Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Fis & Europacup

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[29 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Frederic Berthold wird bei der Sarner Europacup-Abfahrt der Gejagte sein | ]
Frederic Berthold wird bei der Sarner Europacup-Abfahrt der Gejagte sein

Sarnthein/Reinswald, 29. Jänner 2013 – Frederic Berthold hat am Dienstagabend Trainingsbestzeit aufgestellt und ist deshalb am Mittwoch bei der Europacupabfahrt in Reinswald der Topfavorit. 
Im Gegensatz zum Montag, als die Rennläufer auf der verkürzten Strecke unterwegs waren, konnte 24 Stunden später die ganze Plankenhornpiste befahren werden. Die schnellste Zeit erzielte dabei Frederic Berthold. Für den Österreicher, der in Reinswald im vergangenen Jahr in der Abfahrt Zweiter geworden war, blieb die Stoppuhr nach 2.15,20 Minuten stehen.
Berthold verwies den Deutschen Josef Ferstl (2.16,02) auf den zweiten Platz. Dritter wurde beim zweiten Abfahrtstraining Johannes …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[29 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Slowenin Stuhec fährt bei Europacup-Abfahrt allen auf und davon | ]
Slowenin Stuhec fährt bei Europacup-Abfahrt allen auf und davon

Jasna – Die Slowenin Ilka Stuhec hat die zweite Europacupabfahrt der Damen im slowakischen Jasna für sich entschieden. In einer Gesamtzeit von 1.23,88 Minuten war sie zwei Zehntelsekunden schneller als die 20-jährige Salzburgerin Mirjam Puchner und die Tschechin Klara Krizova, die sich beide den zweiten Platz teilten. Auf den vierten Rang kam mit 0,34 Sekunden Rückstand Vortagessiegerin Sofia Goggia aus Italien.
Zweitbeste Österreicherin wurde die junge Cornelia Hütter auf Rang fünf. Sie hatte bereits knapp sechs Zehntelsekunden Rückstand auf die Siegerin aus Slowenien. Hinter Hütter klassierte sich mit der hohen Startnummer …

Fis & Europacup, Herren News »

[28 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Europacup: Manuel Kramer erzielt im ersten Reinswald-Training Bestzeit | ]
Europacup: Manuel Kramer erzielt im ersten Reinswald-Training Bestzeit

Sarnthein, 28. Jänner 2013 – Der Junioren-Weltmeister im Super-G von 2009 ließ am Montag beim ersten Training für die Europacup-Abfahrt auf der Plankenhornpiste alle Konkurrenten hinter sich. Auf der verkürzten Strecke stellte der 23-Jährige in 1.30,01 Minuten Bestzeit auf.
Kramer ließ mit einer rasanten Fahrt den „Azzurro“ Paolo Pangrazzi (+0,23) und Frederic Berthold (+0,27/Österreich) hinter sich. Berthold war im vergangenen Jahr der große Abräumer im Sarntal, denn er stand in allen drei Rennen auf dem Podium. So wurde er in der Abfahrt Zweiter, gewann die Super-Kombi und landete im Super-G auf …

Damen News, Fis & Europacup »

[28 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia doppelt nach, Sieg bei der Europacup-Abfahrt in Jasna | ]
Sofia Goggia doppelt nach, Sieg bei der Europacup-Abfahrt in Jasna

Jasna – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia avanciert zur Speedqueen. Nach dem Sieg bei der Europacup-Abfahrt in St. Anton triumphierte die azurblaue Athletin aus Bergamo bei der heutigen Abfahrt im slowakischen Jasna. Die Skirennläuferin, die der Finanzwache angehört, ließ in einer Gesamtzeit von 1.24,56 Minuten die Konkurrentinnen deutlich hinter sich.
So klassierten sich die Slowenin Ilka Stuhec mit 0,53 und Landsfrau Enrica Cipriani mit 0,56 Sekunden Rückstand auf den Rängen zwei und drei. Beste DSV-Athletin wurde Michaela Wenig auf Rang fünf direkt hinter der zweitbesten Slowenin Vanja Brodnik. Hinter Wenig klassierte …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[27 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Slowene Kürner behält trotz schlechter Sicht Durchblick beim Europacup-Slalom in Zwiesel | ]
Slowene Kürner behält trotz schlechter Sicht Durchblick beim Europacup-Slalom in Zwiesel

Arber – Der 1987 in Laibach geborene Slowene Miha Kürner, immerhin Bronzemedaillengewinner in der Kombination bei der Junioren-WM 2007, siegte gestern beim Europacup-Torlauf der Burschen am Arber. Über 80 Athleten haben sich angemeldet, doch am Ende kamen aufgrund sehr ungünstiger Wetterbedingungen nur 54 ins Ziel. Grund: eine dichte Nebelsuppe versperrte den jungen Skirennläufern die Sicht. Kürner siegte mit einer Gesamtzeit von 1.49,62 Minuten und verwies den Briten David Ryding bzw. den Österreicher Christoph Nösig auf die nächsten Plätze. Beide hatten schon mehr als vier bzw. fünf Zehntel Rückstand auf den …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[26 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für US Amerikaner Tim Jitloff gewinnt Europacup Riesenslalom der Herren am „Großen Arber“ | ]
US Amerikaner Tim Jitloff gewinnt Europacup Riesenslalom der Herren am „Großen Arber“

