Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Herren News

Herren News, Top News »

[31 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für 1. Abfahrtstraining der Herren in Chamonix vorzeitig abgesagt. | ]
1. Abfahrtstraining der Herren in Chamonix vorzeitig abgesagt.

Schnee, Schnee, Schnee. Das 1. Abfahrtstraining in Chamonix, welches am Mittwoch stattfinden sollte wurde aufgrund der außerordentlichen Schneemengen der letzten Tage (bis 30 cm)  und der noch zu erwartenden Niederschlag am Dienstag vorzeitig abgesagt.
Damit steht den Speed Athleten nur der Donnerstag als Trainingstag zur Verfügung. Die vorzeitige Absage wurde damit begründet, dass man den Organisatoren genügend Zeit geben möchte die Piste vom Schnee zu befreien und rennfertig zu präparieren.
Die Wetteraussichten für die nächsten Tage in Chamonix sind, ebenso wie in Garmisch Partenkirchen bei den Damen, sehr gut. Weltcuprennen in beiden …

Alle News, Herren News »

[29 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Andreas Sander: Garmisch hat sich gelohnt | ]
Andreas Sander: Garmisch hat sich gelohnt

Über das zweitbeste Abfahrtsresultat seiner Karriere konnte sich Andreas Sander im Rahmen des Weltcups von Garmisch-Partenkirchen freuen. Die Freude konnte er diesmal mit dem Fan-Club feiern, der eigens aus der westfälischen Heimat angereist war.
Zur richtigen Zeit hat Andreas Sander für ein weiteres Ausrufezeichen gesorgt. Mit Platz 21 in der Abfahrt auf der traditionsreichen Kandahar-Piste sorgte Andreas Sander für das zweitbeste Abfahrtsresultat seiner Karriere. Sichtlich erleichtert zeigte sich der Westfale nach dem wegen Nebels verkürzten Laufs: „Ja, das baut nach den letzten Wochen doch sehr auf. Zwei Monate ohne Weltcup-Punkte darf …

Herren News, Top News »

[29 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Der Super G der Herren in Garmisch Partenkirchen ist ABGESAGT | ]
Der Super G der Herren in Garmisch Partenkirchen ist ABGESAGT

Am Sonntag um 12.30 Uhr findet in Garmisch Partenkirchen der 5. Saison Super G der Herren statt. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben).
Kann sich Didier Cuche, bei seiner Abschiedstour auch noch als Super G Sieger in den Annalen der Garmischer Skigeschichte verewigen. Noch hat der Schweizer auf der Kandahar keinen Sieg im Super G zu Buche stehen. Auch allgemein lief es für Cuche in Sachen Super G noch nicht richtig rund. Zwar stand er in Lake Louise als Zweiter auf dem Podest, danach folgten …

Alle News, Herren News »

[28 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Cuche ist auf kurzen Strecken unschlagbar – Innerhofer 4. | ]
Cuche ist auf kurzen Strecken unschlagbar – Innerhofer 4.

Der Schweizer Didier Cuche befindet sich in seiner letzten Saison in einer gewaltigen Verfassung. Eine Woche nach dem Sieg auf der Streif, wo bereits auf verkürzter Strecke gefahren werden musste, setzte sich der Eidgenosse am Samstag in Garmisch Partenkirchen durch, wo der Start ebenfalls nach unten verlegt werden musste. Die Südtiroler gaben ein kräftiges Lebenszeichen von sich.
Die Abfahrt auf der Kandahar musste aufgrund von dichtem Nebel zum Super-G-Start nach unten verlegt werden. Auf der verkürzten Strecke kam Didier Cuche mit den Bedingungen am besten zurecht und stellte in 1.09,10 Minuten …

Herren News, Top News »

[28 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Didier Cuche gewinnt Abfahrt in Garmisch Partenkirchen. | ]
Didier Cuche gewinnt Abfahrt in Garmisch Partenkirchen.

Nach seinem Kitzbühel Sieg vor einer Woche winkt Didier Cuche auch in Garmisch Partenkirchen vom obersten Podestplatz. Auf der „Kandahar 2“ feiert der Schweizer seinen 20. Weltcupsieg, den 3. in dieser Saison. Wie in Kitzbühel konnte auch in Garmisch Partenkirchen, dieses Mal wegen Nebel, nur eine verkürzte Abfahrt gefahren werden.
Benötigten die Speed Spezialisten beim Abfahrtstraining noch 1:57.08 Minuten, musste sich Didier Cuche auf der „Kandahar light“ nur 1:09.10 Minuten anstrengen um sich am Ende den Sieg zusichern.
Didier Cuche: „Wenn es so locker geht, dann fällt alles viel einfacher. Meine Linienwahl …

