Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News, Herren News »

[30 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Mit Kristian Ghedina zum gemütlichen Plausch | ]
Mit Kristian Ghedina zum gemütlichen Plausch

Cortina d’Ampezzo – Kristian Ghedina war ein erfolgreicher italienischer Skirennläufer. Während seiner aktiven Zeit konnte er zwölf Abfahrten und einen Super-G gewinnen. Insgesamt kletterte er 33 Mal auf das Siegertreppchen. Bei der WM in Saalbach-Hinterglemm 1991 erreichte er die Bronzemedaille in der Kombination. Fünf Jahre später konnte er sich über die Silbermedaille bei der WM-Abfahrt in der spanischen Sierra Nevada erfreuen. Ein Jahr später, also 1997, erreichte er bei der WM in Sestriere (Italien) die Bronzemedaille, ebenfalls in der Abfahrt.
Zudem weist er immer noch die schnellste Siegerzeit bei der Lauberhornabfahrt …

Alle News »

[30 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Olympische Medaillen vorgestellt: In rund 250 Tagen geht’s los | ]
Olympische Medaillen vorgestellt: In rund 250 Tagen geht’s los

Sankt Petersburg – In fünf Monaten ist der Saisonauftakt am Rettenbachferner in Sölden Geschichte. Und im Februar 2014 geht es um Edelmetall, denn es messen sich viele Sportler beim Saisonhöhepunkt, den Olympischen Winterspielen im russischen Sotschi. Insgesamt werden rund 1.300 Medaillen hergestellt. Sie haben einen Durchmesser von zehn Zentimeter, wiegen rund 500 Gramm und wurden in der einstigen Zarenstadt Sankt Petersburg vorgestellt.
Das Design zeigt die ethnische und kulturelle Vielfalt Russlands. Auf der Vorderseite sieht man die olympischen Ringe. Auf dem Revers werden das Logo Sotschi 2014 und der Name des …

Alle News, Damen News »

[29 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn unterzog sich einer Kontrolle | ]
Lindsey Vonn unterzog sich einer Kontrolle

Vail – Die US-amerikanische Skirennläuferin unterzog sich am gestrigen Dienstag einer Kontrolle. Dabei bestätigte der behandelnde Arzt Dr. Sterett, dass es dem Knie besser geht. Mit dieser freudigen Botschaft rund um ihren Genesungsverlauf erreichte die 28-jährige Vonn ihre zahlreichen Fans auf Facebook.
Es ist in der Tat nicht das erste Mal, dass die Skirennläuferin, die bei der WM in Schladming beim Super-G noch so schwer gestürzt war, ihren Anhängern ihren Gesundungsprozess dokumentiert. Außerdem ist sie guter Dinge und freut sich schon sehr auf ihr Comeback.

Alle News, Herren News »

[29 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofers Vorbereitung bleibt gleich, jedoch schaut er auf den Rücken | ]
Christof Innerhofers Vorbereitung bleibt gleich, jedoch schaut er auf den Rücken

Gais – Nach einer sehr erfolgreichen Saison 2012/13, die von drei Siegen gekrönt wurde, bereitet sich der Südtiroler Skirennläufer Christof Innerhofer auf die neue Saison vor. Auch er gönnte sich einen Urlaub, um komplett zu relaxen und seine leeren Batterien wieder aufzuladen. Nun ist er wieder bereit und trainiert bereits im Hinblick auf die bevorstehende Olympiasaison. Dennoch hat der Gaiser einige physische Probleme und er spricht davon, dass seine Vorbereitung gleich verlaufen werde, er dessen ungeachtet aber auch auf seinen Rücken Rücksicht nehmen wird. Die normalen Trainings werden keine Probleme …

Alle News, Damen News »

[29 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Tessa Worley einmal anders: von der Skipiste auf die Universität | ]
Tessa Worley einmal anders: von der Skipiste auf die Universität

Fribourg – Das Praktikum läuft hervorragend, erzählt eine glänzend aufgelegte Tessa Worley. Bevor sie sich wieder ins Training für die Olympiasaison 2013/14 stürzt, saß sie für eine Woche in den Hörsälen der Universität von Fribourg in der Schweiz. Dort studiert die sympathische Französin Biomedizin.
Worley erzählt, dass sie im Jahr 2009 mit dem Studium begonnen hat. Das Studium dauert normalerweise drei Jahre, doch sie musste auch einige praktische Arbeiten machen. Wenn sie mit dem Weltcuptross unterwegs ist, kann sie schwer das Studium fortsetzen, aber dennoch ist sie guter Dinge, es so …

Alle News, Damen News »

[29 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Francesca Marsaglia ist nach Indonesien-Urlaub bereit für große Taten | ]
Francesca Marsaglia ist nach Indonesien-Urlaub bereit für große Taten

