Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Damen News

Alle News, Damen News »

[3 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für Auch Ilka Štuhec besuchte ihren Skiausrüster | ]
Auch Ilka Štuhec besuchte ihren Skiausrüster

Malters – Die slowenische Skirennläuferin Ilka Štuhec erlebte in der abgelaufenen Saison einen Traumwinter. Nun reiste sie nach Malters, um ihrem Ausrüster Stöckli einen Besuch abzustatten. Die 26-jährige Athletin hat bei der Weltmeisterschaft in St. Moritz Abfahrtsgold und am Ende eines langen Winters zwei Kristallkugeln in die Höhe gestemmt.
Viele Medien klopfen bei der Athletin an. Sie hatte im Unterschied zu vergangenen Jahren mehr Medien- und Sponsorentermine und kann kaum noch anonym durch die Gegend laufen. Bereits im Frühjahr 2016 testete sie die Stöckli-Bretter und war von Beginn an sicher, dass …

Alle News, Damen News »

[3 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für Sara Hector möchte bald an ihr Topniveau anknüpfen | ]
Sara Hector möchte bald an ihr Topniveau anknüpfen

Sandviken – Die schwedische Skirennläuferin Sara Hector griff nach einer Verletzungspause im Januar wieder ins Renngeschehen ein. Doch sie ist noch nicht ganz an ihr Topniveau vergangener Jahre herangekommen. Die 24-Jährige will im Sommer Ruhe bewahren, um dann im Oktober hundertprozentig einsatzfähig zu sein. Denn die Schmerzen im Knie sind nicht zur Gänze abgeklungen.
Rückblende: Im Dezember 2015 verletzte sich Hector beim Heimrennen in Åre. Trotzdem erreichte die Schwedin gute Platzierungen, wenn wir an den sechsten Rang am Kronplatz, den zehnten Platz beim Finale in Aspen und Position neun bei der …

Alle News, Damen News »

[3 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für Wenn Wendy Holdener Waschmaschinen ausliefert | ]
Wenn Wendy Holdener Waschmaschinen ausliefert

Lustdorf – Die Schweizer Skirennläuferin Wendy Holdener hat bei der Ski-WM in St. Moritz vor heimischer Kulisse die Goldmedaille in der Kombination gewonnen. Und nun wagt sie sich an ein neues Aufgabenfeld, das von kurzer Dauer ist.
Sie liefert Waschmaschinen aus, so geschehen in Lustdorf im Kanton Thurgau. Ein Landwirt arbeitet auf dem Hof, seine Frau sorgt sich um die Kinderschar im Wohnhaus. Plötzlich klingelt es an der Tür: Wendy Holdener, die für ihren Kopfsponsor unterwegs, hat eine Waschmaschine ausgeliefert. Die Familie hatte bei einem Wettbewerb mitgemacht. Die Bäuerin schlug freudestrahlend …

Alle News, Damen News, Herren News »

[3 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für Der schwedischen Kader für den Olympiawinter 2017/18 steht fest | ]
Der schwedischen Kader für den Olympiawinter 2017/18 steht fest

Stockholm – Der schwedische Verband hat die neuen Kader für die kommende Saison vorgestellt. Ihnen gehören 15 Damen und 16 Herren an. Die Herrentrainingsgruppe 1 (Technik) besteht aus André Myhrer, Mattias Hargin, Matts Olsson, Mattias Rönngren, Gustav Lundbäck und Kristoffer Jakobsen.
Die Trainingsgruppe 2 (Technik) hat folgende Gesichter: Max-Gordon Sundquist, Anthon Cassman, Emil Johannson, Hannes Grym, Jesper Ask und Dan-Aksel Grahn. Anton Lahdenperä hat, wie berichtet, die Skier in den Keller gestellt und seine Karriere beendet.
Auch Felix Monsén, Zack Monsén, Filip Platter und Olle Sundin wollen kräftig Gas geben. Sie sind …

Alle News, Damen News »

[30 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Eva-Maria Brem und Alessandro Schöpf gewinnen die Tiroler Sportlerwahl 2016 | ]
Eva-Maria Brem und Alessandro Schöpf gewinnen die Tiroler Sportlerwahl 2016

Innsbruck – Vor kurzem wurden die Tiroler Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2016 gekürt. Bei den Damen gewann Eva-Maria Brem überlegen. Die Skirennläuferin hörte gespannt der Laudatio ihres Trainers Jürgen Kriechbaum zu. Hinter der Riesentorlaufspezialistin belegte die Biathletin Lisa Hauser den zweiten Platz. Auf Rang drei landete Janine Flock, die im Skeleton erfolgreich ist. Den vierten Rang belegte die ÖSV-Dame Stephanie Brunner. Fünfte wurde die Pferdeakrobatin Jasmin Lindner.
Brem kämpfte mit den Tränen und betonte, dass es für sie unglaublich ist, zum dritten Mal gewonnen zu haben. Die 28-jährige Athletin kämpft …

