Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Herren News

Alle News, Herren News »

[15 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Südtiroler Christof Innerhofer siegt in Schladming! | ]
Südtiroler Christof Innerhofer siegt in Schladming!

Der Weltmeister von 2011 hat zum Saisonabschluss zugeschlagen und sich den letzten Speed-Bewerb der Saison, den Super-G in Schladming, gesichert.
Der 27-jährige Pustertaler hat beim Weltcup-Finale einmal mehr seine ganze Klasse unter Beweis gestellt und eine durchwachsene Saison mit seinem dritten Weltcupsieg abgeschlossen. Beim Super-G in Schladming entschied er den Hundertstelkrimi zu seinen Gunsten.
Innerhofer gewann mit einem hauchdünnen Vorsprung von zwei Hundertstel auf den Franzosen Alex Pinturault. Der drittplatzierte Marcel Hirscher passierte mit sechs Hundertstel Rückstand die Ziellinie. Die Topfavoriten Didier Cuche (7.), Klaus Kröll (17.) und Beat Feuz (ausgeschieden) mussten …

Herren News, Top News »

[15 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Innerhofer gewinnt Super G in Schladming – Svindal holt Super G Weltcupkugel | ]
Innerhofer gewinnt Super G in Schladming –  Svindal holt Super G Weltcupkugel

Dramatik pur beim Super G Finale in Schladming. Überraschungssieg von Christof Innerhofer, Podestplatz für Marcel Hirscher, Ausfall von Beat Feuz und trotz verpatzter Fahrt die kleine Weltcupkugel im Super G für Axel Lund Svindal.
Schladming präsentierte sich auch am Donnerstag beim Super G Weltcup Finale von seiner schönsten Seite. Strahlender Sonnenschein und tolle Stimmung im Zielraum ließen die Vorfreude auf die WM 2013 steigen.
Den Sieg beim abschließenden Super G der Saison 2011/12 holte sich der Südtiroler Christof Innerhofer in einer Zeit von 1:21.26 Minuten vor dem Franzosen Alexis Pinturault (+ 0.02) …

Herren News, Top News »

[14 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super G der Herren in Schladming, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super G der Herren in Schladming, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Beim Weltcupfinale in Schladming steht am Donnerstag der Super G der Herren auf dem Programm. Der Start für das letzte Speedrennen der Saison ist für 09.30 Uhr geplant. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben).
Am Mittwoch fiel bei der Abfahrt der Herren die zweite Kugelentscheidung. Nach Ivica Kostelic in der Super Kombination, holte sich der Österreicher Klaus Kröll bei seinem Heimrennen auf der Planai die kleine Abfahrtskristallkugel.
Am Donnerstag steht in Schladming die nächste Entscheidung an. Im Super G Weltcup können sich beim Saisonfinale in Schladming …

Alle News, Herren News »

[14 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Svindal gewinnt Abfahrt in Schladming (AUT), Kröll holt kleine Kugel | ]
Svindal gewinnt Abfahrt in Schladming (AUT), Kröll holt kleine Kugel

Aksel Lund Svindal hat beim Weltcup-Finale in Schladming das letzte Abfahrtsrennen der Saison 2011/2012 gewonnen. Der Norweger setzte auf der Planai vor dem Schweizer Beat Feuz und Hannes Reichelt aus Österreich durch. Klaus Kröll genügte in Schladming ein siebter Platz, um sich die kleine Kristallkugel für den Gewinn des Abfahrts-Weltcups zu sichern.
Mit einer herausragenden Fahrt sorgte der mit Startnummer acht gestartete Aksel Lund Svindal für die schnellste Zeit des Tages. Auch die im Kampf um den Gewinn des Abfahrts-Weltcups ins Rennen gegangenen Favoriten Didier Cuche, Beat Feuz und Klaus Kröll …

Herren News, Top News »

[14 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Aksel Lund Svindal gewinnt Abfahrt in Schladming – Klaus Kröll holt Abfahrtskristall | ]
Aksel Lund Svindal gewinnt Abfahrt in Schladming – Klaus Kröll holt Abfahrtskristall

Schladming präsentierte sich zum Showdown im Abfahrts-Weltcup mit traumhaften Winterwetter. Strahlender Sonnenschein bei Temperaturen um 6° plus und praktisch windstill. Die drei Protagonisten beim Kampf um die kleine Weltcupkugel hießen Klaus Kröll, Didier Cuche und Beat Feuz, wobei es bei letzterem auch um wichtige Punkte für den Gesamtweltcup ging.
Den Sieg auf der Planai holte sich der Norweger Aksel Lund Svindal in einer Zeit von 1:46.81 vor dem Schweizern Beat Feuz und dem Salzburger Hannes Reichelt.
Aksel Svindal: „Von oben bis unten war es eine gute Fahrt. Oben ist der Schnee viel …

