Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News, Herren News »

[30 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Wolfgang Hörl wird 30, herzlichen Glückwunsch! | ]
Wolfgang Hörl wird 30, herzlichen Glückwunsch!

Saalfelden – Lange hat die Skichronik nichts mehr von sich hören lassen. Aber nun ist es wieder so weit. Heute wollen wir Wolfgang Hörl, dem österreichischen Torlaufspezialisten und Mitglied des rot-weiß-roten A-Kaders zum 30. Geburtstag gratulieren.
1983 in Saalfelden geboren, absolvierte Hörl u.a. die Skihandelsschule in Schladming. Ab der Saison 1998/99 nahm der Athlet erstmals an FIS-Rennen teil. Nach zwei Kreuzbandrissen widmete er sich vermehrt den technischen Disziplinen und debütierte auch im Europacup. Eine heimtückische Krankheit (Pfeiffersches Drüsenfieber, Anm. d. Red.) schwächte ihn 2004, sodass er seinen Kaderplatz verlor. Durch gute …

Alle News, Damen News »

[30 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Große Freude bei Dominique Gisin über Top-10-Platz | ]
Große Freude bei Dominique Gisin über Top-10-Platz

Sölden – Dominique Gisin freut sich auch auf die neue Saison und hat allen Grund dazu. Beim Auftaktrennen in Sölden zeigte die eidgenössische Damenmannschaft ein gutes Mannschaftsergebnis. Umso erfreuter ist Gisin über den Sieg ihrer Teamkollegin Lara Gut. Aber auch die Liechtensteinerin Tina Weirather kann mit ihrer Startnummer 37 erreichten Platzierung mehr als zufrieden sein. Fabienne und Jasmina Suter haben in den Augen Gisins zwei solide Läufe hingelegt. Etwas traurig ist sie über Rahel Kopp, die aufgrund winziger 0,15 Sekunden den zweiten Durchgang verpasste.
Doch was sagt Dominique Gisin über ihr …

Alle News, Damen News »

[29 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Kein Levi-Auftritt für Federica Brignone | ]
Kein Levi-Auftritt für Federica Brignone

Turin – Nach dem Weltcupauftakt in Sölden trainierte Federica Brignone mit ihren Teamkolleginnen noch etwas am Rettenbachferner. Sie schaut zuversichtlich in die Zukunft und begab sich nach Turin, um sich mit ihrem Sponsor zu treffen. Dabei gab sie in einem Gespräch zu Protokoll, dass sie mit ihren Trainern die nächsten Schritte besprach und auf einen Einsatz beim Slalom im finnischen Levi verzichten wird.
In Kürze wird sich Fede mit den Speed-Spezialistinnen treffen und ein paar Super-G-Trainingsläufe abspulen. Das nächste Ziel der 23-Jährigen wird der Start beim Riesentorlauf im US-amerikanischen Beaver Creek …

Alle News, Damen News »

[29 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn: Tiger hat mir die Geduld gelernt | ]
Lindsey Vonn: Tiger hat mir die Geduld gelernt

Vail – Die US-amerikanische Skirennläuferin Lindsey Vonn wollte ursprünglich ihr Weltcup-Comeback nach ihrer schweren Verletzung in Sölden feiern. Doch sie verschob es und wird erstmals bei den Speedrennen in Amerika wieder Rennatmosphäre schnuppern. Gestern war die mehrfache Gesamtweltcupsiegerin im Programm der TV-Anstalt NBC zu Gast und gab ein sehr interessantes Interview.
So fragte der Moderatorin Vonn, ob sie nach ihrem Sturz beim WM-Super-G in Schladming nie ernsthaft mit dem Gedanken spielte, die Karriere zu beenden und die Skier an den Nagel zu hängen. Die 29-Jährige, als äußerst zielstrebige und ehrgeizige Athletin …

Alle News, Damen News »

[29 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Sölden Skiweltcup 2013: FIS gewährt Blick hinter die Kulissen | ]
Sölden Skiweltcup 2013: FIS gewährt Blick hinter die Kulissen

Sölden – Auch wenn das erste Saisonrennen der Damen und der Herren am Rettenbachferner längst Geschichte ist, kann man auf der Seite der FIS einen Blick hinter die Kulissen werfen.
Neben 24 TV-, 18 Radiostationen, 77 Fotografen und 171 Printjournalisten, verzeichnet das Ötztal beim 20-Jahr-Jubiläum 20.000 Nächtigungen und einen neuen Zuschauerrekord. 17.000 Fans jubelten am Sonntag allein beim Herren-Riesentorlauf.
Ein erfrischendes Video mit der sympathischen Ex-Rennläuferin Ana Jelusic zeigt allen Skisportinteressierten allerhand Interessantes. So sind keineswegs nur die Schweizerin Lara Gut und der US-Amerikaner Ted Ligety erfolgreich in den neuen Skiwinter gestartet.  …

