Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Fis & Europacup

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[2 Sep 2015 | Kommentare deaktiviert für Adam Zampa ist Australien-Neuseeland-Cup Sieger 2015 | ]
Adam Zampa ist Australien-Neuseeland-Cup Sieger 2015

Coronet Peak – Am heutigen Mittwoch wurden in Coronet Peak zwei Riesentorläufe ausgetragen. Bei einem triumphierte der Slowake Adam Zampa, beim anderen wurde er nach Laufbestzeit im ersten Durchgang noch auf Rang vier durchgereicht.
Aber Zampa kann sich doppelt freuen. Er ist bis auf seinen Ausrutscher in jedem der bisherigen Australian New Zealand-Bewerbe aufs Stockerl gefahren und zweitens klassierte sich sein Bruder Andreas beim zweiten Rennen auf dem Podest. Von sieben Rennen gewann Adam fünf, und in allen Entscheidungen lag er zur Halbzeit in Front.
Im Weltcup ist der am 13. September …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[2 Sep 2015 | Kommentare deaktiviert für Hirschbühl hat beim zweiten Riesentorlauf von Coronet Peak die Nase vorn | ]
Hirschbühl hat beim zweiten Riesentorlauf von Coronet Peak die Nase vorn

Coronet Peak – Nach dem „normalen“ Rennen von Coronet Peak wurde heute in Neuseeland das Ersatzrennen von Perisher ausgetragen. Dabei war der Österreicher Christian Hirschbühl nicht zu stoppen. Er benötigte für seinen Erfolg eine Gesamtzeit von 1.49,41 Minuten und landete vor Andreas Zampa aus der Slowakei (+0,76) und dem Neuseeländer Willis Feasey, der zur Freude seiner Landsleute auf den dritten Rang fuhr.
Der Slowake Adam Zampa (+1,30), der wie kein anderer die heurige Auflage des Australian New Zealand Cups dominiert, musste sich mit dem vierten Schlussrang begnügen. Nach dem ersten Durchgang …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[2 Sep 2015 | Kommentare deaktiviert für Zampa und Feller teilen sich Sieg beim Riesentorlauf von Coronet Peak | ]
Zampa und Feller teilen sich Sieg beim Riesentorlauf von Coronet Peak

Coronet Peak – Am heutigen Mittwoch wurde in Coronet Peak ein Riesentorlauf im Rahmen des ANC-Cups ausgetragen. Das Rennen hätte bereits am 31. August stattfinden sollen. Am Ende war es eine spannende Entscheidung, zumal es zwei Sieger gab. Neben Seriensieger Adam Zampa aus der Slowakei war auch der Tiroler Manuel Feller mit einer Gesamtzeit von 1.48,29 Minuten gleich schnell unterwegs.
Da es keinen Zweiten gab, belegte Hausherr Willis Feasey (+0,13) den dritten Rang. Er war um nur vier Hundertstelsekunden schneller als Fellers Teamkollege Christian Hirschbühl, der den vierten Platz belegte. Auf …

Alle News, Fis & Europacup »

[30 Aug 2015 | Kommentare deaktiviert für Chiara Mairs Erfolg ist Balsam für die Seele | ]
Chiara Mairs Erfolg ist Balsam für die Seele

Götzens/Coronet Peak – Die sportliche Laufbahn der jungen österreichischen Skirennläuferin Chiara Mair glich bisher einer Achterbahnfahrt. Verletzungssorgen hemmten den Erfolgslauf der Tirolerin, doch nun scheint es bergauf zu gehen. Einen Tag vor ihrem 19. Geburtstag feierte sie im neuseeländischen Coronet Peak einen Sieg im Riesentorlauf. Dabei unterstrich die ÖSV-Athletin ihre gute Form und zeigte, welches Potential in ihr steckt.
In der letzten Saison fuhr sie regelmäßig gute Platzierungen ein. Und das Wichtigste: Mair konnte endlich eine ganze Winter ohne Verletzungen durchfahren. Neben dem heutigen Erfolg in Neuseeland kletterte sie in der …

Alle News, Fis & Europacup »

[30 Aug 2015 | Kommentare deaktiviert für Ivan Nicco ist mit dem azurblauen Skinachwuchs zufrieden | ]
Ivan Nicco ist mit dem azurblauen Skinachwuchs zufrieden

Stilfser Joch – Bis zum vergangenen Freitag trainierten die italienischen C-Kader-Athleten auf dem Stilfser Joch. Es war eine arbeitsintensive Woche, die reich an Slalom- und Riesentorlaufeinheiten war. Der Schnee war gut und kompakt, auch wenn es ein bisschen regnete. Trainer Ivan Nicco war sehr zufrieden und betonte, dass die Gruppe qualitativ sehr gut gearbeitet habe.
Zudem erhofft sich der Betreuer, dass das Sommertraining weiterhin so verlaufen wird. Auf dem Stilfser Joch trainierten Hannes Zingerle, Davide Da Villa, Federico Liberatore, Giovanni Pasini, Hans Vaccari, Alex Hofer und Alberto Blengini. Der junge azurblaue …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[28 Aug 2015 | Kommentare deaktiviert für Klaus Brandner gewinnt Super-G in Valle Nevado | ]
Klaus Brandner gewinnt Super-G in Valle Nevado

