Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Damen News

Damen News, Top News »

[28 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Hiobsbotschaft für alle Hanna-Schnarf-Fans: Bänderverletzung im Knie | ]
Hiobsbotschaft für alle Hanna-Schnarf-Fans: Bänderverletzung im Knie

Olang – Der schlimme Trainingssturz der 28-jährigen Südtiroler Skirennläuferin Johanna „Hanna“ Schnarf hat größere Auswirkungen mit sich gebracht. Im schlimmsten aller Fälle wird die Saison 2012/2013 beendet sein, noch ehe sie begonnen hat. Grund dafür ist eine Bänderverletzung im Knie.
Hanna Schnarf, die sympathische Frohnatur aus dem Pustertal, musste am letzten Dienstag wegen des bösen Sturzes im Riesentorlauftraining das Trainingslager in Südamerika verlassen. In Kürze wird sie zuhause erwartet, ehe sie sich in der renommierten Mailänder Klinik „La Madonnina“ ersten Checks unterziehen wird. Bei einer Magnetresonanz soll die Schwere der Verletzung …

Damen News, Top News »

[27 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Nicole Schmidhofer und der Weg zurück | ]
Nicole Schmidhofer und der Weg zurück

Lachtal – Die österreichische Skirennläuferin Nicole Schmidhofer will es noch einmal wissen. Die 23-jährige  Sportlerin wurde im Frühjahr aus dem Kader verbannt. (Bericht) Im Sommer trainierte sie eisern und hart und wählte ein anspruchsvolles Trainingsprogramm aus. Mit der privaten Konditionstrainerin Sandra Lahnsteiner hat sie sich allen vom ÖSV geforderten Limits gestellt und diese mit Topwerten bestanden. Nun erholt sie sich ein bisschen beim Almabtrieb in der Schuhplattlergruppe ihrer Heimatgemeinde, ehe in einem Monat der Neubeginn vor der Tür steht. Denn lange stand ihre Karriere auf der Kippe.
Der Verband hat die …

Alle News, Damen News, Herren News »

[26 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Hanna Schnarf mit Knieverletzung – Italiens Herren brechen Training vorzeitig ab | ]
Hanna Schnarf mit Knieverletzung – Italiens Herren brechen Training vorzeitig ab

Die Slalom- und Riesentorläufer mussten ihr Training in Österreich aufgrund der schlechten Wetterbedingungen vorzeitig beenden. Außerdem wird die verletzte Hanna Schnarf früher als geplant aus Argentinien zurückkehren.
Eigentlich hätten die Slalom- und Riesentorlauf-Spezialisten bis Freitag, den 28. September in Hintertux trainieren sollen. Die Einheiten mussten jedoch aufgrund des starken Winds und Nebels abgesagt werden. Die Riesentorläufer werden allerdings in der nächsten Woche nochmals in Hintertux Quartier beziehen, während das Slalom-Team seine Zelte am Stilfser Joch aufschlagen wird.
In Ushuaia hat indessen die zweite Phase des Trainings der Speed-Damen begonnen, die sich nach …

Damen News, Top News »

[26 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für DSV-Ass Maria Höfl-Riesch dachte über Ende ihrer Karriere nach | ]
DSV-Ass Maria Höfl-Riesch dachte über Ende ihrer Karriere nach

Hätte Maria Höfl-Riesch ihren Gedanken im Sommer Taten folgen lassen, wäre diese Nachricht wohl wie eine Bombe im alpinen Skizirkus eingeschlagen. Die 27-jährige Gesamtweltcupdritte des Vorjahres stand laut eigenen Angaben kurz davor, alles hinzuschmeißen und ihre sportliche Laufbahn zu beenden.
Doch auf die Schnelle kann man solche Entscheidungen sowieso nicht fällen, so Höfl-Riesch, die mit ihrem Ehemann und Manager Marcus Höfl alle Szenarien besprach. Die Doppel-Olympiasiegerin von Vancouver überlegte sich demnach allen Ernstes, ob sie sich „das weiter antun soll“.
In der letzten Saison, als die bayerische Ausnahmeathletin drei Siege einfuhr und …

Alle News, Damen News, Herren News »

[26 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Sölden – Nur noch 30 Tage – In einem Monat geht’s los, noch wenig Schnee | ]
Sölden – Nur noch 30 Tage – In einem Monat geht’s los, noch wenig Schnee

Sölden – In einem Monat beginnt in Sölden die Weltcupsaison 2012/13 der Damen und Herren mit einem Riesentorlauf am Rettenbachferner. Diese traditionelle Auftaktveranstaltung wurde gegenüber dem Vorjahr um eine Woche nach hinten verschoben und wird am 27., bzw. 28. Oktober über die Bühne gehen.
Der Freitag, der heuer auf den Staatsfeiertag in Österreich fällt, wird wie immer dem alpinen Forum der FIS gewidmet sein, die alle Neuheiten der Saison und die teilnehmenden Athleten und Mannschaften vorstellen.
In der Zwischenzeit sind schon einige Teams in Sölden, um sich besonders gut auf das Spektakel …

