Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Damen News

Alle News, Damen News »

[25 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Für Kira Weidle könnte die Saison sofort beginnen | ]
Für Kira Weidle könnte die Saison sofort beginnen

Starnberg – Die 20-jährige DSV-Athletin Kira Weidle schaut ungeduldig drein. Verständlich, denn sie möchte am liebsten gestern als morgen in den Speedwinter 2016/17 starten. Doch noch muss sich die junge Skirennläuferin etwas gedulden. In Lake Louise beginnt ihre Saison.
Weidle ist eine große Nachwuchshoffnung im Deutschen Skiverband. Sie will Schritt für Schritt immer besser werden und sich eines Tages in der Weltspitze etablieren. Die 20-Jährige hat im Sommer auf den europäischen Gletschern und in Chile trainiert. Auch hat sie am Material gefeilt und in den technischen Disziplinen gearbeitet. Kurzum: Sie ist …

Alle News, Damen News »

[24 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Italienische Speed-Damen blicken zuversichtlich nach Lake Louise | ]
Italienische Speed-Damen blicken zuversichtlich nach Lake Louise

Lake Louise – Der Countdown zu den ersten Speedrennen der WM-Saison 2016/17 hat mit der Schneekontrolle und Bestätigung der Rennen in Kanada seitens der FIS endgültig begonnen.
Die azurblauen Speedspezialistinnen freuen sich schon auf ihre ersten Einsätze in diesem Winter. Sie sind bereits auf die ersten Abfahrts- und Super-G-Bewerbe fokussiert. Das Training ist abwechslungsreich. So hat man ein zum Beispiel auch ein Fotoshooting mit dem norwegischen Ausnahmeathleten Aksel Lund Svindal gemacht.
Zudem konnte man an einem offenen Feuer etwas relaxen und die Seele baumeln lassen. Ferner gab es die Möglichkeit, ein Basketballspiel …

Alle News, Damen News »

[24 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen Aufgebot für Weltcuppremiere in Killington | ]
ÖSV Damen Aufgebot für Weltcuppremiere in Killington

Ihre Vorbereitung auf die kommenden Weltcuprennen in Killington (USA) haben die ÖSV Damen in Copper Mountain vorgenommen. Für den zweiten Riesentorlauf und den zweiten Slalom der WM Saison hat der sportliche Leiter der Damen, Jürgen Kriechbaum folgende Läuferinnen nominiert:
26.11.2016 | Riesentorlauf (15.30 / 18.30 Uhr MEZ): Stephanie Brunner, Ricarda Haaser, Elisabeth Kappaurer, Michaela Kirchgasser, Nina Ortlieb, Bernadette Schild, Rosina Schneeberger, Katharina Truppe
27.11.2016 | Slalom (15.30 / 18.30 Uhr MEZ): Stephanie Brunner, Ricarda Haaser, Katharina Huber, Elisabeth Kappaurer, Michaela Kirchgasser,  Katharina Gallhuber, Julia Grünwald, Bernadette Schild, Rosina Schneeberger, Katharina Truppe
Killington (USA)
– …

Alle News, Damen News »

[24 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Die TV-Zeiten: Skiweltcup der Damen in Killington | ]
Die TV-Zeiten: Skiweltcup der Damen in Killington

Killington – Nach langer, langer Zeit kehrt der Skiweltcup an die US-amerikanische Ostküste zurück. Die Damen bestreiten am bevorstehenden Wochenende sowohl einen Riesenslalom als auch einen Torlauf. Es ist nicht nur ein normales, sondern das Thanksgiving-Wochenende.
Vor einem Vierteljahrhundert gastierte der Skirennsport das letzte Mal in New England. Und vor fast vier Jahrzehnten wurde das letzte Mal ein Rennen im Bundesstaat Vermont ausgetragen. OK-Chef Herwig Demschar lebt seit über 20 Jahren in den USA und hofft, dass die Rennen gut über die Bühne gehen.
Bis 1994, in jenem Jahr verunglückte Ulli Maier …

Alle News, Damen News »

[23 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino möchte in Killington ihren 3. Platz von Sölden unter Beweis stellen | ]
Marta Bassino möchte in Killington ihren 3. Platz von Sölden unter Beweis stellen

Killington – Die Riesentorläuferinnen bestreiten am kommenden Samstag in Killington ihr zweites Rennen in diesem Winter. Marta Bassino, die in Sölden alle mit ihrem dritten Platz erfreute, wird in der ersten Startgruppe fahren. Da Anna Veith noch nicht und Eva-Maria Brem aufgrund ihrer Verletzung in diesem Winter nicht mehr fährt, rutschte die Italienerin unter die besten Sieben der Weltrangliste.
Außerdem wird sie beim Slalom am Sonntag auch punkten wollen. So gehört sie neben Irene Curtoni, Chiara Costazza, Federica Brignone und der Gadertalerin Manuela Mölgg zur italienischen Torlauf-Delegation. Für die junge Marta …

