Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Fis & Europacup

Alle News, Fis & Europacup »

[14 Okt 2014 | Kommentare deaktiviert für Junge Azzurra Alessia Medetti beendet ihre Laufbahn | ]
Junge Azzurra Alessia Medetti beendet ihre Laufbahn

Mailand – Die italienische Skirennläuferin Alessia Medetti, gerade einmal 20 Jahre jung, beendet mit sofortiger Wirkung ihre sportliche Karriere. Für viele kommt dieser Schritt überraschend, zumal die azurblaue Athletin 2012 in den Nationalkader trat und auch bei den Jugendmeisterschaften in den Disziplinen Abfahrt, Super-G, Slalom und Super-Kombination als Siegerin hervorging und ihr als Allrounderin eine große Laufbahn vorausgesagt wurde.
Medetti erreichte ihr bisher Ergebnis mit dem neunten Rang, erreicht in der Europacup-Abfahrt in Innerkrems, Österreich. Die Sportlerin erzählt, dass der Moment gekommen sei, um dem Leben eine andere Richtung zu geben, …

Alle News, Fis & Europacup »

[10 Okt 2014 | Kommentare deaktiviert für Get-together der jungen ÖSV Herren in Hintertux | ]
Get-together der jungen ÖSV Herren in Hintertux

Nach diversen Schneetrainings auf den verschiedensten heimischen Gletschern, trafen sich die männlichen Europacup-Gruppen und der Nachwuchs der ÖSV-Herren diese Woche in Hintertux.
*** Die einzelnen Trainings-Schwerpunkte für diese Woche ***
Europacup Speed (Gruppentrainer Willi Zechner):
 Nach intensiven Arbeiten und einigen Stunden in den Pistengeräten, gelang es der Trainermannschaft um Willi Zechner für ihre Athleten eine sehr anspruchsvolle Abfahrt zu bauen. Elemente wie Sprünge und Wellen waren das Hauptaugenmerk dieser Trainingseinheiten auf der Abfahrt und im SG.
Europacup Technik (Gruppentrainer Wolfgang Erharter):
Montag und Dienstag standen noch Tests in Innsbruck auf dem Programm, um nochmals den …

Alle News, Fis & Europacup »

[4 Okt 2014 | Kommentare deaktiviert für Giordano Ronci blickt ins Mölltal und nach Levi | ]
Giordano Ronci blickt ins Mölltal und nach Levi

Rom – Giordano Ronci gehört derzeit dem italienischen B-Kader an. Trotzdem durchläuft er alle wesentlichen Trainingseinheiten der Weltcupgruppe. Stefano Costazza und Simone Del Dio betreut diese. Der 22-jährige Ronci wird in der nächsten Woche auf dem Mölltaler Gletscher trainieren und seine Saisonvorbereitung fortsetzen. Nun geht es in die heiße Phase, denn in rund eineinhalb Monaten beginnt der Slalomweltcup im finnischen Levi.
Auch wenn der Hang in Lappland nicht gerade der Lieblingshang des Römers ist, will sich Ronci für den zweiten Durchgang qualifizieren. Nach eigenen Angaben wird er mit einer Startnummer rund …

Alle News, Fis & Europacup »

[4 Okt 2014 | Kommentare deaktiviert für De Vettori trainiert im Schnals- und Zillertal | ]
De Vettori trainiert im Schnals- und Zillertal

Schnalstal – Nun steht Matteo De Vettori wieder auf den Skiern. Der Junioren-Superkombi-Weltmeister und Super-G-Bronzemedaillengewinner von Jasná verspürt, und das ist das Wichtigste, nach seiner Knöchelverletzung wieder ein gutes Gefühl beim Skifahren. Nach den Übungen am Schnalstaler Glestcher wird er mit den Trainern Alexander Prosch, Stefano Pergher und Andrea Viano nach Hintertux reisen.
Der 21-jährige Trentiner wird auch von seinen Teamkollegen Henri Battilani, Emanuele Buzzi, Luca Riorda, Fabian Bacher und Federico Paini vom italienischen C-Kader begleitet; De Vettori selbst gehört sowohl dem B-Kader als auch der Finanzwache an. Abwesend sind Francesco …

Alle News, Fis & Europacup »

[2 Okt 2014 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Nachwuchsdamen trainierten in Sölden | ]
ÖSV NEWS: Nachwuchsdamen trainierten in Sölden

In den vergangen vier Tagen trainierten die Nachwuchsdamen auf heimischem Schnee und bei perfekten Bedingungen in Sölden. Martina Rettenwender, Michaela Heider, Dajana Dengscherz sowie Bianca Venier konnten weitere Speedtrainings am Rettenbachgletscher absolvieren und in den Gleitkurven an der Abfahrtsposition feilen.
Für die Technikerinnen lag der Schwerpunkt beim Riesentorlauftraining, im Slalom stand das Vertikalentraining im Vordergrund. Bei guten Pistenverhältnissen und Sonnenschein wurden die Kurse öfters abgeändert, um sich schnellstmöglich auf neue Situationen einstellen zu können. Der Einsatz der Zeitnehmung hat den Mädels zusätzliche Motivation verliehen.
In Sölden wurde aber nicht nur an der …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[18 Sep 2014 | Kommentare deaktiviert für Auf die „Senioren“ Andrej Šporn und Ondrej Bank ist Verlass | ]
Auf die „Senioren“ Andrej Šporn und Ondrej Bank ist Verlass