Alle News, Damen News »

[30 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Taïna Barioz wird im Juli wieder auf den Brettern stehen | ]
Taïna Barioz wird im Juli wieder auf den Brettern stehen

Paris – Die Zeichen stehen gut. Die französische Skirennläuferin Taïna Barioz wird im Juli wieder auf den Skiern stehen. Sie kann diesen Augenblick kaum erwarten, und die am 2. Juni 29 Jahre alt werdende Athletin brennt auf ihr Comeback.
Die vergangene Saison begann und endete nicht gut für die Französin. Trotzdem hat sie das Lachen und den Glauben an sich nicht verloren. Nach dem besten Winter (2015/16, Anm. d. Red.) ihrer Karriere konnte sie gut trainieren, ehe sie ein Problem am linken Knie vor Sölden zur kurzfristigen Aufgabe zwang. Auch wenn …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[27 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski-News: Die Kadereinteilungen für den kommenden Winter sind bekannt | ]
Swiss-Ski-News: Die Kadereinteilungen für den kommenden Winter sind bekannt

Stéphane Cattin, Direktor Ski Alpin, hat zusammen mit den Cheftrainern Hans Flatscher (Frauen), Thomas Stauffer (Männer) und Beat Tschuor (Nachwuchs) die Kaderselektionen für die Saison 2017/2018 vorgenommen:
Selektionen Männer Ski Alpin 2017/2018 (195 KB)
Selektionen Frauen Ski Alpin 2017/2018 (221 KB)
Die guten Resultate der vergangenen Saison führten dazu, dass viele Athletinnen und Athleten für höhere Kaderstufen ernannt werden konnten. Den direkten Sprung aus dem B-Kader in die Nationalmannschaft haben Mélanie Meillard, Simone Wild und Niels Hintermann aufgrund ihrer herausragenden Leistungen im Weltcup geschafft. Luca Aerni und Mauro Caviezel (vorher beide A-Kader) gehören …

Alle News, Damen News, Herren News »

[27 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Marc Girardelli, Dominique Gisin und Marc Berthod komplettieren SRF-Expertenteam | ]
Marc Girardelli, Dominique Gisin und Marc Berthod komplettieren SRF-Expertenteam

Ein fünffacher Gesamtweltcupsieger, eine Olympiasiegerin und ein zweimaliger WM-Medaillengewinner: Marc Girardelli, Dominique Gisin und Marc Berthod verstärken ab der nächsten Saison das SRF-Expertenteam im Ski alpin. Weiterhin Teil des Teams ist der bewährte SRF-Experte Michael Bont. Stefan Hofmänner und Dani Kern kommentieren künftig die alpinen Skirennen der Männer. Jann Billeter und Marco Felder sind auch in der kommenden Saison die Kommentatoren der Frauenrennen.
Nach dem Rücktritt des langjährigen Duos Hüppi/Russi stellt SRF Sport sein Kommentatorenteam im Ski alpin neu auf. Ab der nächsten Saison wechseln sich bei den Männer- und Frauenrennen …

Alle News, Damen News »

[27 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Tessa Worley stattet Rossignol einen Besuch ab | ]
Tessa Worley stattet Rossignol einen Besuch ab

Saint-Jean-de-Moirans – Tessa Worley, die derzeit beste Riesentorläuferin der Welt, hat ihren Ausrüster Rossignol besucht. So war sie in der Firma, die ihre Bretter herstellt. Nach einer Medientour in Paris, vier Tagen Skitests in Sestriere und Val Thorens zeigte sich die Französin gut gelaunt. Für sie war die Stippvisite bei Rossignol ein Tag voller Impressionen und positiver Momente.
Überdies wird Worley etwas in den wohlverdienten Urlaub gehen. Wenn man die Französin nach dem Ort und den Zeitraum fragt, erwidert sie, dass sie zwei Wochen einkalkuliere und Thailand als Destination ausgesucht habe. …

Alle News, Damen News, Herren News »

[26 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Der ÖSV präsentiert neue Alpin-Strukturen | ]
Der ÖSV präsentiert neue Alpin-Strukturen

Der Österreichische Skiverband hat unter Federführung von Präsident Prof. Peter Schröcksnadel seine alpinen Trainingsgruppen-Struktur für die kommende Olympiasaison umgestellt. Eine individuellere Betreuung der Athletinnen und Athleten soll die Position des ÖSV als Alpinskination Nummer 1 stärken.
„Wir hatten eine erfolgreiche Weltmeisterschaft, trotzdem sind wir im Weltcup nicht da, wo wir sein sollten. Die vielen Verletzungen dürfen keine Ausrede sein. Wir haben das Umfeld analysiert und die Trainingsgruppen entsprechend umgestellt“, erklärte ÖSV-Präsident Prof. Peter Schröcksnadel bei der Präsentation der neuen Trainingsgruppen im „Bergisel SKY“ Restaurant einführend. Und weiter: „Das Ergebnis ist, dass …

