Geilo – Die italienische Europacup-Gruppe befindet sich derzeit in Norwegen. Mit dabei ist auch Trainer Devid Salvadori. Um für die bevorstehenden Aufgaben gewappnet zu sein, wärmt sich sein Team durch den Start bei zwei FIS-Slaloms am Samstag und am Sonntag vor. Viele italienische Damen wollen dabei aufzeigen, nachdem die Rennen vom 23. und 24. November… Norwegisches Abenteuer für azurblaue EC-Mannschaft naht weiterlesen

Im FIS Super-G von Davos gab es  am Donnerstag einen Siebenfach-Sieg des ÖSV zu feiern. Gewonnen hat Thomas Mayrpeter vor seinen Teamkollegen Frederic Berthold und Johannes Kröll. Auf den Plätzen vier bis sieben konnten sich Daniel Hemetsberger, Clemens Nocker, Mario Karelly und Daniel Danklmaier platzieren. Mit Christian Walder (9.) und Christopher Neumayer (10.) landeten noch… ÖSV-Nachwuchs feiert erfolgreichen Auftritt beim Super G in Davos! weiterlesen

Zahlreiche Absagen und Verschiebungen mussten die Europacup-Damen hinnehmen, ehe die Rennsaison kommende Woche in Norwegen starten kann. Mit vier Rennen in vier Tagen wartet in Hemsedal ein wahres Monsterprogramm auf die Damen. Am 1. und 2. Dezember werden je ein Riesentorlauf ausgetragen. Mittwoch und Donnerstag, 3. und 4. Dezember finden je ein Slalom statt. Der… ÖSV-NEWS: Europacup der Damen startet in Hemsedal (NOR) weiterlesen

Die Raiffeisen FIS Challenge-Rennen in Gröden mussten wegen Schneemangels um einige Tage auf den 4.- und 5. Dezember verschoben werden.
Auch die Anzahl der Rennen wurde von sechs auf vier reduziert. Auf dem Programm stehen nun zwei Super-G und zwei Super-Kombi. „Ende November sollte laut Wetterprognosen der Wintereinbruch erfolgen“, sagt Rennleiter Rainer Senoner. „Dann könnte die Liftgesellschaft Piz Sella genügend Schnee erzeugen, um die Durchführung der Wettkämpfe zu gewährleisten. Ursprünglich waren auch zwei FIS-Abfahrten im Programm, die allerdings endgültig abgesagt wurden. Die Veranstalter erwarten rund 180 Athleten aus 25 Nationen.

Im kanadischen Panorama standen am Montag zwei FIS Super G Rennen auf dem Programm, welches vorrangig vom ÖSV und den Kanadiern als „Generalprobe unter Rennbedingungen“, für den Speedauftakt am kommenden Wochenende in Lake Louis genutzt wurde. Im ersten Super G Rennen des Tages holte sich der Österreicher Max Franz, in einer Zeit von 53.89 Sekunden,… Max Franz und Dustin Cook gewinnen FIS Super G in Panorama weiterlesen

Hemsedal – Vier EC-Rennen werden im norwegischen Hemsedal ausgetragen. Anfang Dezember finden zwei Riesentorläufe und zwei Slaloms statt. Der italienische Verband nominierte gleich 14 Athletinnen für die Einsätze im hohen Norden Europas. Im Riesenslalom gehen Jasmine Fiorano, Roberta Midali, Laura Pirovano, Sabrina Fanchini, Karoline Pichler, Jole Galli, Valentina Cillara Rossi, Lisa Magdalena Agerer, Verena Gasslitter… 14 Azzurre bei den EC-Rennen in Hemsedal mit von der Partie weiterlesen

In der kommenden Woche startet für das heimische Ski-Talent Hannah Köck die Europacupsaison. Die PillerseeTalerin blickt mit einem guten Gefühl auf den Rennauftakt. Mit zwei Riesentorläufen und zwei Slaloms steht für die PillerseeTalerin Hannah Köck vom 1. bis 4. Dezember die erste Bewährungsprobe der Saison auf dem Programm. Nach wetterbedingter Verlegung der Rennen von Trysil… Hannah Köck ist für Saisonauftakt bereit weiterlesen

Die fast 21-jährige schottische Skirennläuferin Charlotte Guest kam bei einer Trainingsfahrt in Schweden zu Sturz und zog sich dabei einen Bruch von vier Querfortsätzen in der Wirbelsäule zu. Laut den Angaben ihres Trainers Stefan Moser stürzte sie in vor einem Felsen stehende Bäume. Über das soziale Medium Facebook erzählte sie, dass sie froh darüber sei,… Schwerer Trainingsunfall: Schottin Charlie Guest fällt für längere Zeit aus weiterlesen

Nach dem fünften Platz beim ersten FIS-Riesentorlauf in Gällivare (SWE), konnte Maximilian Lahnsteiner am zweiten Tag nach Halbzeitführung und einer sehr ordentlichen Leistung Rang drei belegen. Mit Christian Borgnaes (8.), Linus Walch (9.), Fabian Zeiringer (12.), Mathias Graf (14.) und Fabio Gstrein (19.) boten auch die weiteren Nachwuchsläufer zum Teil gute Leistungen auf der sehr… ÖSV NEWS: Talentprobe von Maximilian Lahnsteiner weiterlesen

Der Sieg beim zweiten Europacup-Slalom von Levi geht an DSV Rohdiamant Linus Strasser. Der 22-Jährigen vom TSV 1860 München sicherte sich am Sonntag, auf der Levi Black Weltcup-Piste, in einer Gesamtzeit von 1:48.97 Minuten den Sieg, vor den beiden zeitgleichen Schweden Calle Lindh (+ 0.72) und Axel Bäck (+ 0.72). Der Russe Alexander Khoroshilov (+… Linus Strasser gewinnt 2. Europacup Slalom von Levi weiterlesen