Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News, Damen News »

[20 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für US-Skistar Lindsey Vonn vom Pech verfolgt | ]
US-Skistar Lindsey Vonn vom Pech verfolgt

Die US-amerikanische Skirennläuferin Lindsey Vonn kommt nicht zur Ruhe. Jetzt hat sie sich beim Abfahrtstraining just wieder das Knie verletzt, das schon bei der WM in Schladming arg in Mitleidenschaft gezogen wurde.
Schenkt man dem Pressesprecher Lewis Key Glauben, zog sich die 29-Jährige eine leichte Stauchung am rechten Knie, einen Einriss im rechten Kreuzband und leichte Abschürfungen im Gesichtsbereich und darüber hinaus eine Schulterprellung zu. Sie braucht ein paar Tage Erholung, ehe sie mit einer weiteren Physiotherapie beginnen kann. Je nachdem, wie sie auf diese Therapie anspricht, wird sie einen genauen …

Alle News, Herren News »

[20 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Norweger Lars Elton Myhre gibt Karriere-Ende bekannt | ]
Norweger Lars Elton Myhre gibt Karriere-Ende bekannt

Heute gab der norwegische Skirennläufer Lars Elton Myhre auf der sozialen Plattform Facebook das Ende seiner sportlichen Laufbahn bekannt. „Liebe Ski-Freunde! Einige wissen es, ich habe seit einiger Zeit mit Rückenschmerzen zu kämpfen. Nun habe ich einen Schlussstrich gezogen und entschlossen, dass meine Zeit als Top-Skirennläufer vorbei ist“, so Myhre in seiner Botschaft.
Der 29-Jährige Torlauf- und Superkombinationsspezialist fuhr im Laufe einer Karriere insgesamt neun Mal unter die Top-10 eines Weltcuprennens. Der fünfte Schlussrang in der Super-Kombination von Beaver Creek im Jahr 2007 war seine beste Platzierung. „Es war eine schöne …

Alle News, Damen News »

[20 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für SWISS SKI: Trainingsauftakt in Übersee – Das Speed-Team der Frauen in Colorado | ]
SWISS SKI: Trainingsauftakt in Übersee – Das Speed-Team der Frauen in Colorado

Seit etwas mehr als einer Woche hält sich das Schweizer Speed-Team in Nordamerika auf. In Copper Mountain, Colorado, bereiten sich die Speedfahrerinnen unter Gruppentrainer Roland Platzer auf die Rennen in Beaver Creek (29. Nov–1. Dez) und Lake Louise (6.–8. Dez) vor – und das bei besten Bedingungen.
Die erste Trainingswoche ist super verlaufen. „Wir haben mit einem Riesenslalom-Training begonnen und sind dann auf die schnellen Disziplinen umgestiegen“, so der Konditrainer Luca de Marchi.
Nach einigen Tagen Abfahrts- und Super-G-Training sind innert zwei Tagen mehr als ein halber Meter Schnee gefallen – glücklicherweise …

Alle News »

[20 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Die Zukunft des Skiservices wird nicht rosig sein | ]
Die Zukunft des Skiservices wird nicht rosig sein

Beim Torlauf von Levi konnte sich der ÖSV über einen Doppelsieg der Herren freuen, während bei den Damen einzig Weltcupdebütantin Christina Ager für einen Lichtblick sorgte. Nun ist der ganze Weltcupzirkus in Übersee zu Gast, und die Chefs machen sich Sorgen, was den Skiservice ihrer Athletinnen und Athleten betrifft.
„Seitdem die Skierzeuger sparen müssen, musste der Österreichische Skiverband immer neue Serviceleute anstellen. So hat beispielsweise Salomon komplett aus dem Damenweltcup zurückgezogen und einige Mädchen mussten sich nach neuem Material umschauen“, erzählt Damenchef Jürgen Kriechbaum. Daraus resultieren harte Zeiten, die auf den …

Alle News, Herren News »

[20 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher im Interview mit dem Weihnachtsmann | ]
Marcel Hirscher im Interview mit dem Weihnachtsmann

Rovaniemi – Unmittelbar vor seinem Slalomeinsatz in Levi wurde der Salzburger Skirennläufer Marcel Hirscher von niemand Geringerem als dem Weihnachtsmann interviewt. Dabei erzählte der spätere Sieger des Rennens im Lappland, dass für ihn Weihnachten ein sehr wichtiger Moment für die Familie ist.
Überdies erinnert Hirscher sich gerne an jenen Augenblick, als er vom Weihnachtsmann seine ersten Atomic-Rennskier bekommen hat. Des Weiteren gab der 24-Jährige bereits im Voraus bekannt, wie er das Rentier nennen würde, sofern er den Levi-Einsatz mit 100 Punkten und einem Sieg krönen würde. Doch sehen Sie selbst.