Alle News, Damen News »

[25 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Elena und Nadia Fanchini kämpfen wie die Löwinnen | ]
Elena und Nadia Fanchini kämpfen wie die Löwinnen

Montecampione – Die Ski-Schwestern Elena und Nadia Fanchini arbeiten sich schrittweise nach vorne. Die Rehabilitation verläuft gut, und die beiden italienischen Skirennläuferinnen blicken zuversichtlich nach vorne. Ihr Ziel ist natürlich die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang im noch fernen Februar 2018. Nadia arbeitet im physiotherapeutischen Bereich, das Gleiche können wir von Elena berichten. Letztere wurde vor eineinhalb Monaten am linken Knie operiert.
Die ältere der beiden Schwestern berichtet, dass sie die Physiotherapie zu ihrer täglichen Begleiterin auserkoren hat. Ferner finden auch viele Einheiten im Schwimmbad statt. Der chirurgische …

Alle News, Damen News »

[25 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Marie Marchand-Arvier und Vincent Jay sind glückliche Eltern geworden | ]
Marie Marchand-Arvier und Vincent Jay sind glückliche Eltern geworden

Bourg-Saint-Maurice – Die ehemalige französische Skiweltcup-Rennläuferin Marie Marchand-Arvier, ihres Zeichens 2009 bei der Heim-WM in Val d’Isère Zweite im Super-G, ist Mutter geworden. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Vincent Jay wurden sie glückliche Eltern einer kleinen Lisa.

Vincent Jay ist auch sehr sportlich. Das zeigt uns der Gewinn der Goldmedaille im Biathlon in Vancouver 2010. Die ersten Tests haben noch nicht bekanntgegeben, ob Lisa nun Skirennläuferin oder Biathletin wird. Auf alle Fälle wünschen wir der glücklichen Jungfamilie alles Gute.

Alle News, Damen News »

[25 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Fit & Aktiv mit Viktoria Rebensburg! | ]
Fit & Aktiv mit Viktoria Rebensburg!

Die derzeit erfolgreichste deutsche Skirennläuferin und Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg startet ab Mai 2017 mit einem eigenen Projekt für Kinder und Familien. Gemeinsam mit dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege sowie der Molkerei Berchtesgadener Land möchte die Leistungssportlerin unter dem Titel „Fit & Aktiv“ die verschiedenen Aspekte sowie die Bedeutung von Gesundheit über eine mobile Erlebniswelt für die jungen Teilnehmer an Schulen und auf verschiedenen Veranstaltungen in Bayern aufzeigen und erlebbar machen.
Nach einer rund zweijährigen Konzeptions- und Pilotphase geht das Projekt „Fit & Aktiv“ mit Viktoria Rebensburg ab Mai als …

Alle News, Damen News »

[24 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Elena Curtoni muss tapfer und geduldig bleiben | ]
Elena Curtoni muss tapfer und geduldig bleiben

Morbegno – Elena Curtoni kam Ende März während der Abfahrt im Rahmen der Italienmeisterschaft in Bardonecchia zu Sturz. Sie wartet nun auf das grüne Licht der Ärzte um endlich mit der Physiotherapie beginnen zu können. Die jüngere der Curtoni-Schwestern erzählt, dass sie zwar noch etwas Schmerzen hat, sich jedoch im gesteckten Zeitplan der Rehabilitation befindet.
Es geht langsam aufwärts und sie weiß, dass sie geduldig sein muss. Die italienische Skirennläuferin aus dem Veltlin, die in der vergangenen Saison bei zwei Super-G’s aufs Podest fuhr, zog sich eine Fraktur des linken Fußknöchels …

Alle News, Damen News, Herren News »

[24 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur bei Lindsey Vonn drehte sich das Trainerkarussell | ]
Nicht nur bei Lindsey Vonn drehte sich das Trainerkarussell

Vail – Bevor die ersten Trainingslager beginnen, befinden sich die meisten Skirennläuferinnen und -läufer im verdienten Urlaub. Danach bereiten sie sich nach bestem Wissen und Gewissen auf den bevorstehenden Olympiawinter 2017/18 vor. Einige Athletinnen und Athleten werden von neuen Trainern betreut, währenddessen andere wieder auf den alten, weil bewährten Betreuerstab zählen.
Bei den Schweizer Speedherren wird der 58-jährige Österreicher Sepp Brunner nicht mehr dabei sein. Andy Evers, der mit Tina Weirather aus Liechtenstein gearbeitet hat, wird Beat Feuz und Co. in den Olympiawinter führen. Apropos Weirather: Sie wird nun auf die …

Alle News, Damen News »