Rom – Die italienische Skirennläuferin Francesca Marsaglia erreichte in der Saison 2010/11 sieben Mal die Top-30. Im Folgejahr konnte sie sich sogar über acht Top-30-Resulate sich freuen. Das letzte Jahr begann gut, endete jedoch mit der Nichtnominierung für die Ski-WM in Schladming. Nun, mit dem neuen Betreuerstab und am Ende von langen Ferien, möchte Francesca wieder angreifen. Die 23-jährige Römerin und jüngere Schwester von Matteo Marsaglia ist somit bereit, einen Sprung in ihrer jungen Karriere nach vorne zu wagen.
Sie erzählt, dass die Ferien gut verlaufen sind. Sie verweilte für drei …

Alle News, Herren News »

[29 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Ivica Kostelic schielt in Richtung Gesamtweltcup | ]
Ivica Kostelic schielt in Richtung Gesamtweltcup

Der kroatische Skiseite www.skijanje.hr interviewte unlängst den Skirennläufer Ivica Kostelic und fragte ihn über seine Lage nach der Knieoperation vor drei Wochen. Der Athlet befindet sich gegenwärtig in Terme Selce, um die erste Phase der Reha erfolgreich hinter sich zu bringen. Die italienische Seite www.fantaski.it  hat Auszüge des Gesprächs veröffentlicht.
Ivica, wie geht es dir?
Momentan geht alles gut, die Reha hat sich aufgrund einiger Mikrofrakturen leicht verlangsamt. Es braucht Zeit, Geduld und ich muss vorsichtig mit diesem Knie umgehen. Diese Reha ist dessen ungeachtet anders als die vorhergegangenen, weil wir mehr …

Alle News, Herren News »

[29 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Stefano Gross: „Jetzt weiß ich, auf was ich hinarbeiten muss!” | ]
Stefano Gross: „Jetzt weiß ich, auf was ich hinarbeiten muss!”

Auch für den italienischen Skirennläufer Stefano Gross hat die Vorbereitung für die Olympiasaison 2013/14 begonnen. Zusammen mit seinen Teamkollegen war er vor zwei Wochen auch in Novarello. Stefano Gross, der auch „Sabo“ genannt wird, ist zuversichtlich, ein neues Abenteuer zu erleben und die letzte Saison, welche unter den anfänglichen Erwartungen geblieben ist, zu vergessen. Stefano sagte, dass er sich nach einer schwierigen Saison in Mexiko erholt hat. Er brauchte diesen Relax-Urlaub, um seine Batterien aufzuladen und die Energien für ein neues Jahr zu sammeln.
In der Tat war die vergangene nicht …

Alle News, Damen News »

[29 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Mirena Küng wird 25! Herzlichen Glückwunsch! | ]
Mirena Küng wird 25! Herzlichen Glückwunsch!

Appenzell – Heute wird die sympathische und charismatische Schweizer Skirennläuferin Mirena Küng 25 Jahre alt. Seit einem Jahr gehört sie dem A-Kader von Swiss-Ski an. Vor etwas mehr als zwei Jahren feierte die Speed- Spezialistin ihr Debüt im Weltcup. Mit Platz 31 in der Super-Kombination verfehlte sie um Haaresbreite ihren ersten Punkt.
Im Jänner 2012 feierte sie im österreichischen Bad Kleinkirchheim ihren ersten Sieg bei einer Europacup-Abfahrt. Und vor nicht allzu langer Zeit konnte sie mit dem 14. Platz in Garmisch-Partenkirchen ihr bestes Resultat im Weltcup erreichen. In ihrer Freizeit musiziert …

Alle News, Damen News, Herren News »

[28 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski Team: An der Sonne trainiert es sich einfacher | ]
Swiss Ski Team: An der Sonne trainiert es sich einfacher

Wenn sich der Sommer hierzulande bitten lässt, dann gibt es zwei Optionen: zurück auf den Schnee – oder Flucht in den Süden an die Sonne! Diese Wahl hatten in den letzten Wochen auch vielen von unseren Kaderathletinnen und –athleten.
Als die Planungen in den einzelnen Sportarten gemacht wurden, wusste noch niemand, dass es ein derart kühler und nasser Frühling werden würde. Die Abstecher nach Mallorca, wo gleich mehrere Teams ihre Konditrainings mit Schwerpunkt Radfahren geplant hatten, zahlten sich in diesem Jahr doppelt aus. Zum einen konnten wertvolle Kilometer und Einheiten im …

Alle News, Damen News »

