Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Damen News

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Halbzeitführung für Mikaela Shiffrin beim Riesenslalom in Lienz | ]
Halbzeitführung für Mikaela Shiffrin beim Riesenslalom in Lienz

Lienz – Am heutigen Samstag wird in der Osttiroler Hauptstadt Lienz ein Riesenslalom der Damen ausgetragen. Bei besten Wetter- und fairen Streckenbedingungen führt die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin nach dem ersten Durchgang. Auf den Positionen zwei und drei lauern die Italienerinnen Marta Bassino und Federica Brignone, die Shiffrin die Suppe beim Heimrennen in Killington versalzen haben. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Finallauf um 13.00 Uhr, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
 
Mikaela Shiffrin: Viele Sachen sind heute wieder besser gelaufen. Vor allem bin …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Elena Fanchini steht wieder auf den Skiern | ]
Elena Fanchini steht wieder auf den Skiern

Artogne – Die italienische Skirennläuferin Elena Fanchini kann sie sich freuen. Nach einer langen und schweren Zeit steht die 34-Jährige wieder auf den Skiern. Sie teilte ihre Freude über die sozialen Medien mit.
Bereits im Jahr 2018 kehrte sie zurück, nachdem sie gegen einen Tumor kämpfte. Doch eine schwere Verletzung, die sie sich im November des letzten Jahres während des Trainings in Copper Mountain zuzog, verhinderte ein Comeback. Vor rund einem Monat ließ sie sich in Brescia die Platte im Bein entfernen.
Jetzt steht mal das freie Skifahren auf dem Programm. Ein …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen in Lienz 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen in Lienz 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lienz – Die Ski Weltcup Technik-Damen machen zwischen den Feiertagen, am Samstag und Sonntag, Station im österreichischen Lienz. Beim Riesentorlauf am Samstag fällt um 10.15 Uhr der Startschuss für den 1. Durchgang, die Entscheidung im Finallauf wird um 13.30 Uhr über die Bühne gehen. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
In der Osttiroler Hauptstadt Lienz steht der vierte Riesenslalom der Damen in der Saison 2019/20 auf dem Programm. Nach der kurzen Weihnachtspause wollen die Mädels wieder angreifen und …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Bühne frei für die Lienzer Weltcup-Jubiläumsfeiern | ]
Bühne frei für die Lienzer Weltcup-Jubiläumsfeiern

Es ist angerichtet für die große Skiparty anlässlich 50 Jahre Skiweltcup in Lienz. Die Pisten sind für den morgigen Riesenslalom und den Slalom am Sonntag fertig, ebenso die Aufbauten im Zielstadion am Hochstein. In der Lienzer Innenstadt wird noch fleißig gearbeitet. Und der Ticketvorverkauf läuft besser als vor zwei Jahren.
Morgen ist es so weit: Die letzten Damen Ski Weltcup Rennen des Jahres gehen in Osttirol – bei prognostiziertem Traumwetter mit strahlend blauem Himmel – über die Bühne. Um 10:15 Uhr beginnt am 28. Dezember der 1. Durchgang des Riesenslaloms. In …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Grünes Licht für die Damen und Herren Slaloms in Zagreb | ]
Grünes Licht für die Damen und Herren Slaloms in Zagreb

Zagreb/Agram – Der Slowene Goraz Bedrac und der FIS-Funktionär Emmanuel Couder haben in der kroatischen Hauptstadt Zagreb die bewährt-bekannte Schneekontrolle durchgeführt. Dabei sind beide zur Ansicht gekommen, dass die Rennen durchgeführt werden können und das grüne Licht erteilt werden kann.
Am 4. und 5. Januar 2020 werden in Kroatien zwei Slaloms ausgetragen. Dabei gehen am Samstag zunächst die Damen an den Start. Der erste Durchgang wird um 13 Uhr gestartet, das Finale der besten 30 geht ab 16.15 Uhr über die Bühne. Die Herren eröffnen ihren Torlauf am Sonntag um 14.15 …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Lienz freut sich auf Kaiserwetter und ist bereit für den Ski Weltcup | ]
Lienz freut sich auf Kaiserwetter und ist bereit für den Ski Weltcup