Herren News, Top News »

[13 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrt der Herren in Schladming, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Abfahrt der Herren in Schladming, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Showdown im Kampf um die kleine Abfahrtskugel der Speed Männer.  Der Start zur letzten Abfahrt der Saison ist am Mittwoch für 9:30 Uhr geplant. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben).
Beim Weltcup-Finale in Schladming stehen ab Mittwoch noch einmal alle Disziplinen auf dem Programm. Nach den Speedrennen am Mittwoch und Donnerstag folgt am Freitag das Team Event. Samstag und Sonntag fallen dann in den Technikdsiziplinen die letzten Weltcup-Enscheidungen dieser Saison. Das Saisonfinale in diesem Jahr ist die Generalprobe für die alpinen Weltmeisterschaften, die 2013 ebenfalls …

Herren News, Top News »

[13 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Didier Cuche mit Bestzeit beim Abfahrtstraining in Schladming | ]
Didier Cuche mit Bestzeit beim Abfahrtstraining in Schladming

Der Schweizer Didier Cuche dominierte das Abfahrtstraining auf der WM Piste von 2013 in Schladming. Der Schweizer meisterte die Strecke in 1:50.70 Minuten und holte sich so, im letzten Abfahrtstraining seiner Karriere, die Bestzeit vor dem Italiener Dominik Paris (+ 0.91) und dem Österreicher Hannes Reichelt (+ 0.96).
Didier Cuche: Richtig gefallen hat mir die Fahrt nicht, weil man wirklich mit der Piste und den Schlägen kämpfen muss. Aber ich war auf der Linie unterwegs die ich auch besichtigt habe. Ich habe versucht zu pushen und die Zeit gibt natürlich auch …

Herren News, Top News »

[12 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrtstraining der Herren in Schladming, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeit 10.30 Uhr | ]
LIVE: Abfahrtstraining der Herren in Schladming, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeit 10.30 Uhr

Nebel, Regen, Neuschnee – Startzeit von 10.00 Uhr auf 10.30 Uhr verschoben – Start wurde bereits nach unten  verlegt.
Weitere Nachrichten in unserer SKI WELTCUP GRUPPE
**************************************
Das letzte Abfahrtstraining der Saison steht vor der Tür – und neben dem auf morgen verschobenen Abfahrtstraining der Damen bereiten sich auch die Skiherren morgen ab 10:00 für die finale Weltcupabfahrt vor.
Eröffnet wird das Training von Alexis Pinturault, dem jüngsten Starter im Feld. Der Franzose, der nächste Woche seinen 21. Geburtstag feiern wird, konnte sich bereits über einen Weltcupsieg und fünf Weltcup-Podestplätze – jedoch bis dato ausschließlich …

Herren News, Top News »

[12 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Mario Scheiber: Time to Say Goodbye | ]
Mario Scheiber: Time to Say Goodbye

Mario Scheiber gab heute in Schladming sein Karriere-Ende bekannt. Der Mann mit den 13 Podestplätzen und insgesamt 36 Top-Ten-Platzierungen in 109 Weltcuprennen. Der Mann mit dem großen Talent und den vielen schweren Verletzungen. Der Mann, der nach jeder Niederlage aufstand. Auch sein letztes Comeback gelang, jetzt wird sein Einstieg in ein neues Leben abseits der Abfahrtspisten ebenso gelingen. Sky sagt danke für eine erfolgreiche Partnerschaft!
Mario Scheiber war für Sky der ideale Markenbotschafter im Skiweltcup. Er erzielte, wie Sky-Kollege Hans Krankl, exzellente Werbewerte. In nur zwei Jahren entwickelte sich eine starke …

Alle News, Herren News »

[12 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Mario Scheiber beendet seine aktive Karriere im Skiweltcup | ]
Mario Scheiber beendet seine aktive Karriere im Skiweltcup

Sein schwerer Sturz beim Abfahrtstraining in Chamonix am 27. Januar 2011 ist vielen noch in Erinnerung. Scheiber zog sich auf der Piste La Verte einen Nasenbeinbruch und eine Nasen-Nebenhöhlenfraktur sowie einen Bruch des rechten Schlüsselbeins und musste die Saison vorzeitig beenden.
323 Tage später am 16. Dezember  2011 gab der Tiroler beim Super G von Gröden sein Comeback. Trotz guter Ansätze lief es die gesamte Saison nicht rund für den Österreicher.
Mario Scheiber beendet seine Karriere ohne Weltcupsieg. Der Osttiroler kann aber mit 13 Podestplätzen im Skiwelcup aufwarten. Neun Mal stand Scheiber …

Alle News, Herren News »

[12 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Florian Eisath erfolgreich operiert | ]
Florian Eisath erfolgreich operiert