Im Rahmen des South American Cup fand am Donnerstag im chilenischen Valle Nevado ein FIS Super-G Rennen statt. Den Sieg sicherte sich, in einer Gesamtzeit von 1:12.52 Minuten, der 25-Jährige DSV Rennläufer Klaus Brandner hauchdünn vor dem Kroaten Natko Zrncic Dim (+ 0.01) und seinem Teamkollegen Josef Ferstl (+ 0.26).
Hinter dem Slowenen Klemen Kosi (+ 0.80) und Marc Oliveras (+ 0.87) aus Andorra reihte sich Thomas Dreßen (+ 0.95) aus Garmisch-Partenkirchen auf dem 6. Platz ein.
Mit Andreas Sander (+ 1.38), der sich hinter dem Österreicher Frederic Berthold (+ 1.05) auf …

Alle News, Fis & Europacup »

[24 Aug 2015 | Kommentare deaktiviert für Zampa Brüder dominieren FIS Riesenslalom in Perisher | ]
Zampa Brüder dominieren FIS Riesenslalom in Perisher

Beim Australian New Zealand Cup standen am Montag im australischen Perisher die Riesenslalomrennen der Damen und Herren auf dem Programm.
Mit einem haudünnen Vorsprung von sechs Hundertstelsekunden setzte sich Slalomvortagessieger Adam Zampa vor seinem Bruder Andreas Zampa (beide Slowakei) und dem Schweizer Joel Müller (+ 0.15 Sekunden) durch. Den vierten Rang teilten sich zeitgleich der Eidgenosse Marco Tumler und William St-Germain aus Kanada (+ 0.25). Als bester Australier klassierte sich Dominic Demschar (+ 0.31) vor seinem Teamkollegen Ross Peraudo (7. Platz – + 0.44) und dem Neuseeländer Adam Barwood (8. – …

Alle News, Fis & Europacup »

[23 Aug 2015 | Kommentare deaktiviert für Erfolge für Adam Zampa und Madison Lord in Perisher | ]
Erfolge für Adam Zampa und Madison Lord in Perisher

Perisher – Heute wurde im australischen Perisher der zweite Torlauf der Herren im Rahmen des Australian New Zealand Cups ausgetragen. Dabei nutzte der Slowake Adam Zampa seine Startnummer 1 und siegte in einer Gesamtzeit von 1.47,52 Minuten. Bereits im ersten Lauf sorgte er für klare Verhältnisse, sodass ihm im zweiten Durchgang eine Sicherheitsfahrt genügte.
Willis Feasey (+0,90) aus Neuseeland belegte den zweiten Rang. Der Italiener Roberto Nani, der am Vortrag trotz Fieber an den Start ging und Neunter wurde, klassierte sich mit einem Rückstand von 1,11 Sekunden auf Zampa auf Position …

Alle News, Fis & Europacup »

[7 Aug 2015 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Kraft tanken vor dem ersten Schneetraining | ]
ÖSV NEWS: Kraft tanken vor dem ersten Schneetraining

In der Therme Geinberg trafen sich die Speed Herren des Europacupteams zum letzten Konditionskurs vor dem ersten Schneeblock in Zermatt.
„Die Kraftkammer und Turnhalle befinden sich direkt im Haus, der Sportplatz ist nur zwei Gehminuten entfernt. Hier werden uns einfach die besten Möglichkeiten geboten, um ein optimales Konditionsprogramm durchzuführen“ schwärmen Gruppentrainer Willi Zechner und Konditionstrainer Peter Petscharnig unisono von der Infrastruktur in Geinberg. „Die Athleten zeigten vollen Einsatz, so können wir gut vorbereitet mit dem ersten umfangreichen Schneetrainingsblock beginnen. Unser besonderer Dank gilt der Therme Geinberg mit dem gesamten Team, welches …

Alle News, Fis & Europacup »

[4 Aug 2015 | Kommentare deaktiviert für Italienischer B-Kader der Herren in Mals, Jasmine Fiorano wieder auf Skiern | ]
Italienischer B-Kader der Herren in Mals, Jasmine Fiorano wieder auf Skiern

Mals/Sestriere – Die azurblauen B-Kader-Athleten Fabian Bacher, Nicolò Cerbo, Matteo De Vettori, Simon Maurberger, Federico Paini, Giordano Ronci, Tommaso Sala und Daniele Sorio trainierten fleißig in Südtirol.  Auch eine Kajak-Einheit auf dem Reschensee gehörte zum abwechslungsreichen Programm.
Die beiden Speedspezialisten Emanuele Buzzi und Henri Battilani werden nach Cervinia reisen. Sie werden zur Weltcupgruppe stoßen, die das erste Schneetraining abspulen.
Gute Nachrichten gibt es auch von Jasmine Fiorano zu berichten. Die junge Athletin aus Italien trainierte fleißig in Moena, dann auch auf dem Stilfser Joch. Seit fünfeinhalb Monaten steht die azurblaue Nachwuchsläuferin wieder …

Alle News, Fis & Europacup »

