Hinter Ramon Zenhäuser stürmten Manuel Feller und Marco Schwarz auf das Slalom-Podest in Alta Badia

Beim ersten Ski Weltcup Saison Slalom in Alta Badia (ITA) konnten gleich zwei ÖSV-Athleten auf das Podest fahren. Beim Sieg des Schweizers Ramon Zenhäusern wurde Manuel Feller Zweiter und Marco Schwarz belegte Rang drei. Ungewöhnlich spät ging am heutigen Montag der erste Saisonslalom in Alta Badia über die Bühne. Nach der langen Vorbereitung ging das… ÖSV News: Manuel Feller und Marco Schwarz stürmen in Alta Badia auf das Slalom Podium weiterlesen

Heimsieg für Raphael Haaser bei Europacup-Super-G in Zauchensee

Zauchensee – Der Österreicher Raphael Haaser gewann in einer Zeit von 1.03,58 Minuten den Europacup-Super-G in Zauchensee. Er verwies seinen Teamkollegen Daniel Hemetsberger (+0,19) und den Franzosen Roy Piccard (+0,68) auf die Positionen zwei und drei. Auf den Plätzen vier bis sechs klassierte sich das eidgenössische Trio Stefan Rogentin (+0,75), Ralph Weber (+0,78) und Gilles… Heimsieg für Raphael Haaser bei Europacup-Super-G in Zauchensee weiterlesen

Alex Vinatzer hofft auf ein Herbsttraining in Ushuaia und will im Riesentorlauf erfolgreich sein

Alta Badia/Hochabtei – Das lange Warten der Slalomspezialisten hat ein Ende. Nachdem der traditionelle Saisonauftakt im finnischen Levi nicht über die Bühne gehen konnte, starten heute die Torläufer in Südtirol in die Ski Weltcup Saison 2020/21. Drei Tage vor dem Weihnachtsfest werden auf der Gran Risa im Gadertal die ersten Weltcupzähler vergeben. Nach dem ersten… Alex Vinatzer führt nach dem ersten Slalomdurchgang in Alta Badia weiterlesen

Erfüllt sich der Traum vom 1. Ski Weltcup Sieg für Alex Vinatzer?

Um 13.00 Uhr geht es beim Ski Weltcup Slalom der Herren, auf der Gran Risa in Alta Badia um den Tagessieg. Wer gewinnt den 1. Weltcup-Slalom der WM-Saison 2020/21. Die beste Ausgangsposition hat dabei der junge Südtiroler Alex Vinatzer. Mit einem Vorsprung von 27 Hundertstelsekunden geht er vor dem Schweizer Daniel Yule und Michael Matt… LIVE 13.00 Uhr: Slalom Finaldurchgang in Alta Badia, Startliste und Liveticker weiterlesen

LIVE: Slalom der Herren in Alta Badia 2020 - Vorbericht, Startliste und Liveticker

Alta Badia/Hochabtei – Einen Tag nach den Riesentorläufern hinterlassen die Slalomspezialisten ihre Spuren im Gadertaler Schnee, genauer gesagt auf der Gran Risa. Für sie ist es erst das erste Rennen in diesem etwas anderen Weltcupwinter. Einige haben im Europacup schon Rennluft geschnuppert. Um 10 Uhr (MEZ) eröffnet der Athlet mit der Nummer 1 den ersten… LIVE: Slalom der Herren in Alta Badia 2020 – Vorbericht, Startliste und Liveticker weiterlesen

Alexis Pinturault feiert beim Riesenslalom von Alta Badia seinen 31. Weltcupsieg

Alta Badia/Hochabtei – Auch wenn es am Ende sehr spannend wurde, sicherte sich der Franzose Alexis Pinturault knapp, aber doch den Sieg beim heutigen Riesenslalom auf der Gran Risa in Alta Badia/Hochabtei. Er gewann vor dem jungen Wikinger Atle Lie McGrath und dem Schweizer Justin Murisier.

Alexis Pinturault: „Es ist schon etwas besonderes, dass ich erstmals auf der Gran Risa gewinnen konnte. Es war schon sehr dunkel im 2. Lauf. Ich denke, die Startzeit war etwas zu spät. Trotzdem am Ende des Tage ist super für mich gelaufen. Hier muss man eine Top-Leistung abliefern und das ganze Rennen hindurch attackieren. Es war unruhig, wie gesagt schon etwas dunkel, und nicht einfach zu fahren.“

Der zweite Europacup-Riesenslalom von Berchtesgaden geht an Stefan Brennsteiner

Beim vierten  Ski Weltcup Riesentorlauf in der WM Saison 2020/21, im italienischen Alta Badia, konnten die ÖSV-Herren erneut nicht um die Spitzenplätze mitmischen. Beim Sieg des Franzosen Alexis Pinturault wurde Stefan Brennsteiner als Achter bester Österreicher (+0,90 Sek). Der Salzburger holte damit die erste Top-10 Platzierung in einem Riesentorlauf für den ÖSV in dieser Saison.… ÖSV News: Stefan Brennsteiner Achter in Alta Badia weiterlesen

Olympiasieger Giuliano Razzoli mit Coronavirus infiziert. (Foto: © Giuliano Razzoli / Facebook)

