Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News, Fis & Europacup »

[8 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für FIS-Rennen diese Woche am Lienzer Hochstein | ]
FIS-Rennen diese Woche am Lienzer Hochstein

Nach den sehr erfolgreichen Damen-Skiweltcuprennen Ende des Jahres 2017 in Lienz gastieren diese Woche seit vielen Jahren wieder FIS-Rennen am Hochstein. Auf identer Strecke bestreiten am Dienstag und Mittwoch 119 Starter aus 14 Nationen zwei Riesentorläufe.
Bisher fanden am Lienzer Hochstein 25 FIS-Rennen statt, das letzte im Jahr 2010. „Jeder Weltcuport muss in regelmäßigen Abständen FIS-Rennen ausrichten. Und da die Piste am Hochstein in perfektem Zustand ist, wickeln wir diese Woche am 9. und 10. Jänner 2018 zwei Riesentorläufe ab“, sagt OK-Chef Werner Frömel. Ausrichter ist der Sciclub Lienz um Präsident Siegfried Vergeiner, …

Alle News, Damen News »

[8 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Vivien Insam gibt ihr Weltcupdebüt in Flachau | ]
Vivien Insam gibt ihr Weltcupdebüt in Flachau

Flachau – Nachdem die Skirennläuferinnen in Kranjska Gora zwei Rennen bestritten, geht es für sie weiter. Mit dem Nachtslalom auf der Hermann-Maier-Piste in Flachau steht der nächste Bewerb auf dem Programm. Die große Favoritin ist einmal mehr die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin.
Manuela Mölgg wird die Südtiroler Fahne hochhalten. Aber die 20-jährige Grödnerin Vivien Insam, die Ende November beim EC-Rennen in Funesdalen den zehnten Platz belegte, feiert ihr Debüt im Konzert der Großen. Sie wird eine von fünf azurblauen Slalomspezialistinnen sein, die beim Rennen im Salzburger Land mit von der Partie sind.
Bericht …

Alle News, Herren News »

[7 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Ein rundum erfolgreiches Ski-Wochenende am Chuenisbärgli | ]
Ein rundum erfolgreiches Ski-Wochenende am Chuenisbärgli

An diesem Wochenende war Adelboden Gastgeber des Audi FIS Ski World Cup am Chuenisbärgli. Nach turbulenten Tagen konnte das OK am Samstag einen Besucherrekord von 31‘000 Personen verzeichnen und nach einem erfolgreichen Sonntag zeigen sich die Organisatoren mehr als zufrieden.
Insgesamt strömten am Rennwochenende 41‘000 Ski-fans nach Adelboden. Was für eine Genugtuung – mit strahlendem Sonnenschein begrüsste der Audi FIS Ski World Cup Adelboden am Samstag die Skiwelt zum Riesenslalom am Chuenisbärgli. Die zuvor wegen einem Murgang beschädigte Strasse zwischen Frutigen und Adelboden wurde am Samstagmorgen wieder freigegeben und so pilgerten …

Alle News, Damen News »

[7 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Bernadette Schild mit Laufbestzeit Slalomfünfte | ]
ÖSV NEWS: Bernadette Schild mit Laufbestzeit Slalomfünfte

Die Plätze neben dem Stockerl scheinen die ÖSV Damen derzeit gebucht zu haben. War es im Riesentorlauf von Kranjska Gora der fünfte Platz von Stephanie Brunner, so fuhr Tags darauf Bernadette Schild trotz ihrer souveränen Laufbestzeit im zweiten Durchgang am Stockerl vorbei.
„Der erste Durchgang war so was von verhaut. Das war ganz unglaublich. Gleich in den ersten Toren des zweiten Laufes hab ich gemerkt, meine Knie sind wieder weich, ich habe Zug am Ski und es hat sich gut angefühlt. Ich hab versucht, das bis ins Ziel durchzuziehen. Bis zur …

Alle News, Herren News »

[7 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Doppelsieg durch Marcel Hirscher und Michael Matt | ]
ÖSV NEWS: Doppelsieg durch Marcel Hirscher und Michael Matt

Marcel Hirscher hat sich das Adelboden-Double geholt. Hirscher gewinnt nach dem Riesentorlauf auch den Slalom am Chuenisbärgli und feierte seinen 52. Weltcup-Sieg. Der Tiroler Michael Matt wurde vor dem Norweger Henrik Kristoffersen Zweiter.
Der 28-Jährige feierte nach 2012 erneut das Adelboden-Double und baute damit die Führung im Gesamtweltcup auf Henrik Kristoffersen (NOR) auf 154 Punkte aus. „Das war heute echt spannend und extrem eng“, so Hirscher, der sich über seinen vierten Sieg in Serie freut.
Michael Matt wurde heute erneut Zweiter und freut sich über seine gezeigte Leistung: „Wo ich durch das …