Tim Jitloff hat am Samstag den Europacup Riesenslalom der Herren am Arber in Zwiesel gewonnen. Der US Amerikaner setzte sich in einer Gesamtzeit von 2:01.23 Minuten vor dem Russen Pavel Trikhichev (+ 0.68) und dem Schweizer Gino Caviezel (+ 0.79) durch.
Der Italiener Luca de Aliprandini (+ 0.94) verpasste das Podest um 15 Hundertstel Sekunden und reihte sich vor dem US Amerikaner Ryan Cochran-Siegle (+ 1.05) und dem Norweger Henrik Kristoffersen (+ 1.15) auf dem 4. Rang ein.
Die Top 10 komplettierten der Italiener Andrea Ballerin (7. Platz – + 1.24), Matts …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[25 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Grange blüht bei FIS-Slalom in Westendorf auf | ]
Grange blüht bei FIS-Slalom in Westendorf auf

Westendorf – Der Franzose Jean-Baptiste Grange gewann den FIS-Slalom in Westendorf. Dieses Rennen findet immer am Donnerstagabend vor dem traditionellen Kitzbühel-Wochenende statt und läutet dieses sozusagen ein.
Beim „Alpenrosen-FIS-Nachtslalom“ schreiben sich im Regelfall viele weltcuperfahrene Athleten ein, die einige Tage später ihr Können auf dem berühmten Ganslerhang mehr als nur unter Beweis stellen. Grange, seines Zeichen amtierender Torlauf-Weltmeister, klassierte sich seit jenem Wintertag im Jahre 2011, erstmals auf der höchsten Stufe des Podiums. Grange verwies den Schweden Axel Bäck und den Südtiroler Manfred Mölgg auf die nächsten Plätze. Für den Enneberger …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[24 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Aleksander Kilde gewinnt Europacup Super G in Val d’Isere – Junger Norweger auf Patrick Ortliebs Spuren | ]
Aleksander Kilde gewinnt Europacup Super G in Val d’Isere – Junger Norweger auf Patrick Ortliebs Spuren

Val d’Isère – Heute fand im französischen Val d’Isère der EC-Super-G der Herren statt. Dabei siegte der Norweger Aleksander Kilde in einer Gesamtzeit von 1.32,32 Minuten. Er distanzierte den Italiener Silvano Varettoni um 30, bzw. den Kanadier Jeffrey Frisch um 74 Hundertstelsekunden  auf die Plätze. Sieger Kilde war demnach auf Patrick Ortliebs Spuren. Letzterer gewann auch – jedoch vor vielen Jahren ein olympisches – Rennen in Frankreich; und auch er war mit der Startnummer 1 unschlagbar.
Hinter dem viertplatzierten Österreicher Vincent Kriechmayr, der lange am Podium stand, ehe mit der Startnummer …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[24 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Französin Baud hat im Europacup-RTL-Krimi von Pamporovo die Nase vorne | ]
Französin Baud hat im Europacup-RTL-Krimi von Pamporovo die Nase vorne

Pamporovo – Heute fand im bulgarischen Pamporovo der zweite Riesentorlauf der Europacup-Damen innerhalb 24 Stunden statt. Gewonnen hat die Französin Adeline Baud in einer Gesamtzeit von 1.59,91 Minuten. Sie verwies die zweitplatzierte Italienerin Sofia Goggia um eine lächerliche Hundertstelsekunde auf den zweiten Platz. Susanne Weinbuchner, ein junges DSV-Talent, belegte mit 0,16 Sekunden Rückstand den dritten Rang.
Hinter Weinbuchner klassierte sich die Österreicherin Mirjam Puchner, die um eine Hundertstelsekunde am Podium vorbeischrammte. Hinter Puchner lag die Schwedin Kajsa Kling (+0,30). Und als ob der Krimi nicht spannend genug wäre, lag hinter der …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[23 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für US Amerikaner Tim Jitloff gewinnt FIS Riesenslalom in Kirchberg in Tirol | ]
US Amerikaner Tim Jitloff gewinnt FIS Riesenslalom in Kirchberg in Tirol

Bei Kaiserwetter und einer, von den Europacup Rennen am vergangenen Wochenende immer noch bestens präparierten Rennpiste, fand am 23.1.2013 das 38. internationale Gaisbergrennen in Kirchberg in Tirol statt. Nach zwei spannenden Durchgängen fehlten dem Vorarlberger Johannes Strolz zur Titelverteidigung nur sieben Hundertstel Sekunden.
Tim Jitloff aus den USA holte sich genau mit diesem Vorsprung den Sieg, Andrea Ballerin aus Italien wurde Dritter. Christian Hirschbühl als Fünfter schaffte es genauso wie Stefan Brennsteiner und Magnus Walch in die Top Ten und rundete damit ein gutes Ergebnis der Österreichischen Mannschaft ab.
 
