Deutschlands bester Slalomfahrer Felix Neureuther und der Deutsche Skiverband laden im Rahmen des „DSV-Felix-Neureuther-Race-Camps powered by SNOWTREX“ auch 2015 wieder die erfolgreichsten jungen Nachwuchs-Rennläufer der letzten Saison zu einem Trainingswochenende ins Ötztal ein. Skiwochenende mit dem Idol Die Kinder im Alter von zehn bis zwölf Jahren konnten sich über ihre hervorragenden Ergebnisse beim DSV-S10-Cup qualifizieren… DSV-Felix-Neureuther-Race-Camp 2015 weiterlesen

Der US-Amerikaner Tim Jitloff hat sich in dieser Saison in viele Herzen der Skifans gefahren. Der 30-Jährige aus Kalifornien ist gerngesehener Interviewpartner bei den deutschsprachigen Fernsehsender. Mit seiner offenen Art und seinem bayerisch-amerikanischen Akzent hat er so manchen überrascht. Wie kommt es, dass ein US-Amerikaner so gut Deutsch, und dabei noch Dialekt spricht. Wie sollte… Tim Jitloff, der US-Profi mit der „Krachledernen“ weiterlesen

(LK)  Vor Kurzem fand der Weltmeister-Empfang für Salzburgs Wintersport-Stars mit einem großen Fest auf dem Mozartplatz statt. „Das Land Salzburg ist Weltmeisterland und in Salzburg ist der Wintersport zu Hause. Und wenn sich Salzburg als Weltmeisterland bezeichnen kann, dann darf sich Radstadt jetzt auch gerne eine ‚Weltmeister-Stadtgemeinde‘ nennen“, betonte Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer heute, Samstag,… Weltmeister-Stadtgemeinde Radstadt ehrt seinen Ski-Star weiterlesen

Vor 40 Jahren wurde der Gesamt Weltcup in einem spannenden Finale bei einem Parallel-Slalom in Gröden entschieden. 3 Top Athleten liegen vor dem abschließenden und alles entscheidenden Parallelslalom punktegleich an der Spitze: Franz Klammer als der überragende Abfahrer der Saison, Ingemar Stenmark als junger aufstrebender Superstar und Gustav Thöni der perfekte Ski-Allrounder der damaligen Zeit.… 1975 Parallel-Slalom entscheidet Weltcup: Gustav Thöni gewinnt weiterlesen

Nach den beiden FIS Super-G Rennen der Herren am Dienstag, standen heute zwei Abfahrtsläufe bei der FIS-Raiffeisen-Challenge auf dem Piz Sella in Gröden auf dem Programm, wobei sich zwei Schweizer Rennläufer in die Siegerliste eintragen konnten. Bei der ersten Abfahrt setzte sich Niels Hintermann in einer Zeit von 1:21.04 vor dem Vortages-Doppelsieger Silvano Varettoni (+… Hintermann und Weber gewinnen FIS-Abfahrten in Selva Gardena (ITA) weiterlesen

Marcel Hirscher bleibt auch in der WM-Saison 2014/2015 der beste Skifahrer der Welt: Vierter Gesamtweltcupsieg hintereinander – als erster Skirennläufer der Weltcup-Geschichte – dazu die Kristallkugeln im Riesenslalom und Slalom, zweimal WM-Gold und einmal Silber. Deshalb feiern wir mit ihm gemeinsam am 18. April 2015 das RACE FEST 4.0. Bereits am Freitag ab 20.00 Uhr… Marcel Hirscher Race Fest 4.0 am 18. April 2015 in Annaberg weiterlesen

Der neunfache Slalom-Weltcupsieger, Slalom-Gesamtweltcupsieger der Saison 2009/10 und Olympiasilbermedaillengewinner Reinfried Herbst stellt die Rennski nicht in den Keller! Der Salzburger hat sich entschieden und fährt noch ein Jahr weiter. Es bestreitet somit seine 12. und letzte Saison im Slalom-Weltcup. Die Entscheidung ist gefallen: Reinfried Herbst wird dem ÖSV noch eine Saison erhalten bleiben! „Nach ausführlichen… Herbst macht weiter: „Der Slalom-Rennsport ist jeden Schmerz wert!“ weiterlesen

Im Grödnertal, genauer gesagt in Selva Gardena auf dem Piz Sella in Plan de Gralba, standen heute zwei FIS Super-G Rennen und eine Alpine-Kombination auf dem Programm. Beim ersten Super-G, der zur Raiffeisen FIS Challenge zählt, setzte sich der Italiener Silvano Varettoni in einer Zeit von 1:28.45 Minuten vor seinen Landsleuten Henri Battilani (+ 0.29)… Silvano Varettoni dominiert FIS Super-G Rennen in Selva Gardena weiterlesen

Die WM Saison 2014/15 liegt hinter uns. Wagen wir einen Blick nach vorne. In der sogenannten „Zwischensaison 2015/16“ findet weder eine Weltmeisterschaft noch Olympische Spiele statt. Bei der „FIS Kalender-Konferenz“ vom 5. bis 11. Juni 2015, im bulgarischen Varna, sollten die folgenden Termine bestätigt werden, bzw. können hier auch noch kleinere Änderungen vorgenommen werden. Die… Der Skiweltcup Rennkalender 2015/16 weiterlesen

Marcel Hirscher ist als akribischer Tüftler und Arbeiter bekannt. Für ihn ist es wichtig, dass er sein Material auf seinen Bewegungsablauf bestens abstimmt. Ob auf weichem Untergrund oder auf Eisplatten, für jede Situation ist der Salzburger bereits im Vorfeld gerüstet. Gerade auf diesem Gebiet findet der 4-fache Gesamtweltcupsieger die Hundertstel- bzw Zehntelsekunden die am Ende… Für Marcel Hirscher sind ausgiebige Materialtests unabdingbar weiterlesen