[23 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Der Skiweltcup trauert um Sophie Lefranc-Duvillard | ]
Der Skiweltcup trauert um Sophie Lefranc-Duvillard

Megève – Sophie Lefranc-Duvillard hat es leider nicht geschafft. Die 46-jährige Französin, die zwischen 1992 und 1998 57 Weltcuprennen bestritt, hat gestern den Kampf gegen eine schwere Krankheit verloren. Sie hinterlässt ihren Gatten Adrien Duvillard und drei minderjährige Kinder.
In ihrer sechsjährigen Karriere im Weltcup fuhr sie zweimal unter die besten Drei. 1993 freute sie sich mit Platz zwei in Sölden über einen gelungenen Saisonauftakt. 1998 belegte sie in Cortina d’Ampezzo Position drei. Außerdem erreichte sie in der Europacup-Saison 1992/93 den dritten Gesamtrang. Im Super-G-Disziplinenwertung wurde sie Erste, im Riesentorlauf Vierte.
Überdies …

Alle News, Damen News »

[22 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Auch Leanne Smith sagt dem Weltcup Goodbye | ]
Auch Leanne Smith sagt dem Weltcup Goodbye

North Conway – Die 29-jährige US-Amerikanerin Leanne Smith beendet ihre Skikarriere. In ihrer Laufbahn kletterte sie zweimal auf ein Podest. Im letzten Dezember feierte sie nach langwierigen Muskelproblemen und Schmerzen im rechten Knie ein kleines Comeback, nachdem sie verletzungsbedingt die Saisonen 2014/15 und 2015/16 auslassen musste.
Im Skiwinter 2006/07 gewann sie die Wertung im Nor-Am-Cup. Bei 110 Weltcuprennen ging sie an den Start und landete zehnmal unter den besten Zehn. Wie oben angeführt, kletterte sie zweimal auf ein Abfahrtspodest. In Val d’Isère 2012 und Cortina d’Ampezzo 2013 war das der Fall. …

Alle News, Damen News »

[21 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Markenwechsel: Eva-Maria Brem Neuzugang in der Fischer Race Family | ]
Markenwechsel: Eva-Maria Brem Neuzugang in der Fischer Race Family

Nach der Saison ist vor der Saison und die ersten Verträge für die Saison 17/18 sind bei Fischer bereits jetzt unterzeichnet. Das Unternehmen aus Ried im Innkreis freut sich über einen Neuzugang: Eva-Maria Brem wird die kommende Saison mit Ski, Schuh und Bindung von Fischer bestreiten. Auch die amtierende Super G Weltmeisterin Nici Schmidhofer und Riesentorlauf Vizeweltmeister Roland Leitinger vertrauen weiterhin auf Fischer und bleiben ihrer Skimarke treu.
Die 28-jährige Tirolerin Eva-Maria Brem konnte in der Saison 15I16 die Riesentorlauf Disziplinwertung für sich verbuchen. Nach einem Waden- und Schienbeinbruch im vergangenen …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Fabienne Suter verabschiedet sich vom Spitzensport | ]
Fabienne Suter verabschiedet sich vom Spitzensport

Die 32-Jährige Schwyzerin Fabienne Suter zieht sich vom Leistungssport zurück. Mit 20 Podestplätzen war sie eine der prägenden Swiss-Ski Athletinnen der vergangenen 15 Jahre im Alpinen Ski-Weltcup.
Fabienne Suter hat sich entschieden, per sofort vom Spitzensport zurückzutreten: „Und plötzlich weisst du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen, und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen. Im Vertrauen auf diesen Zauber ist für mich der richtige Zeitpunkt gekommen, neue Wege zu gehen“, sagt die Schwyzerin. Die 32-Jährige kann auf 15 Jahre und insgesamt 20 Podestplätze im Weltcup, davon vier Siege, zurückblicken. Fünf …

Alle News, Damen News »

[21 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Lotte Smiseth Sejersted beendet ihre Karriere, norwegischer Kader steht fest | ]
Lotte Smiseth Sejersted beendet ihre Karriere, norwegischer Kader steht fest

Oslo – Die 26-jährige Norwegerin Lotte Smiseth Sejersted hängt die Skier an den Nagel. Im Januar 2016 kam die Wikingerin bei der Abfahrt in Altenmarkt-Zauchensee zu Sturz. Dabei riss sie sich das Kreuzband und das Innenband im linken Knie. Danach kämpfe sie sich wieder zurück, doch eine weitere Knieverletzung, die sie sich bei einem Probelauf in den USA zuzog, ließen den Traum von einer WM-Teilnahme in St. Moritz und von der Fortsetzung ihrer Laufbahn wie eine Seifenblase platzen.
Eines der größten Talente im norwegischen Skirennsport wird somit nicht mehr aktiv dabei …

Alle News, Damen News »

[21 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Goldene Auszeichnung für silberne Stephanie Venier | ]
Goldene Auszeichnung für silberne Stephanie Venier