Der Eggentaler wurde nach seinem schweren Sturz beim Ski-Weltcup in Kranjska Gora am Sonntag in Mailand operiert.
Florian Eisath hob am Samstag im zweiten Riesentorlauf-Durchgang aus und prallte mit voller Wucht in die Sicherheitsnetze. Dabei zog er sich im Bereich der linken Schulter einen dreifachen Bruch zu. Auch das linke Knie wurde beim Sturz verdreht.
Der 27-jährige Skirennläufer aus Obereggen wurde bereits am Samstagabend nach Mailand überliefert, wo er am Sonntag im Klinikum „La Madonnina“ operiert wurde. Die Ärzekommission des Wintersportverbandes FISI, angeführt von Dr. Herbert Schönhuber, musste die Knochenbrüche behandeln und …

Alle News, Herren News »

[11 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Myhrer gewinnt Slalom in Kranjska Gora (SLO), Neureuther Siebter | ]
Myhrer gewinnt Slalom in Kranjska Gora (SLO), Neureuther Siebter

Andre Myhrer hat in Kranjska Gora den letzten Slalom vor dem Sasionfinale in Schladming gewonnen. Der Schwede setzte sich in Slowenien souverän vor dem Italiener Christian Deville und Alexis Pinutrault aus Frankreich durch. Felix Neureuther fuhr als Siebter in die Top-Ten.
Bereits nach dem ersten Durchgang führte Myhrer mit 0,26 Sekunden Vorsprung vor Christian Deville. Mit Jens Byggmark war ein weiterer Schwede Dritter des Zwischenklassements. Im Finallauf sich Myhrer den Sieg nicht mehr nehmen und war mit einer Zeit von 1:40.99 Minuten 0,49 Sekunden schneller als der am Ende zweitplatzierte Christian …

Herren News, Top News »

[11 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Andre Myhrer gewinnt Slalom in Kranjska Gora | ]
Andre Myhrer gewinnt Slalom in Kranjska Gora

Andre Myhrer gewinnt auf dem Podkoren im slowenischen Kranjska Gora den vorletzten Slalom der Saison 2011/12 und hat sich damit im Kampf um die kleine Disziplinenkugel zurück gemeldet.
Der Schwede gewann in einer Zeit von 1:40.99 Minuten vor dem Italiener Cristian Deville (+ 0.49) und dem jungen Franzosen Alexis Pinturault (+ 0.58).
Auf dem 4. Rang reihte sich der Italiener Stefano Gross vor dem Schweden Markus Larsson und dem US Amerikaner Will Brandenburg ein.
Felix Neureuhter konnte sich im Finale, auf einer schwer zu befahrenden Piste vom 10 auf den 7. Platz verbessern. …

Herren News, Top News »

[11 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Andre Myhrer führt beim Slalom von Kranjska Gora, Marcel Hirscher ausgeschieden | ]
Andre Myhrer führt beim Slalom von Kranjska Gora, Marcel Hirscher ausgeschieden

Der Schwede Andre Myhrer führt nach dem 1. Durchgang beim Slalom der Herren in Kranjska Gora in einer Zeit von 50.59 Sekunden vor dem Italiener Cristian Deville (+ 0.26) und seinem Landsmann Jens Byggmark (+ 0.47). Der Salzburger Marcel Hirscher schied, nach einem Torfehler aus.
Als bester Österreicher beendete Manfred Pranger (+ 0.86) den 1. Durchgang vor den beiden Italienern Stefano Gross (+ 0.87) und Giuliano Razzoli (+ 0.94) auf dem 4. Rang.
Manfred Pranger: „Oben bin ich gut ins Rennen gekommen und haber voll attackiert. Unten über die Kuppe hab ich …

Herren News, Top News »

[10 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Kranjska Gora, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Herren in Kranjska Gora, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Sonntag (09:30 Uhr/12:30 Uhr) steht beim Ski Weltcup im slowenischen Kranjska Gora der vorletzte  Slalom der Saison 2011/12 auf dem Programm. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben).
Während sich die Damen bereits aus dem schwedischen Are auf dem Weg nach Schladming zum Weltcupfinale gemacht haben, steht für die Herren am Sonntag im slowenischen Kranjska Gora noch ein Slalomrennen auf dem Programm.
Dabei geht es um wichtige Punkte im Kampf um die kleine Disziplinenkugel sowie um den Gesamtweltcup.
Zwei Rennen vor Saisonende liegt Marcel Hirscher im Slalomweltcup …

Alle News, Herren News »

[10 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Ligety gewinnt Riesenslalom in Kranjska Gora (SLO), Dopfer Siebter | ]
Ligety gewinnt Riesenslalom in Kranjska Gora (SLO), Dopfer Siebter