Alle News, Herren News »

[29 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Ted Ligety mit Auszeichnung, ÖSV-Trainer auf Spurensuche | ]
Ted Ligety mit Auszeichnung, ÖSV-Trainer auf Spurensuche

New York – Am vergangenen Sonntag fuhr der US-Amerikaner beim Riesenslalom in Sölden zu seinem dritten Erfolg auf dem Rettenbachferner hintereinander. Dann ging es schnurstracks mit dem Flugzeug über den großen Teich nach New York. Dort nimmt er am Dienstag als erster männlicher Skirennläufer überhaupt die Auszeichnung zum US-Sportler des Jahres entgegen. Dieser Titel ist fürwahr eine Riesenehre für den dreifachen Goldmedaillengewinner von Schladming.
Auf dem Time Square holt sich der Sölden-Triumphator seine Auszeichnung ab. Währenddessen begibt sich ÖSV-Herrenchef Mathias Berthold auf Spurensuche. Das nächste Rennen für Hirscher und Co. steht …

Alle News, Herren News »

[29 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Feller in Sölden knapp an der Qualifikation vorbei – Baumanns Sölden-Erwartungen bleiben unerfüllt | ]
Feller in Sölden knapp an der Qualifikation vorbei – Baumanns Sölden-Erwartungen bleiben unerfüllt

Beim traditionellen Weltcup-Auftakt, dem Herren-Riesentorlauf in Sölden, musste der PillerseeTaler Romed Baumann nach dem ersten Durchgang auf der Tribüne Platz nehmen. „Um sich in Sölden mit einer hinteren Startnummer für den zweiten Durchgang zu qualifizieren, muss man schon einen guten Lauf erwischen. Nichtsdestotrotz habe ich sehr viel Luft nach oben. Meine Erwartungen vom Saison-Auftakt haben sich nicht erfüllt.“, erklärte der WM-Kombinations-Bronzemedaillengewinner.
Doch der Winter hat gerade erst begonnen, ab dem 30. November gibt es im kanadischen Lake Louise wieder die Chance zu punkten.
Feller in Sölden knapp an der Qualifikation vorbei
Mit der …

Alle News, Herren News »

[29 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für DSV-News: Livestream zur DSV-Einkleidung 2013 | ]
DSV-News: Livestream zur DSV-Einkleidung 2013

Live dabei sein beim „Take off“ in die Olympia-Saison: An der Seite von Miriam Gössner und Severin Freund die DSV-Einkleidung 2013 in München/Eching (im „Audi Gebrauchtwagen :plus Zentrum“) verfolgen! Am Dienstag, 29.10., von 12:30 bis 14:30 Uhr. Moderiert von Andrea Otto und Thorsten vom Wege. Noch weiter kann man nicht hinter die DSV-Kulissen blicken! So viele DSV-Top-Stars, DSV-Trainer und DSV-Betreuer kommen erst wieder bei den Olympischen Spielen in Sotschi zusammen.
DSV-Einkleidung 2013 – Livestream
Der Deutsche Skiverband nutzt die Einkleidung 2013 zu einer Premiere: Erstmals produziert der Verband mit Unterstützung seiner langjährigen …

Alle News »

[28 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Nach Sölden geht es mit Training weiter, Curtoni-Einsatz in Levi ungewiss | ]
Nach Sölden geht es mit Training weiter, Curtoni-Einsatz in Levi ungewiss

Sölden/Pitztal – Der Weltcupauftakt in Sölden ist Geschichte. Nun trainieren die Teams auf die bevorstehenden Rennen. So auch das italienische Speedteam um Gianluca Rulfi. In diesen Tagen bereiten sich Werner Heel, Peter Fill, Mattia Casse, Silvano Varettoni, Domme Paris und Siegi Klotz im Ötztal vor. Auch die Trainer Christian Corradino, Alberto Senigalesi und Angelo Weiss sind mit von der Partie. Christof Innerhofer arbeitet mit Alberto Ghidoni und Tommaso Frilli im Pitztal.
Auf dem Rettenbachferner trainieren auch noch die Slalomasse. Roberto Nani, Manfred Mölgg, Giuliano Razzoli, Cristian Deville, Stefano Gross, Patrick Thaler, …

Alle News, Herren News »

[28 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Aksel Lund Svindal: „Jetzt hab‘ ich meine Hahnenkamm-Gondel“ | ]
Aksel Lund Svindal: „Jetzt hab‘ ich meine Hahnenkamm-Gondel“

