Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Herren News

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[4 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Garmisch-Partenkirchen 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeit 11.30 Uhr | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Garmisch-Partenkirchen 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeit 11.30 Uhr

Garmisch-Partenkirchen – Da am Mittwoch das erste Abfahrtstraining der Herren in Garmisch-Partenkirchen abgesagt werden musste, bleibt den Speed-Piloten am Donnerstag nur eine Möglichkeit die schnellste Linie auf der Kandahar zu finden. Am Freitag wird dort eine Super-G, am Samstag eine Ski Weltcup Abfahrt ausgetragen. Das Abschlusstraining soll um 11.30 Uhr gestartet werden. Die offizielle FIS Startliste für das 2. Abfahrtstraining auf der Kandahar, am Donnerstag um 11.30 Uhr in Garmisch-Partenkirchen, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
 
Daten und Fakten
6. Ski Weltcup Abfahrt der Herren
am Freitag …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Andreas Sander: „Auf der Kandahar ist immer alles möglich.“ | ]
Andreas Sander: „Auf der Kandahar ist immer alles möglich.“

Am Freitag und Samstag gehen die Alpinen Herren beim Heim-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen an den Start. Auf der Kandahar stehen ein Super-G und eine Abfahrt auf dem Programm. Dies sind die letzten Ski-Weltcup Rennen vor der Ski-WM 2021 in Cortina d’Ampezzo.
Für die Rennen im Werdenfelser Land hat DSV Herren Bundestrainer Christian Schwaiger mit Romed Baumann (WSV Kiefersfelden), Thomas Dreßen (SC Mittenwald), Josef Ferstl (SC Hammer e.V.), Simon Jocher (SC Garmisch), Andreas Sander (SG Ennepetal), Manuel Schmid (SC Fischen) und Dominik Schwaiger (WSV Königssee), sowie Thomas Dreßen (SC Mittenwald), sieben Speed-Rennläufer berufen. …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[3 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Felix Neureuther und Tom Sykora setzen sich für Daniel Yule ein | ]
Ski WM 2021: Felix Neureuther und Tom Sykora setzen sich für Daniel Yule ein

Cortina d’Ampezzo – Der 25-jährige Schweizer Sandro Simonet, der am letzten Sonntag vom 30. Platz des ersten Durchgangs noch aufs Ski Weltcup Podest raste, hat nicht nur seine Trainer und Betreuer unter Zugzwang gesetzt. Das Swiss-Ski-Team verfügt über sechs Athleten, die die WM-Limits erfüllten. Nur es gibt ein Problem: starten können nur vier. Besonders kritisch ist die Lage bei Daniel Yule, dem dreifachen Sieger eines Rennens in der Saison 2019/20.
Vor den Rennen in Frankreich sprach sich Didier Plaschy für Yule aus. Doch nun scheint sich das Blatt etwas gewendet haben. …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[3 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Timon Haugan hat im 2. Europacup-Riesenslalom von Folgaria die Nase vorn | ]
Timon Haugan hat im 2. Europacup-Riesenslalom von Folgaria die Nase vorn

Folgaria/Vielgereuth – Heute wurde in Folgaria/Vielgereuth im Trentino der zweite Europacup-Riesentorlauf der Herren binnen 24 Stunden ausgetragen. Dabei triumphierte der Norweger Timon Haugan in einer Zeit von 1.42,54 Minuten. Der siegreiche Wikinger verwies das zeitgleiche Duo River Radamus aus den USA und Dominik Raschner aus Österreich um jeweils 0,51 Sekunden auf den zweiten Platz.
Auf Position vier schwang der junge Italiener Filippo Della Vite (+0,60) ab. Der Niederländer Maarten Meiners (+0,65), der nach dem ersten Lauf noch in Führung lag, klassierte sich auf Rang fünf. Eine sehr gute Leistung, vor allem …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[3 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Abgesagt: 1. Abfahrtstraining der Herren in Garmisch-Partenkirchen 2021 ist abgesagt | ]
Abgesagt: 1. Abfahrtstraining der Herren in Garmisch-Partenkirchen 2021 ist abgesagt

Wie bereits befürchtet musste das 1. Abfahrtstraining der Herren in Garmisch-Partenkirchen abgesagt werden. Das OK und die FIS haben sich zu diesem Schritt entschieden um die Piste für das Rennwochenende zu schonen. Hohe Temperaturen und Regen, sowie die Ski Weltcup Damenrennen am Wochenend, haben der Strecke etwas zugesetzt. Man wird den heutigen Tag nutzen, da auch die Witterungsbedingungen nicht gut sind, um Arbeiten auf der Piste zu verrichten.
Auch wenn man heute das Training abgesagt hat, ist man in Garmisch-Partenkirchen zuversichtlich das morgige Abfahrtstraining, den Super-G sowie die Abfahrt austragen zu …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Für das Comeback von Thomas Dreßen scheint alles angerichtet | ]
Für das Comeback von Thomas Dreßen scheint alles angerichtet

