Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News, Damen News »

[23 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Italienische Meisterschaften: Daniela Merighetti gewinnt Super G Titel | ]
Italienische Meisterschaften: Daniela Merighetti gewinnt Super G Titel

Am Freitag wurde bei den nationalen Titelkämpfen in Roccaraso der Super-G der Frauen ausgetragen. Dabei setzte sich Daniela Merighetti durch und wurde zum fünften Mal Italienmeisterin.
Merighettis Bestzeit lag bei 1.00,34 Minuten. Damit verwies sie Federica Brignone und Lisa Agerer aus Nauders (1.00,95) hinter sich. Anna Hofer aus Steinhaus verpasste das Podium als Vierte haarscharf. Mit Verena Stuffer (8.) und Janina Schenk (10.) landeten zwei weitere Südtirolerinnen – beide kommen aus Gröden – auf dem Podest. Für Agerer handelte es sich um die dritte Medaille in drei Tagen. Bereits im Riesentorlauf …

Alle News, Damen News, Herren News »

[22 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener und Vitus Lüönd holen Schweizer Meistertitel | ]
Wendy Holdener und Vitus Lüönd holen Schweizer Meistertitel

Vitus Lüönd heisst der neue Schweizermeister in der Abfahrt. Der 28-jährige Innerschweizer vom SC Hochstuckli-Sattel setzte sich an der alpinen Schweizermeisterschaft in Veysonnaz mit 0.79 Sekunden Vorsprung vor Fernando Schmed (Jg. 91, SC Graue Hörner Mels) und 0.81 Sekunden Vorsprung vor Nils Mani (Jg. 91, SC Schwenden) durch. Bei den Damen ist Wendy Holdener neue Schweizermeisterin in der Superkombination.
Für Vitus Lüönd ist es der erste Titel an einer nationalem Meisterschaft. Dass ihm die Piste liegt, zeigte bereits sein dritter Rang in der gestrigen Kombinationsabfahrt. Auch Fernando Schmed und Nils Mani …

Alle News, Damen News »

[22 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Italienische Meisterschaft: Elena Fanchini holt Abfahrtstitel – Stuffer und Agerer auf dem Podest | ]
Italienische Meisterschaft: Elena Fanchini holt Abfahrtstitel  – Stuffer und Agerer auf dem Podest

Die Südtiroler Medaillenjagd bei der Italienmeisterschaft in den Abruzzen wurde in der Damen-Abfahrt von Verena Stuffer und Lisa Agerer fortgesetzt.
Die beiden mussten sich lediglich Elena Fanchini geschlagen geben, die auf der Piste „Direttissima“ in Montepratello ihren fünften Italienmeistertitel einfuhr.
Stuffer belegte mit einem Rückstand von 17 Hundertstel den zweiten Platz und fuhr somit ihr bestes Ergebnis bei nationalen Titelkämpfen ein. Nur ein Hundertstel langsamer war Bronzemedaillengewinnerin Lisa Agerer. Für die gebürtige Nordtirolerin ist dies bereits die zweite Medaille binnen zwei Tagen, nachdem sie im Riesentorlauf Silber holte.
Mit Anna Hofer schaffte eine …

Alle News, Herren News »

[22 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Italienische Meisterschaft: Peter Fill schlägt wieder zu – Silber im Riesentorlauf | ]
Italienische Meisterschaft: Peter Fill schlägt wieder zu – Silber im Riesentorlauf

Aller gute Dinge sind drei. Das hat sich zumindest für Peter Fill bei den Italienmeisterschaften in Roccaraso bestätigt, wo er in drei Tagen drei Mal Edelmetall holte.
Beim Riesentorlauf am Donnerstag musste sich der 29-jährige Kastelruther nur Davide Simoncelli geschlagen geben. Auf der Orso-Piste fuhr Simoncelli in 2.07,28 Minuten Bestzeit und war 0,37 Sekunden schneller. Dritter wurde Matteo Marsaglia.
Der Passeirer Michael Gufler wurde Sechster, einen Platz hinter ihm landete Alexander Ploner auf Rang sieben. Beflügelt vom Sieg in der Abfahrt heimste Hagen Patscheider einen zehnten Rang ein.
Italienmeisterschaft in Roccaraso – Riesentorlauf …

Alle News, Damen News, Herren News »

[22 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Deutsche Alpine Meisterschaften am Arber | ]
Deutsche Alpine Meisterschaften am Arber

Vom 24.-25. März 2012 finden die FIS Deutschen Meisterschaften der alpinen Damen und Herren in den technischen Disziplinen Riesenslalom und Slalom im Bayerischen Wald am Arber statt. Eine Woche später werden die Speed-Rennen in Garmisch-Partenkirchen ausgefahren.
Zum Auftakt fahren die Herren am Samstag um neun Uhr den ersten Durchgang im Riesenslalom, das Finale beginnt um zwölf Uhr. Die Damen starten um halb elf mit dem Slalom und ermitteln im zweiten Durchgang um halb zwei die Siegerin.
Am Sonntag beginnen die Damen um neun Uhr mit dem Riesentorlauf. Wie bei den Herren startet …

