Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Herren News

Herren News »

[1 Sep 2010 | Kommentare deaktiviert für Stephan Görgl operiert | ]
Stephan Görgl operiert

Stephan Görgl unterzog sich am heutigen Dienstag in Innsbruck einen operativen Eingriff an seiner im Vorjahr gebrochenen Hand. Dabei wurden dem 32-Jährigen Steirer zwei Platten und elf Schrauben entfernt.
Görgl war im Dezember fünf Tage nach einem Trümmerbruch in Gröden angetreten. Die Saison musste der zweifache Sieger von Weltcup-Rennen (Super-G 2004 in Beaver Creek, Riesentorlauf 2005 in Lenzerheide) wegen eines Meniskuseinrisses dennoch vor den Olympischen Spielen beenden.

Herren News »

[1 Sep 2010 | Kommentare deaktiviert für Neureuther und Dopfer beenden Trainingslager in Neuseeland | ]
Neureuther und Dopfer beenden Trainingslager in Neuseeland

Felix Neureuther und Fritz Dopfer beenden am heutigen Mittwoch ihren Überseelehrgang und treten die Heimreise von Neuseeland nach Deutschland an. Auf dem Programm am Coronet Peak bei Queenstown wurde Schwerpunktmäßig Slalom und Riesenslalom trainiert.
DSV-Disziplintrainer Manfred Widauer zog ein positives Fazit: „Wir hatten sehr gute Trainingspisten, optimale Verhältnisse und sind dementsprechend zufrieden mit unserem Lehrgang in Neuseeland.“
Insgesamt absolvierten Felix und Fritz jeweils sechs Slalom- und Riesenslalomtage, nachdem sie den ersten Trainingstag zum Freifahren genutzt hatten.

Alle News, Herren News »

[31 Aug 2010 | Kommentare deaktiviert für Schweizer zufrieden mit Trainingsprogramm auf Feuerland | ]
Schweizer zufrieden mit Trainingsprogramm auf Feuerland

Die Schweizer Skirennfahrer Carlo Janka, Daniel Albrecht, Sandro Viletta und Beat Feuz holen sich auf Feuerland die Fitness für die neuen Skiweltcupsaison.
Bei besten Verhältnissen und gutem Wetter zog der Schweizer Trainer Sepp Brunner das erste Fazit: „Es ist wirklich alles optimal gelaufen und mit einer kleinen Mannschaft von nur vier Leuten kann man sehr individuell arbeiten und ist immer flexibel.“
Besonders erfreut war Brunner über den Leistungsstand von Carlo Janka der immer noch von einer Viruserkrankung geplagt wird. „Er macht das ganze Programm mit und hat damit keine Probleme. Sicher kommt …

Alle News, Herren News »

[31 Aug 2010 | Kommentare deaktiviert für Andi Buder in Portillo gut in Schuss | ]
Andi Buder in Portillo gut in Schuss

Andi Buder vom SC Göstling-Hochkar bereitet sich auf der Südhalbkugel auf die kommende Rennsaison vor. 
Mit einer weitaus besseren Vorbereitung als im letzten Jahr brach der Göstlinger Andreas Buder am 19. August zum Trainingslager nach Portillo in Chile auf. Von Wien über Madrid erreichte der Ybbstaler nach einer netto Flugzeit von 16 Stunden Santiago de Chile. Nach einer Übernachtung in der Hauptstadt ging es für das gesamte Speed-Team mit Michael Walchhofer, Mario Scheiber, Georg Streitberger, Klaus Kröll, Max Werner, Hans Grugger, Joachim Puchner, Romed Baumann und Hannes Reichelt in das zweieinhalb …

Herren News »

[23 Aug 2010 | Kommentare deaktiviert für Perfekte Bedingungen für ÖSV Abfahrer | ]
Perfekte Bedingungen für ÖSV Abfahrer

„Alles bestens, uns geht es gut“, meldet ÖSV Herren Rennsportleiter Mathias Berthold aus Portillo (Chile). Am vergangenen Donnerstag machten sich Michael Walchhofer und Co. nach Südamerika auf, um sich dort auf die kommende Weltcup Saison vorzubereiten.  
Nach einem Zwischenstopp in Santiago de Chile hat die ÖSV Speed Gruppe am Sonntag das Training im Skigebiet Portillo aufgenommen. Die Schwerpunkte in diesem vierzehntägigen Trainingskurs liegen im Bereich Abfahrt und Super-G.  „Die Bedingungen sind derzeit perfekt. Zwar hat es nicht so viel Schnee, wie wir uns das gewünscht haben, einem hochwertigen Abfahrts- und …

Herren News »

[18 Aug 2010 | Bisher ein Kommentar | ]
Vorbereitung der ÖSV Herren laufen auf Hochtouren

Die Vorbereitung der ÖSV Herren auf die kommende WM-Saison läuft auf Hochtouren. Die beiden Gruppen „Technik“ und „Riesenslalom & Kombi“ bereiten sich ausschließlich in Europa (Stilfserjoch, Zermatt, Mölltal, Sölden, Kaunertal, Pitztal) auf die Ende Oktober in Sölden beginnende Saison vor. Die Speed Gruppe des ÖSV hebt am kommenden Donnerstag von München in Richtung Portillo (Chile) ab und absolviert dort ein fast vierzehntägiges Abfahrtstraining.          
„Wir müssen unsere Hausaufgaben, speziell im technischen Bereich, erledigen. Zum Glück sind wir, bis auf ein paar kleinere Wehwechen, von schweren Verletzungen verschont geblieben. Die Vorbereitung geht …

Alle News, Herren News »

[18 Aug 2010 | Kommentare deaktiviert für Miller fährt wieder auf sein Wohnmobil ab | ]
Miller fährt wieder auf sein Wohnmobil ab

Innsbruck – Imagewandel? Just Bode Miller, der seit Jahren ein unterkühltes Verhältnis zur internationalen Presse pflegt und nach seiner so erfolgreichen Olympia-Mission dem Skiweltcup vorzeitig den Rücken gekehrt hatte, meldete sich dieser Tage vom US-Trainingscamp in Neuseeland. Via Pressemitteilung.
Quelle: www.tt.com
Nach einer mehrmonatigen Auszeit und reichlich verbrachter Zeit mit seiner Tochter Neesyn Dacey in Kalifornien wurde dem 32-Jährigen klar, dass es auch für ihn noch unerreichte Ziele im Weltcup gibt. Er möchte im kommenden Winter eine Abfahrt und einen Slalom gewinnen, „und da gibt es noch diese Rekorde von Stenmark und …

Herren News »

[16 Okt 2009 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Qualifikation am Montag | ]

Am Montag ab 09.30 Uhr bestreiten Österreichs Alpinschirennläufer, auf dem Mölltaler Gletscher, ihre internen Ausscheidung um die Vergabe der noch offenen Startplätze für den Weltcup Riesenslalom Auftakt in Sölden.
Bei den Damen sind noch zwei der zehn Plätze offen, bei den Herren ist noch niemand vornominiert.
Mit Sölden-Vorjahressiegerin Kathrin Zettel, Nicole Hosp, Michaela Kirchgasser, Elisabeth Görgl, Andrea Fischbacher, Eva-Maria Brem, Stefanie Köhle und Karin Hackl (Fixplatz aus dem Europacup) haben acht Läuferinnen ihr Ticket bereits in der Tasche. Herren-Cheftrainer Toni Giger wird nach den Gletscher-Zeitläufen sein komplettes Team bekanntgeben.