Innsbruck – Gestern Abend wurden in der neu eröffneten Innsbrucker WUB-Kletterhalle Tirols erfolgreiche Wintersportler prämiert. Auf diese Weise wurden Medaillengewinner der Weltmeisterschaften und Special Olympics empfangen. So auch Stephanie Venier. Ähnlich verhielt es sich mit Weltcupsiegern. Als Zuckerl für die sehr guten Leistungen gab es Golddukaten.
Die Auszeichnung fand unter dem mehr als treffenden Leitgedanken „Sportland Tirol – dynamisch. vielfältig. engagiert“ statt. Sportlandesrat Josef Geisler stellte die ganze Tiroler Wintersportfamilie für ein Aushängeschild für das Land und als Idol für die Gesellschaft und die Jugend dar. Zudem ist er fest davon …

Alle News, Damen News »

[21 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für DSV-Nachwuchshoffnung Ronja Mayr stellt die Rennskier in den Keller | ]
DSV-Nachwuchshoffnung Ronja Mayr stellt die Rennskier in den Keller

Burggen – Für viele kam der Entschluss überraschend. Doch die 22-jährige Ronja Mayr aus Deutschland hat nach einer schweren Verletzung ihre sportliche Laufbahn beendet. Trotzdem schaut sie zuversichtlich nach vorne. Vor einigen Tagen fuhr sie schon etwas mit dem Fahrrad, auch wenn der letzte chirurgische Eingriff an ihrem Knie etwas mehr als zwei Monate zurückliegt.
Die Entscheidung, die Karriere zu beenden, war in ihren Augen die Richtige. Die Bayerin denkt an ihre Gesundheit und will noch später auf die Berge gehen. Auch wenn sich eine Türe schließt, tut sich eine neue …

Alle News, Damen News, Herren News »

[19 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Großes Schaulaufen um Peter Fill, Domme Paris und Fede Brignone | ]
Großes Schaulaufen um Peter Fill, Domme Paris und Fede Brignone

Rom – Giovanni Malagò, der Präsident des Italienischen Nationalen Komitees, hat gemeinsam mit Generalsekretär Roberto Fabbricini im Foro Italico Federica Brignone, Peter Fill und Dominik Paris empfangen. Auch der Springreiter Emanuele Gaudiano war dabei. Die vier Athleten gehören der Carabinierisportgruppe an und haben im letzten Winter sehr viele Erfolge gefeiert. Im Hinblick auf die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang wollen die drei Alpinathleten weiterhin erfolgreich sein.
In der letzten Saison haben die azurblauen Skidamen und -herren einen Traumwinter erlebt. Federica Brignone stach heraus und konnte gleich drei Rennen für sich entscheiden. In …

Alle News, Damen News, Herren News »

[19 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Nach dem Karriere-Ende von Ivica Kostelić wird es etwas ruhiger im kroatischen Skiteam | ]
Nach dem Karriere-Ende von Ivica Kostelić wird es etwas ruhiger im kroatischen Skiteam

Zagreb – Der kroatische Skiverband hat seine Kader für den Olympiawinter 2017/18 bekanntgegeben. Ein Name fehlt. Und das ist nicht nur ein x-beliebiger Name, sondern jener von Ivica Kostelić. Der Kroate hat nach 17 Saisonen die Skier in die Ecke gestellt und ist zweifellos der größte Athlet, den das kleine Ski-Land im Balkan hervorgebracht hat.
So beginnt in Kroatien eine neue Ski-Ära. Filip Zubčić hat in der letzten Saison 85 Punkte gesammelt. Der 1993 geborene Skirennläufer zeigte mit dem 13. Riesenslalom-Rang im französischen Val d’Isère sein Können. Auch bei der Weltmeisterschaft …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Nicol Delago im Skiweltcup.TV-Interview: „Der letzte Winter war sehr lehrreich für mich.“ | ]
Nicol Delago im Skiweltcup.TV-Interview: „Der letzte Winter war sehr lehrreich für mich.“

Wolkenstein – Nicol Delago aus Südtirol ist eine junge und aufstrebende Skiweltcupläuferin. In Altenmarkt- Zauchensee überzeugte die 21-jährige Grödnerin mit einer Fahrt unter die besten Zehn. Trotzdem bleibt sie bescheiden und berichtet über diesen Erfolg, ihre abgelaufene Saison, ihre Schwester Nadia und vieles mehr. Doch lesen Sie selbst.
Skiweltcup.TV: Nicol, wenn wir gemeinsam auf die abgelaufene Saison 2016/17 schauen, sticht der neunte Platz bei der Abfahrt auf der Kälberlochpiste in Altenmarkt-Zauchensee heraus. Du warst sogar schneller als Lindsey Vonn aus den USA. Ist es zu hochtrabend, wenn ich den 15. Januar …