Alle News, Damen News »

[7 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für FIS gibt Cortina d’Ampezzo grünes Licht für Damen Skiweltcup | ]
FIS gibt Cortina d’Ampezzo grünes Licht für Damen Skiweltcup

Cortina d’Ampezzo – Die Skirennen der Damen in Cortina d’Ampezzo können vom 19. bis zum 21. Januar 2018 stattfinden. Die FIS hat bei der Schneekontrolle in der Provinz Belluno ihr grünes Licht erteilt.
Am Mittwoch und Donnerstag (17. – 18.01.2018) steht das Abfahrtstraining auf dem Programm. Am Freitag (19.01.) wird in Cortina die Abfahrt von Val d’Isere nachgeholt, ehe am Samstag die traditionelle Abfahrt auf der Olimpia delle Tofane ausgetragen wird. Zum Abschluss bestreiten die Damen am Sonntag einen Super-G.
Im Vorjahr kletterten Lara Gut aus der Schweiz, die Italienerin Sofia Goggia …

Alle News, Herren News »

[7 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Patrick Thaler hätte um ein Haar seine Karriere beendet | ]
Patrick Thaler hätte um ein Haar seine Karriere beendet

Adelboden – Der Südtiroler Skirennläufer Patrick Thaler steht kurz vor dem Abschluss seiner sportlichen Laufbahn. Hätte er sich heute in Adelboden beim Slalom nicht für das Finale der besten 30 qualifiziert, hätte er seine Karriere beendet. Der fast 40-Jährige aus dem Sarntal fährt für sein Leben gerne Ski. Der Ski-Veteran zeigte heute in der Schweiz ein sehr beherztes und charakterstarkes Rennen. Und es reichte Gott sei Dank für Punkte.
Der Slalomspezialist wurde 23. im ersten Lauf. Die Bedingungen waren nicht einfach, der Schnee war weich. Und die Piste hatte ihre Tücken. …

Alle News, Herren News »

[7 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther scheint von Henrik Kristoffersen genervt | ]
Felix Neureuther scheint von Henrik Kristoffersen genervt

Wien – Aufgrund einer Verletzungspause konnte Felix Neureuther heute bei der Radio-Sendung Ö3-„Frühstück bei mir“ frei aus dem Nähkästchen plaudern. Dabei erzählte der deutsche Skirennläufer über seinen norwegischen Konkurrenten Henrik Kristoffersen. So versteht der DSV-Mann nicht, dass der Wikinger nicht akzeptieren kann, dass einer besser ist. Überdies solle er den Hintern bewegen, dass er es besser macht.
Wenn Hirscher gewinnt, wirft der Norweger seinen Helm zu Boden oder tritt gegen seine Skier. Dass sich dabei der heutige Dritte keine Freunde macht, liegt auf der Hand. Zu Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl sagte Neureuther, …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher gewinnt auch den Torlauf in Adelboden | ]
Marcel Hirscher gewinnt auch den Torlauf in Adelboden

Adelboden – 24 Stunden nach seinem Sieg im Riesentorlauf in Adelboden holte sich der Österreicher Marcel Hirscher den Sieg im Slalom. In einer Zeit von 1.50,94 Minuten verwies er seinen Landsmann Michael Matt (+0,13) und den Norweger Henrik Kristoffersen (+0,16) auf die Ränge zwei und drei.
Hirscher, der seinen 52. Weltcupsieg und seinen siebten Triumph in Adelboden feierte, meinte im Anschluss: „Michi hat einen Super-Speed – Wahnsinn! Ich muss immer so lachen – es gibt es eigentlich nicht, Michi und Mario die fahren so gleich. Das ist gewaltig. Bei einem Fehler …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Jetzt hat‘s 40 geschlagen! Mikaela Shiffrin (wer sonst?) gewinnt Slalom in Kranjska Gora | ]
Jetzt hat‘s 40 geschlagen! Mikaela Shiffrin (wer sonst?) gewinnt Slalom in Kranjska Gora

Kranjska Gora – Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin hat beim heutigen Slalom der Damen im slowenischen Kranjska Gora ihre fahrerische, einsame Klasse erneut unter Beweis gestellt. In einer Zeit von 1.43,50 Minuten feierte sie ihren 40. Sieg bei einem Weltcuprennen. Auf den Plätzen zwei und drei positionierten sich die Schwedin Frida Hansdotter (+1,64) und Wendy Holdener (+1,87) aus der Schweiz. Wie die restlichen Athletinnen wurden sie von der US-Lady gnadenlos vorgeführt und zu Statistinnen degradiert.
Shiffrin, die in einer eigenen Liga unterwegs ist, bilanzierte nach dem Rennen und dem neunten Saisontriumph: „Ich …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Halbzeitführung für Marcel Hirscher beim Slalom in Adelboden | ]
Halbzeitführung für Marcel Hirscher beim Slalom in Adelboden