An diesem Wochenende machen die Technik-Damen Station in Osttirol. Die Piste für den Riesenslalom und Slalom auf dem Hochstein in Lienz zeigt sich dabei in einem perfekten Zustand. Trotz zuletzt frühlingshafter Temperaturen dürfen sich die Athletinnen, dank hervorragender Arbeit der Verantwortlichen, auf optimale Bedingungen freuen.
FIS Renndirektor Markus Mayr: „Die Veranstalter haben die richtigen Fenster gefunden, damit sie, die Tage wo es kalt war, genügend Schnee produzieren konnten. Das ist das Fundament, von dem die Organisatoren gelebt haben. Auch wenn die Piste die letzten Tage, bei plus 10 ° und Regen, …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg spekuliert in Lienz auf einen Podestplatz | ]
Viktoria Rebensburg spekuliert in Lienz auf einen Podestplatz

Die Alpinen  Damen sind an diesem Wochenend in Österreich, genauer gesagt in der Sonnenstadt Lienz, im Einsatz. Mitten in den Lienzer Dolomiten in Osttirol und nah an der Grenze zu Italien, stehen mit einem Riesentorlauf und einem Slalom zwei Technikbewerbe auf dem Programm.
22 Jahre Damen Ski Weltcup am Lienzer Hochstein, davor Snowboard-Weltmeisterschaften und die ersten Damen- und Herren-Weltcuprennen vor genau 50 Jahren. In Osttirol wurde seit jeher Skigeschichte geschrieben. Heuer findet der Damen Ski Weltcup mit Riesentorlauf  und Slalom am 28. und 29. Dezember zum zwölften Mal in Osttirol statt. …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Karoline Pichler verzichtet auf Start beim Riesenslalom von Lienz | ]
Karoline Pichler verzichtet auf Start beim Riesenslalom von Lienz

Petersberg – Die Karriere von Riesentorlaufspezialistin Karoline Pichler verlief in den letzten Jahren alles andere als gut. Vier Knieverletzungen in Folge zwangen sie, etwa drei Jahre zu pausieren. Pichler erzählt, dass ihr Kopf an das Karriereende dachte, doch das Herz hatte etwas dagegen. Denn Skifahren ist ihre Leidenschaft, ihr Leben. Außerdem kann sie befreit fahren, denn sie spürt keinerlei Schmerzen im Knie.
Die letzte Saison war ihre erste richtige Saison. Beim Ski Weltcup Riesenslalom auf der Erta-Piste am Kronplatz fuhr sie auf Rang 16. Noch nie war sie besser; dass ihr …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup Slalom-Rennen in Zagreb sind in Gefahr | ]
Ski Weltcup Slalom-Rennen in Zagreb sind in Gefahr

Zagreb/Agram – In Bormio und Lienz stehen die letzten Ski Weltcup Rennen im Kalenderjahr 2019 auf dem Programm. Die Veranstalter des Slaloms der Frauen und der Herren, auf dem Bärenberg in der kroatischen Hauptstadt Zagreb, haben Probleme.
Am 4. und 5. Januar 2020 sollten, wenn alles klappt, die ersten Rennen im Jahr 2020 ausgetragen werden. Die Kroaten hoffen, dass mit dem in den kommenden Tagen zu erwartenden Temperaturfall die Piste auf dem Sljeme-Hügel komplett beschneit werden kann.
Die FIS gibt den Veranstaltern also noch ein wenig Zeit, um den Hang bestens vorzubereiten, …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[24 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup.TV wünscht frohe Weihnachten 2019 | ]
Skiweltcup.TV wünscht frohe Weihnachten 2019

Die Redaktion von Skiweltcup.TV möchte allen Freundinnen und Freunde, Leserinnen und Leser, Kolleginnen und Kollegen, Athletinnen, Athleten, Trainern, Trainerinnen, Betreuern und Betreuerinnen ein frohes und friedliches Weihnachtsfest wünschen!
Jetzt zünden wir die Kerzen an und geben uns dem Zauber dieser besonderen Nacht hin. Wir hoffen ihr könnt alle im Kreise eurer Lieben feiern. Genießt das gute Essen und Trinken. Vielleicht bleibt auch der eine oder andere Augenblick wo man besinnlich an seine Kinderzeit denkt. Und nicht vergessen, dass wir Weihnachten nicht nur wegen der Geschenke feiern :-)
Frohe Weihnachten 2019
www.Skiweltcup.TV
 

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[23 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup in Flachau: Die Generalprobe ist bestens geglückt. | ]
Ski Weltcup in Flachau: Die Generalprobe ist bestens geglückt.