Alle News, Damen News »

[17 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Tina Weirather und ihr Neustart mit ihren Head Ski | ]
Tina Weirather und ihr Neustart mit ihren Head Ski

Tina Weirather hat wie berichtet nicht nur einen neuen Trainer, sondern startet auch mit neuem Material in die Olympiasaison 2017/18. Die amtierende Super-G-Disziplinenwertungsiegerin und -Vizeweltmeisterin nutze die letzten Tage um sich an das neue Material anzupassen.
Mit einem Facebook Video nimmt sie ihre Fans mit in ihre erste „Einarbeitungswoche“ und gewährt so einen Blick hinter die Kulissen. Tina Weirather selbst, fühlt sich bereits sehr wohl auf ihren neuen „Latten“: „Den ganzen Tag Skifahren. Es ist ein technischer Neustart, beginnend von Null. Aber es ist ein gutes Gefühl, meine neuen Head Ski …

Alle News, Damen News, Herren News »

[13 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Marcus Sandell und Samu Torsti führen Finnland in den Olympiawinter | ]
Marcus Sandell und Samu Torsti führen Finnland in den Olympiawinter

Helsinki – Der finnische Skiverband hat schon die offiziellen Kader für die Olympiasaison 2017/18 bekanntgegeben. Nach dem Rücktritt von Merle Soppela und der Rückkehr von Riikka Honkanen sind nur sechs Damen am Start. Bei den Herren sind zehn Athleten einsatzbereit, Marcus Sandell und Samu Torsti können als Teamleader gesehen werden.
In der letzten Saison sind nur drei Finnen zu Weltcupzählern gefahren. Torsti, Sandell und Andreas Romar schafften dies im Riesenslalom und in der Kombination. Sandell musste seine Saison schon Mitte Dezember aufgrund Rückenschmerzen abbrechen. Er wurde an der Hüfte operiert und …

Alle News, Damen News »

[12 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Manuela Mölggs Saisonbilanz ist mehr als zufriedenstellend | ]
Manuela Mölggs Saisonbilanz ist mehr als zufriedenstellend

Mailand – Gestern fand im Buzzati-Saal in Mailand die Prämierung der Angehörigen der Finanzwache statt. Unter den zahlreichen Ehrengästen war auch FISI-Präsident Flavio Roda vor Ort. Zu den geehrten Skirennläuferinnen und -läufern gehörten die Mölgg-Geschwister Manfred und Manuela, Sofia Goggia, Laura Pirovano und Christof Innerhofer.
Bleiben wir bei Manuela Mölgg. Sie hat eine gute Saison hinter sich und fuhr auch einmal aufs Podest. Sie war ein Teil der erfolgreichen italienischen Skinationalmannschaft des letzten Winters. Sie möchte auch weiterhin Gas geben und auch im Torlauf für gute Ergebnisse sorgen. Mit großem Enthusiasmus …

Alle News, Damen News, Herren News »

[12 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Olympia 2018 ist etwas für Frühaufsteher | ]
Olympia 2018 ist etwas für Frühaufsteher

Pyeongchang – Nun stehen schon einmal die Startzeiten für die alpinen Olympiabewerbe im südkoreanischen Pyeongchang fest. Die Rennen werden in aller Herrgottsfrühe (für uns Mitteleuropäer) stattfinden. Wenn man aber zeitig zu Bett geht, wird man nicht morgens bei er Arbeit (wenngleich nicht olympische) Ringe unter den Augen haben. Den Beginn macht die Abfahrt der Herren. Als Titelverteidiger geht der Kärntner Matthias Mayer an den Start.
Samstag, 11.2.2018:
Abfahrt Herren Jeongseon 11 Uhr Ortszeit (3 Uhr MEZ)
Sonntag, 12.2.2018:
Riesentorlauf Damen Pyeongchang 10.15/13.45 Uhr Ortszeit (2.15/5.45 Uhr MEZ)
Montag, 13.2.2018:
Kombi Herren Jeongseon 11/15 Uhr Ortszeit (3/7 …

Alle News, Damen News, Herren News »

[11 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Domme Paris trainiert in seinem geliebten Ultental | ]
Nicht nur Domme Paris trainiert in seinem geliebten Ultental

Ulten/Pfelders – Die Ski-Saison 2016/17 ist schon zu Ende. Trotzdem nutzen einige Skirennläuferinnen und -läufer die sehr guten Bedingungen aus, um ein wenig zu trainieren. So sind im Ultental Lokalmatador Dominik Paris und Peter Fill im Einsatz. Auf der Schwemmalm wurden Wendy Holdener und Simone Wild aus der Schweiz genauso wie Super-G-Vizeweltmeisterin Tina Weirather aus Liechtenstein gesichtet.
FISI-Sportdirektor Max Rinaldi nominierte Stefano Gross, Giuliano Razzoli, Luca De Aliprandini, Florian Eisath und Manni Mölgg für ein kurzes Trainingslager im Passeiertal. In Pfelders werden die azurblauen Technikspezialisten unter den Augen von den Betreuern …

