Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Herren News

Herren News »

[9 Feb 2011 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2011 – Super G der Herren – Letzte News – Die Stunde vor dem Rennen. | ]
SKI WM 2011 – Super G der Herren – Letzte News – Die Stunde vor dem Rennen.

Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben. Start 11.00 Uhr. 
Update, Mittwoch 10.55 Uhr 
Gleich geht’s Los. Bei besonderen Vorkommnissen werden wir uns melden – Wir wünschen ein spannendes und vor allem unfallfreies Rennen. Auf geht’s Jungs – kämpft um die Medaillen!
Update, Mittwoch 10.47 Uhr 
ÖSV-Cheftrainer Berthold: Der Druck ist immer da, mit dem lebt man – speziell die Athleten. Es ist cool, dass es losgeht. Mit der Goldenen für Lizz sind wir super aus den Startlöchern gekommen, das freut uns sehr. Jetzt müssen wir heute nachziehen. Für die …

Alle News, Herren News »

[8 Feb 2011 | 2 Kommentare | ]
SKI WM 2011: Super G der Herren in Garmisch Partenkirchen, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Mittwoch ab 11.00 Uhr, kämpfen die Alpin Herren in der Disziplin Super G in Garmisch Partenkirchen erstmals bei der WM 2011 um Edelmetall. Die Herrenstrecke führt über die Kandahar II mit dem spektakulären „Freien Fall“ als Schlussabschnitt. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben)   
Mit einem Lächeln zur WM-Medaille! Geht es nach den Buchmachern, hat die Schweiz Super-G-Edelmetall so gut wie sicher – und stellt mit Cuche auch den Top-Favoriten! Ob Miller, Svindal und die ÖSV-Stars da einfach mitmachen? 
Didier Cuche geht als Titelverteidiger in  den …

Alle News, Herren News »

[7 Feb 2011 | Bisher ein Kommentar | ]
Das ganze PillerseeTal ist im WM-Fieber!

Mit der offiziellen Eröffnungsfeier beginnt heute auch für Romed Baumann das Abenteuer Weltmeisterschaft.  Der Hochfilzener Allrounder wird in Garmisch-Partenkirchen in gleich fünf Disziplinen an den Start gehen und darf sich in allen Disziplinen gute Chancen auf einen Stockerlplatz ausrechnen. 
Das ganze Pillerseetal fiebert in den kommenden Tagen mit seinem Lokalmatador Romed Baumann mit. Für den sympathischen Hochfilzener, der momentan als bester Österreicher auf Rang fünf der Weltcup-Gesamtwertung liegt, geht es bei den Weltmeisterschaften in Garmisch-Partenkirchen um einiges. Bisher war der Allrounder im Österreichischen Team bei drei Großereignissen mit dabei, musste aber …

Alle News, Herren News »

[7 Feb 2011 | Kommentare deaktiviert für Andreas Sander startet bei der Heim-WM in Garmisch-Partenkirchen | ]
Andreas Sander startet bei der Heim-WM in Garmisch-Partenkirchen

Ein weiteres Etappenziel ist geschafft: Andreas Sander startet bei der Heim-WM in Garmisch-Partenkirchen sowohl im Super G, als auch in der Königsdisziplin des alpinen Wintersports, der Abfahrt am Samstag. Als besondere Belohnung steht ein Treffen mit der Bundeskanzlerin an. 
„Ich bin unendlich froh, dass ich hier bei der WM starten darf“, frohlockte Andreas Sander bei der Vorstellung der Super G-Starter des DSV in Garmisch. 
Auch wenn Sander sich vor der Saison bereits die Teilnahme an der Weltmeisterschaft zum ehrgeizigen Ziel gesetzt hat, so war mit der Nominierung nicht unbedingt zu rechnen.
„Es war …

Alle News, Herren News »

[6 Feb 2011 | Kommentare deaktiviert für Diagnose Marcel Hirscher: WM AUS – Kahnbeinbruch – 6 bis 8 Wochen Pause | ]
Diagnose Marcel Hirscher: WM AUS – Kahnbeinbruch – 6 bis 8 Wochen Pause

Marcel Hirscher hat sich bei seinem heutigen Sturz im Riesentorlauf in Hinterstoder einen Kahnbeinbruch im linken Fuß zugezogen. Das ergab die Untersuchung bei Dr. Herbert Resch im Krankenhaus Salzburg. 
Hirscher wurde ein Gipsverband angelegt. Am Donnerstag erfolgt eine neuerliche Untersuchung, nach der erst entschieden werden kann, ob ein operativer Eingriff notwendig ist oder nicht. 
Hirscher fällt damit für die Weltmeisterschaft in Garmisch-Partenkirchen aus. Voraussichtliche Pause 6-8 Wochen.