[28 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Fede Brignone wagt Comeback auf den Skiern, jedoch will das rechte Bein noch nicht richtig | ]
Fede Brignone wagt Comeback auf den Skiern, jedoch will das rechte Bein noch nicht richtig

Stubai – Fünf Monate sind seit der Operation vergangen, die in Theorie eine schnellere Erholung mit sich bringen sollte. Doch bei Federica Brignone war es nicht immer so; allerdings sieht, die 22-jährige italienische Skirennläuferin, die in ihrer Laufbahn bis heute sechs Podestplatzierungen eingefahren hatte, endlich ein Licht am Ende des Tunnels. Jedoch ist der Weg zurück an die Spitze weit.
Zwei Wochen intensiver Therapie im französischen Lyon standen auf dem Programm. Nach der Visite eines französischen Spezialisten, der auch seinen Landsmann Alexis Pinturault operierte, sagte Brignone, dass sie langsam wieder Vertrauen …

Alle News, Herren News »

[27 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Matteo Marsaglia: „Endlich habe ich Vertrauen in meine Mittel” | ]
Matteo Marsaglia: „Endlich habe ich Vertrauen in meine Mittel”

Nach einer langen Zeit musste sich Matteo Marsaglia wieder unter die Messer legen. Doch die Operation des Leistenbruches konnte nicht aufgeschoben werden. Nun aber geht es wieder bergauf und „Matte“ fühlt sich bestens, zumal er ja zu den besten Super-G-Athleten des letzten Winters gehört. Das bewies er unter anderem mit dem Sieg in Beaver Creek, dem zweiten Rang auf der Saslong in Gröden und dem zweiten Platz in der Disziplinenwertung. Marsaglia ist zuversichtlich und sagt, dass er gelernt habe, in seine Mittel zu vertrauen und dass sein Kopf endlich den …

Alle News »

[27 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für FIS-Kalenderkonferenz 2013 gastiert in Dubrovnik | ]
FIS-Kalenderkonferenz 2013 gastiert in Dubrovnik

Dubrovnik – Im Zeitraum zwischen dem 5. und 8. Juni gastiert die FIS-Kalenderkonferenz im Hotel Croatia in Dubrovnik. Bei diesem Treffen geht es um die offizielle Fixierung der Termine in der kommenden Saison. Die verschiedenen technischen Kommissionen und der Weltverband FIS werden zugegen sein.
In der kroatischen Stadt, die als „Perle der Adria“ gilt, werden über 200 Delegierte der verschiedenen nationalen Verbände anwesend sein. In diesen vier Tagen werden Seminare in Bezug auf die Skientwicklung abgehalten, während die Weltcuporte ihre Termine vorstellen. Auch die potenitellen WM-Ausrichter der Ski-WM von 2019, Cortina …

Alle News, Herren News »

[27 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Hirscher unterzieht sich Lasereingriff bei den Augen und hat alles im Blick | ]
Hirscher unterzieht sich Lasereingriff bei den Augen und hat alles im Blick

Salzburg – Der zweifache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher unterzog sich in der Mozartstadt Salzburg einem Lasereingriff, um seine Myopie bei den Augen zu verbessern. Das bestätigte er im Rahmen seiner Stippvisite bei dem Formel-1-Grand Prix von Monaco, der am gestrigen Sonntag ausgetragen wurde.
Hirscher erzählte, dass er auf einem Auge weniger als 30 Prozent sah, und nun ist die Sicht perfekt. Es ist eine Sensation, wenn man von einem Moment auf den anderen komplett besser sieht, so der ÖSV-Star. Die Hauptursache des Sehproblems war der Astigmatismus. Nun hat der 24-jährige den klaren …

Alle News »

[26 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Unwetter zerstört Olympiapiste von Kvitfjell | ]
Unwetter zerstört Olympiapiste von Kvitfjell

Kvitfjell – Norwegen wurde in den vergangenen Tagen von Überschwemmungen, Erdrutsche und Schlammlawinen heimgesucht. Auch die Abfahrtspiste von Kvitfjell wurde durch das schlechte Wetter keineswegs verschont. „Es ist das dritte Mal in den letzten 18 Jahren, in denen wir so hart getroffen wurden“, sagte Odd Stensud, einer der Verantwortlichen. „Die Schäden sind riesengroß, einige Gebäude stehen unter Wasser und die ganzen Kunstschneeanlagen sind überschwemmt…“.
Dabei steigt der Wasserstand noch. Dennoch scheint es so, dass das Schlimmste vorbei ist. Die Ausmaße der Schäden sind noch nicht bekannt. Doch die Bilder des Organisationskomitees …

Alle News, Damen News »

[26 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Zwei Freundinnen und Vorbildathletinnen: Hanna Schnarf und Verena Stuffer | ]
Zwei Freundinnen und Vorbildathletinnen: Hanna Schnarf und Verena Stuffer