El Colorado – Der 32-jährige slowenische Skirennläufer Andrej Šporn hat bei den zwei Sprintabfahrten von El Colorado den ersten und den dritten Rang belegt. Durch diese sehr guten Ergebnisse übernahm er im South American Cup die Führung in der Gesamtwertung. Auf Platz zwei liegt Šporns Landsmann Klemen Kosi, Dritter ist der Tscheche Ondrej Bank.
Šporn ist mit 32 Jahren ein routinierter Fuchs, Bank ist sogar um zwei Jahre älter. Bei den gestern ausgetragenen Rennen waren Teilnehmer am Start, die teilweise um 18 Jahre jünger sind als das Duo. Der jüngste Athlet …

Alle News, Fis & Europacup »

[17 Sep 2014 | Kommentare deaktiviert für Nach Sölden geht es auf das Stilfser Joch | ]
Nach Sölden geht es auf das Stilfser Joch

Stilfser Joch – Am 27. und 28. Oktober, wenige Tage nach dem Saisonauftakt in Sölden, werden am Stilfser Joch acht FIS-Rennen im Rahmen der Entry National League (ENL) ausgetragen. Der Rennkalender beginnt in Italien. Diese Rennen können nur von Sölden bis Mitte November ausgetragen werden. Die ENL-Einsätze beruhen auf Freiwilligkeit und sind FIS-Rennen.

Sowohl die Damen als auch die Herren tragen jeweils zwei Slaloms und zwei Riesentorläufe aus. Die Rennen werden auf der Geister- und Payerpiste ausgetragen. Als Organisator dieser Veranstaltung gilt ……

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[15 Sep 2014 | Kommentare deaktiviert für Alex Zingerle kann einmal ein ganz Großer werden | ]
Alex Zingerle kann einmal ein ganz Großer werden

Ushuaia – Wenn man die Ergebnisse bei den Rennen beim South American Cup betrachtet, erkennt man gleich, dass der 1992 geborene Südtiroler Alex Zingerle gut abschneidet und viele Top-Platzierungen einfährt. Der Technikspezialist fuhr im Alter von 15 Jahren erstmals bei FIS-Rennen mit und konnte vier davon gewinnen. Beim European Youth Olympic Festival 2009 machten ihm die Nerven einen Strich durch die Rechnung, und so konnte er sich sowohl im Slalom als auch im Riesentorlauf nicht in die Ergebnislisten eintragen.
Doch der junge Südtiroler ließ sich nicht entmutigen und feierte 2010 sein …

Alle News, Fis & Europacup »

[13 Sep 2014 | Kommentare deaktiviert für Marc Gini gewinnt Hundertstelkrimi, Anémone Marmottan souverän | ]
Marc Gini gewinnt Hundertstelkrimi, Anémone Marmottan souverän

Ushuaia – Vor Kurzem gingen der 2. FIS-Slalom der Damen und Herren im Rahmen des South American Cups im argentinischen Ushuaia zu Ende. Bei den Männern hatte der Eidgenosse Marc Gini die Nase vorne. In einer Zeit von 1:35,98 Minuten landete er nach einem durchwachsenen ersten Durchgang vor den beiden DSV-Athleten Philipp Schmid und Linus Strasser, die beide nur sieben bzw. neun Hundertstelsekunden hinter Gini landeten.
Ginis Teamkollege Justin Murisier (+0,24) sorgte dafür, dass die ersten Vier nur aus der Schweiz bzw. aus Deutschland kamen. Der Franzose Robin Buffet (+0,62) kam …

Fis & Europacup, Top News »

[13 Sep 2014 | Kommentare deaktiviert für Fritz Dopfer und Anemone Marmottan gewinnen 1. Slalom in Cerro Castor | ]
Fritz Dopfer und Anemone Marmottan gewinnen 1. Slalom in Cerro Castor

In Cerro Castor, Ushuaia (ARG) stand beim Südamerika Cup am Samstag ein Slalom der Damen und Herren auf dem Rennprogramm.
Bei den Damen setzte sich die Französin Anemone Marmottan in einer Gesamtzeit von 1:40.99 Minuten vor ihrer Teamkollegin Laurie Mougel (+ 0.17) und der Schweizerin Michelle Gisin (+ 0.28) durch.
Auch die Plätze 4 und 5 waren mit Wendy Holdener (+ 0.42) und Nadja Vogel (+ 1.04) fest in Schweizer Hand. Mit Denise Feierabend (+ 1.90), die sich hinter der Französin Adeline Baud (+ 1.63) auf dem 7. Rang einreihte und Jasmina …