Das letzte Wochenende war die Hermann Maier FIS Weltcupstrecke in Flachau neuerlich Austragungsort zweier FIS Damen Slaloms. Trotz schwieriger Wetterbedingungen hat dasTeam des USC Flachau gemeinsam mit den Pistenprofis von Snow Space Salzburg für gute Rennbedingungen gesorgt.
Im Starterfeld befanden sich neben vielen jungen Talenten auch einige arrivierte Weltcupläuferinnen wie Erin Mielzynski, Laurence St-Germain (beide aus Kanada) sowie die Sloweninen Ana Bucik und Marusa Ferk. Sie nutzten die Gelegenheit, sich unter Rennbedingungen optimal für den Audi FIS Damen Nachtslalom Flachau am 14.01.2020 vorzubereiten.
Ein sehr erfolgreiches Wochenende war es in jedem Fall …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Die Abfahrt der Damen in Val d’Isere wurde erneut abgesagt. | ]
Die Abfahrt der Damen in Val d’Isere wurde erneut abgesagt.

Die Ski Weltcup Abfahrt der Damen in Val d’Isere, die von Samstag auf Sonntag verschoben wurde, ist erneut abgesagt worden. Nach weiterem Schneefall in der Nacht von Samstag auf Sonntag, war es den Verantwortlichen nicht möglich eine sichere Piste für die Ski Weltcup Damen zur Verfügung zu stellen.
Trotz des unermüdlichen Einsatz der Pistenarbeiter war der Kampf gegen die Schneemassen, alleine in der Nacht fielen 30 cm Neuschnee, am Tag sind weitere 50 cm angesagt, aussichtslos. Bereits am Samstag hatte die Piste unter den feuchten Neuschneemengen gelitten.
Aufgrund der Ausfallversicherung des Veranstalters, …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[22 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Emelie Henning und Pirmin Hacker gewinnen Europacup Nacht-Parallelslalom am Kronplatz | ]
Emelie Henning und Pirmin Hacker gewinnen Europacup Nacht-Parallelslalom am Kronplatz

Der traditionelle Europacup Nacht-Parallelslalom am Kronplatz ist zurück, nachdem in der vergangenen Saison ein Europacup-Riesenslalom der Männer gleich im Anschluss an den Damen-Weltcup auf der Erta im Januar ausgetragen worden war. Und es ist auch diesmal wieder ein Spektaktel gewesen, so wie es OK-Chef Willi Kastlunger und seine Mannen seit fast 20 Jahren immer organisieren.
Mit 90 Männern und 60 Frauen auf der Meldeliste, wurde die Quali direkt auf dem Parallelkurs auf der Cianrosspiste ausgetragen und die besten 32 jeder Kategorie haben sich für das Parallelfinale am Abend qualifiziert. Bei den …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für FIS gibt grünes Licht für Damen Ski Weltcup in Lienz! | ]
FIS gibt grünes Licht für Damen Ski Weltcup in Lienz!

Dem Skiweltcup der Damen am 28. Dezember (Riesentorlauf) und am 29. Dezember (Slalom) steht nichts mehr im Wege! Die heutige Schneekontrolle der FIS, durchgeführt von Gorazd Bedrac, verlief sehr erfolgreich. „Es ist alles positiv, es herrschen perfekte Pistenbedingungen am Hochstein“, sagte der slowenische FIS-Delegierter. Grünes Licht also für das 50-jährige Weltcupjubiläum in Lienz!
Die Weltcuppiste am Hochstein präsentierte sich heute bei der FIS-Schneekontrolle in perfektem Zustand. Maßgeblichen Anteil daran hat die Lienzer Bergbahnen AG um Vorstand Mario Tölderer, der auch Vizepräsident des Organisationskomitees ist. Der Osttiroler ist stolz auf seine Mitarbeiter, …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Cornelia Hütter könnte im Februar wieder in den Ski Weltcup zurückkehren | ]
Cornelia Hütter könnte im Februar wieder in den Ski Weltcup zurückkehren

Gröden – Gestern verweilte die österreichische Skirennläuferin Conny Hütter in Gröden. Sie drückte ihrem Freund Christian Walder beim Super-G auf der Saslong beide Daumen. Der Kärntner wurde beim Sieg von Vincent Kriechmayr 20. Nach einem Kreuzbandriss im März 2019 will sie nichts überstürzen. So plant sie frühestens im Februar 2020 ein Comeback im Ski Weltcup.
Gegenwärtig spult sie ein paar Riesenslalomtrainingstage ab. Wenn sie sich mehr zutraut, wechselt sie auf die langen Latten. Sie ist sehr vorsichtig und schaut auch, wie sich es vom Knie her entwickelt. Hütter hat bereits einige …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für ABGESAGT: Abfahrt der Damen in Val d’Isère 2019 am Sonntag – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
ABGESAGT: Abfahrt der Damen in Val d’Isère 2019 am Sonntag – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Val d’Isère – Nach der Absage des Abfahrtslaufs der Damen in Val d‘Isere am Samstag, hat sich das OK in Absprache mit FIS-Renndirektor Peter Gerdol, dazu entschlossen, die geplante Kombination am Sonntag abzusagen, und einen weiteren Versuch zu starten, die Abfahrt durchzuführen.  Um 11.00 Uhr (MEZ) verlässt die erste Dame das Starthaus. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
 