Verena Stuffer und Johanna Schnarf kommen gerade von einer arbeitsintensiven Woche vom Berg Poieto mit der italienischen Skinationalmannschaft. Verena hatte im Super-G und in der Abfahrt eine Saison, in der sie oft in die Punkteränge kam, jedoch war die Enttäuschung über die nicht erfolgte Nominierung für die Ski-WM in Schladming schon groß. Hanna indessen fehlte aufgrund eines Horrorsturzes im Sommer die komplette Saison. Aber nun strahlt sie wieder Zuversicht aus: „Die Woche verlief wirklich gut und wurde auch von ‚unserem lieben Schnee‘ begleitet. Wir haben interessante Tätigkeiten durchgeführt, und auch …

Alle News, Herren News »

[25 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Davide Simoncelli: „Möchte schon ab Sölden angreifen” | ]
Davide Simoncelli: „Möchte schon ab Sölden angreifen”

Novarello – Wie immer in den letzten Jahren beginnt das Training für die neue Saison in Novarello. So auch für die italienischen Riesentorläufer, die sich auch auf die neue Saison vorbereiten. Davide Simoncelli, der im Oktober in seine zwölfte Weltcupsaison geht, ist bereit für einen neuen Kampf.
Nach einer unglaublichen Saison, die sowohl durch den schweren Unfall während des Sommertrainings als auch von der Genesung und dem Podium in Beaver Creek gekennzeichnet war, befindet sich „Simo“ in Mexiko. Er war auch nicht mit den azurblauen Teamkollegen in Sizilien. Aber nichtsdestotrotz hat …

Alle News, Herren News »

[25 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Rainer Schönfelder gewinnt mit Tanzpartnerin „Dancing Stars“ | ]
Rainer Schönfelder gewinnt mit Tanzpartnerin „Dancing Stars“

Wien – Die achte Staffel der ORF-Sendung „Dancing Stars“ ist Geschichte. Sieger wurde der stets gut gelaunte und vielleicht etwas extrovertierte Kärntner Skirennläufer und Torlaufspezialist Rainer Schönfelder mit seiner Partnerin Manuela Stöckl. Auf dem Parkett war die Stimmungskanone keineswegs zu bremsen und erfreute das begeisterte Publikum mit einem Showtanz und bestach des Weiteren durch einen perfekten Körpereinsatz wie zu Bestzeiten auf den Slalomhängen dieser Erde.
Vorher gab er mit Manuela noch seinen Lieblingstanz Paso doble und einen Discofox zum Besten. Der Skifahrer, der längst schon zum Publikumsliebling avancierte, freute sich über …

Alle News, Damen News »

[24 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Italienische Skidamen trainieren intensiv und abwechslungsreich | ]
Italienische Skidamen trainieren intensiv und abwechslungsreich

Während die Herren in Sizilien verweilten, trainierten die italienischen Skidamen am Poieto im Bergamaskischen  im Hinblick auf die neue Saison. Und zwar war dies ein sehr reichhaltiges Trockentraining. So schrieb der Verband FISI unter anderem auf seiner Seite:
„Das Trainingslager endet am Samstag, den 25. Mai. Es war eine arbeitsintensive Woche der italienischen Skidamen am Poieto, aber auch eine profitable Woche, so Livio Magoni, der neue Trainer der Technikerinnen. Diese Woche wurde von der lokalen Gemeindeverwaltung perfekt organisiert. So arbeiteten seine Schützlinge am Dienstag in der Turnhalle, während sie am Mittwoch …

Alle News »

[24 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Sizilien-Tour der italienischen Skiherren geht dem Ende zu | ]
Sizilien-Tour der italienischen Skiherren geht dem Ende zu

Die Sizilien-Tour, die den italienischen Skiherren so viel Freude und neue Erkenntnisse gebracht hat, geht nun dem Ende zu. Am letzten Tag der Trainingswoche wurde die Gruppe zwischen Messina und Catania in zwei Einheiten aufgeteilt. So radelte Manfred Mölgg noch einmal 70 Kilometer in den Hängen von Catania, während Roberto Nani, Florian Eisath, Werner Heel und Luca De Aliprandini sich am Vormittag einigen Leichtathletik-Einheiten verschrieben.
Diese wurden von den Techniktrainern Micotti und Frilli vorgegeben. Nach einer Mahlzeit, die von einer lokalen Weinkellerei spendiert wurde, ging es nachmittags zu einer Exkursion auf …

Alle News, Herren News »

[24 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Mattia Casse erzählt von seinen Teamerlebnissen auf Sizilien | ]
Mattia Casse erzählt von seinen Teamerlebnissen auf Sizilien