Alle News, Damen News »

[26 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut: Im WM-Winter 2012/2013 keine Torläufe mehr | ]
Lara Gut: Im WM-Winter 2012/2013 keine Torläufe mehr

Lara Gut, die hübsche Athletin im Dienst von Swiss Ski, fährt in der kommenden Saison keine Torläufe mehr. Damit zog sie die Konsequenz aus dem schlechten Slalomjahr 2011/2012, als sie bei sechs Starts fünfmal ausfiel und sich ein weiteres Mal nicht für den zweiten Durchgang qualifizieren konnte.
Dennoch liegt ihr Fokus auf den Gesamtweltcup. Das ist das Ziel der quirligen Tessinerin. Im letzten Jahr bestritt die Eidgenossin 32 Rennen und kam 21-mal in die Punkte. Dieses Mammutprogramm, so die Blondine, sei notwendig und muss körperlich durchgestanden werden, will man einmal die …

Damen News, Top News »

[25 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Maria Höfl-Riesch: „Es wird sehr schwer, Lindsey Vonn zuschlagen“ | ]
Maria Höfl-Riesch: „Es wird sehr schwer, Lindsey Vonn zuschlagen“

In der Sendung „Sport und Talk aus dem Hangar-7“ beim Fernsehsender Servus TV stellte sich Maria Höfl-Riesch den Fragen von Moderator Rudi Brückner. Dabei analysierte die Doppelolympiasiegerin die letzte Saison, erzählte von der Vorbereitung, über ihre Motivation, Freundin Lindsey Vonn und wagte einen Ausblick in die neue Saison.
Im März 2011 feierte die Deutsche als Gesamtweltcupsiegerin den bisherigen Höhepunkt ihrer Karriere. Ein Jahr danach sah man Maria Höfl-Riesch immer wieder nachdenklich. In der letzten Saison jubelten die Anderen. Am Ende wurde sie zwar respektable Dritte im Gesamtweltcup und gewann immerhin drei …

Damen News, Top News »

[22 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Maria Höfl-Riesch tankt Kraft am Gardasee – DSV Technik Gruppe trainierte in Zermatt | ]
Maria Höfl-Riesch tankt Kraft am Gardasee – DSV Technik Gruppe trainierte in Zermatt

Während sich Maria Höfl-Riesch nach anstrengenden Trainingswochen in Neuseeland und einem anschließenden Speed-Camp in Chile eine kurze Auszeit am Gardasee nahm, stand für die Technikgruppe um Viktoria Rebensburg eine Trainingswoche in Zermatt auf dem Programm.
Maria Höfl Riesch hat in den letzten 6 Wochen eine wahre Weltreise hinter sich. Im 18.000 km entfernten Neuseeland startete das Training Anfang August. Nach 4 Wochen ging es direkt weiter nach Chile. Am Ende hatte die Doppel-Olympiasiegerin eine Flugstrecke von rund 40.000 Kilometer hinter sich und sich damit einen Kurzurlaub in Norditalien mehr als nur …

Damen News, Top News »

[22 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Azzurra Gianesini stürzt im Training, leichtes Schädeltrauma | ]
Azzurra Gianesini stürzt im Training, leichtes Schädeltrauma

Ushuaia/Las Parva Die italienische Skirennläuferin Giulia Gianesini muss die Trainingseinheiten im argentinischen Ushuaia vorzeitig beenden. Das 28-jährige Mitglied der Finanzwache kam während eines Riesentorlauftrainings unglücklich zu Sturz und erlitt dabei eine leichte Gehirnerschütterung. Auf diese Weise ist die Athletin für ein paar Tage zum Nichtstun verdammt. Die Techniktrainer der Azzurri haben beschlossen, sie nach Italien zur Erholung heimzuschicken, zumal ja nur noch eine Trainingswoche in Südamerika auf dem Programm gestanden wäre.
Der Rest der Gruppe setzt in der Zwischenzeit seine Torlauf- und Riesentorlaufübungen fort. Die Pistenbedingungen sind ausreichend, obwohl es in …

Damen News, Top News »

[19 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Smiseth Sejersted und Sara Hector stürzen, Gott sei Dank nicht schwer verletzt | ]
Smiseth Sejersted und Sara Hector stürzen, Gott sei Dank nicht schwer verletzt

Zürich – Glück im Unglück für das norwegische Speedtalent Lotte Smiseth Sejersted. Beim Super G-Training im eidgenössischen Zermatt verlor die 21-jährige die Kontrolle über ihre Skier und kam zu Sturz. Untersuchungen im Krankenhaus ergaben, dass sich Smiseth Sejersted nur ihren Daumen brach. Nach der sofortigen Operation im Züricher Krankenhaus wird Lotte ein bis zwei Tage im Krankenhaus bleiben, so der norwegische Auswahltrainer Jørgen Nordlund.
Smiseth Sejersted kann in naher Zukunft nicht an ein Slalomtraining denken, allerdings kann sie ansonsten normal trainieren, analysierte Nordlund. Smiseth Sejersted gelang der sportliche Durchbruch in der …