Adelboden – Auch die Herren bestreiten am heutigen Sonntag einen Torlauf, jedoch im schweizerischen Adelboden. Nach dem ersten Durchgang führt Marcel Hirscher in einer Zeit von 55,78 Sekunden. Der Sieger des gestrigen Riesenslaloms führt vor seinem Landsmann Michael Matt (+0,25). Auf Rang befindet sich der Schwede André Mhyrer (+0,44). Die offizielle FIS Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben.
Hirscher meint zu seinem ersten Lauf: „Man fühlt sich auf einem Kurs seines Trainers sehr wohl, man findet gleich in den Lauf rein. Wenn …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin gibt beim ersten Slalomdurchgang von Kranjska Gora klar das Tempo vor | ]
Mikaela Shiffrin gibt beim ersten Slalomdurchgang von Kranjska Gora klar das Tempo vor

Kranjska Gora – Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin lässt beim ersten Slalomlauf im slowenischen Kranjska Gora nichts, aber absolut nichts anbrennen. Sie führt in einer Zeit von 51,44 Sekunden. Der Rückstand der verzweifelten Konkurrenz ist groß. Die auf Platz zwei liegende Frida Hansdotter aus Schweden liegt 1,47, Wendy Holdener aus der Schweiz als Dritte 1,60 Sekunden zurück. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben
Shiffrin sagt im ORF-Interview: „Es hat sich wirklich gut angefühlt. Ich fühle mich viel besser, als gestern. Die Piste …

Alle News, Damen News »

[6 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Damen in Kranjska Gora 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Damen in Kranjska Gora 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Kranjska Gora – Ursprünglich hätte der zweite Slalom der Damen in Maribor-Marburg in Slowenien stattfinden sollen. Doch das Rennen wurde aufgrund Schneemangels und ungewöhnlich warmen Temperaturen nach Kranjska Gora verlegt. Dessen ungeachtet will und wird die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin abermals ihre Klasse unter Beweis stellen und mit großen Schritten dem 40. Sieg bei einem Weltcuprennen entgegenfahren. Um 9.30 Uhr (MEZ) geht’s los. Um 12.15 Uhr (MEZ) wissen wir, welche 30 Damen in der Entscheidung in Form des zweiten Laufs das Feld durcheinanderwirbeln wollen. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Adelboden 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Herren in Adelboden 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Adelboden – Am morgigen Sonntag findet in Adelboden der Slalom der Herren statt. Dabei schaut die skibegeisterte Welt wiederum auf das Duell der Giganten zwischen Marcel Hirscher und Henrik Kristoffersen. Sowohl der Österreicher als auch der Norweger Henrik Kristoffersen wollen gewinnen. Derzeit liegt Ersterer 19 Punkte vor seinem Widersacher; sollte der Wikinger vor dem Salzburger gewinnen, hätte er in der Disziplinenwertung nur einen Zähler Vorsprung. Für Spannung ist also garantiert. Um 10.30 Uhr (MEZ) beginnt der erste Lauf; das Finale startet drei Stunden später. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) …

Alle News, Damen News »

[6 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Daten & Fakten vor dem Slalom der Damen in Kranjska Gora | ]
Daten & Fakten vor dem Slalom der Damen in Kranjska Gora

Mikaela Shiffrin hat die letzten drei Weltcup-Slalomrennen gewonnen, nachdem sie beim ersten Slalomrennen der Saison in Levi Zweiter geworden war.
In ihren letzten 24 Teilnahmen an Weltcup-Slalomrennen kam Shiffrin 23 Mal auf das Podium: 19 Siege, zwei zweite Plätze und zwei dritte Plätze. Die einzige Ausnahme in diesem Lauf war der Weltcup in Zagreb vor einem Jahr, als sie im ersten Lauf ausschied.
Shiffrin hat 28 Weltcuprennen im Damenslalom gewonnen und liegt damit auf Platz drei hinter Marlies Schild (35) und Vreni Schneider (34).
Shiffrin könnte zum ersten Mal in Folge vier Slalomrennen …

Alle News, Herren News »

[6 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Daten & Fakten vor dem Slalom der Herren in Adelboden 2018 | ]
Daten & Fakten vor dem Slalom der Herren in Adelboden 2018