[27 Jul 2015 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Nervenkitzel für Speed-Hoffnungen | ]
ÖSV NEWS: Nervenkitzel für Speed-Hoffnungen

Hoch hinaus ging es für die Speed Herren des Europacupteams beim dritten Konditionskurs in Schladming. Neben den üblichen Trainingseinheiten wurden nämlich auch „Anna“, „Johann“ und „Skywalk“, die drei wohl bekanntesten Klettersteige am Dachstein mit insgesamt ca. 1.100 Höhenmetern bezwungen.
Bedanken möchte sich das Team besonders bei Bergführer Heli Rettensteiner von der „Berg- und Abenteuerschule Rettensteiner“ für zwei spannende Tage am Dachstein, dem Sporthotel Royer für die hervorragende Unterbringung und dem Jugendsporthaus Schladming bzw. der Skiakademie Schladming für die optimalen Trainingsmöglichkeiten.
Beim Trainingskurs in Schladming mit dabei: Berthold Fredi, Danklmaier Daniel, Karelly Mario, …

Alle News, Fis & Europacup »

[27 Jul 2015 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Nachwuchs in luftigen Höhen | ]
ÖSV NEWS: Nachwuchs in luftigen Höhen

Die ÖSV-Nachwuchs Herren absolvierten ihren dritten Konditionskurs im Vorarlberger Montafon, wo zur beeindruckenden Bergkulisse Silvretta ein abwechslungsreiches Programm geboten wurde.
Organisiert von Silvretta Montafon Geschäftsführer Peter Marko residierten die NW-Herren beim Einladungskurs im Sporthotel Montafon in Gaschurn. Nach den intensiven Trainingseinheiten wurden wir vom Team des Sporhotels mit hervorragender Küche und tollen Erholungsmöglichkeiten im hauseigenen Wellnessbereich verwöhnt.
Neben den üblichen Schnelligkeits-und Krafteinheiten, versuchten sich die Nachwuchsathleten auf der 60-Meter-Schanze in Schruns. Nach kurzem Herantasten an die doch sehr ungewohnte Situation, begann die Weitenjagd mit ein paar sehr spektakulären Luftfahrten.
Ein weiteres Highlight war …

Alle News, Fis & Europacup »

[20 Jul 2015 | Kommentare deaktiviert für Wer gehört in naher Zukunft zur weiblichen Riesentorlauf-Elite? | ]
Wer gehört in naher Zukunft zur weiblichen Riesentorlauf-Elite?

Wenn man die letzten Saisonen der jungen Nachwuchsläuferinnen anschaut, sieht man gewiss Athletinnen, die das Zeug haben, uns in absehbarer Zeit viel Freude zu bereiten. Die Italienerin Marta Bassino (Jahrgang 1996) wäre so eine Kandidatin. Aber auch die Südtirolerin Karoline Pichler (Jahrgang 1994) hat im Europacup bis zu ihrer Verletzung im letzten Winter ihr Talent mehrfach unter Beweis gestellt. Die gleichaltrigen Österreicherinnen Rosina Schneeberger, Elisabeth Kappaurer, Stephanie Brunner und Ricarda Haaser (Jahrgang 1993) werden auch nicht zu unterschätzen sein.
Frankreich setzt alles wohl auf Romane Geraci. Eine weitere Azzurra, mit der …

Alle News, Fis & Europacup »

[17 Jul 2015 | Kommentare deaktiviert für Italienischer Skinachwuchs zwischen Novara und Moena | ]
Italienischer Skinachwuchs zwischen Novara und Moena

Novara/Moena – Nun stecken wohl alle in den Saisonvorbereitungen. Im italienischen Juniorenbereich ist das nicht anders. In den letzten Tagen haben viele Teams die Skier kurz in die Ecke gestellt und widmen sich dem Trockentraining. Bis heute beispielsweise arbeitet der azurblaue C-Kader der Herren in Novara. Hans Vaccari, Federico Liberatore, Hannes Zingerle, Davide Da Villa, Giovanni Pasini und Alex Hofer schwitzen schon. Auch B-Kader-Athlet Federico Paini war dabei.
In Moena haben sich die jungen Frauen für eine Woche einquartiert. Heute Abend treffen die B-Kader-Athletinnen Federica Sosio, Valentina Cillara Rossi, Jole Galli, …

Alle News, Fis & Europacup »

[16 Jul 2015 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Maximales Training für maximale Kraft | ]
ÖSV NEWS: Maximales Training für maximale Kraft

Bevor es für die Europacup Damen bereits am kommenden Sonntag zum ersten Schneekurs geht, bereitete sich das Team in Kapfenberg noch einmal in einem intensiven Konditionsblock auf die lange Saison vor.
„Wir freuen uns, wieder hier im Sporthotel Grabner in Kapafenberg, zu Gast sein zu dürfen. Der Schwerpunkt dieses Konditionskurses lag darin, die Maximalkraft zu trainieren und sich auf den ersten Schneekontakt kommende Woche vorzubereiten. Christine Scheyer und Hanna Hofer, die beide aus Verletzungen kamen, können mittlerweile wieder zur Gänze im Team mittrainieren“, so der Gruppentrainer der Europacup Damen, Thomas Trinker.
Jeder …

Alle News, Fis & Europacup »