Die Abfahrt der Damen in Val d’Isere wurde erneut abgesagt.
Die Abfahrt der Damen in Val d’Isere, die von Samstag auf Sonntag verschoben wurde, …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Programmtausch in Val d’Isere: Abfahrtslauf statt Kombination am Sonntag | ]
Programmtausch in Val d’Isere: Abfahrtslauf statt Kombination am Sonntag

Nach der Absage des Abfahrtslaufs der Damen in Val d‘Isere am Samstag, hat sich das OK in Absprache mit FIS-Renndirektor Peter Gerdol, dazu entschlossen, die geplante Ski Weltcup Kombination am Sonntag abzusagen, und einen weiteren Versuch zu starten, die Abfahrt durchzuführen. Der Start ist für Sonntag 11.00 Uhr geplant
Die Abfahrt am Samstag konnte aus Sicherheitsgründen nicht ausgetragen werden, da jedoch in den nächsten Stunden und auch in der kommenden Nacht weiterer Schneefall in den französischen Alpen vorhergesagt wird, steht auch die Abfahrt am Sonntag auf wackeligen Beinen.
Dazu meinte Alexandra Meisnitzer …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Christine Scheyers Comeback wurde vertagt | ]
Christine Scheyers Comeback wurde vertagt

Val d’Isère – Die österreichische Speedspezialistin Christine Scheyer wollte heute bei der Ski Weltcup Abfahrt von Val d’Isère ihr Comeback feiern. Nun muss sie sich mindestens 24 Stunden gedulden, da die Abfahrt wegen Neuschnee auf Sonntag, 11 Uhr, verschoben wurde.
Die 25-Jährige aus Vorarlberg riss sich beim Super-G vor einem Jahr in Lake Louise sowohl das Kreuzband als auch den Innenmeniskus im rechten Knie. Dazu gesellte sich eine Impressionsfraktur des Oberschenkels.
Das Ski-Mädel aus dem Ländle ist glücklich, wieder dabei zu sein. Sie berichtet, dass sie sich gut fühlt und körperlich fit …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Die Abfahrt der Damen in Val d’Isere ist abgesagt. | ]
Die Abfahrt der Damen in Val d’Isere ist abgesagt.

Die Abfahrt der Damen in Val d’Isere ist abgesagt. Nach weiterem Schneefall in der Nacht von Freitag auf Samstag, war es den Verantwortlichen nicht möglich eine sichere Piste für die Ski Weltcup Damen zur Verfügung zu stellen.
Zunächst wurde das Rennen von 10.30 Uhr auf 11 Uhr verschoben, und nach der Absage der Abfahrt in Gröden, auf 12.30 Uhr terminiert. Laut Wettervorhersag wäre gegen Mittag ein Zeitfenster, wo eine Austragung möglich hätte sein können. Das Hauptproblem war jedoch die Piste.
In den französischen Alpen waren das Hauptproblem die feuchten Neuschneemengen, welche der …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[21 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Ärger vorprogrammiert: ARD und ZDF führen Werbe-Trinkflaschenverbot ein | ]
Ärger vorprogrammiert: ARD und ZDF führen Werbe-Trinkflaschenverbot ein

Gröden – Dass der alpine Skirennsport auch die Werbetrommel rührt, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Wir sehen bei den Siegerinterviews die Athletinnen und Athleten, die nach einer anstrengenden Fahrt einen Schluck aus der Getränkeflasche nehmen. ARD und ZDF haben da etwas dagegen, zumal ja auf den besagten Flaschen das Logo oder der Schriftzug eines Sponsors zu sehen ist.
Der Skirennläufer Thomas Dreßen aus Deutschland berichtete mit Unverständnis, denn die Sportler haben wenige Werbechancen. Und wenn man den Verträgen Glauben schenkt, muss man die Flaschen zum Interview mitnehmen.
Dreßens Konkurrent Dominik Paris wird …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Michelle Gisin hätte gegen einen Sieg in Val d’Isère nichts einzuwenden | ]
Michelle Gisin hätte gegen einen Sieg in Val d’Isère nichts einzuwenden