Montag, der 28. Oktober 2013, war ein Feiertag für Franz Klammer und Aksel Lund Svindal. Für ihre Siege in Kitzbühel wurden ihnen offiziell „ihre“ Gondeln übergeben.
Der Norweger Aksel Lund Svindal, geboren am 26. Dezember 1982 in Lorenskog/Provinz Akershus, feierte in seiner Karriere bisher 21 Weltcupsiege. Bevor er 2003 erstmals in Kitzbühel an den Start ging, sorgte er mit insgesamt vier Medaillen (Gold Kombination, Silber Super-G, Bronze Abfahrt und Slalom) bei den Junioren-Weltmeisterschaften 2002 in Tarvis für Furore. In Kitzbühel startete Aksel Lund Svindal bisher 35mal und fuhr 13mal in die …

Alle News »

[28 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Slalom-Krimi am Olympiaberg am 1. Januar 2014 – Vorverkaufsstart für den Münchner Parallelslalom im Olympiapark | ]
Slalom-Krimi am Olympiaberg am 1. Januar 2014 – Vorverkaufsstart für den Münchner Parallelslalom im Olympiapark

Die Konzentration ist auf dem Höhepunkt, das Adrenalin schießt durch den Körper. Oben an der Spitze des Olympiabergs fiebern 16 der weltbesten Skirennläufer und -läuferinnen dem Start entgegen. Dann das erlösende Kommando: „BLUE READY, RED READY, GO!“ Die Disziplin, der Schauplatz, die Flutlicht-Atmosphäre – all dies macht den Parallelslalom des Audi FIS Ski World Cups im Olympiapark am 1. Januar 2014 – für den es ab sofort Tickets gibt – außergewöhnlich, spektakulär und auch sportlich hoch interessant.
Das Rennen im Olympiapark ist Motivation pur – auf jeden Fall für den diesjährigen …

Alle News, Damen News »

[28 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für SOLIDER START IN DIE OLYMPIASAISON – DREI FISCHER ATHLETEN IN DEN TOP TEN | ]
SOLIDER START IN DIE OLYMPIASAISON – DREI FISCHER ATHLETEN IN DEN TOP TEN

Am vergangenen Wochenende ging, bei teils sommerlichen Temperaturen, der Weltcupauftakt in Sölden über die Bühne. Der starke Wind am Sonntag machte vielen Athleten zu schaffen, doch unsere Fischer Race Family zeigte sich solide.
Marcus Sandell (FIN), Thomas Fanara (FRA) und Philipp Schörghofer (AUT) konnten sich einen Platz in den Top Ten sichern. Ivica Kostelic (CRO), der nach seiner Knieoperation im Frühjahr bereits im Vorfeld erwähnte, dass er mit einem Top-20-Resultat absolut zufrieden wäre, fuhr auf Platz 11.
Bei Manfred Mölgg, der in Sölden im Vorjahr den zweiten Rang belegte, machte sich hingegen …

Alle News, Herren News »

[28 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Slalom-Qualifikationsläufe am Mölltaler Gletscher | ]
ÖSV Slalom-Qualifikationsläufe am Mölltaler Gletscher

Die Qualifikationsläufe für den ersten Slalom der Saison (Levi,17.11.2013) finden morgen Dienstag, den 29. Oktober, am Mölltaler Gletscher in Kärnten statt. Neben sieben ÖSV-Fixstartern können sich weitere zwei Athleten qualifizieren. Fix qualifiziert: Marcel Hirscher, Manfred Pranger, Mario Matt, Benjamin Raich, Manuel Feller, Wolfgang Hörl und Reinfried Herbst. Folgende Athleten können sich qualifizieren: Marc Digruber, Michael Matt, Marco Schwarz und Manuel Wieser.

Alle News, Herren News »

[27 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für DSV NEWS: Neureuther als bester Deutscher ausgeschieden | ]
DSV NEWS: Neureuther als bester Deutscher ausgeschieden

Trotz Trainingsrückstands zeigte Felix Neureuther beim Söldener Riesenslalom (AUT) auf, bis sich im zweiten Lauf nach einem Schlag sein linker Ski löste. Fritz Dopfer und Stefan Luitz fuhren in die Punkte.
Nach dem ersten Duchrgang des Auftaktrennens lag Felix Neureuther auf dem beachtlichen siebten Rang, hinter den Riesenslalomdominatoren des vergangenen Winters, Ted Ligety (USA), Alexis Pinturault (FRA) und Marcel Hirscher (AUT). Neureuthers langwierige Knöchelverletzung schien ihn kaum zu beeinträchtigen, mit gutem Speed und einer effektiven Linie zeigte er einen vielversprechenden Lauf auf der wegen Sturmböen verkürzten Strecke auf dem Rettenbachferner.
Auch im …

Alle News, Herren News »

[27 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher mit Platz drei beim Auftakt mehr als zufrieden | ]
Marcel Hirscher mit Platz drei beim Auftakt mehr als zufrieden