Alle News, Fis & Europacup »

[12 Sep 2014 | Kommentare deaktiviert für Siege für Marion Bertrand und Justin Murisier beim RTL in Ushuaia | ]
Siege für Marion Bertrand und Justin Murisier beim RTL in Ushuaia

Ushuaia – Die Französin Marion Bertrand siegte beim zweiten Riesentorlauf der Damen in Ushuaia. In einer Gesamtzeit von 1:43,88 Minuten gewann die Athletin der Equipe Tricolore vor den beiden Eidgenossinnen Wendy Holdener (+0,61) und Denise Feierabend (+1,05). Überhaupt zeigten die Swiss-Ski-Frauen ein beachtliches, ja kompaktes Mannschaftsresultat.
Jasmina Suter lag gerade einmal um zwei Hundertstelsekunden hinter Feierabend und schrammte als Vierte somit nur denkbar knapp am Podest vorbei. Und gleich hinter Suter lagen Michelle Gisin (+1,49) und Nadja Vogel (+1,54), die die sechstplatzierte Sarka Strachova (+1,49) in die Zange nahmen. Die besten …

Alle News, Fis & Europacup »

[11 Sep 2014 | Kommentare deaktiviert für Keine Europacuprennen in Reinswald | ]
Keine Europacuprennen in Reinswald

Reinswald – Wenn man den neuen Ski-Europacupkalender 2014/15 anschaut, erkennt man, dass ein Saisonhöhepunkt fehlt. Im Südtiroler Sarntal, genauer gesagt in Reinswald, werden keine Rennen ausgetragen. Begründet wird die Entscheidung seitens der Verantwortlichen mit finanziellen und organisatorischen Schwierigkeiten.
Zehn Auflagen hat es in Reinswald gegeben, eine elfte wird es vorerst nicht mehr geben. Die Organisatoren teilten ihren Verzicht sowohl dem internationalen, als auch dem italienischen und dem Südtiroler Wintersportverband mit.
Der logistische Aufwand ist groß, und die Ausgaben belaufen sich auf knapp 100.000 Euro, erzählt OK-Chef Konrad Stauder. Das ist sehr viel …

Alle News, Fis & Europacup »

[9 Sep 2014 | Kommentare deaktiviert für De Vettori und Battiliani freuen sich auf baldiges Comeback | ]
De Vettori und Battiliani freuen sich auf baldiges Comeback

Rom – Juniorenweltmeister Matteo De Vettori ist bereit, bald wieder auf den Skiern zu stehen. Ein Sturz des azurblauen Nachwuchsläufers im andorranischen Soldeu und ein daraus resultierendes Problem am Knöchel verhinderte ein Training bis jetzt. Nun möchte der Trentiner, der dem B-Kader Italiens angehört, endlich wieder auf den Brettern stehen, um in das Programm der diesjährigen Saisonvorbereitung einsteigen zu können.
De Vettoris Teamkollege Henri Battiliani zwickt indessen die Wade. Der Europacupstarter möchte auch – wie De Vettori – bald an den Start gehen und mit dem Skifahren beginnen. Battiliani zog sich …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[5 Sep 2014 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen dominieren 1. Slalom von Coronet Peak – Sieg geht an Katharina Truppe | ]
ÖSV Damen dominieren 1. Slalom von Coronet Peak – Sieg geht an Katharina Truppe

Österreichs Skidamen haben das 1. von 2 Slalomrennen, im Rahmen des Australien-Neuseeland-Cup, dominiert und konnten einen 7-fach Erfolg feiern.
Der Sieg ging dabei an die Altfinkensteinerin Katharina Truppe, die für den ASKÖ ESV St. Veit an den Start geht. In einer Gesamtzeit von 1:41.16 Minuten verwies sie ihre Teamkolleginnen Eva-Maria Brem (+ 0.38) und Lisa Maria Zeller (+ 0.54) auf die Plätze 2 und 3.
Auch die Ränge 4 bis 7 blieben mit Julia Dygruber (+ 1.13), Christine Scheyer (+ 1.84), Hannah Köck (+ 1.86) und Elisabeth Kappaurer (+ 2.07) fest in …

Alle News, Fis & Europacup »

[4 Sep 2014 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: Pisten werden auf Vordermann gebracht | ]
Swiss Ski News: Pisten werden auf Vordermann gebracht

Nicht nur unsere Athletinnen und Athleten arbeiten im Sommer intensiv und legen damit den Grundstein für die Erfolge im Winter und arbeiten intensiv. Auch die Verantwortlichen der verschiedenen FIS und EC-Rennen, die im kommenden Winter auf dem Rennkalender stehen, arbeiten im Sommer mit Hochdruck daran, ihre Pisten im Hinblick auf den Winter auf Vordermann zu bringen. So stehen aktuell diverse Pistenarbeiten an, um die verschiedenen Pisten wettkampftauglich zu machen – oder anders gesagt, um sie zu „homologieren“.
Osi Inglin, seit diesem Sommer Gruppentrainer C-Kader Männer, war diese Woche in Davos, um …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[4 Sep 2014 | Kommentare deaktiviert für Nur Ragnhild Mowinckel verhindert ÖSV 6-fach Erfolg | ]
Nur Ragnhild Mowinckel verhindert ÖSV 6-fach Erfolg

