Ski Weltcup News: Alex Schmid will in Val d’Isère kräftig punkten

In den nächsten beiden Wochenenden steht Val d’Isère im Mittelpunkt der Alpinen Skiwelt. Am Samstag und Sonntag stehen ein Riesentorlauf und ein Slalom auf dem Programm der Herren. Wie berichtet, kann Stefan Luitz wegen eines schweren Bandscheibenvorfalls nicht auf der „La face de Bellevarde“ nicht an den Start gehen. Hier fuhr Luitz den ersten Podiumsplatz… Ski Weltcup News: Alex Schmid will in Val d’Isère kräftig punkten weiterlesen

Marco Odermatt verzichtet wohl auf die Abfahrt in Gröden

Gröden – Wenn in gut einer Woche der Abfahrtsklassiker auf der „Saslong“ im Südtiroler Grödnertal auf dem Programm steht, wird der Schweizer Marco Odermatt nicht bei diesem Rennen an den Start gehen. Der 24-Jährige wird, so wie es aussieht, nur beim Super-G vom Startrecht Gebrauch nehmen. Somit gönnt sich der mehrfache Juniorenweltmeister und letztjährige Gesamtweltcupzweite… Marco Odermatt verzichtet wohl auf die Abfahrt in Gröden weiterlesen

DSV Up-Date zur Zwangspause von Stefan Luitz (Foto: © Stefan Luitz / Instagram)

München/Planegg (dsv). Nach einer Rückenoperation muss Stefan Luitz etwa acht Wochen pausieren. Aufgrund akuter Rückenschmerzen, ausgelöst durch einen Bandscheibenvorfall, unterzog sich der alpine Ski Weltcup Rennfahrer Stefan Luitz am heutigen Donnerstag in der Neurochirurgischen Klinik und Poliklinik der LMU München-Großhadern einer Bandscheibenoperation. Der 29-jährige Riesenslalomspezialist hatte sich zu diesem Schritt entschlossen, nachdem eine konventionelle Behandlung… DSV Up-Date zur Zwangspause von Stefan Luitz weiterlesen

Der Slalom hat in der Olympiasaison Priorität für Christian Hirschbühl

Dornbirn – Der österreichische Skirennläufer Christian Hirschbühl triumphierte vor gut einem Monat bei seinem Heimrennen, dem Parallel-Rennen in Lech/Zürs. Für den 31-Jährigen war es der erste Sieg bei einem Weltcuprennen. Erst zwei Tage vor dem Einsatz in der Flexenarena wusste er, dass er an den Start gehen würde. Nun will er auch im „normalen“ Slalom… Der Slalom hat in der Olympiasaison Priorität für Christian Hirschbühl weiterlesen

Lauberhornrennen mit Zuschauern und angepasstem Eventkonzept

Ski-Fans sind bei den 92. Internationalen Lauberhornrennen vom 14. – 16. Januar gemäss heutigem Stand der Informationen herzlich willkommen. Der Event wird mit Zertifikatspflicht stattfinden, daran haben die aktuellen Massnahmen zum Schutz vor Covid-19 nichts geändert. Wengen plant somit weiterhin mit drei erstklassigen Skirennen, einer einzigartigen Flugshow der Patrouille Suisse und einem attraktiven angepassten Rahmenprogramm… Lauberhornrennen mit Zuschauern und angepasstem Eventkonzept weiterlesen

Bandscheibenvorfall und Operation: Stefan Luitz fällt mehrere Wochen aus

Bolsterlang – Für den deutschen Skirennläufer Stefan Luitz gibt es schon vorgezogene Weihnachtsferien. An ein Rennen in Val d’Isère ist nicht zu denken. Der Edeltechniker wird in den bevorstehenden Wochen bei keinem Weltcuprennen an den Start gehen. Der 29-Jährige berichtete auf den sozialen Medien, dass bei ihm ein verhältnismäßig weit fortgeschrittener Bandscheibenvorfall diagnostiziert wurde. Ein… Bandscheibenvorfall und Operation: Stefan Luitz fällt mehrere Wochen aus weiterlesen

Ski Weltcup News: Für Marco Schwarz geht es jetzt Schlag auf Schlag weiter

UPDATE: Marco Schwarz wird am Sonntag beim Slalom der Herren in Val d’Isere seine Comeback feiern. Dies gab der der 26-Jährige am Mittwochnachmittag bekannt. „Es ist zu gut, dass ich es nicht versuchen kann und will. Natürlich wird es schwierig gleich wieder vorne mitzufahren, aber mal schauen vielleicht kann ich ein paar Punkte mitnehmen.“ Reiteralm… Marco Schwarz kehrt am Sonntag in Val d’Isere wieder auf die Ski Weltcup Piste zurück! weiterlesen

Patrick Feurstein geht topmotiviert in den Ski Weltcup Riesenslalom von Val d’Isère (Foto: © Mirja Geh)

Pfelders – Vor fünf Jahren gewann Mathieu Faivre den Riesentorlauf von Val d’Isère. Er schaffte, indem er im Finallauf den zur Halbzeit führenden Marcel Hirscher um eine halbe Sekunde abfing, etwas, was wenigen Athleten vor ihm gelang. Der Angehörige feierte somit vor heimischer Kulisse seinen ersten Sieg bei einem Weltcuprennen. Patrick Feurstein, einer der jungen… Ski Weltcup News: Patrick Feurstein geht topmotiviert in den Ski Weltcup Riesenslalom von Val d’Isère weiterlesen

Matthias Mayer sammelte bei den Überseerennen mit den Plätzen eins, zwei, zwei und vier viele Weltcuppunkte.