Alle News, Damen News, Herren News »

[20 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup Kalender 2013/14 und Europacup Kalender 2013/14 | ]
Skiweltcup Kalender 2013/14 und Europacup Kalender 2013/14

Skiweltcup- und Europacupsaison 2013/14: Aktualisierter Kalender
Die Riesentorlauf- bzw. die Slalom-Elite haben bereits am Rettenbachferner in Sölden bzw. im finnischen Levi ihr skifahrerisches Können unter Beweis gestellt. Die ersten vier Saisonsieger heißen Lara Gut, Mikaela Shiffrin, Ted Ligety und Marcel Hirscher.
Nun wollen es auch die Speedspezialistinnen und -spezialisten wissen. In Nordamerika werden die ersten Super-G’s und die ersten Abfahrten in der Olympiasaison 2013/14 ausgetragen. Sowohl die Damen als auch die Herren werden in Beaver Creek und Lake Louise Vollgas geben. Auch auf der Raptor-Piste, der WM-Strecke 2015, wird die Generalprobe in …

Alle News, Herren News »

[20 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für FISI NEWS: Italienische Abfahrtsstars besuchen NBA Schlagerspiel | ]
FISI NEWS: Italienische Abfahrtsstars besuchen NBA Schlagerspiel

Die acht „Azzurri“ Dominik Paris, Christof Innerhofer, Werner Heel, Matteo Marsaglia, Siegmar Klotz, Peter Fill, Mattia Casse und Silvano Varettoni trainieren seit dem 12. bis zum 23. November in den USA, bevor sie nach Kanada aufbrechen. In Lake Louise stehen die ersten Speedrennen der Olympiasaison 2013/14 auf dem Programm. So wird 30. November eine Abfahrt und am 1. Dezember ein Super-G ausgetragen.
Laut Vorhersage ist bis Mittwoch strahlend blauer Himmel und traumhaftes Winterwetter angesagt. Ab Donnerstag muss jedoch mit einer Wetterverschlechterung gerechnet werden. Die verbleibende Trainingszeit soll deshalb intensiv genutzt werden.
Erfreuliche …

Alle News, Damen News »

[20 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für FISI NEWS: Italienische Damen bereiten sich auf Beaver Creek-Rennen vor | ]
FISI NEWS: Italienische Damen bereiten sich auf Beaver Creek-Rennen vor

Die Südtirolerinnen Lisa Agerer, Denise Karbon und Manuela Mölgg, sowie Elena Curtoni, Nadia Fanchini, Sofia Goggia, Francesca Marsaglia, Federica Brignone und die wiedergenesene Irene Curtoni werden am Sonntag, den 1. Dezember,  die italienischen Farben beim Riesenslalom in Beaver Creek vertreten.
Während die italienischen Technikerinnen die Reise in die USA am kommenden Freitag antreten, ist das italienische Speedteam bereits vor Ort.  Elena Fanchini, Daniela Merighetti, Sofia Goggia, Verena Stuffer, Francesca Marsaglia, Camilla Borsotti, Nadia Fanchini, Johanna Schnarf, Elena Curtoni und Lisa Agerer bereiten sich in Copper Mountain auf die Überseerennen vor.
In Beaver …

Alle News, Damen News »

[19 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Lindsey Vonn nach Trainingssturz bei Dr. Sterett | ]
UPDATE: Lindsey Vonn nach Trainingssturz bei Dr. Sterett

Pressesprecher von Lindsey Vonn: Wie vorher schon berichtet stürzte Lindsey Vonn heute Morgen beim Training in Copper Mountain. Sie wurde nicht in das Hospital überstellt und wird im Moment in Vail von Dr.Sterett genauer untersucht. Neue Informationen werden in den nächsten 24 Stunden erwartet.
„Wir haben derzeit keinen Grund zu glauben, dass es sich um etwas Schlimmes handelt“, sagte Tom Kelly, der Sprecher des US-Skiteams.
****************************
Laut einem Bericht des Internetportals skiracing.com ist Lindsey Vonn heute beim Abfahrtstraining in Copper Mountain gestürzt und ins Hospital verbracht worden.
Die 29-Jährige US Amerikanerin trainierte seit einigen …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[19 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Thomas Tumler gewinnt FIS-Riesenslalom in Zinal | ]
Thomas Tumler gewinnt FIS-Riesenslalom in Zinal

Oerlikon FIS Riesenslalom in Zinal (Männer) – Thomas Tumler gewinnt FIS-Rennen in Zinal

Thomas Tumler heisst der Sieger des ersten Oerlikon FIS Rennens, das auf heimischem Boden ausgetragen wurde. Der 24-jährige B-Kaderathlet aus Samnaun gewann in Zinal im Riesenslalom vor dem Österreicher Bernhard Graf und dem Norweger Ola Buer Johansen.