Alle News, Damen News »

[21 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Die Königin gewinnt vor ihrer Thronfolgerin – Karbon holt italienische Riesenslalom Meisterschaft vor Agerer | ]
Die Königin gewinnt vor ihrer Thronfolgerin – Karbon holt italienische Riesenslalom Meisterschaft vor Agerer

Denise Karbon hat am Mittwoch den Riesentorlauf bei den Italienmeisterschaften in Roccaraso gewonnen. Für die 31-jährige Kastelrutherin war es der vierte Sieg bei den nationalen Meisterschaften in ihrer Karriere.
Die „Königin“ stellte im ersten Durchgang Bestzeit auf und verwaltete diesen in Lauf Nummer zwei geschickt. In 2.09,67 Minuten hatte Karbon 0,37 Sekunden Vorsprung auf ihre legitime Nachfolgerin, Lisa Agerer aus Nauders. Die 20-jährige Vinschgerin stand zum fünften Mal bei den Italienmeisterschaften am Podium, der Sieg blieb ihr aber neuerlich verwährt. Nadia Fanchini komplettierte das Podest.
„Diesen Sieg hat es gebraucht. Im ersten …

Alle News, Herren News »

[21 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Hagen Patscheider ist Italienischer Abfahrtsmeister | ]
Hagen Patscheider ist Italienischer Abfahrtsmeister

In Roccaraso kührte sich der Langtauferer zum „Speedkönig“ und verwies Peter Fill, sowie Dominik Paris auf die Plätze.
Patscheider gelang eine saubere Fahrt. In exakt einer Minute Laufzeit stellte er Bestzeit auf, an der sich seine Konkurrenten die Zähne ausbissen. „Die Abfahrt war im oberen Teil sehr technisch, danach eher flach und man musste gut gleiten. Ich denke, dass es mir am besten gelungen ist, die Geschwindigkeit aus dem Steilen mitzunehmen. Dieser Sieg ist der versöhnliche Abschluss einer verkorksten Saison“, meinte der 23-jährige Vinschger.
Peter Fill war als Zweiter 0,11 Sekunden langsamer …

Alle News, Damen News, Herren News »

[21 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Meisterschaften: Aufdenblatten gewinnt Damen Abfahrt, Aerni siegt bei Herren Kombination | ]
Schweizer Meisterschaften: Aufdenblatten gewinnt Damen Abfahrt, Aerni siegt bei Herren Kombination

Die 31-Jährige Fränzi Aufdenblatten aus Zermatt holte sich zum Start der Schweizer Meisterschaften in Veysonnaz, zum ersten Mal den Titel in der Abfahrt. Für die Schweizerin ist es der insgesamt 6. Schweizer Meistertitel  (2*Kombination, 2*Super G, 1*Riesenslalom).
Aufdenblatten setzte sich in einer Zeit von 1:54.83 Minuten vor Mirena Küng aus Appenzell und Priska Nufer aus Alpnach die sich mit einem Rückstand von 16 Hundertstel Sekunden zeitgleich den 2. Platz teilten.
Auf dem 4. Rang folgte Marina Schild aus Grindelwald vor der Davoserin Jasmine Flury und Corinne Suter aus Schwyz. Die Top 10 …

Alle News »

[20 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Internationale Handicap Schweizer Meisterschaften Ski Alpin 2012 | ]
Internationale Handicap Schweizer Meisterschaften Ski Alpin 2012

Vom 31. März bis 1. April finden auf Pardiel, Bad Ragaz-Pizol, die internationale Handicap Schweizer Meisterschaften 2012 im Ski Alpin statt.
Bonifaz Kühne: „Komm auch und sieh wie sich die Internationalen Handicap-Skirennfahrer ein spannendes Rennen bieten! für die Internationalen geht es um IPC-Punkte, (identisch mit den FIS-Punkten) und bei den Schweizern kommt zudem noch der Titel dazu.“
Grussbotschaft des Präsidenten Christian Betl
Die Schweizer Paraplegiker-Vereinigung heisst Sie an der Schweizer Meisterschaft Ski alpin herzlich willkommen! Es freut mich sehr, dass Sie dem Anlass beiwohnen und die Sportlerinnen und Sportler unterstützen. Das Organisationskomitee hat …

Alle News, Damen News »

[18 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Damen-Aufstellungen für die Österreichische Ski Alpin Meisterschaft | ]
Damen-Aufstellungen für die Österreichische Ski Alpin Meisterschaft