Alle News, Damen News »

[23 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für DSV-Damen-Team will in Killington Weltcuppunkte einfahren | ]
DSV-Damen-Team will in Killington Weltcuppunkte einfahren

Am kommenden Wochenende gastiert der Alpine Weltcup in Übersee. Dabei starten die Damen erstmals im US-amerikanischen Ski-Resort Killington, wo ein Riesenslalom und ein Slalom auf dem Programm stehen. Die im kanadischen Lake Louise geplanten Speedrennen der Herren mussten aufgrund Schneemangels abgesagt werden. Aktuell prüft der Weltskiverband (FIS) mögliche Ersatztermine und -orte, an denen die Rennen in der laufenden Saison nachgeholt werden können.
Für den DSV gehen bei den Rennen in Killington sieben Athletinnen an den Start. Damen-Bundestrainer Markus Anwander vertraut im Riesenslalom auf Lena Dürr (SV Germering), Viktoria Rebensburg (SC Kreuth), …

Alle News, Damen News »

[23 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Auf Federica Brignone wartet in Übersee viel Arbeit | ]
Auf Federica Brignone wartet in Übersee viel Arbeit

Killington – Der neunte Platz beim Riesentorlauf in Sölden war für die italienische Skirennläuferin Federica Brignone nicht gerade ein Auftakt nach Maß. Nun möchte die 29-Jährige in Killington zeigen was wirklich in ihr steckt. Sie hat gut in Copper Mountain trainiert und fühlt sich fit, was die Rennen im US-Bundesstaat Vermont betrifft.  Das gilt sowohl für den Riesenslalom am Samstag, als auch für den Torlauf welchen sie am Sonntag bestreiten wird.
In Lake Louise will die Italienerin erstmals bei Abfahrtstrainings und beim Super-G auf der „Men’s Olympic“ teilnehmen. Sie berichtet, dass …

Alle News, Damen News »

[23 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Elena Curtoni und Co. starten zuversichtlich nach Killington | ]
Elena Curtoni und Co. starten zuversichtlich nach Killington

Zürich – Die italienischen Technikerinnen werden in Kürze von Zürich aus starten. Ziel ihrer Reise wird Killington sein. Im größten Skigebiet im Osten der USA findet am Wochenende sowohl ein Riesentorlauf als auch ein Slalom statt. Neben der routinierten Manuela Mölgg sind auch Federica Brignone, Marta Bassino, Sofia Goggia, Nadia Fanchini, Laura Pirovano, Francesca Marsaglia, Chiara Costazza, Irene und Elena Curtoni an Bord.
Jedoch könnten Wetterprobleme das Wochenendprogramm durcheinanderbringen. Derzeit schneit es im US-Bundesstaat Vermont. Und ab Freitag zieht eine Schlechtwetterfront durch die Gegend. Wenn alles nach Plan verläuft, findet der …

Alle News, Damen News »

[23 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Killington Aufgebote von Schweden, Frankreich, Tschechien, der Slowakei und Norwegen stehen fest | ]
Killington Aufgebote von Schweden, Frankreich, Tschechien, der Slowakei und Norwegen stehen fest

Killington – Die Skirennläuferinnen Frida Hansdotter, Maria Pietilä-Holmner, Anna Swenn-Larsson und Emelie Wikström vertreten die blau-gelben Farben Schwedens in Killington.
Die Grand Nation Frankreich schickt Taïna Barioz, Anne-Sophie Barthet, Adeline Baud-Mugnier, Tessa Worley, Coralie Frasse-Sombet, Clara Direz, Marie Massios und Laurie Mougel in die USA. Dabei feiert Taïna Barioz ihre Rückkehr in den Skizirkus, nachdem sie in der warmen Jahreszeit unter Knieschmerzen litt. Noch nicht hundertprozentig einsatzbereit ist Nastasia Noens; sie wird möglicherweise erst in Sestriere an den Start gehen.
Für die Tschechische Republik werden wir die Einsätze von Šárka Strachová und …

Alle News, Damen News »

[22 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Comeback von Anna Veith nicht vor Weihnachten | ]
Comeback von Anna Veith nicht vor Weihnachten

Anna Veith stand heute, nach einer fünfwöchigen Schnee-Pause, auf der Reiteralm wieder auf Skier. Wer jedoch auf ein baldiges Comeback hofft, muss sich noch etwas Gedulden. Gegenüber dem ORF äußerte sich zweifache Gesamtweltcupsiegerin noch abwartend:
„Es ist natürlich ein schönes Gefühl wenn man wieder auf Ski steht. Ich habe diese Einheit eingebaut in mein Konditionstraining, damit ich das Skigefühl nicht verliere. Es taugt mir, aber es ist noch ganz weit weg von dem was ich mir wünsche. Ich glaube ein Comeback dauert sicher noch bis Weihnachten. Ob es dann Ende Dezember …