Val d’Isère – Nun stehen die Ski Weltcup Frauenrennen im Ski Weltcup in Val d’Isère auf dem Programm. Die Schweizerin Michelle Gisin verbindet mit dieser Skidestination einen Ort, der für ihre sportliche Laufbahn nicht unbedeutend ist. Doch dazu später.
In den ersten vier Rennen, es waren zwei Riesentorläufe und zwei Slaloms, wusste die Eidgenossin mit vier Ergebnissen unter den besten Zehn mehr als nur zu überzeugen. In den vier Speedrennen in Nordamerika lief es nicht ganz nach Wunsch, doch sie wurde nie schlechter als 22. Selbst im Super-G in St. Moritz …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für 2. Abfahrtstraining der Damen in Val d’Isere wurde abgesagt | ]
2. Abfahrtstraining der Damen in Val d’Isere wurde abgesagt

Das 2. Abfahrtstraining in Val d’Isere musste am Freitagmorgen wegen Schneefall abgesagt werden. Das OK und die Verantwortlichen der FIS, unter Führung von Damendirektor Peter Gerdol, wollen nun die ganze Kraft bündeln um morgen (10.30 Uhr – MEZ) den Athletinnen eine rennfertige Piste zu präsentieren.
Da der gestrige Trainingslauf bereits vom Reservestart ausgetragen wurde, wird am Samstag, so Petrus und Frau Holle ein einsehen haben, die Abfahrt auf einer verkürzten Strecke stattfinden. Die Laufzeit von ca. 1:15 Minuten kommt einer Sprintabfahrt gleich.
Für den heutigen Freitag ist bis zum Nachmittag weiterer Schneefall …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[20 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Europacup – Der Kronplatz ist bereit, die junge Garde des Skizirkus zu empfangen und bangt um die Wetterbedingungen. | ]
Europacup – Der Kronplatz ist bereit, die junge Garde des Skizirkus zu empfangen und bangt um die Wetterbedingungen.

„Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht. Jetzt können wir nur noch auf gutes Wetter hoffen“, so Danny Kastlunger, General Manager von Al Plan Events, des Organisationskomittees am Kronplatz zum Fortschritt der Vorbereitungen im Hinblick auf das Europacuprennen der Frauen und Männer am Samstag 21.12. in St. Vigil in Enneberg.
Da in dieser Saison auf der ERTA Weltcuppause ist, sind die Mannen um Präsident Willi Kastlunger wieder zurück zu den Wurzeln gegangen und organisieren erneut den klassischen Parallel-Nachtslalom auf der zentral gelegenen Piste Cianross.
Alles ist bereit, die Rennpiste wurde hergerichtet und bis vor …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für ABGESAGT: 2. Abfahrtstraining der Damen in Val d’Isère 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
ABGESAGT: 2. Abfahrtstraining der Damen in Val d’Isère 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Val d’Isère – Nach dem ersten Training im Hinblick auf der französischen Strecke in Val d’Isère steht nun die zweite Probefahrt an. Am Freitag um 11.00 Uhr (MEZ), verlässt, wenn das Wetter passt und Petrus gnädig ist, die erste Speedspezialistin das Starthaus. Die offizielle Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker finden Sie in der Menüleiste oben!
 
2. Abfahrtstraining in Val d’Isere wurde abgesagt
Das 2. Abfahrtstraining in Val d’Isere musste am Freitagmorgen wegen Schneefall abgesagt werden. Das OK und die Verantwortlichen der FIS, unter Führung von Damendirektor Peter Gerdol, wollen nun …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Ramona Siebenhofer entscheidet 1. Trainingslauf in Val d’Isère für sich | ]
Ramona Siebenhofer entscheidet 1. Trainingslauf in Val d’Isère für sich

Val d’Isère – Die österreichischen Mädels gaben beim heutigen Probelauf, der auf verkürzter Strecke stattfand, im Hinblick auf die bevorstehende Ski Weltcup Abfahrt im französischen Val d’Isère den Ton an. Ramona Siebenhofer war in einer Zeit von 1.15,06 Minuten die Schnellste. Dahinter reihten sich die fast zeitgleichen Nina Ortlieb (+0,24) und Tamara Tippler (+0,26) auf den Plätzen zwei und drei ein.
Die Tschechin Ester Ledecká (+0,32) belegte beim heutigen Abfahrtstraining den vierten Rang. Nicole Schmidhofer (+0,40) wurde als viertbeste ÖSV-Dame Fünfte. Die in den Probeläufen von Lake Louise überzeugende Wikingerin Kajsa …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Christine Scheyer feiert in Val d’Isère ihr Comeback, Mikaela Shiffrin muss ihre Lage evaluieren | ]
Christine Scheyer feiert in Val d’Isère ihr Comeback, Mikaela Shiffrin muss ihre Lage evaluieren