Alle News zum …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[23 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Doppelsieg beim Europacup-RTL der Damen im bulgarischen Pamporovo | ]
ÖSV-Doppelsieg beim Europacup-RTL der Damen im bulgarischen Pamporovo

Pamporovo – Heute wurde im bulgarischen Pamporovo ein Europacupriesentorlauf der Damen ausgetragen. Zur Information: Pamporovo ist ein Wintersportart und liegt in etwa 1650 Meter Seehöhe in den Zentralrhodopen 160 km südöstlich Sofia, der Hauptstadt des südeuropäischen Staates, welcher seit 2007 Mitglied der Europäischen Union ist.
Dabei kam es zu einem rot-weiß-roten Doppelsieg. Es siegte Ramona Siebenhofer in einer Zeit von 1.58,38 Minuten mit einem Vorsprung von einer Zehntelsekunde auf ihre Teamkollegin Mirjam Puchner. Auf den dritten Rang kam die Schwedin Kajsa Kling (+0,26).
Siebenhofer war in der laufenden Saison abgesehen von einem …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[23 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Europacup Reinswald: Das Sarntal sucht seinen neuen Speedkönig | ]
Europacup Reinswald: Das Sarntal sucht seinen neuen Speedkönig

Sarnthein, 23. Jänner 2013 – In nicht einmal einer Woche werden die Alpinen Skistars von morgen ihre Zelte im Sarntal aufschlagen und im Rahmen der traditionellen Europacup-Woche im Skigebiet Reinswald um Punkte für die Gesamtwertung kämpfen. Gemeldet sind 124 Rennläufer aus 20 Nationen.
Heuer könnte man im Sarntal prominente Skirennläufer am Start sehen, die sonst eigentlich nicht mehr am Europacup teilnehmen. In knapp zwei Wochen beginnt in Schladming nämlich die Alpine Ski Weltmeisterschaft. Jede Nation darf dort nur vier Athleten pro Disziplin starten lassen. Deshalb könnte es durchaus sein, dass der …

Alle News, Fis & Europacup »

[23 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Europacup Abfahrt in Val d’Iser: Wiley Maple rast mit Startnummer 34 zum Erfolg – Ralph Weber wird Zweiter | ]
Europacup Abfahrt in Val d’Iser: Wiley Maple rast mit Startnummer 34 zum Erfolg – Ralph Weber wird Zweiter

Val d’Isere – Heute gastierten die „jungen Burschen“ im Ski-Europacup im französischen Val d’Isère. Und es stand eine Abfahrt auf dem Programm, die auf der Piste Oreiller-Killy (kurz O.K.-Piste oder OK-Piste) gefahren wurde. Wie bei der Piste La Face de Bellevarde liegt der Start unterhalb des 2.827 Meter hohen Gipfels des Rocher de Bellevarde, allerdings auf der anderen Seite des Berges. Das Ziel befindet sich auf ca. 1.800 Metern Seehöhe in La Daille, einem Ortsteil von Val-d’Isère.
Nach einem kleinen technischen und geografischen Exkurs kommen wir zum Sportlichen. Gewonnen hat die …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[20 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Europacup Slalom der Herren in Kirchberg in Tirol: Franzose Steven Theolier holt sich Sieg am Sonntag | ]
Europacup Slalom der Herren in Kirchberg in Tirol: Franzose Steven Theolier holt sich Sieg am Sonntag

99 Läufer aus über 20 Ländern waren am Sonntag, den 20 1.2013, am Start des Europacup Slaloms auf der Gaisberg Rennstrecke in Kirchberg in Tirol. Bei besten äußeren Bedingungen und zwei anspruchsvollen Läufen zeigten die Slalomartisten, auf welch hohem sportlichen Niveau auch im Europacup gefahren wird. Den Tagessieg mit zwei tollen Läufen holte sich Steven Theolier aus Frankreich, vor dem vor allem im zweiten Durchgang starken Norweger Sebastian Solevaag. Als dritter schaffte es David Ryding aus Großbritannien noch auf das Podest.
Als bester DSV Rennläufer reihte sich der weltcuperprobte Stefan Luitz …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[19 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Europacup Riesenslalom in Kirchberg: Südtiroler Florian Eisath feiert seinen achten Europacup-Sieg | ]
Europacup Riesenslalom in Kirchberg: Südtiroler Florian Eisath feiert seinen achten Europacup-Sieg

Der Europacup der Herren macht gerade Halt im österreichischen Kirchberg. Beim heutigen Riesentorlauf hatte der Eggentaler Florian Eisath die Nase forn und konnte sich so über seinen achten Sieg, sowie sein 17 Podium im Europacup freuen.
Eisath gewann das Rennen in 2:47,89 und ließ den Franzosen Thomas Fanara, sowie den US-Amerikaner Tim Jitloff souverän hinter sich. Fanara stand ein Rückstand von 0,23 Sekunden zu Buche, Jitloff war 28 Hundertsel langsamer als der Südtiroler.
Der Viertplatzierte, Kelley Robby aus den USA verpasste das Podium lediglich um 20 Hundertstel Sekunden. Als bester Schweizer klassierte …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[19 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Europacup Slalom der Damen: Schwedischer Doppelsieg am Hochjoch – Thalmann Dritte | ]
Europacup Slalom der Damen: Schwedischer Doppelsieg am Hochjoch – Thalmann Dritte