Alle News, Damen News »

[19 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Liechtensteiner Ski-Mädls mit „Wild Cats“ aus Skandinavien im Einsatz | ]
Liechtensteiner Ski-Mädls mit „Wild Cats“ aus Skandinavien im Einsatz

Tina Weirather und Marina Nigg, die wohl besten Skifahrerinnen, die das Fürstentum Liechtenstein aufzubieten hat, bereiten sich im Wallis auf die neue Saison vor. Tina Weirather, die fesche Tochter von Harti Weirather und Hanni Wenzel, freut sich auf Sölden. Vorher legt sie noch eine Sonderschicht ein und fädelt mit den Norwegerinnen und Schwedinnen eine Speedkooperation ein.
Die Swiss Ski-Mädels arbeiten normalerweise in einer Speedkooperation mit dem Liechtensteiner Skiverband zusammen, doch erstere absolvieren zur Zeit in Saas Fee ihre alljährliche „Werbewoche“. Daher musste Pascal Hasler, seines Zeichen LSV-Chefcoach, nach einer Alternative suchen. …

Alle News, Damen News, Herren News »

[19 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Rendez-Vous der Schweizer Skistars im Wallis – Werbewoche in Saas-Fee | ]
Rendez-Vous der Schweizer Skistars im Wallis – Werbewoche in Saas-Fee

Wenn sich im September sämtliche Schweizer Skifahrerinnen und Skifahrer der höchsten Swiss-Ski-Kader zur gleichen Zeit im Wallis versammeln, wenn auffallend viele von ihnen gerade noch beim Coiffeur waren und gut gestylt daherkommen, dann findet die Werbewoche von Swiss-Ski statt.
Die Werbewoche bedeutet für die Athletinnen und Athleten in erster Linie posieren, lächeln, anders posieren und nochmals lächeln – und viel Geduld haben. In dieser Woche werden jeweils sämtliche Aufnahmen für unsere Sponsoren, Partner, Lieferanten, aber auch für die Autogrammkarten, Poster und für viele andere Zwecke gemacht.
Deshalb ist in der Eventhalle des …

Alle News, Damen News »

[17 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Glück im Unglück für norwegischen Rohdiamanten Lotte Smiseth Sejersted | ]
Glück im Unglück für norwegischen Rohdiamanten Lotte Smiseth Sejersted

Zermatt – Am Anfang war es ein einfacher, unbedeutender Trainingstag auf den Gletschern von Zermatt. Am Ende war der Schrecken größer. Das norwegische Lotte Smiseth Sejersted, gerade einmal blutjunge 19 Jahre alt, bereitet sich nämlich mit ihren Teamkolleginnen auf den Winter in der Schweiz vor.
Die amtierende Junioren-Weltmeisterin in der Abfahrt, die im Vorjahr in allen fünf Bewerben norwegische Landesmeisterin wurde, ist nicht nur eine hochtalentierte Skirennläuferin, sondern auch eine begeisterte Fotografin. Sie suchte nach einem Motiv, das wie aus dem Nichts inmitten der präparierten Piste auftat.
Eine tiefe Gletscherspalte öffnete sich, …

Damen News, Top News »

[17 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Kathrin Zettel träumt von Medaille bei der Heim WM in Schladming | ]
Kathrin Zettel träumt von Medaille bei der Heim WM in Schladming

Skirennläuferin Kathrin Zettel ist endlich wieder fit. Nach ihrer Knieoperation vor vier Monaten plant die Niederösterreicherin ihrer Rückkehr in die Weltspitze. In der WM Saison hat sie eine WM Medaille im Visier.
Noch im Mai musste Kathrin Zettel die Gerüchte eines möglichen Karriereende vom Tisch wischen und danach eine Knieoperation über sich ergehen lassen. Nachdem Sommertrainingslager in Neuseeland präsentiert sich die Super Kombinationsweltmeisterin von 2009 bereits wieder physisch und psychisch topfit.
„Ich fühle mich seitlangem endlich wieder topfit. Ich habe eine tolle Vorbereitung, mit vielen positiven Ereignissen, wie das Trainingslager in Neuseeland, …

Alle News, Damen News »

[16 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn ist bereit für die neue Saison | ]
Lindsey Vonn ist bereit für die neue Saison

Lindsey Vonn gab in der letzten Woche in Portillo, Chile der Associated Presse ein Interview. Sie fühlt sich fitter als je zuvor nachdem sie in diesem Sommer ihr Training geändert hat um ihr linkes Knie zu schonen.
Auf Lindseys To-do-Liste für die nächste Saison steht der Gesamtweltcup ganz oben, ebenfalls würde sie gerne den 2000 Punkterekord von Hermann Maier erreichen.
Lindsey meint dazu: „Ich möchte versuchen mich gegenüber der letzten Saison zu steigern. Das ist vielleicht nicht möglich, aber das ist es was ich versuchen und tun werde.“
Letzte Saison hat es Lindsey …