Von 19. bis 26. März finden in Gerlitzen und Innerkrems die nationalen Meisterschaften Ski Alpin statt. ÖSV Damencheftrainer Herbert Mandl hat zum Ende der Weltcupfinalwoche am Sonntag das Aufgebot für die Österreichische Meisterschaft bekanntgegeben.
RTL, Montag, 19.03.2012: Margret Altacher, Eva-Maria Brem, Jessica Depauli, Andrea Fischbacher, Nicole Hosp, Michaela Kirchgasser, Stefanie Köhle, Bernadette Schild, Marlies Schild, Nicole Schmidhofer, Carmen Thalmann, Mariella Voglreiter.
Slalom, Dienstag, 20.03.2012: Margret Altacher, Eva-Maria Brem, Alexandra Daum, Jessica Depauli, Nicole Hosp, Bernadette Schild, Carmen Thalmann, Katrin Zettel.
Super G, Mittwoch, 21.03.2012: Margret Altacher, Andrea Fischbacher, Stefanie Köhle, Regina Mader, Nicole …

Alle News, Damen News »

[18 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Rebensburg siegt in Schladming (AUT) und gewinnt Riesenslalom-Weltcup | ]
Rebensburg siegt in Schladming (AUT) und gewinnt Riesenslalom-Weltcup

Viktoria Rebensburg hat den letzten Riesenslalom der Saison in Schladming (AUT) gewonnen und sich damit die kleine Kristallkugel in der Disziplin gesichert. Zweite wurde Anna Fenninger (AUT) vor Federica Brignone (ITA).
Rebensburg (SC Kreuth) machte schon im ersten Durchgang klar, dass sie die kleine Kugel unbedingt gewinnen wollte und fuhr schon dort die schnellste Zeit. Im Finale war es dann ebenso eine sehr überlegene Vorstellung der DSV-Athletin. Sie fuhr voll auf Risiko und attackierte, obwohl sie es eigentlich nicht mehr musste. Damit sicherte sie sich mit 0,64 Sekunden den vierten Saisonsieg …

Alle News, Herren News »

[18 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Neureuther beim Slalom in Schladming (AUT) auf dem Podest, Myhrer siegt | ]
Neureuther beim Slalom in Schladming (AUT) auf dem Podest, Myhrer siegt

Mit einer ganz starken Leistung hat sich Felix Neureuther einen weiteren Podestplatz im Slalom gesichert. Beim Weltcup-Finale in Schladming (AUT) fuhr Neureuther auf den zweiten Platz hinter Andre Myhrer aus Schweden. Dritter wurde Mario Matt (AUT). Fritz Dopfer kam auf den vierten Rang und sorgte so für das beste deutsche Ergebnis in einem Weltcup-Slalom.
Schon im ersten Durchgang gelang Felix Neureuther (SC Partenkirchen) ein sehr guter Lauf. Mit Startnummer zwei erwischte er eine gute Piste und nutzte dies aus. Mit seiner Zeit sollte er am Ende des Durchgangs ganz vorne stehen …

Alle News, Herren News »

[18 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Andre Myhrer gewinnt letzten Slalom und „kleine“ Kugel | ]
Andre Myhrer gewinnt letzten Slalom und „kleine“ Kugel

Der Schwede Andre Myhrer hat es geschafft. Der Skandinavier setzte sich in Schladming im Stangenwald durch und sicherte sich damit auch den Sieg in der Disziplinen-Wertung.
Myhrer ließ den Halbzeitführenden Felix Neureuther in 1.32,47 mit 0,30 Sekunden Vorsprung hinter sich. Der Österreicher Mario Matt konnte als Dritter ebenfalls auf das Stockerl klettern. Die starke italienische Mannschaft brachte nur Stefano Gross als Siebten in die Top Ten, während die beiden Südtiroler am Start – der Sarner Patrick Thaler und der Gadertaler Manfred Mölgg – bereits im ersten Durchgang ausgeschieden waren.
Myhrer holte sich …

Alle News, Damen News »

[18 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Rebensburg lässt nichts anbrennen – Karbon auf Rang 12 | ]
Rebensburg lässt nichts anbrennen – Karbon auf Rang 12

Die Deutsche Viktoria Rebensburg hat das letzten Weltcuprennen der Saison, den Riesentorlauf der Frauen beim Finale in Schladming, gewonnen. Damit sicherte sich die 22-Jährige vom Tegernsee auch den Disziplinen-Weltcup.
Für Rebensburg war es der achte Weltcupsieg ihrer Karriere. Nach dem ersten Durchgang in Führung liegend ließ die beste Riesentorläuferin der Saison nichts anbrennen und setzte sich in 2.27,24 Minuten durch. Zweite wurde die Österreicherin Anna Fenninger, vor der „Azzurra“ Federica Brignone.
Weltcuppunkte gab es auch für Brignones Südtiroler Teamkollegin Denise Karbon (Kastelruth), die 12. wurde. Lisa Agerer bekam als 20. Hingegen keine …

Alle News, Herren News »

[17 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Dreifachsieg – Marcel Hirscher holt Riesenslalom-Kugel | ]
ÖSV-Dreifachsieg – Marcel Hirscher holt Riesenslalom-Kugel