Garmisch-Partenkirchen: Geht es nach DSV-Alpinchef Wolfgang Maier, wird der Skirennläufer Thomas Dreßen in dieser Woche sein Comeback auf Skiern feiern. So war der 27-jährige Speedspezialist schmerzfrei. Seine ersten Versuche auf Schnee waren sehr vielversprechend. Die Chancen, doch noch auf dem WM-Zug aufzuspringen, sind nachwievor intakt.
Kurz vor dem ersten Abfahrtstraining, das morgen auf der Kandahar stattfindet, wird entschieden, ob Dreßen (Startnummer 11) dabei ist oder nicht. Es kann sein, dass er die Probeläufe und das Rennen bestreitet oder behutsam vorgeht und als Vorläufer in die Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen geschickt wird. Rund …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[2 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Marco Schwarz, Manuell Feller, Michael Matt und dann noch … | ]
Ski WM 2021: Marco Schwarz, Manuell Feller, Michael Matt und dann noch …

Cortina d‘Ampezzo – Auch wenn der WM-Slalom noch lange auf sich warten lässt, hat auch der österreichische Trainer ein Problem mit der Zusammenstellung des Quartetts, das in Cortina d’Ampezzo im Torlauf um Gold, Silber und Bronze mitfahren kann. Adrian Pertl nutzte mit dem vierten Rang in Chamonix in buchstäblich letzter Sekunde seine Chance auf ein Ticket.
Wie sehr Glück und Leid beieinanderliegen, kann man möglicherweise am Beispiel des jungen Athleten Fabio Gstrein dingfest machen. Nach dem gestrigen ersten Lauf schien der Tiroler noch so gut wie sicher im WM-Aufgebot zu stehen. …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[2 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2021: Swiss-Ski-Alpinchef hat bei den Slalom-Spezialisten die Qual der Wahl | ]
SKI WM 2021: Swiss-Ski-Alpinchef hat bei den Slalom-Spezialisten die Qual der Wahl

Muri bei Bern – Swiss-Ski-Alpinchef Walter Reusser ist derzeit nicht zu beneiden. Er muss die Kader für die bevorstehende Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo bekanntgeben. Das ist fürwahr keine leichte Aufgabe. Im Slalom verfügt die Schweiz über sechs Top-Athleten; doch es dürfen nur vier an den Start gehen. Zwei müssen leider auf der Strecke bleiben. Ramon Zenhäusern hat nach dem Sieg auf der Gran Risa abgebaut, jedoch mit den zwei zweiten Plätzen zuletzt wieder viel gut gemacht. Der Zwei-Meter-Hüne kam immer in die Punkte und war nie schlechter als 13.
Loic Meillard …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[2 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Sieg für Semyel Bissig beim 1. Europacup-Riesentorlauf von Folgaria | ]
Sieg für Semyel Bissig beim 1. Europacup-Riesentorlauf von Folgaria

Folgaria/Vielgreuth – In einer Zeit, in der es im Weltcup angesichts der bevorstehenden Ski-WM in Cortina d’Ampezzo verhältnismäßig ruhig ist, geht die Europacupsaison 2020/21 weiter. So wurde heute zum Beispiel ein Riesenslalom der Herren im Trentino ausgetragen. Dabei war in Folgaria der Schweizer Semyel Bissig mit sehr viel Biss unterwegs. Er gewann in einer Zeit von 1.45,78 Minuten. Der Norweger Timon Haugan (+0,52) landete auf Platz zwei, während der Franzose Cyprien Sarrazin (+0,63) auf Rang drei abschwang.
Bester Österreicher des Tages wurde Dominik Raschner (+0,70), der im zweiten Lauf 16 Positionen …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Feiert Mauro Caviezel in Garmisch-Partenkirchen sein Ski Weltcup Comeback? | ]
Feiert Mauro Caviezel in Garmisch-Partenkirchen sein Ski Weltcup Comeback?

