Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News, Damen News »

[19 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Italienische Speeddamen trainieren in Cervinia, Innerhofer in Zermatt | ]
Italienische Speeddamen trainieren in Cervinia, Innerhofer in Zermatt

Cervinia/Zermatt – Die Speedgruppe der italienischen Skirennläuferinnen bereitet sich in Cervinia auf die kommende Saison vor. Unter den Augen von Trainer Alberto Ghezze bereiten sich die Mädls Daniela Merighetti, Elena Fanchini, Camilla Borsotti, Verena Stuffer,  Francesca Marsaglia und die wieder genesene Enrica Cipriani gewissenhaft auf die neue Saison vor. Auf der Piste befinden sich auch die Trainer Much Mair und Giovanni Feltrin. Das Trainingslager in Cervinia ist das letzte, bevor es am 5. September nach Argentinien geht.
Christof Innerhofer arbeitet indessen in Zermatt. Der Skirennläufer aus Gais trainierte mit den Betreuern …

Alle News, Damen News »

[19 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Tina Maze auf dem Cerro Castor: „Heute bist du die Stärkste, aber morgen…“ | ]
Tina Maze auf dem Cerro Castor: „Heute bist du die Stärkste, aber morgen…“

Ushuaia – Tina Maze, die slowenische Überfliegerin der letzten Saison, hat ihre Trainingseinheiten im argentinischen Ushuaia beendet. Dort fand sie ideale, winterliche Bedingungen vor. In ihrem Blog ließ sie ihre Gedanken sprudeln, die ein wenig nachdenklich stimmen.
Die 30-Jährige schrieb: „Der Sport ist perfekt, weil er uns hilft, die verstecktesten Teile unserer Persönlichkeit kennen zu lernen. Das Kennen unserer Limits, das Überschreiten von Grenzen, das Erreichen des optimalen Gleichgewichts, das Fallen und Wiederaufstehen, das Gegenüberstehen eigener Ängste, der Verlust der Konzentration und das Hören der Worte „Das schaffst du nie“ und …

Alle News, Herren News »

[19 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Slowake Adam Zampa in Frühform, Sieg beim RTL in Coronet Peak | ]
Slowake Adam Zampa in Frühform, Sieg beim RTL in Coronet Peak

Coronet Peak – Im Rahmen des Australian New Zealand Cup wurde heute im neuseeländischen Coronet Peak ein Riesentorlauf ausgetragen. Dabei siegte der Slowake Adam Zampa in einer Gesamtzeit von 1.46,93 Minuten. Auch wenn es am Ende noch einmal knapp wurde, legte der Sieger im ersten Lauf eine Bestzeit hin. Im zweiten Durchgang fuhr er mit angezogener Handbremse und sicherte sich den Erfolg vor dem US-Amerikaner Mark Engel (+0,20) und seinem Bruder Andreas Zampa (+0,56). Bester Mitteleuropäer wurde der Schweizer Daniel Sette, der mit der hohen Startnummer 35 noch auf den …

Alle News »

[18 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Laurenne Ross, Sabrina Fanchini und Mauro Caviezel feiern Geburtstag! | ]
Laurenne Ross, Sabrina Fanchini und Mauro Caviezel feiern Geburtstag!

Was verbindet die US-Amerikanerin Laurenne Ross, die Italienerin Sabrina Fanchini und den Schweizer Mauro Caviezel? Alle drei machen die Skipisten dieser Welt unsicher, und alle drei feiern innerhalb weniger Tage ihren 25. Geburtstag.
Laurenne Ross wurde am 17. August 1988 im kanadischen Bundesstaat Alberta geboren. Wenige Monate vorher fanden dort die Olympischen Winterspiele statt. In ihrer Jugend zog sie mit ihrer Familie in den US-Bundestaat Oregon. Mit 15 Jahren nahm Ross das erste Mal bei einem FIS-Rennen statt und siegte bereits wenige Monate nach ihrem Debüt in dieser Rennserie. Im November …

Alle News, Herren News »

[17 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Italiens Riesentorlauf-Elite trainiert auf dem Schnee von Ushuaia | ]
Italiens Riesentorlauf-Elite trainiert auf dem Schnee von Ushuaia

Usuhaia – Die Bedingungen sind gut, und auch Giovanni Borsotti ist mit von der Partie. Die Rede ist vom italienischen Trainingslager der Riesentorlaufspezialisten im südargentinischen Ushuaia. In Feuerland sind Roberto Nani, der genannte Giovanni Borsotti, Florian Eisath, Giuliano Razzoli, Luca De Aliprandini, Cristian Deville, Stefano Gross, Manfred Mölgg und Davide Simoncelli im Einsatz.
Durch das Trainingslager in Argentinien kann man feststellen, wie sich die Athleten bei winterlichen Bedingungen am besten unter Beweis stellen. Alle sind gesund, auch Borsotti, der einige Tage nach seiner Meniskus-OP vor einigen Wochen ruhte, verspürt keine Schmerzen …

Alle News »

[16 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Alle Olympioniken, die in Sotschi dabei sind, wählen IOC-Athletenvertreter | ]
Alle Olympioniken, die in Sotschi dabei sind, wählen IOC-Athletenvertreter