Mattia Casse ist ein fröhlicher junger Mann, Piemontese und Jahrgang 1990. Bei der Juniorenweltmeisterschaft 2010 gewann er die Goldmedaille in der Abfahrt und die Bronzene im Super-G. Insgesamt konnte der Sohn von Alessandro Casse, des einstigen Weltrekordhalters im Geschwindigkeitsskifahren, siebenmal auf das Podium bei einem Europacuprennen klettern. Am 15. März 2012, wenige Woche nach seinem 22. Geburtstag, siegte er bei der Abfahrt im italienischen La Thuile.
Er erzählte uns ein wenig über seine Erlebnisse mit der Mannschaft in Sizilien: „Ich kam in Sizilien, in Catania, am 20. Mai an, als ich …

Alle News »

[24 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Inner ist immer auf Achse, bald beginnt Training für Olympiasaison | ]
Inner ist immer auf Achse, bald beginnt Training für Olympiasaison

Gais – Nach zwei Wochen Urlaub in Thailand tauchte der Südtiroler Skirennläufer Christof Innerhofer in viele Verpflichtungen. Neben dem sportlichen Training standen verschiedene Auftritte als Aushängeschild seines Hauptsponsors, aber auch Auszeichnungen auf dem Programm. Sein Manager Andrea Visotti erzählt in seiner Aussendung:
„Nachdem Christof von einem zweiwöchigen Urlaub aus Thailand zurückkehrte, verbrachte er die vergangene Woche in Novarello, um sich mit der Nationalmannschat physio-athletischen Tests zu unterziehen. Er ließ ein Trainingslager in Sizilien und die Anwesenheit beim Giro d’Italia aufgrund eines Todesfalls in der Familie aus. Sein Patenonkel, dem er stets …

Alle News »

[23 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Heel und Paris immer zu Späßen aufgelegt | ]
Heel und Paris immer zu Späßen aufgelegt

Torre Faro – Werner Heel und Dominik Paris duellieren sich auf den Abfahrtspisten dieser Welt. Doch, und das ist neu, kämpfen sie, mit einem Tennisschläger bewaffnet, auf dem roten Sand um Spiel, Satz und Sieg. Nach einer schweren Etappe der Sizilien-Radrundfahrt liefen die beiden bestens gelaunt der gelben Filzkugel nach.
Paris war nicht nur gut gelaunt, sondern hatte auch jede Menge Spaß, wie das untenstehende Video beweist. Der Passeirer Heel war auch zufrieden, denn neben Tennis wurde auch dem runden Leder nachgerannt. Auch das gute Wetter auf der Mittelmeerinsel sorgte für …

Alle News »

[23 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für FIS-Renndirektoren Skaardal und Hujara im FIS Interview | ]
FIS-Renndirektoren Skaardal und Hujara im FIS Interview

Auf der offiziellen Seite www.fisalpine.com blicken Günter Hujara und Atle Skaardal in einem Kurz-Interview auf die vergangene Ski-Saison 2012/13 zurück, erwähnen ihren persönlichen Saisonhöhepunkt und wagen eine Vorschau auf die bevorstehende Olympia-Saison 2013/14.
Rückblick und Fazit in Bezug auf die Saison 2012/13…
Atle Skaardal: Bei den Damen fanden wir einen wechselhaften Winter vor, der uns viel Arbeit machte. Wir hatten alle Wetterkapriolen mit Nebel, Wind, Schnee und Regen. Am Ende verliefen alle Rennen gut, obwohl wir zwei Rennen zum Saisonkehraus nicht bestreiten können. Die vorher abgesagten Rennen konnten an einem anderen Ort …

Alle News »

[23 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Auch Slowenien ist bereit für den Ski-Winter 2013/14 | ]
Auch Slowenien ist bereit für den Ski-Winter 2013/14

Laibach – Nun hat der slowenische Skiverband SVZ die offizielle Zusammensetzung der Nationalmannschaften für den bevorstehende Saison bekanntgegeben. Dabei verschwindet die Trennung von der Speed- und der Technikergruppe. Auch zwischen dem Welt- und dem Europacup gibt es nur zwei Teams, die aus neun Damen (inklusive Tina Maze) und 13 Herren bestehen.
Wie bereits berichtet, hat Andrej Jerman seine sportliche Laufbahn beendet. Er wird nun im technischen Team als Assistenztrainer für die Speedfahrer tätig sein. Ferner gibt es wenige Änderungen in der Zusammensetzung der A- und B-Kader. Tina Maze, die überlegende Gesamtweltcupsiegerin …

Alle News, Herren News »

[22 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für DSV-Star Neureuther wird am Samstag zum Fußballfan | ]
DSV-Star Neureuther wird am Samstag zum Fußballfan