Damen News, Top News »

[16 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Bild von Anna Fenninger für guten Zweck „Hinschauen statt Wegsehen“ | ]
Bild von Anna Fenninger für guten Zweck „Hinschauen statt Wegsehen“

Erinnern Sie noch an Dominik Brunner? Im Jahr 2009 wurde der damals 50-jährige Manager und Mitglied des dreiköpfigen Vorstandes eines Ziegelherstellers von zwei Jugendlichen an einem Münchener S-Bahnhof ermordet, nachdem er zuvor vier Schüler vor diesen Jugendlichen schützen wollte. Er hat nicht weggesehen, sondern selbstlos geholfen, als andere in Not waren. Die Dominik-Brunner-Stiftung wurde in der Folge gegründet, welche ein Zeichen setzen soll, dass in unserer Gesellschaft Humanität, Gemeinsinn, Zivilcourage und Nächstenliebe als Werte gestärkt und vorgelebt werden.
Thomas Kettner, ein bekannter Fotograf im Mode- und Werbesektor hat berühmte Sportler, wie …

Damen News, Top News »

[16 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Die fesche Tina gibt nicht auf, Kampfansage an US-Girl Vonn | ]
Die fesche Tina gibt nicht auf, Kampfansage an US-Girl Vonn

Aufgeben tut man nur einen Brief. Ob dies das Motto von Tina Maze ist, wissen wir nicht. Dass sie auf die männlichen Fans eine besondere Ausstrahlung ausübt, ist jedoch unbestreitbar. Nach einem Monat hartem Training in Südamerika kehrte die fesche Slowenin nach Hause zurück und übte sich im Windsurfen und Fischen mit Freunden.
Nach der Erholung geht es mit dem harten Training weiter. Man sieht die Entschlossenheit und die Einsatzfreude, welche Maze an den Tag legt. Im italienischen Görz (Gorizia) arbeitet die slowenische Skischönheit mit ihrem Trainer und Partner Andrea Massi …

Alle News, Damen News »

[14 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Alpine Ski-Küken im Gespräch, heute Joana Hählen | ]
Alpine Ski-Küken im Gespräch, heute Joana Hählen

Lenk – Wenn man die talentierte 20-jährige Schweizerin über das befragt, was sie beim Skifahren liebt,  antwortet Joana Hählen mit strahlenden Augen: Geschwindigkeit. Die Eidgenossin gibt zu, dass die hohe Geschwindigkeit für sie mehr als nur Adrenalin pur, sondern der wahre Nervenkitzel des Rennsports ist. In der letzten Saison raste sie bei der Junioren-WM im italienischen Roccaraso auf Platz 2 im Super-G. Und auch in der Abfahrt hat sie es aufs Podium im Europacup gebracht.
www.FISAlpine.com hat die junge Schweizerin für ein Gespräch gebeten und mit ihr über allerhand Dinge, allen …

Damen News, Top News »

[13 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Wird durch Diätplan bei Lara Gut alles gut? | ]
Wird durch Diätplan bei Lara Gut alles gut?

Sorengo – Lara Gut stand vor kurzer Zeit im Kreuzfeuer der Kritik. Medien hackten auf sie ein und behaupteten, sie sei zu fett und zu faul. Doch Gut kontert, rudert zurück. Nach einer etwas durchwachsenden Saison möchte der Ski-Beauty aus der Schweiz neu angreifen und dementsprechend motiviert starten. Mit von der Partie ist eine Ärztin, die Laras Essgewohnheiten umgestellt hat. Statt Nudeln gibt es viel Hühnerfleisch und Gemüse. Eiweißhaltig ist der neue Ernährungsplan, und Kohlehydrate sind auch wichtig, so Gut. Letztere bezieht sie durch Obst und Gemüse.
Die Rechnung soll aufgehen: …

Alle News, Damen News, Herren News »

[13 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Ganz Österreich in der Hocke – auch das renommierte Skigymnasium Stams macht mit | ]
Ganz Österreich in der Hocke – auch das renommierte Skigymnasium Stams macht mit

Planking war gestern, heute ist Herminating. So könnte man mit einem Satz die neue „Trend“-Sportart bezeichnen. Wenn alle in der Alpenrepublik in die legendär-berüchtigte Hocke á la Hermann „Herminator“ Maier gehen, erstarkt die Oberschenkelmuskulatur von Frau und Herr Österreicher. Ein paar lustige Zeitgenossen haben das australische Planking abgehakt und sehen im Alpenäquivalent sozusagen einen neuen Internethype.
Mehr noch: Auf der sozialen Netzwerkplattform Facebook ruft man zur kollektiven Skihocke auf. Und ganz Österreich geht in die Hocke. Ob ab sofort Bundespräsident Heinz Fischer in der Wiener Hofburg oder Bundeskanzler Werner Faymann auch …

Damen News, Top News »

[13 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Nach fünf langen Wochen – Maria Höfl-Riesch freut sich auf die Heimat. | ]
Nach fünf langen Wochen – Maria Höfl-Riesch freut sich auf die Heimat.

