Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[13 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für 250 Stunden Ski Weltcup im ORF: Auftakt in Sölden früh wie nie | ]
250 Stunden Ski Weltcup im ORF: Auftakt in Sölden früh wie nie

Die Corona-Pandemie macht es notwendig – die Ski-Weltcup-Saison 2020/21 startet früh wie nie (am 17. Oktober), aber wie immer mit einem Riesenslalom der Damen in Sölden. Insgesamt 74 Rennen stehen auf dem Rennkalender, siebenmal ist Österreich Gastgeber, neben Sölden macht der Weltcup in Lech/Zürs, am Semmering, in St. Anton, in Flachau, Kitzbühel und Schladming Station.
Die Skiweltcup-Saison 2020/21 steht diesmal ganz im Zeichen der Frage, wer sich für die alpine Ski-WM 2021 in Cortina (live in ORF 1) qualifizieren kann. Am Gletscher in Sölden geht es am Samstag, dem 17. Oktober …

Alle News, Top News »

[13 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für DSV Sportvorstand Wolfgang Maier: „Das Potenzial in den Mannschaften ist vorhanden.“ | ]
DSV Sportvorstand Wolfgang Maier: „Das Potenzial in den Mannschaften ist vorhanden.“

Am kommenden Wochenende startet der Ski Weltcup in Sölden in die WM-Saison 2020/21. Neben der Belastung durch die Corona-Pandemie, muss man sich beim Deutschen Skiverband, nach den Rücktritten von Fritz Dopfer, Dominik Stehle, Klaus Brandner und Benedikt Staubitzer bei den Herren, sowie Viktoria Rebensburg, Christina Ackermann und Veronique Hronek, bei den Damen, darum bemühen, ein neues schlagfertiges Team auf die Beine zu stellen. Grund genug um einen Blick auf die Saison-Vorschau von DSV-Sportvorstand Wolfgang Maier zu wagen.
„Mit der Vorbereitung für den kommenden WM-Winter sind wir – unter den gegebenen Umständen …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[13 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für ZDF überträgt Auftakt zum Ski Weltcup live aus Sölden | ]
ZDF überträgt Auftakt zum Ski Weltcup live aus Sölden

Früher Winteranfang im ZDF: Mit dem FIS Skiweltcup Opening am 17. und 18. Oktober 2020 in Sölden fällt der Startschuss zu einer ungewissen Wintersport-Saison 2020/2021. Traditionell feiern die alpinen Ski-Rennläufer beim Riesenslalom auf der Gletscherpiste der renommierten Skistation im Tiroler Ötztal ihre alljährliche Premiere.
„ZDF SPORTextra“ überträgt den zweiten und entscheidenden Durchgang live: Am Samstag, 17. Oktober 2020, das Damenrennen und am Sonntag, 18. Oktober 2020, das Herrenrennen, jeweils ab 12.45 Uhr. Startzeit des zweiten Laufs ist an beiden Tagen cirka 13.00 Uhr – zuvor gibt es eine Zusammenfassung des ersten …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Lucas Braathen | ]
Skiweltcup.TV kurz nachgefragt: Heute mit Lucas Braathen

Bozen – Vor kurzer Zeit war der norwegische Skirennläufer Lucas Braathen zu Gast bei seinem Ausrüster Reusch. Wir von skiweltcup.tv nutzten die Gelegenheit und unterhielten uns mit dem jungen Wikinger über seinen Traumlauf in Kitzbühel, den coronabedingt etwas anderen Sommer 2020, die bevorstehende Saison und vieles mehr.
Lucas, wie würdest du deinen kometenhaften Aufstieg im letzten Winter mit eigenen Worten beschreiben? Auch wenn die Saison coronabedingt leider für alle allzu früh zu Ende ging, ist allen dein Traumlauf in Kitzbühel mit der relativ hohen Startnummer 34 in Erinnerung. Waren am Ende …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Michelle Gisin und Co. fahren mit einem flauen Gefühl im Magen nach Sölden | ]
Michelle Gisin und Co. fahren mit einem flauen Gefühl im Magen nach Sölden

Sölden – Wenn am Wochenende in Sölden der Startschuss zur Ski Weltcup Saison 2020/21 ertönt, haben die eidgenössischen Ski-Damen ein mulmiges Gefühl im Magen. Dabei haben sie keineswegs etwas Falsches gegessen. Ihnen macht die Corona-Geschichte sehr zu schaffen. Da ist es egal, ob sich die Piste im Nordtiroler Ötztal von ihrer Schokoladenseite zeigt oder nicht. Der Hang ist bestens präpariert, und Fans werden keine dabei sein.
Man möchte optimale Bedingungen schaffen. Der Weltcupkalender wurde um eine Woche vorverlegt, um weniger Touristen in Sölden vorzufinden. Man möchte auch in Sicherheitsfragen punkten, denn …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen will schon in Sölden um den Sieg mitfahren | ]
Henrik Kristoffersen will schon in Sölden um den Sieg mitfahren