Alle News, Damen News »

[11 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino freut sich auf den wohlverdienten Urlaub | ]
Marta Bassino freut sich auf den wohlverdienten Urlaub

Borgo San Dalmazzo – Bevor die italienische Skirennläuferin Marta Bassino den wohlverdienten Urlaub antritt, wird sie noch etwas Material testen. Außerdem pendelt die azurblaue Athletin von einer Veranstaltung zur nächsten. So war sie Gast beim “Podio Sport Day 2017“.
Tag für Tag lädt die junge Skirennfahrerin ihre Batterien auf. Für sie ist es wichtig immer wieder den Kopf freizubringen um dann bei den Rennen konzentriert an den Start zu gehen. Das geht vom Anfang der Saison an bis Mitte März.
Jetzt hat sie nur ein Ziel und das ist das Meer. Nach …

Alle News, Damen News »

[11 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Tiffany Gauthier kürt sich zur französischen Abfahrtsmeisterin 2017 | ]
Tiffany Gauthier kürt sich zur französischen Abfahrtsmeisterin 2017

Tignes – In Tignes wurden heute die Medaillen im Rahmen der französischen Meisterschaften in der Abfahrt der Damen vergeben. Dabei triumphierte Tiffany Gauthier in einer Zeit von 1.14,11 Minuten. Romane Miradoli (+0,19) fuhr vor Laura Gauche (+1,17) auf Position zwei.

Vierte des Tages wurde Jennifer Piot (+1,37). Esther Paslier (+1,66) schwang als Fünfte vor Noemie Larrouy (+1,96) ab. Auf Rang sieben klassierte sich Doriane Gravier (+2,22). Die besten Zehn wurden von Madeline Chirat (+2,53), Charlene Magnin (+2,59) und Manon Campillo (+3,35) vervollständigt.

Alle News, Damen News »

[11 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Laurie Mougel sagt dem Skiweltcup “au revoir“! | ]
Laurie Mougel sagt dem Skiweltcup “au revoir“!

Briançon – Die 28-jährige Laurie Mougel hat am Montag das Ende ihrer sportlichen Laufbahn auf Facebook bekanntgegeben. Somit ist das französische Technikerinnenteam um eine Persönlichkeit ärmer. Die Athletin berichtet, dass es eine emotionale Entscheidung gewesen sei. Vor einigen Tagen glänzte sie mit dem dritten Rang im Slalom im Rahmen der nationalen Meisterschaften.
Mougel ging insgesamt bei 47 Weltcuprennen an den Start. Ihr Debüt im Kreis der Großen feierte sie im Januar 2010 auf der Hermann-Maier-Piste in Flachau. Dabei fuhr sie dreimal unter die besten Zehn. Einmal, im Januar 2013, kratzte sie …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Julia Grünwald im Skiweltcup.TV-Interview: „Im Sport müssen für mich immer die positiven Aspekte überwiegen!“ | ]
Julia Grünwald im Skiweltcup.TV-Interview: „Im Sport müssen für mich immer die positiven Aspekte überwiegen!“

Rußbach – Im Rahmen unserer Interviewreihe ist nun die Österreicherin Julia Grünwald an der Reihe. Die am 25. Oktober 1991 geborene Skirennfahrerin fährt im Torlauf um Weltcuppunkte mit. Wir baten die frischgebackene österreichische Slalommeisterin zum Gespräch und sprachen mit ihr über den letzten Winter, Mikaela Shiffrin und gingen der Frage nach, warum es wichtig ist, immer eine gute und solide Ausbildung zu haben.
Skiweltcup.TV: Julia, auch mit dir möchte ich auf deine abgelaufene Saison zurückschauen. Wenn du eine Strichliste machen würdest, überwiegen eher die guten oder die weniger guten Aspekte? Und …

Alle News, Damen News »

[10 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Mit Lara Gut geht es wieder aufwärts | ]
Mit Lara Gut geht es wieder aufwärts

Sorengo – Die 25-jährige Schweizerin Lara Gut schaut optimistisch in die Zukunft. Um ihre Fortschritte zu dokumentieren, postet sie ein Video auf Facebook. Dabei erkennt man die Eidgenossin, wie sie mit Krücken in eine Klinik läuft. Dann verschwindet sie kurz in einem Zimmer eines Physiotherapeuten, ehe sie ohne Gehhilfe zurückkommt.
Eine schriftliche Botschaft der Fortschritte wird auch eingeblendet. „Ich bin noch nicht zurück. Aber ich bewege mich bereits schneller“. Was heißt das? Der Tessinerin, die sich bei der Heim-WM in St. Moritz beim Einfahren vor dem Kombislalom so schwer verletzte, geht …

