Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News, Fis & Europacup »

[4 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für Der Ski-Europacup macht gleich vier Mal in Südtirol Halt | ]
Der Ski-Europacup macht gleich vier Mal in Südtirol Halt

In Südkorea wurde in der vergangenen Woche nicht nur der Weltcup-Kalender abgesegnet, sondern auch die Termine in der zweitwichtigsten Rennserie festgelegt. Der Europacup-Kalender 2012/13 sieht vor, dass in Südtirol in vier verschiedenen Skihochburgen EC-Rennen ausgetragen werden.
Der Auftakt der Südtiroler Europacup-Rennen erfolgt traditionsgemäß in Obereggen. Am Mittwoch, 12. Dezember wird auf der Oberholz-Piste im Eggentaler Skigebiet der Europacup-Slalom ausgetragen. Die Rennen in Obereggen erfreuten sich in der Vergangenheit immer allergrößter Beliebtheit und deshalb werden sie gerne auch als „Kitzbühel“ des Europacups bezeichnet.
Am Montag, 17. Dezember geht in St. Vigil in Enneberg …

Alle News, Herren News »

[4 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Herren: Trainingsauftakt auf Mallorca | ]
ÖSV Herren: Trainingsauftakt auf Mallorca

Die drei Trainingsgruppen des ÖSV-Herren Teams absolvieren seit vergangen Mittwoch einen Radtrainingskurs auf Mallorca (Alcudia). Täglich treten Hannes Reichelt, Romed Baumann, Mario Matt und Co. bis zu 5 Stunden in die Pedale und legen so einen ersten konditionellen Grundstein für die anstehende WM-Saison.
***Stimmen***             
Philipp Schörghofer: „Dort wo sehr viele Leute Urlaub machen, dürfen wir trainieren. Das ist genial. Ich bin von den Trainingsbedingungen hier sehr beeindruckt. Ein guter Start in die WM-Saison.“
Reinfried Herbst: „Grundsätzlich geht es mir wieder gut. Ich kann nach meiner Schulter-OP fast schon das ganze Programm mitmachen. …

Alle News, Herren News »

[1 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für FIS Kongress – Befürwortung der Alpinen Kombination | ]
FIS Kongress – Befürwortung der Alpinen Kombination

Der FIS Kongress Ende Mai 2012 in Korea hat eine entscheidende Richtungsänderung mit sich gebracht. Die Alpine Kombination, in der Vergangenheit bis auf Kitzbühel in der Form der „Superkombination“ ausgetragen (nur 1 Slalomdurchgang), war bis vor Kurzem aus dem langfristigen FIS Weltcup-Kalender verschwunden. Der FIS Vorstand hat den Auftrag gegeben hier eine Grundsatzentscheidung zu fällen, die Sitzung des Weltcup Komitees hat dabei die Bestätigung gebracht, die Alpine Kombination nicht aufzugeben. Es sollen in Zukunft jeweils 2 Rennen pro Winter im Weltcup zur Austragung gelangen, zusätzlich zu den Höhepunkten bei Weltmeisterschaft …

Alle News »

[1 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für DSV-News: Alfons Hörmann beim FIS-Kongress 2012 im Amt bestätigt | ]
DSV-News: Alfons Hörmann beim FIS-Kongress 2012 im Amt bestätigt

(kangwonland/dsv). Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Skiverbandes (DSV), bleibt weiterhin Mitglied im 16-köpfigen FIS-Council, dem höchsten internationalen Ski-Gremium.
Beim FIS-Kongress im koreanischen Kangwonland wurde der 52-Jährige, der vor zwei Jahren erstmals in die oberste Führungsebene des Internationalen Skiverbandes gewählt worden war, mit 119 Stimmen in seinem Amt bestätigt.
 
 
Die 16 Vertreter des FIS-Councils
Mats Årjes (SWE), 123 Stimmen
Patrick Smith (CAN), 120 Stimmen
Alfons Hörmann (GER), 119 Stimmen
Eduardo Roldan (SPA), 119 Stimmen
Sung Won Lee (KOR), 118 Stimmen
Peter Schröcksnadel (AUT), 118 Stimmen
Sverre Seeberg (NOR), 118 Stimmen
Janez Kocijancic (SLO), 116 Stimmen
Bill Marolt (USA), 116 Stimmen
Michel Vion (FRA), …

Alle News, Damen News »

[1 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für Sonne, Strand, Meer… und Training! Schweizer Ski-Girls in Mallorca. | ]
Sonne, Strand, Meer… und Training! Schweizer Ski-Girls in Mallorca.