Fünf Wochen Überseetraining, davon drei Wochen Neuseeland und zwei Wochen Chile, zehren an den Knochen. Jetzt freut sich Maria Höfl-Riesch auf die Heimreise. Die guten Bedingungen bleiben in Erinnerung, ebenso wie die optimalen Trainingsmöglichkeiten. Auch wenn die weiße Pracht zum Ende weniger wurde, waren die Pistenverhältnisse aufgrund kalter und klarer Nächte optimal. Die bayerische Frohnatur verweilt in Kürze am Gardasee, um sich ein wenig zu entspannen. Erholung und Regeneration ist angesagt.
Während sich  Maria Riesch auf die Heimreise freut, konnte sich Tina Geiger bereits ein paar Tage in heimischen Gefilden erholen …

Alle News, Damen News »

[12 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Italiens Weltcup-Athletinnen trainieren in Chile und Argentinien | ]
Italiens Weltcup-Athletinnen trainieren in Chile und Argentinien

Südtirols Top-Skifahrerinnen bereiten sich in Südamerika auf die neue Weltcup-Saison vor, die Ende Oktober in Sölden beginnen wird.
Die Slalom- und Riesentorläuferinnen sind nach Ushuaia in Argentinien zurückgekehrt, wo sie unter der Leitung von Stefano Costazza an der Technik und der Form feilen. Es stehen auch schon die ersten Zeitfahrten, knapp 40 Sekunden lang, auf dem Programm, bei denen die Rennläuferinnen teilweise sehr gute Leistungen gezeigt haben. Mit der Kastelrutherin Denise Karbon trainieren Federica Brignone, Giulia Gianesini, Chiara Costazza, Sabrina Fanchina und Irene Curtoni in Ushuaia.
In La Parva in Chile hat …

Damen News, Top News »

[12 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Nur noch 44 Tage bis zum Skiweltcup Opening: US-Damen finden in Portillo ihre Form | ]
Nur noch 44 Tage bis zum Skiweltcup Opening: US-Damen finden in Portillo ihre Form

Portillo – Die Speedtraining-Saison der US-amerikanischen Skiladys hat im südamerikanischen Portillo begonnen. Mit von der Partie sind auch Lindsey Vonn und Julia Mancuso. Selbst wenn eine kleine Warmwetterperiode die Trainingseinheiten ein wenig behindert hat, ist Chip White, der Cheftrainer der Speedgruppe optimistisch. Er erkannte jede Menge Fortschritte seiner Athletinnen.
Aber auch Stacey Cook, Leanne Smith, Laurenne Ross, Alice McKennis, Julia Ford, Abby Ghent und Chelsea Marshall wollen langsam, aber sicher in die Fußstapfen von Mancuso und Vonn treten. Auch wenn die warmen Temperaturen eine große Herausforderung waren, punktet das US-Team durch …

Damen News, Top News »

[11 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Denise Feierabend – Von wegen Feierabend! Schweizerin arbeitet hart an ihrem Comeback. | ]
Denise Feierabend – Von wegen Feierabend! Schweizerin arbeitet hart an ihrem Comeback.

Engelberg – Die Schweizer Skirennläuferin Denise Feierabend arbeitet hart an ihrem Comeback. Die 23-jährige Allrounderin, die vor allem im Torlauf und der Super-Kombination erfolgreich ist,  erlitt Anfang März 2012 beim Slalomtraining in Ofterschwang einen Kreuzbandriss und eine Meniskusverletzung im rechten Knie.
Doch Feierabend gibt nicht auf. Mit 15 Jahren und sieben Monaten bestritt die sympathische Blondine ihre ersten FIS-Rennen, ehe sie mit knapp 17 Jahren ihr Europacup-Debüt feierte.  Im Februar 2008 wurde sie Schweizer Juniorenmeisterin im Torlauf und durfte daraufhin – quasi als Belohnung – im Weltcup starten.  Mit der sehr …

Alle News, Damen News »

[8 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Maria Höfl-Riesch und Co. starten in die zweite Trainingswoche “Made in Chile” | ]
Maria Höfl-Riesch und Co. starten in die zweite Trainingswoche “Made in Chile”

Santiago de Chile – Der Schock sitzt noch vielen deutschen Skifans in den Knochen. Susanne Riesch stürzte im vergangenen beim Trainingslager in Chile schwer und brach sich den Schienbeinkopf. Überdies war das vordere Kreuzband gerissen und der Meniskus beschädigt. Die bayerische Frohnatur ist immer noch  im Aufbautraining und hofft bald wieder schmerzfrei Skifahren zu können.
Nun ist Maria Höfl-Riesch, die ältere Schwester von Susanne, an den Ort des Unfalls zurückgekehrt, um mit den DSV-Kolleginnen ein zweiwöchiges Trainingslager zu absolvieren. Die Trainingseinheiten umfassen vor allem die Speed Disziplinen Abfahrt und Super-G.
Das Wetter …