Herren News, Top News »

[28 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Abfahrt der Herren in Garmisch Partenkirchen, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
UPDATE: Abfahrt der Herren in Garmisch Partenkirchen, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Samstag um 12.00 Uhr findet in Garmisch Partenkirchen die 6. Saison Abfahrt der Herren statt. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben). Am Freitag, beim Abschlusstraining präsentierte sich die legendäre Kandahar-Abfahrt in einem wesentlich besseren Zustand als am Vortag.
Hannes Reichelt: “Die Piste ist auf alle Fälle besser als gestern. Da wurde sehr gut gearbeitet und man kann nur sagen Respekt. So wie ich gestern geschimpft habe, passt es heute. Sie ist unruhig, aber das kennen wir von Garmisch und das macht das Ganze nur …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[27 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Johannes Kröll gewinnt EC-Abfahrt in Zauchensee | ]
Johannes Kröll gewinnt EC-Abfahrt in Zauchensee

Johannes Kröll war der schnellste Mann der zweiten Europacup-Abfahrt in Zauchensee, welche bei tollen Pistenbedingungen durchgeführt werden konnte. Damit hat der junge Steirer drei der bisherigen vier Saisonabfahrten gewonnen.
Hinter dem 20-jährigen landeten der Franzose Brice Roger (+0,49 sec.) und der deutsche Vortagessieger Josef Ferstl (+0,52 sec.) auf den Rängen zwei und drei.
Das ÖSV-Team zeigte wie gestern, wo sechs Österreicher in den Top-8 landeten, eine hervorragende Mannschaftsleistung. Mit Frederic Berthold (4.) , Daniel Danklmaier (5.), Patrick Schweiger (7.), Björn Sieber (11.), Thomas Mayrpeter (12.) und Mario Karelly (13.) landeten heute sieben …

Herren News, Top News »

[27 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Erik Guay Schnellster beim Abschlusstraining in Garmisch Partenkirchen | ]
Erik Guay Schnellster beim Abschlusstraining in Garmisch Partenkirchen

354 Tage nach seinem größten Erfolg, den Weltmeistertitel bei der SKI WM 2011, meldete sich der Kanadier Erik Guay mit der Bestzeit im Abschlusstraining von Garmisch Partenkirchen zurück.
Guay meisterte die Kandahar 2 in einer Zeit vom 1:57.08 und verwies den Franzosen Adrien Theaux (+ 0.07) und den Schweizer Didier Cuche (+ 0.37) auf die Ränge 2 und 3.
Als bester ÖSV Rennläufer reihte sich der Vortagesschnellste Hannes Reichelt (+ 0.43), zeitgleich mit dem Slowenen Andrej Sporn (+ 0.43) auf dem 4. Platz ein.
Die Piste in Garmisch Partenkirchen präsentierte sich am Freitag …

Herren News, Top News »

[26 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für 2. Abfahrtstraining der Herren in Garmisch Partenkirchen, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
2. Abfahrtstraining der Herren in Garmisch Partenkirchen, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Freitag um 12.00 Uhr steht in Garmisch Partenkirchen für die Männer das 2. und abschließende Abfahrtstraining auf der Kandahar 2 auf dem Programm. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben)
Hannes Reichelt aus Salzburg fuhr am Donnerstag bei der 1. Trainingseinheit der Herren, auf der alten klassischen Kandahar 2 und nicht auf der WM Strecke von 2011, die Tagesbestzeit. Reichelt meisterte die Strecke, zwar mit einem Torfehler, in einer Zeit von 1:57.62 und verwies den Südtiroler Peter Fill (+ 0.65) und seinen Teamkollegen und Mitfavoriten …

Herren News, Top News »

[26 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Hannes Reichelt Schnellster beim 1. Abfahrtstraining in Garmisch Partenkirchen | ]
Hannes Reichelt Schnellster beim 1. Abfahrtstraining in Garmisch Partenkirchen

Auch wenn sich Hannes Reichelt immer noch als „Neuling“ in Sachen Abfahrt sieht, erzielte der Salzburger am Donnerstag beim 1. Abfahrtstraining der Herren, auf der alten klassischen Kandahar 2 und nicht auf der WM Strecke von 2011, die Tagesbestzeit.
Reichelt meisterte die Strecke, zwar mit einem Torfehler, in einer Zeit von 1:57.62 und verwies den Südtiroler Peter Fill (+ 0.65) und seinen Teamkollegen und Mitfavoriten Klaus Kröll (+ 0.92) auf die Plätze 2 und 3.
Hannes Reichelt: „Jetzt muss ich nur noch alle Tore richtig passieren. Eines habe ich ausgelassen, da bin …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[26 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Josef Ferstl gewinnt Europacupabfahrt in Altenmarkt Zauchensee | ]
Josef Ferstl gewinnt Europacupabfahrt in Altenmarkt Zauchensee