Herren News, Top News »

[6 Feb 2011 | Kommentare deaktiviert für Schörghofer gewinnt Riesenslalom in Hinterstoder | ]
Schörghofer gewinnt Riesenslalom in Hinterstoder

Der Österreicher Philipp Schörghofer feierte in Hinterstoder im „hohen Alter“ von 28 Jahren seinen ersten Weltcupsieg. In einer Zeit von 2:46.44 Minuten verwies der Salzburger den zur Halbzeit Führenden Norweger Kjetil Jansrud (+ 0.17) und den Schweizer Carlo Janka auf die Ränge 2 und 3. 
Philipp Schörghofer: „Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Ich bin so froh, dass es endlich passiert ist. Ich hab es drauf gehabt, das habe ich immer gewusst. Aber man muss es erwarten. Es war so brutal schwer heute. Mit Nummer 29 findet man schwer …

Alle News, Herren News »

[6 Feb 2011 | Kommentare deaktiviert für Jansrud führt beim Riesenslalom in Hinterstoder | ]
Jansrud führt beim Riesenslalom in Hinterstoder

Beim Riesenslalom in Hinterstoder führt Kjetil Jansrud aus Norwegen in einer Zeit von 1:21.14 mit einem Vorsprung von 35 Hundertstel Sekunden vor dem Österreicher Philipp Schörghofer und dem Schweizer Carlo Janka (+ 0.55). 
Philipp Schörghofer: „Ich muss sagen, im Ziel war ich sehr zufrieden, als ich den Zweier aufleuchten gesehen habe. Im Steilhang hab ich mich nicht gut gefühlt, aber unten war es glaub ich ein guter Lauf.“ 
In Schlagdistanz auf das Podium reihte sich dicht dahinter der Piztaler Benjamin Raich (+ 0.60) vor dem Norweger Aksel Lund Svindal (+ 0.64) und …

Alle News, Herren News »

[5 Feb 2011 | Kommentare deaktiviert für Riesenslalom der Herren in Hinterstoder, Startliste, Liveticker und Vorbericht | ]
Riesenslalom der Herren in Hinterstoder, Startliste, Liveticker und Vorbericht

Feierstimmung in Hinterstoder. Nach dem österreichischen Doppelsieg beim Super G am Samstag freut sich ganz Oberösterreich auf die Riesenslalom WM Generalprobe am Sonntag. Der 1. Durchgang wird um 10.00 Uhr gestartet, das Finale geht um 13.00 Uhr in Szene. 
ÖSV Dauerbrenner Benjamin Raich brachte es im Zielraum auf den Punkt: „Die Stimmung hat uns ins Ziel getrieben. Ich bin frisch und habe wieder Kraft. Das Super-G-Ergebnis hat meine Entscheidung ganz klar bestätigt, das es richtig war das Chamonix Wochenende auszulassen.“ 
Für den WM Riesenslalom scheint das ÖSV Aufgebot mit Marcel Hirscher, Benjamin …

Herren News, Top News »

[5 Feb 2011 | Kommentare deaktiviert für Reichelt gewinnt Super G in Hinterstoder | ]
Reichelt gewinnt Super G in Hinterstoder

Hannes Reichelt gewann die WM Generalprobe beim Super G der Herren im österreichischen Hinterstoder. Vier Tage vor dem großen Auftritt in Garmisch Partenkirchen zauberte der Salzburger einen Traumlauf auf die vom Start weg steile „Hannes-Trinkl-Piste“ und feierte in einer Zeit von 1:43.91 vor seinem Teamkollegen Benjamin Raich (+ 0.34) und dem US Amerikaner Bode Miller (+ 0.93) den 5. Weltcupsieg seine Karriere. 
Hannes Reichelt: „Es ist ein ganz besonderer Sieg. Ein Heimsieg ist etwas ganz schönes. Emotionell war Bormio noch schöner, aber da waren die Umstände ganz anders. Heute hat keiner …

Alle News, Herren News »

[4 Feb 2011 | Kommentare deaktiviert für Super G der Herren in Hinterstoder, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
Super G der Herren in Hinterstoder, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Der letzte Super G vor der Ski Alpin Weltmeisterschaft 2011 geht im österreichischen Hinterstoder über die Bühne. Wie das OK verlauten lies befindet sich die Rennstrecke im besten Zustand wenn morgen die Herren um 11.15 Uhr an den Start gehen. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben)   
Wer schafft es nun in die Mitte? Grünenfelder, Streitberger, dann Walchhofer und zuletzt Kostelic – in den bisherigen vier Super-G-Rennen der Saison gab’s vier verschiedene Sieger. Fährt nun in Hinterstoder wieder ein anderer auf Platz eins? 
Als Topfavorit geht der …

Alle News, Herren News »