Fest in schwedischer Hand war am Samstag der erste Europacup-Slalom am Schrunser Hochjoch. Charlotta Saefvenberg gewann vor Paulina Grassl, die Kärntnerin Carmen Thalmann wurde als beste ÖSV-Läuferin Dritte.
Als beste DSV Rennläuferin reihte sich Christina Geiger vor der Schwedin Therese Borssen und der Norwegerin Nina Loeseth auf dem 5. Rang ein.
Als zweitbeste ÖSV Rennläuferin beendete Jessica Depauli das Rennen vor der zeitgleichen Laurie Mougel (8.) aus Frankreich sowie der Kanadierin Erin Mielzynski (8.) und der Französin Sandrine Aubert (10.) auf dem 7. Rang.
Zwei der vier Läuferinnen des Vorarlberger Skiverbandes kamen ins …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[17 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia holt sich Sieg bei der 2. Europacup Abfahrt in St. Anton | ]
Sofia Goggia holt sich Sieg bei der 2. Europacup Abfahrt in St. Anton

Nach ihrem gestrigen Sieg in der Europacup-Abfahrt von St. Anton, stand Joana Hählen heute selbenorts bereits wieder auf dem Podest. In der zweiten Abfahrt auf der Weltcuppiste von St. Anton fuhr die junge C-Kader-Athletin hinter der Vortages-Zweiten, Sofia Goggia (ITA) auf den zweiten Rang. Den dritten Platz auf dem Podest sicherte sich die die Petersbergerin Karoline Pichler und erzielte damit ihre beste Platzierung im Weltcup.
Als beste ÖSV Rennläuferin klassierte sich Stephanie Venier, hinter der Tschechin Klara Krizova und vor der Slowenin Vanja Brodnik auf dem 5. Rang. Groß war auch …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[16 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Europacupabfahrt in St. Anton geht an Joana Hählen | ]
Europacupabfahrt in St. Anton geht an Joana Hählen

St. Anton – Die Schweiz feiert erneut einen Podestplatz im Europacup. Bei der heutigen Abfahrt ließ die junge Skirennläuferin Joana Hählen mit einer Zeit von 1:12,91 Minuten die Italienerin Sofia Goggia um 0,19 und Miriam Puchner aus Österreich um 0,62 Sekunden hinter sich.
Nur eine Hundertstelsekunde hinter Puchner klassierte sich die zweitbeste Österreicherin Julia Klaming aus Kärnten. Vanja Brodnik aus Slowenien (+0,70) wurde Fünfte. Hinter der Landsfrau von Tina Maze klassierte sich mit Tamara Tippler, Nina Ortlieb und Stephanie Venier eine ÖSV-Phalanx, die innerhalb von vier Hundertstel lag und die Top-8 …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[16 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für 3. Platz für Lisa Maria Reiss beim FIS-Rennen in Maria Alm | ]
3. Platz für Lisa Maria Reiss beim FIS-Rennen in Maria Alm

Beim gestrigen FIS Riesenslalom Rennen in Maria Alm verpasste Lisa Maria Reiss noch knapp den 3. Platz und wurde 4. hinter Nina Halme. Heute, am 16.01, klappte es nun mit einem Podestplatz.
Platz 3 für die junge Pongauerin hinter der Serbin Nevena Ignjatovic und der Italienerin Anna Hofer.  Eine super Leistung für das Salzburger Ski-Talent, wenn man bedenkt, dass sie erst vor knapp 2 Wochen wieder mit dem Training begonnen hat.
„Im ersten Lauf hätte ich noch etwas mehr raus holen können, mit dem 2. Lauf bin ich jedoch zufrieden“, so Lisa-Maria.
Wir …

Alle News, Fis & Europacup »

[15 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen: Europacup Aufgebote für St. Anton und Schruns | ]
ÖSV Damen: Europacup Aufgebote für St. Anton und Schruns

Nach dem Weltcupwochenende wartet St. Anton auch für die Europacup Ladies als Speedveranstalter auf. Am kommenden Donnerstag und Freitag werden je eine Abfahrt ausgetragen. Samstag und Sonntag finden in Schruns je ein Europacup-Slalom statt. Für die vier Bewerbe hat EC-Cheftrainer Thomas Trinker heute die Läuferinnen nominiert.