[14 Jul 2015 | Kommentare deaktiviert für Nachwuchsdamen setzen Kajakschwerpunkt | ]
Nachwuchsdamen setzen Kajakschwerpunkt

Schon traditionsgemäß absolvierten die Nachwuchsdamen unter der Leitung von Gruppentrainer Stefan Schwab einen Konditionskurs in den Wildalpen.
Das Hauptaugenmerk dieses Konditionsschwerpunktes lag aufgrund der idealen Voraussetzungen beim Wildwasser-Kajak. Angeführt von der dreifachen Wildwasser-Weltmeisterin Uschi Profanter standen täglich drei bis vier Stunden Training im Kajak am Programm.
Das Gelernte wurde dann in der Wildwasserschlucht umgesetzt. Neben Gleichgewicht und Oberkörpermuskulatur ist im Kajak auch Rumpfkraft sowie Kraftausdauer gefragt.
Beim Kajakkurs dabei waren Kajakguide Weltmeisterin Uschi Profanter und Kristoff, die Athletinnen Michaela Dygruber, Franziska Gritsch, Katharina Liensberger, Theresa Steinlechner, Denise Zöhrer, Eva Schattauer, Nadine Fest, Lena …

Alle News, Fis & Europacup »

[11 Jul 2015 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Europacup-Damen beim Bräuwirt in Kirchberg | ]
ÖSV NEWS: Europacup-Damen beim Bräuwirt in Kirchberg

Zum ersten Mal durfte die EC-Damen Mannschaft des ÖSV auf Einladung der Geschwister Katrin und Gidi Koidl einen Konditionskurs im Hotell Bräuwirt in Kirchberg verbringen.
Inhaltlich wurde mit ausgedehnten Radtouren in der Region und im neu errichteten Injoy-Studio in Kirchberg Kraft und Kondition getankt. Besonders intensiv waren die Einheiten in der Turnhalle der Hauptschule, wo speziell an den koordinativen Fähigkeiten gefeilt wurde.
„Durch die Unterstützung von Katrin und Gidi waren unsere Mädchen bestens betreut und konnten die Gegebenheiten vor Ort optimal nutzen“, meinte Europacup-Gruppentrainer Thomas Trinker. Die Mädchen arbeiten sehr professionell und …

Alle News, Fis & Europacup »

[11 Jul 2015 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-NEWS: Nachwuchs-Herren feilen an Kraft und Technik | ]
ÖSV-NEWS: Nachwuchs-Herren feilen an Kraft und Technik

Vom 05. bis 09.07. war die ÖSV Nachwuchs Herren Mannschaft zu Gast im Vitalhotel Therme Geinberg. Das Hauptaugenmerk wurde beim beim zweiten Konditionskurs auf die Kraftentwicklung gelegt.
Dafür fand das Team in der VAMED-Therme Geinberg ideale Voraussetzungen für Training und Regeneration vor. Unterstützt wurde die Nachwuchsmannschaft von Mag. Walter Hable und Mag. Peter Eichberger mit einer Langhantel-Technikschulung. Durch gezielten Technikaufbau wurden die Athleten optimal auf Geschwindigkeits- und lastorientiertes Krafttraining vorbereitet. Ziel war es eine einheitliche Ausführungstechnik im Langhanteltraining nach dem Vorbild des Kraftpasses gemeinsam zu erarbeiten.
Einen weiteren Schwerpunkt bildeten individuelle Gespräche …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[7 Jul 2015 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: „Heiße“ Wettbewerbe in Schladming | ]
ÖSV NEWS: „Heiße“ Wettbewerbe in Schladming

Bereits traditionell lädt das ÖSV-Nachwuchsreferat Alpin kurz vor dem Beginn der Sommerferien alle Läuferinnen der Jahrgänge U 16 bis U 18 zum Konditionswettkampf „Princess of Zermatt“ ein.
48 Sportlerinnen aus sechs Bundeländern stellten sich dem konditionell fordernden Zehnkampf unter hochsommerlichen Bedingungen. Mit Geschicklichkeit, Gewandtheit, Kraft, Koordination und Ausdauer wurde um Zentimeter, Zehntelsekunden und Wertungspunkte auf den Sportanlagen der Skiakademie Schladming gefightet.
Die Einsatzbereitschaft und Motivation war bei allen Athletinnen deutlich zu erkennen, denn jede der anwesenden Sportlerinnen wollte im August mit dem Österreichischen Nachwuchskader Alpin Damen beim Trainingscamp Zermatt, auf Einladung des …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[4 Jul 2015 | Kommentare deaktiviert für Drei Tage Trockentraining für italienische Europacup Damen in Novara | ]
Drei Tage Trockentraining für italienische Europacup Damen in Novara

Novara – Die italienischen Ski-Damen Verena Gasslitter, Jole Galli, Federica Sosio, Asja Zenere, Laura Pirovano, Valentina Cillara Rossi, Alessia Timon und Nicol Delago, die in Kürze dazu stößt, gehören alle dem Europacupkader an. Sie werden alle für einen Zeitraum von drei Tagen in Novara trainieren. Intensive Einheiten in der Turnhalle stehen an.
Devid Salvadori hat seine Mädls zusammengetrommelt. Nach den Einheiten in Les Deux Alpes wird das Training in Novara von Montag bis zum Freitag nächster Woche anstehen. Apropos Federica Sosio. Sie wird heute 21 Jahre alt. Nicht nur wir von …