Sölden – Der Salzburger Skirennläufer Marcel Hirscher kann mit seinem ersten Einsatz im Olympiawinter 2013/14 zufrieden sein. Er belegte beim heutigen Riesentorlauf hinter dem US-Amerikaner Ted Ligety und dem Franzosen Alexis Pinturault den dritten Schlussrang. Dabei erreichte der ÖSV-Star exakt das gleiche Ergebnis wie im Vorjahr.
Im laola1.at-Interview gab der 24-jährige Athlet zu, dass er sich eine 1 für das Rennen geben würde. Denn wenn man, so Hirscher, die Schularbeit mit einer guten Note zurückbekommt, ist man erleichtert. Der zweifache Sieger im Gesamtweltcup sieht durchaus Fortschritte im Vergleich zum Vorjahr. Wie …

Alle News, Herren News »

[27 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Bode Miller und der Weg zurück: Platz 19 beim Comeback | ]
Bode Miller und der Weg zurück: Platz 19 beim Comeback

Sölden – Alle schauten beim heutigen Herren-Riesentorlauf in Sölden auf ihn. Die Rede ist vom US-Amerikaner Bode Miller. Er, schon 36 Jahre alt, möchte es noch einmal wissen. Seit 20 Monaten bestritt Miller kein Weltcuprennen mehr und am Ende landete der Routinier auf dem 19. Rang und freute sich wie über einen Sieg.
Blenden wir noch einmal zurück. Am 18. Februar 2012, der Weltcupzirkus gastierte im bulgarischen Bansko. Nichts Außergewöhnliches, würde man meinen. Aber wenn wir die Startlisten bei den folgenden Rennen durchforsten, erkennen wir, dass dies bis zum heutigen Tag …

Alle News, Herren News »

[27 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Quintett landet auf den Rängen 3, 10, 13, 15 und 16 | ]
ÖSV-Quintett landet auf den Rängen 3, 10, 13, 15 und 16

Sölden – Ted Ligety hat seinen Vorjahressieg beim Saisonauftakt in Sölden wiederholt. Zwar nicht so überlegen wie im letzten Winter, aber immerhin. Und die rot-weiß-roten Skistars? Wo landeten die? Marcel Hirscher ist ja bekannt, dass er in den technischen Disziplinen österreichweit wohl das Maß aller Dinge ist. Der Sieger der großen Kristallkugel der vergangenen beiden Saisonen ist mit dem dritten Rang gut in den Olympiawinter 2013/14 gestartet. So meinte der 24-Jährige: „„Im ersten Durchgang habe ich mir noch sehr schwergetan. Es ist für mich eine Genugtuung zu sehen, dass noch …

Alle News, Herren News »

[27 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Equipe Tricolore im ÖSV-Stil am Rettenbachferner | ]
Equipe Tricolore im ÖSV-Stil am Rettenbachferner

Sölden – Wenn man sich das Ergebnis der Herren beim heutigen Riesentorlauf in Sölden betrachtet, ist der Erfolg des Siegers Ted Ligety nichts Besonderes. Und dass Marcel Hirscher seine zahlreichen Fans im Ötztal in Ekstase versetzt hat, ist auch nichts Ungewöhnliches. Doch ein Mannschaftsergebnis ist mehr als überragend, nämlich jenes der sehr starken Franzosen.
Der Beste der „Grand Nation“ war einmal mehr der 22-jährige Alexis Pinturault. Der junge Athlet war der einzige im ganzen Teilnehmerfeld, der weniger als eine Sekunde Rückstand auf den überragenden Ted Ligety hatte. Hinter dem drittplatzierten Hirscher …

Alle News, Herren News »

[27 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Azzurri bei Ligety-Triumph nicht zufrieden, Blardone als Bester auf Rang 17 | ]
Azzurri bei Ligety-Triumph nicht zufrieden, Blardone als Bester auf Rang 17

Sölden – Ted Ligety ist im Riesentorlauf auch in diesem Ski-Winter nicht zu stoppen. Diese leidvolle Erfahrung mussten keineswegs nur Alexis Pinturault und Marcel Hirscher auf den Rängen zwei und drei, sondern auch die Italiener machen.
Die Azzurri, die im Sommer hart und fieberhaft gearbeitet haben, konnten sich dieses Mal nicht unter den Top-10 klassieren und hatten relativ früh nichts mit der Entscheidung zu tun. Der beste Italiener war Max Blardone. Er landete mit 3,27 Sekunden Rückstand auf den für ihn sicher nicht befriedigenden 17. Platz. Blardone sagte anschließend, dass das …

Alle News, Herren News »

[27 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Herren-Bilanz in Sölden mittelmäßig | ]
Schweizer Herren-Bilanz in Sölden mittelmäßig