Wenn das Wörtchen wenn nicht wäre …….  und die Norwegerin Ragnhild Mowinckel sich nicht, in einer Gesamtzeit von 1:37.64 Minuten, erneut den Sieg beim 2. Riesenslalom von Coronet Peak gesichert hätte ….. ja dann hätten sich die Österreichischen Damen über einen 6-fach Erfolg freuen können.
Aber auch so war das Ergebnis der ÖSV Damen mehr als überzeugend. Die Podestplätze hinter Mowinckel gingen an Christine Scheyer (+ 0.31) und Hanna Hofer (+ 0.84). Auch die Ränge 4 bis 7 waren mit Ricarda Haaser (+ 0.95), Katharina Truppe (+ 0.97), Stephanie Brunner (+ …

Alle News, Fis & Europacup »

[3 Sep 2014 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Nachwuchs Damen trainieren in Zermatt | ]
ÖSV NEWS: Nachwuchs Damen trainieren in Zermatt

Bei winterlichen Bedingungen am Fuße des Matthorns in Zermatt konnten die Nachwuchsdamen weiter an ihrer Technik feilen und auch die ersten Speedschwünge absolvieren.
Durch optimale Verhältnissen auf über 3500 Metern Seehöhe wurde das Training laut Plan durchgeführt.  Sowohl Athleten als auch die Trainer waren mit vollem Einsatz und Motivation bei der Sache und arbeiteten an der Skitechnik sowie auch am Material.
Die Trainer setzten durch verschiedene Pistenvarianten und gezielte Gruppenaufteilung individuelle Schwerpunkte.  Somit setzten die Athleten einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung kommender Saison.
Der sportliche Leiter der Damen Jürgen Kriechbaum war ebenfalls …

Alle News, Fis & Europacup »

[2 Sep 2014 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Cool down in Bad Waltersdorf | ]
ÖSV NEWS: Cool down in Bad Waltersdorf

Die Europacup Speed Mannschaft folgte der Einladung des Quellenhofs in Bad Waltersdorf und konnte zwischen den Schneetrainingseinheiten ein paar Tage entspannen.
Läufer, Trainer und Serviceleute genossen die Gastfreundschaft und die perfekten Möglichkeiten ihre Freizeit zu verbringen. Gemeinsame Tennis- und Squash Matches, Radtouren und Golfeinheiten standen am Programm!
„Gemeinsam Ziele zu erreichen steht im Mittelpunkt dieser jungen Truppe. Es ist toll, wenn man sich in der Mannschaft wohl fühlt. Zusammen zu trainieren macht eindeutig mehr Spaß. Wir versuchen die Grenzen der Belastbarkeit weiter nach oben zu schrauben“, so Gruppentrainer Willi Zechner.
Jürgen Graller (Europacup- …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[2 Sep 2014 | Kommentare deaktiviert für Kärntner Marco Schwarz hat das Zeug zum Star | ]
Kärntner Marco Schwarz hat das Zeug zum Star

Radenthein – Radenthein ist eine Stadtgemeinde mit mehr als 6000 Einwohnern und liegt im Kärntner Bezirk Spital an der Drau. Und wer weiß, vielleicht kommt eines Tages ein großer Skirennläufer aus diesem Ort. Die Rede ist von Marco Schwarz, seines Zeichens ein aufstrebendes ÖSV-Talent in den technischen Disziplinen.
Lange musste das südlichste Bundesland Österreichs auf ein Mitglied der rot-weiß-roten Technikgruppe warten. Der letzte war Spaßvogel und Ski-Ikone Rainer Schönfelder. Doch Marco Schwarz, blutjunge 19 Jahre alt, hat im Jugendbereich schon erste Akzente gesetzt. So eroberte der Skifahrer bei der Junioren-WM 2013 …

Alle News, Fis & Europacup »

[31 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Hanna Hofer und Michi Kirchgasser gewinnen Riesenslalom in Treble Cone | ]
Hanna Hofer und Michi Kirchgasser gewinnen Riesenslalom in Treble Cone

Im Neuseeländischen Treble Cone fanden am heutigen Sonntag zwei Riesenslalomrennen der Damen und zwei der Herren statt.
Dabei konnte sich der ÖSV bei den Damen über zwei Rennsiege freuen. Im ersten von zwei Riesentorläufen sicherte sich Hanna Hofer aus Salzburg, in einer Gesamtzeit von 1:39.60 Minuten, vor ihrer Team Kollegin Michaela Kirchgasser (+ 0.29) und der Schottin Charlotte Guest (+ 0.73) den Sieg. Mit Ricarda Haaser auf Rang 5, Ariane Rädler auf Platz 7 und Chiara Mair als Zehnte konnten sich insgesamt 5 ÖSV Rennläuferinnen in den Top 10 klassieren.
Der zweite …