Alle News, Damen News »

[22 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut unterstreicht Wichtigkeit von Dopingkontrollen | ]
Lara Gut unterstreicht Wichtigkeit von Dopingkontrollen

Comano – Vor rund vier Wochen erzürnte sich die Schweizerin Lara Gut über zwei Dopingkontrolle. Die eine fand um 22 Uhr abends, die andere am darauffolgenden Tag um 8 Uhr morgens statt. Auf Twitter ließ die Gesamtweltcupsiegerin ihrem Unmut freien Lauf.
Trotz des einstigem Ärger sieht die Schweizerin die Wichtigkeit der Arbeit der Doping-Kontrolleure ein und sagt diesen nachträglich „danke“ für die geleistete Arbeit, die bei vielen Athleten immer wieder Unmut hervorruft. Ihr ist klar dass diese Kontrollen für die Sauberkeit im Sport unumgänglich sind. Nur so kann man, wenigstens halbwegs, …

Alle News, Damen News »

[22 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg feiert in Killington Comeback | ]
Viktoria Rebensburg feiert in Killington Comeback

Das Aushängeschild der DSV-Damen, Viktoria Rebensburg, kehrt nach einer mehrwöchigen Verletzungspause wieder in den Ski-Weltcup-Zirkus zurück. Am Samstag (15.30/18.30 Uhr) wird sie beim Riesenslalom in Killington an den Start gehen.
Die Rennfahrerin vom SC Kreuth erlitt bei einem Trainingssturz am 1. Oktober im Pitztal einen unverschobenen Schienbeinkopfbruch am rechten Knie, sodass sie beim Weltcupauftakt in Sölden nicht fahren konnte.
Über Instagramm meldete sich die 27-Jährige bei ihren Fans: „Nach meiner Verletzung habe ich in den vergangenen Wochen intensiv für meine Rückkehr gearbeitet – erst in der Reha, dann im Kraftraum und seit …

Alle News, Damen News »

[22 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Julia Mancuso verzichtet auf einen Start in Killington | ]
Julia Mancuso verzichtet auf einen Start in Killington

Die US-Amerikanerin Julia Mancuso fühlt sich noch nicht bereit für ein Comeback. Über Facebook erklärte die 32-Jährige, dass sie auf einen Einsatz bei ihrem Heimrennen in Killington verzichten wird.
„Ich werde weiter in Copper Mountain trainieren. Auch wenn ich immer mehr auf Rennniveau trainieren kann, brauche ich noch etwas mehr Zeit. Es ist mir wichtig dass ich auf meine Hüfte vertrauen kann.“
Die Riesenslalom-Olympiasiegerin von 2006, die im letzten Jahr wegen einer Hüftoperation keine Rennen bestreiten konnte, kehrte im August in Neuseeland wieder auf die Skier zurück. Beim Saisonauftakt in Sölden war …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Kajsa Kling im Skiweltcup.TV-Interview: „Nach St. Moritz komme ich immer wieder gerne!“ | ]
Kajsa Kling im Skiweltcup.TV-Interview: „Nach St. Moritz komme ich immer wieder gerne!“

Åre – Die schwedische Speedspezialistin Kajsa Kling kam am 25. Dezember 1988 in Åre auf die Welt. Im heutigen skiweltcup.tv-Interview spricht die ehrgeizige und sympathische Skirennläuferin aus dem Drei-Kronen-Team über St. Moritz, ihre Stärken und Schwächen, die sommerlichen Trainingseinheiten und vieles mehr.
Dabei erfuhren wir, dass sie immer gerne nach St. Moritz fährt und dementsprechend motiviert ist, was das Großereignis in der Saison 2016/17 betrifft. Doch lesen Sie selbst!
skiweltcup.tv: „Kajsa, du bist eine sehr schnelle Skirennläuferin. So gesehen ist es nicht verwunderlich, dass du in den Speeddisziplinen Abfahrt und Super-G an …

Alle News, Damen News »

[22 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Fabienne Suter will in Lake Louise an den Start gehen | ]
Fabienne Suter will in Lake Louise an den Start gehen

Lake Louise – Die Swiss-Ski-Athletin Fabienne Suter wird, in Lake Louise ihr Comeback feiern. Sie verletzte sich vor rund einem Monat am rechten Knie. Die 1985 geborene Athletin hat in ihrer Karriere vier Siege gefeiert. Insgesamt kletterte sie 20 Mal auf das Podest.
In der letzten Saison wurde sie im Kampf um die kleine Kristallkugel im Abfahrtsweltcup nur von der US-Amerikanerin Lindsey Vonn geschlagen. Suter hat vor einer Woche wieder mit dem Skifahren begonnen. Sie berichtete, dass sie noch etwas Vertrauen bekommen muss; und dieser Prozess dauert naturgemäß etwas.
Bisher konnte sie …