In den kommenden drei Tagen werden, sofern es die Bedingungen zulassen, nochmals ein Riesenslalom sowie zwei Slalom ausgetragen.

Alle News, Herren News »

[19 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Jean-Baptiste Grange verzichtet auf Nordamerika-Reise | ]
Jean-Baptiste Grange verzichtet auf Nordamerika-Reise

Der Franzose Jean-Baptiste Grange verzichtet nach Absprache mit seinem Trainerteam auf die Nordamerika-Reise und wir beim Riesenslalom der Herren in Beaver Creek am 08. Dezember nicht an den Start gehen. Grange will sich in der Zwischenzeit in Europa für die Weltcuprennen in Val d‘ Isere vorbereiten, wo am 14. & 15. Dezember ein Slalom und Riesenslalom auf dem Programm steht.
Der Verzicht auf das Riesenslalomrennen in Nordamerikarennen fiel dem 29-Jährigen aus Valloire nicht besonders schwer. Bereits in Sölden konnte er sich mit Startnummer 55 nicht für den Finallauf qualifizieren. Auch in …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[19 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Europacup Aufgebot für Levi (FIN) | ]
ÖSV NEWS: Europacup Aufgebot für Levi (FIN)

Nach ihren Weltcupdebuts bleiben Christina Ager und Ricarda Haaser für weitere vier Rennen im Finnischen Levi. Die Europacup Mannschaft bestreitet von Freitag bis Montag zwei Riesentoläufe und zwei Torläufe. Für die Bewerbe hat der sportliche Leiter der Europacup Damen Thomas Trinker folgende Läuferinnen nominiert.
Christina Ager (T), Stephanie Brunner (T), Julia Dygruber (S), Ricarda Haaser (T), Hanna Hofer (S), Elisabeth Kappaurer (V), Hannah Köck (T), Michelle Morik (V), Kerstin Nicolussi (V), Nina Ortlieb (V), Rosina Schneeberger (T), Lisa-Maria Zeller (S).

Alle News, Damen News »

[18 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Italiens Damentrainer Magoni: Mentalität muss sich verändern | ]
Italiens Damentrainer Magoni: Mentalität muss sich verändern

Levi – Der erste Damentorlauf der Saison 2013/14 ist Geschichte. Die italienischen Ski-Damen waren im abgeschlagenen Feld zu finden und bereiteten ihrem Trainer Livio Magoni keine Freude. Manuela Mölgg als 26. und Chiara Costazza als 27. waren die einzigen Azzurre, die Weltcuppunkte einheimsten.
Magoni erzählt, dass die Ennebergerin Mölgg im ersten Durchgang brav war, aber im zweiten Lauf die Orientierung verlor. Azzola hatte Pech mit dem Wind. Benzoni hat die mögliche Qualifikation für das Finale der besten 30 verworfen, weil sie in den letzten 20 Toren die notwendige Risikobereitschaft vermissen ließ. …

Alle News, Damen News, Herren News »

[18 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Blick in die WSCL Slalom-Weltrangliste | ]
Blick in die WSCL Slalom-Weltrangliste

Levi – Auch wenn am gestrigen Sonntag mit dem Herren-Torlauf die ersten Slalombewerbe der Olympiasaison 2013/14 zu Ende gingen, blicken wir einmal in die WSCL Weltrangliste. Bei den Damen führt in überlegener Manier die 18-jährige Mikaela Shiffrin (712 Punkte). Das US-Jahrhunderttalent liegt auf Platz eins. Zweite ist Tina Maze (576) aus Slowenien, die im letzten Winter wie keine Zweite zuvor den Weltcup dominiert und nach einem ernüchternden Auftakt beim Riesentorlauf in Sölden in Levi mit dem zweiten Rang im Torlauf wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt ist.
Auf Platz drei liegt die …

Alle News, Fis & Europacup »

[18 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Keine Europacuprennen im norwegischen Kvitfjell | ]
Keine Europacuprennen im norwegischen Kvitfjell

Kvitfjell – Nachdem aufgrund ungünstiger Temperaturen die Super-G-Rennen der Burschen auf der Reiteralm annulliert wurden, erreicht uns die Nachricht vom gleichen Schicksal der Bewerbe der Mädls im norwegischen Kvitfjell.
Vom 29. November bis zum 1. Dezember hätten die Europacup-Mädls auf der Olympiastrecke von Lillehammer einen Riesentorlauf, eine Super-Kombination und einen Super-G austragen sollen. Doch aufgrund der ungewohnt warmen Temperaturen konnten die Rennen in Norwegen nicht angesetzt werden.
Der Start zu den zwei Riesenslaloms in Levi, die zwischen dem 22. und dem 25. November ausgetragen werden, ist nicht gefährdet.
Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner
Quelle: …