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[14 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Europacup Rennen der Herren am 26. und 27. Januar: Alpiner Spitzensport am Großen Arber | ]
Europacup Rennen der Herren am 26. und 27. Januar: Alpiner Spitzensport am Großen Arber

Zwiesel – Am 26. und 27. Januar finden auf dem Großen Arber im Bayerischen Wald FIS Europacup-Rennen der Herren im Slalom und Riesenslalom statt. Für Skisportfans aus nah und fern eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Stars vom morgen zu erleben und selbst Teil eines großartigen Skifestes zu werden. „Wir erwarten auch zahlreiche Spitzenläufer“, sagt Rennleiter Stephan Heider zuversichtlich, werden doch derartige Rennen oftmals als gute Vorbereitung für die dann anstehende alpine Ski–Weltmeisterschaft in Schladming genutzt.
Das Organisationsteam um OK-Präsident Herbert Unnasch, OK-Leiter Harald Haase und Rennleiter Stephan Heider ist schon seit Wochen mit den …

Alle News, Fis & Europacup »

[14 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Bandscheibenvorfall im Oktober – jetzt ist Lisa-Maria Reiss wieder fit und bereit für die kommenden Rennen | ]
Bandscheibenvorfall im Oktober – jetzt ist Lisa-Maria Reiss wieder fit und bereit für die kommenden Rennen

Nach der schwierigen Saison 2011/2012 folgte die nächste Schreckensmeldung für Lisa-Maria Reiss. Kurz nach dem Weltcup-Auftakt in Sölden, wo Lisa als Vorläuferin startete, folgte die Diagnose: Bandscheibenvorfall!
Die junge Pongauerin musste erneut die Saison unterbrechen.  Behandelt wurde sie von Herrn Dr. Eggl, ein Ansprechpartner des ÖSV. Nach einer speziellen Behandlung von Dr. Eggl in Zusammenarbeit mit Dr. Ziegler, welche im Diakonie-Zentrum in Salzburg durchgeführt wurde, ist das junge Talent wieder fast vollständig fit.
„Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis der Behandlung, die Ärzte haben wirklich hervorragende Arbeit geleistet!“, so Reiss.
Am 07. …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[12 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Roger Brice gewinnt 2. Europacup Abfahrt in Wengen – Ralph Weber als Zweiter erneut auf dem Podest. | ]
Roger Brice gewinnt 2. Europacup Abfahrt in Wengen – Ralph Weber als Zweiter erneut auf dem Podest.

Nach seinem Sieg in der Europacup-Abfahrt vom vergangenen Donnerstag, fuhr der 19-jährige B-Kader-Athlet Ralph Weber am Samstag mit dem zweiten Rang erneut aufs Siegerpodest am Lauberhorn.
Nach dem Schweizer Dreifachsieg in der erste Abfahrt, zeigte sich das Podest dieses mal deutilch internationaler. Zuoberst stand der Franzose Roger Brice, den dritten Podestplatz sicherte sich der Schwede Douglas Hedin.
Als bester ÖSV Rennfahrer verpasste Otmar Striedinger das Podest gerade einmal um 6 Hundertstel Sekunden. Nach dem schwarzen ÖSV Donnerstag, wo sich die zwei Europacup-Athleten Clemens Dorner und Daniel Danklmaier schwer verletzten, klassierten sich heute …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[12 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Nina Loeseth gewinnt Europacup Nachtslalom in Melchsee Frutt | ]
Nina Loeseth gewinnt Europacup Nachtslalom in Melchsee Frutt

Mit zweimaliger Laufbestzeit holte sich Nina Loeseth den Sieg beim zweiten Europacup Slalom von Melchsee Frutt, der in Form eines Nachtslaloms ausgetragen wurde. Die Norwegerin setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:07.08 Minuten vor der Österreicherin Ramona Siebenhofer (+ 0.72) und der Schwedin Nathalie Eklund (+ 0.77) durch.
Auch die Ränge 4, 5, 6 und 8 waren mit Therese Borssen (4.), Charlotta Saefvenberg (5.), Paulina Grassl (6.) und Magdalena Fjaellstroem (8.) fest in Schwedischer Hand. Dazwischen schob sich mit Mona Loeseth (7.) aus Norwegen eine weitere Skandinaviern.
Hinter der Neuntplatzierten Französin Nastasia …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[11 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Schock: Danklmaier und Dorner verletzten sich bei Europacup Abfahrt in Wengen schwer | ]
ÖSV Schock: Danklmaier und Dorner verletzten sich bei Europacup Abfahrt in Wengen schwer

Die zwei Europacup-Athleten Clemens Dorner und Daniel Danklmaier haben sich bei der gestrigen Europacup-Abfahrt in Wengen (SUI) schwer verletzt.
Der Vorarlberger Clemens Dorner zog sich bei einem Sturz einen Riss des vorderen Kreuzbandes, des Innenbandes und einen Riss der Patellasehne im linken Knie zu.
Der Steirer Daniel Danklmaier zog sich ebenfalls bei einem Sturz einen Riss des Kreuzbandes und eine Verletzung des medialen Meniskus im rechten Knie zu. Sowohl Dorner als auch Danklmaier werden noch heute von ÖSV-Arzt Christian Hoser in der Privatklinik Hochrum operiert.
Die Abfahrt endete mit einem Schweizer Dreifachsieg. Die …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[10 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Dreifachsieg: Ralph Weber gewinnt Europacup Abfahrt in Wengen | ]
Schweizer Dreifachsieg: Ralph Weber gewinnt Europacup Abfahrt in Wengen