Sölden – Einen Tag nach dem Sieg beim Damenriesenslalom durch Lara Gut konnten sich die eidgenössischen Herren bloß über ein mittelprächtiges Resultat freuen. Dabei erzielte Didier Défago, im vergangenen Jahr noch Fünfter am Rettenbachferner, den 14. Schlussrang. Er war nach einem misslungenen und verkorksten ersten Lauf noch auf dem 27. Platz gelegen, doch die zweitbeste Zeit im Finale spülte den routinierten 36-Jährigen etwas nach vorne.
Der junge Thomas Tumler aus Samnaun erlebte ein Wechselbad der Gefühle. Nach dem ersten Lauf lag der junge 24-Jährige auf Platz 15 und erhoffte sich sogar …

Alle News, Herren News »

[27 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Ted Ligety dominiert 1. Durchgang beim Riesenslalom-Auftakt in Sölden | ]
Ted Ligety dominiert 1. Durchgang beim Riesenslalom-Auftakt in Sölden

Titelverteidiger und Vorjahres-Dominator Ted Ligety hat beim Riesenslalom Weltcupauftakt der Herren in Sölden, wie von vielen erwartet, die Führung nach dem 1. Durchgang übernommen. Der US Amerikaner bezwang den Rettenbachferner in einer Zeit von 1.00.44 Minuten.
Ted Ligety: „Wir sind in einer neuen Saison, aber es läuft schon wieder ganz gut. Noch liegt aber der Finallauf vor uns. Wenn es dann wieder so gut läuft bin ich sehr zufrieden. Man kann hier von oben bis unten Gas geben, sollte aber keinen Fehler machen.“
Mit dem Franzosen Alexis Pinturault (+ 0.90) und Gesamtweltcupsieger …

Alle News, Herren News »

[26 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Spaßvogel Rainer Schönfelder hängt Skier an den Nagel | ]
Spaßvogel Rainer Schönfelder hängt Skier an den Nagel

Sölden – Wenn am morgigen Sonntag die Herren in das Unterfangen Olympiasaison 2013/14 in Sölden beim Riesentorlauf an den Start gehen werden, beendet ein österreichischer Skirennläufer seine sportliche Laufbahn. Rainer Schönfelder, der abseits der Skipiste immer für einen Spaß zu haben ist, sagt dem weißen Zirkus Lebewohl! Der inzwischen 36 Jahre alte Kärntner debütierte vor mehr als siebzehn Jahren im Weltcup und gewann im Laufe seiner Karriere je zwei WM-Silber und zwei Olympiabronzemedaillen.
Ferner konnte er sich bei fünf Slaloms in die Siegerlisten eintragen und im Jahr 2004 die kleine Kristallkugel …

Alle News, Damen News »

[26 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Kathrin am Zettelhang Zweite | ]
ÖSV News: Kathrin am Zettelhang Zweite

Ein Auftakt nach Maß war es am Samstag in Sölden. Nicht nur ob des Nationalfeiertages hatten die 11.000 Fans am Rettenbachferner Grund zum Jubeln. Kathrin Zettel stellte einmal mehr ihre Liebe zu dem schwierigen Hang eindrucksvoll unter Beweis und beendete das erste Weltcuprennen der neuen Saison hinter der Schweizerin Lara Gut auf Platz zwei. Dritte wurde Viktoria Rebensburg (GER).
Kathrin Zettel feierte am Samstag ihren ingesamt fünften Podestplatz in Sölden. Der schwierigste Hang im Damenweltcup, der den Ladies gleich zu Beginn des Weltcupwinters alles abverlangt ist der Niederösterreicherin wie auf den …

Alle News, Damen News »

[26 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für DSV News: Viktoria Rebensburg Dritte bei Weltcup-Auftakt | ]
DSV News: Viktoria Rebensburg Dritte bei Weltcup-Auftakt

Grund zum Feiern: Beim Weltcup-Start in Sölden (AUT) ist Viktoria Rebensburg im Riesenslalom auf das Podest gefahren, Veronique Hronek hat als Elfte die halbe Olympia-Norm bereits in der Tasche.
Als Zweite des ersten Durchgangs hinter Lara Gut (SUI) hatte Viktoria Rebensburg alle Chancen auf den Sieg – ein Fahrfehler vor dem letzten Flachstück ließ die Kreutherin im Finale jedoch zurückfallen. Eine wiedererstarkte Kathrin Zettel (AUT) schob sich als Vierte des Vorlaufs und mit einer einwandfreien Leistung im letzten Lauf noch zwischen die Siegerin Gut und Rebensburg.
„Ich bin mit meinem dritten Platz …

Alle News, Herren News »

[26 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Riesentorlauf der Herren in Sölden – Saisonauftakt – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
UPDATE: Riesentorlauf der Herren in Sölden – Saisonauftakt – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Sonntag, den 27. Oktober starten auch die Herren am Rettenbachferner, in knapp über 3000 m Seehöhe in die Olympiasaison 2013/14. Hier geht es um den Auftaktsieg. „Chef im Steilhang“ war in den Jahren 2011 und 2012 US-Boy Ted Ligety. Wie aus Trainerkreisen zu hören ist, zählen aber der Österreicher Marcel Hirscher, der Franzose Alexis Pinturault und Aksel Lund Svindal aus Norwegen genauso zum engsten Favoritenkreis. Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben.
Der Hang von Sölden ist ein sehr anspruchsvoller Kurs, der keinen groben und …