Trainingsauftakt auch für die Damen des Ski alpin; nachdem sich die Herren schon letzte Woche zum Zweirad-Training und Hosenlupf am Strand von Mallorca begeben hatten sind nun auch Fabienne Suter, Nadja Kamer und Co. ins Konditraining auf die Mittelmeerinsel ausgerückt. Im Gegensatz zu den Herren sind sie zum ersten Mal bei Hürzeler Bicycle Holidays zu Gast.
„Mit diesem Panorama & dem türkisfarbenen Meer kann man sich einfacher durch die harten Trainingseinheiten beissen“, meint Nadja Kamer. „Mal unter anderen Bedingungen und in einer wunderschöne Landschaft zu trainieren macht sehr viel Spass! Eine …

Alle News »

[31 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für Crans-Montana 2014 wieder im Weltcup-Kalender | ]
Crans-Montana 2014 wieder im Weltcup-Kalender

Das Hin und Her um die Zukunft als Veranstalter von Weltcup-Rennen hat für Crans-Montana ein halbwegs gutes Ende genommen. Die Walliser Station erhielt am FIS-Kongress in Südkorea für 2014 und 2016 insgesamt vier Frauen-Rennen zugesprochen. Die Daten sind allerdings lediglich im provisorischen Lanzeitkalender vorgemerkt.
Am 1. und 2. März 2014 figurieren Riesenslalom und Super-Kombination im provisorischen Kalender, am 27. und 28. Februar 2016 Abfahrt und Super-G.
Die Rennen im Februar 2013 hat Crans-Montana dagegen endgültig an Méribel (Fr) verloren.
OK-Präsident Marius Robyr gab sie Ende 2011 auf Veranlassung der Präsidenten der sechs Gemeinden …

Alle News, Herren News »

[30 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für Andreas Sander verlängert bei ATOMIC | ]
Andreas Sander verlängert bei ATOMIC

Andreas Sander hat die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt. Auch in den kommenden beiden Jahren wird der Ennepetaler von ATOMIC mit Skiern und Schuhen ausgerüstet.
Eine der wichtigsten Weichen für eine erfolgreiche Zukunft von Andreas Sander ist gestellt. Wie schon in den vergangenen Jahren wird Sander auch die nächsten beiden Winter vom österreichischen Ski-Hersteller ATOMIC ausgerüstet. Der amtierende Deutsche Abfahrts- und Super G-Meister freut sich sehr über das Zustandekommen der neuen Vereinbarung: „Ich bin wirklich froh, dass wir uns einigen konnten. Seit zwei Jahren werde ich von ATOMIC ausgerüstet und …

Alle News »

[29 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für Italiens Skiprofis – Keine Verschnaufpause für die „Alpinen“ | ]
Italiens Skiprofis – Keine Verschnaufpause für die „Alpinen“

Im Juni sind für Südtirols Skiprofis, welche sich in der nationalen Weltcupmannschaft befinden, weitere Trainingslager vorgesehen.
Die Speedspezialistinnen fahren am 1. Juni für neun Tage nach Campomarino, wo für sie Trockentraining, Rad- und Kanufahren auf dem Programm steht.
Unter der Leitung von Gianluca Rulfi werden die Abfahrer in Stilfs auf Schnee trainieren. Das Trainingslager ist vom 12. bis zum 15. Juni vorgesehen, hängt aber von den Wetter- und Schneeverhältnissen ab.
Sicherer ist hingegen das Programm der Slalom- und Super-G-Athleten: Sie werden vom 13. bis zum 20. Juni auf dem Col dell’Iseran ihre ersten …

Alle News, Damen News »

[26 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für Manuela Mölgg und Co. tauschen Skier gegen Rennräder | ]
Manuela Mölgg und Co. tauschen Skier gegen Rennräder

Die Mitglieder der italienischen Ski-Nationalmannschaft befinden sich auf Abwegen: Beim Trainingslager in der Toskana wagten sie sich aufs Rennrad.
Während beim Giro am Samstag bei der Königsetappe am Stilfser Joch die Entscheidung um den Gesamtsieg fällt, haben die „Alpinen“ ihren Einsatz auf zwei Rädern bereits beendet. Beim Trainingslager in der Toskana absolvierten sie mehrere Übungseinheiten auf dem Fahrrad.
Manfred Mölgg, Christof Innerhofer, Peter Fill, Dominik Paris, Siegmar Klotz und Werner Heel trainierten bis am Freitag mit den restlichen Athleten des Männer-Teams auf der Insel Elba. Auch für die Frauen stand bis am …

Alle News, Herren News »

[26 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für BEI FISCHER ZU GAST: HERBST UND SCHÖRGHOFER ENTWICKELN | ]
BEI FISCHER ZU GAST: HERBST UND SCHÖRGHOFER ENTWICKELN

Nach ihrem Materialwechsel zu Fischer gingen die zwei neuen Stars im Fischer-Team erst mal getrennte Wege. Reinfried Herbst kurierte sich nach seiner Schulter-OP aus, Philipp Schörghofer ließ die Seele im Urlaub baumeln. Nun besuchten die beiden das Innviertel um ein Wörtchen bei der Entwicklung ihrer Rennski mitzureden.
„Die neuen Ski sind wieder etwas schwieriger zu fahren. Da genügt es nicht, die Knie einfach umzulegen. Skifahren wird durch die weniger taillierten Ski wieder etwas schwieriger. Aber dennoch bin ich der Meinung, dass die guten Riesenslalom Läufer der vergangenen Jahre wieder vorne sein …