[31 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Mario Scheiber in häusliche Pflege entlassen | ]
Mario Scheiber in häusliche Pflege entlassen

Mario Scheiber wurde heute Nachmittag in häusliche Pflege entlassen. Der Osttiroler, der sich bei seinem Sturz im ersten Abfahrtstraining in Chamonix die Nase und das rechte Schlüsselbein gebrochen hatte, wurde am Samstag von Frankreich (Sallanche) nach Österreich (Innsbruck – Privatklinik Hochrum) überstellt. Dort wurde Scheiber weiteren Untersuchungen unterzogen.                 
„Nach seiner Ankunft wurde eine HNO-ärztliche Untersuchung an der Nase durchgeführt, hier ist keine Operation nötig. Auch beim Schlüsselbein müssen wir derzeit nicht operativ tätig werden. Im Laufe des Tages wurden noch neurologische Untersuchungen durchgeführt, anschließend wurde Mario in häusliche Pflege entlassen“, so …

Herren News, Top News »

[30 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Kostelic gewinnt Super Kombination in Chamonix | ]
Kostelic gewinnt Super Kombination in Chamonix

Ivca Kostelic und Natko Zrncic-Dim sorgten bei der Super Kombination in Chamonix für den ersten kroatischen Doppelsieg der Ski-Geschichte. Der Norweger Aksel Lund Svindal komplettierte als Dritter das Podest. 
Dritte Kombination, dritter Sieg für Ivica Kostelic. Damit sichert sich der Kroate vorzeitig und völlig verdient die kleine Disziplinenkugel für die Kombination.
Ivica Kostelic: Ich hab gewusst, dass ich ein Super-Rennen im Slalom fahren muss. Und dann kann ich schauen, was herauskommt. Mein bester Freund ist heute auch noch Zweiter geworden – es ist der schönste Tag in meinem Leben. Seit es diese …

Alle News, Herren News »

[30 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Beat Feuz führt nach der Abfahrt bei der Super Kombination der Herren in Chamonix | ]
Beat Feuz führt nach der Abfahrt bei der Super Kombination der Herren in Chamonix

Nach der Abfahrt der Super Kombination führt, auf der Pista La Verte in Chamonix, der Schweizer Beat Feuz in einer Zeit von 1:59.97 mit einem Vorsprung von 8 Hundertstel Sekunden vor dem Norweger Aksel Lund Svindal und dem Franzosen Johan Clarey (+ 0.42). 
Beat Feuz: Mit der Abfahrt bin ich schon zufrieden. Nach gestern habe ich mir schon gedacht, dass heute etwas geht. Mit der Bestzeit habe ich nicht gerechnet. 
Als Bester Österreicher reihte sich Joachim Puchner (+ 0.60) vor dem Italiener Christof Innerhofer (+ 0.88) und dem Kroaten Natko Zrncic-Dim (+ …

Alle News, Herren News »

[30 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Auch Streitberger schwer verletzt | ]
Auch Streitberger schwer verletzt

Nächste Hiobsbotschaft für das ÖSV-Herren-Team: Nach den schweren Verletzungen von Hans Grugger und Mario Scheiber fällt auch Georg Streitberger für längere Zeit aus.                 
Streitberger hat sich bei seinem Sturz in Chamonix im linken Bein einen Bruch des äußeren Schienbeinkopfes zugezogen. Der Salzburger wird sich noch heute in Radstadt einer Operation unterziehen, bei dem der Schienbeinkopf mit einer Schraube fixiert wird. Bei diesem Eingriff wird zudem eine Kniegelenksspiegelung durchgeführt, um weitere (Bänder)Verletzungen ausschließen zu können.                     
„Das ist natürlich doppelt und dreifach bitter. Auf der einen Seite hatte ich heuer eine gute Chance ein …

Alle News, Herren News »

[29 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Superkombination der Herren in Chamonix, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
Superkombination der Herren in Chamonix, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Sonntag steht in Chamonix die Superkombination der Herren auf dem Programm. Der Super G wird um 11.00 Uhr gestartet, der entscheidende Slalom Durchgang geht um 14.00 Uhr über die Bühne. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben)    
Die Wertigkeit der Superkombination wird durch das fehlen der Sieganwärter, Bode Miller, Ted Ligety, Carlo Janka und Benjamin Raich einmal mehr in Frage gestellt. 
Nach den Klassikern in Wengen und Kitzbühel und vor der Ski Weltmeisterschaft in Garmisch Partenkirchen scheint der Focus der Skistars nicht auf die Kombination in …

Herren News, Top News »

[29 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Cuche gewinnt Abfahrt von Chamonix | ]
Cuche gewinnt Abfahrt von Chamonix