Marcel Hirscher vor Hannes Reichelt und Marcel Mathis – Dreifachsieg für die ÖSV-Athleten beim letzten Riesentorlauf der Saison. Zudem holte sich Hirscher mit seinem Sieg die kleine Kristallkugel in der Riesentorlaufwertung.
Der 23-jährige Hirscher gewann beim Saisonfinale den Riesentorlauf und übernahm damit vor dem abschließenden Slalom am Sonntag die Führung vom Schweizer Beat Feuz, der als 21. ohne Zähler blieb. Der Vorsprung von Hirscher, der sich auch die kleine Kristallkugel für den Gewinn der Riesentorlauf-Wertung sicherte, auf Speed-Spezialist Feuz beträgt 25 Zähler.
Hirscher führt vor seinen beiden Teamkollegen Hannes Reichelt (+0,19 Sek.) …

Alle News, Damen News »

[17 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Kirstall für Schild, Sieg für Kirchgasser | ]
Kirstall für Schild, Sieg für Kirchgasser

Nicht nur ob der warmen Frühlingstemperaturen ging es am Samstag in Schladming heiß her. Kaum zu überbieten war die angespannte Stimmung im Zielstadion der Planai. Mit ihrem zweiten Saisonsieg entschied Michaela Kirchgasser den Damenslalom vor Veronika Zuzulova (SVK) für sich. Dritte wurde Marlies Schild, die ihre überlege Führung weiter ausbaute und die kleine Kristallkugel entgegennahm.
Platz eins bedeutete für Michaela Kirchgasser auch einen Sprung in der Gesamtwertung nach oben auf Rang zwei. Die Salzburgerin hatte so doppelt Grund zur Freude. „Es war wunderschön, vor so einem Publikum und noch dazu auf …

Alle News, Damen News »

[17 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Slalom-Sieg für Michaela Kirchgasser, Höfl-Riesch Achte beim Skiweltcup Finale in Schladming | ]
Slalom-Sieg für Michaela Kirchgasser, Höfl-Riesch Achte beim Skiweltcup Finale in Schladming

Kirchgasser (AUT) vor Zuzulova (SVK) und Schild (AUT) – das sind die drei Damen auf dem letzten Slalompodest der Saison 2011/2012. Beste DSV-Athletin war Maria Höfl-Riesch (SC Partenkirchen) als Achte. Christina Geiger (SC 1906 Oberstdorf) und Lena Dürr (SV Germering) verpassten die Punkteränge.
In 1:32,57 Minuten hat die Österreicherin Michaela Kirchgasser (AUT) den Slalom beim Alpin-Finale in Schladming gewonnen, den Austragungsort der FIS Alpinen Ski-WM 2013. Mit Marlies Schild (1:33,08 Minuten) stand eine zweite Österreicherin auf dem Podium, sie hatte die Disziplinenwertung schon vor Wochen für sich entschieden. Zweite wurde Veronika …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[16 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Florian Scheiber gewinnt Super G beim Europacupfinale in La Thuile | ]
Florian Scheiber gewinnt Super G beim Europacupfinale in La Thuile

Der Österreicher Florian Scheiber hat beim Super-G in La Thuile für die Vorentscheidung im Kampf um den Gesamtsieg im Europacup gesorgt. Sein Vorsprung auf den zweitplatzierten Deutschen Stefan Luitz beträgt komfortable 172 Punkte.
Scheiber gewann überlegen den letzten Super-G der Saison und ist nun nur mehr theoretisch von Platz eins im Klassement zu verdrängen. Er verwies den Schweizer Thomas Tumler und den italienischen Lokalmatador Silvano Varettoni am Freitag auf die Plätze zwei und drei.
Florian Scheiber sicherte sich in überlegener Manier den Sieg in der Europacup Super G Wertung und hat damit …

Alle News, Damen News »

[15 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Susanne Riesch: Konditions- und das Muskelaufbautraining verlaufen nach Plan. | ]
Susanne Riesch: Konditions- und das Muskelaufbautraining verlaufen nach Plan.

Der Winter und die Skisaison 2011/2012 neigen sich langsam aber sicher dem Ende entgegen. Zeit für einen kurzen Bericht von Susanne Riesch und ihrem Reha-Training.
„Das Konditions- und das Muskelaufbautraining verlaufen bislang nach Plan. Konditionell konnte ich große Fortschritte machen und was das Knie betrifft, bin ich schmerzfrei. Allerdings kostet der Muskelaufbau sehr, sehr viel Geduld und hier habe ich auch noch einige Defizite.
In den letzten Wochen konnte ich bereits ein paar „Skitouren“ machen – „Skitouren“ in Anführungszeichen, denn leider muss ich auf die Ski-Abfahrten noch verzichten und mit der Bahn …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[15 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Johannes Kröll gewinnt Europacup-Wertung in der Abfahrt | ]
Johannes Kröll gewinnt Europacup-Wertung in der Abfahrt