Alle News, Damen News »

[26 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Nur ein italienisches Skimädchen unter den Top-15 | ]
Nur ein italienisches Skimädchen unter den Top-15

Sölden – Italiens Ski-Damen haben beim ersten Saisonrennen ein mittelprächtiges Mannschaftsresultat erzielt. Beste der ab diesem Winter ganz in Schwarz fahrenden Athletinnen war Nadia Fanchini auf Rang 14.; sie hatte fast schon drei Sekunden Rückstand auf die Siegerin Lara Gut aus der Schweiz.
Auf Platz 19 kam Denise Karbon. Selbstverständlich hat die Kastelrutherin schon bessere Zeiten erlebt, aber das Wichtigste ist, dass sie nach der x-ten Operation verhältnismäßig schnell wieder den Anschluss findet. Dann werden auch bessere Resultate folgen. Das Gleiche gilt übrigens auch für Federica Brignone, die 25. des heutigen …

Alle News, Damen News »

[26 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Schweiz und Österreich im Freudentaumel, Maze enttäuscht | ]
Schweiz und Österreich im Freudentaumel, Maze enttäuscht

Sölden – Das erste Damenrennen der Saison 2013/14 ist Geschichte. Dabei freuten sich die Schweiz und hier die Siegerin Lara Gut am meisten. Seit jenem Jännertag im fernen Jahr 2003 durch Sonja Nef hatten die Eidgenossinnen keinen Riesenslalom mehr für sich entschieden. Diese sehr lange Durststrecke hat nun ein Ende gefunden. Swiss Ski-Alpindirektor Rudi Huber fällt ein Stein vom Herzen. Er attestiert seinem ganzen Betreuerstab eine mehr als sehr gute Arbeit in den warmen Sommermonaten. Zudem hat in seinen Augen das ganze Team einen großen Schritt nach vorne gemacht und …

Alle News, Damen News »

[26 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut Überraschungssiegerin beim Riesenslalomauftakt der Damen in Sölden | ]
Lara Gut Überraschungssiegerin beim Riesenslalomauftakt der Damen in Sölden

Die Siegerin des Riesenslalomauftakts der Damen am Rettenbachferner in Sölden heißt Lara Gut. Die 22-Jährige gewinnt in einer Gesamtzeit von 2:25.16 Minuten mit einem Vorsprung von 84 Hundertstel Sekunden vor der Niederösterreicherin Kathrin Zettel und Viktoria Rebensburg (+ 1.28) aus Kreuth in Oberbayern.
Die Salzburgerin Anna Fenninger und Tina Weirather auch Liechtenstein schrammten nur knapp am Podium vorbei. Die US Amerikanerin Mikaela Shiffrin reihte sich vor Maria Pietilae-Holmner (SWE) und Jessica Lindell-Vikarby (SWE) auf dem 6. Platz ein. Dominique Gisin (SUI) auf Rang 9 und Marie-Michele Gagnon (CAN) komplettierten die Top …

Alle News, Damen News »

[26 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut führt beim Riesenslalom Weltcupauftakt in Sölden | ]
Lara Gut führt beim Riesenslalom Weltcupauftakt in Sölden

Mit Traumwetter begrüßte Sölden die Riesenslalom Damen zum Weltcup Opening. Punkt 09.30 Uhr eröffnete Anna Fenninger, in 3040m Höhe auf dem Rettenbachferner die Skiweltcup Saison 2013/14, deren Höhepunkt die Olympischen Spiele in Sotschi sind.
Am österreichischen Nationalfeiertag liegt, nach dem 1. Durchgang beim Riesenslalom in Sölden, eine Schweizerin in Führung. Die 22 Jahre junge Tessinerin Lara Gut, zauberte einen fehlerfreien Lauf in den Schnee auf dem Rettenbachferner und hat in einer Zeit von 1:09.26 Minuten die Zwischenführung übernommen.
Lara Gut: „Es ist mir ein sehr guter Lauf gelungen. Der Kurs war mit …

Alle News, Top News »

[26 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Die Skiwelt freut sich auf den Startschuss! | ]
Die Skiwelt freut sich auf den Startschuss!