Marcel Hirscher könnte erstmals vier Weltcup-Slalomrennen der Männer in Folge gewinnen.
Der letzte Skifahrer, der dieses Kunststück vollbracht hat, war Henrik Kristoffersen, der im Januar 2016 vier Slalom-Siege in Folge erzielte. Sein erster Sieg in dieser Serie war der Sieg in Adelboden.
Hirscher hat insgesamt 51 Weltcupsiege eingefahren. 23 Siege im Slalom, 25 im Riesenslalom, zwei City Events und einen Super G.
Lediglich Ingemar Stenmark (40) und Alberto Tomba (35) haben bei den Herren im Weltcup mehr Slalom-Siege errungen als Hirscher.
Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Henrik Kristoffersen gewann …

Alle News, Herren News »

[6 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Patrick Thaler steht wohl vor dem letzten Slalom seiner langen Karriere | ]
Patrick Thaler steht wohl vor dem letzten Slalom seiner langen Karriere

Adelboden – In Zagreb winkte der Südtiroler Slalomspezialist Patrick Thaler nach dem ersten Durchgang in die Kamera. War dieser nostalgische Gruß ein Zeichen für den Abschied? Es scheint so, denn morgen steht womöglich sein letztes Rennen auf dem Programm. Der im März 40 Jahre werdende Sarner hat in Kroatien mehr als vier Sekunden Rückstand in einem Durchgang aufgerissen und war demzufolge nicht im Finale der besten 30. Sollte er aus den besten 30 in der Startliste im Torlauf rausfallen, wars das für ihn. So trocken ist die Analyse des Südtirolers. …

Alle News, Herren News »

[6 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Für Kombi-Weltmeister Luca Aerni ist nichts unmöglich | ]
Für Kombi-Weltmeister Luca Aerni ist nichts unmöglich

Adelboden – Kurze Zeit nach dem zweiten Platz in Madonna di Campiglio steht für den Schweizer Luca Aerni mit dem Heimslalom in Adelboden der nächste Torlauf auf dem Kalenderblatt. Er erinnert sich an den Slalomsieg von Marc Berthod vor elf Jahren. Der Sieger des Jahres aus dem Jahr von 2007 ging mit der Startnummer 60 ins Rennen.
Aerni will vor heimischer Kulisse auftrumpfen, die guten Leistungen wie in Madonna di Campiglio punktuell abrufen und so gut wie möglich abschneiden. Der zweite Rang im Trentino gibt dem Eidgenossen Mut und Selbstvertrauen. Aerni …

Alle News, Herren News »

[6 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Wilder Ritt von Marcel Hirscher zum 51.Sieg | ]
ÖSV NEWS: Wilder Ritt von Marcel Hirscher zum 51.Sieg

Mit einem wilden Ritt im zweiten Durchgang sicherte sich heute Marcel Hirscher den Sieg im Riesentorlauf von Adelboden. Zweiter wurde der Norweger Henrik Kristoffersen vor dem Franzosen Alexis Pinturault. Manuel Feller wurde Fünfter.
Hirscher feierte heute seinen sechsten Weltcup-Erfolg in dieser Saison und seinen insgesamt 51. Weltcup-Sieg. „Da war heute das Glück sicher auf meiner Seite. Genau dort wo ich keinen Fehler machen wollte, habe ich einen gemacht“, so Hirscher nach seinem 25. Riesentorlauf-Sieg. Mit diesem Sieg hat der Salzburger natürlich die Gesamtweltcupführung weiter ausgebaut.
Zweitbester Österreicher wurde heute Manuel Feller. Vor …

Alle News, Damen News »

[6 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Stephanie Brunner um 0,05 Sekunden am Podest vorbei | ]
ÖSV NEWS: Stephanie Brunner um 0,05 Sekunden am Podest vorbei

Es ist zum Haare raufen. Die Chance aufs Podest zu fahren war für Stephanie Brunner am Samstag in Kranjska Gora zum Greifen nahe. Um 0,05 Sekunden sollte es am Ende nicht reichen. Den Riesentorlauf gewann Mikaela Shiffrin (USA) vor der Französin Tessa Worley und Sofia Goggia aus Italien.
Knapper kann es kaum sein, am Podium vorbei zu schrammen. Man könnte meinne, die 0,05 Sekunden, die Stephanie Brunner heute im Riesentorlauf von Kranjska Gora fehlten, um erstmals aufs Treppchen steigen zu können, wären nicht viel. Das wird sich Wendy Holdener auch gedacht …

Alle News, Herren News »

[6 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Ö3-„Frühstück bei mir“: Felix Neureuther über seine heimliche Hochzeit | ]
Ö3-„Frühstück bei mir“: Felix Neureuther über seine heimliche Hochzeit