Oslo/Sölden – Der norwegische Skiverband wird am bevorstehenden Wochenende beim Ski Weltcup Opening in Sölden 18 Athletinnen und Athleten vorstellen. Am Samstag bestreiten die Damen einen Riesenslalom, am Folgetag sind die Herren an den Start. Das Wikinger-Aufgebot ist sehr groß, und man möchte schon beim ersten Einsatz des WM-Winters 2020/21 zeigen, dass man nicht nur um Hundertstelsekunden mitkämpfen, sondern auch gute Ergebnisse erzielen, ja gut in die Saison starten will.
Auch wenn für viele der vorverlegte Sölden-Termin etwas zu früh kommt, kann man schon beim Einsatz im Ötztal sehen, wo noch …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Marco Odermatt strotzt vor Selbstbewusstsein | ]
Marco Odermatt strotzt vor Selbstbewusstsein

Sölden – Wenn am Sonntag in Sölden der erste Riesentorlauf der Herren im neuen Ski Weltcup Winter ansteht, ist auch der Schweizer Marco Odermatt dabei. Er hat bereits im vergangenen Jahr im athletischen Bereich schwer gearbeitet. Auch heuer legte er etwas an Muskelmasse zu. Der Athlet, der in allen Disziplinen außer im Slalom gewinnen kann, erzählte, dass seine Teamkollegen und er bereits im Sommer viel Zeit mit dem Krafttraining verbrachten.
Im Interview mit der SRF-Sendung „Sportpanorama“ berichtete der 23-Jährige, dass er wusste, dass im athletischen Bereich noch das eine oder andere …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Victor Muffat-Jeandet möchte gerne viele Rennen fahren | ]
Victor Muffat-Jeandet möchte gerne viele Rennen fahren

Innsbruck – Bevor das französische Aufgebot um Tessa Worley und Alexis Pinturault nach Sölden fährt, unterzieht es sich morgen und übermorgen den obligatorischen PCR-Tests. Diese finden in der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck statt. Läuft alles nach Plan, können die Blues ins Ötztal zum Ski Weltcup Opening weiterreisen. Denn um dort an den Start zu gehen, muss man einen negativen PCR-Test vorlegen.
Die Rennläufer bewegen sich abgeschirmt in einer Blase, um sich nicht mit dem Coronavirus zu infizieren. Victor Muffat-Jeandet, der am Sonntag beim Riesentorlauf dabei ist, glaubt, dass das machbar ist. Die …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Die Equipe Tricolore in Sölden wird von Tessa Worley und Alexis Pinturault angeführt | ]
Die Equipe Tricolore in Sölden wird von Tessa Worley und Alexis Pinturault angeführt

Sölden – Vor kurzer Zeit gab der französische Skiverband seine Delegation für den Saisonstart in Sölden bekannt. Bei den Frauen gehen neben der routinierten Tessa Worley, Doriane Escané, Coralie Frasse-Sombet und Romane Miradoli an den Start. Clara Direz, die Ende September eine Lungenembolie erlitt, benötigt noch etwas Ruhe und wird aus diesem Grund nicht am Rettenbachferner antreten.
Bei den Herren ist Teamleader Alexis Pinturault logischer Weise beim Ski Weltcup Auftakt mit dabei. Der Vorjahressieger führt die Herren an. Cyprien Sarrazin wird sein Comeback feiern, nachdem er sich Ende Juli den rechten …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Peter Schröcksnadel hofft immer noch auf Fans in Kitzbühel und auf der Planai. | ]
Peter Schröcksnadel hofft immer noch auf Fans in Kitzbühel und auf der Planai.

Sölden/Kitzbühel/Schladming – Geht es nach dem amtierenden ÖSV-Präsidenten Peter Schröcksnadel, sind Fans in Kitzbühel und Schladming denkbar. Auch wenn beim Saisonauftakt in Sölden coronabedingt keine Zuschauer mit von der Partie sind, hat der 79-jährige Sportfunktionär die Hoffnung noch nicht nur Gänze aufgegeben.
Schenkt man dem Tiroler Glauben, ist noch nichts entschieden. Man möchte aus den Erkenntnissen, die man aus den Rennen in Sölden und Lech/Zürs gewinnt, lernen und weitere Denkanstöße für den weiteren Verlauf des Winters ableiten.
KSC-Präsident Michael Huber sagte vor einigen Tagen, dass man in der Gamsstadt zunächst ohne Zuschauer …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Patrick Feurstein muss auf Sölden-Start verzichten | ]
ÖSV NEWS: Patrick Feurstein muss auf Sölden-Start verzichten