Val d’Isère – 41 Jahre lang warten die ÖSV-Damen auf einen Abfahrtssieg in Val d’Isère. Das ist eine sehr lange Zeit. Eine Konkurrentin ist in Frankreich nicht am Start. Es handelt sich dabei um die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Und die Vorarlbergerin Christine Scheyer feiert ihr Ski Weltcup Comeback.
Soweit, so gut: Die Österreicherinnen Nicole Schmidhofer, Stephanie Venier, Ramona Siebenhofer, Ricarda Haaser, Mirjam Puchner, Tamara Tippler und eben Scheyer sind bestens gerüstet. Sie möchten die lange Durststrecke beenden. Denn wie geschrieben, gab es in Val d’Isère vor gut vier Jahrzehnten den letzten …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Kira Weidle: „In Val d’Isere möchte ich an die Leistungen von Lake Louise anknüpfen.“ | ]
Kira Weidle: „In Val d’Isere möchte ich an die Leistungen von Lake Louise anknüpfen.“

Die DSV Damen bestreiten an diesem Wochenende in Val d‘Isere ihre letzten beiden Ski Weltcup Rennen vor Weihnachten. Dabei sind am Samstag, bei der Abfahrt, die Speed-Damen gefragt, während am Sonntag die Kombiniererinnen im Super-G und Slalom um Weltcuppunkte kämpfen.
Bei der Abfahrt auf der Oreiller-Killy-Piste werden Viktoria Rebensburg (SC Kreuth), Kira Weidle (SC Starnberg), Michaela Wenig (SC Lenggries) Patrizia Dorsch (SC Schellenberg), Veronique Hronek (SV Unterwössen) um gute Platzierungen und möglichst viele Weltcuppunkte kämpfen. Die Alpine Kombination bestreiten am Sonntag Patrizia Dorsch (SC Schellenberg), Marlene Schmotz (SC Leitzachtal) und Martina …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Val d’Isère 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Val d’Isère 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Val d’Isère – Nach den beiden Abfahrten in Lake Louise sind die schnellen Damen nach Europa, genauer gesagt nach Val d’Isère gereist, um sich auf den dritten Abfahrtslauf der Ski Weltcup Saison 2019/20 vorzubereiten. Am Mittwoch findet um 11.00 Uhr (MEZ) das erste Abfahrtstraining statt. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Eine Woche nach den Männern sind nun auch die alpinen Frauen zu Gast im französischen Val d’Isère. Der WM-Ort von 2009 befindet sich in den französischen Alpen und …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: ÖSV Speed-Damen absolvierten Abfahrtstraining in Zauchensee | ]
ÖSV News: ÖSV Speed-Damen absolvierten Abfahrtstraining in Zauchensee

Bevor es zu den nächsten Rennen nach Va d’Isere geht, haben sich die ÖSV Speed-Damen in Zauchensee den letzten Feinschliff geholt. Nici Schmidhofer, Mirjam Puchner, Nina Ortlieb, Tamara Tippler, Elisabeth Reisinger und Christine Scheyer fanden auf der Weltcupstrecke ideale Bedingungen vor und reisen mit sehr guten Trainingseinheiten im Gepäck nach Frankreich an. Für die Speed-Ladies geht es nach der Abfahrt und Alpinen Kombination in Val d’Isere erst wieder im Jänner beim Heimweltcup in Zauchensee weiter (11.1. Abfahrt | 12.1. Alpine Kombination).
Eine Woche nach den Männern sind Frauen zu Gast im …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone entscheidet Riesenslalom von Courchevel knapp für sich | ]
Federica Brignone entscheidet Riesenslalom von Courchevel knapp für sich

Courchevel – Am heutigen Dienstag bestritten die Riesentorläuferinnen im französischen Courchevel ihren dritten Einsatz im Ski Weltcup Winter 2019/20. Dabei siegte die Italienerin Federica Brignone vor der Norwegerin Mina Fürst Holtmann und der Schweizerin Wendy Holdener.
Brignone benötigte für ihren Triumph eine Zeit von 2.12,59 Minuten. Holtmann, die zur Halbzeit noch den Platz an der Sonne inne hatte, lag nur vier Hundertstelsekunden zurück. Holdener kletterte im Riesenslalom erstmals aufs Podest und riss als Dritte 0,44 Sekunden auf Brignone auf.