Johannes Kröll gewinnt Europacup Wertung in der Abfahrt. Mit einem 9. Rang sicherte sich der 20-Jährige die Disziplinenwertung im Europacup. Den Sieg bei der Abfahrt im italienischen La Thuile holte sich der Italiener Mattia Casse vor dem Schweizer Christian Spescha und dem Österreicher Florian Scheiber.
Mit seinem 3. Platz peilt Scheiber auch den Sieg in der Gesamtwertung an. Bei noch drei ausständigen Rennen liegt er 72 Punkte vor dem deutschen Technik-Spezialisten Stefan Luitz.
Am Freitag steht in Pilla bzw. La Thuile ein Super G der Damen bzw. Herren auf dem Programm. Am …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[15 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Europacup: An Lisa Agerer führt kein Weg vorbei | ]
Europacup: An Lisa Agerer führt kein Weg vorbei

Die 20-Jährige aus Nauders hat ihren unglaublichen Erfolgslauf im Europacup fortgesetzt: Beim Saisonfinale in Pila sicherte sie sich den Sieg in der Abfahrt.
Lisa Agerer verwies ihre Teamkollegine Camilla Borsotti um hauchdünne zwei Hundertstel auf den zweiten Platz. Platz drei belegte die Trainingsschnellste vom Mittwoch, Ilka Stuhec.
Das herausragende italienische Mannschaftsergebnis wurde durch die Grödnerin Verena Stuffer abgerundet. Sie belegte den vierten Platz. Die junge Ahrntalerin Anna Hofer sammelte als 16. zahlreiche Europacup-Punkte, während Janina Schenk das Rennen auf Rang 24 beendete.
Für die gebürtige Nordtirolerin Lisa Agerer ist dies bereits der zehnte …

Alle News, Herren News »

[15 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher schafft Super G Sensation | ]
Marcel Hirscher schafft Super G Sensation

Platz 3 im vierten Weltcup-Super-G seines Lebens! Marcel Hirscher schafft beim Saisonfinale in Schladming die Sensation und carvt auf seinem ATOMIC D2 RACE zu 60 Punkten. Damit ist der ATOMIC-Star zwei Rennen vor Schluss wieder auf Gesamtweltcup-Kurs, 75 Punkte fehlen auf den Führenden.
„Es war ein sehr befreites Skifahren, weil ich für mich mehr mit dem Vorwand die Strecke für den Riesentorlauf kennen zu lernen, gefahren bin. Das Ergebnis ist für mich und bestimmt auch für die ganze Skiwelt sehr überraschend“, sagte Marcel Hirscher mit einem entspannten Lächeln im Gesicht bei …

Alle News, Herren News »

[15 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Dritter! Marcel Hirscher macht es wieder spannend | ]
Dritter! Marcel Hirscher macht es wieder spannend

Marcel Hirscher sorgte mit Rang drei beim letzten Super-G in Schladming für die Sensation. Der Salzburger machte damit wertvolle Punkte auf Beat Feuz (SUI), der heute nicht ins Ziel kam, gut. Die kleine Kristallkugel sicherte sich der Norweger Aksel Lund Svindal, der Tagessieg ging an den Italiener Christof Innerhofer.
Der Kampf um die große Kristallkugel im alpinen Skiweltcup geht in die nächste Runde. Nur noch 75 Punkte trennen jetzt den Führenden Beat Feuz (SUI) und Marcel Hirscher, bevor am Wochenende mit dem Riesenslalom und dem Slalom die beiden letzten Rennen über …

Alle News, Damen News »

[15 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Rebensburg beim Super-G in Schladming (AUT) ganz oben auf dem Podest, Vonn gewinnt kleine Kugel | ]
Rebensburg beim Super-G in Schladming (AUT) ganz oben auf dem Podest, Vonn gewinnt kleine Kugel

Viktoria Rebensburg hat den Super-G beim Weltcupfinale in Schladming gewonnen. Die Kreutherin ließ beim letzten Speed-Rennen der Saison die gesamte Konkurrenz hinter sich und siegte vor der US-Amerikanerin Julia Mancuso und Marion Rolland aus Frankreich.
Rebensburg war mit Startnummer fünf ins Rennen gegangen und stellte nach einer couragierten Fahrt mit 1:24.54 Minuten eine neue Bestzeit auf. Einzig die Ausnahmeathletin Lindsey Vonn konnte Rebensburgs Marke ernsthaft gefährden. Bei der letzten Zwischenzeit lag die US-Amerikanerin 1,22 Sekunden vor der Deutschen, bei der Einfahrt unterlief Vonn aber ein schwerer Fehler, der sie auf den …

Alle News, Herren News »

[15 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Südtiroler Christof Innerhofer siegt in Schladming! | ]
Südtiroler Christof Innerhofer siegt in Schladming!