Garmisch-Partenkirchen – Blitz-Comeback von Mauro Caviezel? Der Bündner will am Wochenende in Garmisch-Partenkirchen sein Comeback feiern. Swiss-Ski  gab am Montagabend das Aufgebot für die letzten beiden Ski Weltcup Rennen vor der Ski-WM 2021 bekannt. Ob der Super-G am Freitag und die Abfahrt am Samstag mit Mauro Caviezel stattfindet,  wird sich in den kommenden Tagen entscheiden.
In Garmisch-Partenkirchen stehen die letzten Speedrennen der Herren vor der Ski-WM in Cortina d’Ampezzo auf dem Programm. Mit dabei ist auch der Schweizer Mauro Caviezel; wenige Wochen nach seinem Trainingsunfall könnte er sein Comeback feiern. Somit …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[1 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Zan Kranjec hofft noch auf eine WM-Teilnahme in Cortina d‘Ampezzo | ]
Zan Kranjec hofft noch auf eine WM-Teilnahme in Cortina d‘Ampezzo

Tarvis – Der slowenische Skirennläufer Zan Kranjec hat in der letzten Woche im italienischen Tarvis trainiert. Doch es ist schwer zu sagen, ob der Riesentorlaufspezialist für die WM bereit ist oder nicht. Die Probefahrten verliefen nach Plan. Noch hat der 28-Jährige zwei Wochen zeit, sich richtig vorzubereiten. Doch die Zeit spricht möglicherweise gegen ihn.
Kranjec ist ein Athlet, der sich nur dann schnell sein kann, wenn er die Kontrolle über alle Dinge hat. Er hat in Tarvis nicht mit maximalster Belastung trainiert. Vorher spulte er einige Fitnesseinheiten ab. Nun ist es …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[1 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Olympiasieger Giuliano Razzoli holt sich in letzter Sekunde ein WM-Ticket | ]
Olympiasieger Giuliano Razzoli holt sich in letzter Sekunde ein WM-Ticket

Chamonix – Mit dem Slalom der Herren im französischen Chamonix wurde der letzte Bewerb vor den Ski-Weltmeisterschaften ausgetragen. Dabei nutzte der italienische Skirennläufer Giuliano Razzoli seine wohl buchstäblich letzte Chance, doch noch auf den WM-Zug aufzuspringen. Der Olympiasieger des Jahres 2010 wurde auf der Verte des Houches sehr guter Siebter. Dieses Ergebnis ist für ihn höchst erfreulich; Leidtragender ist der Südtiroler Simon Maurberger, der einer langen Verletzungspause sich in einem Comebackwinter befindet und 21. wurde.
Wenn man sich die bisherige Saison Razzolis ansieht, muss man wissen, dass sie alles andere als …

Alle News, Herren News, Top News »

[31 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Adrian Pertl verpasst Slalompodest in Chamonix nur knapp | ]
ÖSV News: Adrian Pertl verpasst Slalompodest in Chamonix nur knapp

Beim zweiten Ski Weltcup Slalom im französischen Chamonix blieben die ÖSV-Herren nach sechs Podestplätzen in Folge erstmals wieder Stockerlplatz. Bester Österreicher wurde Adrian Pertl auf Rang vier. Der Sieg ging an Henrik Kristoffersen (NOR) vor den beiden Schweizern Ramon Zenhäusern und Sandro Simonet.
Adrian Pertl, der nach einem fehlerhaften ersten Lauf nur 25. war, zeigte in der Entscheidung eine klare Steigerung und konnte die deutlich besseren Pistenbedingungen optimal für sich nützen. Mit der drittschnellsten Laufzeit verbesserte sich der 24-Jährige um 21 Ränge und verpasste als Vierter (+1,03 Sek.) am Ende nur …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[31 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen hat die Halbzeitführung beim 2. Slalom von Chamonix inne – Final-Durchgang 12.30 Uhr | ]
Henrik Kristoffersen hat die Halbzeitführung beim 2. Slalom von Chamonix inne – Final-Durchgang 12.30 Uhr

Chamonix – Chamonix war nicht nur Schauplatz der ersten Olympischen Winterspiele vor nunmehr 97 Jahren; Chamonix ist auch Schauplatz des letzten Slaloms der Herren im Skiweltcupwinter 2020/21 vor den Welttitelkämpfen in Cortina d’Ampezzo in den bellunesischen Dolomiten. Nach dem ersten Durchgang führt, für viele überraschend und überhaupt nicht den bisherigen Saisonverlauf widerspiegelnd, der Wikinger Henrik Kristoffersen. Er benötigt für seinen Lauf eine Zeit von 50,33 Sekunden. Auf Position zwei schwingt Alexis Pinturault (+0,23) aus Frankreich ab, der sich in großen Schritten der großen Kristallkugel nähert. Der Österreicher Marco Schwarz (+0,44), …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[30 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Slalom der Herren in Chamonix 2021 am Sonntag, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten: 09.30 Uhr / 12.30 Uhr | ]
LIVE: 2. Slalom der Herren in Chamonix 2021 am Sonntag, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten: 09.30 Uhr / 12.30 Uhr