Alle News, Damen News »

[24 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn Stargast bei Galanacht des Sports | ]
Lindsey Vonn Stargast bei Galanacht des Sports

Am Donnerstag fand die Galanacht des Sports in der Helmut-Liste Halle statt.  Lindsey Vonn war der große Startgast oder wie in der Kleinen Zeitung betitelt „der große Stern am Galahimmel“.
Sie musste laut Kleiner Zeitung im Akkord für Erinnerungsfotos mit Fans posieren. Für Lindsey war das kein Problem, sie meinte dazu: „Ich hatte selbst einmal ein Vorbild, von dem ich ein Autogramm geholt habe, nämlich Picabo Street.“ Sie schrieb fleißig Autogramme.
Lindsey übergab die Preise an die beiden Nachwuchssportler des Jahres aus der Steiermark.  Zusätzlich begrüßte Lindsey auf der Bühne alle 7 …

Alle News, Herren News »

[24 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für SDF zu Gast bei Abfahrer Siegmar Klotz | ]
SDF zu Gast bei Abfahrer Siegmar Klotz

Bozen – Skifreunde, aufgepasst. Vor nicht allzu langer Zeit hat ein Team des Südtiroler Digitalfernsehens SDF Siegmar Klotz in dessen Wohnung besucht und ein den sympathischen Abfahrer porträtiert.
Dabei plauderte der 1987 in Meran geborene Klotz über die Angst oder viel mehr den Respekt bei den schnellen Disziplinen, die Wünsche für die bevorstehende WM-Saison, seinen Horror-Sturz von Kitzbühel und über allerlei andere Themen. Der Burggräfler antwortete geschickt und bescheiden auf die teils kniffligen Fragen des Moderators.
Für die Sendung, die heute ab 19.20 Uhr auf sdf (bald wird es die Sendung in …

Alle News, Damen News, Herren News »

[22 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für FISI: Vertrag mit den Veranstaltern der Alpinen Weltcuprennen verlängert | ]
FISI: Vertrag mit den Veranstaltern der Alpinen Weltcuprennen verlängert

Am Montagvormittag wurde in Mailand der bestehende Vertrag zwischen dem Italienischen Wintersportverband FISI und den Veranstaltern der italienischen Weltcuprennen der Alpinen verlängert. Dies vereinbarten der Präsident der FISI, Flavio Roda und die Weltcup-Veranstalter. Die Organisatoren von zwei Herrenrennen (z.B. Gröden) geben 40% der TV- und Sponsorengelder der FISI ab, die Veranstalter von einem Rennen (Alta Badia) und der Damenrennen 35%.
Außerdem erklärten sich die Veranstalter bereit, zusätzliche Leistungen zu erbringen. So sollen auf den Pisten der Weltcuprennen in Zukunft auch Internationale FIS-Rennen ausgetragen werden sowie den italienischen Nationalmannschaften, auch den Jugendmannschaften, …

Alle News, Damen News, Herren News »

[21 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für „Ab in den Süden“ – heißt es für Italiens Skiprofis | ]
„Ab in den Süden“ – heißt es für Italiens Skiprofis

In dieser Woche werden die italienischen Skispezialisten am Meer trainieren, nämlich die Herren auf Elba, die Damen in Montecatini und die Europacupathleten in La Spezia.
Die Männer werden bis zum 25. Mai auf der Insel Elba mehrere Übungseinheiten auf dem Rad und in der Halle absolvieren. Einberufen wurden neben Giovanni Borsotti, Cristian Deville, Stefano Gross, Matteo Marsaglia und Mattia Casse auch die Südtiroler Manfred Mölgg, Christof Innerhofer, Peter Fill, Dominik Paris, Siegmar Klotz und Werner Heel.
Auch für die Frauen steht bis zum 25. Mai Radfahren und Trockentraining auf dem Programm, allerdings …

Alle News »

[20 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für ÖSV bezieht Stellung: Hornberger Schießen im Turin Prozess | ]
ÖSV bezieht Stellung: Hornberger Schießen im Turin Prozess

Offizielle Presseerklärung des ÖSV: Aufgrund der div. Berichte in unseren Medien, lt. denen den ÖSV-Beschuldigten im Turiner Prozess Haftstrafen drohen sollen, sah sich Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Burchia veranlasst, dies mit einer entsprechenden Presseaussendung richtig zu stellen.Wie des öfteren erwähnt, gibt es bis heute keine rechtlich fundierten Anschuldigungen für eine Verurteilung der ÖSV-Vertreter. Im Gegenteil:  Der ÖSV-Rechtsbeistand verfügt über eine Vielzahl von Beweisen, die die Unschuld der ÖSV-Beschuldigten beweisen. So geht die Staatsanwaltschaft fälschlicherweise davon aus, dass der ÖSV an Olympia teilnimmt – was natürlich nicht stimmt. Die Aufsichtspflicht bei Olympischen …