Alle News, Fis & Europacup »

[1 Jul 2015 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Kraft tanken im Süden der Steiermark | ]
ÖSV NEWS: Kraft tanken im Süden der Steiermark

Auch beim zweiten Konditionskurs zog es die Europacup Speed Herren in südliche Gefilde. In Bad Radkersburg standen neben Trainingseinheiten in der Kraftkammer und Schnelligkeits- u. Intervalltraining am Sportplatz auch spezielle Kräftigungseinheiten (Slingtrainer, Slackline) auf dem Programm.
Zudem stärkte Mentalcoach Patrick Bernatzky die „Sportlerpersönlichkeiten“ und den Zusammenhalt der Mannschaft durch ein sehr interessantes Teambuilding-Programm. Wie in den vergangenen Jahren bot die Infrastruktur rund um das Vitalhotel Bad Radkersburg, das Fitnesscenter Halbenrain und den Sportplatz in Bad Radkersburg alle Möglichkeiten, ein qualitativ hochwertiges Training durchzuführen.
Die Athleten und Trainer der Europacup Speed Herren bedanken …

Alle News, Fis & Europacup »

[24 Jun 2015 | Kommentare deaktiviert für Italienischer Trainer Alexander Prosch ist optimistisch | ]
Italienischer Trainer Alexander Prosch ist optimistisch

Les Deux Alpes – Die italienischen Europacup-Herren unter der Leitung von Alexander Prosch haben acht Tage in Les Deux Alpes auf Schnee trainiert. Der Trainer verrät, dass eine optimale Arbeit möglich war. Man hat mit den technischen Disziplinen begonnen und im Laufe der Zeit immer wieder einen Super-G eingestreut. So konnte sich die heterogene Gruppe mit mehreren Disziplinen vertraut machen.
Der einige Kritikpunkt war der konstante Wind im oberen Teil des Super-G-Strecke, sodass der Zeitmesser nicht zuverlässig war. Die Neuzugänge wie beispielsweise Nicolò Cerbo haben sich von einer guten Seite gezeigt. …

Alle News, Fis & Europacup »

[16 Jun 2015 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Ab in den Süden Österreichs … | ]
ÖSV NEWS: Ab in den Süden Österreichs …

… ging es für die Speed-Mannschaft des Europacupteams beim ersten Konditionskurs der neuen Saison. In Völkermarkt wurde ein umfangreicher Grundlagenblock absolviert.
Dabei standen Trainingseinheiten auf dem Rennrad, in der Kraftkammer und die Teilnahme am Völkermarkt Businessrun auf dem Programm. Die Region rund um Völkermarkt eignet sich hervorragend für lange, abwechslungsreiche Ausdauereinheiten am Rennrad, auch die Kraftkammer im Ruderzentrum und die Sportanlagen im Sportzentrum boten jede Möglichkeit, ein qualitativ hochwertiges Trainingsprogramm durchzuführen.
Die Athleten und das Trainerteam rund um Gruppentrainer Willi Zechner, Armin Lackner und Peter Petscharnig zeigten sich von den Trainingsmöglichkeiten und …

Alle News, Fis & Europacup »

[15 Jun 2015 | Kommentare deaktiviert für FISI NEWS: Henri Battilani wird vielleicht mit nach Chile fliegen | ]
FISI NEWS: Henri Battilani wird vielleicht mit nach Chile fliegen

Les Deux Alpes – Noch befindet sich der italienische Skirennläufer Henri Battilani mit seinen Teamkollegen der Europacupgruppe im französischen Les Deux Alpes. Dort findet ein Gletschertraining statt. Zehn Athleten, also die ganze Mannschaft, sind vor Ort. Battilani, seines Zeichens Juniorenweltmeister und Italienmeister in der Abfahrt, hat vieles vor.
Der 1994 geborene Skirennläufer aus dem Aostatal ist in die Seniorenkategorie aufgestiegen. Nach einem Monat hat er auch das Trockentraining aufgenommen. Andrea Viano ist der Athletikbetreuer des B-Kaders. Auch er ist zufrieden mit den Fortschritten seines Schützlings.
Zurück zu Battilani. Neben Aerobic-Trainingseinheit, Radausflügen und …

Alle News, Fis & Europacup »

[8 Jun 2015 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Hitzeschlacht in Kapfenberg | ]
ÖSV NEWS: Hitzeschlacht in Kapfenberg

Die Nachwuchsmannschaft der Ski-Herren fand sich vergangenen Woche in Kapfenberg zum ersten gemeinsamen Konditionskurs ein.
Bei perfekten Wetter- und Rahmenbedingungen im Franz-Fekete Stadion arbeiteten die Nachwuchshoffnungen an Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer. Die optimale Infrastruktur in Kapfenberg ermöglichte dem Team ein abwechslungsreiches skispezifisches Training. Alle Athleten des Nachwuchs-Teams zeigten bei hohen Temperaturen vollen Einsatz.
Durch die tolle Unterstützung von Helmut Podolan konnten alle Trainingseinheiten, angefangen vom morgendlichen Frühsport im kühlen Nass bis hin zu geführten MTB-Touren mit Josef Tonweber und Michael Pichler, ideal umgesetzt werden. Ein besonderer Dank gilt dem Sporthotel Grabner, welches …