Chamonix – Nun geht der kräftezehrende Slalom-Januar der Herren mit einem Rennen im französischen Chamonix zu Ende. In der Disziplinenwertung scheint es so, als ob der Österreicher Marco Schwarz so gut wie sicher die kleine Kristallkugel gewinnt. Um 9.30 Uhr wird der erste Starter aus dem Starthaus gelassen, der 30. des zweiten Durchgangs eröffnet das große Finale um 12.30 Uhr, also pünktlich zum Mittagessen. Die offizielle FIS Startliste für den 1. Durchgang beim Slalom der Herren, am Sonntag um 09.30 Uhr in Chamonix, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Franzose Clement Noel triumphiert beim 1. Slalom von Chamonix | ]
Franzose Clement Noel triumphiert beim 1. Slalom von Chamonix

Chamonix – Lange musste der Franzose Clement Noel, der im Vorjahr sehr erfolgreich war, auf seinen ersten Sieg im WM-Winter 2020/21 warten. Beim ersten Auftritt in Chamonix war es dann so weit. Der junge Skirennläufer der Grand Nation war in einer Zeit von 1.38,58 Minuten erfolgreich. Der Schweizer Ramon Zenhäusern (+0,16) schwang als Zweiter ab. Der Österreicher Marco Schwarz (+0,19), der nach dem ersten Durchgang noch führte, beendete sein Rennen auf Platz drei.
 
Marco Schwarz: „Es war heute schon brutal. Die Vertikale wollte ich Vollgas fahren, da ich am Start Luca …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Marco Schwarz stürmt auch in Chamonix aufs Podium | ]
ÖSV News: Marco Schwarz stürmt auch in Chamonix aufs Podium

Beim ersten von zwei Slaloms in Chamonix (FRA) konnte Marco Schwarz seine beeindruckende Serie an Podestplätzen fortsetzen. Der 25-Jährige wurde hinter Clement Noel (FRA) und Ramon Zenhäusern (SUI) Dritter und verteidigte damit die Gesamtführung in der Slalomwertung. Zweitbester Österreicher wurde Michael Matt auf Rang fünf.
Marco Schwarz bleibt weiterhin die Konstanz in Person. Zum bereits siebenten Mal fuhr der Kärntner in dieser Saison auf ein Slalom-Podium. Nach dem ersten Durchgang lag „Blacky“ hauchdünn in Führung und musste sich im zweiten Lauf nach einem Fehler im Mittelteil mit dem dritten Platz begnügen.
Marco …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Stefano Gross sieht im italienischen Torlaufteam Handlungsbedarf | ]
Stefano Gross sieht im italienischen Torlaufteam Handlungsbedarf

Chamonix – Die Bedingungen beim ersten Ski Weltcup Slalom der Herren im französischen Chamonix waren schwierig. Doch der erfahrene Italiener Stefano Gross will keine Entschuldigungen für sein mehr als nur durchwachsenes Ergebnis suchen. Er hat nach einem guten Ansatz einen Fehler gemacht. Morgen will er in der Lage sein, ein zufriedenstellendes Resultat nach Hause zu bringen. Dieses fehlt nach wie vor, um richtig konkurrenzfähig zu sein. Man kann nicht von heute auf morgen einen Quantensprung erwarten, aber morgen will er auf alle Fälle besser sein.
Bis zum WM-Slalom dauert es noch …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[30 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Knappe Führung für Marco Schwarz im 1. Slalom von Chamonix – Startzeit Final-Durchgang 12.30 Uhr | ]
Knappe Führung für Marco Schwarz im 1. Slalom von Chamonix – Startzeit Final-Durchgang 12.30 Uhr

Chamonix – Der französische Skiort Chamonix am Fuße des Mount Blanc hat eingeladen, die besten Slalomspezialisten sind gekommen. Auch wenn die warmen Temperaturen die Piste aufgeweicht haben, wollen die Athleten ihre vielleicht letzte Chance auf ein WM-Ticket nutzen. Nach dem ersten Lauf führt Marco Schwarz aus Österreich. Der Kärntner, der in dieser Saison zwei Torläufe für sich entscheiden konnte und das rote Leibchen des Führenden in der Disziplinenwertung trägt, benötigt eine Zeit von 50,70 Sekunden. Dicht auf seinen Fersen befinden sich der Schweizer Ramon Zenhäusern (+0,02) und Hausherr Clement Noel …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[29 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Chamonix 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten: 09.30 Uhr / 12.30 Uhr | ]
LIVE: Slalom der Herren in Chamonix 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten: 09.30 Uhr / 12.30 Uhr

Chamonix – Am bevorstehenden Wochenende werden im französischen Chamonix die letzten Slaloms der Herren vor der Ski-Weltmeisterschaft ausgetragen. Es ist durchaus möglich, dass der Österreicher Marco Schwarz seine Führung in der Disziplinenwertung weiter ausbaut. Der erste Torlauf geht am Samstag über die Bühne. Um 9.30 Uhr geht’s los, das Finale beginnt drei Stunden später. Die offizielle FIS Startliste für den 1. Durchgang beim Slalom der Herren, am Samstag um 09.30 Uhr in Chamonix, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
 