Patrick Feurstein muss auf einen Start beim Ski Weltcup Opening in Sölden verzichten. Der 23-jährige Vorarlberger laboriert seit mehreren Wochen an wiederkehrenden Kopfschmerzen, die derzeit abgeklärt und weiter therapiert werden müssen.
„Das ist bitter. Ich wäre natürlich sehr gerne in Sölden am Start gestanden, aber derzeit ist das für mich nicht möglich. Ich hoffe, dass ich so rasch wie möglich wieder mit dem Team trainieren kann“, so Feurstein.
Feurstein hat durch seinen dritten Platz in der Europacup-Riesenslalom Wertung (Saison 2019/20) in dieser Saison einen Fixplatz im RTL-Weltcup.
*** Programm AUDI FIS Skiweltcup Sölden …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Stephanie Brunner will bei ihrem Comeback überzeugen | ]
Stephanie Brunner will bei ihrem Comeback überzeugen

Sölden – Wenn am kommenden Samstag in Sölden die Riesentorläuferinnen ihre Ski Weltcup Saison 2020/21 eröffnen, ist mit der jungen Tirolerin Stephanie Brunner eine Athletin dabei, die letzthin oft von der Verletzungshexe heimgesucht wurde und die endlich mit skifahrerischen Leistungen überzeugen möchte. Die Zillertalerin hat einige Tage gut trainiert und so ist ihr die Entscheidung leicht gefallen, am Rettenbachferner an den Start zu gehen. Man darf selbstredend keine Wunderdinge erwarten, aber die Erinnerungen an Sölden sind positiv. So hat die 26-Jährige im Ötztal mit zwei vierten Rängen und einem fünften …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[12 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Der Corona-Alltag trifft in Sölden erstmals auf den Ski Weltcup Zirkus | ]
Der Corona-Alltag trifft in Sölden erstmals auf den Ski Weltcup Zirkus

Sölden – Wenn in knapp einer Woche in Sölden der alpine Skiweltcupwinter 2020/21 seine Tore öffnet, werden wir vieles neu erleben. Keine Fans sind vor Ort, strenge Sicherheitsregeln werden den Ton angeben: Heuer ist alles anders. Coronabedingt finden die Ski Weltcup Rennen auf dem Rettenbachferner eine Woche früher als geplant statt, und trotzdem hofft jeder, dass die sportlichen Höchstleistungen im Fokus des Interesses stehen.
Alle Beteiligten, auch die Ski-Asse werden in Haupt- und Unterblasen geteilt, um Kontakte zueinander zu verhindern. So sind nur Sportler, Betreuer und Medien zugelassen. Alle müssen einen …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Caviezel-Brüder starten angriffslustig in die Ski Weltcup Saison 2020/21 | ]
Caviezel-Brüder starten angriffslustig in die Ski Weltcup Saison 2020/21

Sölden – Während Gino Caviezel in Sölden im Riesentorlauf erfolgreich sein will, spult sein Bruder Mauro seinen ersten Skitest nach seiner schweren Verletzung ab. Die eidgenössischen Ski-Brüder sind außergewöhnlich und außerdem das schnellste alpine Brüderpaar der Welt. Der 32-jährige Mauro und der um vier Jahre jüngere Gino sind nicht nur auf der Piste erfolgreich; sie investieren jede Menge Zeit in das Geschäft des Vaters. Damit sie den Durchblick behalten, sind in der Herstellung von Brillen involviert. Marktforschung, Entwicklung und Marketing sind die drei Hauptfelder, in denen die beiden Caviezels im …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrins steiniger Weg zurück in den Ski Weltcup | ]
Mikaela Shiffrins steiniger Weg zurück in den Ski Weltcup

Vail/Sölden – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin blickt auf die Saison 2019/20, die nicht gerade einfach für sie war, zurück. Die 66-fache Siegerin eines Weltcuprennens verlor nicht nur ihre geliebte Großmutter, sondern in späterer Folge auch ihren Vater. Die dreifache Gesamtweltcupsiegerin fragte sich sogar, ob es Sinn machen würde, ihre ganze Zeit für eine sportliche Karriere zu opfern.
Ohne Zweifel war Shiffrins größter Verlust der Tod ihres Vaters Jeff. Die Skirennläuferin und ihre Mutter Eileen eilten aus Europa nach Hause, um in den letzten Augenblicken mit dem wichtigsten Mann und Ansprechpartner …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Abfahrtsweltmeisterin Ilka Stuhec fiebert der Ski Weltcup Saison 2020/21 entgegen | ]
Abfahrtsweltmeisterin Ilka Stuhec fiebert der Ski Weltcup Saison 2020/21 entgegen