Alle News »

[18 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Putins Winterspiele: Macht, Medaillen und Milliarden | ]
Putins Winterspiele: Macht, Medaillen und Milliarden

ZDF-„auslandsjournal spezial“ aus Russland: Olympische Winterspiele unter Palmen: In knapp drei Monaten fällt der Startschuss für das internationale Sportereignis in der russischen Schwarzmeermetropole Sotschi. Für Präsident Wladimir Putin sind die Spiele ein wichtiges Ereignis: Russland will sich der Welt als modernes, sportbegeistertes Land zeigen. In einem monothematischen “auslandsjournal spezial“ berichtet das ZDF am Mittwoch, 20. November 2013, 22.20 Uhr, aus Sotschi, wo an den zahlreichen Baustellen immer noch fieberhaft gearbeitet wird. Moderator Theo Koll spricht mit Kritikern und Machern und erfährt, dass es sehr viel weniger um Sport als um …

Alle News, Herren News »

[18 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Karl Schranz wird 75, herzlichen Glückwunsch! | ]
Karl Schranz wird 75, herzlichen Glückwunsch!

St. Anton am Arlberg – Auch wenn ihm eine olympische Goldmedaille verwehrt geblieben ist, ist er bestimmt ein Jahrhundertsportler, der sich mit der Box-Legende Muhammed Ali, dem Fußball-Kaiser Franz Beckenbauer oder der Tennis-Ikone Björn Borg messen kann. Die Rede ist von Karl Schranz. Der Tiroler erblickte am 18. November 1938, also vor 75 Jahren, in St. Anton am Arlberg das Licht der Welt und feiert heute seinen 75. Geburtstag.
Seine ersten Erfolge feierte er 1957, als er sowohl in der Abfahrt als auch in der Kombination von Chamonix auf dem obersten …

Alle News, Herren News »

[17 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Über die finnischen Modenamen Rudolph und Ferdinand | ]
Über die finnischen Modenamen Rudolph und Ferdinand

Levi – Über das skifahrerische Talent von Mikaela Shiffrin und Marcel Hirscher müssen wir eigentlich nichts mehr schreiben. Im Torlauf waren sowohl die US-Amerikanerin als auch der Salzburger in Levi das Maß aller Dinge. Eigentlich waren die Erfolge des Duos keinesfalls überraschend. Als positive Überraschung können der vierte Rang der Weltcupdebütantin Christina Ager aus Tirol und der dritte Platz des Norwegers Henrik Kristoffersen angesehen werden.
Wie allgemein bekannt, bekamen Shiffrin und Hirscher für ihre Erfolge in Lappland ein Rentier. Das Tier bleibt in Levi, aber die beiden Skistars fungierten als Taufpaten. …

Alle News, Herren News »

[17 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Schwedisches Slalomteam erlebt Wechselbad der Gefühle | ]
Schwedisches Slalomteam erlebt Wechselbad der Gefühle

Levi – Der Österreicher Marcel Hirscher gewann den heutigen Slalom in Levi. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Jens Byggmark glaubte jeder, dass André Myhrer die schwedischen Farben im Finale vertreten wird. Doch ein Fehler, gepaart mit einem sehr schlechten Lauf, machten alle Hoffnungen Myhrers zunichte. Ein 50. Platz nach dem ersten Lauf ist fürwahr nicht das Ergebnis, das man sich erwarten konnte, zumal Myhrer ja schon einmal in Levi vom obersten Treppchen in die Menge lächelte.
Mattias Hargin wurde nach dem ersten Durchgang Sechster und konnte sich im Finale noch um …

Alle News, Herren News »

[17 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Hirscher gewinnt, ÖSV freut sich über den 100. Slalom-Sieg in der Weltcupgeschichte | ]
Hirscher gewinnt, ÖSV freut sich über den 100. Slalom-Sieg in der Weltcupgeschichte

Levi – Der Salzburger Marcel Hirscher hat mit seinem heutigen Triumph für einen Jubiläumssieg gesorgt. Sein Sieg ist der insgesamt 100. Sieg eines Österreichers bei einem Slalom seit der Einführung des Weltcups vor mehr als viereinhalb Jahrzehnten.
Sein elfter Sieg bei einem Torlauf war zugleich der 19. Sieg bei einem Weltcuprennen. Der 24-Jährige könnte, sofern alles gut geht, bald zu seinen Teamkollegen Benjamin Raich und Mario Matt aufschließen. Die beiden Tiroler Routiniers standen insgesamt 14 bzw. 13 mal ganz oben auf dem Siegertreppchen.
Und da der Pitztaler und der Arlberger älter als …

