SKI WM 2013 in Schladming, mit dem Super G der Damen in die heiße Phase. (Startliste und Liveticker finden Sie im Menü oben)
Schladming – Die alpine Weltmeisterschaft beginnt schon mit einem Duell der Superlative. Lindsey Vonn, die US-amerikanische Titelverteidigerin im Gesamtweltcup kämpft gegen die aktuelle Gesamtweltcupführende Tina Maze aus Slowenien. Ganz Schladming fiebert diesem Duell entgegen. Beide Athletinnen sind bis in die Haarspitzen motiviert und wollen auf der Planai ein faires und packendes Duell sehen. Auch wenn der Zielhang von einem rot-weiß-roten Fahnenmeer …

Alle News, Damen News »

[4 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für WM 2013 in Schladming: Red Bull zahlt Leibwächter zum Schutz von Lindsey Vonn | ]
WM 2013 in Schladming: Red Bull zahlt Leibwächter zum Schutz von Lindsey Vonn

Schladming – Für den Verlauf der WM in Schladming wird der US-amerikanische Skistar Lindsey Vonn rund um die Uhr von einem persönlichen Bodyguard beschützt. In Österreich werden etwa 30.000 Zuschauer im Schnitt bei jedem Rennen erwartet. Das Land ist klein und die Menge ist groß, so eine sichtlich besorgte Vonn gestern während der traditionellen Pressekonferenz des US-Teams. Das berichtet die in der Steiermark ansässige Kleine Zeitung in einem Bericht auf ihrer Hompage.
Lindseys Hauptsponsor Red Bull hat einen persönlichen Leibwächter für die Skikönigin gesucht und gefunden. Er wird rund um die …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[4 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Corinne Suter aus der Schweiz hat gut lachen: Platz 1 beim Europacup Super-G von Sella Nevea | ]
Corinne Suter aus der Schweiz hat gut lachen: Platz 1 beim Europacup Super-G von Sella Nevea

Sella Nevea – Die Schweizerin Corinne Suter gewann den heutigen Europacup-Super-G der Damen am Neveasattel (ital. Sella Nevea). Mit einer Zeit von 55,46 Sekunden siegte sie vor der Österreicherin Cornelia Hütter (+0,27) und der Französin Adeline Baud (+0,36). Das Rennen fand bei schönem Wetter statt, jedoch musste die Strecke aufgrund der großen Neuschneemenge auf etwa zwei Drittel gekürzt werden. Daher resultieren die kurzen Laufzeiten.
Hinter Ramona Siebenhofer (AUT) kam die mit Startnummer 1 ins Rennen gegangene Italienerin Camilla Borsotti auf den fünften Rang. Den sechsten Platz teilten sich Borsottis Landsfrau Enrica …

Alle News, Damen News »

[3 Feb 2013 | Kommentare deaktiviert für Andrea Fischbacher bekommt fünftes ÖSV WM Super G Ticket | ]
Andrea Fischbacher bekommt fünftes ÖSV WM Super G Ticket

Die Salzburgerin Andrea Fischbacher hat sich beim ÖSV das fünfte Ticket für den WM Super G ergattert. Die Salzburgerin wird am Dienstag um 11.00 Uhr neben Anna Fenninger, Nicole Schmidhofer, Regina Sterz und Titelverteidigerin Elisabeth Görgl  um WM Medaillen kämpfen.
ÖSV-Damen-Cheftrainer Herbert Mandl: „Andrea Fischbacher hat eine ansteigende Form und ist jetzt wieder gesund. Für sie spricht auch die Erfahrung bei Großereignissen. So ist die Wahl auf Andrea gefallen.“
Mandl über Regina Sterz: „Regina ist sehr gut im Training gefahren. Hat ihre Leistung auch in den Rennen gebracht, auch wenn nicht immer …