Der Weltmeister von 2011 hat zum Saisonabschluss zugeschlagen und sich den letzten Speed-Bewerb der Saison, den Super-G in Schladming, gesichert.
Der 27-jährige Pustertaler hat beim Weltcup-Finale einmal mehr seine ganze Klasse unter Beweis gestellt und eine durchwachsene Saison mit seinem dritten Weltcupsieg abgeschlossen. Beim Super-G in Schladming entschied er den Hundertstelkrimi zu seinen Gunsten.
Innerhofer gewann mit einem hauchdünnen Vorsprung von zwei Hundertstel auf den Franzosen Alex Pinturault. Der drittplatzierte Marcel Hirscher passierte mit sechs Hundertstel Rückstand die Ziellinie. Die Topfavoriten Didier Cuche (7.), Klaus Kröll (17.) und Beat Feuz (ausgeschieden) mussten …

Alle News, Damen News »

[14 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Vonn gewinnt Abfahrt in Schladming (AUT), Rebensburg Elfte | ]
Vonn gewinnt Abfahrt in Schladming (AUT), Rebensburg Elfte

Lindsey Vonn hat auch das letzte Abfahrtsrennen der Saison 2011/2012 für sich entschieden. Die US-Amerikanerin siegte beim Weltcup-Finale im österreichischen Schladming vor der Französin Marion Rolland und Tina Maze aus Slowenien. Beste Deutsche war Viktoria Rebensburg, die auf Platz elf fuhr.
Mit einer grandiosen Fahrt stellte Lindsey Vonn auf der Streicher-Piste von Schladming erneut ihre Ausnahmestellung in der Abfahrt unter Beweis. Die schon vor dem Rennen als Gewinnerin des Gesamt- und Abfahrtsweltcups feststehende US-Amerikanerin sorgte mit 1:46.56 Minuten für eine sensationelle Bestzeit und verwies Marion Rolland um 0,92 Sekunden auf den …

Alle News, Herren News »

[14 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Svindal gewinnt Abfahrt in Schladming (AUT), Kröll holt kleine Kugel | ]
Svindal gewinnt Abfahrt in Schladming (AUT), Kröll holt kleine Kugel

Aksel Lund Svindal hat beim Weltcup-Finale in Schladming das letzte Abfahrtsrennen der Saison 2011/2012 gewonnen. Der Norweger setzte auf der Planai vor dem Schweizer Beat Feuz und Hannes Reichelt aus Österreich durch. Klaus Kröll genügte in Schladming ein siebter Platz, um sich die kleine Kristallkugel für den Gewinn des Abfahrts-Weltcups zu sichern.
Mit einer herausragenden Fahrt sorgte der mit Startnummer acht gestartete Aksel Lund Svindal für die schnellste Zeit des Tages. Auch die im Kampf um den Gewinn des Abfahrts-Weltcups ins Rennen gegangenen Favoriten Didier Cuche, Beat Feuz und Klaus Kröll …

Alle News »

[13 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2013 in Schladming will mit Umwelt und Nachhaltigkeit punkten | ]
Ski WM 2013 in Schladming will mit Umwelt und Nachhaltigkeit punkten

ÖSV-Präsident Schröcksnadel unterzeichnet mit BM Berlakovich, LR Seitinger und Bürgermeister Winter Charta „Skifest mit Herz – für unsere Natur“; Fritz Strobl als WM-Umwelt-Botschafter; Medienzentrum als Vorzeigebeispiel
„Skifest mit Herz – für unsere Natur“ – unter diesem Slogan wurde heute eine Charta für eine nachhaltige Ski WM im neuen Congress Schladming vorgestellt. Im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz bekräftigten ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel, Umweltminister Niki Berlakovich, der steirische Nachhaltigkeits-Landesrat Johann Seitinger, Bürgermeister Jürgen Winter und WM-Umwelt-Botschafter Fritz Strobl, dass die WM im kommenden Jahr auch für Umwelt und Nachhaltigkeit ein Erfolg sein soll.
Schröcksnadel: Positive …

Alle News, Herren News »

[12 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Mario Scheiber beendet seine aktive Karriere im Skiweltcup | ]
Mario Scheiber beendet seine aktive Karriere im Skiweltcup

Sein schwerer Sturz beim Abfahrtstraining in Chamonix am 27. Januar 2011 ist vielen noch in Erinnerung. Scheiber zog sich auf der Piste La Verte einen Nasenbeinbruch und eine Nasen-Nebenhöhlenfraktur sowie einen Bruch des rechten Schlüsselbeins und musste die Saison vorzeitig beenden.
323 Tage später am 16. Dezember  2011 gab der Tiroler beim Super G von Gröden sein Comeback. Trotz guter Ansätze lief es die gesamte Saison nicht rund für den Österreicher.
Mario Scheiber beendet seine Karriere ohne Weltcupsieg. Der Osttiroler kann aber mit 13 Podestplätzen im Skiwelcup aufwarten. Neun Mal stand Scheiber …

Alle News, Herren News »

[12 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Florian Eisath erfolgreich operiert | ]
Florian Eisath erfolgreich operiert

Der Eggentaler wurde nach seinem schweren Sturz beim Ski-Weltcup in Kranjska Gora am Sonntag in Mailand operiert.
Florian Eisath hob am Samstag im zweiten Riesentorlauf-Durchgang aus und prallte mit voller Wucht in die Sicherheitsnetze. Dabei zog er sich im Bereich der linken Schulter einen dreifachen Bruch zu. Auch das linke Knie wurde beim Sturz verdreht.
Der 27-jährige Skirennläufer aus Obereggen wurde bereits am Samstagabend nach Mailand überliefert, wo er am Sonntag im Klinikum „La Madonnina“ operiert wurde. Die Ärzekommission des Wintersportverbandes FISI, angeführt von Dr. Herbert Schönhuber, musste die Knochenbrüche behandeln und …