Alle News, Herren News »

[19 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Präsident Schröcksnadel operiert | ]
ÖSV-Präsident Schröcksnadel operiert

Die Saison ist vorbei, nun heißt es Verletzungen, Blessuren und Wehwechen sofort zu behandeln um für den neuen Start wieder voll fit zu sein. Dies traf heuer in erster Linie auf Michaela Kirchgasser, Elisabeth Görgl, Kathrin Zettl,  Reinfried Herbst und ÖSV-Präsident Prof. Peter Schröcksnadel zu.
Dem Motto seiner Aktiven folgend unterzog sich auch ÖSV-Präsident Prof. Peter Schröcksnadel einem „Generalservice“ um bestens gerüstet in die Wintersaison 2012-13 gehen zu können. Nach dem gut verlaufenen Heilungsprozess seiner vor Jahreswechsel erlittenen Achillessehnenverletzung wurde der ÖSV-Präsident gestern in der Universitätsklinik Salzburg von Univ. Prof. Dr. …

Alle News, Damen News »

[17 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für Marina Nigg wechselt von Völkl zu Fischer Ski | ]
Marina Nigg wechselt von Völkl zu Fischer Ski

Marina Nigg startet mit einer neuen Skimarke in die WM Saison 2012/13. Die Liechtensteinerin vertraute über 15 Jahre den Brettern von Völkl und erhofft sich durch den Wechsel zu Fischer Ski einen Schritt nach vorne.
Nach einer durchwachsenen Saison will Nigg mit Fischer Ski und neuen Schwung in die neue Saison starten:  „Ich will nicht dem Material die Schuld geben. Es ist dennoch der richtige Zeitpunkt, um etwas Neues auszuprobieren, weil das Gesamtpaket nicht funktioniert hat.“
„Von der Motivation her war es nicht unerheblich, dass der Materialwechsel nochmals einen Schub geben kann. …

Alle News, Damen News »

[17 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Alpin Damen tanken auf Mallorca Kraft und Ausdauer | ]
ÖSV Alpin Damen tanken auf Mallorca Kraft und Ausdauer

Nach mehrjähriger Pause absolvieren die ÖSV Ski Alpin Damen derzeit wieder einen Konditionskurs im Ausland. Die Sonneninsel Mallorca haben die Trainer als ideales Ziel zum Auftakt in die Vorbereitung auf die WM-Saison 2012-2013 ausgewählt. Noch bis 21. Mai treten beide Weltcupmannschaften rund um Elisabeth Görgl und Michaela Kirchgasser auf der Insel in die Pedale und schinden sich beim Konditionstraining.
ÖSV Sportdirektor Hans Pum: „Ich wollte mir selber ein Bild davon machen, wie der Konditionskurs und das Training hier läuft. Das ist ein spezieller Start in unser WM-Saison und es freut mich, …

Alle News, Damen News, Herren News »

[17 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für Das US-Skiteam und seine Trainer für die WM-Saison 2012/13 | ]
Das US-Skiteam und seine Trainer für die WM-Saison 2012/13

Das US-amerikanische Herren-Skiteam hat die beiden Österreicher Andreas Evers und Bernd Brunner, sowie den einstigen Athleten TJ Lanning in seinen Betreuerstab für die bevorstehende WM-Saison aufgenommen. Das berichtet das FIS-Onlineportal www.fisalpine.com.
Der 44-jährige Evers, der 1986 in Bad Kleinkirchheim immerhin Abfahrtsjunioren-Vizeweltmeister hinter dem Schweizer William Besse wurde, wird die US-amerikanische Speedgruppe anführen. Er blickt auf eine 17-jährige Erfahrung im Skiweltcupzirkus zurück und war zuletzt für die ÖSV-Abfahrtsherren, welche unter seiner Ägide mehr als erfolgreich waren, tätig. Bernd Brunner war eineinhalb Jahrzehnte – ebenfalls in der Alpenrepublik – u.a. in den Jahren …

Alle News, Damen News »

[16 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für Steht Nicole Schmidhofer vor dem Karriere-Ende? | ]
Steht Nicole Schmidhofer vor dem Karriere-Ende?