Damen News, Top News »

[8 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Maria Pietilä-Holmner: Mein Ziel in Schladming ist eine Medaille | ]
Maria Pietilä-Holmner: Mein Ziel in Schladming ist eine Medaille

Sechs Monate ohne Ski sind eine lange Zeit. Nun kribbelt es im Bauch von Maria Pietilä-Holmner. Die 26-jährige Schwedin strotzt vor Selbstbewusstsein und Motivation. Im www.fisalpine.com-Interview spricht die Skifahrerin über die bevorstehende Saison und betont, dass die Weltmeisterschaft in Schladming das große Ziel ist. Hier möchte sie die 2011 bei der Weltmeisterschaft in Garmisch-Partenkirchen verteidigen.
Originalinterview für www.FISAlpine.com: Ulrika Svensson
Maria, wie fühlst du dich nach dem dritten Trainingslager auf Skiern, und vor allem wie geht es deinem verletzten Knie?
Ich fühle mich großartig, und genieße die Fähigkeit, endlich wieder Skifahren zu können. …

Damen News, Top News »

[8 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Mirena Küng – Der Rohdiamant im Schweizer Alpine Damen Team | ]
Mirena Küng – Der Rohdiamant im Schweizer Alpine Damen Team

Appenzell – In diesem Frühjahr wurde die 22-jährige eidgenössische Skirennläuferin direkt in den A-Kader katapultiert, obwohl sie nie zuvor einem Kader angehörte. Inzwischen hat Küng alle Scheu abgelegt, und genoss sichtlich das Training mit weltcuperprobten Kolleginnen wie etwa Dominique Gisin. In einem Interview sprach die Schweizerin über die ersten Erfahrungen im A-Kader.
Mirena, welche Vorbereitungen standen in diesem Sommer auf dem Programm?
Im Mai absolvierte ich im österreichischen Kaunertal zwei Trainingslager. Danach stand in Mallorca ein siebentägiges Fitnesstraining auf dem Programm. Auch andere Trainingswochen wie etwa in Magglingen und Kerenzerberg wurden in …

Damen News, Top News »

[6 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Mona Loeseth und ihr langer und mühsamer Weg zurück in die Weltspitze | ]
Mona Loeseth und ihr langer und mühsamer Weg zurück in die Weltspitze

Eine Reihe von Verletzungen und zwei nahezu ausgelassene Saisonen: das ist die traurige Bilanz von Mona, der jüngsten von drei Loeseth-Schwestern. Doch der Wunsch, nicht aufzugeben, besteht weiterhin. Die erst 21-jährige Norwegerin hat die wohl härteste Zeit ihrer Karriere hinter sich, und arbeitet hart, an ihren Leistungstand von 2010 anknüpfen zu können. In diesem Jahr gewann sie bei der Junioren-WM die Goldmedaille im Riesentorlauf.
Mona erzählt, dass sie viele Athleten gesehen hat, die nach schweren Verletzungen zurückgekommen sind. Das hat ihr viel geholfen und ihr zu verstehen gegeben, dass nichts unmöglich …

Damen News, Top News »

[5 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut auf Besuch bei den Omega European Masters | ]
Lara Gut auf Besuch bei den Omega European Masters

Zermatt–Crans-Montana–Zermatt: Zwischen Gletscher-Trainings mit ihrem Privatteam und Swiss-Ski fand Ski-Star Lara Gut Zeit für einen kurzen Trip nach Crans-Montana. Hier fanden am letzten Wochenende vom Donnerstag 30.08 bis Sonntag 02.09.2012 die Golf Omega European Masters statt.
Hauptgrund war nicht der Golfsport, sondern ihr Vertrag als Werbeträgerin der Schweizer Marke Kjus, seit diesem Jahr Bekleidungssponsor des Turniers mit brandneuem Kjus Store in Crans-sur-Sierre.
Zum Golf hat die Tessinerin noch keine tiefere Beziehung, sagt aber, „ein schöner Sport, weil er in der Natur stattfindet. Ich hab’s ein paar Mal probiert, aber als Skirennfahrerin bleibt …

Damen News, Herren News, Top News »

[4 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Kevin Costner kommt zur Ski WM 2013 nach Schladming | ]
Kevin Costner kommt zur Ski WM 2013 nach Schladming

Hollywoodstar Kevin Costner wird der FIS Alpine Ski WM Schladming 2013 am ersten Wochenende (9./10. Februar) einen Besuch abstatten. Das bestätigte ÖSV Präsident Peter Schröcksnadel am Montag in Schladming.
Mit seiner Country- Band „Kevin Costner & Modern West“ wird er in der WM-Stadt für Stimmung sorgen. Kevin Costner ist seit 2007 mit seiner Country- Band „Kevin Costner & Modern West“ musikalisch aktiv. Mittlerweile hat die Band zwei Alben („Untold Truths“, „Turn It On“) veröffentlicht.
Doch nicht nur auf der Bühne wird er sein Können zum Besten geben – auf der Planai wird …

