Björn Sieber wurde bei der heutigen Superkombi in Bansko mit Rang sieben bester Österreicher. Für den 21-Jährigen das beste Weltcup-Resultat in seiner Karriere. Gewonnen hat Christof Innerhofer (ITA) vor Felix Neureuther (GER) und Thomas Mermillod Blondin (FRA). Die weiteren Österreicher: Romed Baumann (10.), Philipp Schörghofer (14.), Marc Digruber (20.), Joachim Puchner (24.) und Frederic Berthold… Björn Sieber bester Österreicher in Bansko weiterlesen

Die von Ausfällen geprägte Damenabfahrt in Are, entschied Lindsey Vonn (USA) am Samstag vor Tina Maze (SLO, +0,13 Sek.) und Maria Riesch (GER, +0,21,) für sich entscheiden. Andrea Fischbacher landete als beste ÖSV Athletin auf Rang acht, Anna Fenninger wurde 13., Regina Mader zeitgleich mit Elena Fanchini (ITA) 15.  Abfahrtsweltmeisterin Elisabeth Görgl schied aus.                    Anna… Fischbacher als Achte beste Österreicherin in Are weiterlesen

UPDATE: Kamer zog sich eine leichte Gehirnerschütterung, mehrfache Prellungen sowie eine kleine Schnittverletzung unterhalb des rechten Knies zu. Außerdem klagte die Schweizerin über Schmerzen im linken Handgelenk, laut Röntgen dürfte der Handwurzelknochen verletzt sein. Nähere Untersuchungen werden in der Heimat durchgeführt. *************************************************** Die Abfahrt der Damen im schwedischen Are ist nach einem fürchterlichen Sturz von Nadja… Schweizerin Nadja Kamer schwer gestürzt weiterlesen

Maria Riesch, die Führende im Gesamtweltcup, hat sich den Sieg bei der Superkombi im schwedischen Aare gesichert. Rang zwei ging an Tina Maze (SLO), Doppel-Weltmeisterin Elisabeth Görgl wurde Dritte.                       „Ich bin einen guten Super-G gefahren und konnte eine schnelle Linie finden. Zwar hatte ich einige kleine Fehler, trotzdem bin ich ganz zufrieden damit. Im Slalom… Görgl bei Superkombi in Aare am Podest weiterlesen

Nach den Abfahrtserfolgen der ÖSV Europacup Damen, sollte auch der dritte Renntag von einem Österreichischen Erfolg gekrönt sein. Den Super-G in Sotschi (RUS) sicherte sich die Tirolerin Stefanie Moser, die am Vortag auch die Abfahrt für sich entschied. Das ÖSV Quintett wurde am Ende nur durch die Zweitplatzierte Lisa Magdalena Agerer (ITA, +0,09 Sek.) und… Stefanie Moser gewinnt Europa Cup Super-G in Sotschi weiterlesen

Auch in der zweiten Europacup Abfahrt von Sotschi (RUS) schlugen sich die ÖSV Damen am Donnerstag  vorbildlich. Stefanie Moser (T) gewann vor der Vortagessiegerin Mariella  Voglreiter (S, +0,17 Sek.)  und Tamara Tippler (ST, +0,18 Sek).  Mirjam Puchner (S) belegte Platz sieben, vor  Nina Tipotsch (T).           Gestern hatte Mariella Voglreiter vor Tamara Tippler und Mirjam  Puchner… Stefanie Moser gewinnt 2. Europacup Abfahrt von Sotschi – Zweiter ÖSV Dreifachsieg binnen 24 Stunden weiterlesen

Are  (SWE) zeigte sich im ersten Abfahrtstraining der Damen am Mittwoch von seiner schönsten, wenngleich extrem kalten Seite. Die Läuferinnen starteten bei minus 27 Grad, Sonnenschein und optimalen Pistenverhältnissen in die Vorbereitungsläufe für die Super Kombination am Freitag (10.30 Uhr und 13.30 Uhr), die Abfahrt am Samstag und den Super-G am Sonntag (beide 10.30 Uhr).   … ÖSV Damenaufgebot für Are und Stimmen zum 1. Abfahrtstraining weiterlesen

Die ÖSV Damen spielen auch im Europacup ihre Siegerqualitäten aus. Die Europacup Abfahrt von Sotschi (RUS) entscheidet am Mittwoch die Salzburgerin Mariella Voglreiter vor Tamara Tippler (ST, +0,64 Sek) und Mirjam Puchner (S, +0,69 Sek) für sich.      Auf Rang fünf fährt Stefanie Moser (T). Neunte wird Nina Tipotsch (T), Michaela Rainer (T) belegt Platz 12.           … Mariella Voglreiter gewinnt Europacupabfahrt in Sotschi weiterlesen

Beim Abfahrtstraining der Damen im schwedischen Are zeigten gleich beim 1. Trainingslauf die üblichen Verdächtigen mit Bestzeiten auf. Die schnellste Zeit legte, bei ihrem Heimrennen Anja Pärson auf die Olympia Piste. In 1:44.65 Minuten verwies die Schwedin die Abfahrtsweltcup Führende Lindsey Vonn (+ 0.52) und die Gesamtweltcup Leaderin Maria Riesch (+ 0.75) auf die Ränge… Pärson mit Bestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Are weiterlesen

Aline Bonjour welche seit 2002 einem Kader von Swiss-Ski angehört, hat sich entschlossen, per sofort vom Skirennsport zurückzutreten. Sie wird die letzten Rennen dieser Saison nicht mehr bestreiten.    Verschiedene Gründe haben die Bürgerin von Montreux (VD) zu diesem Schritt bewogen. Im Vordergrund stehen das Ausbleiben von Resultaten während der letzten Saisons. Die Reorganisation der Trainingsgruppen… Schweizerin Aline Bonjour beendet Karriere weiterlesen

Was ein echter Fan ist, der findet immer einen Grund zum Feiern. Dies stellte der Silvan Zurbriggen Fanclub bei der Alpinen Ski Weltmeisterschaft in Garmisch Partenkirchen unter Beweis.  Mit über 30 Supportern reiste der Silvan Zurbriggen Fanclub zu Ski WM 2011 um in Garmisch Partenkirchen ihren „Helden“ und das gesamte Schweizer Team zu unterstützen. Die… Zurbriggens Fanclub bei der WM 2011 in Garmisch stark vertreten weiterlesen

Banner TV-Sport.de