Alle News, Fis & Europacup »

[30 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Team erfolgreich im Neuseeländischen Treble Cone | ]
ÖSV Team erfolgreich im Neuseeländischen Treble Cone

Einen erfolgreichen Samstag können die Österreichischen Ski-Damen und Herren im Neuseeländischen Treble Cone feiern. So holte sich beim FIS Slalom der Herren Marc Digruber, in einer Gesamtzeit von 1:33.96 Minuten überlegen den Sieg vor den beiden US Amerikanern Ty Sprock (1.98 Sek.) und Taylor Shiffrin (+ 2.73), den zwei Jahre älteren Bruder von Mikaela Shiffrin.
Beim FIS Slalom der Damen in Treble Cone konnte sich das ÖSV Team sogar über einen dreifach Erfolg freuen. Ricarda Haaser setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:35.08 Minuten vor ihren Teamkolleginnen Hanna Hofer (+ 0.26) …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[27 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Adam Zampa auch im Slalom erfolgreich | ]
Adam Zampa auch im Slalom erfolgreich

Und täglich grüßt das Murmeltier. Adam Zampa holte sich auf dem Mount Hotham  seinen dritten Sieg in Folge. Zweimal stand der Slowake bei den Riesenslalomrennen in Australien bereits auf dem höchsten Stockerlplatz; nun spielte er seine Stärke auch im Slalom aus.
Mit zweimaliger Laufbestzeit setzte sich Adam Zampa, mit einem Vorsprung  von 1,5 Sekunden, klar  vor dem US Amerikaner Nolan Kaspar und dem Österreicher Matthias Tippelreither (+ 1.61) durch. Mit Marc Digruber konnte sich auf Platz 5 ein weiterer ÖSV Rennläufer in den Top 10 klassieren.
Morgen findet, zum Abschluss der Rennserie …

Alle News, Fis & Europacup »

[25 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Adam Zampa und Greta Small triumphieren in Mt. Hotham | ]
Adam Zampa und Greta Small triumphieren in Mt. Hotham

Mt. Hotham – Der fast 24-jährige slowakische Skirennläufer Adam Zampa gewann in Australien einen FIS-Riesentorlauf. Bei den Damen triumphierte Lokalmatadorin Greta Small. So wie es aussieht, scheint die diesjährige Vorbereitung auf den Weltcup für den Slowaken gut zu verlaufen. Neben drei zwei Plätzen und einem Ausfall steht nun ein Sieg auf dem Konto des Slowaken. Bis zum Beginn des WM-Winters in Sölden Ende Oktober stehen noch mehr als zehn Rennen in Neuseeland und Australien auf dem Programm. Auch hier kann Zampa zeigen, was er kann. Eins ist klar: Mit der …

Alle News, Fis & Europacup »

[23 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Perfekte Schneebedingungen für ÖSV-Armada | ]
ÖSV NEWS: Perfekte Schneebedingungen für ÖSV-Armada

Diese Woche absolvierten gleich drei Trainingsgruppen des ÖSV ihren Trainingskurs in Zermatt. Bei winterlichen Bedingungen fühlten sich alle Läufer wohl und die Trainer konnten mit ihren Athleten an verschiedensten Schwerpunkten feilen.
Die Nachwuchsmannschaften der Damen und Herren, sowie die Speedgruppe der Europacup Herren schufteten mit vereinten Kräften, um auch in Zukunft eine schlagkräftige junge Truppe im ÖSV aufzubauen.
Die Gruppentrainer (Stefan Schwab, Benni Prantner und Willi Zechner) sowie Europacup- und Nachwuchs Koordinator Jürgen Graller lobten die gute und reibungslose Zusammenarbeit zwischen den Gruppen und die gute Stimmung in den diversen Teams.
Die beiden …

Fis & Europacup, Herren News »

[20 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Hopp Schwiiz dank Murisier und Caviezel | ]
Hopp Schwiiz dank Murisier und Caviezel

Cerro Castor/Ushuaia – Die Schweizer Skirennläufer Mauro Caviezel und Justin Murisier können mit ihrem Auftritt bei den ersten FIS-Rennen in Südamerika zufrieden sein. Während Murisier zweimal Dritter wurde, kam Caviezel auf die Ränge zwei und vier. Dennoch war Trainer Thomas Stauffer nicht ganz glücklich. Sieger der beiden Rennen wurde der unbekannte Russe Aleksander Andrienko.
Pech hatte der Eidgenosse Elia Zurbriggen, der beim ersten Rennen nach dem ersten Lauf vor dem späteren Sieger lag und am Ende Fünfter wurde. Eine bessere Platzierung wäre mit positiven Effekten für das eigene FIS-Punktekonto verbunden gewesen. …

Alle News, Fis & Europacup »

[20 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Überlegener Sieg von Tim Kelley beim FIS-Slalom von Coronet Peak | ]
Überlegener Sieg von Tim Kelley beim FIS-Slalom von Coronet Peak