Schönberg-Lachtal –  Die 23-jährige ÖSV-Athletin Nicole „Nici“ Schmidhofer steht vor dem denkbaren Karriere-Aus. Grund dafür ist ihre Eliminierung aus dem B-Kader. Ihre Möglichkeiten auf eine Rückkehr in den alpinen Skirennzirkus beurteilt die Steirerin mit 50:50. So berichtet die Athletin in einem Interview mit der Kleinen Zeitung.
Erfahren hat es Schmidhofer in einem Telefongespräch mit dem Damentrainer Herbert Mandl, der ihr sagte, dass sie keiner ÖSV-Trainingsgruppe mehr angehöre. Es war wie ein herber Rückschlag. Überrascht war die Skifahrerin auch, zumal sie nach einer überstandenen Verletzung keinesfalls damit gerechnet hatte. Und wie geht …

Alle News, Herren News »

[16 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer trainiert im Kaunertal | ]
Christof Innerhofer trainiert im Kaunertal

Nach einer Physiotherapie und einer Woche Urlaub in Dubai sind Innerhofers Rückenprobleme stark zurückgegangen. In dieser Woche war der Pusterer zusammen mit den Schweizern Janka, Berthod, Viletta und Albrecht auf der Piste. Beat Feuz konnte dem Training aufgrund der Verletzung, die er sich zu Saisonende zuzog, nicht beiwohnen.
Innerhofer hatte im Kaunertal die Gelegenheit neues Material zu testen und sein Eindruck war positiv. Auch seine Rückenschmerzen spürte der Finanzer aus Gais am Ende des Tages kaum.
Morgen ist der Weltmeister noch im Kaunertal im Einsatz bevor es für ihn nach Novarello zum …

Alle News »

[16 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski feiert 10 Jahre Sponsoring der Swisscom | ]
Swiss-Ski feiert 10 Jahre Sponsoring der Swisscom

Am vergangenen Freitag fand in der Champions Lounge des Stade de Suisse in Bern die traditionelle Saison-Abschlussfeier statt. Unser Hauptsponsor Swisscom lud eine illustre Schar Gäste ein, mit der sie das 10-jährige Jubiläum des Engagements bei Swiss-Ski feiern wollte. Mit auf der Gästeliste standen sämtliche Weltmeister und Olympiasieger der letzten Dekade, deren 19 an der Zahl! Immerhin elf konnten am Abend vor Ort sein, was ein wohl einmaliges Bild auf der Bühne ergab.
Radiomoderator Bernhard Schär moderierte auf beeindruckende Weise durch die Ehrung und lieferte einen Beweis für sein phantastisches Gedächtnis, …

Alle News, Damen News, Herren News »

[13 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski: Optimal ausgerüstet ins Sommertraining | ]
Swiss Ski: Optimal ausgerüstet ins Sommertraining

Wenn über 50 Audis von Swiss-Ski in der Garage der Swisscom stehen, Beat Feuz, Dario Cologna und weitere 300 Athleten und Betreuer sich über neue Kleider für das Sommertraining freuen, Simon Ammann sich im Body-Scanning Truck der Arma Suisse vermessen lässt, Dominique Gisin und Lara Gut für Werbefotos posieren, sieben Japaner von Descente nach Köniz reisen und über sechzig Personen von Ausrüstern sich um die Athleten kümmern, dann findet der traditionelle Masstag von Swiss-Ski in den Räumlichkeiten von Hauptsponsor Swisscom in Köniz statt.
Der Masstag im Frühling ist einer der wenigen …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[12 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für Trotz Sommereinbruch: Italienische Speedspezialisten trainieren am Gletscher | ]
Trotz Sommereinbruch: Italienische Speedspezialisten trainieren am Gletscher

Die Speedspezialistinnen der italienischen Skinationalmannschaft werden vom 14. bis zum 17. Mai unter der Leitung von Cheftrainer Raimund Plancker am Stubaier Gletscher trainieren.
Plancker hat Camilla Borsotti, Daniela Merighetti, Hanna Schnarf, Enrica Cipriani, Verena Stuffer, Elena Curtoni und Elena Fanchini zu diesem Trainingslager auf den Gletscher in Nordtirol einberufen. Bis auf Hanna Schnarf, die bereits am 15. Mai wieder abreist, wird die Mannschaft vier Tage lang an der Technik feilen und auch am Material arbeiten.
Das Training geleitet wird von David Fill, der in den nächsten Tagen als Verantwortlicher für die Mannschaft …

Alle News, Damen News »

[8 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für Andrea Fischbacher setzt bei der Heim-WM auf Völkl. | ]
Andrea Fischbacher setzt bei der Heim-WM auf Völkl.

An Tagen, an denen die letzten Schneereste in den Bergen dahinschmelzen, denkt kaum jemand an den nächsten Winter. Nicht ganz so liegt die Sache bei Andrea Fischbacher.
Noch vor Ihrem zweiwöchigen Trip nach Indien stellte die Super-G Olympiasiegerin von Vancouver auf dem Materialsektor die Weichen für die neue Saison. Nach umfangreichen Tests entschied sich die Salzburgerin für einen Wechsel. Ab sofort wird Sie mit Material des bayerischen Skiproduzenten Völkl auf Punkte und Medaillenjagd gehen.
»Mit dem neuen Ski hab ich ein richtig gutes Gefühl.« zeigte sich Andrea Fischbacher nach den Tests hoch …

Alle News »

[5 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für Blizzard stellt Team für WM Saison 2012/13 vor | ]
Blizzard stellt Team für WM Saison 2012/13 vor