Lake Louise/Beaver Creek – Die österreichischen Ski-Herren haben viele Punkte bei den Nordamerika-Rennen in Lake Louise und Beaver Creek gesammelt. Nach vier Einsätzen grüßen sie von der Pole-Position, wenn es um die Nationenwertung gibt. ÖSV-Chefcoach Andreas Puelacher unterstreicht, dass sein Kollektiv immer kompakter wird. Matthias Mayer aus Kärnten hat drei tolle Rennen in Übersee bestritten.… ÖSV Speedherren sammelten kräftig Punkte für den Nationencup weiterlesen

Beaver Creek Super-G Sieger Aleksander Aamodt Kilde und Kjetil Jansrud

Oslo – Nun ist die traurige Nachricht Gewissheit geworden. Der 36-jährige Skirennläufer Kjetil Jansrud, einer der Besten seiner Zunft, zog sich bei seinem Sturz beim Super-G in Beaver Creek einen Kreuz- und Innenbandschaden zu. Das teilte der norwegische Skiverband in einer Aussendung mit. Da der Wikinger ein halbes Jahr bis neun Monate pausieren muss, wird… UPDATE: Kreuzbandverletzung – Das bittere Ende der Karriere von Kjetil Jansrud? weiterlesen

AJ Ginnis im Skiweltcup.TV-Interview: „Der elfte Platz in Flachau kam einer Erleichterung gleich!“ (Foto: © Lukas Sendlhofer)

Athen – Der US-amerikanische griechische (oder griechische US-amerikanische) Skirennläufer AJ Ginnis ist ein sympathischer Zeitgenosse. Er besticht durch einen sonnigen Charakter und weiß auch durch seine sehr guten Deutschkenntnisse zu verblüffen. Er verbringt viel Zeit in Österreich und hat auch die Sprache ein wenig in der Schule gelernt. Im Interview mit Skiweltcup.TV berichtet der seit… AJ Ginnis im Skiweltcup.TV-Interview: „Der elfte Platz in Flachau kam einer Erleichterung gleich!“ weiterlesen

Nicht nur Daniel Yule freut sich auf den Beginn des Slalomwinters 2021/22

Val d’Isère – Am bevorstehenden Wochenende bestreiten die Herren im französischen Val d’Isère sowohl einen Riesentorlauf als auch einen Slalom. Für die Torlaufspezialisten ist das Rennen das erste im Olympiawinter 2021/22. Auch der schweizerische Verband hat sein Aufgebot bekannt gegeben. Beim Riesentorlauf werden wir neben Marco Odermatt, Loic Meillard, Justin Murisier, Gino Caviezel auch Daniele… Nicht nur Daniel Yule freut sich auf den Beginn des Slalomwinters 2021/22 weiterlesen

Ski Weltcup News: Roland Leitinger und der lange steinige Weg zurück

Salzburg – Der österreichische Riesentorlaufspezialist Roland Leitinger schrammte als Zweiter knapp am Sieg in Sölden zum Saisonauftakt vorbei. Kurze Zeit später verletzte er sich schwer am Knie, sodass der Olympiawinter 2021/22 schneller vorbei war als ihm lieb war. In den sozialen Medien informierte er seine Fans über sein Befinden, und das auf höchst emotionale Art… Ski Weltcup News: Roland Leitinger und der lange steinige Weg zurück weiterlesen

Ski Weltcup News: Über Dominik Paris und seine Ziele in der Olympiasaison (Foto: © Dominik Paris / Instagram)

Ulten – Auch in dieser Saison ist der Südtiroler Ski Weltcup Rennläufer Dominik Paris das Aushängeschild des azurblauen Speedteams, auf das die allermeisten Hoffnungen hinsichtlich des Skiweltcups und der Olympischen Winterspiele in China gesetzt werden. Der Ultner ist nicht so gut in den neuen Winter gestartet, aber er ist sich sicher, dass er im Laufe… Ski Weltcup News: Über Dominik Paris und seine Ziele in der Olympiasaison weiterlesen

Urs Kryenbühl muss um seinen Einsatz in Gröden und Bormio zittern.

Gröden/Bormio – Der Swiss-Ski-Athlet Urs Kryenbühl hat bei den beiden Speedrennen in Beaver Creek überzeugt. Zehn Monate nach seinem Abflug auf der Kitzbüheler „Streif“ belegte der Skirennläufer sowohl im Super-G als auch in der Abfahrt den 16. Platz. Wenn man sich in Erinnerung ruft, welche Verletzungen sich der Eidgenosse zuzog, kann man durchaus von einem… Sind die Starts von Urs Kryenbühl und Ralph Weber in Gröden und Bormio in Gefahr? weiterlesen