Coronet Peak – Der US-Amerikaner Tim Kelley siegte beim FIS-Torlauf im neuseeländischen Coronet Peak in einer Zeit von 1.29,03 Minuten. Der zweitplatzierte Slowake Adam Zampa hatte schon 1,07 Sekunden Rückstand. Dritter wurde der Norweger Espen Lysdahl (+1,52).
Bester ÖSV-Junior war Matthias Tippelreither als Vierter. Er schrammte um genau drei Zehntelsekunden am Podest vorbei. Fünfter, wie am Vortrag, wurde der Schweizer Marco Tumler (+1,88), der sich mit der zweitbesten Laufzeit im Finale um ein paar Ränge verbesserte. Tippelreithers Teamkollegen Fabian Drack und Florian Pflug kamen nicht über die Positionen 14 und 22 …

Alle News, Fis & Europacup »

[19 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Kaspar und Mohagen haben im Slalom die Nase vorn | ]
Kaspar und Mohagen haben im Slalom die Nase vorn

Coronet Peak – Nun fanden im neuseeländischen Coronet Peak die Slalommeisterschaften statt. Bei den Damen siegte Julie Flo Mohagen aus Norwegen in einer Gesamtzeit von 1.34,42 Minuten. Sie verwies ihre Landsfrau Kristine Gjelsten Haugen (+0,39) und die Russin Ksenia Alopina (+0,43) auf die Ränge zwei und drei. Hinter der Wikingerin Chloe Margrethe Fausa (+0,60) belegte die Schweizerin Carole Bissig (+1,37) Rang fünf. Die Eidgenossin konnte sich über die Laufbestzeit im zweiten Durchgang freuen, nachdem sie in den vergangenen beiden Rennen jeweils ausschied. Ramona Böttinger aus Deutschland belegte den achten Rang; …

Alle News, Fis & Europacup »

[19 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski: Mit dem Senso-Keil zur richtigen Position | ]
Swiss-Ski: Mit dem Senso-Keil zur richtigen Position

In knapp drei Monaten beginnt die Wintersaison 2014/15. So sind die Athletinnen und Athleten mitten in den Vorbereitungen für die kommende Saison. Auch das Europacup-Team der Frauen machte letzte Woche in Zermatt seine ersten Schwünge auf dem Schnee – und setzte dabei ungewöhnliche Hilfsmittel ein.
Um 05.00 Uhr morgens herrschte im Teamhotel des Frauen Europacup-Teams jeweils bereits reges Treiben. Während sich andere um diese Uhrzeit nochmals im Bett wenden, machten sich die Fahrerinnen für das erste Gletschertraining bereit.
Mit dem Kursziel „Verbesserung der Technik im Ski- und Taktikbereich“ begann um 07.00 Uhr …

Alle News, Fis & Europacup »

[19 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Technik-Youngsters auf Schnee und Teppich | ]
ÖSV NEWS: Technik-Youngsters auf Schnee und Teppich

Die Europacup-Technikmannschaft verbrachte zuletzt zehn Tage in Zermatt, um sich auf die bevorstehende Saison vorzubereiten. Nach einigen Tagen am Stilfserjoch war das bereits der zweite „Schneekurs“ im Rahmen des Sommertrainings.
Zu Beginn dieses Camps war die Mannschaft jedoch nicht vom Wetterglück verfolgt, weshalb die Trainer Jürgen Graller (Europacup-Koordinator) und Gruppentrainer Wolfgang Erharter nach Alternativen suchten. Fündig wurden die beiden in der Indoor Skihalle im Jungfrau Park. Die Athleten Thomas Krautschneider, Magnus Walch und Paul Zimmermann fuhren von Zermatt nach Interlaken und absolvierten eine 2,5 stündige Trainingseinheit am Skiteppich.
*** Stimmen zum Trainingkurs …

Alle News, Fis & Europacup »

[13 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Erfolgreiche Premiere in Südafrika | ]
ÖSV NEWS: Erfolgreiche Premiere in Südafrika

Nach gelungenen Konditionskursen ging es für einen Teil der ÖSV-Nachwuchsmannschaft mit voller Motivation nach Südafrika, wo einige FIS-Rennen auf dem Programm standen.
Mit drei perfekten Trainingstagen konnte sich die ÖSV-Mannschaft gut vorbereiten und bei den ersten internationalen Skirennen in Südafrika erfolgreich abschneiden. Bei dieser Premiere gelang Martin Pitterle ein Sieg und ein dritter Rang. Mit einem weiteren dritten Platz untermauerte Adrian Pertl die starke Vorstellung der jungen Österreicher.
Ein großer Dank geht an den südafrikanischen Skiverband und an den österreichischen Technischen Delegierten Reinhard Ebner für diese gelungene und hervorragend organisierte Veranstaltung. Vollbepackt …

Alle News, Fis & Europacup »

[8 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Startschuss der Skivorbereitung am Stilfserjoch | ]
ÖSV NEWS: Startschuss der Skivorbereitung am Stilfserjoch