Damen News, Top News »

[3 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Zahrobska arbeitet hart an ihrem Comeback, bald geht es nach Argentinien | ]
Zahrobska arbeitet hart an ihrem Comeback, bald geht es nach Argentinien

Benecko – Die tschechische Torläuferin Sarka Zahrobska möchte es wieder wissen. Nach ihrer Gehirn-OP im Juli steht sie wieder auf den Skiern und blickt wieder mit vorsichtigen Trainingseinheiten nach vorne. Sie hatte einen gutartigen Gehirntumor, der Gott sei Dank entfernt wurde. Die Tschechin konnte sich rasch erholen und begann vor drei Wochen mit den ersten Trockentrainings für die bevorstehende Saison.
Trainer Klaus Mayrhofer erzählt, dass die Einheiten sehr sorgfältig gewählt wurden. Am wichtigsten waren die Einheiten, Ausdauer und Balance betreffend. Einige Übungen konnten gar nicht gemacht werden. Zahrobska spricht davon, dass …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[1 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Europäer dominieren neuseeländische Meisterschaften, Double für Taylor Ripley | ]
Europäer dominieren neuseeländische Meisterschaften, Double für Taylor Ripley

Coronet Peak – In diesen Tagen gehen die neuseeländischen Meisterschaften im Skigebiet Coronet Peak über die Bühne. Und auch wie in den vergangenen Jahren geben sich viele europäische Weltcupathleten aufgrund ihrer Trainingslager in der Region Otago ein Stelldichein. DSV-Athlet Fritz Dopfer gewann den Riesentorlauf mit einer Gesamtzeit von 1:42,28 Minuten und verwies seinen Teamkollegen Felix Neureuther und den Schweden Jon Olsson auf die Plätze. Der beste „Kiwi“ war Benjamin Griffin auf Platz zehn.
Bei den Damen gewann die Österreicherin Jessica Depauli, die 30 Hundertstel vor der jungen Schweizerin Corinne Suter und …

Damen News, Top News »

[31 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Dominique Gisin – Das Ziel heißt Sölden | ]
Dominique Gisin – Das Ziel heißt Sölden

Engelberg – Erinnern Sie sich noch an das Missgeschick auf der Tofana? Die Schweizerin Dominique Gisin verletzte sich während des Abfahrtstraining in Cortina d’Ampezzo am linken Meniskus schwer und musste die letzte Saison sozusagen ab Jänner verletzungsbedingt vorzeitig beenden. Schade eigentlich, denn die Saison begann mit einem Podiumsplatz in Lake Louis und vier Top-10-Resultaten mehr als verheißungsvoll. Nichtsdestotrotz musste sie sich am 17. Jänner daheim das Knie operieren lassen. Unzählige Reha-Einheiten folgten, ehe die Eidgenossin Ende März zum freien Skifahren wieder auf die Pisten zurückkehrte.
www.FISAlpine.com hat sich mit der sympathischen Skirennläuferin …

Damen News, Top News »

[31 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Marschrichtung der italienischen Skidamen stimmt, alle warten auf Manu Mölgg | ]
Marschrichtung der italienischen Skidamen stimmt, alle warten auf Manu Mölgg

Bozen – Am 6. September ist es soweit. Die italienischen Speeddamen brechen auf, um nach Argentinien zu reisen. Die Torlauf- und Riesentorlaufkolleginnen arbeiten auf den südamerikanischen Hängen bereits hart für die bevorstehende Saison.
Laut dem Südtiroler Raimund Plancker, dem technische Direktor der Azzurre, wird eine es zu einer Bestandaufnahme der Situation kommen. Alles in allem kommen alle Mädchen gut voran, lediglich die Gadertalerin Manuela Mölgg blieb zu Hause, um ihre Probleme an der Wirbelsäule zu lösen. Die Ennebergerin arbeitet hart an ihrem Comeback und verbrachte unter der Aufsicht von Paolo De …

Damen News, Top News »

[30 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für FIS Ski World Cup Gardena Gröden: Stefania Demetz – Eine Frau für alle Fälle | ]
FIS Ski World Cup Gardena Gröden: Stefania Demetz – Eine Frau für alle Fälle

Wenn es in der dritten Dezemberwoche in Gröden heiß zugeht, ist das sicher ein Verdienst von Stefania „Stefi“ Demetz. Die Geschäftsführerin von FIS Ski World Cup Gardena Gröden zieht im Hintergrund die Fäden und ist im Renngeschehen mittendrin anstatt nur dabei. Wenn alle vom Pistenarbeiter bis zum Abfahrtsstar zufrieden sind, ist auch Demetz zufrieden. Man muss aber betonen, dass Demetz trotz ihrer großen Verantwortung ein bescheidener Charakter ist. Denn Demetz ist eine exzellente Teamplayerin. Und das im wahrsten Sinn des Wortes.
Frau Demetz, was macht die Geschäftsführerin von FIS Ski World …