Ljubljana-Laibach/Sölden – Während sich Zan Kranjec, Stefan Hadalin, Meta Hrovat, Tina Robnik, Ana Bucik und Neja Dvornik auf den Saisonauftakt in Sölden konzentrieren, ist die Saisonvorbereitung für die Speedspezialistin Ilka Stuhec voll im Gange. Die zweifache Abfahrtsweltmeisterin, die Ende Oktober 30 Jahre alt wird, will im kommenden WM-Winter nicht nur bei der Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo ein Wörtchen, wenn es um die Vergabe von WM-Medaillen geht, mitreden.
Die Slowenin arbeitet in einem eigenen Team und hat sich in der Zwischenzeit an die Sicherheitsregeln und Hygienemaßnahmen gewöhnt. Auch auf der Skipiste läuft …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski gibt Herren-Aufgebot für Riesenslalom Weltcupauftakt in Sölden bekannt | ]
Swiss-Ski gibt Herren-Aufgebot für Riesenslalom Weltcupauftakt in Sölden bekannt

Am kommenden Wochenende starten die Ski Weltcup Damen und Herren in Sölden in den WM-Winter 2020/21. Dabei bestreiten am Samstag die Frauen, und die Herren am Sonntag, auf dem Rettenbachferner traditionell einen Riesentorlauf.
Überschattet wir das Ski Weltcup Opening in diesem Jahr von der anhaltenden Corona-Pandemie. Während in den vergangenen Jahren das erste Saisonrennen im Ötztal von tausenden Schlachtenbummlern als Skifest gefeiert wurde, sind in diesem Jahr aus Sicherheitsgründen keine Zuschauer zugelassen. Trotzdem können sich die Ski-Fans auf ein spannendes Renn-Wochenende freuen.
Folgende Athleten werden für Swiss-Ski am Start stehen:
Marco Odermatt, Loïc …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup Auftakt 2020/21: Marco Schwarz bremst die Erwartungshaltungen | ]
Ski Weltcup Auftakt 2020/21: Marco Schwarz bremst die Erwartungshaltungen

Sölden – Geht es nach dem österreichischen Skirennläufer Marco Schwarz, gibt es schon einige Namen, die um die große Kristallkugel kämpfen werden. In Bezug auf die technischen Disziplinen möchte der Kärntner den einen oder anderen Slalom gewinnen und konstante Leistungen im Riesentorlauf abrufen.
Natürlich möchte Schwarz vorne mitmischen. Nach dem Gewinn dreier Medaillen bei der Ski-WM 2019 im schwedischen Åre riss sich der Österreicher in einem der darauffolgenden Rennen das Kreuzband. Im letzten Winter kämpfte er sich zurück und konnte sich in Kitzbühel und Adelboden über zwei Podestplatzierungen freuen. Bei weiteren …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Aufgebot der Damen und Herren für den Ski Weltcup Auftakt in Sölden steht. | ]
ÖSV News: Aufgebot der Damen und Herren für den Ski Weltcup Auftakt in Sölden steht.

Pitztal/Sölden– Am heutigen Samstag wurde innerhalb einer ÖSV-teaminternen Qualifikation der achte Starter für den Riesentorlauf in acht Tagen ermittelt. Am Pitztaler Gletscher hatte der 23-jährige Tiroler Raphael Haaser die Nase vorn. Für ihn ist der Riesenslalom im Ötztal der dritte Weltcupeinsatz. Der als Allrounder vielseitig einsetzbare Skirennläufer konnte im letzten Jahr im oberösterreichischen Hinterstoder sein Debüt im Konzert der Großen feiern. Als 23. des Super-G’s gab es gleich eine Handvoll wertvolle Weltcupzähler.
Haaser will auf jeden Fall öfters im Weltcup zum Einsatz kommen. Als Zweiter des letztjährigen Super-G-Endklassements im Europacup hat …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[10 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup Auftakt 2020/21: HEAD World Cup Rebels – die Jagd nach Kristall und Edelmetall beginnt! | ]
Ski Weltcup Auftakt 2020/21: HEAD World Cup Rebels – die Jagd nach Kristall und Edelmetall beginnt!