Alle News, Damen News »

[10 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn kann auf Alex Hödlmoser und Chris Knight zählen | ]
Lindsey Vonn kann auf Alex Hödlmoser und Chris Knight zählen

Park City – Auch im US-Skiteam dreht sich das Trainerroulette. Der Salzburger Alex Hödlmoser wechselt von den US-Herren zu den US-Damen. Er will sich zusammen mit Chris Knight um Lindsey Vonn kümmern. Das Duo möchte die beste Skirennläuferin der Gegenwart unterstützen, damit sie in absehbarer Zeit Ingemar Stenmarks Rekord an Weltcuperfolgen brechen kann.
John McBride nimmt Hödlmosers Posten bei den Männern ein. Schenkt man US-Alpindirektor Patrick Riml Glauben, sind die Trainer reich an Weltcuperfahrung. Sie haben mit vielen Athleten kooperiert. Daher freut er sich sehr auf die Rückkehrer. Außerdem stuft er …

Alle News, Damen News »

[10 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Roberta Midali steht wieder auf den Skiern | ]
Roberta Midali steht wieder auf den Skiern

Branzi – Die italienische Skirennläuferin Roberta Midali kann wieder optimistisch in die Zukunft blicken. Ferner kann sie wieder lächeln, nachdem sie sich in der jüngeren Vergangenheit zwei schwere Verletzungen zugezogen hat. Es war keinesfalls einfach, aber nun steht sie wieder auf den Skiern.
Die 1994 geborene Athletin und Angehörige der Heeressportgruppe berichtet, dass sie vor einigen Tagen in Santa Caterina wieder auf den Skiern stand. Es war ein gutes Gefühl, und das Knie schmerzte nicht. Im September 2016 riss sie sich das Kreuzband und den Meniskus. Im Januar des gleichen Jahres …

Alle News, Damen News »

[9 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Mélanie Meillard gewinnt Schweizer Meistertitel im Riesenslalom 2017 | ]
Mélanie Meillard gewinnt Schweizer Meistertitel im Riesenslalom 2017

Davos – Mélanie Meillard hat sich nach der Goldmedaille im Torlauf auch jene im Riesenslalom geholt. Die junge Athletin benötigte für ihren Erfolg eine Zeit von 1.44,86 Minuten. Sie deklassierte die auf Position zwei fahrende Simone Wild um 1,14 Sekunden. Camille Rast (+1,82) hatte als Dritte ebenfalls einen Respektabstand auf die Siegerin.
Jasmina Suter (+1,98) schrammte als Vierte des Tages nur knapp am Podium vorbei. Wendy Holdener (+2,89) wurde Fünfte. Hinter der Kombi-Weltmeisterin schwang Jasmine Flury (+3,41) auf Rang sechs ab. Rahel Kopp riss als Siebte fast dreieinhalb Sekunden Rückstand auf …

Alle News, Damen News »

[9 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Tina Geiger gewinnt DM-Slalomtitel 2017 | ]
Tina Geiger gewinnt DM-Slalomtitel 2017

Pass Thurn – Christina „Tina“ Geiger heißt die deutsche Slalommeisterin 2017. Für ihren Erfolg benötigte sie eine Gesamtzeit von 1.33,68 Minuten. Marina Wallner (+1,26) wurde Zweite, Susanne Weinbuchner (+2,31) Dritte. Im Rennen der großen Abstände belegte Anne Kissling (+3,44) den vierten Rang, während Elisabeth Willibald (+4,12) als Fünftbeste abschwang.
Christiane Winkler (+4,14) wurde vor Katrin Hirtl-Stangassinger (+4,39) Sechste. Carolin Lippert (+4,56) musste sich mit Position acht zufrieden geben. Ebenfalls in die Top-10 fuhren Leonie Flötgen (+4,74) und Patrizia Dorsch (+4,82). Die zwei zuletzt angeführten Athletinnen belegten in der bereinigten Rangliste die …

Alle News, Damen News »

[8 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Tina Weirather und Head gehen gemeinsame Wege | ]
Tina Weirather und Head gehen gemeinsame Wege

Vaduz – Head ist der neue Ausrüster von Tina Weirather. Die Liechtensteinerin berichtet auf ihrer Facebook-Seite, dass die Tests gut verlaufen sind und dass sie froh ist, mit einem so professionellen und erfolgreichen Team arbeiten zu können. Zudem wird sie mit dem neuen Trainer Karlheinz „Charly“ Pichler in das Unternehmen Olympiawinter starten. Der Österreicher ist ein alter Fuchs in der Szene und soll die amtierende Super-G-Disziplinenwertungsiegerin und -Vizeweltmeisterin zu neuen Höhenflügen führen.
Außerdem hat Weirather mit Christopher Holzknecht einen neuen Manager. Weirather betonte dass sie lange über die Schritte rund um …