Alle News, Damen News »

[22 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Ein geschichtlicher und sportlicher Abstecher durch die Town Killington und ihre Umgebung | ]
Ein geschichtlicher und sportlicher Abstecher durch die Town Killington und ihre Umgebung

Killington – Wenn wir uns den diesjährigen Ski-Weltcupkalender ansehen, erkennen wir, dass die Town Killington ein neuer Name bei den Skidestinationen ist. Der Ort, gelegen an der US-amerikanischen Ostküste und im Bundesstaat Vermont, möchte gewappnet sein, wenn am Samstag ein Riesenslalom und am Sonntag ein Torlauf der Damen auf dem Programm steht.
Das Killington Ski Ressort ist das größte im Osten der Vereinigten Staaten. Bei der letzten Volkszählung in den USA hatte Killington 811 Einwohner. Das war 2010 der Fall. Noch im Jahr 2000 lebten 1.095 Seelen dort. Die Town hieß …

Alle News, Damen News »

[21 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Saisonende: Carmen Thalmann erleidet Kreuzbandriss im linken Knie | ]
Saisonende: Carmen Thalmann erleidet Kreuzbandriss im linken Knie

Carmen Thalmann hat sich im Slalomtraining in Copper Mountain (USA) am Montag einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zugezogen. Gleich bei der ersten Trainingsfahrt rutschte die Kärntnerin aus und kam zu Sturz.
Die 27jährige wird am schnellsten Weg ihre Heimreise antreten.  ÖSV Teamarzt Christian Hoser wird die weiteren operativen Maßnahmen vornehmen.
„Ich habe die gleiche Verletzung bereits auf dem anderen Knie gehabt und weiß wie die kommenden Tage und Wochen ablaufen. Auf jeden Fall möchte ich meinem Körper die Ruhe geben, die er jetzt braucht, um wieder schnell fit zu …

Alle News, Damen News »

[21 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für FIS gibt grünes Licht für Speedrennen der Damen in Lake Louise | ]
FIS gibt grünes Licht für Speedrennen der Damen in Lake Louise

Eine Blick in den Banff National Park in Alberta zeigt, dass die lange erwartet Kälte und der Schnee nun in Lake Louise angekommen ist. Für die in dieser Woche geplanten Weltcuprennen der Herren, welche abgesagt werden mussten, leider ein paar Tage zu spät. Dafür dürfen sich nun die Damen auf die Durchführung der Rennen vom 02. bis 04. Dezember freuen.
Dabei steht am Freitag und Samstag eine Abfahrt auf dem Programm. Am Sonntag soll die kanadische Rennwoche mit einem Super-G beendet werden. Das erste Abfahrtstraining ist bereits für Dienstag 29.11. terminiert.
Abfahrt …

Alle News, Damen News »

[21 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Killington freut sich auf Lara Gut und Co. | ]
Killington freut sich auf Lara Gut und Co.

Killington – Die Damen bestreiten am kommenden Wochenende in Killington im US-Bundesstaat Vermont einen Riesentorlauf und einen Slalom. Natürlich hat auch der schweizerische Skiverband seine besten Athletinnen nominiert.
Im Riesenslalom, der am Samstag über die Bühne geht, hofft Sölden-Siegerin Lara Gut auf ihren zweiten Saisonsieg. Natürlich möchte US-Dame Mikaela Shiffrin dies verhindern. Guts Teamkolleginnen Simone Wild, Melanie Meillard und Rahel Kopp wollen auch ein zufriedenstellendes Ergebnis einfahren.
Beim Torlauf am Sonntag ist Wendy Holdener gerne bereit, die Siegesserie von Shiffrin zu stoppen. Ob es ihr gelingt, ist eine andere Frage. Michelle Gisin, …

Alle News, Damen News »

[21 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Elena Curtoni meldet sich fit und einsatzbereit | ]
Elena Curtoni meldet sich fit und einsatzbereit

Copper Mountain – Das Muskelproblem im Bein ist Geschichte. Nun schaut die italienische Skirennläuferin Elena Curtoni zuversichtlich nach vorne. Am Samstag steht in Killington der zweite Riesenslalom der Damen in dieser Saison auf dem Programm.
Seit zehn Tagen befindet sich die azurblaue Athletin in Nordamerika. Sie möchte ihren Trainingsrückstand aufholen und will sehr gut trainieren. Elena Curtoni erzählt, dass die Formkurve steigt und dass sie im Speedbereich unzählige Kilometer abspult. In der Summe geht es ihr nicht schlecht, auch wenn ihr noch das Gefühl für die langen Distanzen fehlt.
Sie ist ruhig …