Alle News, Herren News »

[17 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Sensationeller Podestplatz durch Kristoffersen in Levi | ]
Sensationeller Podestplatz durch Kristoffersen in Levi

Levi – Der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen hat beim heutigen Slalom im finnischen Levi mit Platz drei für eine Sensation gesorgt. Sein Meisterwerk war das erste Slalom-Podium für Norwegen seit Ende Februar 2004. Damals gewann Truls Ove Karlsen im slowenischen Kranjska Gora vor seinem Mannschaftskollegen Tom Stiansen und dem Tiroler Mario Matt.
Der 19-Jährige erzählte: „Ja, das war gut. Ich weiß nicht, ob ich an das Podium gedacht habe. Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Ich hatte einen guten Lauf, machte ein paar Fehler. Aber ich wollte nicht viel Zeit …

Alle News »

[17 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Grünes Licht für Speedrennen in Nordamerika | ]
Grünes Licht für Speedrennen in Nordamerika

Lake Louise – Die FIS hat die Rennen in Lake Louise bestätigt. In Kanada findet Ende November/Anfang Dezember eine Abfahrt und ein Super-G statt. Die Damen bestreiten eine Woche später zwei Abfahrten und einen Super-G.
Auch für die Rennen Beaver Creek erteilte die FIS grünes Licht. Dank der Kälte konnte die Piste mit Kunstschnee beschneit werden. Die WM-Strecke Raptor, aber auch die legendäre Birds of Prey sind bereit, von den Damen und Herren befahren zu werden. Die Frauen bestreiten zwischen dem 29. November und dem 1. Dezember eine Abfahrt, einen Super-G …

Alle News, Herren News »

[17 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Guter Saisonstart für französische Slalom-Herren – Lizeroux ist wieder da | ]
Guter Saisonstart für französische Slalom-Herren – Lizeroux ist wieder da

Levi – Marcel Hirscher siegte beim heutigen Slalom vor Landsmann Mario Matt und dem jungen Norweger Henrik Kristoffersen. Der Salzburger übernahm überdies die Führung in der Gesamtwertung.
Und die Franzosen? Sechs Athleten aus der Equipe Tricolore konnten sich für den zweiten Lauf qualifizieren. Trotz der Ausfälle von Alexis „Pintu“ Pinturault und François Place konnten „Les Bleus“ überzeugen.
Jean-Baptiste Grange, der in den Jahren 2008 und 2010 im lappländischen Levi auf dem obersten Treppchen stand, wurde heute Siebter und landete knapp vor seinem Teamkollegen Steve Missilier.
Makellos war die Leistung von Julien Lizeroux, der …

Alle News, Herren News »

[17 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS – Doppelsieg in Levi: Hirscher vor Matt | ]
ÖSV NEWS – Doppelsieg in Levi: Hirscher vor Matt

Einen Auftakt nach Maß feierten die Slalom-Herren von Neo-Gruppentrainer Marko Pfeifer. Marcel Hirscher wurde seiner Favoritenrolle gerecht und feierte vor seinem Teamkollegen Mario Matt und dem Norwegern Kristofferson einen souveränen Sieg.
Der 24-jährige Salzburger gewann das Rennen mit zweimaliger Laufbestzeit und sorgte damit für den 100. Slalom-Sieg der ÖSV-Herren.
„Ich habe meine Erwartungen übertroffen. Es steckt sehr viel harte Arbeit dahinter, und ich bin froh, dass ich das umsetzen konnte“, so Hirscher.
Eine sehr starke Leistung zeigte heute auch Benjamin Raich. Der Pitztaler belegte mit einem Rückstand von 1,79 Sekunden den achten Rang. …

Alle News, Herren News »

[17 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Fritz Dopfer holt halbe Olympia-Qualifikation in Levi | ]
Fritz Dopfer holt halbe Olympia-Qualifikation in Levi

Beim ersten Weltcup-Slalom der Herren im finnischen Levi sorgte Fritz Dopfer als Zwölfter für das beste deutsche Ergebnis.
Damit hat der Garmischer auch die halbe Olympia-Qualifikation in der Tasche. Für Felix Neureuther nahm der Weltcup-Auftakt kein gutes Ende: Nach dem ersten Lauf auf Rang zwei gelegen, ließ der Partenkirchner den zweiten Durchgang eher langsam angehen und stürzte im Steilhang. Er beendete das Rennen dennoch und wurde 27. Philipp Schmid, der sich als 21. für das Finale qualifiziert hatte, schied aus.
Nicht in den zweiten Durchgang kam Stefan Luitz, der sein erstes Rennen …

Alle News, Herren News »