Alle News, Fis & Europacup »

[5 Jun 2015 | Kommentare deaktiviert für FISI NEWS: Die Damen von Devid Salvadori sind bereit | ]
FISI NEWS: Die Damen von Devid Salvadori sind bereit

Olgiate Olona – Die italienischen Europacup-Damen haben sich am Mapei Sport Zentrum in Olgiate Olona einen körperlichen Test unterzogen. Alle waren dabei. Lediglich die Südtirolerin Verena Gasslitter war abwesend. Sie war mit der Führerscheinprüfung beschäftigt.
Also waren Federica Sosio, Nicol Delago, Asja Zenere, Alessia Timon, Valentina Cillara Rossi, Jole Galli, Laura Pirovano und die Techniker Devid Salvadori (Gruppenverantwortlicher), Daniel Dorigo und Athletenbetreuer Corrado Momo vor Ort im Einsatz.
Die aufgezählten jungen Damen schwitzten in der Kraftkammer, spulten mit dem Rad Kilometer um Kilometer ab und machten in der Summe eine mehr als …

Damen News, Fis & Europacup »

[29 Mai 2015 | Kommentare deaktiviert für Marta Benzoni hängt die Skier an den Nagel | ]
Marta Benzoni hängt die Skier an den Nagel

Rovetta – Die junge italienische Skirennläuferin Marta Benzoni hört auf. Die 24-jährige Athletin, die der Heeresgruppe angehört, erzählt, dass sie seit ein paar Jahren vergeblich versuchte, den Sprung nach vorne zu schaffen. Sie setzte alles auf eine Karte, doch umsonst. Dennoch möchte sie allen danken, die an sie geglaubt haben. Dazu zählen beispielsweise die Angehörigen der Militärsportgruppe in Courmayeur (Aostatal). In der vergangenen Saison fuhr sie im Europacup im Slalom, aber die errungenen Resultate konnten die sympathische Wintersportlerin nicht befriedigen.
Die Skirennläuferin, die aus dem Raum Bergamo stammt, sagt, dass ihr …

Alle News, Fis & Europacup »

[29 Mai 2015 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Startschuss für den zweiten Kondikurs | ]
ÖSV NEWS: Startschuss für den zweiten Kondikurs

Die Nachwuchs-Damen absolvierten den nächsten Block ihres Konditionsprogramms. Im und um das Sport Hotel Royer in Schladming standen einige Krafteinheiten, Cross-Fit Training sowie aktive Regeneration auf dem Programm.
Auch wenn die Nachwuchs Damen vom Wettergott nicht gesegnet waren, begann der Trainingstag bereits vor dem Frühstück mit einem kurzen  Morgensport, bei dem sie mit ersten Schnelligkeitsübungen gefordert wurden.
Nach diesem intensiven viertägigen Kondikurs müssen einige Mädchen noch für einige Tage die Schulbank drücken, bevor es dann zum nächsten Konditionsblock Richtung Wildalpen geht.
Beim Konditionskurs dabei: (Athleten) Ines Beran, Franziska Gritsch, Michaela Dygruber,  Eva Schattauer, …

Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[18 Mai 2015 | Kommentare deaktiviert für Jasmine Flury im Skiweltcup.TV-Interview: „Die Heim-WM 2017 ist ein großes Ziel!“ | ]
Jasmine Flury im Skiweltcup.TV-Interview: „Die Heim-WM 2017 ist ein großes Ziel!“

Davos Monstein – Die junge Eidgenossin Jasmine Flury ist ein Ski-Gesicht, das man sich unbedingt merken muss. Die 21-Jährige debütierte im Jahr 2008 bei einem FIS-Rennen auf heimischen Schnee. Damals wurde in Davos eine Super-Kombination ausgetragen. Zwei Jahre später bestritt die Bündnerin ihre ersten Europacupeinsätze. Bei der Junioren-Weltmeisterschaft im gleichen Jahr, die im Mont Blanc-Gebiet ausgetragen wurde, erzielte sie als bestes Ergebnis den 17. Rang in der Abfahrt. Im Folgejahr konnte sich die Schweizerin stark verbessern und erreichte (ebenfalls bei der Junioren-WM) in Crans Montana im Super-G den sechsten Platz.
Im …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[16 Mai 2015 | Kommentare deaktiviert für Karo Pichler ist hungrig und will Erfolg haben | ]
Karo Pichler ist hungrig und will Erfolg haben

Petersberg – Die Südtirolerin Karoline Pichler, die in der vergangenen Europacupsaison bei den ersten fünf Riesentorläufen für Furore sorgte und sich dabei immer unter den besten Zwei klassierte, ist fast wieder die Alte.
Die junge Skirennläuferin erholt sich bestens von ihrer Meniskusoperation am rechten Knie und einer erfolgreichen Rehabilitation. Erstere fand ja im Januar statt. Die Petersbergerin fühlt sich physisch in Form und ist auf einem guten Weg, auch wenn sie noch nicht bei 100 Prozent ihrer Leistungskapazität angelangt ist. Doch die Südtirolerin, erst 20 Jahre jung, weiß, dass sie mit …

