Henrik Kristoffersen stuft den Wechsel zu „Van Deer“ nicht als Risiko ein. (Foto: © Joerg Mitter / Red Bull Content Pool)

Salzburg – Derzeit bereiten sich die internationalen Ski-Asse auf den neuen Winter vor, so auch der Norweger Henrik Kristoffersen. Der Wikinger ist das beste Pferd im Stall des einstigen Skirennläufers Marcel Hirscher, der mit seiner neuen Firma „Van Deer“ den Skizirkus aufmischen will. Kristoffersen, seit einigen Tagen 28 Jahre alt und ein Leben lang bei… Henrik Kristoffersen stuft den Wechsel zu „Van Deer“ nicht als Risiko ein weiterlesen

Star Wars-Liebhaber Clément Noël ist auch auf dem Golfplatz anzutreffen

Annecy – Der französische Skirennläufer Clément Noël nützt wie seine Ski Weltcup Kollegen den Sommer als Zeit um die Akkus aufzuladen. Er ist gerne auf den Bergen unterwegs, auch wenn der Slalom-Olympiasieger von Peking bei den hohen Temperaturen lieber ans Meer fährt. Hier findet er viele coole Aktivitäten, und es ist eine Gelegenheit, sich bei… Star Wars-Liebhaber Clément Noël ist auch auf dem Golfplatz anzutreffen weiterlesen

Auch bei Stefano Gross läuteten die Hochzeitsglocken (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Pier Marco Tacca)

Saas-Fee – Für das italienische Slalomteam der Weltcupgruppe der Herren ist die Zeit überreif, zum ersten Mal auf Schnee zu trainieren. Stefano Gross, Alex Vinatzer, Giuliano Razzoli, Simon Maurberger und Tommaso Sala werden von morgen bis Dienstag, den 26. Juli sehr intensiv in Saas-Fee auf schweizerischem Schnee arbeiten. Auf dem eidgenössischen Gletscher, der erst an… Stefano Gross und die azurblauen Slalom-Asse sind bereit für das Schneetraining in Saas-Fee weiterlesen

Guglielmo Bosca will im neuen Winter noch konstanter sein (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/Marco Trovati)

Courmayeur – Über den italienischen Ski Weltcup Rennläufer Guglielmo Bosca kann man berichten, dass er eine positive Saison 2021/22 erlebt hat. Im Super-G fuhr er mehrere Male unter die besten 20. Zudem glänzte der 1993 geborene Athlet mit dem 15. Rang in Kitzbühel und dem neunten Platz in Kvitjell. Besonders erfreulich war dieser Fakt nach… Guglielmo Bosca will im neuen Winter noch konstanter sein weiterlesen

Ein Blick auf die bevorstehende Ski Weltcup Saison 2022/23

Madonna di Campiglio – Vor kurzer Zeit ging die fünfte Ausgabe der „Gran Gala of Snow and Ice“ in Madonna di Campiglio über die Bühne. In Kooperation mit vielen Organisatoren bot sich im Hochsommer abermals die Gelegenheit, die azurblaue Wintersportasse von der Nähe aus zu betrachten und zusammenzubringen. Sofia Goggia und Federica Brignone wurden mit… Stelldichein der italienischen Ski Weltcup Stars in Madonna di Campiglio weiterlesen

Marcel Hirscher bezieht Van Deer-Räumlichkeiten in Annaberg (Foto: © Joerg Mitter / Red Bull Content Pool)

Annaberg – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher war zu seiner Zeit als Aktiver das Maß aller Dinge. 67 Siege im Ski Weltcup, acht große Kristallkugeln, viele Medaillen bei Großereignissen und mehr zieren seine Erfolgsbilanz. Nun ging er in die Werkstatt, um seinen Ehrgeiz und seine akribische Tüftelei in neue Formen zu gießen. In harmonischer Eintracht… Marcel Hirscher schreibt weiter an seiner Erfolgsstory als Skifabrikant weiterlesen

Dominik Paris hat den Siegerwillen wieder für sich entdeckt

Ulten – Fast schien es so, als wollte der Südtiroler Skirennläufer Dominik Paris nach den Olympischen Winterspielen in China den Skirennsport verlassen. Er gewann keine Medaille. Dieser Umstand hatte ihn so geschockt, dass sowohl in seinem Kopf als auch in seiner Seele der Gedanke aufkam, alles aufzugeben. Aber der Speedspezialist aus dem Ultental berichtet: „Nach… Dominik Paris hat den Siegerwillen wieder für sich entdeckt weiterlesen

Max Franz beendet die dreijährige Partnerschaft mit „Fischer“

Weißbriach – Der österreichische Skirennläufer Max Franz wird mit einem neuen Material den WM-Winter 2022/23 bestreiten. Auf den sozialen Medien bedankte sich der Speedspezialist aus Kärnten für die drei „super lässigen“ Jahre bei Fischer. Nun ist die Zeit reif, etwas Neues auszuprobieren. In der kommenden Saison wird er mit „Augment“ an den Start geht. Dieser… Max Franz beendet die dreijährige Partnerschaft mit „Fischer“ weiterlesen

Federica Brignone setzt individuelles Training fort

Livigno/Madonna di Campiglio – Während die sieben azurblauen Speedspezialistien Mattia Casse, Alexander Prast, Florian Schieder, Guglielmo Bosca, Matteo Marsaglia, Nicolò Molteni und Pietro Zazzi eine Woche lang im Veltlin ihre Trainingszelte aufschlagen, spult Dominik Paris seine individuellen Einheiten ab. Das zuerst angeführte Septett wurde vom technischen Direktor Max Carca einberufen. Außerdem werden die Athleten von… Mattia Casse und Co. schwitzen im Veltlin, Federica Brignone setzt individuelles Training fort weiterlesen

Matterhorn Cervino Speed Opening: Namen der Schlüsselstellen der «Gran Becca» bekannt (Foto: © Swiss-Ski)

Noch sind es etwas mehr als 100 Tage bis zum ersten grenzübergreifenden Rennen in der Geschichte des alpinen Ski-Weltcups: dem «Matterhorn Cervino Speed Opening». Am 29./30. Oktober und 5./6. November 2022 werden sich die Abfahrts-Athletinnen und -Athleten beim Saisonauftakt in Zermatt/Cervinia ein erstes Mal messen können. Nebst der Zwei-Länder-Innovation wollen die Veranstalter mit gleich mehreren… Matterhorn Cervino Speed Opening: Namen der Schlüsselstellen der «Gran Becca» bekannt weiterlesen