Garmisch-Partenkirchen – Es ist eigentlich kein Geheimnis, wenn man über den Fußballfan Felix Neureuther schreibt. Der deutsche Skirennläufer erzählt im Interview mit der Abendzeitung über seinen Freund Bastian Schweinsteiger, das bevorstehende Finale in der Champions League und vieles mehr.
Neureuther will seine Bayern im Finale im Wembley siegen sehen. Er hat ein Ticket, freut sich wie ein kleines Kind und hat ein bisschen Skepsis. Schon als Jugendlicher war Felix oft im Olympiastadion und erfreute sich gemeinsam mit Papa Christian über einen Sieg seiner Roten. Und das runde Leder war bis zum …

Alle News »

[22 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Südtirols Ski-Asse treten fleißig in die Pedale | ]
Südtirols Ski-Asse treten fleißig in die Pedale

In dieser Woche findet für einige Athleten der azurblauen Skinationalmannschaft ein etwas anderes Trainingsprogramm statt. In Kooperation mit der Uni Messina beteiligen sich Siegi Klotz, Christof Innerhofer, Domme Paris und Co. bei der Sizilien-Radrundfahrt. So wurden die erste Etappe 80 km abgespult. Im Laufe des Radtrainings, welches für den Formaufbau wichtig ist, werden die Skiasse auch am Vulkan Ätna vorbeikommen.
Die Strecken der Rundfahrt sind meist nicht übermäßig befahren. Dabei werden Berge erklommen und die schöne Wein- und Hügellandschaft dient als Panorama. Auch dünn besiedelte Landschaften und das sizilianische Hochland werden …

Alle News, Damen News »

[21 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Elena Fanchini gibt alles, um wieder erfolgreich zu sein | ]
Elena Fanchini gibt alles, um wieder erfolgreich zu sein

Elena Fanchini ist zweifellos eine talentierte Skirennläuferin aus Italien, die jedoch auch viel Pech in ihrer Karriere aufzuweisen hat. Dennoch gibt sie nicht auf. 1985 erblickte sie das Licht der Welt und erreichte knappe 20 Jahre später die Silbermedaille bei der WM-Abfahrt in Bormio. Noch im gleichen Jahr gelang ihr der erste und bisher einzige Sieg bei einem Weltcuprennen. Das war am 2. Dezember bei der Abfahrt in Lake Louise.
Dann ist es verhältnismäßig ruhig geworden. Sie kann sicher noch viel erreichen. In den letzten Saisonen ließ sie ihr Talent und …

Alle News »

[21 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Sarah Schleper wird Mutter, Rok Perko heiratet seine Freundin | ]
Sarah Schleper wird Mutter, Rok Perko heiratet seine Freundin

Letztes Wochenende war wahrhaftig ein Wochenende der Liebe und des Feierns. Am vergangenen Donnerstag bekam die ehemalige US-Skirennläuferin Sarah Schleper-De Gaxiola ihr zweites Kind. Nach ihrem fünf Jahre alten Sohn Lasse gebar die 34-jährige einstige Slalom- und Riesentorlaufspezialistin ein Mädchen, das nach ihrer Patin Resi Stiegler benannt wurde.
Im sozialen Netzwerk Facebook schrieb Schleper einen Tag nach der Geburt von Resi: „Hallo Freunde. Danke für all eure Liebe. Wir fühlen uns so gesegnet und haben nun eine kleine, neue Seele in unserer Familie. Es ist wirklich Liebe auf den ersten Blick. …

Alle News, Damen News »

[21 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Denise Karbon macht langsame, aber gute Fortschritte | ]
Denise Karbon macht langsame, aber gute Fortschritte

Kastelruth – Gute Nachrichten gibt es für alle Freunde und Fans der Südtiroler Skirennläuferin Denise Karbon. Sie arbeitet hart und fieberhaft auf ihr Comeback hin und möchte am 26. Oktober in Sölden am Rettenbachferner dabei sein und sich für die Olympischen Winterspiele in Sotschi qualifizieren. Die Kastelrutherin, Jahrgang 1980, Siegerin im RTL-Weltcup 2007/08 und zweimalige WM-Medaillengewinnerin hat alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Nur olympisches Edelmetall fehlt.
„Ich bin zu Hause, um mich einer Therapie zu unterziehen“, erzählt Karbon. „Erst seit einigen Tagen gelingt es mir, das rechte Bein zu …

Alle News »

[18 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für US Skiverband stellt Kader für Olympiasaison 2013/14 vor | ]
US Skiverband stellt Kader für Olympiasaison 2013/14 vor

