Marcel Hirscher wurde in Salzburg für sein Lebenswerk ausgezeichnet

Salzburg – Seit gut 30 Monaten befindet sich der achtmalige Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher in Ski-Pension. Nun wurde er mit dem Leonidas für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Der Salzburger ist immer im Einsatz und auch wenn er nicht mehr die Ski Weltcup Pisten unsicher macht, kann man davon ausgehen, dass ihm keineswegs langweilig wird. So war er… Marcel Hirscher wurde in Salzburg für sein Lebenswerk ausgezeichnet weiterlesen

Vaterfreuden bei Manfred Mölgg (Foto: © Manfred Mölgg / Instagram)

St. Vigil in Enneberg – Wenige Wochen nach seinem Karriere-Ende befindet sich der ehemalige Südtiroler Skirennläufer Manfred Mölgg im siebten Himmel. Der Grund liegt auf der Hand: Seine Freundin Ruth hat im Brunecker Krankenhaus einen Jungen auf die Welt gebracht, der auf den Namen Franz hört. Für den einstigen Edeltechniker der Squadra Azzurra ist der… Vaterfreuden bei Manfred Mölgg weiterlesen

Fußball WM gegen Ski Weltcup: Ein ungleiches TV-Duell im November und Dezember

Sölden – Um den genauen Skiweltcupkalender 2022/23 wird (noch) ein großes Geheimnis gemacht. Im Oktober steht mit den Riesenslaloms der Damen und der Herren in Sölden der Saisonauftakt des WM-Winters 2022/23 auf dem Programm. Auch die neuen Speedrennen am Matterhorn sind fix. Ansonsten weiß man nicht viel und es herrscht jede Menge Unsicherheit. Vielerorts vernimmt… Ski Weltcup Kalender 2022/23: Alle warten auf Planungssicherheit. weiterlesen

Zan Kranjec und Co. freuen sich auf die Trainingseinheiten in Ushuaia

Kranjska Gora – Beim ersten Rennen des letzten Winters, dem Riesenslalom in Sölden, wurde der Slowene Zan Kranjec Dritter. Am Montag bei seinem letzten Saisonrennen gewann er in der gleichen Disziplin die Goldmedaille im Rahmen der nationalen Meisterschaften. Das war in Kranjska Gora der Fall. Zudem will der 29-Jährige mit demselben Team und mit Coach… Slowenischer Riesentorlaufmeister Zan Kranjec will auch bei der WM 2023 eine Medaille holen weiterlesen

Dominik Paris trainiert mit Aleksander Aamodt Kilde

Kvitfjell/Fassatal – Bis Sonntag befindet sich der Südtiroler Ski Weltcup Rennläufer Dominik Paris in Kvitfjell. In Norwegen feilt der Speedspezialist an seinem Material. Auch wenn noch Zeit für die Frühjahrstests ist, profitiert er von den wirklich guten Bedingungen, die von den Alpen bis nach Skandinavien vorzufinden sind. Paris wird von Alberto Ghidoni begleitet. Auf dem… Dominik Paris trainiert mit Aleksander Aamodt Kilde – Laura Pirovano arbeitet am Comeback weiterlesen

Johan Clarey möchte bei der Heim-WM im Februar 2023 um eine Medaille kämpfen

Annecy – Der französische Skirennläufer Johan „Yo“ Clarey, 41 Jahre jung, wird auch in der kommenden Ski Weltcup Saison 2022/23 im Einsatz sein. Der routinierte Angehörige der Equipe Tricolore freut sich auf den herannahenden Winter und die Heim-WM in Courchevel und Méribel. Clarey, in der vergangenen Saison Kitz- und Olympiazweiter, erlebte seine erfolgreichste Saison. Zudem… Nimmermüder Johan Clarey hängt seine Skier noch nicht an den Nagel weiterlesen

Norwegische Meisterschaften: Nicht nur Ragnhild Mowinckel kann sich über einen Meistertitel freuen.

Narvik – Am heutigen Dienstag wurden im Rahmen der norwegischen Ski-Meisterschaften die Slaloms der Damen und Herren ausgetragen. Bei den Frauen triumphierte die Ski Weltcup erfahrene Mina Fürst Holtmann in einer Zeit von 1.47,73 Minuten. Der Rückstand der auf Platz zwei abschwingenden Mariel Kufaas betrug nur elf Hundertstelsekunden. Die Medaillenränge wurden von Andrine Mårstøel (+1,10)… Norwegische Meisterschaften: Nicht nur Ragnhild Mowinckel kann sich über einen Meistertitel freuen. weiterlesen

Nicht nur Christof Innerhofer feilt noch am Material

Fassatal – Die italienischen Speed-Asse trainieren, auch nach der Ski Weltcup Saison, noch etwas am San-Pellegrino-Pass im Fassatal. Auch Christof Innerhofer, frischgebackener Triumphator bei der Gardenissima, ist mit von der Partie. Der Pusterer macht einige wichtige Materialtests im Hinblick auf die kommende WM-Saison. Bis zum Sonntag werden Sofia Goggia, Marta Bassino, Nicol Delago, Elena Curtoni,… Nicht nur Christof Innerhofer feilt noch am Material weiterlesen