Ted Ligety aus den USA hat den Riesenslalom der Herren in Kranjska Gora (SLO) für sich entschieden. Nach zwei Durchgängen lag der US-Amerikaner deutlich vor dem Zweiten, Alexis Pinturault aus Frankreich, sowie Marcel Hirscher aus Österreich. Fritz Dopfer konnte sich mit einem guten zweiten Lauf noch auf Platz sieben vorfahren.
Schon im ersten Durchgang zeigte Ted Ligety einen sehr starken Lauf und war weit vor dem Rest des Feldes. Er hatte fast unglaubliche 1,22 Sekunden Vorsprung vor dem Zweitplatzierten, Massimiliano Blardone aus Italien. Dritter nach Lauf eins war Alexis Pinturault aus …

Herren News, Top News »

[10 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Ted Ligety gewinnt Riesenslalom in Kranjska Gora | ]
Ted Ligety gewinnt Riesenslalom in Kranjska Gora

Spannung pur war am Samstag beim Riesenslalom der Herren in Kranjska Gora angesagt. Ted Ligety zeigte Nervenstärke und holte sich mit zweimaliger Bestzeit souverän den Sieg am Podkoren. Der US Amerikanische Riesenslalomweltcupsieger gewann in einer Gesamtzeit von 2:22.47 Minuten vor dem Franzosen Alexis Pinturault (+ 1.61) und dem Österreicher Marcel Hirscher (+ 2.03)
Im Riesenslalom Weltcup hielt Ted Ligety mit seinem heutigen Sieg den Kampf um die kleine Weltcupkugel offen. Vor dem Skiweltcupfinale in Schladming führt Hirscher mit 92 Punkten vor dem US Amerikaner.
Im Gesamtweltcup konnte Marcel Hirscher mit seinem heutigen …

Herren News, Top News »

[10 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Ted Ligety führt beim Riesenslalom der Herren in Kranjska Gora | ]
Ted Ligety führt beim Riesenslalom der Herren in Kranjska Gora

Ted Ligety hat sich mit einem Zauberlauf, beim Riesenslalom der Herren auf dem Podkoren 3 im slowenischen Kranjska Gora, an die Spitze des Feldes gesetzt. Der US Amerikaner führt mit einem Vorsprung von 1.22 Sekunden vor dem Italiener Massimiliano Blardone und dem jungen Franzosen Alexis Pinturault (+ 1.60).
Ted Ligety: „Hier ist mir heute wirklich ein exzellenter Lauf geglückt. Ich konnte stets in extrem tiefer war immer extrem tiefer Position meinen Lauf durchziehen und so immer das Limit ausreizen. Das Training der letzen Wochen scheint sich heute auszuzahlen.“
Marcel Hirscher (+ 1.61), …

Herren News, Top News »

[9 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Herren in Kranjska Gora, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Herren in Kranjska Gora, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Samstag (09:30 Uhr/12:30 Uhr) steht beim Ski Weltcup im slowenischen Kranjska Gora der vorletzte  Riesenslalom der Saison 2011/12 auf dem Programm. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben).
Reaktion gefragt! Der Kampf um den Sieg im Gesamtweltcup spitzt sich zu. In Kranjska Gora muss Marcel Hirscher Beat Feuz unter Druck setzen, um das Rennen bis zum Saisonfinale offen zu halten! Da käme jetzt ein Erfolg im Riesenslalom nicht ungelegen … Holt sich Hirscher 100 Punkte?
Bereits am Samtag kann sich Marcel Hirscher beim vorletzten Riesenslalom der …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[9 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Reto Schmidiger holt Medaille Nummer acht bei der Junioren-WM in Roccaraso | ]
Schweizer Reto Schmidiger holt Medaille Nummer acht bei der Junioren-WM in Roccaraso

Junioren-WM in Roccaraso (ITA): Titelverteidiger Reto Schmidiger holte sich am letzten Tag der Junioren-WM in Roccaraso die Bronzemedaille im Slalom. Damit aber noch nicht genug. Auch Corinne Suter sorgte für eine weitere Bronzemedaille. Jedoch nicht in der für heute geplanten Abfahrt, sondern in der Kombinationswertung.
Am letzten Tag der Junioren-Weltmeisterschaft in den italienischen Abruzzen kehrte noch einmal der Winter ein. Nach anfänglich frühlingshaften Temperaturen wurde es gegen Ende der Titelkämpfe wieder kühler und vor allem nebliger. So neblig, dass die geplante Damen-Abfahrt abgesagt werden musste. Ärgerlich für das Schweizer Team, hat …

Alle News, Herren News »

[9 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Ambrosi Hoffmann tritt zurück | ]
Schweizer Ambrosi Hoffmann tritt zurück