[17 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Reinfried Herbst in Levi: „Im Steilen Hui – im Flachen Pfui“ | ]
Reinfried Herbst in Levi: „Im Steilen Hui – im Flachen Pfui“

Mit gemischten Gefühlen tritt Reinfried Herbst die Heimreise vom Weltcupauftakt in Levi an. Nach dem 18. Platz im ersten Durchgang belegte der Salzburger beim ersten Rennen der Saison schließlich Rang 13. „Ich wollte in die Top-Ten, das habe ich leider nicht erreicht. Einige Dinge in den flachen Passagen haben nicht so funktioniert, aber mit meiner Performance im Steilen bin ich nicht unzufrieden“, so Reinfrieds Bilanz.
Bereits im ersten Durchgang haderte Reinfried mit den flachen Passagen: „Ganz oben habe ich mich wohl gefühlt, aber danach im Flachteil konnte ich schwer einschätzen, wie …

Alle News, Herren News »

[17 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Kein erfolgreicher Slalom-Sonntag für die Schweizer Herren | ]
Kein erfolgreicher Slalom-Sonntag für die Schweizer Herren

Levi – Marcel Hirscher gewann den heutigen Torlauf im finnischen Levi vor seinem Landsmann Mario Matt. Während sich Österreich über einen Slalom-Doppelerfolg freuen kann, schaut die Bilanz beim westlichen Nachbar, der Schweiz, verhältnismäßig düster aus.
Von den Eidgenossen konnte sich kein Athlet für den Finaldurchgang der besten 30 qualifizieren. So klassierte sich Markus Vogel als bester seines Landes auf Rang 34. Auch Daniel Yule als 38. und Marc Gini als 40. des ersten Laufs hatten keine Chance, das Finale zu erreichen. Luca Aerni, Ramon Zenhäusern und Justin Murisier verpassten mit den …

Alle News, Herren News »

[17 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Patrick Thaler einziger Lichtblick im italienischen Torlauf-Team | ]
Patrick Thaler einziger Lichtblick im italienischen Torlauf-Team

Levi – Das italienische Slalommannschaft, die eigentlich durch geschlossene wie in der gleichen Weise kompakte Leistungen auftritt, hat einen kleinen Dämpfer hinnehmen müssen. Beim ersten Torlauf der Olympiasaison 2013/14 war der routinierte Südtiroler Patrick Thaler als Sechster der Beste seines Teams. Im ersten Durchgang lag der mittlerweile 35-Jährige noch auf dem fünften Platz.
Stefano Gross kann als 16. nicht zufrieden sein. Olympiasieger Giuliano Razzoli, der am heutigen Sonntag sich den 21. Platz mit dem Russen Alexander Choroschilo teilen musste, hat auch schon bessere Ergebnisse erzielt. Manfred Mölgg schied im zweiten Lauf …

Alle News, Herren News »

[17 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Halbzeitführung für Marcel Hirscher beim Slalom in Levi | ]
Halbzeitführung für Marcel Hirscher beim Slalom in Levi

Levi –  Marcel Hirscher führt nach dem ersten Lauf in Levi. Beim ersten Slalom in der Olympiasaison 2013/14 ging der Salzburger mit der Startnummer 5 ins Rennen. Die Laufbestzeit von 52,80 Sekunden konnte niemand mehr erreichen. Hirscher meinte über seinen ersten Lauf: „Ich habe letzte Woche gut trainiert, habe speziell dafür investiert. Wenn man führt, ist es immer genial. Aber es ist so eng beisammen, da kann viel passieren. Jetzt ist erst Halbzeit. Aber es ist erfreulich, dass die Vorbereitung so gut funktioniert hat.“
Platz zwei ging an den DSV-Athleten Felix …

Alle News, Herren News »

[16 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Der Winter kann für Herbst beginnen | ]
Der Winter kann für Herbst beginnen

Der Skiwinter geht endlich los. In der letzten Woche hat sich Reinfried Herbst mit seinen ÖSV-Kollegen in Schweden auf den morgigen Weltcupstart im finnischen Levi vorbereitet. Abgesehen von Knieproblemen geht er top-vorbereitet an den Start.
An Levi hat der Salzburger Slalom-Gesamtweltcupsieger von 2009/2010 sehr gute Erinnerungen: „Gerade im letzten Jahr war es ein total verrücktes Rennen. Nach dem ersten Durchgang lag ich an der 31. Stelle. Als Mario Matt disqualifiziert wurde schaffte ich es doch noch in den zweiten Lauf und legte ein tolles Rennen mit dem 6. Platz hin. Und …

Alle News, Herren News »

[16 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Skigeflüster aus Levi: Namen, Daten, Fakten – Der Slalom der Herren | ]
Skigeflüster aus Levi: Namen, Daten, Fakten – Der Slalom der Herren