Mit den Riesenslalom-Rennen der Damen und Herren in Sölden startet der alpine Ski-Weltcup am 17. und 18. Oktober traditionell in die neue Saison. Aufgrund von Corona wird es aber ein ganz besonderer Winter. 39 Rennen bei den Herren und 35 bei den Damen stehen auf dem Programm, Höhepunkt ist die Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo im Februar. Die HEAD World Cup Rebels wollen von Beginn an zeigen, dass der Weg zum Sieg auch in dieser Saison nur über sie führen kann.
Doppelsieg durch Alexis Pinturault und Mathieu Faivre, Platz vier für Tommy …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Über Daniel Yule und seine grüne Mütze | ]
Über Daniel Yule und seine grüne Mütze

Val Ferret – Im letzten Ski Weltcup Winter freute sich der eidgenössische Slalomspezialist Daniel Yule über Siege in Madonna di Campiglio, Adelboden und Kitzbühel. Coronabedingt fielen die Feiern nach der allzu früh zu Ende gegangenen Saison ins Wasser. Der 27-Jährige war seit Marc Berthod im Jahre 2008 der erste Swiss-Ski-Athlet, der wieder einmal am Chuenisbärgli triumphieren konnte.
Yule ist mit einer grünen Mütze unterwegs, zumal er in der Vergangenheit mit Gino Caviezel oder Carlo Janka verwechselt wurde. Damit das nicht mehr passiert, suchte sich der Skirennläufer mit schottischen Wurzeln ein besonderes …

Alle News, Top News »

[10 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Paukenschlag: FIS-Rat setzt Generalsekretärin Sarah Lewis ab. | ]
Paukenschlag: FIS-Rat setzt Generalsekretärin Sarah Lewis ab.

Eigentlich wollte die Britin Sarah Lewis, beim nächsten FIS-Kongress, den Schweizer Gian-Franco Kasper als FIS-Präsident beerben. Nun kam alles ganz anders. Am Freitag veröffentlichte der Internationale Skiverband folgende Nachricht: „Auf seiner heutigen Sitzung hat der FIS-Rat, einschließlich der Mitglieder der „Marc Hodler Foundation“, aufgrund eines völligen Vertrauensverlusts mit großer Mehrheit entschieden, dass Sarah Lewis mit Wirkung zum 9 Oktober nicht mehr als Generalsekretärin der FIS fungieren wird.“
Sarah Lewis bekleidete das Amt der Generalsekretärin seit 2000 und ist Mitglied der „IOC Olympic Program Commission“. Die Britin wurde 2018 von der Queen …

Alle News, Top News »

[10 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Corona-Beihilfe: FIS unterstützt Weltcup-Veranstalter in der Pandemie | ]
Corona-Beihilfe: FIS unterstützt Weltcup-Veranstalter in der Pandemie

Der FIS-Vorstand hat am Freitag bekanntgeben, dass eine finanzielle Unterstützung der Weltcup-Veranstalter umgesetzt wird. Nicht nur für den Sport und die Athleten ist es wichtig, dass die Ski Weltcup Rennen durchgeführt werden können und die nationalen Skiverbände und Organisatoren nicht überbelastet werden.
Die finanziellen Herausforderungen, denen sich die Organisatoren derzeit gegenübersehen, stehen vor allem im Zusammenhang mit den reduzierten Zuschauerzahlen und den Kosten, die mit der Umsetzung der Covid-19-Maßnahmen verbunden sind.
Um proaktiv zu handeln und im Rahmen der FIS-Finanzen, wurde ein finanzieller Beitrag zur Unterstützung der Kosten und Einkommensverluste der jeweiligen …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[10 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup Kalender 2020/21 der Damen und Herren (mit FIS-Grafik) | ]
Ski Weltcup Kalender 2020/21 der Damen und Herren (mit FIS-Grafik)

Die FIS hat am vergangen Wochenende den Ski Weltcup Kalender für die WM-Saison 2020/21 vorgestellt. Der neue Kalender soll den Athleten, während der Corona Pandemie, ein sicheres Umfeld während der Saison bieten. Um die sozialen Kontakte so weit wie möglich einzuschränken, wurden einige Ereignisse getrennt, um nur Frauen- oder Herrenrennen zu veranstalten. Auch wurden, so weit möglich Speed- und Technikrennen von einander getrennt.
Männerkalender
Der neue Kalender bietet ein Doppelwochenende im Val d’Isère (FRA) mit den ersten beiden Riesenslaloms, gefolgt von einem Geschwindigkeitsblock (Super-G und Abfahrt). Ende Dezember wird Alta Badia (ITA) zusammen …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[9 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup Auftakt 2020/21: In Sölden ist alles angerichtet | ]
Ski Weltcup Auftakt 2020/21: In Sölden ist alles angerichtet

Sölden – Eigentlich könnte man schon an diesem Wochenende fahren, denn im Ötztal ist alles bereit für die Auftaktrennen. Die Damen und Herren bestreiten in einer Woche ihren ersten Saisoneinsatz, einen Riesentorlauf. Die FIS gab grünes Licht, auch wenn die Rennen am kommenden Samstag und Sonntag ohne Zuschauer stattfinden werden.
Pistenchef Isidor Grüner betont, dass genügen Schnee vorhanden ist. Mit dem bevorstehenden Wochenende kann es zu einem Wetterumschwung kommen. Hoffentlich schüttet Frau Hölle ihre Betten nicht zu intensiv aus. Überdies ist es einmal wohltuend, wenn man über die weiße Pracht als …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup Auftakt 2020/21: Mikaela Shiffrin verzichtet auf Start in Sölden | ]
Ski Weltcup Auftakt 2020/21: Mikaela Shiffrin verzichtet auf Start in Sölden