Der Schweizer Didier Cuche gewinnt die WM Generalprobe in Chamonix mit einer überlegenen Bestzeit von 1:58.91 Minuten. Auf der Pista La Verte verwies er zu Füßen des Mont Blanc den Überraschungsmann des Tages Dominik Paris (+ 0.67) aus Italien und Lauberhornsieger Klaus Kröll (+ 0.88) aus Österreich auf die Plätze 2 und 3. 
Für Cuche war dies der 16. Weltcupsieg insgesamt und der zweite in dieser Saison. Nachdem er bereits vor Wochenfrist in Kitzbühel seinen ersten Triumph der Saison gefeiert hatte, zählt  der Routinier zum Topfavoriten bei der WM in Garmisch …

Alle News, Herren News »

[29 Jan 2011 | Bisher ein Kommentar | ]
UPDATE: Mario Scheiber Gesundheitszustand – Samstag 11.50 Uhr

UPDATE Samstag: ÖSV-Teamarzt Gruber zum Gesundheitszustand von Mario Scheiber: „Es geht ihm wesentlich besser als gestern, der Zustand hat sich stabilisiert. Wir haben erste Steh- und Gehversuche unternommen – die sind problemlos gegangen. Sollten bei heutigen Untersuchungen nichts auftreten, streben wir noch heute eine Verlegung nach Innsbruck an.“
*****************************************************
UPDATE Freitag: Die Nacht von Mario Scheiber im Mont-Blanc-Krankenhaus in Sallanches verlief ohne Komplikationen. Nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt hat ÖSV-Teamarzt Dr. Martin Gruber entschieden, dass es besser ist, wenn der 27-jährige Tiroler noch eine weitere Nacht in der Klinik bleibt. Morgen wird dann entschieden, …

Alle News, Herren News »

[28 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Abfahrt der Herren in Chamonix, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
Abfahrt der Herren in Chamonix, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Das Abfahrtsrennen der Herren am Samstag um 12.00 Uhr in Chamonix ist immer noch von den schweren Stürzen von Hans Grugger in Kitzbühel und Mario Scheiber beim 1.Abfahrtstraining in Chamonix überschattet. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben)    
„Nach Kitzbühel glaubt man, dass das ein Kindergeburtstag ist. Aber so ist es nicht. Man ist dann vielleicht nicht ganz so konzentriert“, mahnte Michael Walchhofer zur Vorsicht auf der «Piste La Verte». 
„Es ist wirklich sehr schwer sich nach den grauslichen Vorfällen der vergangenen Tage auf Skifahren zukonzentrieren. Aber …

Alle News, Herren News »

[28 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Walchhofer erzielt Trainingsbestzeit beim Abschlusstraining in Chamonix | ]
Walchhofer erzielt Trainingsbestzeit beim Abschlusstraining in Chamonix

Michael Walchhofer hat heute im zweiten Abfahrtstraining in Chamonix mit 2:02.65 Min. vor Eric Guay (CAN) und seinem ÖSV-Teamkollegen Klaus Kröll Trainingsbestzeit erzielt. 
Michael Walchhofer: „Ich wollte heute eine tiefere Hocke fahren und schauen, was möglich ist. Das ist mir ganz gut gelungen. Vom Einsatz her wäre es für mich enttäuschend gewesen, wenn ich mich nicht im vorderen Feld platziert hätte. Es sind noch Kleinigkeiten, die ich besser machen muss, denn morgen wird es sicher sehr eng. Ein Favorit ist morgen sicher Didier Cuche, aber auch Klaus und Georg haben gezeigt, …

Alle News, Herren News »

[28 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Sicherheitspakete im alpinen Skirennlauf – ÖSV ersucht Uni Innsbruck um Hilfe | ]
Sicherheitspakete im alpinen Skirennlauf – ÖSV ersucht Uni Innsbruck um Hilfe

Sicherheitspakete im alpinen Skirennlauf, vor allem in den schnellen Disziplinen, sind seit längerem ein Thema. Wie die Statistik zeigt, hat das Verletzungsrisiko trotz, oder vielleicht sogar wegen, verschienden Regeländerungen in letzter Zeit nicht ab- sondern sogar zugenommen. Die schweren Stürze von Hans Grugger, der immer noch in der Innsbrucker Klinik im Tiefschlaf liegt, und Mario Scheiber zeigen für den ÖSV deutlich, dass im Interesse der Athleten dringender Handlungsbedarf besteht.    
Der ÖSV hat daher die Universität Innsbruck gebeten, umgehend verschiedene für die Verbesserung der Sicherheit wesentlichen Faktoren zu untersuchen. Dazu zäühlen die …

Alle News, Herren News »

[27 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Klaus Kröll mit Bestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Chamonix | ]
Klaus Kröll mit Bestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Chamonix