Gleich drei Europacup-Podestplätze durfte die Schweiz heute am Lauberhorn feiern! Ralph Weber siegte mit 0,16 Sekunden Vorsprung auf seinen Teamkollegen Nils Mani. Dritter – mit gerademal 0,02 Sekunden Rückstand – wurde Vitus Lüönd.
Die favorisierten ÖSV Rennläufer schaften heute nicht den Sprung auf das Stockerl. Markus Dürager (+0,39) und Vincent Kriechmayr (+0,39) mussten sich zeitgleich, hinter dem Italiener Silvano Varettoni (+ 0,30) mit dem fünften Rang begnügen.
Mit Daniel Danklmair, Clemens Dorner und Frederic Berthold kommen drei ÖSV-Abfahrer zu Sturz. Hier liegen uns noch keine weiteren Informationen vor.
Didier Cuche als Berater im …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[10 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Erster Platz im Europacup-Slalom von Melchsee-Frutt für Wendy Holdener | ]
Erster Platz im Europacup-Slalom von Melchsee-Frutt für Wendy Holdener

Wendy Holdener fährt am ersten von zwei Europacup-Slaloms in Melchsee-Frutt zoberst aufs Podest. Damit zeigte die 19-Jährige nach ihren  starken Auftritten an Weltcup-Rennen erneut eine grosse Leistung. Auf den zweiten Rang fuhr die Schwedin Nathalie Eklund, gefolgt von der Norwegerin Mona Loeseth.
Als beste ÖSV Rennläuferin reihte sich Ramona Siebenhofer hinter der tschechischen Weltcupfahrerin Sarka Zahrobska zeitgleich mit der Schwedin Magdalena Fjaellstroem auf dem 5. Rang ein.
Auch auf den weiteren Rängen folgen mit Therese Borssen (7. – SWE) und Anemone Marmottan (8. – FRA) erfahrene Weltcupfahrerinnen.
Zweitbeste Schweizerin wurde Michelle Gisin mit …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[9 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für 1. Europacupabfahrt in Wengen um einen Tag vorverlegt – Kriechmayr mit Bestzeit im Training | ]
1. Europacupabfahrt in Wengen um einen Tag vorverlegt – Kriechmayr mit Bestzeit im Training

Eine Woche vor den traditionellen Lauberhornrennen sind an diesem Wochenende die Europacup Herren zu Gast in Wengen. Beim heutigen Training erzielte der Oberösterreicher Vincent Kriechmayr in 1:34.44 Minuten die Tagesbestzeit vor dem Schweizer Marc Gisin (+ 0.94) und dem Deutschen Andreas Sander (+ 1.09).
Die Dominanz der ÖSV Rennläufer unterstrichen Otmar Striedinger (+ 1.11) und Daniel Danklmaier (+ 1.13) auf den Rängen 4 und 5 sowie Markus Dürager (+ 1.23) und Mario Karelly (+ 1.26) auf den Plätzen 7 und 8. Dazwischen schob sich der Schweizer Vitus Lüond (+ 1.20) auf …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[9 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für FIS Europacup Slalom Damen, 10./11. Januar 2013: Zwei Europacup Rennen auf Melchsee-Frutt | ]
FIS Europacup Slalom Damen, 10./11. Januar 2013: Zwei Europacup Rennen auf Melchsee-Frutt

Am 7. FIS Europacup Slalom Damen werden starke Fahrerinnen aus über 20 Nationen erwartet. Die Vorbereitungen auf der anspruchsvollen Rennpiste „Cheselen“ für ein Tagrennen am 10. Januar und ein Nachtrennen am 11. Januar laufen auf Hochtouren.
Internationale Skirennen haben auf Melchsee-Frutt Tradition. Was für Engelberg die Weltcup Skispringen bedeuten, sind für die Frutt die alpinen FIS Europacup Rennen. Die spektakulären Damenslaloms am Cheselenhang stehen fix im Rennkalender der FIS. Am 10./11. Januar 2013 ist es wieder soweit. Dann finden auf Melchsee-Frutt bereits die 7. FIS Europacup Slaloms statt.
Auf Begehren der FIS …

Alle News, Fis & Europacup »

[8 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Adeline Baud führt Erfolgslauf fort – Sieg auch beim 2. Europacup Riesenslalom in Zinal | ]
Adeline Baud führt Erfolgslauf fort –  Sieg auch beim 2. Europacup Riesenslalom in Zinal

Adeline Baud fühlte sich im schweizerischen Zinal sichtlich wohl. Zwei Europacup Riesenslalom Rennen in Zinal zwei Siege für Baud. Am Dienstag wiederholte die 20-Jährige Französin, in einer Gesamtzeit von 2:27.25 Minuten, ihren Vortagssieg und setzte sich gegen die Norwegerin Nina Loeseth (+ 0.31) und ihre Teamkollegin Marion Bertrand (+ 0.39) durch.
Die Schwedin Kajsa Kling (+ 0.44), die gestern als Dritte auf dem Podest stand, verpasste den Sprung auf eben dieses, gerade einmal um 5 Hundertstel Sekunden und wurde 4.
Hinter der Französin Coralie Frasse Sombet (+ 0.76) musste sich die Lengrieserin …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[7 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Französin Adeline Baud gewinnt Europacup Riesenslalom in Zinal – Weinbuchner wird Zweite | ]
Französin Adeline Baud gewinnt Europacup Riesenslalom in Zinal – Weinbuchner wird Zweite