Nach den schweißtreibenden Konditionskursen im Juni und Juli starteten die Nachwuchs-Herren in etwas höheren Lagen am Stilfserjoch ihre Schneevorbereitung für die kommende Saison.
Schwerpunkt der ersten Schneetage waren vor allem freies Skifahren, darunter auch die eine oder andere Telemarkeinheit, und der Aufbau der Riesentorlauftechnik in einfachem Gelände. Mit individuellen Technikübungen wurde an der Grundtechnik der Nachwuchsathleten gefeilt. Trotz der wechselhaften Wetterbedingungen konnten vier wertvolle Trainingstage absolviert werden, zur Freude der Trainer waren die Athleten mit vollem Einsatz und Motivation bei der Sache.
Beim Schneekurs am Stilfserjoch mit dabei: Annewanter Manuel, Borgnaes Christian, …

Alle News, Fis & Europacup »

[8 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Fernando Schmed will immer weiter nach vorne kommen | ]
Fernando Schmed will immer weiter nach vorne kommen

Sargans – Der junge Schweizer Fernando Schmed möchte bald im Weltcup erste Akzente setzen. Der 23-jährige, 180 cm große Athlet aus Sargans ist ein Athlet, der sich durch eine lockere und ruhige Art auszeichnet. Er kämpft und möchte bald erfolgreich sein. Gegenwärtig gehört er dem eidgenössischen B-Kader an.
Dass die Formkurve steil nach oben geht, zeigt ein Blick auf die Super-G-Gesamtwertung im Europacup. 2011, just im Jahr, als er die Handelsschule am Davoser Sportgymnasium abgeschlossen hatte, stieg er vom nationalen Leistungszentrum in den B-Kader auf. Am Ende schaute ein 60. Rang …

Alle News, Fis & Europacup »

[7 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Noel und Mike von Grüningen: Wie der Vater, so der Sohne | ]
Noel und Mike von Grüningen: Wie der Vater, so der Sohne

Schönried – Michael von Grüningen war einer der bekanntesten und erfolgreichsten Skirennläufer der Schweiz. Nun schickt sich dessen Sohn Noel an, um in die Fußstapfen des berühmten Vaters zu treten. Begleitet wird der 19-jährige Swiss-Ski-Athlet von Osi Inglin, der bereits von Grüningen Senior zum WM-Titel 2001 führte.
Bereits in jungen Jahren hat sich der Virus Skirennsport in Noel früh breitgemacht, erzählt Michael von Grüningen. Wahrscheinlich hat er die Atmosphäre meiner aktiven Zeit mitbekommen, und daher hat er sich früh geäußert, selbst die Hänge hinunterzufahren. Skitechnisch ist der junge Eidgenosse schon weit; …

Fis & Europacup, Herren News »

[28 Jul 2014 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Letzter Kraftakt der Nachwuchs-Herren …. | ]
ÖSV NEWS: Letzter Kraftakt der Nachwuchs-Herren ….

…. vor dem ersten Schneekontakt. Vergangene Woche absolvierte der ÖSV-Nachwuchs in Geinberg ihren dritten und letzten Konditionskurs, bevor es zum Schneetraining auf das Stilfserjoch geht. In Geinberg wurde der Fokus auf intramuskuläres Koordinationstraining gelegt.
Das sensationelle Angebot der Therme Geinberg ermöglichte neben einer Vielfalt an Trainingsmöglichkeiten auch perfekte Bedingungen zur Regeneration. So konnten die Athleten des Nachwuchs-Teams nach den kraftraubenden Einheiten die Thermenwelt Geinberg zum Entspannen nützen.
Um nicht nur physisch, sondern auch psychisch topfit in die kommende Saison zu starten, nahm das Team ein Angebot des Sportpsychologen Dr. Patrick Bernatzky beim …

Alle News, Fis & Europacup »

[22 Jul 2014 | Kommentare deaktiviert für ÖSV EUROPACUP NEWS: Noch einmal so richtig Kraft tanken … | ]
ÖSV EUROPACUP NEWS: Noch einmal so richtig Kraft tanken …

… bevor es das erste Mal wieder auf Schnee geht, konnten die Europacup Speed Herren beim vierten Konditionskurs in der Therme Geinberg.
Den letzten konditionellen Feinschliff für die kommenden Schneekurse in Zermatt holten sich die Athleten, ähnlich den letzten Kursen, mit Schnelligkeits-, Schnellkraft-, Mobilisations-, sowie intensiven Kraftausdauer- und Ausdauereinheiten.
Begeistert von der Infrastruktur rund um die Therme Geinberg zeigten sich die Betreuer der Europacup Speed Herren. Gruppentrainer Willi Zechner:“ Die unmittelbare Nähe der Sportstätten, wie Kraftkammer, Sportplatz, Schwimmbecken, Tennis- und Sporthalle, erleichtern unsere Arbeit und die Organisation enorm.“
Auch abseits der harten Trainingseinheiten …