Die 1. Trainingsabfahrt der Herren in Chamonix wurde vom schweren Sturz des Österreichers Mario Scheiber überschatten ( Extra Bericht). 
Die schnellste Zeit auf der Piste „La Verte“ erzielte in 2:02.53 Minuten der Gewinner der Lauberhorn-Abfahrt Klaus Kröll aus Österreich gefolgt von seinem Teamkollegen Georg Streitberger (+ 0.04 Sek.) und dem Südtiroler Cristof Innerhofer. 
Der Österreicher Hannes Reichelt reihte sich vor dem Franzosen Yannick Bertrand auf dem 4. Rang ein. Michael Walchhofer belegte als viertbester Österreicher Rang acht. 
Als bestklassierter Schweizer belegte der Widererstarkte Ambrosi Hoffmann mit 34 Hundertsteln Rückstand Platz 6. Patrick Küng …

Alle News, Herren News »

[27 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski: Osi Inglin neuer Cheftrainer alpin Herren | ]
Swiss Ski: Osi Inglin neuer Cheftrainer alpin Herren

Nachfolger von Martin Rufener bestimmt 
Osi Inglin wird neuer Cheftrainer Ski alpin Herren und tritt damit die Nachfolge von Martin Rufener an, der Swiss-Ski am Ende der Saison nach sieben Jahren verlässt. Mit Osi Inglin konnte Swiss-Ski den Wunschkandidaten verpflichten, dem im kommenden Frühling die Verantwortung über die Herrenteams übergeben wird. Zusammen mit Osi Inglin will man den bereits eingeschlagenen, erfolgreichen Weg weitergehen. 
Der 42-jährige Osi Inglin kümmert sich seit 2006 als Cheftrainer am Sport-Gymnasium Davos um die alpinen Skifahrer. Zuvor war er von 1993 bis 2002 als Trainer bei Swiss-Ski angestellt …

Alle News, Herren News »

[26 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrtstraining der Herren in Chamonix (FRA) am Donnerstag und Freitag, Startliste, Vorbericht, Liveticker | ]
LIVE: Abfahrtstraining der Herren in Chamonix (FRA) am Donnerstag und Freitag, Startliste, Vorbericht, Liveticker

Am Donnerstag und Freitag um 12.00 Uhr stehen in Chamonix die Trainingsläufe für die am Samstag stattfindende Abfahrt auf dem Programm. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben) 
Nach den drei großen Klassikern in Wengen (SUI), Kitzbühel und Schladming (AUT) ziehen die Weltcupstars des alpinen Skisports weiter nach Chamonix (FRA). 
Gelegen auf 1.300m direkt am Fuße des Mount Blanc, des höchsten Berges Europas, umringt von lauter Berggiganten der westlichen Alpen war der Weltcup-Tross 1968 zum ersten Mal in Chamonix zu Gast. 
Damals wurden sowohl Frauen-, als auch Männerrennen …

Alle News, Herren News »

[26 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Andreas Sander wird Zweiter im Europacup Super G von Meribel | ]
Andreas Sander wird Zweiter im Europacup Super G von Meribel

Andreas Sander sorgt weiter für Furore. Zum zweiten Mal hintereinander fährt er aufs Podium im Europacup. Beim Super G im französischen Meribel musste sich der Ennepetaler lediglich dem Österreicher Matthias Mayer geschlagen geben. Ebenfalls Zweiter wurde der zeitgleiche Österreicher Bernhard Graf. 
Platz 2 in Merbil bedeutete damit das beste Resultat in der noch jungen Karriere des 21-jährigen Talents seit seinem Sieg bei den Junioren-Weltmeisterschaften 2008. Dementsprechend glücklich war Sander nach dem Rennen. 
„Das ist natürlich eine super Sache für mich, schon wieder auf dem Podium zu stehen. Den oberen Teil habe ich …

Herren News, Top News »

[25 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Jean Baptiste Grange gewinnt Slalom von Schladming | ]
Jean Baptiste Grange gewinnt Slalom von Schladming

Jean-Baptiste Grange meldet sich endgültig in der absoluten Weltklasse zurück und gewinnt nach dem Kitzbühlslalom auch das Night Race 2011 von Schladming. Der Franzose setzte sich beim Nachtslalom in einer Zeit von  1:46.58 vor den beiden Schweden Andre Myhrer (+ 0.04) und Mattia Hargin (+ 0.60) durch und ist damit Topfavorit für den WM Slalom in Garmisch Partenkirchen. 
Nach seinem 3. Saisonsieg freute sich Grange beim ORF Interview: „Kitzbühel und Schladming zu gewinnen, die beiden größten Rennen, das ist verrückt. Ich hab im 2. Lauf alles riskiert – und es ist …

Alle News, Herren News »