Der US-amerikanische Skiverband hat die Kader für die Saison 2013/14 bekanntgegeben. Dabei sind einige junge Läufer dabei; andere sind routiniert und können den Jungen mit ihrer Erfahrung viel helfen, wenn letztere den Anschluss schaffen wollen. Im A-Kader der Herren befinden sich in alphabetischer Reihenfolge David Chodounsky, Travis Ganong, Nolan Kasper, Ted Ligety, Bode Miller, Steven Nyman und Marco Sullivan.
Bei den Damen sind Stacey Cook, Julia Mancuso, Laurenne Ross, Leanne Smith, Lindsey Vonn und Mikaela Shiffrin keine Unbekannten mehr. Kommen wir zum B-Team der Herren: Hier sind Thomas Biesemeyer, Will Brandenburg, …

Alle News, Damen News »

[17 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Neues von den Fanchini-Schwestern | ]
Neues von den Fanchini-Schwestern

Novarello-Villaggio Azzurro – In Novarello-Villaggio Azzurro waren sie anwesend, die drei Fanchini-Schwestern Sabrina, Nadia und Elena. Die Jüngste von ihnen, Sabrina, wurde vergangenen Dezember am linken Knie operiert, nachdem sie sich beim FIS-Rennen im US-amerikanischen Loveland einen Kreuzbandriss zugezogen hatte. Sie trainiert hart und fieberhaft auf ihr Comeback hin und wird in der B-Mannschaft gemeinsam mit Lisa Magdalena Agerer, Alessia Medetti, Michela Azzola und Karoline Pichler zwischen Ende August und Anfang September ins argentinische Trainingslager starten. Hier wird sie ihren Fokus auf die technischen Disziplinen Torlauf und Riesentorlauf legen.
In Novarello …

Alle News, Herren News »

[17 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Silvan Zurbriggen wechselt von Rossignol zu Head | ]
Silvan Zurbriggen wechselt von Rossignol zu Head

Der 31-Jährige Schweizer Silvan Zurbriggen (31) wechselt seine Skimarke. Der Olympia-Dritte in der Super-Kombination von Vancouver 2010 wechselt zur neuen Saison von seinem bisherigen Ausrüster Rossignol zum Markenkonkurrenten Head.
Zurbriggen entschied sich nach einer enttäuschenden Saison 2012/13 zu diesem Schritt. Dadurch will der Walliser neues Selbstvertrauen aufbauen und in der Olympiasaison 2013/14 wieder in die Erfolgsspur zurückfinden.
Während seiner sechsjährigen Zusammenarbeit mit Rossignol konnte Silvan Zurbriggen zwei Siege und zwölf Podestplätze im Weltcup feiern. So konnte sich der Schweizer 2009 über den Kombinationssieg in Kitzbühel und 2010 in der Gröden Abfahrt freuen. …

Alle News »

[17 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Schlechtes Wetter, gute Stimmung im US-Team | ]
Schlechtes Wetter, gute Stimmung im US-Team

Mammoth Mountain – Die Technikergruppe des US-Herrenskiteams beendet in Kürze das Training in Mammoth. Trainer Forest Carey berichtet, was das erste Trainingslager unter seinen Fittichen gebracht hat: „Durch das Wetter war das Lager eine große Herausforderung.

Auch wenn Graupelschauer, Gewitter, Schnee, Regen und Wind sich abwechselten, haben die Organisatoren in Mammoth eine gute Arbeit gemacht. Nichtsdestotrotz war es ein kleines Lager mit Ted Ligety, Robby Kelley, Thomas Biesemeyer und David Chodounsky.

Alle News »

[17 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Damen trainieren in Mallorca | ]
Schweizer Damen trainieren in Mallorca

Mallorca – Alle Skidamen sind nun im Trainingsstress. So auch die Schweizer Mädels. Dominique und Michelle Gisin, Fabienne Suter, Martina Schild, Denise Feierabend, Marianne Kaufmann-Abderhalden, Nadja Inglin-Kamer und Wendy Holdener bereiten sich auf der sonnigen Ferieninsel Mallorca auf die bevorstehende Saison vor. Lara Gut trainiert mit ihrem Privatteam.

Meer, Sand und Wind und auch Sonne wechseln sich ab. Die eidgenössischen Damen sind sehr ehrgeizig und wollen in der Olympia-Saison das Beste aus sich herausholen. In Mallorca wird eine konditionelle Grundlage für den Olympiawinter gelegt.