Nach einem starken Auftakt beim Weltcup-Slalom in Levi fällt Felix Neureuther aufgrund eines Kreuzbandrisses Ende November für diese Saison aus – und das ausgerechnet im Olympiajahr. Am kommenden Sonntag, den 7. Jänner ist der Skirennläufer zu Gast in „Frühstück bei mir“.
Mit Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl spricht der deutsche Ski-Star über die herbe Enttäuschung und die Motivation trotz allem weiterzumachen. Und der Jung-Papa erzählt auch von seiner heimlichen Hochzeit.
Ö3-„Frühstück bei mir“ – das große Interview der Woche, Persönlichkeiten ganz persönlich – jeden Sonntag von 9.00 bis 11.00 Uhr im Hitradio Ö3, moderiert …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher triumphiert beim Riesentorlauf in Adelboden 2018 | ]
Marcel Hirscher triumphiert beim Riesentorlauf in Adelboden 2018

Adelboden – Nun peilt Marcel Hirscher die nächsten 50 Siege an. Den ersten Schritt setzte er mit Erfolg 51, den 25. im Riesentorlauf. Der Österreicher gewann den Riesentorlauf-Klassiker auf dem Chuenisbärgli in Adelboden vor dem Norweger Henrik Kristoffersen (+0,17) und dem Franzosen Alexis Pinturault (+0,21).
Hirscher  betonte im ORF-Interview: „So ein Wappler! Genau da wo ich es mir vorgenommen habe, dass ich sauber über dem Ski stehe. Da wird dir jeder Skilehrer sagen, dass du nicht über den Innenski rüberkommst – und er hat recht. Es war g‘scheit schwer – speziell …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Jetzt schlägt’s bald 40! Mikaela Shiffrin gewinnt Riesenslalom 2018 in Kranjska Gora | ]
Jetzt schlägt’s bald 40! Mikaela Shiffrin gewinnt Riesenslalom 2018 in Kranjska Gora

Kranjska Gora – Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin hat den Riesenslalom von Kranjska Gora für sich entschieden. Sie gewann vor der Französin Tessa Worley und der Italienerin Sofia Goggia. Letztere machte im Finale fünf Positionen gut.
Shiffrin benötigte für ihren 39. Weltcupsieg ihrer Karriere eine Zeit von 1.47,40 Minuten. Im Interview meinte die US-Lady, die mit ihrem achten Saisonsieg wohl nicht mehr der erste Platz in der Gesamtwertung wegzunehmen scheint: „Wenn ich mein bestes Skifahren zeige, dann wirkt es sehr einfach. Aber es ist sehr schwer, dorthin zu kommen. Der zweite Durchgang …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[6 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Emanuele Buzzi triumphiert beim EC-Super-G der Herren in Wengen | ]
Emanuele Buzzi triumphiert beim EC-Super-G der Herren in Wengen

Wengen – Heute wurde in Wengen ein Europacup-Super-G der Herren ausgetragen. Dabei siegte der Italiener Emanuele Buzzi in einer Zeit von 1.32,50 Minuten vor dem Schweizer Stefan Rogentin (+0,59) und dem Österreicher Patrick Schweiger (+0,73).
Mattia Casse, ein weiterer Vertreter der Squadra Azzurra, schrammte um drei Hundertstelsekunden denkbar knapp am Podium vorbei. Die Eidgenossen Sandro Viletta (+0,93) und Nils Mani (+1,09) belohnten ihr Heimpublikum mit den Rängen fünf und sechs. Dahinter reihten sich mit Christoph Krenn (+1,11) und Daniel Danklmaier (+1,12) zwei ÖSV-Männer ein. Die besten Zehn wurden von Thomas Biesemeyer …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher hat im ersten Riesenslalomdurchgang von Adelboden die Nase vorn | ]
Marcel Hirscher hat im ersten Riesenslalomdurchgang von Adelboden die Nase vorn

Adelboden – Trotz Wetterkapriolen lässt sich der Österreicher Marcel Hirscher in Adelboden nicht beirren. Nach dem ersten Lauf führt der Salzburger in einer Zeit von 1.10,53 Minuten. Henrik Kristoffersen (+0,11) aus Norwegen liegt auf dem zweiten Platz. Auch der dritte Zwischenrang geht an einen Wikinger; es ist Leif Kristian Nestvold-Haugen (+0,65). Die offizielle FIS Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben.
Hirscher meint im ORF-Interview: „Es war richtig lässig zu fahren. So klass hat es sich in Adelboden schon lange nicht mehr angefühlt. …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin ist auch im ersten Riesenslalomdurchgang in Kranjska Gora unbezwingbar | ]
Mikaela Shiffrin ist auch im ersten Riesenslalomdurchgang in Kranjska Gora unbezwingbar