Toller Erfolg für Josef Ferstl bei der Europacupabfahrt in Altenmarkt Zauchensee (AUT). Wie bereits im Training zauberte der 23-Jährige vom SC Hammer am Donnerstag die Bestzeit auf die Weltcupstrecke.
Die 1. Abfahrt wurde am 26.1.2012 Bei traumhaftem Wetter und sehr guten Pistenverhältnissen gewann Josef Ferstl in einer Zeit von 1:02.89 Minuten vor dem Österreicher Florian Scheiber (+ 0.25) und dem Franzosen  Alexandre Bouillot (+ 0.30).
Die Ränge 4 bis 8 waren mit Patrick Schweiger (+0.38), Mario Karelly (+ 0.44), Markus Dürager (+ 0.44), Johannes Kröll (+ 0.48) und Frederic Berthold (+ 0.55) …

Alle News, Herren News »

[25 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Stellungnahme des ÖSV zum Thema „Einfädler SMS“ | ]
Stellungnahme des ÖSV zum Thema „Einfädler SMS“

Zur heutigen Meldung in der Tageszeitung ÖSTERREICH bzgl. „Einfädler-SMS“ stellt der ÖSV fest, dass die erhobene Telefonnummer keinem ÖSV Mitarbeiter/in zugeordnet werden kann. Weiter stellt der ÖSV fest, dass es nicht gelingen wird, mit derartigen Aktionen das gut eingespielte Team im Österreichischen Skiverband zu stören. Zu weiteren Mutmaßungen und sonstigen haltlosen Verdächtigungen gibt es künftig von Seiten des ÖSV keine Stellungnahme mehr.
Auch Marcel Hirscher selbst hat am Mittwoch aufgerufen die die Spekulationen über einen möglichen „Maulwurf“ im eigenen Lager zu beenden.
„Ich bin überzeugt, dass niemand im ÖSV irgendetwas anderes als …

Herren News, Top News »

[25 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher: Der Tag danach | ]
Marcel Hirscher: Der Tag danach

Marcel Hirscher hat seinen ersten Heimsieg gefeiert. Seinen „wichtigsten, schwierigsten und schönsten“, wie er sagt. In Schladming, vor 45.000 Zuseher, dort wo in 376 Tagen die WM stattfinden wird. Was Marcel Hirscher zeigt und abseits der Piste sagt, bewegt. Der Racer ist offen auf Ivica Kostelic zugegangen, jetzt nimmt er offen zur lähmenden SMS-Affäre Stellung. Wie er die Nacht nach seinem Sieg verbrachte und was Marcel Hirscher am Tag danach wirklich wichtig ist.
Alle ÖSV-Trainer rund um Chef Mathias Berthold waren von der Planai herunter ins ÖSV-Zelt gekommen, um mit Marcel …

Alle News, Herren News »

[25 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Hirscher siegt in Schladming, Dopfer scheidet mit Zwischenbestzeit aus | ]
Hirscher siegt in Schladming, Dopfer scheidet mit Zwischenbestzeit aus

Marcel Hirscher hat den Nachtslalom in Schladming (AUT) für sich entschieden. Der Österreicher siegte vor Stefano Gross (ITA) und Mario Matt (AUT). Fritz Dopfer und Felix Neureuther schieden trotz guter Läufe aus.
Marcel Hirscher war schon nach dem ersten Durchgang in Führung, den er mit Startnummer eins begann und einen starken Lauf folgen ließ. Im Finale fand er bei schwierigen Bedingungen nicht mehr die besten Verhältnisse vor, holte sich aber in 1:43.01 Minuten den Sieg. Auf den zweiten Rang fuhr der Italiener Stefano Gross (+0,22 Sekunden) vor Mario Matt (AUT, +0,29 …

Herren News, Top News »

[24 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher gewinnt Nachtslalom in Schladming | ]
Marcel Hirscher gewinnt Nachtslalom in Schladming

Mit einer Zeit von 1:43,01 konnte Marcel Hirscher beim Nightrace nicht nur seinen ersten Podestplatz bei einem Heimrennen, sondern auch seinen 9. Weltcupsieg fixieren. Der 22-Jährige siegte vor einer Rekordkulisse von 40.000 Zuschauern im WM-Ort von 2013 vor dem Italiener Stefano Gross (+0,22) und dem Österreicher Mario Matt (+0,29).
Marcel Hirscher: „Die Genugtuung ist riesig – sportlich gesehen waren die letzten Tage bestimmt die schwersten meines Lebens. Ich hatte sehr daran zu knabbern, dass Idole, Vorbilder von mir mit mir ein Problem hatten und bin sehr erleichtert und froh, dass wir …