Franziska Gritsch und Christof Innerhofer küren sich zum Gardenissima-Paar des Jahres 2022

St. Ulrich in Gröden – Mit gut sechs Kilometern Länge und 115 Toren ist die Gardenissima wohl der längste Riesenslalom der Welt. Sowohl frühere als auch aktive Ski Weltcup Rennläufer/innen fahren da gerne. Am Sonntag ging die 24. Auflage über die Bühne. Bei den Damen zeigte Franziska Gritsch eine bärenstarke Leistung. Sie, die im Europacup… Franziska Gritsch und Christof Innerhofer küren sich zum Gardenissima-Paar des Jahres 2022 weiterlesen

Buzzi gewinnt die erste Abfahrt der Raiffeisen FIS Challenge am Piz Sella (Foto: © Saslong Classic Club)

St. Christina, 5. April 2022 – Die Raiffeisen FIS Challenge in Gröden hat am Dienstag mit einer Herren-Abfahrt begonnen. Am Piz Sella gab es einen italienischen Dreifacherfolg. Den Tagessieg holte sich Emanuele Buzzi aus Sappada. Nach jeweils einem Trainingslauf für Männer und Frauen fiel auf den tiefverschneiten Hängen unterhalb des Langkofels um 10.30 Uhr der… Buzzi gewinnt die erste Abfahrt der Raiffeisen FIS Challenge am Piz Sella weiterlesen

Raiffeisen FIS Challenge mit acht spannenden Speed-Rennen am Piz Sella ( Foto: © Saslong Classic Club)

St. Christina, 4. April 2022 – Normalerweise jagen die Nachwuchs-Asse Anfang Dezember über die tief verschneiten Hänge auf Plan de Gralba. Heuer werden die Speedrennen der Raiffeisen FIS Challenge in Gröden vom 5. bis zum 7. April am Ende einer langen Saison, aber bei noch immer perfekten Bedingungen am Piz Sella ausgetragen.   Drei intensive Renntage… Raiffeisen FIS Challenge mit acht spannenden Speed-Rennen am Piz Sella weiterlesen

Dave Ryding, Charlie Raposo und Co. leiden unter der Finanzschwäche von UK Sport

Bretherton – Auch wenn Dave Ryding durch seinen Ausfall im vorletzten Slalom des Winters 2021/22 nicht mehr um die kleine Kristallkugel, die an seinen norwegischen Konkurrenten Henrik Kristoffersen ging, kämpfen konnte, blickt er auf eine sehr gute Saison zurück. Außerdem hat er mit seinem Sieg in Kitzbühel britische Wintersportgeschichte geschrieben. Die Gondeleinweihung wird im Sommer… Kitz-Sieg, Vaterfreuden, Hochzeit vor der Türe – Was will Glückspilz Dave Ryding mehr? weiterlesen

Felix Neureuther spart nicht mit Kritik am IOC

Garmisch-Partenkirchen – Dass der frühere deutsche Ski Weltcup Rennläufer Felix Neureuther kein Blatt vor den Mund nimmt, ist mehr als nur bekannt. Auch nach den im Februar zu Ende gegangenen Olympischen Winterspielen in China, hält der ARD Experte mit seiner Kritik über das Olympische Komitee nicht hinterm Berg. So wird man seiner Meinung nach die… Felix Neureuther spart nicht mit Kritik am IOC weiterlesen

Patrick Feurstein muss kurze Verletzungspause einlegen

Garmisch-Partenkirchen/Seefeld – In Garmisch-Partenkirchen und Seefeld gingen die deutschen Skimeisterschaften über die Bühne. Für die österreichischen Ski-Asse Vanessa Nußbaumer und Patrick Feurstein, die außer Konkurrenz starteten und wertvolle Trainingskilometer auf Wettkampfniveau sammelten wollten, gingen sie gar nicht gut aus. Was war geschehen? Die Vorarlbergerin stürzte im Super-G und zog sich eine Gelenksabsprengung in der linken… Vanessa Nußbaumer und Patrick Feurstein sind nach Stürzen kurzfristig außer Gefecht weiterlesen

Glückliche Delia Durrer hat das Abiturzeugnis in der Tasche (Foto: © Swiss-Ski.ch)

Muri bei Bern – In der abgelaufenen Europacupsaison 2021/22 waren die eidgenössischen Skirennläuferinnen und -läufer sehr erfolgreich. Nun wollen sie zum einen im Weltcup Fuß fassen und zum anderen im Konzert der Großen nach vorne preschen, sich etablieren. Der frühere Swiss-Ski-Athlet Didier Défago ortet bei den Herren einen sehr hohen Leistungsstand. Für ihn kann ein… Nicht nur Delia Durrer will nach einem sehr guten Europacupwinter im Ski Weltcup nach vorne preschen weiterlesen