Alle News »

[17 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Team Canada ist bereit für die Olympiasaison 2013/14 | ]
Team Canada ist bereit für die Olympiasaison 2013/14

Auch das kanadische Skiteam ist bereit für die neue Weltcupsaison, die mit den Olympischen Winterspielen im russischen Sotschi im Februar 2014 zweifellos den Höhepunkt aufweist. Insgesamt sind 23 Athletinnen und Athleten heiß auf den bevorstehenden Winter.
Bei den Herren gibt es sechs „Canadian Cowboys“, die bereits Edelmetall bei einer Weltmeisterschaft erreicht oder im Weltcup unter die ersten Zehn gekommen sind, also Erik Guay, Manuel Osborne-Paradis, Jan Hudec, Mike Janyk, John Kucera und der junge Ben Thomsen. Zudem sind noch Trevor Philp, Erik Read und Phil Brown von den jungen Wilden dabei.
Bei …

Alle News »

[17 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel Mr. Olympia | ]
ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel Mr. Olympia

Wien – ÖSV-Präsident und ÖOC-Vizepräsident Peter Schröcksnadel wurde in der österreichischen Hauptstadt Wien als Chefkoordinator der rot-weiß-roten Olympiaprojekte 2016 und 2018 präsentiert. Der Tiroler wurde bereits im vergangenen Jahr für eine entsprechende Position angedacht, sagte aber jetzt zu.
Schröcksnadel liebt Herausforderungen, und dadurch nahm er diese an. Der 71-Jährige will ehrenhalber tätig sein und genießt laut den Angaben des österreichischen Sportministers Gerald Klug vollste Handlungsfreiheit.  Der Tiroler sieht auch, dass eine Übereinstimmung zwischen dem ÖOC und dem Ministerium vorhanden ist und auch der Wintersport eingebunden ist.
Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner
Quelle: www.orf.at …

Alle News, Damen News »

[16 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Für Pechvogel Irene Curtoni steht ein Monat Physiotherapie an | ]
Für Pechvogel Irene Curtoni steht ein Monat Physiotherapie an

Mailand – Die italienische Skirennläuferin scheint das Pech gepachtet zu haben. Die Rückenschmerzen sind wieder akut geworden. In der Saison2011/12 konnte die gegenwärtig 27-jährige Athletin vier Top-8-Platzierungen einfahren. Doch seitdem konnte sie keineswegs mehr trainieren. Die Probleme sind noch nicht auskuriert, die verschobene Bandscheibe, die zwei benachbarte Wirbel verbindet, ist die Ursache des Leidens.
Und so begibt sich Curtoni in die lombardische Hauptstadt Mailand, um ihre Wehwehchen endgültig in Griff zu bekommen. Curtoni selbst sagt, dass die Saison 2013/14 erst in Angriff nehmen will, wenn sie in Form ist und gut …

Alle News, Damen News »

[16 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Daniela Merighettis Schlüssel zum Erfolg heißt Kontinuität | ]
Daniela Merighettis Schlüssel zum Erfolg heißt Kontinuität

Brescia – Ein Sieg und zwei Podestplätze. Das ist die Weltcupbilanz von Daniela Merighetti, der derzeit besten Athletin im italienischen Speedteam. Es ist gut, aber bei weitem noch nicht perfekt, zumal die Skirennläuferin selbst zugibt, mindestens zehn Rennen, bei denen sie durchaus unter die besten Drei hätte fahren können, wegen banalen, vermeidbaren oder wiederholten Fehlern einfach „weggeworfen“ habe. Dabei muss das Rennen bei der WM in Schladming nicht erwähnt werden. Bis zur vorletzten Zwischenzeit lag die Azzurra vorne, ehe ein Ausfall ihr alle Pläne zunichtemachte.
Sicher gibt es auch gute Aspekte. …

Alle News »

[15 Mai 2013 | Kommentare deaktiviert für Osi Inglin mit neuen Aufgaben bei Swiss-Ski – Ehemaliger Cheftrainer wird Koordinator Infrastruktur Trainingspisten | ]
Osi Inglin mit neuen Aufgaben bei Swiss-Ski – Ehemaliger Cheftrainer wird Koordinator Infrastruktur Trainingspisten

Der ehemalige Männercheftrainer Osi Inglin bleibt Swiss-Ski in einer neuen Funktion erhalten. Der 44-jährige wird Koordinator für Infrastruktur im Bereich Trainings- und Rennpisten.
Inglins Hauptaufgabe besteht darin, neue Trainingspisten für Swiss-Ski zu erschliessen und zu entwickeln, sowie die Kooperationen mit bestehenden Partnern zu intensivieren, um die Rahmenbedingen für das bestmögliche Training auf dem Schnee bereitzustellen.
Rudi Huber, Chef Leistungssport Alpin, kommentiert die neuen Aufgaben von Inglin wie folgt: „Es ist dies eine neu geschaffene Funktion bei Swiss-Ski, bei der wir das Know-How und das grosse Beziehungsnetz von Inglin möglichst gewinnbringend für den …