ACHTUNG: Hier finden Sie alle Informationen …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[29 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Manuel Feller will in Chamonix Selbstvertrauen für die Ski-WM tanken | ]
Manuel Feller will in Chamonix Selbstvertrauen für die Ski-WM tanken

Chamonix – Der Nachtslalom auf der Planai hat es gezeigt. Der österreichische Skirennläufer Manuel Feller muss noch ein bisschen an seiner Konstanz arbeiten. Er schied als Halbzeitführender aus. Trotzdem kann man sagen, dass seine Saison bislang sehr erfolgreich verlaufen ist.
Der Tiroler, der in Flachau gewann, betont, dass der Ausfall in Schladming nichts mit einer erhöhten Risikobereitschaft zu tun hatte. Da er einen Vorsprung von acht Zehntelsekunden hatte, wollte er auch nicht die Brechstange auspacken. ‚Einfädler‘ können passieren, und bei einem Heimrennen, mit klarer Halbzeitführung, tut das Ausscheiden doppelt weh.
Trotzdem weiß …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[29 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Linus Straßer: „Ich möchte wieder besser Skifahren.“ | ]
Linus Straßer: „Ich möchte wieder besser Skifahren.“

Am kommenden Wochenende gehen die DSV Ski Weltcup Damen beim Heimrennen in Garmisch-Partenkirchen an den Start. Aufgrund der schwierigen Wetterbedingungen, wurde die Abfahrt am Samstag abgesagt. Dafür stehen an diesem Wochenende zwei Super-G Rennen auf der Kandahar auf dem Programm. Die Herren kämpfen am Samstag und Sonntag in Chamonix bei zwei Slalom-Bewerben um Weltcup-Punkte. Leider nimmt mit Kira Weidle (SC Starnberg) nur eine DSV-Rennläuferin die Rennen in Garmisch-Partenkirchen, soweit der Wettergott ein einsehen hat, in Angriff.
DSV Bundstrainer Jürgen Graller: „Wir hatten im Januar die Möglichkeit, einige Tage auf der Kandahar …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Alex Vinatzer will endlich wieder ein Erfolgserlebnis feiern | ]
Alex Vinatzer will endlich wieder ein Erfolgserlebnis feiern

Chamonix – Als der Südtiroler Skirennläufer Alex Vinatzer nach den ersten beiden Saisonslaloms 110 Zähler auf dem Konto hatte, dachten viele, dass er in absehbarer Zeit seinen ersten Weltcuperfolg in dieser Disziplin feiern wird. Doch es kam leider anders. Seit dem 22. Dezember 2020 wurden fünf Rennen ausgetragen. Der junge Grödner kam seitdem nie mehr in die Punkteränge.
Die größte azurblaue Ski-Hoffnung fiel in ein Loch, das schwer zu erklären ist. Allgemein gibt es selten Lichtblicke im italienischen Ski Weltcup Torlauf Team. Stefano Gross und Giuliano Razzoli schwächeln; Simon Maurberger versucht …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[29 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Clemens Nocker und Manuel Traninger schwer verletzt | ]
ÖSV News: Clemens Nocker und Manuel Traninger schwer verletzt

Clemens Nocker und Manuel Traninger haben sich bei den Europacuprennen in Orcieres (FRA) jeweils schwere Knieverletzungen zugezogen. Für beide ist die Saison vorzeitig beendet.
Der 24-jährige Clemens Nocker kam beim ersten Abfahrts-Training am Dienstag zu Sturz und musste mit Verdacht auf eine schwere Knieverletzung ins Krankenhaus gebracht werden. Bei einer MRT-Untersuchung in Innsbruck/Hochrum wurde beim Tiroler ein Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie diagnostiziert. Nocker, der in dieser Saison die Europacup-Abfahrt in Santa Caterina (ITA) gewinnen konnte, wird noch heute in Hochrum operiert.
Manuel Traninger, der in dieser Saison bereits dreimal …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[28 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Plötzlich kann es auch für Daniel Yule eng werden | ]
Ski WM 2021: Plötzlich kann es auch für Daniel Yule eng werden

Chamonix – Im Vorjahr war der schweizerische Slalomspezialist Daniel Yule einer der Hauptprotagonisten im Ski Weltcup. Heuer schaut alles ganz anders. Nur selten konnte der Mann aus dem Kanton Wallis seine fahrerische Klasse unter Beweis stellen. Im Swiss-Ski-Team hat er nur noch die fünfte Position inne. Und es wird verdammt eng, wenn es um die WM-Tickets geht.
Der 27-Jährige war jahrelang eine sichere Bank, so schied er zwischen März und Februar 2020 nur einmal aus. Aber nun schlich sich der Schlendrian ein. In den letzten drei Entscheidungen schied er gleich zweimal …