Alta Badia/Hochabtei – Beim italienischen Skirennläufer Giuliano Razzoli und seinem Teamkollegen Tommaso Sala kam die Corona-Infektion zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. In Kürze stehen die Heimrennen in Alta Badia/Hochabtei und in Madonna di Campiglio auf dem Kalender. Außerdem wurde ein Betreuer unmittelbar vor dem zweiten Europacup-Slalom im Fassatal positiv getestet. Als Vorsichtsmaßnahmen konnten Alex Vinatzer… Olympiasieger Giuliano Razzoli mit Coronavirus infiziert weiterlesen

Alexander Khoroshilov arbeitet derzeit in Österreich und dann in der Schweiz (Foto: fgssr.ru)

Pozza di Passa – Der russische Skirennläufer Alexander Khoroshilov erlebte vor kurzer Zeit etwas, das eindrucksvoll bewies, dass die Corona-Pandemie mitunter ihre krassesten Geschichte schreibt. Er wurde bei den Europacup-Rennen im Fassatal positiv auf das Virus getestet. Soweit, so gut, würden Sie meinen… nur der routinierte Athlet der Sbornaja war nie im Trentino. Die russischen… Die Corona-Posse um Alexander Khoroshilov weiterlesen

Henrik Kristoffersen möchte Vorjahresresultat von Lech/Zürs wiederholen

Reiteralm – Der 22. und zwölfte Platz in Santa Caterina waren für den norwegischen Skirennläufer Henrik Kristoffersen alles andere als eine sehr gute Ausbeute. Nun will er sich in Alta Badia/Hochabtei und in Madonna di Campiglio von seiner besseren Seite zeigen. Die 31 gesammelten Zähler in zwei Rennen sind zu wenig, um sich ernsthaft Gedanken… Henrik Kristoffersen holte sich auf der Reiteralm seinen Feinschliff weiterlesen

Neue Tiroler Partnerschaft für Manuel Feller (Foto: © Manuel Feller / privat)

Das Christkind kommt für Manuel Feller in diesem Jahr schon ein paar Tage früher als gewohnt: Der 28-jährige Fieberbrunner wird Markenbotschafter des Tiroler Unternehmens Casablanca Hotel-Software. Schon in Alta Badia startet der Fieberbrunner morgen mit Helm im Casablanca-Design: „Ich freue mich riesig auf die Zusammenarbeit mit diesem sportbegeisterten Team. Und ganz besonders freut mich, dass… Neue Tiroler Partnerschaft für Manuel Feller weiterlesen

Romed Baumann: „Eine Doppelabfahrt in Kitzbühel ist eine Riesen-Sache."

Gröden – Der österreichisch-deutsche Skirennläufer Romed Baumann belegte bei der Ski Weltcup Abfahrt in Gröden den achten Platz. Er erfüllte auf diese Weise das WM-Limit. Der routinierte Athlet büßte in der Summe neun Zehntelsekunden auf den norwegischen Sieger Aleksander Aamodt Kilde ein. Es war ein Jubiläumsrennen für Baumann. In seiner Karriere kommt der 34-Jährige auf… Romed Baumann belohnt sich in seinem 300. Weltcupeinsatz mit einem WM-Ticket weiterlesen

Alexis Pinturault möchte in Kranjska Gora kräftig punkten, Nastasia Noens will zum Ski Weltcup Finale

Alta Badia/Hochabtei – Am heutigen vierten Adventsonntag wird auf der selektiven Gran Risa in Alta Badia/Hochabtei der vierte Riesenslalom der Herren im Skiweltcup-Winter 2020/21 ausgetragen. Nach dem ersten Durchgang hat der Franzose Alexis Pinturault die Nase vorne. Auf den Rängen zwei und drei lauern der Kroate Filip Zubcic und der Schweizer Marco Odermatt. Die Startliste (gleich… Jetzt live: Finale Riesentorlauf von Alta Badia – Startliste und Liveticker weiterlesen

LIVE: Riesentorlauf der Herren in Alta Badia 2020 - Vorbericht, Startliste und Liveticker

Alta Badia/Hochabtei – Nach den Speedbewerben auf der Saslong stellen die Techniker auf der Gran Risa ihr Können unter Beweis. Den Anfang machen die Riesenslalom-Asse. Marco Odermatt führt mit einem relativ großen Vorsprung die Disziplinenwertung an. Während die Konkurrenz hofft, dass der Schweizer etwas nachlässt, will dieser nach seinem Erfolg in Santa Caterina auch im… LIVE: Riesentorlauf der Herren in Alta Badia 2020 – Vorbericht, Startliste und Liveticker weiterlesen

Als Gewinner der DOLOMITES Val Gardena Südtirol Ski Trophy erhielt Kilde eine originalgetreue 3D-Holzbüste, sowie ein zusätzliches Preisgeld in der Höhe von 5.000 Euro und einen Kurzurlaub in Gröden.

Der Premierensieger der DOLOMITES Val Gardena Südtirol Ski Trophy heißt Aleksander Aamodt Kilde. Der Norweger schnappte sich bei den diesjährigen Speed-Bewerben auf der Saslong die meisten Weltcup-Punkte und darf sich nun über den Gewinn des prestigereichen Sonderpreises freuen. Als Sieger des Super-G und der Abfahrt kürte sich Kilde auch zum überlegenen Sieger der DOLOMITES Val… Auch die „DOLOMITES Val Gardena Südtirol Ski Troophy“ geht an Kilde weiterlesen