Kranjska Gora – Die Riesenslalom-Damen sind an diesem Wochenende in Slowenien zu Gast. Nach der wetterbedingten Absage von Maribor, ist Kranjska Gora in die Bresche gesprungen. Bei warmen Temperaturen und schwierigen Pistenbedingungen, hat Mikaela Shiffrin erneut ihre Ausnahmeklasse unter Beweis gestellt. Nach dem ersten Durchgang hat die US-Amerikanerin, in einer Zeit von 55,08 Sekunden, die klare Führung auf dem Podkoren 3, vor der Französin Tessa Worley (+ 0,86) und Stephanie Brunner (+ 1,30) aus Österreich übernommen. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden sie im …

Alle News, Damen News »

[5 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen in Kranjska Gora 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen in Kranjska Gora 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Kranjska Gora – Im slowenischen Kranjska Gora findet am morgigen Samstag ein Riesentorlauf der Frauen statt. Es ist das Ersatzrennen für Maribor-Marburg. Und wenn man die Disziplinenwertung näher betrachtet, kann es durchaus einen Showdown geben. Mit Viktoria Rebensburg aus Deutschland, Mikaela Shiffrin aus den USA und Tessa Worley aus Frankreich liegen die besten Drei in der Disziplinenwertung nur um 48 Zähler getrennt. Um 9.30 Uhr (MEZ) geht’s los, der zweite Lauf beginnt um 12.15 Uhr (MEZ). Die offizielle FIS-Startliste (bei Eintreffen) und die FIS-Liveticker finden Sie im Menüfeld oben!
Update 08.00 …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Herren in Adelboden 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Herren in Adelboden 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Adelboden – Marcel Hirscher oder Henrik Kristoffersen? Sowohl im Slalom als auch im Riesentorlauf stellt sich diese Frage. Auf dem Chuenisbärgli in Adelboden geht das Duell der Superlative in die nächste Runde. Beide Athleten sind wie immer bis in die Haarspitzen motiviert und wollen sich auch in der Schweiz absolut nichts schenken; dafür sind beide zu ehrgeizig. Um 10.30 Uhr (MEZ) wird der erste Athlet aus dem Starthaus gelassen; drei Stunden später fällt die Entscheidung. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Update 08.00 Uhr: Nach einer …

Alle News, Damen News »

[5 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Daten & Fakten vor dem Riesenslalom der Damen in Kranjska Gora | ]
Daten & Fakten vor dem Riesenslalom der Damen in Kranjska Gora

Mikaela Shiffrin hat in ihrer Karriere fünf Riesenslaloms gewonnen. In der US-Bestenliste führt Tamara McKinney mit neun Siegen.
Shiffrin stand bei 38 Weltcuprennen auf der obersten Stufe des Podests. Somit ist die 22-Jährige die sechsterfolgreichste Ski-Dame aller Zeiten. Als nächstes hat sie die fünftplatzierte Anja Pärson im Visier. Die Schwedin triumphierte bei 42 Rennen.
In der über 50-jährigen Skiweltcuphistorie waren vor ihrem 23. Geburtstag nur Annemarie Moser-Pröll mit 41 und Ingemar Stenmark mit 40 Siegen erfolgreicher.
Shiffrin gewann in 23 verschiedenen Orten ihre 38 Rennen. Vreni Schneider und Moser-Pröll konnten an zusätzlichen Ski-Destinationen …

Alle News, Herren News »

[5 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Daten & Fakten vor dem Riesenslalom der Herren in Adelboden | ]
Daten & Fakten vor dem Riesenslalom der Herren in Adelboden

Marcel Hirscher hat am Donnerstag beim Slalom von Zagreb seinen 50. Weltcup-Sieg gefeiert und ist mit der italienischen Skilegende Alberto Tomba gleichgezogen. Vor dem Österreicher stehen in der ewigen Bestenliste jetzt nur noch zwei andere Fahrer – und einen könnte er noch in dieser Saison einholen. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Marcel Hirscher hat in Zagreb-Agram seinen 50. Weltcupsieg gefeiert und ist mit Alberto Tomba gleichgezogen. Vor dem Österreicher liegen nur Ingemar Stenmark (86) und Hermann Maier (54).
Wenn man sowohl die Frauen als …

Alle News, Herren News »

[5 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm News: FIS bestätigt das 78. Hahnenkamm-Rennen | ]
Hahnenkamm News: FIS bestätigt das 78. Hahnenkamm-Rennen