Alle News, Damen News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[28 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Die italienischen WM-Teams für Cortina stehen fast fest | ]
Ski WM 2021: Die italienischen WM-Teams für Cortina stehen fast fest

Chamonix/Garmisch-Partenkirchen – Die Ski-Asse Italiens sind bereit, wenn die Heim-WM in Cortina d’Ampezzo ansteht. Auch die verschiedenen Aufgebote, die einzelnen Disziplinen betreffend, stehen beinahe fest. Noch stehen einige Rennen pro Geschlecht an. So bestreiten die Herren am Wochenende zwei Slaloms im französischen Chamonix; die Damen eine Abfahrt und einen Super-G in Garmisch-Partenkirchen.
In der Abfahrt geht man davon aus, dass neben Dominik Paris und Christof Innerhofer auch Matteo Marsaglia und Emanuele Buzzi an den Start gehen werden. Florian Schieder hat im Vergleich zu Buzzi in Kitzbühel überzeugt. Es kann sein, dass …

Alle News, Damen News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[28 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Blick nach Cortina d’Ampezzo | ]
Ski-WM 2021: Blick nach Cortina d’Ampezzo

Cortina d’Ampezzo – Auch wenn die positiven Coronafälle zurückgehen, werden wir bei den bevorstehenden Ski-Welttitelkämpfen strengste Sicherheitsprotokolle, Distanzregeln und regelmäßige Tests sehen. Auch wenn keine Fans zugelassen sind, will man für spannende Entscheidungen sorgen. 600 Athletinnen und Athleten kämpfen in Cortina d’Ampezzo um Medaillen, und wenn man alle mitzählt, die im alpinen Skirennsport einen Namen haben, geht man davon aus, das rund 3.000 Menschen in den bellunesischen Dolomiten eintreffen.
Ferner müssen die Ski-Asse, Betreuer, Medienvertreter und alle anderen sich strengsten Kontrollen unterziehen. So wird bereits 8 Tage vor der Ski-WM ein …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[28 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Maximilian Lahnsteiner gewinnt Europacup-Super-G in Orcières | ]
Maximilian Lahnsteiner gewinnt Europacup-Super-G in Orcières

Orcières – Der Österreicher Maximilian Lahnsteiner hat heute einen Super-G auf Europacupebene gewonnen. In einer Zeit von 1.04,12 Minuten gewann er im französischen Orcières. Der Schweizer Stefan Rogentin (+0,19) landete auf Platz zwei. Raphael Haaser büßte als Dritter genau vier Zehntelsekunden auf seinen triumphierenden Mannschaftskollegen ein.
Die Franzosen Cyprien Sarrazin (+0,45) und Roy Piccard (+0,48) waren fast gleich schnell unterwegs und schwangen auf den Rängen vier und fünf ab. Auf den Positionen sechs bis neun landeten gleich vier Eidgenossen. Das waren Ralph Weber (+0,53), Lars Rösti (+0,82), Alexis Monney (+1,00) und …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Linus Straßer will von einer Krise nichts wissen | ]
Linus Straßer will von einer Krise nichts wissen

Schladming – Zu Beginn des Jahres sorgte der deutsche Slalomspezialist Linus Straßer mit einem ersten und einem zweiten Rang für Furore. Doch bei den letzten Rennen fädelte er ein; ein Situation die schon viele Slalom-Rennläufer aus dem Konzept gebracht hat. Trotzdem will er weiterhin an sich arbeiten und von einer Krise nichts wissen. Felix Neureuther, der nunmehrige Fernsehexperte und ehemalige DSV-Teamkollege von Straßer, ist überzeugt, dass der 28-Jährige das Zwischentief gut wegstecken kann.
Einfädler können passieren. Das wäre nicht weiter schlimm. Man muss dranbleiben und nicht aufgeben. Am Wochenende finden in …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für In Adelboden schwer gestürzter Tommy Ford klagt noch über Schmerzen | ]
In Adelboden schwer gestürzter Tommy Ford klagt noch über Schmerzen

Bend – Der US-amerikanische Skirennläufer Tommy Ford, der bisher einen Weltcup-Riesenslalom für sich entscheiden konnte und beim Ski Weltcup Rennen in Adelboden schwer zu Sturz kam, meldete sich nach den chirurgischen Eingriffen an seiner Hand und seinem Knie über die sozialen Medien. Dabei berichtete der 31-Jährige, dass er keine bleibenden Schäden an Kopf und Nacken hat, aber noch über Schmerzen klagt. Der Weg zur kompletten Genesung dauert lange an.
Wie berichtet, war der US-Amerikaner nach seinem Horrorsturz im Berner Oberland ohne Bewusstsein, als er kurz vor dem Ziel auf dem Chuenisbärgli …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Mit Manfred Mölgg hat es ein alter Hase allen gezeigt | ]
Mit Manfred Mölgg hat es ein alter Hase allen gezeigt