Herren News, Top News »

[24 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher führt beim Nachtslalom von Schladming | ]
Marcel Hirscher führt beim Nachtslalom von Schladming

Das Nightrace in Schladming ist für das Team des ÖSV nach dem ersten Durchgang ein Heimrennen nach Maß: Aktuell führt Marcel Hirscher mit einer Zeit von 50,13 vor seinem Teamkollegen Mario Matt (+0,75) und dem Deutschen Fritz Dopfer (+0,85).
Hirscher stellte damit mehr als eindrucksvoll unter Beweis, dass er durch den Wirbel um seine Person in den letzten Tagen nichts an seiner Sicherheit eingebüßt hat und steht unmittelbar vor seinem ersten Podestplatz auf österreichischem Boden: „Nach meiner Aussprache mit Kostelic und Neureuther bin ich jetzt richtig erleichtert – alles ist geklärt …

Herren News, Top News »

[24 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Schladming – Night Race – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Herren in Schladming – Night Race – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Dienstag kämpfen die besten Slalomartisten aus aller Welt am Zielhang der ‚Planai‘ in Schladming bereits zum 16. Mal um den Sieg und werden von zigtausenden begeisterten Skifans zu Höchstleistungen angespornt. Um 17.45 Uhr wird der 1. Durchgang gestartet, das Finale geht um 20.45 Uhr über die Bühne. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben)
Der Nachtslalom in Schladming findet seit der Premiere 1997 regelmäßig in der letzten Januarwoche nach den Hahnenkammrennen in Kitzbühel statt. Die ganz besonderen Bedingungen unter Flutlicht stellen eine spezielle Herausforderung für …

Herren News, Top News »

[24 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Ivica Kostelic und Marcel Hirscher appellieren an die Fans: „Bitte bleibt fair“ | ]
Ivica Kostelic und Marcel Hirscher appellieren an die Fans: „Bitte bleibt fair“

Wie viele Emotionen bei einem Skirennen frei werden können hat am Sonntag Ivica Kostelic bewiesen. Meist kennen wir solche „Wutausbrüche“ nur nach dem Schlusspfiff bei einem Fußballspiel.
Am Sonntag, nach einem dramatischen Slalomrennen auf dem Ganslernhang platzte nun einmal den eigentlich als sehr ruhig bekannten Gesamtweltcupsieger Ivica Kostelic der Kragen. Im ORF und bei der Pressekonferenz lies der Kroate seinen aufgestauten Emotionen freien Lauf. Am meisten störte Kostelic, das Hirscher auch am Sonntag beim zweiten Durchgang trotz eines „Einfädlers“ seinen Rennen fortführte und nicht wie in den Regeln festgelegt gleich seinen …

Herren News, Top News »

[23 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Jaba Gelashvili – Georgiens Antwort auf Marcel Hirscher | ]
Jaba Gelashvili – Georgiens Antwort auf Marcel Hirscher

Er ist 18 Jahre alt, ist mit 14 Jahren nach Österreich übersiedelt, startete 2010 bei den Olympischen Winterspielen und bestreitet am Dienstag in Schladming beim Night Race sein 2. Ski Weltcuprennen.
Die Rede ist von Jaba Gelashvili. Wir wollen den sympathischen Georgischen Rennfahrer unseren Lesern näherbringen und ihn in diesem Jahr durch die Vorbereitung bis hin zur SKI WM 2013 in Schladming begleiten.
Wir würden uns freuen wenn auch die Besucher von Skiweltcup.TV am Dienstag , Jaba Gelashvili, die Daumen drücken würden.
Um den Georgier mit österreichischen Herz etwas näher kennenzulernen, stellte er …

Alle News, Herren News »

[22 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Deville siegt im Slalom in Kitzbühel (AUT) – Fritz Dopfer in Top-Ten | ]
Deville siegt im Slalom in Kitzbühel (AUT) – Fritz Dopfer in Top-Ten

Der Italiener Cristian Deville hat das Slalom-Rennen am Ganslernhang im österreichischen Kitzbühel gewonnen. Er siegte vor Mario Matt aus Österreich und dem Kroaten Ivica Kostelic. Felix Neureuther rutschte im ersten Lauf auf dem eisigen Hang ab und konnte sich nicht für den Finallauf qualifizieren. Fritz Dopfer unterstrich mit einem neunten Platz seine gute Form.
Mit einem perfekten zweiten Lauf fuhr der Italiener Cristian Deville im Finale fast eine Sekunde Vorsprung auf den zwischenzeitlich Führenden Steve Missillier aus Frankreich heraus. Die Gesamtzeit von 1:39,19 Minuten konnten auch der Vorlauferste Mario Matt aus …