[25 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Andre Myhrer führt beim Slalom von Schladming | ]
Andre Myhrer führt beim Slalom von Schladming

Zwei Tage nach ihrem Auftritt in Kitzbühel auf dem Ganslernhang stand für die Slalomartisten am heutigen Dienstag das Nightrace von Schladming auf dem Programm. 
Im WM Ort von 2013 führt nach dem 1. Durchgang beim Nachtslalom der Herren, der Schwede Andre Myhrer in einer Zeit von 53.77 Sekunden mit einem Vorsprung von 45 Hundertstel Sekunden vor dem kroatischen Gesamtweltcupführenden Ivica Kostelic (+ 0.65). 
Andre Myhrer „Es war ein guter, stabiler Lauf. Ich hab mein Bestes gegeben, habe richtig attackiert. Dass mein Trainer den 2. Lauf setzt, ist sicherlich ein kleiner Vorteil.“ 
Hinter dem …

Alle News, Herren News »

[24 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Slalom der Herren in Schladming, Nachtslalom, The Nightrace, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
Slalom der Herren in Schladming, Nachtslalom, The Nightrace, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Dienstag kämpfen die besten Slalomartisten aus aller Welt am Zielhang der ‚Planai‘ in Schladming bereits zum 15. Mal um den Sieg und werden von zigtausenden begeisterten Skifans zu Höchstleistungen angespornt. Um 17.45 Uhr wird der 1. Durchgang gestartet, das Finale geht um 20.45 Uhr über die Bühne. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben) 
Der Nachtslalom in Schladming findet seit der Premiere 1997 regelmäßig in der letzten Januarwoche nach den Hahnenkammrennen in Kitzbühel statt. 
Der WM-Ort von 2013 zählt inzwischen schon zu den echten Klassikern im …

Herren News, Top News »

[23 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Jean-Baptiste Grange gewinnt Slalom in Kitzbühel – Ivica Kostelic wird Hahnekamm Kombinationssieger 2011 | ]
Jean-Baptiste Grange gewinnt Slalom in Kitzbühel – Ivica Kostelic wird Hahnekamm Kombinationssieger 2011

Der König des Ganslernhangs 2011 heißt Jean-Baptiste Grange. Der Franzose gewinnt den Slalom von Kitzbühel in einer Zeit von 1:40.93 und fängt den zur Halbzeitführenden Kroaten um 28 Hundertstel Sekunden ab. Rang 3 sicherte sich der Italiener Giuliano Razzoli (+ 0.69). 
Jean-Baptiste Grange gewinnt nach 2008 zum zweiten Mal den prestigereiche Slalom von Kitzbühel: „Es war nicht einfach in dieser Saison. Es sind viele Läufer, die einen Slalom gewinnen können. Man muss immer alles gegeben. Ich bin in dieser Saison schon öfters ausgefallen. Und jetzt gewinne ich hier in Kitzbühel, wieder …

Alle News, Herren News »

[23 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Ivica Kostelic führt nach dem 1. Durchgang beim Slalom in Kitzbühel | ]
Ivica Kostelic führt nach dem 1. Durchgang beim Slalom in Kitzbühel

Ivica Kostelic nutzt seine derzeitige Topform und führt nach dem 1. Durchgang beim Slalom der Herren auf dem Ganslernhang von Kitzbühl in einer Zeit von 52.20 Sekunden vor dem Schweden Andre Myhrer (+ 0.26) und dem Österreichischen Mitfavoriten Reinfried Herbst (+ 0.30). 
Damit könnte Kostelic der große Triumphator von Kitzbühel werden. Am Freitag gewann er den Super G – heute führt er nach dem 1. Slalom-Durchgang und greift damit sowohl nach dem Slalom-, als auch den Kombination-Sieg! 
Herbst der in den beiden letzten Jahren in Kitzbühel als Führender nach dem 1. Lauf …

Alle News, Herren News »

[22 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Slalom der Herren in Kitzbühel, Vorbericht, Startliste, Liveticker | ]
Slalom der Herren in Kitzbühel, Vorbericht, Startliste, Liveticker

Am Sonntag steht bei den 71. Hahnenkammrennen der Slalom auf dem Programm. Der 1. Durchgang wird um 10.15 Uhr gestartet. Der Finallauf geht um 13.30 Uhr in Szene. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben)  
Mit dem Klassiker am Ganslernhang von Kitzbühel geht der vierte von fünf Herren Slaloms im Januar über die Bühne. Am Dienstag steht dann in Schladming die Generalprobe vor den Weltmeisterschaften, die vom 7. bis 20. Februar in Garmisch-Partenkirchen stattfinden, auf dem Programm. 
Im Vorjahr gewann der Deutsche Felix Neureuther mit einem Vorsprung …