Schladming – Am gestrigen Abend fand in Schladming der traditionelle Ski Weltcup Nachtslalom auf der Planai statt. Beim Sieg von Marco Schwarz konnte aus azurblauer Sicht nur der routinierte Südtiroler Manfred Mölgg vollends überzeugen. Der Ladiner schwang als Achter ab und verbuchte sein bestes Saisonresultat. Auch wenn seine Mannschaftskollegen teilweise enttäuschten, glaubt Mölgg, dass man sich auf einem richtigen Weg befindet.
Der Gadertaler bezeichnete den Ritt auf der Planai als ein extrem schwieriges Rennen, in dem er auch im Finallauf gut in den Rhythmus kam. Im zweiten Durchgang fuhr er nach …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[27 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Victor Schuller behält bei der 2. Europacup-Abfahrt in Orcières die Oberhand | ]
Victor Schuller behält bei der 2. Europacup-Abfahrt in Orcières die Oberhand

Orcières – Im französischen Orcières fand heute eine Europacup-Abfahrt der Herren statt. In einer Zeit von 1.26,35 Minuten gewann der Franzose Victor Schuller, der mit der Startnummer 1 das Rennen eröffnete, vor dem Österreicher Raphael Haaser (+0,17) und seinem Landsmann Sam Alphand (+0,23). Der auf Rang vier fahrende US-Amerikaner Sam Morse lag schon 56 Hundertstelsekunden zurück. Zweibester ÖSV-Vertreter wurde Maximilian Lahnsteiner (+0,61); er reihte sich auf Platz fünf ein.
Erik Arvidsson, der das erste Rennen vor Ort für sich entschied, lag als sechster 76 Hundertstelsekunden hinter Tagessieger Schuller. Die Schweizer Gilles …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Marco Schwarz behält trotz Schneegestöber beim Slalomsieg in Schladming den Überblick | ]
Marco Schwarz behält trotz Schneegestöber beim Slalomsieg in Schladming den Überblick

Schladming – Heute wurde im steirischen Schladming der Nachtslalom der Herren ausgetragen. Bei Schneegestöber setzte sich der Österreicher Marco Schwarz in einer Zeit von 1.44,04 Minuten vor den Franzosen Clement Noel (2.; +0,68) und Alexis Pinturault (3.; +0,82) durch. Für den Kärntner war es der zweite Sieg in einem Weltcupslalom in seiner Karriere.
 
Marco Schwarz: „Den Klassiker in Schladming zu gewinnen war schon ein großes Ziel. Ich war letztes Jahr knapp dran, habe geführt. Ich weiß, wie sich der Manu fühlt. Ich habe im 2. Lauf voll riskiert und es ist …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Marco Schwarz gewinnt Nightrace 2021 | ]
ÖSV News: Marco Schwarz gewinnt Nightrace 2021

Marco Schwarz holt sich den Sieg beim Ski Weltcup Slalom Klassiker auf der Planai in Schladming. Der Kärntner konnte sich überlegen vor den beiden Franzosen Clement Noel (+0,68 Sek.) und Alexis Pinurault (+0,82 Sek.) durchsetzen. Manuel Feller schied als Halbzeitführender aus. Zweitbester Österreicher wurde Adrian Pertl auf Rang zehn.
Im ersten Lauf erwischte Marco Schwarz keine optimale Linie und lag als Sechster auf Lauer Position zu den Podestplätzen. Im entscheidenden zweiten Durchgang nahm der Kärntner dann volles Risiko und zeigte einen wahren Traumlauf auf dem Zielhang der Planai. Mit der zweitschnellsten …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[26 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Halbzeitführung für Manuel Feller beim Slalom auf der Schladminger Planai – Startzeit Final-Durchgang 20.45 Uhr | ]
Halbzeitführung für Manuel Feller beim Slalom auf der Schladminger Planai – Startzeit Final-Durchgang 20.45 Uhr

Schladming – Der österreichische Skirennläufer Manuel Feller kann sich glücklich schätzen. Beim heutigen Nachtslalom auf der Planai eröffnet er mit der Nummer 1 das Rennen. Dabei fährt er in einer Zeit von 50,49 Sekunden Bestzeit. Hinter dem Tiroler, der den ersten von zwei Torläufen in Flachau gewonnen hat, liegt der Norweger Sebastian Foss-Solevag (+0,39). Fellers Landsmann Michael Matt zeigt eine gute Leistung. Mit 67 Hundertstelsekunden Rückstand hat er die dritte Position inne. Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Slalom-Finallauf in Schladming auf der Planai um …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Marco Schwarz und Manuel Feller blasen auf der Planai zur Attacke. | ]
Marco Schwarz und Manuel Feller blasen auf der Planai zur Attacke.