Alle News, Herren News »

[22 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Kitzbühel: Cristian Deville gewinnt Slalom in „Kitz“ | ]
Kitzbühel: Cristian Deville gewinnt Slalom in „Kitz“

Obwohl es für Manfred Mölgg und Patrick Thaler nicht, bzw. nur zum Teil nach Wunsch lief, gab es für die „Azzurri“ in Kitzbühel trotzdem Grund zum Feiern. Im prestigeträchtigen Slalom auf dem Ganserlnhang setzte sich Cristian Deville aus Moena durch.
Der Trentiner feierte im österreichischen Nobelsportort seinen ersten Weltcupsieg. Nach dem ersten Durchgang auf Rang vier kämpfte sich der 31-Jährige mit einer phantastischen Fahrt im zweiten Durchgang auf Rang eins vor. Deville verwies in 1.39,19 Minuten Mario Matt (+0,72/Östtereich) und Ivica Kostelic (+0,78/Kroatien) auf die Plätze.
Patrick Thaler landete mit 2,55 Sekunden …

Herren News, Top News »

[22 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Cristian Deville gewinnt Slalom auf dem Ganslernhang in Kitzbühel | ]
Cristian Deville gewinnt Slalom auf dem Ganslernhang in Kitzbühel

Der König des Ganzlernhangs 2012 heißt Cristian Deville. Wie vor zwei Jahren Felix Neureuther, kann der 31-Jährige Italiener seinen 1. Weltcupsieg gerade beim Hahnenkamm Slalom feiern. Nach Alberto Tomba 1995 konnte damit erstmals wieder ein Italiener in Kitzbühel gewinnen.
Deville setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:39,91 vor dem Österreicher Mario Matt und dem Kroaten Ivica Kostelic durch.
Cristian Deville: „Es ist Wahnsinn. Ich war nicht mehr so gut drauf wie in den Rennen zu Saisonbeginn. Den ersten Lauf bin ich nicht so gut gefahren, aber der zweite Lauf war Wahnsinn. Ich hatte …

Herren News, Top News »

[22 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Mario Matt führt beim Slalom der Herren in Kitzbühel. | ]
Mario Matt führt beim Slalom der Herren in Kitzbühel.

Mit dem Slalom und der Kombi-Entscheidung enden heute die 72. Hahnenkamm Rennen 2012 in Kitzbühel. Der  anhaltende Regen in der Nacht bescherte den Organisatoren und Pistenarbeitern schon in den frühen Morgenstunden viel Arbeit an der Piste.
Was für ein Slalom auf dem Ganslernhang in Kitzbühel. Die Kroaten machten Stimmung wie im Fußballstadion und passend dazu stellte sich beim Hahnenkamm Slalom die Frage Tor oder nicht Tor.
Nach dem 1. Durchgang führt der Adler vom Arlberg, Mario Matt, in einer Zeit von 50.76 Sekunden mit einem hauchdünnen Vorsprung von einer Hundertstel Sekunde vor …

Alle News, Herren News »

[21 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Gute Stimmung auch bei der Pressekonferenz in Kitzbühel | ]
Gute Stimmung auch bei der Pressekonferenz in Kitzbühel

Wie schon im Zielstadion sorgten die heutigen Podestfahrer Didier Cuche, Romed Baumann und Klaus Kröll auch bei der Pressekonferenz für tolle Stimmung.
Immer wieder gab es viel Gelächter unter den Journalisten, während sich der große Schweizer und die beiden Österreicher auch im verbalen Schlagabtausch nichts schuldig blieben.
Hier die Pressekonferenz im Videomitschnitt von hahnenkamm.com, Bilder, die Fans normalerweise nicht zu Gesicht bekommen ….
 
 

 
In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider …

Herren News, Top News »

[21 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Kitzbühel, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Herren in Kitzbühel, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Sonntag steht bei den 72. Hahnenkammrennen der Slalom auf dem Programm. Der 1. Durchgang wird um 10.15 Uhr gestartet. Der Finallauf geht um 13.30 Uhr in Szene. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben)
Mit dem Klassiker am Ganslernhang von Kitzbühel geht der vierte von fünf Herren Slaloms im Januar über die Bühne. Am Dienstag steht dann in Schladming das mit Spannung erwartete Nightrace auf dem Programm.
Auf den Slalomsieger warten wie auf den Abfahrtstriumphator 70.000 Euro, auf den Kombisieger 50.000 Euro Preisgeld. Besonders heiß auf …

Alle News, Herren News »