Der Riesenslalom Weltcup Auftakt in Sölden, am kommenden Samstag findet ohne die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin statt. Die 25-Jährige muss aufgrund einer Rückenverletzung ihre Teilnahme absagen, dies teilte sie auf ihrem Instagram-Account mit. „Wie die meisten von Ihnen wahrscheinlich wissen, findet der Ski Weltcup Auftakt der Saison 2020/21 in Sölden, in diesem Jahr eine Woche früher als geplant statt. Leider werde ich in diesem Jahr nicht in der Lage sein, um am Rettenbachferner an den Start zu gehen. Nachdem ich mir letzte Woche beim Skifahren den Rücken verrenkt habe, wurde mir geraten, Sölden …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Speedspezialist Vincent Kriechmayr fix für Sölden gesetzt | ]
Speedspezialist Vincent Kriechmayr fix für Sölden gesetzt

Sölden – Wenn am Sonntag in einer Woche die Herren einen Riesentorlauf in Sölden bestreiten und somit die Ski Weltcup Saison 2020/21 eröffnen, müssen gar einige am morgigen Samstag in die Qualifikation, die am Pitztaler Gletscher ausgetragen wird. Mit Manuel Feller, Stefan Brennsteiner, Roland Leitinger, Marco Schwarz, Matthias Mayer, Patrick Feurstein und Vincent Kriechmayr sind bereits sieben ÖSV-Athleten am Sonntag fix dabei. Doch wer muss eine Zusatzfahrt bestreiten?
Dominik Raschner, Raphael Haaser, Daniel Maier, Christian Borgnaes, Magnus Walch, Thomas Dorner, Adrian Pertl und Fabio Gstrein werden in diesem einen Lauf alles …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Aleksander Aamodt Kilde möchte seinen Gesamtweltcupsieg verteidigen | ]
Aleksander Aamodt Kilde möchte seinen Gesamtweltcupsieg verteidigen

Sölden – Wenn in Sölden in neun Tagen die Herren mit dem Riesentorlauf ihre Saison 2020/21 eröffnen, werden wir den Norweger Aleksander Aamodt Kilde sehen, der erstmals als amtierender Gesamtweltcupsieger ein Rennen bestreitet. Der 28-Jährige möchte im neuen Winter die zweite große Kristallkugel in Folge gewinnen, doch er weiß, dass die Saison aufgrund der Corona-Pandemie schwierig sein wird. Sollte der Covid-19-Virus Überhand gewinnen, muss man möglicherweise Rennen absagen oder schlimmstenfalls gar die Ski Weltcup stoppen.
Einige behaupten, dass Kilde nur zum Handkuss kam, weil die Saison 2019/20 vorzeitig abgebrochen wurde. Der …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia schaut im WM-Winter 2020/21 von Rennen zu Rennen | ]
Sofia Goggia schaut im WM-Winter 2020/21 von Rennen zu Rennen

Mailand – Während der 100-Jahr-Feier des italienischen Wintersportverbands kam auch die Ski Weltcup Rennläuferin Sofia Goggia zu Wort. Die Athletin, die gemeinsam mit Federica Brignone und Marta Bassino zur azurblauen Elitegruppe gehört, sprach über den Corona-Hotspot Bergamo. Für ihre Heimatstadt und die angrenzenden Gemeinden war das Ganze eine sehr schwere Zeit. Was sie betrifft, nutzte sie diese Monate, um sich ausreichend auszuruhen. Im Mai konnte sie wieder mit der gewohnten Intensivität ihr Training aufnehmen.
In den Trockentrainingseinheiten hat sich für Goggia physisch gesehen nichts geändert. Die Skivorbereitung war durch das Fehlen …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Tessa Worley startet mit viel Selbstvertrauen in die Ski Weltcup Saison 2020/21 | ]
Tessa Worley startet mit viel Selbstvertrauen in die Ski Weltcup Saison 2020/21

Sölden – Der französischen Skirennläuferin Tessa Worley geht es wieder gut. Die zweimonatige Erholungsphase tat dem Knie, das im Januar operiert wurde, gut. Die Athletin startete Mitte Mai mit der körperlichen Vorbereitung. Nachdem sie im Sommer viele Kraft- und Ausdauer-Einheiten abspulte, berichtet die 31-Jährige, dass sie sich besser vorbereitet fühlt als in den letzten Jahren. Dies Gefühl hat sie auch mit auf die Skier genommen, und fühlt sich nun  bereit für den Saisonauftakt in Sölden.
Trotz dieser sehr positiven Entwicklung denkt sie noch nicht an die Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo. Die …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Für Manfred Mölgg schlägt es beim Ski Weltcup Auftakt in Sölden 13! | ]
Für Manfred Mölgg schlägt es beim Ski Weltcup Auftakt in Sölden 13!