Alle News, Fis & Europacup »

[19 Jul 2014 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Europacup Damen trainieren beim Stanglwirt | ]
ÖSV NEWS: Europacup Damen trainieren beim Stanglwirt

Ihren vierten Konditionskurs der laufenden Vorbereitungsphase absolvierten die Europacup Damen diese Woche beim Stanglwirt in Going. Neben dem harten Training in der Kraftkammer durften die Damen auch einen Blick in den Lipizzanerstall des Hauses werfen.
EC Konditionstrainer Manuel Bayer: „Wir haben hier alle sportlichen Möglichkeiten, die der Stanglwirt aber auch die Region mit sich bringen. Das Krafttraining ist diese Woche im Vordergrund gestanden, aber wir waren auch in den Bergen unterwegs und haben den Marokka Klettersteig in Fieberbrunn bestiegen.
Julia Dygruber: „In den großräumigen Zimmern mit dem vielen Lärchenholz kann man sich …

Alle News, Fis & Europacup »

[14 Jul 2014 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski: Europacup ist der Türöffner zum Weltcup | ]
Swiss Ski: Europacup ist der Türöffner zum Weltcup

Während die meisten in der Badi den Sommer geniessen und für viele der nächste Winter noch in sehr weiter Ferne ist, befassen wir uns bereits intensiv mit der Planung für ebendiesen. So steht bereits fest, dass im kommenden Winter auf Schweizer Pisten 14 Europacuprennen ausgetragen werden.
Der Europacupkalender der FIS umfasst für den Winter 2014/15 79 Rennen – 37 für die Männer, 42 für die Frauen. Insgesamt 14  davon finden in den Schweizer Bergen statt. Zinal, Melchsee Frutt, Wengen, St. Moritz, Crans-Montana und Jaun sind die Austragungsorte von je sieben Männer- …

Alle News, Fis & Europacup »

[14 Jul 2014 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Kondikurs der Europacup Damen in Geinberg | ]
ÖSV NEWS: Kondikurs der Europacup Damen in Geinberg

In der vergangenen Woche absolvierten die Europacup Damen um Gruppentrainer Thomas Trinker ein gemeinsames Konditionstraining in Geinberg.
Nachdem die Schülerinnen ihr Schuljahr erfolgreich absolvierten, konnte heuer zum ersten Mal in vollzähliger Gruppe trainiert werden. Der Wochenplan war gespickt mit abwechlungsreichen Trainingsinhalten. Im Schnelligkeitsbereich setzte die Firma Triaflex neue und interessante Impulse für die Mädels.
Konditionstrainer Manuel Bayer ist davon überzeugt, das sich jede einzelne der intensiven Trainingseinheiten im Winter bemerkbar macht. „Die Trainings-Infrastruktur hier in Geinberg ist einfach perfekt für uns. Durch das vielfältige Angebot der Therme konnten wir unsere Regenerationsphasen optimal …

Alle News, Fis & Europacup »

[10 Jul 2014 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Herren-Nachwuchs schuftete in Kaprun | ]
ÖSV NEWS: Herren-Nachwuchs schuftete in Kaprun

In dieser Woche absolvierte der alpine Nachwuchskader der ÖSV-Herren einen viertägigen Konditionskurs in Kaprun. Das Tauern Spa und die Pinzgauer Umgebung boten ideale Trainingsbedingungen.
Neben Schnelligkeits- und Sprungkrafttraining wurde in einem beinharten Zeitfahren bis zum Fuscher Törl (2430m) der „Glockner-König“ ermittelt. Den Sieg über die 14 Kehren sicherte sich Christian Borgnaes. Durch das tolle Angebot im Tauern Spa konnten nacj den schweißtreibenden Trainingseinheiten die Akkus wieder aufgeladen werden.
Die Nachwuchsmannschaft machte aber nicht nur am Großglockner eine gute Figur. Am Anreisetag wurde die Saalach von Lenzing bis Weißbach mit dem Kajak bezwungen. …

Alle News, Fis & Europacup »

[9 Jul 2014 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Konditionswoche der Europacup-Herren | ]
ÖSV NEWS: Konditionswoche der Europacup-Herren

Gemeinsame Einheiten stärken bekanntlich den Teamspirit und fördern die Motivation. Die beiden Konditionstrainer haben sich deshalb für einen gemeinsamen Kurs in der Therme Laa entschieden und setzen damit ein Zeichen: „Gemeinsam für ein Ziel kämpfen!“
Die Schwerpunkte in dieser Woche liegen im Kraft-, Schnelligkeits-, Ausdauer-, Intervall- und gezieltem Sprunggelenkstraining.
Zusätzlich unterstützt wird die Trainermannschaft um Willi Zechner und Wolfgang Erharter vom Sportpsychologen Patrick Bernatzky, welcher die Jungs auch schon in ihrer Zeit im Nachwuchskader betreute. Es stehen zudem Einheiten mit der Trainermannschaft („coach the coach“) auf dem Programm, um auch diese optimal …