Mittersill – Der Skifabrikant Blizzard stellt nach Romed Baumann neue Athleten vor. Laut einem Bericht von fisalpine.com werden die deutsche Slalomspezialistin Susanne Riesch und der Südtiroler Riesentorläufer Florian Eisath zur kommenden Saison mit dem neuen Material angreifen. Letzterer erholt sich von einem schweren Sturz, den er sich beim Riesentorlauf in Kranjska Gora zugezogen hatte. Auch der finnische Juniorenweltmeister im Torlauf, Santeri Paloniemi, geht mit Blizzard an den Start. Er möchte sich unter den Top30 der Disziplinenwertung etablieren.
Die zwei tschechischen Athleten Krystof Kryzl und Andrea Zemanova vertrauen auch auf Blizzard. Überdies ruhen alle …

Alle News, Fis & Europacup »

[2 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Europacup Herren: Perfektes Training am Mölltaler Gletscher | ]
ÖSV Europacup Herren: Perfektes Training am Mölltaler Gletscher

Auf dem Mölltaler Gletscher findet man derzeit beste Trainingsbedingungen vor.
Für die Europacup-Herren des ÖSV geht das Schneetraining nach wie vor weiter. Bis morgen trainieren Österreichs Speed-Hoffnungen noch auf dem Mölltaler Gletscher.
„Die Schneebedingungen sind hervorragend. Im Mittelpunkt der schnellen Trainingseinheiten standen Sprünge, Wellen und Gleitkurven. Ein großer Dank gilt den Mölltaler Gletscherbahnen, die uns beim Bau der Trainingsstrecken enorm unterstützt haben“, so Europacupchef Walter Hlebayna.
In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat …

Alle News, Damen News, Herren News »

[2 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für DSV Alpine Mannschaften unter bewährter Führung | ]
DSV Alpine Mannschaften unter bewährter Führung

Planegg (dsv). Nach Abschluss der disziplinenspezifischen Trainerklausuren startet der Deutsche Skiverband in den WM-Winter 2012/2013. Unter der bewährten Führung der Bundestrainer Thomas Stauffer (Damen) und Karlheinz Waibel (Herren) gehen die alpinen Teams in die neue Saison.
Wolfgang Maier, Sportdirektor Alpin im Deutschen Skiverband, will die positive Entwicklung in seinem Zuständigkeitsbereich fortsetzen: „Thomas Stauffer und Karlheinz Waibel haben in den vergangenen Jahren sehr gute Arbeit geleistet. Diese Stabilität und Kontinuität in den verantwortlichen Positionen ist die Basis, um unsere bewährten Strukturen und Konzepte entsprechend umsetzen und darüber hinaus auch neue Ansätze finden …

Alle News, Damen News »

[2 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Damen-Trio nun auf Stöckli unterwegs | ]
Schweizer Damen-Trio nun auf Stöckli unterwegs

Luzern – Nach Angaben der heutigen Ausgabe des Onlineportals der Neuen Zuger Zeitung werden die drei eidgenössischen Skimädels Fränzi Aufdenblatten, Nadja Kamer und Martina Schild ab der kommenden Saison mit Stöckli-Skiern unterwegs sein.
Die Swiss-Ski-Teamkolleginnen Fabienne Suter und Andrea Dettling sind schon für den Luzerner Skifabrikant unterwegs. Aber nicht nur die helvetischen Damen schwören auf Stöckli, auch die Slowenin Tina Maze fährt für den eidgenössischen Fabrikanten um Punkte und Podestplätze. Die heute 29 Jahre alt werdende (Herzlichen Glückwunsch, Tina, Anm. d. Red.) Allrounderin und letztjährige Gesamtweltcupzweite gilt als Leaderin.
Schenkt man Firmeninhaber …

Alle News, Damen News »

[30 Apr 2012 | Kommentare deaktiviert für Carlo Jankas Schwester Fabienne hört auf | ]
Carlo Jankas Schwester Fabienne hört auf

Obersax – Fabienne Janka hört auf. Das am 5. November 1989 geborene, vielversprechende eidgenössische Riesentorlauf-Talent hängt die Bretter an den Nagel. Im Herbst vor zwei Jahren, also im Oktober 2010, wurde ihre aufstrebende Karriere durch einen kuriosen wie auch bösen Zwischenfall jäh unterbrochen.
Während einer Gletschertrainingseinheit wurde sie von ihren Betreuern auf die Piste geschickt und stieß im weiteren Verlauf mit einer Snowboarderin zusammen: Diagnose und Folge: schwere Knieverletzung und eine mehrmonatige Verletzungspause.
Doch die Schwester von Carlo Janka wollte keinesfalls aufgeben. Mit der Devise „Politik der kleinen Schritte“ wollte sie sich …

Alle News »

[30 Apr 2012 | Kommentare deaktiviert für Bleiben Plancker und Ravetto weiterhin im Amt? | ]
Bleiben Plancker und Ravetto weiterhin im Amt?