[21 Jan 2012 | Bisher ein Kommentar | ]
Rainer Schönfelder – Ganz neu am Ganslernhang

Nach Bestzeit im zweiten Durchgang am Chuenisbärgli wartet auf Rainer Schönfelder der nächste Klassiker: Ganslernhang, 10 Jahre nach seinem Slalom-Sieg. „Eine schöne Erinnerung. Heute zählt, dass ich mich weiter entwickelt habe, bei den Weltbesten dabei bin und mein Ski-System, meine Art Ski zu fahren so adaptiert habe, dass diese Bestzeit in Adelboden überhaupt möglich wurde.“ Beim Slalom-Probelauf in Westendorf belegte Schönfelder Rang 11.
Das Wetter ist derzeit im Weltcup für alle ein besonderes Thema. Rainer Schönfelder hat sein Renn-Setup beim Nacht-Slalom in Westendorf, einem traditionell top-besetzten FIS-Rennen am Donnerstag in der …

Alle News, Herren News »

[21 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Mario Scheiber: Im Tiefschnee auf der Streif Top-15 | ]
Mario Scheiber: Im Tiefschnee auf der Streif Top-15

Platz 15 auf der härtesten Abfahrt der Welt unter widrigsten Bedingungen für Mario Scheiber in seiner Comeback-Saison ist ein Erfolg. Der Rennläufer powered by SKY war freilich mit seiner Performance nur abschnittsweise zufrieden: „Oben bin ich zwei-, dreimal in den Tiefschnee gekommen, das bremst. Ab dem Hausberg, war die Fahrt okay.“
„Kompliment allen die hier Tag und Nacht auf der Piste gearbeitet haben. Es war fast ein Wunder, dass sie die Strecke so hinbekommen haben“, verneigte sich Mario Scheiber im Zielraum vor seinem Lieblings-Publikum. Mit seinem Ritt auf der verkürzten Streif …

Alle News, Herren News »

[21 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Platz 4 in Kitz für Joachim Puchner | ]
Platz 4 in Kitz für Joachim Puchner

ATOMIC-Parade-Athlet Joachim Puchner (24) versäumte mit Platz 4 das Kitz-Podium um 6 Hundertstelsekunden. Sein Pech: Am Start rutschte im der Stock aus der Hand. Im Schneetreiben von Kitzbühel bewahrte Streif-Debütant Max Franz (22) den Durchblick und ließ mit Platz 13 sein Talent aufblitzen.
Das Wunder von Kitzbühel schaffte die Hundertschaft an Helfern, die in der Nacht die Piste trotz Dauerschneefall mit vereinten Kräften so räumte, dass tatsächlich ein Abfahrtsrennen stattfinden konnte. Der Start musste wegen der schlechten Sicht dennoch nach unten zur Alten Schneise verlegt werden. Joachim Puchner, der mit Startnummer …

Alle News, Herren News »

[21 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Didier Cuche gewinnt Streif – Stephan Keppler Achter | ]
Didier Cuche gewinnt Streif – Stephan Keppler Achter

Der Schweizer Didier Cuche hat die Abfahrt in Kitzbuehl gewonnen, Zweiter wurde Romed Baumann aus Österreich vor seinem Landsmann Klaus Kröll. Stephan Keppler fuhr ein gutes Rennen und platzierte sich als Achter in den Top-Ten.
Beim letzten Abfahrts-Start in Kitzbuehl seiner Karriere feierte Altmeister Didier Cuche seinen fünften Triumph auf der Streif und stellte damit einen neuen Rekord auf. Erst im vergangenen Jahr hatte er mit Skilegende Franz Klammer gleich gezogen und seinen vierten Sieg in Kitzbuehl verzeichnet, jetzt ist der Schweizer alleiniger Fünffach-Sieger dieser Traditionsabfahrt. Die Plätze zwei und drei …

Alle News, Herren News »

[21 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Didier Cuche verhindert ÖSV-Dreifachsieg | ]
Didier Cuche verhindert ÖSV-Dreifachsieg

Didier Cuche hat die Abfahrt in Kitzbühel gewonnen. Der Schweizer triumphierte auf der verkürzten Strecke vor den Österreichern Romed Baumann, Klaus Kröll und Joachim Puchner. Für Cuche war es bereits der fünfte Sieg auf der Streif.
Mit Max Franz (13.) und Mario Scheiber (15.) landeten zwei weitere Österreicher beim Abfahrtsklassiker auf der Streif in den Top-15.
„Bei dieser kurzen Laufzeit darf man sich keinen Fehler erlauben und muss voll attackieren. Das ist mir aufgegangen. Das ist ein sensationelles Resultat, mein bisher größter sportlicher Erfolg. Der zweite Platz hier ist mir mehr wert …