Alle News, Fis & Europacup »

[15 Mai 2015 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: Ami Oreiller beendet seine Karriere | ]
Swiss Ski News: Ami Oreiller beendet seine Karriere

Ami Oreiller hat heute seinen Rücktritt vom Skirennsport bekanntgegeben. Als Gründe für den Schritt nennt der 28jährige enttäuschende Resultate im vergangenen Winter, sowie die zunehmende Schwierigkeit, Ausrüster zu finden.
In seinem besten Jahr, dem Winter 2009/2010, fuhr Ami Oreiller drei Mal auf das Europacup-Podest, wurde Dritter in der Europacup-Abfahrtswertung und Schweizer Meister im Riesenslalom. Er bestritt insgesamt zehn Weltcuprennen, hat aber den Schritt an die Spitze nicht ganz geschafft. „Ich habe während vieler Jahre alles dafür getan“, sagt er am Tag seines Abschieds, „aber je länger man den Durchbruch nach ganz …

Alle News, Fis & Europacup »

[12 Mai 2015 | Kommentare deaktiviert für Giordano Ronci wagt einen Neustart | ]
Giordano Ronci wagt einen Neustart

Rom – Der junge italienische Skirennläufer hatte einen schweren Winter hinter sich. Nachdem er sich nicht für den Weltcup qualifizieren konnte, hatte er auch einige Schwierigkeiten im Europacup. In der kontinentalen Rennserie wusste er noch in der Vorsaison zu überzeugen, so kletterte er in Oberjoch auf das Podest und war sogar schneller als der norwegische Jungspund Henrik Kristoffersen. Doch Ronci gibt nicht auf und will sich zurückkämpfen. In der Zwischenzeit ist er nach Rom zurückgekehrt und möchte mit einem guten Training und unzähligen Kilometern, die er mit dem Rennrad abspult, …

Alle News, Fis & Europacup »

[22 Apr 2015 | Kommentare deaktiviert für Südtirolerin Carmen Geyr beendet ihre Ski-Laufbahn | ]
Südtirolerin Carmen Geyr beendet ihre Ski-Laufbahn

Sterzing – Die junge Südtiroler Skirennläuferin Carmen Geyr, Jahrgang 1992, beendet ihre sportliche Karriere. In der Saison 2012/13 gewann sie den Torlauf im Rahmen des Grand Prix Italia. Durch diesen Erfolg durfte sie auch in der Nationalmannschaft an den Start gehen. In den sozialen Medien verkündete die Wipptalerin nun ihren Entschluss. Sie möchte allen von Herzen danken, die an sie geglaubt haben und sie und ihre Leidenschaft unterstützten.
Blicken wir kurz in die kurze Karriere der Südtirolerin. Zwischen 2012 und 2014 bestritt Geyr 24 Europacuprennen, von denen sie zweimal in die …

Alle News, Fis & Europacup »

[21 Apr 2015 | Kommentare deaktiviert für Junge EC-Athleten haben in Italien einen schweren Stand | ]
Junge EC-Athleten haben in Italien einen schweren Stand

Rom – Der A-Kader Italiens wird definiert. Es wird sich im Vergleich zum letzten Jahr nicht viel ändern, auch wenn einige Athleten gefragt wurden, ob sie einen finanziellen Beitrag leisten wollen. Dies ist dann nötig, wenn sie mit ihren Kollegen im Weltcup trainieren möchten. Das könnte beispielsweise auf Massimiliano Blardone, Cristian Deville, Siegmar Klotz und vielleicht auf Silvano Varettoni zutreffen.
Aufgrund Bugdetgründen werden die Teams etwas gestrafft. So kann es durchaus sein, dass Athleten wie Silvano Varettoni draußen bleiben müssen. Letzterer ist im letzten Winter einmal auf den vierten Platz gefahren. …

Alle News, Fis & Europacup »

[14 Apr 2015 | Kommentare deaktiviert für Oerlikon Swiss Cup Herren: Die Gesamtsieger stehen fest | ]
Oerlikon Swiss Cup Herren: Die Gesamtsieger stehen fest

Mit dem gestrigen Riesenslalom in Zinal (VS) wurde die Oerlikon Swiss Cup Saison 2014/15 der Herren abgeschlossen. Marco Odermatt gewinnt in der Kategorie U18 verdient die Gesamtwertung und muss sich im Kampf um den Sieg im Gesamtklassement bei den U21 nur ganz knapp von Dylan Gabioud geschlagen geben.
Bei strahlendem Sonnenschein und viel blauem Himmel fand gestern in Zinal das letzte Rennen des Oerlikon Swiss Cup statt. Marco Odermatt, vor dem entscheidenden Rennen sowohl Leader der U18 als auch der U21 Zwischenwertung, war mit dem Ziel ins Wallis gereist, seine beiden …

Alle News, Fis & Europacup »

