Den Slalom-Weltcup in Levi (Finnland) hätte sich Reinfried Herbst anders vorgestellt. Der Salzburger Weltranglistenführende schied im ersten Durchgang im oberen Flachstück aus. „Ich habe im flachen Teil voll Gas gegeben, blieb dann aber mit dem Innenski hängen. Im Steilen kann man so einen Fehler korrigieren, nicht aber bei hohem Tempo im Flachen“, beschreibt Reinfried den… Reinfried Herbst: „Wer nichts riskiert, gewinnt nichts“ weiterlesen

Das Comeback ist gelungen. Jean-Baptiste Grange feierte beim Slalom Weltcupauftakt im finnischen Levi seinen 7. Weltcupsieg. Am 6. Dezember 2009 zog sich der Franzose beim Riesenslalom in Beaver Creek ohne Sturz einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu und musste ein Jahr pausieren.  Mit einer Gesamtzeit von 1:46,64 Minuten verwies Grange den Schweden Andre Myhrer und… Jean-Baptiste Grange gewinnt Slalomweltcup Auftaktrennen in Levi weiterlesen

Der Franzose Jean-Baptiste Grange geht mit einem Vorsprung von 44 Hundertstel Sekunden auf den Italiener Christian Deville in den Slalom Finaldurchgang von Levi.  Als bester Österreicher lauert Manfred Pranger auf Rang 3. Sein Rückstand auf den Führenden beträgt genau eine halbe Sekunde.  Den Sprung auf das Podest möchte auch der Schweizer Silvan Zurbriggen schaffen. Auf… Startliste für den Finaldurchgang beim Slalom der Herren in Levi weiterlesen

Mit einem tollen ersten Slalomdurchgang meldete sich der Franzose Jean-Baptiste Grange beim Slalomauftakt im finnischen Levi in der Weltspitze zurück. Grange setzte sich mit einer Zeit von 52.32 Sekunden, gefolgt vom Italiener Christian Deville (+ 0,44) und dem Österreicher Manfred Pranger (+0,50) an die Spitze des Feldes.  Auf dem 4. Rang, mit Schlagdistanz auf das… Jean-Baptiste Grange führt beim Slalom von Levi weiterlesen

Einer der sympathischsten Skirennfahrer kehrt zurück in den Skiweltcupzirkus. Die Rede ist vom Finnen Kalle Palander. Mit Startnummer 39 geht der Slalomweltmeister von 1999 elf Jahre später bei seinem Heimrennen in Levi an den Start.  In der Saison 2002/03 holte sich der Finne die kleine Slalom Disziplinenkugel. Im Jahr 2004 und 2006 wurde er jeweils… Die Rückkehr des Kalle Palander. „Es ist schön wenn man seine Träume verwirklichen kann.“ weiterlesen

Der Garmisch Partenkirchner Felix Neureuther geht am Sonntag direkt hinter dem Franzosen Julien Lizeroux mit Startnummer 2, beim ersten Saisonslalom im finnischen Levi, an den Start.  Hinter Ivica Kostelic aus Kroatien, der als Dritter den Ritt durch den Stangenwald antritt, folgt mit Startnummer 4 Silvan Zurbriggen als erster der Schweizer Amada.  Bis Startnummer 5 müssen… Startliste Slalom der Herren in Levi – 1. Durchgang weiterlesen

Nach dem Riesentorlaufauftakt Ende September in Sölden, startet nun das ÖSV Slalom Team in die WM-Saison 2010/11. „Der erste Slalom in der Saison ist immer eine erste Standortbestimmung. Wir haben in den letzten Wochen hervorragend trainiert. Ich hoffe, dass wir mannschaftlich ganz stark auftreten werden“, so ÖSV Herren Rennsportleiter Mathias Berthold.            Nur die besten Erinnerungen… Slalomauftakt für ÖSV Herren in Levi weiterlesen

Noch zwei Tage bis zum Weltcupauftakt der Slalomfahrer in Levi (Finnland). Heute stand das erste Training auf dem finnischen Schnee auf dem Programm, Reinfried Herbst konnte sich sehr gut auf die Verhältnisse einstellen. „Die Bedingungen in Finnland sind natürlich anders als die auf unseren Gletschern. Obwohl es nicht so kalt ist wie angekündigt. Ich konnte… Reinfried Herbst holt sich den letzten Schliff für Sonntag weiterlesen

Die medaillenlose Olympiasaison 2010 ist verarbeitet. An diesem Wochenende wollen die ÖSV Slalomstars in Levi ihre Weltklasse unter Beweis stellen.  Reinfried Herbst geht mit dem „Roten Leiberl“ des Titelverteidigers im Slalomweltcup an den Start und konnte bereits im Vorjahr das Slalomauftaktrennen in Levi für sich entscheiden. Kein Wunder dass er als großer Favorit an den… Marcel Hirscher: „Berthold ist ein absolut geiler Chef“ weiterlesen

Verschrien als Exzentriker, ein Sportler außerhalb der Norm. Ein Eigenbrötler der seinen eigenen Weg im Skiweltcup Zirkus geht und mit den Journalisten immer wieder auf Kriegsfuß steht. Provokant gegen Funktionäre und als Partyboy verschrien.  Sein Name, Body Miller! Ein Skifahrer der Extraklasse mit eigener Technik. Wegen seiner Trainingseinstellung oft als „gschlampertes Talent“ bezeichnet. Trotz all… Bode Miller will es allen zeigen weiterlesen