Mit dem Riesentorlauf der Damen beginnt am Samstag in Sölden die neue Weltcupsaison der SkifahrerInnen. Die perfekten Bedingungen am Rettenbachferner lassen ein grandioses Skifest erwarten.
Seit 20 Jahren treffen sich Ende Oktober die besten AlpinskifahrerInnen der Welt zum ersten Kräftemessen im Rahmen des Audi FIS Skiweltcups. Jeweils ein Riesenslalom für Damen und Herren steht auf dem Programm.
Genannt wurden von den Verbänden 73 Fahrerinnen aus 17 Nationen. Bei den Herren stehen 92 Rennfahrer aus 23 Nationen auf der Nennliste.
ÖSV-Starterinnen in Sölden (9): Eva-Maria Brem, Anna Fenninger, Elisabeth Görgl, Michaela Kirchgasser, Stefanie Köhle, …

Alle News »

[26 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für ORF eröffnet Skiweltcup-Saison in Sölden | ]
ORF eröffnet Skiweltcup-Saison in Sölden

1 aus 72: Alle 72 Rennen der Skiweltcup-Saison 2013/14 stehen ab heute live und in HD produziert auf dem Programm von ORF eins – vom Auftakt in Sölden am Samstag, dem 26. Oktober 2013, um 9.00 Uhr mit dem Riesenslalom der Damen bis zum Finale in Lenzerheide am 16. März 2014. Mit allen Klassikern aus Beaver Creek, Val d’Isère, Gröden, Wengen, Adelboden, Kitzbühel, Schladming, Zagreb, Altenmarkt, Cortina usw.
ORF-Chefregisseur Fritz Melchert stehen schon beim traditionellen Saisonauftakt in Sölden – der Herren-Riesenslalom steht am Sonntag, dem 27. Oktober, ebenfalls ab 9.00 Uhr …

Alle News, Damen News »

[26 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Denise Karbon: Eine Selbstaufgabe gibt es für mich nicht! | ]
Denise Karbon: Eine Selbstaufgabe gibt es für mich nicht!

Sölden – Vor sechs Jahren konnte sie einen von sechs Siegen bei einem Weltcuprennen direkt in Sölden gewinnen. Die Rede ist von der Südtirolerin Denise Karbon. Beim Weltcupfinale 2013 zog sie sich just beim letzten Rennen einen Knöchelbruch zu. Dennoch ist die Südtirolerin kein Kind von Traurigkeit und kämpfte sich im Sommer wieder zurück. Nun ist sie wieder am Rettenbachferner und bestreitet mit der Startnummer 21  ihren insgesamt 147. Einsatz bei einem Weltcuprennen.
Die 33-jährige Skirennläuferin sieht dieses Rennen als Neubeginn. Sie strahlt vor Glück, den Olympiawinter gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen …

Alle News, Herren News »

[25 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Ted Ligety ist US-Sportler des Jahres 2013 | ]
UPDATE: Ted Ligety ist US-Sportler des Jahres 2013

Noch ist kein Rennen in der Olympiasaison 2013/14 gefahren, schon darf sich Ted Ligety freuen. Der 29-Jährige Dreifachweltmeister von Schladming wurde vom Olympischen Komitee der USA zum Sportler des Jahres 2013 gewählt.
„Natürlich ist dies eine sehr große Ehre, so eine Auszeichnung zu bekommen“, so ein mächtig stolzer Ligety. Der Olympiasieger von Turin 2006 wird am kommenden Dienstag auf dem Times Square in New York geehrt.
*****************************************
Sölden – Alles schaut zurzeit auf den Weltcupsaisonauftakt in Sölden. Auch Riesentorlauf-Ass Ted Ligety. Das US-Olympiakomitee hat den dreifachen Weltmeister von Schladming zum Sportler des Jahres …

Alle News, Herren News »

[25 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher redet vor Weltcupauftakt ganz offen | ]
Marcel Hirscher redet vor Weltcupauftakt ganz offen

Sölden – Für den österreichischen Skirennläufer Marcel Hirscher, der in den beiden letzten Jahren am Ende immer ganz oben stand, geht es in einen neuen Ski-Winter. Für die olympische Saison hat er sich nicht nur einiges vorgenommen, sondern auch viel ausgerechnet. Er ist überzeugt, dass das Trainieren mit persönlichen Teams die Zukunft ist und dass man immer jemanden benötigt, der einem auch im Sommer beiseite steht. Über Schladming berichtet der 24-Jährige, dass der Druck bei der Heim-WM enorm hoch war und die Tage sehr schwer waren. Drei Tage vor dem …

Alle News, Damen News »

[25 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Riesentorlauf der Damen in Sölden – Saisonauftakt – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
UPDATE: Riesentorlauf der Damen in Sölden – Saisonauftakt – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Sölden – Bis vor kurzem verweilten die weltbesten Skirennläuferinnen noch im Sommertraining in Übersee und bereiteten sich auf den neuen Skiwinter vor. Doch nun wird es ernst, der Saisonbeginn am Rettenbachferner steht vor der Tür. Der Startschuss für den Olympiawinter 2013/14 kann erfolgen. Die Damen eröffnen die neue Saison erfahrungsgemäß mit einem Riesentorlauf (1. Lauf 9.30 Uhr/Finale 12.45 Uhr). Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsliste oben.
Blicken wir kurz in die Chronik der alpinen Skigeschichte von Sölden. Vor 20 Jahren wurde im Tiroler Ötztal das erste …

