Kvitfjell – Die Südtiroler Ski-Damen zeigten sich beim Europacup-Super-G am gestrigen Freitag im norwegischen Kvitfjell von ihrer Schokoladenseite. Verena Gasslitter, 19 Jahre jung, fehlten als Zweite nur zwei Hundertstelsekunden zum großen Clou. Der Sieg ging an die 20-jährige ÖSV-Starterin Michaela Heider.
Doch nicht nur Gasslitter trumpfte auf, nein, auch Agerer als Vierte und Hofer als Achte klassierten sich unter den besten Zehn. Die Delago-Schwestern Nicol und Nadia beendeten den heutigen Super-G auf den Plätzen 23 und 25.

Der Countdown für den Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.), dem Veranstalter der Hahnenkamm-Rennen läuft. Anlässlich „noch 40 Tage bis zur Eröffnung am Hahnenkamm und 31 Tage am Arlberg“ gab es am 10. Dezember, in Zusammenschluss mit dem Ski-Club Arlberg, eine Pressekonferenz in Innsbruck. Besonders betont wurde die Freundschaft der beiden größten Clubs in Österreich. Josef Chodakowsky,… Hahnenkamm News: Noch 40 Tage bis zur Eröffnung der HKR-Rennwoche! weiterlesen

Innsbruck – Der am 30. Juli 1941 in der Tiroler Hauptstadt Innsbruck geborene Unternehmer Peter Schröcksnadel steht seit 1990 dem Österreichischen Skiverband als Präsident vor. Überdies ist er als Vizepräsident des Österreichischen Olympischen Komitees tätig. Außerdem hatte er auch das Amt des Präsidenten der European Ski Federation (ESF) inne. Wir von skiweltcup.tv unterhielten sich mit… Peter Schröcksnadel im Skiweltcup TV Interview: „Die Rückkehr zum hehren Sport erscheint mir im Moment als Utopie!“ weiterlesen

Åre –Die italienischen Technikerinnen sind nach Nordeuropa aufgebrochen. In Åre stehen sowohl ein Torlauf als auch ein Riesenslalom auf dem Programm. Der azurblaue Wintersportverband nominierte für die den Riesentorlauf in Schweden Federica Brignone, Nadia Fanchini, Irene Curtoni, Marta Bassino, Sofia Goggia, Francesca Marsaglia, Elena Curtoni, Nicole Agnelli, Manuela Mölgg und Karoline Pichler. Die Ennebergerin Manuela… Gut aufgelegte Manuela Mölgg möchte wieder am Podium kratzen weiterlesen

Sölden – Der Salzburger Christopher Neumayer hat den heutigen Super-G beim Europacup in Sölden gewonnen. Der 22-Jährige setzte sich in einer Zeit von 52,03 Sekunden und mit einer Hundertstelsekunde Vorsprung sehr knapp vor dem Schweizer Marc Gisin durch. Dritter wurde der Norweger Björnar Neteland (+0,11). Mit Christian Walder (4.; +0,15), Klaus Kröll (+0,32), der mit… Christopher Neumayer gewinnt Europacup-Super-G in Sölden weiterlesen

Kvitfjell/Åre – Die junge Skirennläuferin Francesca Sosio aus Italien wird beim Slalom in Åre ihr zweites Weltcuprennen bestreiten. Doch bevor die 1994 geborene Athletin in Schweden Gas gibt, wird sie im Europacup-Super-G von Kvitfjell an den Start gehen. Im Weltcup feierte sie im slowenischen Maribor ihr Debüt im Ski-Konzert der Großen. Vor kurzer Zeit erreichte… Für Francesca Sosio kommt die Åre-Nominierung unerwartet weiterlesen

Kvitfjell – Heute wurde im norwegischen Kvitfjell ein Europacup-Super-G der Damen ausgetragen. Dabei siegte die Österreicherin Michaela Heider in einer Gesamtzeit von 55,36 Sekunden. In einer wahren Hundertstelsekundenlotterie verwies sie die Südtirolerin Verena Gasslitter um nur 0,02 Sekunden auf Rang zwei. Dritte wurde Heiders Landsfrau Dajana Dengscherz, die lediglich 0,09 Sekunden zurücklag. Auf Platz vier… Steirerin Michaela Heider hat beim EC-Super-G in Kvitfjell die Nase vorn weiterlesen

Gute Nachrichten aus dem französischen Courchevel. Bei der heutigen „Schneekontrolle“ konnten die FIS Verantwortlichen „grünes Licht“ für das Riesenslalom Rennen am 20. Dezember 2015 erteilen. Im Département Savoie in den französischen Alpen wird am Sonntag der erste Durchgang um 10.30 Uhr gestartet. Der Finallauf der besten 30 wir ab 13.30 Uhr über die Bühne gehen.… „Grünes Licht“ für den Weltcup-Riesenslalom der Damen in Courchevel weiterlesen

Val d’Isere ist ein Fixpunkt des alpinen Skiweltcups. Auf der La face de Bellevarde werden in diesem Jahr ein Riesenslalom und Slalom ausgetragen. Das „Kriterium des ersten Schnees“ in den französischen Alpen wird bereits seit 1955, wenn Petrus mitspielte, alljährlich im Dezember ausgetragen. Für den DSV gehen in Val d’Isère sechs Athleten an den Start.… Mathias Berthold: Wir reisen mit einer schlagkräftigen Mannschaft nach Val d’Isère weiterlesen

Nach den Rennen auf dem amerikanischen Kontinent geht es im Weltcup der Alpinen am kommenden Wochenende in Europa weiter. Der schwedische Wintersportort Are rückte bereits 1954 als Veranstalter der alpinen Ski-WM in den Blickpunkt. Im Jahr 1969 wurde Are in den Weltcupkalender aufgenommen und ist seither ein echter Fixpunkt. Am Freitag und Samstag kämpfen hier… Viktoria Rebensburg reist mit positiven Eindrücken nach Are weiterlesen