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener schwang beim Riesentorlauf von Courchevel als Dritte ab | ]
Wendy Holdener schwang beim Riesentorlauf von Courchevel als Dritte ab

Courchevel – Beim heutigen Riesenslalom in Courchevel konnte sich die Schweizerin Wendy Holdener als Beste ihres Landes über den dritten Platz freuen. Im ersten Lauf wusste sie mit einer starken Fahrt zu überzeugen. Dank einer weiteren guten Vorstellung kletterte sie erstmals im Riesentorlauf auf ein Podest.
Wendy Holdener: „Ich wusste es wird eng. Die Piste hat besser gehalten, als wir alle dachten, und war auch am Ende noch richtig gut. Ich habe oben noch die Vicky gesehen und mir gedacht, dass kann ich auch. Aber es ist schon verrückt, dass es …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Für Mina Fürst Holtmann ist der heutige zweite Rang (fast) wie ein Sieg | ]
Für Mina Fürst Holtmann ist der heutige zweite Rang (fast) wie ein Sieg

Courchevel – Bereits in den letzten Ski Weltcup Rennen konnte die 25-jährige Norwegerin Mina Fürst Holtmann ihre fahrerische Klasse eindrucksvoll unter Beweis stellen. Mit ihrem heutigen zweiten Platz beim Riesentorlauf in Courchevel verpasste sie knapp ihren ersten Sieg. Mina Fürst Holtmann: „Ich bin unheimlich glücklich mit meinem zweiten Platz. Ich war nicht besonders aufgeregt. Natürlich macht man sich aufgrund des Ergebnisses etwas Druck, weil man sich gut platzieren möchte. Aber man sollte bei jedem Start etwas nervös und angespannt sein. Aber ich hatte im Starthaus alles im Griff. Wir haben wirklich …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Leni Schmotz strahlt über Platz neun – Hundertstel-Pech für Viktoria Rebensburg | ]
Leni Schmotz strahlt über Platz neun – Hundertstel-Pech für Viktoria Rebensburg

Courchevel – Man hätte jede Menge Geld gewonnen, wenn man, beim Ski Weltcup Riesenslalom in Courchevel, auf ein Ergebnis gewettet hätte, das die DSV-Starterin Marlene Schmotz vor der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin gezeigt hätte. Die Deutsche, nach dem ersten Durchgang noch auf Platz 20, gab im Finale alles und zeigte mit Laufbestzeit im Finale was in ihr steckt.
Mit dieser fabelhaften Fahrt im zweiten Durchgang sprang sie bis auf den neunten Rang nach vorne. Sie zeigte nicht nur ihre Klasse, sondern auch Mut, Entschlossenheit und Ehrgeiz. Gerade diese Eigenschaften braucht es eigentlich …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Babyglück: Klein Alessandro macht Nadia Fanchini glücklich | ]
Babyglück: Klein Alessandro macht Nadia Fanchini glücklich

Montecampione – 13 Tage nach ihrer Schwester Sabrina hat nun auch Nadia Fanchini einen gesunden Sohn auf die Welt gebracht. Die Vize-Abfahrtsweltmeisterin aus dem Jahr 2013 und ihr Partner Devid Salvadori, seines Zeichens Herrencheftrainer der italienischen Techniker im Europacup, freuen sich über ihren Stammhalter Alessandro.
Die Familie Fanchini kann sich freuen. Sabrina Fanchini gebar vor 13 Tagen ihren Stammhalter Nicolò. Man kann davon ausgehen, dass in der skibegeisterten Familie zu Weihnachten jede Menge los ist und dass die beiden Cousins, so klein sie auch sind, viel Zeit miteinander verbringen und wohl …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Leidgeprüfte Andrea Ellenberger möchte in die Erfolgsspur finden | ]
Leidgeprüfte Andrea Ellenberger möchte in die Erfolgsspur finden