Alle News, Herren News »

[21 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Didier Cuche zum fünften Mal Sieger auf der Streif | ]
Didier Cuche zum fünften Mal Sieger auf der Streif

Der Schweizer Didier Cuche, der am Ende der Saison seine erfolgreiche Karriere beenden wird, hat am Samstag zum fünften Mal auf der Streif gewonnen und ist damit alleiniger Rekordhalter was die Siege im österreichischen Nobelsport-Ort angeht. Allerdings war die Hahnenkamm-Abfahrt in Kitzbühel auf verkürzter Strecke durchgeführt worden.
Aufgrund von Nebelbänken und der heftigen Schneefälle der vergangenen Tage wurde die berühmteste Abfahrt der Welt auf eine Fahrtzeit von knapp 73 Sekunden reduziert. Cuches Siegerzeit betrug 1.13,28 Minuten, mit 0,24 Sekunden Vorsprung auf Romed Baumann und deren 0,30 auf Klaus Kröll. Auch auf …

Herren News, Top News »

[21 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Didier Cuche gewinnt Kitzbühel zum fünften Mal | ]
Didier Cuche gewinnt Kitzbühel zum fünften Mal

Zwei Tage nachdem er bewusst hier in Kitzbühel, wo er die allerschönsten Momente seiner tollen Karriere erlebt hat, seinen Rücktritt mit Ende der Saison verkündete, gewinnt Didier Cuche heute zum dritten Mal in Serie die Abfahrt. Auch als bereits die Startnummer 40 auf der Strecke ist, spricht er noch nicht vom sicheren Sieg:
„Es wäre wirklich wunderschön – meine Leisung habe ich gebracht und es gibt kein schöneres Wochenende. Ich wusste vor dem Start, dass es mein letztes Mal wird. Das letzte Wochenende in Wengen, da hab ich mir viel Druck …

Herren News, Top News »

[21 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrt der Herren in Kitzbühel, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Abfahrt der Herren in Kitzbühel, Vorbericht, Startliste und Liveticker

UPDATE: Wie ist die Wetterlage in Kitzbühel. Wann wird gestartet. Wo wird gestartet. Alle Informationen und Programmänderungen finden Sie bei uns unter www.Skiweltcup.TV
Am Samstag um 11.30 Uhr nehmen die Rennfahrer wieder allen Mut zusammen und stürzen sich wagemutig Richtung Tal. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben)
Der spektakuläre Super G auf der Streif musste am Freitag wegen den widrigen Wetterverhältnissen abgesagt werden. Stundenlanger Regen am Donnerstag hatten der Piste unheimlich zugesetzt. Dichtes Schneetreiben am Freitagvormittag hätte eine Ausführung des Rennens unmöglich gemacht. Auch die Aussichten …

Herren News, Top News »

[20 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Super G der Herren in Kitzbühel ABGESAGT | ]
Super G der Herren in Kitzbühel ABGESAGT

UPDATE: Super G der Herren in Kitzbühel ist aufgrund der Wettersituation abgesagt!
Peter Obenauer, Pistenchef Kitzbühel, hat grade in Radio Ö3 erklärt: „Vorrang hat die Abfahrt. Es soll ja noch einiges an Schnee kommen, aber wir haben Erfahrung damit. Wir sind gut aufgestellt und werden alles versuchen um bis morgen den Schnee aus der Piste zu bringen, damit eine Abfahrt möglich ist!“
Derzeit ist die Wetterstimmung trüb und nass, Schneeregen und leichte Plusgrade. Im Laufe des Tages soll es sich laut Prognosen so richtig „einschneien“. Für die Läufer gilt es heute „ab in …

Alle News, Herren News »

[19 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Mario Scheiber: Next step Streif | ]
Mario Scheiber: Next step Streif

Donnerstag Super-G-Training in Going statt Training Nummer 3 auf der Streif. Dass das Wetter in Kitzbühel derzeit verrücktspielt, nimmt Mario Scheiber gelassen: „Zwei Trainingsfahrten sind genug. Ich freu mich auf die Rennen.“ Der Speed-Spezialist powered by SKY überraschte im ersten Training mit Platz 2.
Kitzbühel ist der richtige Boden um den nächsten Comeback-Schritt zu machen: Mario Scheiber hat sich hier seit 2008 mit 5 Top-8-Plätzen (Abfahrt: 2., 4., 4./Super-G: 3., 8.) in die Ergebnislisten eingetragen. Nach Platz 40 und 4 Sekunden Rückstand in Wengen auf der Lauberhornabfahrt, legte Mario Scheiber auf …

Alle News, Herren News »

[19 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Schwedische Nationalmannschaft bereitete sich in Mutters auf Kitzbühel vor. | ]
Schwedische Nationalmannschaft bereitete sich in Mutters auf Kitzbühel vor.