Alle News, Herren News »

[11 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Myhrer gewinnt Slalom in Kranjska Gora (SLO), Neureuther Siebter | ]
Myhrer gewinnt Slalom in Kranjska Gora (SLO), Neureuther Siebter

Andre Myhrer hat in Kranjska Gora den letzten Slalom vor dem Sasionfinale in Schladming gewonnen. Der Schwede setzte sich in Slowenien souverän vor dem Italiener Christian Deville und Alexis Pinutrault aus Frankreich durch. Felix Neureuther fuhr als Siebter in die Top-Ten.
Bereits nach dem ersten Durchgang führte Myhrer mit 0,26 Sekunden Vorsprung vor Christian Deville. Mit Jens Byggmark war ein weiterer Schwede Dritter des Zwischenklassements. Im Finallauf sich Myhrer den Sieg nicht mehr nehmen und war mit einer Zeit von 1:40.99 Minuten 0,49 Sekunden schneller als der am Ende zweitplatzierte Christian …

Alle News, Damen News »

[10 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Maria Höfl-Riesch gewinnt Slalom in Are (SWE) | ]
Maria Höfl-Riesch gewinnt Slalom in Are (SWE)

Beim Slalom in Are (SWE) hat Maria Höfl-Riesch ihren dritten Saisonsieg eingefahren. Sie lag am Ende des Tages 0,01 Sekunden vor Veronika Zuzulova (SVK). Dritte wurde Marie-Michele Gagnon aus Kanada, die auch nur elf Hundertstel Rückstand hatte.
Schon im ersten Durchgang konnte sich Maria Höfl-Riesch (SC Partenkirchen) mit einer guten Leistung und der Startnummer eins eine ausgezeichnete Ausgangsposition sichern. Die DSV-Athletin lag nur 0,35 Sekunden hinter der Führenden Veronika Zuzulova aus der Slowakei und 0,04 Sekunden hinter Marlies Schild (AUT) auf dem dritten Platz. Im Finale konnte Maria Höfl-Riesch mit einer …

Alle News, Herren News »

[10 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Ligety gewinnt Riesenslalom in Kranjska Gora (SLO), Dopfer Siebter | ]
Ligety gewinnt Riesenslalom in Kranjska Gora (SLO), Dopfer Siebter

Ted Ligety aus den USA hat den Riesenslalom der Herren in Kranjska Gora (SLO) für sich entschieden. Nach zwei Durchgängen lag der US-Amerikaner deutlich vor dem Zweiten, Alexis Pinturault aus Frankreich, sowie Marcel Hirscher aus Österreich. Fritz Dopfer konnte sich mit einem guten zweiten Lauf noch auf Platz sieben vorfahren.
Schon im ersten Durchgang zeigte Ted Ligety einen sehr starken Lauf und war weit vor dem Rest des Feldes. Er hatte fast unglaubliche 1,22 Sekunden Vorsprung vor dem Zweitplatzierten, Massimiliano Blardone aus Italien. Dritter nach Lauf eins war Alexis Pinturault aus …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[9 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Reto Schmidiger holt Medaille Nummer acht bei der Junioren-WM in Roccaraso | ]
Schweizer Reto Schmidiger holt Medaille Nummer acht bei der Junioren-WM in Roccaraso

Junioren-WM in Roccaraso (ITA): Titelverteidiger Reto Schmidiger holte sich am letzten Tag der Junioren-WM in Roccaraso die Bronzemedaille im Slalom. Damit aber noch nicht genug. Auch Corinne Suter sorgte für eine weitere Bronzemedaille. Jedoch nicht in der für heute geplanten Abfahrt, sondern in der Kombinationswertung.
Am letzten Tag der Junioren-Weltmeisterschaft in den italienischen Abruzzen kehrte noch einmal der Winter ein. Nach anfänglich frühlingshaften Temperaturen wurde es gegen Ende der Titelkämpfe wieder kühler und vor allem nebliger. So neblig, dass die geplante Damen-Abfahrt abgesagt werden musste. Ärgerlich für das Schweizer Team, hat …

Alle News, Damen News »

[9 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Rebensburg beim Riesenslalom in Are (SWE) auf dem Podest, Vonn holt Gesamtweltcup | ]
Rebensburg beim Riesenslalom in Are (SWE) auf dem Podest, Vonn holt Gesamtweltcup

Viktoria Rebensburg ist beim Riesenslalom im schwedischen Are aufs Podest gefahren. Lindsey Vonn sicherte sich mit ihrem Sieg gleichzeitig die große Kugel für den Gewinn des Gesamtweltcups. Zweite der Tageswertung wurde die Italienerin Federica Brignone vor Vikotria Rebensburg auf Platz drei.
Viktoria Rebensburg (SC Kreuth) hatte sich mit nur sieben Hundertstelsekunden Rückstand auf die zur Halbzeit führende US-Amerikanerin Lindsey Vonn als Zweite des ersten Durchgang eine hervorragende Ausgangsposition für den Finallauf geschaffen.
Rebensburg fährt sicher auf Platz drei
Im zweiten Durchgang riskierte Rebensburg mit Blick auf die in Aussicht stehende kleine Kugel im …