Alle News, Damen News »

[20 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut im NZZ Interview: Karriere-Ende stand im Raum | ]
Lara Gut im NZZ Interview: Karriere-Ende stand im Raum

Comano – Die Schweizerin Lara Gut, die im letzten Winter den Gesamtweltcup für sich entschieden hatte, erzählte in einem Interview mit der „NZZ am Sonntag“, dass sie, als sie mit 16 Jahren in den Weltcup kam, viel Spaß hatte und das Rennfahren auch genießen konnte.
Dies änderte sich mit dem Zeitpunkt, als jedes Wort was sie von sich gab analysiert wurde. Die junge Athletin verstand die Welt nicht mehr. Ferner meinte sie, dass Vieles verletzend war und dass sie sogar ans aufhören dachte.
Die Tessinerin, die den ersten Riesentorlauf in dieser Saison …

Alle News, Damen News »

[19 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith will endlich wieder Rennen fahren | ]
Anna Veith will endlich wieder Rennen fahren

Rohrmoos – Die Skirennläuferin Anna Veith wurde von unseren Kollegen der Onlineredaktion der österreichischen Zeitung ‚Die Presse‘ interviewt. Sie berichtet, auch im Hinblick auf die verletzte Teamkollegin Eva-Maria Brem, dass man im Sport immer an seine Grenzen geht. Die Verletzung, die man nicht vergleichen kann, war natürlich ein Schock, zumal Veith mit der Tirolerin sehr gut befreundet ist.
In der Zeit wo man nicht trainieren und Skifahren kann, hat man viel Zeit zum grübeln und nachdenken. Aber es ist sehr wichtig, dass man das Geschehene annimmt. Trotzdem fällt es der Salzburgerin …

Alle News, Damen News »

[19 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Doch kein vorzeitiges Comeback von Lindsey Vonn | ]
Doch kein vorzeitiges Comeback von Lindsey Vonn

Vail – So wie es aussieht, wird die US-Amerikanerin Lindsey Vonn nach ihrem Anfang November zugezogenen Bruch des Oberarms nicht ein so schnelles Comeback im Skiweltcup feiern können. Die 32-Jährige kam am Donnerstag vor einer Woche beim Training in Copper Mountain  böse zu Sturz.
Vonns Teamkollegin Mikaela Shiffrin spekulierte, dass die Siegerin von 76 Weltcuprennen schon in Kanada in ihrem heiß geliebten Lake Louise auf Punktejagd gehen würde. Kurzzeitig wurde angedacht, dass die Olympiasiegerin die Rennen mit einer Manschette oder einer Spezialschiene bestreiten könnte. Diese Überlegung wurde jedoch verworfen, da es …

Alle News, Damen News »

[19 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Conny Hütter und das Kribbeln im Bauch | ]
Conny Hütter und das Kribbeln im Bauch

Kumberg – Die österreichische Skirennläuferin Conny Hütter ist eine ehrgeizige, und talentierte junge Dame ausgestattet mit viel Mut und Power. Kein Wunder, dass sie zu den schnellsten Frauen gehört welche die schnellen Abfahrtspisten furchtlos im Weltcup hinunterrasen.
Mit zwei Jahren stand sie das erste Mal auf den Brettern, die nicht nur zur Zeit für sie die Welt bedeuten. Die 24-Jährige erzählt, dass sie immer schon mit viel Ehrgeiz ausgestattet war, immer alles versuchen und ausprobieren wollte. Dabei stellte sie bald selbst fest wo sie ihre Talente am besten ausspielen konnte. In …

Alle News, Damen News »

[19 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Lisa Magdalena Agerer wagt einen Neubeginn | ]
Lisa Magdalena Agerer wagt einen Neubeginn

Haid/Nauders – Die (Süd-)Tiroler Skirennläuferin Lisa Magdalena Agerer, die vor einigen Tagen 25 Jahre alt wurde, kann durchaus als Stehaufweibchen im Skizirkus charakterisiert werden. Die Athletin hat in ihrer Karriere bisher 52 Weltcuprennen bestritten. Der letzte Einsatz liegt zweieinhalb Jahre zurück.  Bei der Abfahrt im schweizerischen Crans Montana schwang sie am 2. März 2014 als 42. ab. Somit ist es klar, dass die Sportlerin einen Neubeginn wagt.
Agerer kämpfte sich über den Europacup wieder in das Konzert der Großen zurück. Die einstige Allrounderin will vor allem im Super-G den Durchbruch schaffen. …

Alle News, Damen News »