Die Weltcupmannschaft der Schweden war zur Kitzbühel Vorbereitung in Mutters.
Auf der Muttereralm wurde diese Woche die Piste der Bartsch Race Academy voll ausgekostet. Die perfekt preparierte Piste nutzten nicht nur die Schweden sondern auch die Deutschen und die Österreicher.
Das Schwedische Nationalteam genoss dabei den Aufenthalt im Hotel Seppl **** in Mutters. Nach den Trainingseinheiten konnten sie sich im Wellnessbereich des Hotels entspannen.
Sie schätzten die familiäre Atmosphäre des Hotels und kommen gerne wieder. Heute gings weiter Richtung Kitzbühel. Ein paar der Athleten werden heute noch in Westendorf an den Start gehen.
 
In …

Alle News, Herren News »

[19 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Skiteam Kanada bleibt in Kirchberg | ]
Skiteam Kanada bleibt in Kirchberg

Wie heute bekannt wurde, verlängert das kanadische Skiteam seine Partnerschaft mit Kirchberg für weitere vier Jahre.
„Wir fühlen uns sehr wohl hier und es ist wirklich toll! Wenn man so viele Monate von daheim weg ist, dann ist es umso wichtiger, dass man in dieser Zeit einen Ort hat, an dem man sich zu Hause fühlt. Hier passt alles sehr gut, wir sind gern hier, die Leute sind sehr nett und die Trainingsmöglichkeiten am Gaisberg wirklich perfekt. Der Hang ist toll und wir können die Piste bearbeiten wie wir ihn brauchen“ …

Herren News, Top News »

[19 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Didier Cuche beendet aktive Laufbahn zum Saisonende | ]
Didier Cuche beendet aktive Laufbahn zum Saisonende

Didier Cuche hat sich entschieden, seine fantastische Karriere als aktiver Skirennfahrer nach Abschluss dieser Saison zu beenden. Dies gab er heute Nachmittag an einer in Kitzbühel eigens dafür einberufenen Pressekonferenz bekannt.
Der frisch gekürte Schweizer des Jahres Didier Cuche tritt per Saisonende als aktiver Skirennfahrer zurück. Er beendet damit seine fantastische Karriere, gespickt mit unzähligen Highlights. Didier Cuche: „Heute ist für mich ein sehr emotionaler Moment. Der Entscheid zurückzutreten ist nicht von gestern auf heute gefallen. Seit längerem beschäftige ich mich mit der Frage des Aufhörens und dem Übergang in eine …

Herren News, Top News »

[19 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Die ÖSV Abfahrer blasen auf der Streif zum Angriff | ]
Die ÖSV Abfahrer blasen auf der Streif zum Angriff

Während Didier Cuche angesichts seiner gestrigen Trainingsfahrt wohl wieder zum Sturm auf Kitzbühel pfeift und Youngster Beat Feuz eine für ihn schon sehr gute Trainingsfahrt zeigte, wie er selber sagt, möchten die österreichischen Abfahrer zurückschlagen. „Letztes Jahr gab es einen Österreichischen Sieger am Lauberhorn und einen Schweizer in Kitzbühel – heuer wollen wir das umdrehen!“
Auf Grund der Wettervorhersage hatten sich die Athleten bereits vor der zweiten Trainingsfahrt darauf eingestellt, dass dies möglicherweise die letzte vor dem Rennen sein wird und dem entsprechend ihre Erfahrungen gesammelt.
Hannes Reichelt: „Sie ist noch brutaler …

Herren News, Top News »

[19 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für ABGESAGT: 3. Abfahrtstraining der Herren in Kitzbühel, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
ABGESAGT: 3. Abfahrtstraining der Herren in Kitzbühel, Vorbericht, Startliste und Liveticker

JURYBESCHLUSS: Aufgrund der Wettervorhersage (warme Temperaturen) für heute, und um die Rennstrecke zu schonen, wird das dritte Training (Donnerstag) abgesagt.
„Wir müssen die Piste für das Rennen schützen“, hatte FIS-Renndirektor Günter Hujara bereits am Vorabend in der Mannschaftsführersitzung eine mögliche Absage angesprochen. Am Dienstag und Mittwoch fanden Trainingsläufe statt.
Das 3. Abfahrtstraining in Kitzbühel auf der Streif musste wegen zu warmen Temperaturen abgesagt werden. Weitere Informationen folgen in Kürze
Am Donnerstag steht in Kitzbühel auf der berühmt, berüchtigten Streif das 3. und abschließende Training für die Hahnenkamm Abfahrt am Samstag auf dem Programm. …