Alle News, Herren News »

[9 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Ambrosi Hoffmann tritt zurück | ]
Schweizer Ambrosi Hoffmann tritt zurück

Nach 16 Jahren schloss sich der Kreis in Norwegen – 16 Jahre nach seinem Debüt im Weltcup hat sich Ambrosi Hoffmann entschieden, seine Rennskis in die Ecke zu stellen und sich aus dem Spitzensport zurückzuziehen. Im norwegischen Kvitfjell bestritt er am vergangenen Wochenende seine letzten Weltcuprennen – am gleichen Ort, wo er im März 1996 sein erstes von 228 Rennen bestritt.
Nach einer durchzogenen Saison hat sich der bald 35-Jährige Bündner und zweifache Familienvater entschieden, mit dem Skirennsport aufzuhören: „Es ist an der Zeit aufzuhören, zum einen vom Alter her, dann …

Alle News, Damen News »

[9 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Lisa Agerer feiert bestes Ergebnis im Weltcup | ]
Lisa Agerer feiert bestes Ergebnis im Weltcup

Beim Riesentorlauf im schwedischen Are hat Lisa Agerer den siebten Platz belegt und damit ihr bisher bestes Resultat in der höchsten Rennserie des Alpinen Skisports erzielt. Den Sieg holte sich Lindsey Vonn, die sich damit auch die große Kristallkugel sicherte. Mit Federica Brignone stieg auch eine „Azzurra“ auf das Podest, sie wurde Zweite.
Die Schlagzeilen gehörten in Schweden allerdings Lisa Agerer. Im ersten Lauf konnte sich die Vingscherin als 28. für den zweiten Durchgang qualifizieren. Dort stellte die 20-jährige Nauderserin dann souveräne Laufbestzeit auf, der sie bis auf Platz sieben nach …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[8 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Junioren-WM: Frauen-Abfahrt auf Freitag verschoben | ]
Junioren-WM: Frauen-Abfahrt auf Freitag verschoben

Am Donnerstag mussten die Athleten bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Roccaraso pausieren. Dichter Nebel verhinderte die Austragung der Frauen-Abfahrt.
Bereits die Trainingsfahrt, die die Südtirolerin Karoline Pichler eröffnete, musste mehrfach unterbrochen werden. Aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse musste die Austragung der Abfahrt schließlich verschoben werden.
Am Freitag finden somit zwei Entscheidungen statt: Neben dem Speedrennen der Frauen wird auch der Slalom der Männer ausgetragen.
Quelle:  www.Sportnews.bz
 Schreibt eure Meinung in unserer SKI WELTCUP GRUPPE

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[8 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Riesenslalom-Silber für Thomas Dressen bei Juniorenweltmeisterschaften in Roccaraso (ITA) | ]
Riesenslalom-Silber für Thomas Dressen bei Juniorenweltmeisterschaften in Roccaraso (ITA)

Thomas Dressen hat bei den Juniorenweltmeisterschaften im italienischen Roccaraso die erste Medaille für den Deutschen Skiverband gewonnen. Der Athlet von TSV Gilching sicherte sich hinter dem Norweger Henrik Kristoffersen Silber. Die Bronzemedaille  ging an den Slowenen Zan Kranjec.
Lange hatte es für Thomas Dressen nach Gold ausgesehen. Der 18-Jährige hatte nach einem heraussragende zweiten Lauf die Bestzeit gehalten, ehe der Norweger Kristoffersen den Gilchinger um 0,75 Sekunden auf Platz zwei verwies. „Es war ein großartiges Rennen für mich, in dem mir keine großen Fehler unterlaufen sind“, freute sich Dresser. „Glücklicherweise hatte …

Alle News, Herren News »

[7 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther und Firtz Dopfer wollen in Kranjska Gora aufzeigen. | ]
Felix Neureuther und Firtz Dopfer wollen in Kranjska Gora aufzeigen.

Zur vorletzten Weltcupstation des Winters reisen die Männer nach Kranjska Gora in der Oberkrain im äußersten Nordwesten Sloweniens. Dort stehen an zwei aufeinander folgenden Tagen Rennen im Slalom und Riesenslalom auf dem Programm. Die 1.400 Einwohner zählende Gemeinde hat eine lange Wintersporttradition, so tauchte sie bereits 1968, in der zweiten Saison überhaupt, im Kalender des alpinen Skiweltcups auf.
Hier bestreiten am kommenden die Herren ihre letzten Weltcup-Rennen vor dem Weltcup-Finale in Schladming. Bei den Herren in Kranjska Gora stehen ein Riesenslalom und ein Slalom auf dem Programm.
Herren Bundestrainer Charly Waibel: „Fritz …