Damen News, Top News »

[27 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Technikerinnen trainieren in Neuseeland | ]
Schweizer Technikerinnen trainieren in Neuseeland

Das (junge) Team der Technikerinnen trainiert seit dem 10. August auf der anderen Seite des Erdballs im Winter von Neuseeland. Zu Beginn war die Gruppe in Roundhill am Lake Tekapo und erwischte nach ein paar veränderlichen Tagen einige tolle Wintertage mit besten Bedingungen und gewässerten, harten Pisten. Die Verantwortlichen des Skigebiets unterstützen unser Team bestens und sorgten für ein ideales Trainingsumfeld.
Seit einer Woche ist die Trainingsgruppe nun in Millbrook stationiert, wie verschiedene andere Teams aus unterschiedlichen Ländern auch. Obwohl es relativ wenig Schnee in den Skigebieten von Cardrona und Coronet …

Alle News, Damen News »

[24 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg: „Es wäre ein Traum, die Goldene im Riesenslalom zu gewinnen.“ | ]
Viktoria Rebensburg: „Es wäre ein Traum, die Goldene im Riesenslalom zu gewinnen.“

Tegernsee  – Viktoria Rebensburg ist ohne Zweifel einer der deutschen Stars im alpinen Skirennsport. Seit dem Gewinn der Goldmedaille im olympischen Riesentorlauf in Vancouver 2010 ist Viki fest in der internationalen Ski-Elite angekommen. In der Saison 2011/12 stand die 22-Jährige fünf Mal auf dem obersten Treppchen und wurde bereits zwei Mal Weltcupsiegerin in ihrer Paradedisziplin, dem Riesentorlauf. www.FISAlpine.com hat sich mit der bayerischen Frohnatur unterhalten und sich über die Ziele für den bevorstehenden Winter unterhalten.
Viktoria, man muss auch in der warmen Jahreszeit hart trainieren, um in Form zu bleiben. Was …

Damen News, Top News »

[22 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut ist für die neue Saison motivierter denn je | ]
Lara Gut ist für die neue Saison motivierter denn je

Lara Gut, das 21-jährige Skitalent aus der Schweiz, belegte in der vergangenen Saison den 14. Gesamtrang. Insgesamt konnte sie sieben Top-10-Platzierungen, aber keine Podestplätze erreichen. Bei vielen Rennen – vor allem in technisch anspruchsvollen Disziplinen – schied sie aus. Es war somit eine Saison mit vielen Höhen und Tiefen.
FISAlpine.com sprach mit Lara Gut über ihre sommerliche Vorbereitungsphase und ihre Gedanken zur bevorstehenden WM-Saison.
Lara, derzeit bist du, was die kommende Weltcupsaison betrifft, sehr beschäftigt. Trainierst du meist auf eigene Faust oder mit anderen in der Gruppe?
Auch wenn wir einen warmen Sommer …

Damen News, Top News »

[20 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Erneuter Rückschlag – Kathrin Hölzl muss Trainingslager in Neuseeland abbrechen | ]
Erneuter Rückschlag – Kathrin Hölzl muss Trainingslager in Neuseeland abbrechen

Nach nur einer Woche Queenstown (Neuseeland) musste Kathrin Hölzl, die 27-jährige Riesenslalom-Weltmeisterin von 2009, die Heimreise nach Deutschland antreten. Es ist ein weiterer Rückschlag in den Comebackbemühungen der Bischofswiesenerin.
Bereits im Februar 2011 bangte sie wegen einer Stoffwechselerkrankung als Spätfolge einer Herzmuskelentzündung um die Fortsetzung ihrer Karriere. Nach zehnmonatiger Pause und nur einem Weltcuprennen in Lienz (Jahreswechsel 2011/12) beendete die sympathische Athletin die Saison 2011/2012, welche nie so richtig begonnen hatte, vorzeitig.
Skiweltcup.TV fragte beim Pressesprecher der DSV-Alpinen Ralph Eder nach.
Skiweltcup.TV: Hallo Herr Eder, wie wir in Erfahrung bringen konnten, beendete Kathrin …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[18 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Jung und erfolgreich: Die Katzenfreundin Corinne Suter im Interview | ]
Jung und erfolgreich: Die Katzenfreundin Corinne Suter im Interview

Schwyz – Es gibt Katzenmenschen und Hundemenschen. Das Schweizer Jungtalent Corinne Suter ist eine Allrounderin. Geht es um die Beweglichkeit und das Zeigen von Reflexen, aber auch um das Abrufen von guten Leistungen ist Suter eine Katze.
„Ja, ich bin auf jeden Fall eine Katze“, sagt die junge Eidgenossin, „ich liebe Katzen aus dem einfachen Grund, da ich mit ihnen aufgewachsen bin und wir sie immer als Haustiere hatten.“ Suter mag Katzen, doch sie weiß, dass ihr Tagesablauf ein anderer ist als jener der vierbeinigen Freunde. So macht die sympathische Athletin …