Nach 16 Jahren schloss sich der Kreis in Norwegen – 16 Jahre nach seinem Debüt im Weltcup hat sich Ambrosi Hoffmann entschieden, seine Rennskis in die Ecke zu stellen und sich aus dem Spitzensport zurückzuziehen. Im norwegischen Kvitfjell bestritt er am vergangenen Wochenende seine letzten Weltcuprennen – am gleichen Ort, wo er im März 1996 sein erstes von 228 Rennen bestritt.
Nach einer durchzogenen Saison hat sich der bald 35-Jährige Bündner und zweifache Familienvater entschieden, mit dem Skirennsport aufzuhören: „Es ist an der Zeit aufzuhören, zum einen vom Alter her, dann …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[8 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Riesenslalom-Silber für Thomas Dressen bei Juniorenweltmeisterschaften in Roccaraso (ITA) | ]
Riesenslalom-Silber für Thomas Dressen bei Juniorenweltmeisterschaften in Roccaraso (ITA)

Thomas Dressen hat bei den Juniorenweltmeisterschaften im italienischen Roccaraso die erste Medaille für den Deutschen Skiverband gewonnen. Der Athlet von TSV Gilching sicherte sich hinter dem Norweger Henrik Kristoffersen Silber. Die Bronzemedaille  ging an den Slowenen Zan Kranjec.
Lange hatte es für Thomas Dressen nach Gold ausgesehen. Der 18-Jährige hatte nach einem heraussragende zweiten Lauf die Bestzeit gehalten, ehe der Norweger Kristoffersen den Gilchinger um 0,75 Sekunden auf Platz zwei verwies. „Es war ein großartiges Rennen für mich, in dem mir keine großen Fehler unterlaufen sind“, freute sich Dresser. „Glücklicherweise hatte …

Alle News, Herren News »

[7 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther und Firtz Dopfer wollen in Kranjska Gora aufzeigen. | ]
Felix Neureuther und Firtz Dopfer wollen in Kranjska Gora aufzeigen.

Zur vorletzten Weltcupstation des Winters reisen die Männer nach Kranjska Gora in der Oberkrain im äußersten Nordwesten Sloweniens. Dort stehen an zwei aufeinander folgenden Tagen Rennen im Slalom und Riesenslalom auf dem Programm. Die 1.400 Einwohner zählende Gemeinde hat eine lange Wintersporttradition, so tauchte sie bereits 1968, in der zweiten Saison überhaupt, im Kalender des alpinen Skiweltcups auf.
Hier bestreiten am kommenden die Herren ihre letzten Weltcup-Rennen vor dem Weltcup-Finale in Schladming. Bei den Herren in Kranjska Gora stehen ein Riesenslalom und ein Slalom auf dem Programm.
Herren Bundestrainer Charly Waibel: „Fritz …

Herren News, Top News »

[7 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Ivica Kostelic ist für Kranjska Gora bereit. | ]
Ivica Kostelic ist für Kranjska Gora bereit.

Der amtierende Gesamtweltcupsieger der letzten Saison hat noch nicht aufgegeben. Ivica Kostelic will bereits am kommenden Wochenende in Kranjska Gora wieder Gas geben.
Der Kroate meldete sich am Dienstag zu Wort und verkündete: „Hallo an alle. Ich freue mich euch mitzuteilen, dass mein Vorbereitung im Kärntner Leistungszentrum Innerkrems ohne Probleme verläuft. Bisher haben wir im Wettkampfmodus intensiv Riesenslalom und Slalom trainiert. Am Mittwoch steht noch ein Super G Training auf dem Programm.“
Da er die Trainingseinheiten ohne Schmerzen absolvieren konnte, scheint einem Start am Wochenende in Kranjka Gora (SLO) nichts mehr im …

Damen News, Herren News, Top News »

[7 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Das Weltcup-Finale in Schladming ist gesichert | ]
Das Weltcup-Finale in Schladming ist gesichert

Der letzte Termin des Ski-Weltcups 2011/2012 steht nicht in Gefahr: Die einwöchige Finalveranstaltung wird, trotz frühlingshafter Temperaturen, wie geplant vom 14. bis 18. März abgehalten.
Die Vorbereitungen für den letzten Weltcuptermin befinden sich bereits in der Endphase. Mehr als 500 freiwillige Helfer werden bei der Veranstaltung im Einsatz sein. Sie wollen dafür sorgen, dass alles wie am Schnührchen läuft und eine bestmögliche Visitenkarte in Hinblick auf die Weltmeisterschaft 2013 abgegeben werden kann. Diese findet nämlich auf der Strecke der Planai statt.
Die Skistars haben kommende Woche die Chance, die WM-Pisten erstmals kennenzulernen …

Damen News, Herren News, Top News »

[6 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für In Kranjska Gora und Aare werden die letzten Tickets fürs Weltcupfinale vergeben | ]
In Kranjska Gora und Aare werden die letzten Tickets fürs Weltcupfinale vergeben