Adeline Baud hat am Montag, den ersten von zwei Riesenslalomrennen im schweizerischen Zinal für sich entschieden. Die Französin siegte in einer Gesamtzeit von 2:28.22 Minuten mit einem Vorsprung von 18 Hundertstel Sekunden vor der Deutschen Susanne Weinbuchner (+ 0.18) und der Schwedin Kajsa Kling (+ 0.74).
Sara Hector (+ 0.76) aus Schweden verpasste das Podest lediglich um 2 Hundertstel Sekunden und reihte sich vor der Deutschen Barbara Wirth (+ 1.42) und der Österreicherin Ramona Siebenhofer (+ 1.67) auf dem 4. Platz ein.
Während die Plätze 7 und 8, mit Coralie Frasse Sombet …

Fis & Europacup, Herren News »

[4 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Riccardo Tonetti feiert beim Slalom von Chamonix am Freitag seinen ersten Europacup-Sieg | ]
Riccardo Tonetti feiert beim Slalom von Chamonix am Freitag seinen ersten Europacup-Sieg

Der 23-Jährige aus Bozen feierte am Freitagabend beim Europacup-Nachtslalom in Chamonix den bisher größten Erfolg seiner Karriere. Er siegte dank einer furiosen Fahrt im zweiten Lauf.
Tonetti hatte sein Potenzial bereits am Donnerstag mit Platz drei im ersten Slalom angedeutet. Im zweiten Bewerb steigerte er sich erneut und setzte mit seinem ersten Sieg im Europacup-Zirkus ein kräftiges Ausrufezeichen. Im ersten Durchgang verschaffte er sich mit Rang vier eine gute Ausgangslage, ehe er im zweiten Lauf wie entfesselt die Slalomstange passierte und eine beeindruckende Bestzeit aufstellte. An dieser bissen sich im Anschluss …

Alle News, Fis & Europacup »

[4 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Luca Aerni gewinnt sein erstes Europacuprennen – Zweites Europacup-Podium für Riccardo Tonetti | ]
Luca Aerni gewinnt sein erstes Europacuprennen – Zweites Europacup-Podium für Riccardo Tonetti

Chamonix – Sensation durch den 19-jährigen C-Kader-Athlet Luca Aerni aus der Schweiz! Der junge Walliser gewann den Nachtslalom von Chamonix. Für den Eidgenossen war es erst sein erst siebter Europacupeinsatz. Sein bisher bestes Ergebnis erreichte Aerni, der aufgrund des verletzungsbedingten Ausfall von Beat Feuz beim Münchner Paralleltorlauf am Neujahrstag auch erstmals Weltcupluft schnuppern durfte, ein sechster Platz im Torlauf in Zuoz/St. Moritz, eingefahren am 20. Dezember vergangenen Jahres.
Hinter dem weltcuperprobten Michael Janyk aus Kanada egalisierte der Bozner Riccardo Tonetti sein bisher bestes Resultat im Europacup. Vor rund einem Jahr raste …

Alle News, Fis & Europacup »

[3 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Europacupwoche in Reinswald beginnt in einem knappen Monat | ]
Europacupwoche in Reinswald beginnt in einem knappen Monat

Die FIS Europacup-Rennen in Reinswald in den schnellen Disziplinen sind aus dem Wettkampfkalender der zweitwichtigsten Rennserie im Alpinen Skisport nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder: Vom 28. Jänner bis zum 1. Februar 2013 werden die Speed-Könige von morgen bereits zum neunten Mal im malerischen Skigebiet des Sarntals Halt machen.
Man kann also getrost behaupten, dass sich Reinswald im Jahr vor seinem ersten runden Geburtstag längst den Status eines Klassikers erarbeitet hat. Die Plankenhornpiste, rund 3600 Meter lang und mit einer Höhendifferenz von 815 Metern, weist in etwa dieselben Werte wie die Saslong …

Alle News, Fis & Europacup »

[2 Jan 2013 | Kommentare deaktiviert für Europacup startet in Chamonix (Herren) und Zinal (Damen) in das neue Jahr | ]
Europacup startet in Chamonix (Herren) und Zinal (Damen) in das neue Jahr

In dieser Woche geht es im Europacup mit den Etappen in Chamonix (Herren) und Zinal (Damen) weiter. Einberufen wurden unter anderem acht Südtiroler.
In Frankreich werden neben Giordano Ronci, Giulio Bosca, Andrea Ballerin, Pietro Franceschetti, Nicola Rota und Davide Davilla, auch die vier Südtiroler Riccardo Tonetti (Bozen), Fabian Bacher (Ratschings), Alex Zingerle (Stern) und Alex Hofer (Kastelruth) am Start sein.
Auf dem Programm stehen zwei Slaloms, einer wird am 3. und der andere am 4. Januar ausgetragen. In der Europacup-Gesamtwertung führt Mattias Hargin mit 356 Punkten vor Calle Lindh (268 Zähler) und …