Alle News, Herren News »

[22 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Andreas Sander: Von der Streif und einem richtigen Skifahrer | ]
Andreas Sander: Von der Streif und einem richtigen Skifahrer

Mit einem respektablen 37. Platz endete das Debüt von Andreas Sander beim traditionsreichsten Skirennen der Welt. Doch der Westfale nimmt viel mehr aus Kitzbühel mit in die Wahlheimat Oberstdorf als er zuvor gedacht hat. 
Jetzt ist Andreas Sander einer von „denen“. Der Westfale gehört seit Samstag zum erlauchten Kreis derjenigen Skifahrer, die sich der Streif gestellt und sie bezwungen haben. 
Die Gesamtumstände lassen die Leistung des 21-jährigen dabei besonders bemerkenswert erscheinen. Sander startete erstmalig in Kitzbühel. Statt der geplanten drei Trainingsfahrten wurde nur einmal trainiert.  Kitzbühel war erst seine dritte Weltcup-Abfahrt. Im …

Herren News, Top News »

[22 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Didier Cuche gewinnt Abfahrt in Kitzbühel | ]
Didier Cuche gewinnt Abfahrt in Kitzbühel

Der Schweizer Didier Cuche ist und bleibt der König der Streif. Der 36-jährige Routinier triumphierte in 1:57,72 Minuten vor dem US Amerikaner Bode Miller (+ 0,98 Sek.) sowie dem Franzosen Adrien Theaux (+ 1.18), der mit Startnummer 28 noch auf das Podest fuhr und den Österreicher Mario Scheiber (1.36) auf den undankbaren 4. Rang verdrängte. 
Damit feierte Didier Cuche seinen 4. Abfahrtsieg auf der „Kitzbühler Streif“ und zieht mit Österreichs Kaiser Franz Klammer gleich: „Im Ziel dachte ich mir, das ist es nicht in diesem Jahr. Vor dem Steilhang hatte ich …

Alle News, Herren News »

[21 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Abfahrt der Herren in Kitzbühel, Vorbericht, Startliste, Liveticker | ]
Abfahrt der Herren in Kitzbühel, Vorbericht, Startliste, Liveticker

Am Samstag um 11.30 Uhr nehmen 56 Rennfahrer wieder allen Mut zusammen und stürzen sich wagemutig Richtung Tal. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben)  
Das Hahnenkammrennen, gefährlichste Abfahrt im Skizirkus, findet zum 71. Mal statt. Sie ist die gefährlichste Ski-Piste der Welt – die Streif in Kitzbühel. 
Jedes Jahr stürzen Fahrer, jedes Jahr müssen die Rettungs-Sanitäter einen Sportler ins Krankenhaus fliegen. Und dennoch ist das Hahnenkamm-Rennen Kult. Sowohl bei den Zuschauern, als auch bei den Fahrern. 
Hier gibt’s nur eins: Absturz! Geradewegs in den Abgrund. Beim Blick …

Alle News, Herren News »

[21 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Aufgebot für Kitzbühel Abfahrt – Raich konzentriert sich auf Slalom | ]
ÖSV-Aufgebot für Kitzbühel Abfahrt – Raich konzentriert sich auf Slalom

Benjamin Raich wird morgen bei der Abfahrt von Kitzbühel nicht an den Start gehen. Raich möchte sich voll und ganz auf den Slalom am Ganslernhang  konzentrieren. 
Benjamin Raich: „Ich bin nicht 100%-ig fit und für diese schwierige Abfahrt muss man das unbedingt sein. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden, in der Abfahrt nicht an den Start zu gehen und mich voll und ganz auf den Slalom am Sonntag zu konzentrieren.“ 
Mathias Berthold, der sportliche Leiter der ÖSV Herren, hat folgende ÖSV-Läufer für die Abfahrt in Kitzbühel nominiert: Mario Scheiber (T), Michael …

Herren News, Top News »

[21 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Ivica Kostelic gewinnt Super G in Kitzbühel | ]
Ivica Kostelic gewinnt Super G in Kitzbühel

Kostelic-Siegestour geht weiter! Fünf Siege in 20 Tagen kann Ivica Kostelic mit dem heutigen Tag verbuchen. Mit der niedrigen Startnummer 4 erwischt er auf der schlagigen Streif die idealste Linie und siegt beim Hahnenkamm Super-G mit 0,23 Sekunden Vorsprung auf den Österreicher Georg „Streitl“ Streitberger und 0,28 Sekunden auf den Norweger Aksel Svindal. Nur neben dem Stockerl auf Rang Vier findet sich der Doppelsieger aus dem Vorjahr Didier Cuche (+0,36) und Platz 5 belegt der Lokalmatador Romed Baumann (+0,73). Streitberger übernimmt damit die Führung im Super-G Weltcup. 
Kostelic: „Wir sagen, wenn …