Alle News, Herren News »

[25 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Bode Miller freut sich auf Sölden und auf zwei besondere Fans | ]
Bode Miller freut sich auf Sölden und auf zwei besondere Fans

Sölden – Seit eineinhalb Jahren hat Bode Miller kein Weltcuprennen mehr bestritten.  Jetzt wagt er ein Comeback. Bode ist er wieder da und nicht nur in Sölden schaut die Skiwelt auf ihn. Am gestrigen Donnerstag war der Medientermin seines Skiausrüster angesetzt, und der Routinier genoss gemeinsam  mit seinen Markenkollegen Ted Ligety, Julia Mancuso, Maria Höfl-Riesch und Anna Fenninger sichtlich das Bad in der Menge.
Auf sein erstes Rennen nach einer so langen Pause angesprochen, gibt der US-Veteran zu Protokoll, dass er sehen möchte, ob er auf Tuchfühlung mit der Konkurrenz ist …

Alle News, Herren News »

[25 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Aksel Lund Svindal strotzt vor Motivation | ]
Aksel Lund Svindal strotzt vor Motivation

Sölden – Im letzten Jahr hat der Wikinger Aksel Lund Svindal sowohl die Abfahrts- als auch die Super-G-Kristallkugel abgeräumt. Und heuer möchte er wieder so gut sein und vielleicht Marcel Hirscher die große Kugel wegschnappen, als Sahnehäubchen sozusagen.
Svindal ist guter Dinge, denn er hat sehr gut trainiert und auch im Riesentorlauf hart gearbeitet. Ich muss schnell fahren, sonst muss man damit rechnen, dass Marcel sich die große Kugel schnappt, auch wenn er nur in den technischen Disziplinen unterwegs ist, so der Norweger. Axel Lund Svindal ist sehr motiviert und möchte …

Alle News, Herren News »

[25 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Beat Feuz blickt nach Lake Louise | ]
Beat Feuz blickt nach Lake Louise

Sölden – Der Schweizer Skirennläufer Beat Feuz wird nicht in Sölden an den Start gehen. Trotzdem möchte er seinen Teamkollegen am Rettenbachferner die Daumen drücken. „Das Gefühl ist gut, aber ich möchte erst einen Einsatz wagen, wenn ich hundertprozentig fit bin“, erzählt der Emmentaler.
Der Kugelblitz legt seinen Hauptaugenmerk aber auf die Abfahrt und den Super-G. So kann es sein, dass er nach einer langen Pause in Lake Louise oder in Beaver Creek sein Comeback feiert. Im Hinblick auf die Olympiasaison 2013/14 muss aber auch erwähnt werden, dass Sotschi ein gutes …

Alle News, Herren News »

[25 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Wird Sölden zum „Fall für Zwei“? Über Hirscher, Ligety und alle anderen | ]
Wird Sölden zum „Fall für Zwei“? Über Hirscher, Ligety und alle anderen

Sölden – Marcel Hirscher und Ted Ligety werden erneut die Hauptprotagonisten der heurigen Saison sein, wenn es um Hundertstelsekunden, Podestplatzierungen und die große Kristallkugel gehen wird. In der Olympiasaison sind auch Aksel Lund Svindal aus Norwegen und der junge Franzose Alexis Pinturault immer für eine Überraschung im positiven Sinne gut.
Hirscher war in den technischen Disziplinen das Maß aller Dinge. Und wenn man die beiden City Events und die beiden WM-Entscheidungen in Schladming mitrechnet, stand er bei 21 Rennen sage und schreibe 20 Mal auf dem Treppchen. Im eidgenössischen Adelboden wurde …

Alle News »

[25 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Trotz Verzicht auf Hangbesichtigung Rennen nicht in Gefahr | ]
Trotz Verzicht auf Hangbesichtigung Rennen nicht in Gefahr

Sölden – Heute Morgen ist das Quecksilber auf + 6 °C geklettert. Durch diesen Wärmeinbruch verzichtete man von offizieller Seite auf die Hangbesichtigung. Da der obere Teil brechen könnte, wurde die Piste mit Rücksicht auf das morgige Rennen geschont.
Die Rennen selbst sind aber nicht in Gefahr, obwohl es am Wochenende für Ende Oktober relativ warm und sonnig wird. Die Damen eröffnen morgen um 9.30 Uhr die Olympiasaison 2013/14, um 12.45 Uhr werden die besten 30 in gewohnter Manier in gestürzter Reihenfolge zum Entscheidungslauf antreten. Am Sonntag werden die Männer ihnen …