Fis & Europacup, Herren News »

[31 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Europacup Herren starten mit Nachtslalom in das neue Jahr | ]
Europacup Herren starten mit Nachtslalom in das neue Jahr

Gleich zum Start in das neue Jahr stehen im französischen Chamonix für die Europacupherren zwei Nachtslalom Rennen auf dem Programm. Das erste Flutlichtrennen zu Füßen des Mont Blanc findet am Donnerstag, 03.01.2013 um 18.00 Uhr statt. Einen Tag später, am Freitag 04.01.2013 können die Nachwuchsfahrer an gleichen Ort und Stelle erneut Europacuppunkte sammeln.
In der Europacup Slalomwertung führt der Schwede Mattias Hargin (356 Punkte) vor dem Britten David Ryding (202) und der Fieberbrunner Manuel Feller (185). Den 3. Platz teilt sich der junge Österreicher mit dem Schweizer Markus Vogel (185).
ÖSV Europacup …

Alle News, Fis & Europacup »

[23 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Ramona Siebenhofer und Mattias Hargin im Europacup vorne | ]
Ramona Siebenhofer und Mattias Hargin im Europacup vorne

Die Europacup-Familie genießt derzeit die wohlverdienten Weihnachtsferien, nachdem kurz vor den Feiertagen die letzten Rennen der Damen (Crans-Montana) und Herren (St. Moritz) absolviert wurden.
Bei den Damen wurde genau ein Drittel aller geplanten 39 Rennen durchgeführt. Derzeit führt die junge Österreicherin Ramona Siebenhofer, die fünf Podestplätze erreichte und in drei Disziplinen sehr gute Ergebnisse einfährt. 569 Zähler hat die 21-Jährige auf ihrem Konto. Sie führt vor der um ein Jahr jüngeren Italienerin Sofia Goggia (495 Punkte) und der 18-jährigen Französin Romane Miradoli (489 Punkte). Während Goggia im vergangenen Jahr bereits Dritte …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[21 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Corinne Suter gewinnt Europacup Super G Rennen in Crans Montana | ]
Corinne Suter gewinnt Europacup Super G Rennen in Crans Montana

Am Donnerstag wurde im schweizerischen Crans Montana ein zweiter Europacup-Super-G ausgetragen. Schnellste war die Schweizerin Corinne Suter, die in 57,90 Sekunden Tagesbestzeit fuhr. Mit einem Vorsprung von 16 Hunderstel verwies sie ihre Teamkollegin Joana Hählen auf den zweiten Rang. Dritte wurde die Österreicherin Ramona Siebenhofer in 58,14 Sekunden.
Die 18jährige Schwyzerin Corinne Suter holte sich mit einer fehlerfreien Fahrt nach St. Moritz den zweiten Europacuperfolg in dieser Saison und belegt damit zur Zeit den 6. Rang im Europacup-Gesamtklassement. Ihre beachtlichen Fortschritte sind unverkennbar. Mit dem zweiten Platz in Crans-Montana – ihrem …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[20 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Wolfgang Hörl gewinnt Europacup Slalom der Herren in Zuoz | ]
Wolfgang Hörl gewinnt Europacup Slalom der Herren in Zuoz

Am Donnerstag wurde in Zuoz in der Schweiz ein Europacup-Slalom ausgetragen. Den Sieg sicherte sich der Österreicher Wolfgang Hörl in einer Gesamtzeit von 1:55.34 Minuten. Die Plätze zwei und drei gingen an Santeri Paloniemi (+ 0.20) aus Finnland und den Schweden Mattias Hargin (+ 0.42).
Hinter dem Tschechen Krystof Kryzl und dem Japaner Akira Sasaki reihte sich mit Luca Ärni der beste Schweizer Starter auf dem 6. Rang ein.
Neben dem Tagessieger Wolfgang Hörl, konnten sich noch Frederic Berthold (14.), Mauel Wieser (22.) und Martin Bischof (30.) in den Top 30 platzieren.
Aus …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[20 Dez 2012 | Kommentare deaktiviert für Marie Marchand-Arvier gewinnt Europacup Super G in Crans Montana | ]
Marie Marchand-Arvier gewinnt Europacup Super G in Crans Montana

Am Donnerstag und Freitag macht der Europacupzirkus der Ski-Damen im schweizerischen Crans Montana Halt.
Der Sieg ging am Donnerstag an die Französin Marie Marchand-Arvier die sich in 1:22,74 Minuten an die Spitze setzte und so die Slowenin Ilka Stuhec hinter sich ließ. Auf Platz drei folgt mit Camilla Borsotti die erste „Azzurra“. Sie hatte im Ziel 56 Hunderstel Rückstand auf die Siegerin aus Frankreich.
Mit Enrica Cipriani (5.), Elena Fanchini (7.) und Sofia Goggia (10.) konnten sich drei weitere Italienerinnen in den Top-Ten platzieren.
Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE  …