Alle News, Herren News »

[20 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Super G der Herren in Kitzbühel, Startliste, Liveticker, Vorbericht | ]
Super G der Herren in Kitzbühel, Startliste, Liveticker, Vorbericht

Am Freitag um 11.30 Uhr steht in Kitzbühel der Super G der Herren auf dem Programm. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben) 
Es sollten die Kitzbühler Festtage für Skifans werden. Nach dem schrecklichen Trainingssturz von Hans Grugger herrscht allerorts Schockstarre: Der im Abfahrtstraining verunglückte Salzburger wurde am Donnerstagnachmittag in der Innsbrucker Uni Klinik notoperiert. Die Erstdiagnose von Universitätsprofessor Michael Blauth war beunruhigend: Grugger habe schwere Kopfverletzungen erlitten, so der Leiter der Unfallchirurgie. Ob Lebensgefahr besteht, war vorerst unklar. 
Trotzdem geht das Skispektakel bereits am Freitag mit …

Alle News, Herren News »

[20 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Statement Daniel Albrecht zum Unfall von Hans Grugger | ]
Statement Daniel Albrecht zum Unfall von Hans Grugger

Swiss-Ski teilt mit: 
Ski alpin: Statement Daniel Albrecht zum Unfall von Hans Grugger 
Aufgrund der vielen Anfragen gibt Daniel Albrecht nachfolgendes Statement zum Unfall von Hans Grugger ab: „Der schwere Unfall von Hans Grugger hat mich tief getroffen. Ich möchte mich dazu nicht weiter äussern. Ich bin mit meinen Gedanken bei ihm und seinen Angehörigen.“

Alle News, Herren News »

[20 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Didier Cuche Schnellster beim Abfahrtstraining in Kitzbühle – Johann Grugger schwer gestürzt. | ]
Didier Cuche Schnellster beim Abfahrtstraining in Kitzbühle – Johann Grugger schwer gestürzt.

Das Abfahrtstraining für die Samstagsabfahrt in Kitzbühel wurde vom Horrorsturz des 29-jährigen Salzburger Hans Grugger überschattet. Als Schnellster beendete den zur Nebensächlichkeit verkommenen Trainingslauf der Schweizer Didier Cuche in einer Zeit von 2:01.12 Minuten vor dem Südtiroler Christof Innerhofer (+ 0.37) und dem Österreicher Georg Streitberger (+ 1.18). 
Damit geht Didier Cuche als großer Favorit in die 71. Hahnenkammabfahrt am Samstag: „Man macht sich mehr Meter als früher, weil es drehender ist. Aber die Streif bleibt die Streif. Das Problem ist, dass es bei den ersten zwei Kurven Schläge gibt. Wenn …

Alle News, Herren News »

[19 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Kitzbühel (AUT) am Donnerstag, Startliste, Vorbericht, Liveticker | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Kitzbühel (AUT) am Donnerstag, Startliste, Vorbericht, Liveticker

Ganz Kitzbühel und alle Skifans weltweit zittern um die 71. Hahnenkammabfahrt. Nach dem am Mittwoch bereits das 1. Abfahrtstraining abgesagt werden musste, hoffen die Verantwortlichen am Donnerstag ab 10.15 Uhr einen Trainingslauf ins Tal zubringen. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben) 

Die Beginnzeit des Trainings ist auf 10.15 Uhr (ab 9.45 Uhr live in ORF eins) vorverlegt worden. Das Beseitigen von 15 Zentimeter Neuschnee im oberen Bereich der Streif wäre kein Problem gewesen. Doch der Regen im unteren Abschnitt weichte die Piste derart auf, dass an …

Alle News, Herren News »

[19 Jan 2011 | Kommentare deaktiviert für Knorpelverletzung am Kehlkopf bei Michael Walchhofer | ]
Knorpelverletzung am Kehlkopf bei Michael Walchhofer

Michael Walchhofer hat sich beim heutigen Super-G Training in Hinterreit am linken Knie und am Kehlkopf verletzt. Das Malheur passierte durch einen Einfädler bei hoher Geschwindigkeit. Dabei schlug eine Stange mit voller Wucht zunächst gegen das Knie und dann auf den Halsbereich von Walchhofer. Nach einer Computertomographie im Krankenhaus St.Johann wurde beim 35-jährigen Salzburger eine Knorpelverletzung am Kehlkopf diagnostiziert. Das Knie ist angeschwollen, Verletzungen des Bandapparates können nach einer Untersuchung bei Dr. Herbert Resch aber ausgeschlossen werden.                     
Michael Walchhofer nach der Untersuchung: „Der Kehlkopf tut mir weh. Wie es sich in …