Hintertux/Schnals/Sölden – Wenn am nächsten Wochenende in Sölden die alpine Ski-Saison 2020/21 beginnt, werden wir 16 Angehörige der Squadra Azzurra in den Startlisten finden. Federica Brignone, die als amtierende Gesamtweltcupsiegerin und Gewinnerin der Riesentorlauf-Wertung in den WM-Winter geht, führt die azurblaue Delegation an. Auch müssen wir auf Marta Bassino und Sofia Goggia achtgeben, die immer für sehr gute Ergebnisse zu haben sind. Diese drei Damen arbeiten heute gemeinsam mit Lara Della Mea, Laura Pirovano und Roberta Melesi in Hintertux. Morgen in einer Woche werden wir auch Luisa Bertani, Valentina Cillara …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-News: Knieverletzung und Saison-Aus für Stephanie Resch | ]
ÖSV-News: Knieverletzung und Saison-Aus für Stephanie Resch

Sölden – Die Ski Weltcup Saison 2020/21 ist für die Österreicherin Stephanie Resch zu Ende, bevor sie richtig begonnen hat. Die technisch versierte Skirennläuferin kam gestern in Sölden zu Sturz. Eine MRI-Untersuchung im Salzburger Krankenhaus ergab einen Riss des vorderen Kreuzbandes und Außenmeniskus im rechten Knie. Die 24-jährige  muss am Montag in der Mozartstadt einen chirurgischen Eingriff über sich ergehen lassen.
Die ÖSV-Athletin feierte just vor fünf Jahren auf dem Rettenbachferner ihr Debüt im Weltcup. Wenn man ihre Krankenakte anschaut, erkennt man, dass sie schon einige Verletzungen erlitten hatte. So riss …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Luca De Aliprandinis Blick geht klar in Richtung Sölden | ]
Luca De Aliprandinis Blick geht klar in Richtung Sölden

Schnals – Die azurblauen Riesentorlauf-Spezialisten trainieren auf dem Schnalstaler Gletscher und holen sich den Feinschliff für das Ski Weltcup Auftaktrennen in Sölden, das in neun Tagen über die Bühne geht. Schenkt man Trainer Roberto Lorenzi Glauben, so erhält der routinierte Athlet Manfred Mölgg einen Freibrief. Der Ladiner kann entscheiden, ob er beim ersten Rennen in der neuen und vor allem auf unsicheren Beinen stehenden Saison 2020/21 an den Start gehen will oder nicht.
Luca De Aliprandini ist sicher dabei. Er wird in den nächsten Tagen noch konzentriert trainieren, um sich gut …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Vor dem Saisonstart 2020/21: Die Krankenakten der Ski Weltcup Herren | ]
Vor dem Saisonstart 2020/21: Die Krankenakten der Ski Weltcup Herren

Sölden – Am 18. Oktober 2020 starten die Weltcup Herren in Sölden mit einem Riesenslalom in die Ski Weltcup Saison 2020/21. Während sich viele Rennläufer intensiv auf den WM-Winter vorbereiten konnten, mussten einige Athleten nach Verletzungen erst wieder in die Spur finden, oder konnten verletzungsbedingt noch überhaupt kein Trainingsprogramm abspulen. Wir schauen einmal in die verschiedenen Krankenakten und informieren Sie, wie es den männlichen Ski-Assen vor dem Ski Weltcup Opening auf dem Rettenbachferner geht.
Der Österreicher Daniel Danklmaier verletzte sich im September am rechten Meniskus und hofft, dass er im Laufe …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[8 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Grünes Licht für Ski Weltcup Auftakt in Sölden | ]
Grünes Licht für Ski Weltcup Auftakt in Sölden

Nach der heutigen FIS Schneekontrolle in Sölden steht dem Weltcupauftakt am Rettenbachferner nichts mehr im Wege. Im Beisein von FIS-Renndirektor Markus Mayr, Streckenchef Isidor Grüner, Sölden Rennleiter Rainer Gstrein und Rupert Steger (ÖSV) konnte nach der heutigen Schneekontrolle grünes Licht für das Weltcup-Opening am 17. und 18. Oktober gegeben werden.

Mit FIS-Mann Markus Mayr, der aus Kitzbühel stammt und früher auch die Organisationsteams bei Europa- und Weltcuprennen unterstützte, wurde diesbezüglich ein Interview geführt.