Levi – Marcel Hirscher verteidigt das rote Trikot, das er im letzten Winter im Slalomweltcup erobert hat. Im letzten Winter stand er bei allen neun Torläufen auf dem Podium und möchte zum zehnten Mal in Folge unter den besten Drei landen. Das letzte Mal, als er nicht auf dem Podest stand, war beim Weltcupfinale 2012 in Schladming, als er ausschied. In den vergangenen zwei Jahren bestieg er 15 Mal das Treppchen. Drei Mal schied er aus und zweimal wurde er disqualifiziert. In Kitzbühel 2011 war er Vierter. Insgesamt gewann er …

Alle News »

[16 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Damals wie heute: Ski-Geschwister erobern den Ski-Weltcup | ]
Damals wie heute: Ski-Geschwister erobern den Ski-Weltcup

Levi – Lange Zeit galten die beiden aktiven Südtiroler Skigeschwister Manuela und Manfred Mölgg als das Vorzeige-Geschwisterpaar im Skiweltcup. Doch jetzt wollen andere jüngere Skirennläuferinnen und –rennläufer zeigen, dass ihre Schwester oder ihr Bruder nicht nur ein Vorbild, sondern eine ernstzunehmende Konkurrentin bzw. ein ernstzunehmenden Konkurrent ist.
Auch im ÖSV-Kader gibt es ein paar interessante Geschwisterpaare, die sich gegenseitig zu Höchstleistungen pushen wollen. Marlies und Bernadette Schild sind beide begeisterte und ausgezeichnete Slalomfahrerinnen. Michael und Mario Matt wollen morgen Levi unsicher machen. Dabei ist der erste 14 Jahre jünger als der …

Alle News, Herren News »

[16 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Slalom der Herren in Levi – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
Slalom der Herren in Levi – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Levi – Es ist soweit. Nachdem die RTL-Elite der Herren am Rettenbachferner in Sölden Ende Oktober in die alpine Skisaison 2013/14 gestartet ist, machen sich nun die Slalom-Asse auf nach Levi, um 1000 km nördlich von Helsiniki wieder in einem spannenden und gleichermaßen interessanten Rennen für Furore zu sorgen. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie – wie immer – in unserer Navigationsleiste oben).
Doch wer sind die großen Favoriten? Ganz oben auf der Liste steht Marcel Hirscher. Der Österreicher war im letzten Jahr unschlagbar und konnte, obwohl er noch …

Alle News, Damen News »

[16 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Höfl-Riesch Zweite in Levi, Debütantinnen überraschen | ]
Höfl-Riesch Zweite in Levi, Debütantinnen überraschen

Maria Höfl-Riesch ist beim Slalomauftakt in Levi (FIN) auf Rang zwei gefahren. Insgesamt hat das deutsche Technik-Team überzeugt, sechs DSV-Athletinnen fuhren in die Punkte.
Nur die Slalom-Weltmeisterin Mikaela Shiffrin (USA) war schneller als Höfl-Riesch – das allerdings um eine gute Sekunde. Die US-Amerikanerin zeigte keine fehlerfreien Läufe und distanzierte sich dennoch stark von der Konkurrenz, eine beeindruckende Leistung.
Die zeigten aber auch Christina Geiger, die nach ihrer Knieverletzung gute 6. wurde, und vor allem die DSV-Weltcup-Debütantinnen. So beendete die 19-jährige Marina Wallner den ersten Lauf gar als Dritte und verpasste im Finale …

Alle News, Damen News »

[16 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Feierabend macht sich wohl das größte Geschenk, Swiss Ski-Team im Kommen | ]
Feierabend macht sich wohl das größte Geschenk, Swiss Ski-Team im Kommen

Levi – Die Skirennläuferin Denise Feierabend hat ein beeindruckendes Comeback im Ski-Weltcup gefeiert. Dabei fällt es nicht ins Gewicht, das die Schweizerin mit der Startnummer 45 ins Rennen ging, den ersten Lauf als Sechste abschloss und im Finale auf den zehnten Rang zurückfiel.
Die Engelbergerin kehrte nach langer Zeit wieder in den Skizirkus zurück. Sie zog sich im März 2012 einen Riss des Kreuzbandes zu. So freute sich Feierabend über ihr bestes Resultat im Weltcup überhaupt. Im November 2008 erreichte sie – ebenfalls im finnischen Levi – den 13. Schlussrang.
Michelle Gisin …

Alle News, Damen News »

[16 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Durchwachsenes Ergebnis für italienische Torläuferinnen | ]
Durchwachsenes Ergebnis für italienische Torläuferinnen