[18 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Saisonaus! Das Pech klebt an den Skiern von Lotte Smiseth Sejersted | ]
Saisonaus! Das Pech klebt an den Skiern von Lotte Smiseth Sejersted

Colorado – Die 25-jährige norwegische Skirennläuferin Lotte Smiseth Sejersted hat sich schon wieder verletzt. Dieses Mal traf es die Bänder im Knie, als sie während einer Trainingsfahrt in Colorado zu Sturz kam. Sie muss die ganze Saison 2016/17 auslassen.
Auf Instagram erzählte die Wikingerin von ihrem Missgeschick. In der nächsten Woche wird sie operiert. Sie hoffte auf einen guten Saisonstart, doch der Sturz machte alle Hoffnungen zunichte.  Bei den Kollegen der norwegischen Fernsehstation NRK berichtete sie, dass es schwer sei, richtige Worte zu finden. Trotzdem gibt sie nicht auf; des Weiteren …

Alle News, Damen News »

[18 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin, 21 Jahre jung und jede Menge Selbstvertrauen | ]
Mikaela Shiffrin, 21 Jahre jung und jede Menge Selbstvertrauen

Vail – Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin hat in den bisherigen zwei Saisonrennen im Ski-Winter 2016/17 180 von 200 möglichen Punkten gesammelt. Sie will noch mehr erreichen und träumt von der großen Kristallkugel. Außerdem möchte sie alle fünf Disziplinen in einer Saison gewinnen. Das hat vor ihr keine Frau in der Weltcupgeschichte geschafft. Ihre Teamkollegin Lindsey Vonn hat 2010 und 2012 in vier Wertungen gesiegt.
Im Slalom eilt sie von Erfolg zu Erfolg. Sie stand 20-mal auf dem obersten Treppchen. Und hätte sie sich im letzten Jahr nicht verletzt, wären es noch …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für FIS erteilt grünes Licht für Weltcuprennen in Killington | ]
FIS erteilt grünes Licht für Weltcuprennen in Killington

Killington – Die Skirennen in Killington können stattfinden. Die FIS hat für die Austragung der Rennen an der US-amerikanischen Ostküste grünes Licht erteilt. Den Veranstaltern fällt angesichts der derzeit ungünstigen Wetterkapriolen in Nordamerika im wahrsten Sinn des Wortes ein Stein von Herzen.
Am 26. und 27 November finden die Rennen statt. Killington liegt im US-Bundesstaat Vermont. Bei der letzten Volkszählung hatte die Siedlung im gleichnamigen Ski Resort etwas mehr als 800 Einwohner. Viele Urlaubsunterkünfte befinden sich dort.
Nun zu den Disziplinen. Für die Technikspezialistinnen ist der Ort in den USA die zweite …

Alle News, Damen News »

[16 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia: „Auch, wenn es warm ist, kann man gut trainieren“ | ]
Sofia Goggia: „Auch, wenn es warm ist, kann man gut trainieren“

Vail – Die italienischen Skirennläuferinnen trainieren in Copper Mountain. Sie möchten sich, sobald die Rennen in Nordamerika angesetzt sind, in einer guten Form präsentieren. Dafür trainieren die azurblauen Mädels Sofia Goggia, Federica Brignone, Nadia Fanchini, Marta Bassino, Elena Curtoni und Francesca Marsaglia intensiv und Ziel orientiert. In zehn Tagen steht das dritte Saisonrennen in Killington auf dem Kalender.
Und Sofia Goggia erzählt, dass man etwas Riesentorlauf trainiert hat. Man möchte sich mit dem US-amerikanischen Schnee, auch wenn er künstlich erzeugt worden ist, anfreunden. Am zweiten Tag spulte man Trainingsfahrten zu einer …

Alle News, Damen News »

[16 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Ylva Stålnacke und Lisa Blomqvist sind außer Gefecht | ]
Ylva Stålnacke und Lisa Blomqvist sind außer Gefecht

Stockholm – Zwei schwedische Ski-Damen verpassen den Saisonauftakt. Ylva Stålnacke unterzog sich vor kurzem einer Operation am Knie, und Lisa Blomqvist hat eine Rückenverletzung, die sich beim Krafttraining zugezogen hat. Nach der Magnetresonanztherapie wurde festgestellt, dass sie sich einen leichten Bruch des oberen Lendenwirbels zugezogen hat.
Stålnacke wird sechs bis acht Wochen mit einem Korsett behandelt, um dann wieder auf den Skiern stehen zu können. Per Liljeholm, der schwedische Teamarzt, erzählt, dass das die besten Voraussetzungen für einen guten Heilungsprozess sind.
Stålnacke wurde ja vor einiger Zeit wegen einer Meniskusverletzung operiert, die …

Alle News, Damen News »