Schladming – Nun sind die Ski Weltcup Slalom Asse in Schladming im Einsatz. Am heutigen Tag steht auf der Planai das sagenumwobene Flutlichtrennen auf dem Programm. Auch wenn keine Fans zugelassen sind, wollen Henrik Kristoffersen und Co. ein Spektakel liefern. Der Wikinger hofft, seine alte Form zu finden. Im letzten Jahr gewann er vor dem Franzosen Alexis Pinturault und dem Schweizer Daniel Yule.
Heuer wollen die Österreicher Gas geben. Marco Schwarz und Manuel Feller duellieren sich im Kampf um die kleine Kristallkugel. Man will die Enttäuschung des Vorjahres, als Michael Matt …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[26 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Schladming (Nightrace) 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten: 17.45 Uhr / 20.45 Uhr | ]
LIVE: Slalom der Herren in Schladming (Nightrace) 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten: 17.45 Uhr / 20.45 Uhr

Schladming – Auch wenn heuer keine Slaloms in Wengen und Kitzbühel ausgetragen wurden, ist der Januar für die Slalomspezialisten immer der arbeitsintensivste Monat. Nun steht das Nachtspektakel auf der Planai in Schladming auf dem Programm. Und da Österreich in diesem Winter mit Marco Schwarz und Manuel Feller zwei Premierensieger in den eigenen Reihen hat, steht einem spannenden Nightrace nichts im Wege: Nur schade, dass keine Fans für Stimmung sorgen werden. Um 17.45 Uhr (MEZ) geht’s los; drei Stunden später eröffnet der 30. des ersten Durchgangs den Finaldurchgang. Die offizielle FIS …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Merci, Julien! Ein großer Skistar verlässt die Bühne | ]
Merci, Julien! Ein großer Skistar verlässt die Bühne

Schladming – Wenn wir uns die morgige Startliste des Nachtslaloms in Schladming anschauen, erkennen wir, dass der ewig junge Franzose Julien Lizeroux dabei ist. Aber Vorsicht: Das 173. Rennen ist das letzte in der Karriere des 41-Jährigen. Er feierte sein Weltcupdebüt am 23. Januar 2000 auf dem Ganslerhang und beendet seine sportliche Laufbahn fast auf den Tag genau 21 Jahre später.
Die Ankündigung des Karriere-Endes erfolgte am heutigen Nachmittag mit einem spektakulären Video in den sozialen Medien, wo wir auch seine um zehn Jahre jüngere Freundin Tessa Worley sehen. Just vor …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Neun DSV-Athleten wollen in Schladming und am Kronplatz für Furore sorgen | ]
Neun DSV-Athleten wollen in Schladming und am Kronplatz für Furore sorgen

Schladming/Kronplatz – Für die Skirennläuferinnen und -läufer gibt es kein Verschnaufen mehr. So wird beinahe an jedem Tag ein Rennen ausgetragen. Nach den Speedentscheidungen in Crans-Montana und Kitzbühel sind die Technikerinnen und Techniker gefragt. Der Deutsche Skiverband nominierte fünf Herren, die morgen Dienstag in Schladming den Nachtslalom auf der Planai bestreiten. Es sind dies Sebastian Holzmann, David Ketterer, Julian Rauchfuß, Anton Tremmel und Linus Straßer. So oder so wird auf alle Fälle spannend werden, auch wenn keine Fans vor Ort die Athleten ins Ziel peitschen.
Am gleichen Tag steht in Südtirol, …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Vincent Kriechmayr holt sich die goldene Super-G-Gams von Kitz 2021 | ]
Vincent Kriechmayr holt sich die goldene Super-G-Gams von Kitz 2021

Kitzbühel – Am heutigen Mittwoch wurde im Rahmen des verlängerten Hahnenkammwochenendes in Kitzbühel ein Super-G der Herren ausgetragen. Der Österreicher Vincent Kriechmayr, der in den Abfahrten hinter seinen eigenen Erwartungen zurückblieb, gewann am Ende in einer Zeit von 1.12,58 Minuten sowohl das Rennen als auch eine goldene Gams. Zudem zog der Oberösterreicher in der Disziplinenwertung an den verletzten Aleksander Aamodt Kilde aus Norwegen und Mauro Caviezel aus der Schweiz vorbei, sodass er sich das rote Trikot des Führenden überziehen konnte.
Marco Odermatt aus der Schweiz lag als Zweiter nur 0,12 Sekunden …