Am kommenden Wochenende zieht der Weltcuptross nach Skandinavien und in die slowenischen Alpen, wo um die letzten freien Plätze fürs Finale in Schladming gekämpft wird.
Beim Weltcupfinale sind lediglich die ersten 25 Läufer der Disziplinenwertung, sowie die Junioren-Weltmeister, die aktuell in Roccaraso ermittelt werden, startberechtigt. In den Speed-Disziplinen ist das Urteil bereits gefällt, im Slalom und Riesentorlauf werden hingegen am kommenden Wochenende die letzten Entscheidungen ausgetragen.
Manfred Mölgg, Alexander Ploner, Christof Innerhofer und Florian Eisath gehen am Samstag beim RTL in Kranjska Gora an den Start. Aussichtsreiche Chancen auf die Teilnahme am …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News »

[6 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Die Schweiz holt sich am Team Event die Bronzemedaille – Italien jubelt über Silbermedaille | ]
Die Schweiz holt sich am Team Event die Bronzemedaille – Italien jubelt über Silbermedaille

Junioren-WM in Roccaraso (ITA), Team Event – An der Junioren-Weltmeisterschaft in den Abruzzen kämpfte heute Mann gegen Mann und Frau gegen Frau im direkten Duell. Die Schweiz gewinnt beim ersten Team Event an einer alpinen Junioren-WM Bronze hinter Italien und der Siegesmannschaft aus Slowenien.
Die Schweiz wurde am heutigen Mannschaftswettbewerb durch die vier Athletinnen und Athleten Jasmina Suter, Andrea Ellenberger, Luca Aerni und Bernhard Niederberger vertreten. Im ersten Durchgang traten die vier Mitglieder des Swisscom Junior Teams gegen die Norweger an. Bernhard Niederberger schied aus, alle anderen drei Schweizer waren vor …

Alle News, Herren News »

[4 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Norwegischer Doppelerfolg beim Super-G in Kvitfjell (NOR) | ]
Norwegischer Doppelerfolg beim Super-G in Kvitfjell (NOR)

Kjetil Jansrud und Aksel Lund Svindal haben beim Super-G in Kvitfjell für einen norwegischen Doppelerfolg gesorgt. Jansrud setzte sich um 21 Hundertstelsekunden durch und fuhr den ersten Weltcup-Sieg seiner Karriere ein. Platz drei ging an den Gesamtweltcup-Führenden Beat Feuz aus der Schweiz. Bester Deutscher war Andreas Sander als 31.
Als erstem Norweger seit 15 Jahren gelang es Jansrud  wieder, den Heimweltcup in Kvitfjell zu gewinnen. Nach einer phantastischen Fahrt siegte der 26-Jährige mit einer Zeit von 1:34.02 Minuten und verwies seinen Landsmann Aksel Lund Svindal um 21 Hundertstelsekunden auf den zweiten …

Alle News, Herren News »

[4 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Kjetil Jansrud feiert ersten Weltcupsieg – Innerhofer 16. | ]
Kjetil Jansrud feiert ersten Weltcupsieg – Innerhofer 16.

Nach einem dritten und einem zweiten Platz in den beiden vorangegangen Weltcup-Rennen in Kvitfjell hat Kjetil Jansrud am Sonntag seinen ersten Sieg in der wichtigsten Rennserie des Alpinen Skisports gefeiert. Der Norweger gewann den zweiten Super-G.
Jansrud, der im Super-G am Freitag Dritter wurde und die Abfahrt am Samstag als Zweiter beendet hatte (mit jeweils nur wenigen Hundertstelsekunden Rückstand), erwischte auf dem „Olympiabakken“ eine Linie, die nahe an der Perfektion war.
Am Ende leuchteten für den 26-Jährigen aus Vinstra in Norwegen 1.34,02 Minuten auf. Damit war Jansrud im zweiten Super-G 0,21 Sekunden …

Herren News, Top News »

[4 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Kjetil Jansrud gewinnt Super G am Sonntag in Kvitfjell | ]
Kjetil Jansrud gewinnt Super G am Sonntag in Kvitfjell

Anders als am Freitag und Samstag präsentierte sich Kvitfjell beim abschließenden Super G am Sonntag mit Nebel und leichtem Schneefall.
Waren der Super G am Freitag und die Abfahrt am Samstag noch wahre Hundertstel Krimi wo immer der Kjetil Jansrud hauchdünn den Sieg verfehlte, wendete sich am Sonntag das Blatt ins Positive für den Norweger.
Mit Startnummer 12 ins Rennen gegangen pulverisierte der Lokalmatador die zwischenzeitliche Bestzeit und lies sich nicht mehr von der Spitze vertreiben. Am Ende gewann Kjetil Jansrud in einer Zeit von 1:34.02 Minuten mit einem Vorsprung von 21 …