[10 Apr 2015 | Kommentare deaktiviert für Oerlikon Swiss Cup Frauen: Die letzten Entscheidungen sind gefallen | ]
Oerlikon Swiss Cup Frauen: Die letzten Entscheidungen sind gefallen

Die neue Super-G Schweizermeisterin ist gleichzeitig auch die neue Schweizermeisterin in der Kategorie U21. Die 20-jährige Jasmina Suter setzte sich in Davos gegen ihre Mitkonkurrentinnen durch und krönte ihre Leistung gleich mit zwei Goldmedaillen. Auch die Siegerin der Oerlikon Swiss Cup Gesamtwertung steht fest: Die erst 17-jährige Melanie Meillard holt sich sowohl in der Kategorie U18 als auch in der Kategorie U21 den Gesamtsieg.
Die Vorfreude auf die beiden letzten Super-G Rennen der Damen in Davos (GR) war gross, schliesslich versprach der Renntag mit gleich zwei Super-G Rennen ein hohes Mass …

Alle News, Fis & Europacup »

[9 Apr 2015 | Kommentare deaktiviert für Jasmina Suter und Fernando Schmed Schweizer-Meister im Super-G | ]
Jasmina Suter und Fernando Schmed Schweizer-Meister im Super-G

Nun sind auch die letzten Schweizermeister 2015 gefunden. In Davos (Frauen) und Veysonnaz (Männer) konnten die verschobenen Meisterschaftsrennen im Super-G von St. Moritz nachgeholt werden. Am Ende freuten sich Jasmina Suter und Fernando Schmed über ihren ersten Schweizer Meistertitel.
Besonders für Jasmina Suter war es ein versöhnlicher Saisonabschluss nach einer langen Verletzungspause. Bereits im Oktober hatte sich die 19-Jährige in Saas-Fee das Sprungbein gebrochen und musste bis Ende Februar eine Rennpause einlegen.
In Davos setzte sich Jasmina Suter in einer Gesamtzeit von 1:07.15 Minuten vor ihrer Teamkollegin Nathalie Gröbli (+ 0.44) und …

Alle News, Fis & Europacup »

[9 Apr 2015 | Kommentare deaktiviert für FIS Slalom in Visperterminen: Bissig und Bonvin doppeln nach | ]
FIS Slalom in Visperterminen: Bissig und Bonvin doppeln nach

Beim zweiten FIS Slalom in Visperterminen (VS) der gleichzeitig auch zum Oerlikon Swiss Cup zählt, setzten sich die Sieger des Vortages erneut durch. In der Kategorie U18 gewinnt Semyel Bissig, bei den U21 heisst der Gewinner Anthony Bonvin.
Knapp 24 Stunden nach ihrem ersten Triumph doppelten Semyel Bissig und Anthony Bonvin im zweiten Slalom in Visperterminen nach und sicherten sich mit ihren beiden Siegen wichtige Punkte für die Gesamtwertung des Oerlikon Swiss Cup. Der 17-jährige Samuel Bissig verwies in der Kategorie U18 Marco Kohler (2.) und Marco Odermatt (3.) auf die …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[8 Apr 2015 | Kommentare deaktiviert für Hintermann und Weber gewinnen FIS-Abfahrten in Selva Gardena (ITA) | ]
Hintermann und Weber gewinnen FIS-Abfahrten in Selva Gardena (ITA)

Nach den beiden FIS Super-G Rennen der Herren am Dienstag, standen heute zwei Abfahrtsläufe bei der FIS-Raiffeisen-Challenge auf dem Piz Sella in Gröden auf dem Programm, wobei sich zwei Schweizer Rennläufer in die Siegerliste eintragen konnten.
Bei der ersten Abfahrt setzte sich Niels Hintermann in einer Zeit von 1:21.04 vor dem Vortages-Doppelsieger Silvano Varettoni (+ 0.21) aus Italien und dessen Landsmann Henri Battilani (+ 0.52) durch.
Nur eine Hundertstelsekunde dahinter reihte sich der Italiener Paolo Pangrazzi (+ 0.53), vor seinen Teamkameraden Michele Cortella (+ 0.94), Mattia Casse (+ 0.99) und Peter Fill …

Alle News, Fis & Europacup »

[4 Apr 2015 | Kommentare deaktiviert für Sieg und Liechtensteiner-Slalom-Meisterschaft für Jessica Hilzinger | ]
Sieg und Liechtensteiner-Slalom-Meisterschaft für Jessica Hilzinger

Die Liechtensteiner Meisterin im Slalom heißt Jessica Hilzinger. Die 17-jährige LSV-Athletin sicherte sich den Sieg bei den Liechtensteiner Meisterschaften in Malbun  in einer Gesamtzeit von 1:34.44 Minuten vor den beiden Österreicherinnen Katharina Gallhuber (+ 0.27) und Chiara Mair (+ 0.93).
ÖSV Rennläuferin Theresa Steinlechner (+ 1.20) verpasste den Sprung auf das Podest um 27 Hundertstelsekunden und reihte sich vor den beiden Schweizerinnen Elena Gilli (+ 1.64) und Leana Barmettiler (+ 1.68) auf dem vierten Rang ein.
Die Top Ten komplettierten die Britin Charlotte Guest (7. Platz – + 1.74), Jasmina Suter aus …