Hergiswil/Val d’Isère – Die Schweizer Skirennläuferin Andrea Ellenberger hat in ihrer Karriere noch nicht viel Preisgeld einheimsen können. Wenn es ihr nur ums Geld gehen würde, hätte sie ihre Skier schon längst in die Ecke gestellt. Bisher wanderten erst knapp 4.100 Euro auf ihr Preisgeldkonto. Die Einnahmen werden auch nicht auf die hohe Kante gelegt, sondern gleich wieder ins Skifahren investiert.
Im Jahr 1993 geboren, überzeugte die Eidgenossin in den jungen Jahren als skifahrerisches Talent á la Wendy Holdener und Michelle Gisin. Doch Rückenprobleme bremsten die Dame aus Hergiswil im Kanton …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Halbzeitführung für Mina Fürst Holtmann beim Riesentorlauf von Courchevel | ]
Halbzeitführung für Mina Fürst Holtmann beim Riesentorlauf von Courchevel

Courchevel – Am heutigen Dienstag wird im französischen Courchevel der dritte Riesenslalom der Damen in der Ski Weltcup Saison 2019/20 ausgetragen. Nach dem ersten Durchgang führt die Norwegerin Mina Fürst Holtmann vor den Italienerinnen Marta Bassino und Federica Brignone. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Finallauf um 13.30 Uhr, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Holtmann, 25 Jahre jung, benötigt für ihren ersten Lauf eine Zeit von 1.07,15 Minuten. Bassino (+0,10) und Brignone (+0,13) befinden sich auf den Positionen zwei und drei und …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen in Courchevel 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen in Courchevel 2019 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Courchevel – Am Dienstag, 17. Dezember 2019, steht der dritte Riesentorlauf der Damen in der Ski Weltcup Saison 2019/20 auf dem Programm. Alle jagen die Führende in der Disziplinenwertung. Und das ist die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Ohne im laufenden Winter einen Riesentorlauf gewonnen zu haben, steht sie ganz oben. Ein zweiter und ein dritter Rang reichten für den momentanen Platz an der Sonne. Um 10.30 Uhr (MEZ) beginnt der erste Lauf, das Finale der besten 30 geht drei Stunden später über die Bühne. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg zwischen Brechstange und Torstange | ]
Viktoria Rebensburg zwischen Brechstange und Torstange

Courchevel – Die deutsche Skirennläuferin Viktoria Rebensburg zählt seit Jahren zur Weltspitze im Riesentorlauf. Die Olympiasiegerin von 2010 sucht jedoch in diesem Winter nach ihrer Bestform in dieser Disziplin. Nach dem 13. Platz in Sölden und dem siebten Rang im US-amerikanischen Killington war die DSV-Dame alles andere als zufrieden.
In der Zwischenzeit entschied sie den Super-G von Lake Louise für sich. Im französischen Courchevel möchte sie am liebsten auf die höchste Stufe des Podests klettern. Der letzte Hunderter Rebensburgs im Riesenslalom wurde im Januar 2018 errungen.
Nichtsdestotrotz zählt die routinierte Skirennläuferin zu …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Der Sieg von Killington hat Marta Bassino die nötige Sicherheit geschenkt | ]
Der Sieg von Killington hat Marta Bassino die nötige Sicherheit geschenkt

Courchevel – Morgen findet im französischen Courchevel der dritte Riesenslalom der Frauen im Ski Weltcup Winter 2019/20 statt. Natürlich ist die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin die große Favoritin, die das Kunststück geschafft hat, bislang ohne einen Sieg in der Disziplin in diesem Winter die Wertung anzuführen.
Aber auch die Italienerinnen Federica Brignone und Marta Bassino wollen wieder um den Sieg mitfahren. Letztere freut sich besonders auf ihren Einsatz. Nach ihrem Sieg in Killington strotzt sie nur vor Selbstvertrauen. Es war ihr erster Erfolg bei einem Weltcup Rennen. Sie ist top-motiviert und würde …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[16 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Bitteres Saisonaus für italienische Nachwuchsläuferin Asja Zenere | ]
Bitteres Saisonaus für italienische Nachwuchsläuferin Asja Zenere

Trient – Die italienische Skirennläufern Asja Zenere kam gestern beim Europacup-Slalom von Andalo schwer zu Sturz. Dabei riss sie sich das vordere Kreuzband und das mittlere Seitenband im Knie. Diese Hiobsbotschaft erreichte die Athletin aus Asiago heute im Krankenhaus von Trient.
Zenere wusste in der letzten Zeit im Europacup zu überzeugen. Doch jetzt muss sie kleinere Brötchen backen und nach einer Operation eine Phase der Rehabilitation über sich ergehen lassen. Dass die Ski Saison 2019/20 für die 23-Jährige unfreiwillig und all zu früh zu Ende gegangen ist, ist leider ein Fakt.
Zenere …