Levi – Man muss schon weit in der heutigen Ergebnisliste blättern, um die zwei italienischen Torläuferinnen, die es in die Punkteränge geschafft haben, zu finden. Die azurblaue Auswahl, die noch zu Beginn des ersten Laufs aus sechs Vertreterinnen bestand, erlebte gemäß ihrer Rennanzugfarbe wohl oder übel einen rabenschwarzen Tag.
Manuela Mölgg wurde 26. und klassierte sich gerade noch vor ihrer Landsfrau Chiara Costazza. Es hätte noch schlimmer enden können, wenn die Schweizerin Michelle Gisin nicht zu viel auf eine Karte gesetzt hätte und die finnische Lokalmatadorin Tanja Poutiainen vor den Augen …

Alle News, Damen News »

[16 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Tolles Debüt für Christina Ager – Licht und Schatten bei ÖSV-Mädls | ]
Tolles Debüt für Christina Ager – Licht und Schatten bei ÖSV-Mädls

Levi – Nur die Weltcupdebütantin Christina Ager bewahrte das rot-weiß-rote Damen-Skiteam von einer mittleren Katastrophe. Die Tirolerin schrammte, wie berichtet, um hauchdünne fünf Hundertstelsekunden, am Treppchen vorbei. Wenn man mit Mikaela Shiffrin, Maria Höfl-Riesch und Tina Maze die Top-3 anschaut, kann man mit Fug und Recht behaupten, dass sich die 18-Jährige mit einem Satz in der Weltspitze im Slalom gelandet ist.
Zweitbeste ÖSV-Starterin wurde Nicole Hosp. Hosp, wie Ager auch eine Tirolerin, wurde 13. Ihr Leistungsstand, wie von ihr im Rahmen eines ORF-Kurzinterviews beschrieben, beträgt etwa 80 Prozent. Also besteht noch …

Alle News, Damen News »

[16 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin führt nach dem ersten Lauf beim Weltcup-Slalom von Levi | ]
Mikaela Shiffrin führt nach dem ersten Lauf beim Weltcup-Slalom von Levi

Levi – Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, die sich im letzten Jahr sowohl über die kleine Slalom-Kristallkugel als auch über den Weltmeistertitel in Schladming freuen durfte, ist auch heuer das Maß aller Dinge. Die erst 18 Jahre alte Skirennläuferin führt nach dem ersten Durchgang im Torlauf von Levi. In einer Gesamtzeit von 57,23 Sekunden verwies sie die slowenische Gesamtweltcupsiegerin Tina Maze (+0,52) und Vorjahressiegerin Maria Höfl-Rieschaus Deutschland (+0,69) auf die weiteren Plätze.
Dabei sagte die Halbzeitführende, dass es ein schwieriger Lauf war, bei dem man aktiv sein musste. Vor allem oben musste …

Alle News, Damen News »

[15 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Über Kathrin Zettel und ihre Geheimnisse | ]
Über Kathrin Zettel und ihre Geheimnisse

Levi – Die 27-jährige Skirennläuferin Kathrin Zettel aus Niederösterreich hat in Sölden beim Weltcupauftakt auf dem Rettenbachferner einen sehr guten zweiten Platz belegt. Jetzt will sie in Levi an dieses Resultat anknüpfen. Die Göstlingerin hat dazu alle Möglichkeiten, auch wenn sie ein bisschen nervös ist.
Viele Geheimnisse des Erfolges zeichnen die Niederösterreicherin aus. Und dank diesen wird sie, wenn nichts Unvorhergesehenes passiert, jede Menge gute Ergebnisse in diesem Skiwinter – inklusive den Olympischen Spielen in Sotschi – erzielen. Das sind einmal eine Vorbereitung ohne Probleme, der Umstand, dass neue Besen (ÖSV-Trainer …

Alle News, Damen News »

[15 Nov 2013 | Kommentare deaktiviert für Sechs azurblaue Ski-Mädls beim Slalom in Levi dabei | ]
Sechs azurblaue Ski-Mädls beim Slalom in Levi dabei

Levi – Nun steht im lappländischen Levi der erste Slalom der Olympiasaison 2013/14 auf dem Programm. Mit dabei sind sechs Starterinnen aus Italien. Die Voraussetzungen sind nicht so gut, zumal die Startnummern hoch und die Form nicht so gut ist. Lediglich Chiara Costazza startet mit einer Nummer unter 30. Doch was sagen die italienischen Ski-Mädls?
Chiara Costazza: „Ich brauchte zwei Wochen, um mich von meinen Rückenschmerzen zu erholen. Jetzt fühle ich mich einigermaßen gut. Ich verspüre große Lust, die vergangenen, für mich enttäuschenden, Ergebnisse zu vergessen. Ich hoffe, attackieren zu können. …