Cavalese – Vergangenen Freitag, so fisalpine.com in einer Aussendung, fand in Cavalese (Trentino) die zweite Versammlung des italienischen Wintersportverbandes FISI unter dem Vorsitz des neuen Präsidenten Flavio Roda statt.
Der 63-jährige Roda, aus Vicidiatico bei Bologna stammend, war früher Trainer von Alberto Tomba und Rennleiter der “Azzurri“. Nach inoffiziellen Auskünften wurden darüber hinaus Claudio Ravetto bei den Herren und der Südtiroler Raimund Plancker bei den Frauen als Cheftrainer bestätigt.
Die endgültigen Nominierungen zu allen Positionen und Kadern werden, die Saison 2012/13 betreffend, in den nächsten Tagen erwartet.
Bericht: Andreas Raffeiner für skiweltcup.tv
Den …

Alle News, Herren News »

[30 Apr 2012 | Kommentare deaktiviert für Kanadische Slalom Hoffnung Trevor White blickt zuversichtlich in Zukunft | ]
Kanadische Slalom Hoffnung Trevor White blickt zuversichtlich in Zukunft

Banff – Der kanadische Skifahrer Trevor White, der vor einigen Tagen seinen 28. Geburtstag feierte, hat die Knie-OP vom 20. April gut überstanden. Laut einem Bericht auf fisalpine.com erholt sich der Slalom- und Riesenslalomspezialist und freut sich, dass er das Knie mehr beugen kann und geht ferner davon aus, dass der Eingriff erfolgreich verlaufen ist. Der Athlet hatte sich im Jahr 2006 sein vorderes Kreuzband und ein Stück des Schienbeins gerissen, doch die erste Operation brachte nicht das gewünschte Ergebnis.
Die erneute Operation, die von Dr. Mark Heard im Banff Mineral …

Alle News, Herren News »

[29 Apr 2012 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther mal ganz anders | ]
Felix Neureuther mal ganz anders

München  – Felix Neureuther, Deutschlands Slalom-Ass, hat in einem Gespräch mit der Abendzeitung zur Münchner Eishockeyszene Stellung bezogen. Der am 26. März 28 Jahre alt gewordene Skifahrer hat mit großem Bedauern die Verhandlungen seines Lieblingsklubs EHC München aufgenommen. Der Eishockeytraditionsverein will die Puckszene in München sterben lassen. München ist in den Augen Neureuthers eine Riesenstadt, und es fällt ihm schwer zu glauben, dass es in absehbarer Zeit in der bayerischen Landeshauptstadt kein Spitzeneishockey mehr geben wird.
Drei gute Freunde Neureuthers schnüren für den EHC München die Schlittschuhe. Auch sie fühlen sich …

Alle News, Herren News »

[28 Apr 2012 | Kommentare deaktiviert für DSV-Athlet Fritz Dopfer weiter mit Obergurgl-Hochgurgl als Kopfsponsor | ]
DSV-Athlet Fritz Dopfer weiter mit Obergurgl-Hochgurgl als Kopfsponsor

Eine lange, für ihn sehr erfolgreiche Saison ist nun endgültig zu Ende und Fritz Dopfer stellt die Ski jetzt erst einmal ein paar Wochen in die Ecke. Der 24jährige DSV-Athlet vom SC Garmisch beendete seinen bisher besten Weltcup-Winter als Gesamtzwanzigster. In der Riesenslalom-Wertung wurde er Siebter, im Slalom Achter. In Beaver Creek (RS) und Wengen (SL) stand er als Dritter auf dem Podest. Und er hätte noch viel häufiger weiter vorne sein können, wenn er nicht so oft im zweiten Durchgang rausgeflogen wäre. Aber er ist ja noch jung und …

Alle News, Herren News »

[28 Apr 2012 | Kommentare deaktiviert für Special Award für Skilegende Karl Schranz in Innsbruck | ]
Special Award für Skilegende Karl Schranz in Innsbruck

Innsbruck – Gestern Abend wurden in der Tiroler Landeshauptstadt Tirols Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2011 ausgezeichnet. Neben Skispringer Andreas Kofler bei den Herren konnte sich die Armbrustschützin Franziska Peer bei den Damen über den Titel erfreuen. Tirols erfolgreiche und stets hungrige Skispringer Kofler und Schlierenzauer freuten sich über den ersten Platz in der Mannschaftswertung. Triathlet Martin Falch gewann in der Kategorie der Behindertensportler.
Eine besondere Auszeichnung kam Karl Schranz zuteil. Die Skilegende aus St. Anton, die knapp vor Beginn der Olympischen Winterspiele im japanischen Sapporo 1972 – nach einem Verstoß …

Alle News, Damen News »

[28 Apr 2012 | Kommentare deaktiviert für Cousin von Hanna Schnarf tödlich verunglückt | ]
Cousin von Hanna Schnarf tödlich verunglückt