[16 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Leni Schmotz: Mit Freude am Fahren zum Erfolg | ]
Leni Schmotz: Mit Freude am Fahren zum Erfolg

Levi – Einen ganzen Winter hat die 22-jährige Marlene Schmotz verpasst. Nun hat sie im finnischen Levi beim Slalom vor zwei Tagen ihr Comeback gefeiert. Auch wenn sie im ersten Lauf ausschied, ist die Freude über die Rückkehr in den Skizirkus größer als die Enttäuschung.
Die Sympathieträgerin vom SC Leitzachtal will das Positive von ihrem Auftritt in Lappland mitnehmen, auch wenn dieser kurz war. Schon im letzten Jahr wollte sie eine ganze Saison bestreiten, doch der Bruch des Sprunggelenks Ende September 2015 beim Riesentorlauftraining zwang die Fischbachauerin zum Zusehen. Bedingt durch …

Alle News, Damen News, Herren News »

[15 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski Alpin Direktor Stéphane Cattin über das Weltcup Wochenende in Levi | ]
Swiss Ski Alpin Direktor Stéphane Cattin über das Weltcup Wochenende in Levi

Stéphane Cattin, Direktor Ski Alpin im Interview über das Weltcup Wochenende in Levi und den Saisonstart der Slalom-Fahrer.
 Wie bist du mit dem vergangenen Wochenende zufrieden?
Ich bin sehr zufrieden mit dem Wochenende in Levi. Wir haben hier die Entwicklung vieler Athleten gesehen. Viele haben den Sprung in den zweiten Lauf geschafft, was nicht unbedingt erwartet wurde. Vor allem der Nachwuchs hat mit Sandro Simonet, der sein erstes Weltcuprennen gefahren ist, und Melanie Meillard überrascht.
Was war für dich die grosse Überraschung in Levi?
Eine sehr grosse Überraschung war die Sicherheit die Melanie Meillard …

Alle News, Damen News »

[15 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Neue Sponsoren für Lisa Magdalena Agerer und Guglielmo Bosca | ]
Neue Sponsoren für Lisa Magdalena Agerer und Guglielmo Bosca

Nauders – Die (Süd-)Tiroler Skirennläuferin Lisa Magdalena Agerer, die nach langer, langer Zeit wieder im Weltcup fahren wird, hat auf Instagram erzählt, dass sie kurz vor der Nordamerikareise eine gute Nachricht mitteilen will.
Nauders, die kleine Gemeinde nördlich des Reschenpasses, unterstützt die Skirennläuferin. Im Jahr 2012 gewann sie die Gesamtwertung im Europacup. Und über diese kontinentale Rennserie konnte sie sich aufgrund sehr guten Super-G-Leistungen im vergangenen Winter wieder für den Weltcup qualifizieren.
Lisa Magdalena Agerer wurde bisher bereits von Nauders unterstützt, wenn es darum ging, dass gute Trainingsbedingungen gefragt waren. Die Freude …

Alle News, Damen News »

[15 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Maren Wiesler möchte wieder Gas geben | ]
Maren Wiesler möchte wieder Gas geben

Levi – Zugegeben, das Resultat am vergangenen Samstag ist noch ausbaufähig. Die Deutsche Maren Wiesler, die beim Slalom in Levi 26. wurde, kann mehr. Die 23-Jährige erzählt, dass sie zweimal auf Sicherheit gefahren sei, obwohl man das nicht von ihr gewohnt sei. Im Regelfall scheide sie vorzeitig aus, wenn sie zu schnell sei.
Das Mädel aus dem Schwarzwald erlitt im Herbst nach einem Sturz eine Gehirnerschütterung. Einige Wochen war sie außer Gefecht. Dennoch bleibt die DSV-Athletin zuversichtlich. So möchte sie beim nächsten Rennen etwas risikofreudiger zu Tal brettern. Das Bedeutendste ist, …

Damen News, Herren News, Top News »

[15 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für FIS in Lake Louise unter Zugzwang – auch Beaver Creek wackelt | ]
FIS in Lake Louise unter Zugzwang – auch Beaver Creek wackelt

Lake Louise – Sowohl in Lake Louise als auch in Beaver Creek versucht man alles Mögliche und Unmögliche, um die Skirennen, die zwischen dem 26. November und dem 4. Dezember ausgetragen werden sollten, zu retten. In diesen Stunden kommen der Schnee und die Kälte. Es ist aber nicht sicher, ob die weiße Pracht ausreichend ist. Deswegen muss man vorsichtig mit jeglicher Prognose sein.
Die einzige Nachricht, die heute Vormittag eingetroffen ist, dass die FIS die Schneekontrolle um einen Tag nach hinten verlegt. Morgen wird entschieden, ob die Rennen in Kanada ausgetragen …

Alle News, Damen News, Herren News »