Herren News, Top News »

[3 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super G der Herren am Sonntag in Kvitfjell, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super G der Herren am Sonntag in Kvitfjell, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Sonntag um 11.00 Uhr steht im norwegischen Kvitfjell der 7. Saison Super G der Saison 2011/12 auf dem Programm. In den bisherigen 6 Super G Rennen gab es sechs verschiedene Sieger. Durch den ex aequo Erfolg mit Klaus Kröll am Freitag hat Beat Feuz jedoch schon zwei Super G Siege auf seinem Konto. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben).
Einen Tag nach dem Super-G hat Klaus Kröll am Samstag in Kvitfjell auch die Abfahrt gewonnen. Der 31-jährige Österreicher setzte sich knapp vor den Norwegern …

Alle News, Herren News »

[3 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Kröll gewinnt Abfahrt in Kvitfjell (NOR), Sander in den Punkten | ]
Kröll gewinnt Abfahrt in Kvitfjell (NOR), Sander in den Punkten

Klaus Kröll hat die Abfahrt im norwegischen Kvitfjell für sich entschieden. Der Österreicher gewann vor Kjetil Jansrud und Aksel Lund Svindal (beide Norwegen). Bester Deutscher war Andreas Sander auf Platz 28.
Musste sich Klaus Kröll den Sieg am Vortag noch mit Beat Feuz teilen, so konnte der Österreicher am Samstag bei der Abfahrt alleine jubeln. In 1:45,76 Minuten fuhr Kröll die schnellste Zeit und gewann das Rennen hauchdünn vor dem Norweger Kjetil Jansrud, der 0,02 Sekunden hinter Kröll lag. Jansrud hatte schon beim Super-G am Freitag den Sieg um nur eine …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[3 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Ralph Weber Super G Junioren Weltmeister 2012 | ]
Schweizer Ralph Weber Super G Junioren Weltmeister 2012

Die Schweiz feiert einen Doppelsieg – Am dritten Wettkampftag an der Junioren-Weltmeisterschaft in Roccaraso holte sich das Swisscom Junior Team die Medaillen Nummer drei und vier. Diesmal hat es für die Schweiz sogar zum Titel gereicht.
Die Schweizer Medaillengewinner von gestern schlugen im heutigen Super-G erneut zu. Ralph Weber holte sich dank einer tollen Fahrt den Sieg vor seinem Teamkollegen Nils Mani. Der Österreicher Johannes Strolz komplettiert das Podest als Dritter.
Für den frischgebackenen Junioren-Weltmeister Ralph Weber kommt der Sieg im Super-G eher überraschend: „Ich traute mir im Vorfeld einen Podestplatz in …

Herren News, Top News »

[3 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Klaus Kröll gewinnt Abfahrt in Kvitfjell | ]
Klaus Kröll gewinnt Abfahrt in Kvitfjell

Klaus Kröll feiert in Kvitfjell, auf  der Olympiastrecke von 1994, einen Doppelsieg. Nach seinem Erfolg beim Super G am Freitag holt sich der Bulle von Öblarn in einer Zeit von 1:45.76 Minuten auch den Sieg am Samstag bei der Abfahrt.
Dem Norwegischen Lokalmatador Kjetil Jansrud, der bereits mit Startnummer 1 ins Rennen ging, fehlten am Ende gerade einmal 2 Hundertstel Sekunden zu seinem ersten Sieg im Abfahrtsweltcup. Sein Teamkollege Aksel Lund Svindal (+ 0.48) sicherte sich den 3. Platz auf dem Siegerpodest.
Für Beat Feuz (+ 0.66) reichte es heute „nur“ für …

Herren News, Top News »

[2 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrt der Herren in Kvitfjell, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Abfahrt der Herren in Kvitfjell, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Das Norwegische Speed Wochenende geht am Samstag, nach dem Super G vom Freitag, in die zweite Runde. Ab 11.00 Uhr steht die Abfahrt der Herren auf der Olympiastrecke von 1994 auf dem Programm. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben).
Der Schweizer Beat Feutz und der Österreicher Klaus Kröll haben am Freitagmittag zeitgleich den Super-G in Norwegen in 1.32,35 gewonnen. In einem Hundertstelkrimi wiesen sie den Lokalmatadoren Kjetil Jansrud auf Platz drei. Denn der Norweger, der die beiden Abfahrtstrainingsläufe am Mittwoch und Donnerstag gewonnen hatte, wurde …

Alle News, Herren News »

[2 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Marc Gisin und Patrick Küng erfolgreich operiert – Patrick Küng mit Kreuzbandriss | ]
Marc Gisin und Patrick Küng erfolgreich operiert – Patrick Küng mit Kreuzbandriss

