Die Weltcup-Abfahrt auf der Saslong ist nach 21 Fahrern abgebrochen worden. Grund dafür war der böige Wind, der ein reguläres Rennen unmöglich machte. Zum Zeitpunkt des Abbruchs führten die beiden Franzosen Johan Clarey und Adrien Theaux. Der Wind hat den Abbruch der Weltcup-Abfahrt auf der Saslong  erzwungen. Schon vor dem Start hatte die Jury wegen… Abfahrt auf der Saslon in Gröden: Wind ist der einzige Sieger weiterlesen

Knapp 15 Zentimeter hat es gestern Abend hier in Gröden geschneit. Deshalb musste die knapp hundertköpfige Pistenmannschaft eine Sonderschicht einlegen und die Saslong über Nacht vom Neuschnee befreien. Für Pistenchef Horst Demetz hat der heutige Renntag schon gestern um 23 Uhr begonnen. Mitten in der Nacht hat er mit seinem Team begonnen, den Neuschnee aus… Saslong Abfahrt in Gröden: Nachtschicht für Pistenarbeiter weiterlesen

Rang 9 zum 100er. Mario Scheiber, powered by SKY, holte im Super-G von Gröden den 36. (!) Top-Ten Platz im 100. Weltcup-Rennen seiner Karriere. So liest sich ein gelungenes Comeback in Zahlen nach 11 Monaten Renn-Pause. Zum Abfahrts-Trainingssturz tags zuvor meinte der Mann mit dem Comeback-Gen: „Dafür habe ich hart trainiert, damit alles hält, wenn… Mario Scheiber back on top weiterlesen

Die beiden team’national alpin-Athleten Stephan Keppler und Tobias Stechert haben diesen Coup beim heutigen Weltcup in Gröden (Südtirol) fertig gebracht. Ein Jahr nach seinem Podestplatz an gleicher Stelle raste Stephan auf der Saslong auf einen hervorragenden sechsten Platz. Der 28-Jährige aus Ebingen erreichte damit das zweitbeste Ergebnis seiner Karriere und verpasste lediglich aufgrund eines Schnitzers… Zwei DSV-Starter unter den Top 15 bei einem Super-G – das hat es seit fast elf Jahren nicht mehr gegeben. weiterlesen

Ein besonderes Jubiläum gilt es morgen Samstag in Gröden zu feiern: Auf der Saslong findet die 50. Weltcup-Abfahrt statt. Passend zum runden Jubiläum gibt es heuer ein besonderes Rahmenprogramm und St. Christina verwandelt sich erstmals in ein Weltcupdorf. Das World Cup Village und das World Cup Igloo sind die zwei großen Neuheiten, die heuer auf… Das Gröden-Programm vom Samstag weiterlesen

Der Schweizer Beat Feuz hat beim Weltcup-Super G in Gröden mit der Startnummer 26 das Feld von hinten aufgerollt, den lange Führenden Bode Miller (USA) noch abgefangen und auf der Saslong seinen ersten Weltcupsieg im Super G gefeiert. Hinter Feuz platzierten sich Miller (+ 0,3 Sekunden) und Kjetil Jansrud (+ 0,4 Sekunden) mit Respektabstand auf… Super G in Gröden: Feuz rollt das Feld von hinten auf weiterlesen

Axel Baeck hat den Europacup-Nachtslalom der Herren auf der Piste Alloch in Pozza di Fassa gewonnen. Der noch nicht 24-jährige Schwede (er feiert am kommenden Freitag seinen Geburtstag) konnte sich dank eines unglaublichen zweiten Laufes mit nur zwei Hundertstel Vorsprung vor dem Deutschen Stefan Luitz behaupten. Bester Südtiroler im Rennen war der Bozner Riccardo Tonetti… Axel Baeck gewinnt Europacup Nachtsalom in Ergebnisse Europacup-Nachtslalom in Pozza di Fassa (15. Dezember 2011) weiterlesen

Hans Olsson mausert sich zum Topfavoriten für die Weltcup-Abfahrt am Samstag auf der Saslong. Nachdem der Schwede bereits am Mittwoch im ersten Training die Bestzeit markiert hat, legte Olsson heute nach und hängte mit einem Traumlauf die Konkurrenz um Längen ab. Bester Südtiroler war Christof Innerhofer auf Rang elf. Der Schwede Olsson, der bisher noch… Hans Olsson mausert sich zum Topfavoriten weiterlesen

Der sportliche Leiter der ÖSV-Herren, Mathias Berthold, hat heute folgende Teams für die anstehenden Rennen von Gröden (Super-G, Abfahrt) nominiert: Super-G (Gröden, 16.12.): Klaus Kröll, Romed Baumann, Georg Streitberger, Mario Scheiber, Joachim Puchner, Hannes Reichelt, Benjamin Raich, Matthias Mayer, Max Franz, Bernhard Graf und Manuel Kramer. Abfahrt (Gröden, 17.12.):  Klaus Kröll, Romed Baumann, Georg Streitberger,… ÖSV Herren Aufgebot für Gröden / Val Gardena weiterlesen

Die Norwegerin Lotte Smiseth Sejersted gewann am Donnerstag den 2. FIS Riesenslalom der Damen im schweizerischen Zinal. Sejersted gewann in einer Gesamtzeit von 2:08.92 vor der Deutschen Barbara Wirth (+ 0.66) und der Schwedin Frida Hansdotter (+ 0.75) . Vortagessiegerin Bernadette Schild aus Österreich musste sich heute mit dem 15. Rang begnügen. Sara Hector aus… Lotte Smiseth Sejersted gewinnt Europacup Riesenslalom der Damen am Donnerstag in Zinal weiterlesen

Am 22. Oktober wurde die FIS Weltcup Saison 2011/2012 der Alpinisten in Sölden eingeläutet und fordert bis zum Finale Mitte März in Schladming absolute Höchstleistungen von allen Beteiligten. Der straffe Zeitplan führt die Athleten durch ganz Europa, die USA und Kanada. Eine Woche vor Weihnachten treffen die Männer im italienischen Grödnertal (Val Gardena) in den… Die TV-Termine für die Weltcuprennen in Gröden / Val Gardena weiterlesen

Banner TV-Sport.de