[14 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Markus Waldner schaut nach Nordamerika und spricht von Plan B | ]
Markus Waldner schaut nach Nordamerika und spricht von Plan B

Beaver Creek – Alle warten auf Frau Holle. Man bangt um die Nordamerikarennen. Denn dort sollen ja in absehbarer Zeit die nächsten Weltcupeinsätze der Skirennläuferinnen und -läufer stattfinden. Aber man muss geduldig sein. Ein Versuch einer Bestandaufnahme:
Noch vor einem Jahr wurden beide Rennen in Levi abgesagt. Heuer fanden die Slaloms in Finnland ohne Probleme statt. In Beaver Creek, wo das nächste Rennen ansteht, ist das komplette Gebiet schneelos. Markus Waldner, seines Zeichens Herren-Rennsportdirektor, hat einen Plan B. Doch wie dieser aussieht, wird noch nicht verraten. Und übrigens wird am Freitag …

Alle News, Damen News »

[14 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn mutiert zur Iron Lady | ]
Lindsey Vonn mutiert zur Iron Lady

Vail – Noch vor Kurzem waren wir alle schockiert, als die Kunde vom Sturz der US-Amerikanerin Lindsey Vonn die Runde machte. Ein Oberarmbruch, zugezogen beim Super-G-Training in Colorado, wäre normalerweise gleichbedeutend mit einem Nichtantreten auf der Lieblingspiste in Lake Louise, pardon Lake Lindsey.
Doch die 32-Jährige beweist Nerven aus Stahl. Zuerst dachte man an eine Rückkehr in den Ski-Zirkus in zwei Monaten und einen Start bei der Weltmeisterschaft in St. Moritz. Aber da kennt man die ehrgeizige Skirennläuferin aus den USA nicht. Schenkt man Vonns Mannschaftskollegin Mikaela Shiffrin Glauben, so könnte …

Alle News, Damen News, Herren News »

[14 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Mikaela, Marcel: Levi-Sieg und Rotes Trikot | ]
Mikaela, Marcel: Levi-Sieg und Rotes Trikot

Mikaela Shiffrin und Marcel Hirscher bleiben Benchmarks im Slalom. Souveräne Siege im Nebel von Levi, Rotes Trikot für die Weltcup Gesamtführung. Die Top-Stars des Atomic Teams sind in ihrer eigenen Performance-Liga in die Slalom-Saison gestartet.
Die Mittelohrentzündung machte sogar einen Check im Krankenhaus erforderlich. Doch dann, am Renntag, da war Marcel Hirscher wieder einmal nicht zu besiegen. Zum 40. Mal in seiner Karriere stand er ganz oben auf dem Siegespodest. 1.30 Sekunden Vorsprung: Das sind auf einer Piste wie jener in Levi – auf der man kaum irgendwo Zeit gutmachen, sondern …

Alle News, Damen News, Herren News »

[14 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Manfred Mölgg gleich in Levi auf dem Weltcup-Podium | ]
Manfred Mölgg gleich in Levi auf dem Weltcup-Podium

Routinier Manfred Mölgg hat es gleich zum Slalom-Saisonauftakt ordentlich krachen lassen. Der Südtiroler carvte im finnischen Levi als Dritter hinter den beiden Österreichern Marcel Hirscher und Michael Matt auf das Weltcup-Podium und war damit der Beste der bärenstarken Fischer-Slalom-Mannschaft. Für ein weiteres Highlight aus Fischer-Sicht sorgte Dave Ryding, der Brite fuhr als Sechster sein mit Abstand bestes Weltcup-Ergebnis ein.
Der mittlerweile 34-jährige Mölgg zeigte bei dichtem Nebel im hohen Norden schon im ersten Lauf mit Platz 5, dass mit ihm heuer wieder stark zu rechnen sein wird. In der Entscheidung legte …

Alle News, Damen News »

[12 Nov 2016 | Kommentare deaktiviert für Das Selbstvertrauen von Lena Dürr wächst | ]
Das Selbstvertrauen von Lena Dürr wächst

Levi – Der Deutsche Skiverband gab sechs Damen die Möglichkeit, sich in Levi zu beweisen. Lena Dürr wurde als Zwölfte Beste ihres Teams. Dabei hatte gar nicht einmal viel auf einen Top-10-Rang gefehlt. Sie kann erhobenen Hauptes aus Lappland abreisen.
Marina Wallner zeigte zwei konstante Läufe und schwang als 19. ab. Eine Handvoll Weltcupzähler gab es auch für Maren Wiesler, die beim Sieg von US-Girl Mikaela Shiffrin Wiesler 26. wurde. Christina Geiger und Elisabeth Willibald konnten keine Fahrkarte für den zweiten Lauf lösen.
Marlene Schmotz wird auch bessere Tage erleben. Davon kann …