Terenten – Die alpine Skiwelt trauert mit Hanna Schnarf um ihren Cousin Christian. Der 46-jährige Pusterer verlor gestern Abend auf der Hauptstraße zwischen Terenten und Bruneck die Herrschaft über sein Motorrad und prallte gegen eine Leitplanke. Der allseits beliebte Unternehmer aus Olang starb noch an der Unfallstelle.
Christian Schnarf war durch seinen Skiverleih “Rent a sport“, den er zusammen mit dem langjährigen Weltcupfahrer Konrad Kurt Ladstätter führte, über seine Heimatgemeinde hinaus weit bekannt und überall geschätzt. Ferner war er auch bei der örtlichen Skischule Olang Kron als staatlich geprüfter, diplomierter Skilehrer …

Alle News »

[27 Apr 2012 | Kommentare deaktiviert für WM 2013 in Schladming: WM Plakatserie von Christian Ludwig Attersee | ]
WM 2013 in Schladming: WM Plakatserie von Christian Ludwig Attersee

Jeder Weltmeisterschaft ihr Plakat. Die FIS Alpine Ski WM Schladming 2013 hat eine ganze Plakatserie – entworfen vom österreichischen Maler Christian Ludwig Attersee. Die offizielle Präsentation erfolgt im Rahmen des PR Kick Off Events in Reykjavik, Island.
Eine außergewöhnliche WM benötigt ein außergewöhnliches Plakat und so entstand die Idee, das Plakat für die FIS Alpine Ski WM Schladming 2013 von einem österreichischen, international renommierten Künstler gestalten zu lassen. Der ÖSV konnte niemand Geringeren als Christian Ludwig Attersee dafür gewinnen, der mit über 450 Einzelausstellungen in vielen Ländern Europas und der USA …

Alle News, Damen News, Herren News »

[26 Apr 2012 | Kommentare deaktiviert für Raus aus dem Schnee – Auf was sich Wintersportstars jetzt draußen freuen | ]
Raus aus dem Schnee – Auf was sich Wintersportstars jetzt draußen freuen

Das weiße Element ist ihr Leben. Im Schnee sind sie groß geworden, leben ihren Sport darin auf zwei Brettern mit viel Leidenschaft, Ehrgeiz und großem Erfolg. Jetzt ist die weiße Saison so gut wie vorbei und eine lange Wettkampfzeit zu Ende. Zeit, auszuspannen und ein bisschen Abstand zu gewinnen vom Winter. Petra Rapp hat auf ski-presse.blogspot.com bayerische Wintersportstars gefragt, auf was sie sich jetzt draußen ganz besonders freuen.
Viktoria Rebensburg blickt auf einen sehr erfolgreichen Winter zurück. Der 22-jährigen Olympiasiegerin von Vancouver gelang es als erster Deutschen, die kleine Kristallkugel als Weltcupgesamtsiegerin …

Alle News, Damen News »

[26 Apr 2012 | Kommentare deaktiviert für Maria Höfl-Riesch trifft Papst Benedikt XVI. | ]
Maria Höfl-Riesch trifft Papst Benedikt XVI.

Ski-Star Maria Höfl-Riesch hatte am Dienstag eine Privat-Audienz beim Papst erhalten. In dem persönlichen Gespräch habe sie sich Gott sehr nahe gefühlt.
„Man kann den Mo­ment gar nicht be­schrei­ben“, sagte Höfl-Riesch dem Sen­der Radio Va­ti­kan. Das sei etwas ganz be­son­de­res ge­we­sen, sagte die Pro­fi-Sport­le­rin wei­ter. Dabei habe sie sich Gott sehr nahe ge­fühlt. Auf die Frage, ob die Papst-Au­di­enz ein Er­folgs­er­leb­nis für sie wäre, ant­wor­te­te die re­li­giö­se 27-jäh­ri­ge: für Er­folg könne man oft nichts. Man brau­che auch Glück. So könne man es als Er­folg be­wer­ten, wenn man eine glück­li­che, ge­sun­de Fa­mi­lie …

Alle News, Damen News »

[25 Apr 2012 | Kommentare deaktiviert für Südtiroler Christian Thoma trainiert künftig die „Alpinen“ in Schweden | ]
Südtiroler Christian Thoma trainiert künftig die „Alpinen“ in Schweden

Der angesehene Südtiroler Ski-Alpin-Trainer Christian Thoma wird auch kommende Saison in Skandinavien Anweisungen geben – allerdings nicht wie in den vergangenen beiden Jahren beim finnischen Verband, sondern im Damen-Nationalteam aus Schweden.
„Ich wollte unbedingt etwas Neues ausprobieren, da kam die Anfrage aus Schweden genau zum richtigen Zeitpunkt“, so das erste Statement von Thoma nach Bekanntwerden seines Wechsels.
Insgesamt neun Jahre hat der 38-jährige Vinschger für den italienischen Verband gearbeitet, bevor es ihn vor zwei Jahren nach Finnland zog. Dort betreute er die Riesentorlauf-Ausnahmekönnerin Tanja Poutiainen. „Mit Tanja habe ich zwei wunderbare Jahre …