Marc Gisin und Patrick Küng wurden gestern und heute in der Rennbahnklinik in Muttenz von Dr. Lukas Weisskopf operiert. Die OPs verliefen komplikationslos. Bei Küng hat sich der Verdacht auf ein Riss am linken vorderen Kreuzband, neben einer Innenbandzerrung, bestätigt. Bei beiden Athleten wurde eine Kreuzbandersatzplastik durchgeführt.
Voraussichtlich werden die Beiden noch einige Tage im Spital verbringen. Sie liegen im gleichen Zimmer und sind schon voller Tatendrang bezüglich der begonnenen, mehrere Monate dauernden Rehabilitation.
Schreibt eure Meinung in unserer SKI WELTCUP GRUPPE

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup …

Alle News, Herren News »

[2 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Feuz und Kröll gewinnen zeitgleich ersten Super-G bei Weltcup in Kvitfjell (NOR) | ]
Feuz und Kröll gewinnen zeitgleich ersten Super-G bei Weltcup in Kvitfjell (NOR)

Der erste von zwei Super-G´s beim Weltcup im norwegischen Kvitfjell hat zwei Sieger.  Der Schweizer Beat Feuz und Klaus Kröll aus Österreich siegten zeitgleich vor dem Norweger Kjetil Jansrud, dem vor heimischer Kulisse trotz der zweitbesten Zeit nur Platz drei blieb. Bester Deutscher war Stephan Keppler auf Platz 33.
Von den beiden Siegern durfte Klaus Kröll als erster den Platz in der Leaders Box einnehmen. Der Österreicher war mit Startnummer 16 ins Rennen gegangen und hatte die zuvor von Lokalmatador Kjetil Jansrud (1:32.38 Minuten) aufgestellte Bestzeit um drei Hundertstelsekunden unterboten. Nur …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[2 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für US Amerikaner Ryan Cochran-Siegle Junioren-Weltmeisterschaft in der Abfahrt | ]
US Amerikaner Ryan Cochran-Siegle Junioren-Weltmeisterschaft in der Abfahrt

US Amerikaner Ryan Cochran-Siegle gewinnt den Junioren Weltmeistertitel 2012 in Roccaraso (ITA). Schweizer Ralph Weber und Nils Mani fahren aufs Podest .
Am zweiten Wettkampftag an der Junioren-Weltmeisterschaft in Italien fuhren gleich zwei Swiss-Ski-Athleten aufs Podest.
Die Abfahrt der Männer startete heute Morgen bereits um 09.00 Uhr, da hohe Temperaturen angesagt wurden. Mit Startnummer drei stand der Berner Oberländer Nils Mani als erster Schweizer am Start und platzierte sich auf dem zweiten Zwischenrang. Teamkollege Ralph Weber absolvierte die Rennstrecke wenig später und reihte sich im Klassement als Zweiter vor Nils Mani ein. …

Herren News, Top News »

[2 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Beat Feuz und Klaus Kröll gewinnen zeitgleich Super G am Freitag in Kvitfjell | ]
Beat Feuz und Klaus Kröll gewinnen zeitgleich Super G am Freitag in Kvitfjell

Das norwegische Kvitfjell präsentierte sich am Freitag mit Sonnenschein und blauen Himmel. Einzig störend  war der Wind, der für eine Einstündige Zeitverschiebung sorgte. So konnten die Speed-Athleten ihr Arbeit, bei besten Bedingungen, statt um 11.00 Uhr erst um 12.00 Uhr aufnehmen.
Beim Ersatz-Super-G Rennen für Garmisch-Partenkirchen, hat Beat Feuz im Kampf um den Gesamtweltcup zurückgeschlagen. Der Schweizer holte sich zeitgleich mit dem Österreicher Klaus Kröll in einer Zeit von 1:32.35 den Sieg. In einem wahren Hundertstel Krimi konnte sich Lokalmatador Kjetil Jansrud mit einem Rückstand von 3 Hundertstel Sekunden den 3. …

Herren News, Top News »

[1 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super G der Herren am Freitag in Kvitfjell, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeit 12.00 Uhr | ]
LIVE: Super G der Herren am Freitag in Kvitfjell, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeit 12.00 Uhr

Super G der Herren in Kvitfjell – Start für 12 Uhr bestätigt 
Neue Startzeit – Super G der Herren in Kvitfjell – 12.00 Uhr – Nächste Jury Entscheidung 11.30 Uhr !  Grund für die Verzögerung ist zu starker Wind.
Am Freitag um 11.30 Uhr steht im norwegischen Kvitfjell der 6. Saison Super G der Saison 2011/12 auf dem Programm. In den bisherigen 5 Super G Rennen gab es fünf verschiedene Sieger. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben).
Bei den Herren kommen im norwegischen Kvitfjell wieder die Speed-Spezialisten …