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Corona-Entwarnung: Lara Gut-Behrami ist in Sölden mit dabei | ]
Corona-Entwarnung: Lara Gut-Behrami ist in Sölden mit dabei

Sölden – Die Schweizer Skirennläuferin Lara Gut-Behrami kann beim Ski Weltcup Riesenslalom Auftakt in Sölden, der am 17. Oktober über die Bühne geht, mit von der Partie sein. In wenigen Tagen wird sie wieder mit ihren Teamkolleginnen arbeiten. Die Tessinerin handelte aus Vorsicht, zumal ihr beim ligurischen Fußballklub CFC Genoa 1893 die Stollenschuhe schnürender Ehemann Valon Behrami positiv auf das Corona-Virus getestet wurde. Alle drei durchgeführten Testungen bei Lara Gut-Behrami verliefen hingegen negativ.
Positiv verlief dagegen die FIS-Schneekontrolle am Rettenbachferner. Auch wenn keine Fans im Ötztal dabei sein können, gehen die …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturaults großes Ziel ist der Gewinn der großen Kristallkugel | ]
Alexis Pinturaults großes Ziel ist der Gewinn der großen Kristallkugel

Sölden – Wenige Tage vor dem Ski Weltcup Auftakt in Sölden spult der französische Skirennläufer Alexis Pinturault seine letzten Trainings ab. Für den Athleten aus Courchevel hat der Weltskiverband FIS das Maximum erreicht, was den neuen Weltcupkalender betrifft. So sieht er ziemlich gute, aber auch weniger gute Dinge. Wenn die Ski-Asse am Dreikönigstag nach Kroatien fahren und kurze Zeit später in Adelboden anwesend sein müssen, ist es alles andere als einfach, die jeweiligen Gesundheitsstandards zu beachten, PCR-Tests durchzuführen und in zwei Ländern alle Untersuchungen über sich ergehen zu lassen.
Um den …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris will bis zum Saisonbeginn weiter gut arbeiten | ]
Dominik Paris will bis zum Saisonbeginn weiter gut arbeiten

Ulten – Dominik Paris, der seit Wochen wieder mit seinen Mannschaftskollegen trainiert, scheint sich nach seiner schweren Knieverletzung vollständig erholt zu haben. Lächelnd und gelassen, so wirkte der Südtiroler Ski Weltcup Rennläufer, nachdem er die Probeläufe mit hundertprozentigem Einsatz wieder aufnahm. So war er auf dem Stilfser Joch und in Zermatt im Einsatz.
Der Speedspezialist, 2019 in Schweden Super-G-Weltmeister, betonte in einem Interview, das mit ihm anlässlich der 100-Jahr-Feier des italienischen Wintersportverbandes in Mailand geführt wurde, dass man später und vor allem in den Rennen sehen wird, wie es läuft. Dessen …

Alle News, Top News »

[8 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Der Zwist zwischen dem US-Verband und Swiss-Ski scheint beendet | ]
Der Zwist zwischen dem US-Verband und Swiss-Ski scheint beendet

Zermatt – Es war ohne Zweifel ein unguter Abschnitt der eidgenössischen Skihistorie jüngeren Datums. 2016 kam es zwischen dem schweizerischen Herrencheftrainer Tom Stauffer und seinen US-Kollegen zu einem Abkommen. Die Eidgenossen durften im November in Copper Mountain arbeiten. Im Gegenzug hätten die US-Boys auf der WM-Abfahrt von St. Moritz trainieren dürfen. Doch der zweite Punkt der Abmachung kam nie zustande, weil Stauffer von seinen Vorgesetzten zurückgepfiffen wurde. Der damalige US-Alpinchef Patrick Riml betonte sogar, dass diese Aktion sehr mies war und dass, solange er etwas zu melden habe, kein Swiss-Ski-Mann …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Okt 2020 | Kommentare deaktiviert für Bei den ÖSV Damen steigt die Vorfreude auf das Ski Weltcup Opening in Sölden täglich | ]
Bei den ÖSV Damen steigt die Vorfreude auf das Ski Weltcup Opening in Sölden täglich

Sölden – Trotz Corona sind die österreichischen Ski-Damen höchst erfreut, dass der Ski Weltcup Winter 2020/21 endlich beginnt. Der sportliche Leiter, Christian Mitter und seine Damen sind zuversichtlich, dass in zehn Tagen alles reibungslos über die Bühne geht, wenngleich keine Zuschauer mit von der Partie sind und das übliche Drumherum auf das Wesentlichste beschränkt wurde. Man möchte zeigen, dass man die Lage in Griff hat.
Trotz einiger Nebelschwaden haben die rot-weiß-roten Damen bis Samstag in Sölden trainiert. Auf die Hygieneregeln angesprochen, stellte Mitter klar, dass sich alle ihrer Verantwortung bewusst sind. …