Heute wurde von FIS Renndirektor Hannes Trinkl die Schneekontrolle auf der Streif und am Ganslern durchgeführt. Begleitet wurde er von Rennleiter Axel Naglich, OK-Chef Michael Huber sowie von den Pistenchefs Herbert Hauser und Stefan Lindner, ebenso war Rennstrecken-Sicherheitschef Thomas Voithofer dabei.
Die Auffahrt erfolgte bereits frühmorgens und die Befahrung dauerte zweieinhalb Stunden. Trinkl kontrollierte die Schneedecke, besonders die Schlüsselstellen wurden genauestens inspiziert. Der FIS Renndirektor konnte sich auch den ersten Eindruck über den Fortschritt der Sicherheitseinrichtungen informieren.
„Ich muss dem Hahnenkamm-Team gratulieren, alles ist vom feinsten hergerichtet und meinerseits kann ich grünes …

Alle News, Herren News »

[5 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: Der erste Heimweltcup des Jahres steht in Adelboden vor der Tür | ]
Swiss Ski News: Der erste Heimweltcup des Jahres steht in Adelboden vor der Tür

Bald ist es soweit: Der erste Heimweltcup der Männer findet am 6. und 7. Januar 2018 in Adelboden statt. Dreizehn Schweizer Athleten stehen für den Riesenslalom und Slalom am Chuenisbärgli am Start.
Schon seit 1967 finden in Adelboden Weltcuprennen im alpinen Skisport statt – ein halbes Jahrhundert lang. Am Grossanlass in Adelboden werden dieses Wochenende bis zu 40’000 Zuschauer am Fuße des Chuenisbärgli erwartet. Der Riesenslalom in Adebolden gilt als Klassiker unter den Weltcups und als einer der schwierigsten der Welt –  eine Herausforderung auch für Profis. 2008 wurde die Schweizer …

Alle News, Damen News »

[5 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Eva-Maria Brem ist beim Riesenslalom in Kranjska Gora nicht am Start | ]
Eva-Maria Brem ist beim Riesenslalom in Kranjska Gora nicht am Start

Kranjska Gora – Wenn am Wochenende der Riesentorlauf der Frauen im slowenischen Kranjska Gora auf dem Programm steht, fehlt ein großer Name in der Startliste. Es ist jener der Tirolerin Eva-Maria Brem, die aufgrund noch fehlender Sicherheit das Rennen auslässt. Die österreichische Sportlerin des Jahres 2016 kämpft sich nach ihrem Waden- und Schienbeinbruch zurück.
Wenn alles nach Plan läuft, wird Brem ihr nächstes Rennen am 23. Januar bestreiten. Dann sind die Frauen auf dem Kronplatz in Südtirol im Einsatz. Anna Veith wird in Slowenien fahren, wenn alle die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin …

Alle News, Herren News »

[5 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Chuenisbärgli in Adelboden bittet Alex Hofer zum heißen Tanz | ]
Chuenisbärgli in Adelboden bittet Alex Hofer zum heißen Tanz

Adelboden – Der 23-jährige Südtiroler Alex Hofer aus Kastelruth hat sich mit dem Chuenisbärgli nicht gerade den einfachsten Riesentorlaufhang für sein Weltcupdebüt ausgesucht. Der Skirennläufer, der im gleichen Ort wie Speedspezialist Peter Fill zuhause ist, hat bisher einige mehr als brauchbare Resultate in FIS-Rennen erreicht. Im Dezember des letzten Jahres stand er bei einem Europacuprennen erstmals auf einem Podest. Das war im norwegischen Trysil der Fall.
Die guten Leistungen sind wohl bis zu den obersten Trainern vorgedrungen. Sie haben den Südtiroler in den achtköpfigen Kader für den Riesenslalom im Berner Oberland …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Trotz Verkehrsbehinderungen werden Adelboden-Rennen stattfinden | ]
Trotz Verkehrsbehinderungen werden Adelboden-Rennen stattfinden

UPDATE ZU DEN ADELBODENRENNEN
– Die beiden Rennen sollen durchgeführt werden
– die Strasse nach Adelboden bleibt aber bis Samstagmorgen gesperrt
– auf der alten Strasse soll ein Provisorium errichtet werden
Die Ski-Weltcup Rennen am Samstag und Sonntag finden planmässig statt
Die Kantonsstrasse Frutigen – Adelboden wird ab morgen Samstag ab 6 Uhr für alle Fahrzeuge normal befahrbar sein. Die Rennen des Audi FIS Ski World Cup Adelboden am Samstag und Sonntag finden gemäss Programm statt. Die Boxenstrasse und die Startnummernauslosung von heute Freitagabend auf dem Märitplatz sind abgesagt.

Die Ski-Weltcup Rennen am Samstag und Sonntag finden …

Alle News, Fis & Europacup »

[5 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm News: 2018 kommt das Junior Race | ]
Hahnenkamm News: 2018 kommt das Junior Race

Zum 14. Mal wird das internationale Junior Race in der Hahnenkamm-Woche ausgetragen und 2018 freuen sich die Veranstalter über zehn Teams. Das Junior Race ist immer ein besonderes Ereignis für die Nachwuchsfahrer – die hoffnungsvollsten Skitalente werden in der Gamsstadt erwartet.
Die Teams kommen aus Liechtenstein, Schweiz, Deutschland, Tschechien, Italien, den Benelux-Ländern, Slowenien und Österreich. Ein Tiroler Team hat eine zusätzliche Startquote. Der Kitzbüheler Ski Club, Veranstalter der Hahnenkamm-Rennen, organisiert das Junior Race professionell und so ist es für die Jugend immer wieder ein eindrucksvollen Erlebnis. Bei dieser Auflage startet Skirennläufer …

Alle News, Herren News »

[5 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Roberto Nanis Rückenschmerzen klingen ab | ]
Roberto Nanis Rückenschmerzen klingen ab

Morbegno/Adelboden – Der italienische Skirennläufer Roberto Nani meldet sich wieder zurück. Seit den Rennen in Alta Badia/Hochabtei klagt er über Schmerzen in der Leistengegend. Doch der azurblaue Athlet aus Livigno gibt nicht auf. Er wird beim Riesenslalomklassiker in Adelboden auf dem Chuenisbärgli am Sonntag an den Start gehen.
Gestern wollte er etwas Ski fahren, nachdem er eine Zwangspause von einer Woche eingelegt hat. Es gibt positive Anzeichen, dass es seinem Rücken besser geht. Dieser Umstand ist der Ozontherapie zu verdanken, die in Morbegno mit Dr. Pradella durchgeführt wird. Anschließend wird Nani …

Alle News, Damen News »

[5 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Damen Aufgebot für Technikbewerbe in Kranjska Gora (SLO) | ]
ÖSV NEWS: Damen Aufgebot für Technikbewerbe in Kranjska Gora (SLO)

Die ÖSV-Damen sorgten in Zagreb für ein mannschaftlich starkes Ergebnis. Bernadette Schild klassierte sich als beste Österreicherin auf dem fünften Rang unmittelbar vor Katharina Gallhuber (6.). Mit der hohen Startnummer 35 sorgte Katharina Liensberger als Achte im Endergebnis ebenfalls für eine positive Überraschung. Diesen Schwung nehmen die ÖSV-Läuferinnen nun in die nächsten Rennen nach Kranjska Gora mit.
Die für Marburg geplanten Rennen wurden frühzeitig abgesagt und von Kranjska Gora übernommen. Der sportliche Leiter der Damen, Jürgen Kriechbaum, hat für die beiden Bewerbe folgende Läuferinnen nominiert:
06.01.2018 | Riesentorlauf (09.30 / 12.15 Uhr): …

Alle News, Herren News »

[5 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Doppelsieg am Sljeme in Zagreb | ]
ÖSV News: Doppelsieg am Sljeme in Zagreb

Das neue Slalom-Jahr hat für die ÖSV Herren begonnen, wie das alte geendet hat: mit einem Sieg von Marcel Hirscher. Der Salzburger führte einen Österreichischen Doppelsieg vor Michael Matt an. Dritter wurde Henrik Kristoffersen aus Norwegen.
Ein spannungsgeladener Vierkampf wurde das Finale in Zagreb am Donnerstag. Manuel Feller, Vierter nach dem ersten Durchgang, gelang ein vermeintlicher Traumlauf. Sein unmittelbarer Verfolger hieß allerdings Henrik Kristoffersen, der Fellers Bestzeit abermals pulverisierte.
„Grundsätzlich war ich im ersten Durchgang auch schon zufrieden. Der zweite Lauf war sehr gut. Mit meinem Vorsprung im Ziel hätte ich mir …

Alle News, Damen News »

[5 Jan 2018 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone will beim Riesentorlauf in Kranjska Gora nachlegen | ]
Federica Brignone will beim Riesentorlauf in Kranjska Gora nachlegen

Kranjska Gora – Mit den zwei Trainingstagen in Tarvis ging die Vorbereitung der italienischen Riesenslalom-Mannschaft der Damen im Hinblick auf das Rennen in Kranjska Gora zu Ende. Aus azurblauer Sicht gehen neben Lienz-Siegerin Federica Brignone, Manuela Mölgg, Sofia Goggia, Marta Bassino, Irene Curtoni, Roberta Melesi und Luisa Bertani an den Start. Laura Pirovano fehlt und trainiert zuhause. In den nächsten Wochen plant sie ihr Comeback.
Für den am Sonntag stattfindenden Torlauf in Slowenien sind neben den routinierten Athletinnen Chiara Costazza, Irene Curtoni und Manuela Mölgg auch Michela Azzola und Federico Sosio …