Neun Kandidaten wollen sich für die Aufnahme als Athletenvertreter des IOC bewerben. Mit dabei sind auch einige Skirennläufer früherer und heutiger Zeiten. Neben der weißrussischen Biathletin Darja Domratschewa, dem italienischen Langläufer Pietro Piller-Cottrer und der kanadischen Dameneishockeylegende Hayley Wickenheiser sind auch einige Bewerberinnen und Bewerber des alpinen Skisports dabei.
Es sind dies der Austro-Bulgare Kilian Albrecht, der ehemalige eidgenössische Abfahrtsstar Didier Cuche, die Finnin Tanja Poutiainen, die Kroatin Ana Jelusic und die Tschechin Sarka Zahrobska. Aber auch die skandinavische Biathlonlegende Ole Einar Björndalen ist ein heißes Eisen, wenn es um die …

Alle News, Herren News »

[16 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Schnell, schneller, Marcel – Gesamtweltcupsieger schnuppert in Südamerika „Speed-Luft“ | ]
Schnell, schneller, Marcel – Gesamtweltcupsieger schnuppert in Südamerika „Speed-Luft“

Salzburg – Für den zweifachen Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher kann es fast nicht schnell genug gehen. Im südamerikanischen Trainingslager schnuppert der Salzburger Torlaufweltmeister von Schladming auch Speed-Luft. Mal sehen, ob er dort genauso schnell ist wie in seinen geliebten technischen Disziplinen.
Doch alles der Reihe nach.  Mit den Speedspezialisten Klaus Kröll, Max Franz und Kollegen ist Hirscher das erste Mal unterwegs. Dreieinhalb Wochen taucht er unter und schwitzt im Süden Amerikas.  Hirscher spürt den Heißhunger, besser zu werden, vor allem in den schnellen Disziplinen möchte er auch erfolgreich sein.
Nach dem Zwischenstopp in …

Alle News, Herren News »

[16 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Julien Lizeroux stand Rede und Antwort: „Niemals aufgeben!“ | ]
Julien Lizeroux stand Rede und Antwort: „Niemals aufgeben!“

Saas Fee – Beim berühmten Torlauf auf dem Kitzbüheler Ganslernhang im Jahr 2011 stand der französische Slalomspezialist Julien Lizeroux das letzte Mal auf den Skiern. Doch der cisalpine Skirennläufer gab nie auf und möchte nach seiner überstandenen Knieverletzung schon bald wieder bei einem Rennen zeigen, was er kann. Während dieses Sommers arbeitete er hart; Ana Jelusic hat ihn für die FIS interviewt und über seine Verletzung, die Rehabilitation und seine zukünftigen Pläne befragt.
Julien, es war ein harter Weg zurück. Könntest du bitte nachskizzieren, was in den drei Jahren nach deiner …

Alle News, Damen News »

[15 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Junge Athletin Sofia Goggia ist mehr als glücklich | ]
Junge Athletin Sofia Goggia ist mehr als glücklich

Saas Fee – Kurz vor der Abreise nach Usuhaia ist die 1992 geborene italienische Skirennläuferin Sofia Goggia sehr guter Dinge. Nach dem Gletschertraining in Saas Fee begab sie kurz nach Hause, um die Batterien aufzuladen. Die junge Italienerin ist im Bergamaskischen daheim.
Die letzte Saison 2012/13 verlief für die Sportlerin sowohl im Europacup als auch bei der WM in Schladming äußerst erfolgreich. Bei den Welttitelkämpfen überzeugte sie und bewies mit dem vierten Rang im Super-G und dem siebten Platz in der Super-Kombination, dass sie im Konzert der Großen nicht nur mitmischen, …

Alle News, Damen News »

[15 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Gute Nachrichten für Fede Brignone | ]
Gute Nachrichten für Fede Brignone

Saas Fee – Auch wenn die italienische Skirennläuferin Federica Brignone einige Mesotherapie-Sitzungen über sich ergehen lassen muss, geht es ihr wesentlich besser. Direkt aus dem Trainingslager im eidgenössischen Saas Fee erzählt eine gut aufgelegte Brignone, dass es ihr im Vergleich zu ihrem Gesundheitszustand vor einigen Monaten gut gehe, auch wenn die Besserung ein wenig gestoppt habe und sie leichte Schmerzen im Skischuh verspüre . Deshalb begab sich Fede zur ärztlichen Kontrolle. Diese ergab in Frankreich, dass die Zone der Zyste, die sie eine ganze Zeit lang behinderte, entzündet ist.
Kurz vor …

Alle News, Damen News »

[14 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Auch das US-Skiteam rockt auf dem Schnee | ]
Auch das US-Skiteam rockt auf dem Schnee

Nun beginnen auch die offiziellen Vorbereitungen auf der weißen Pracht für das US-Damenspeedteam. Leanne Smith, Laurenne Ross und Stacey Cook sind in den Süden aufgebrochen, um sich optimal auf die kommende Saison vorzubereiten.
Ihre jüngste Reise geht nach El Colorado, nach Chile. Chip White, seines Zeichens Trainer der Speedgruppe, baute das Training etwas um. Normalerweise gastierten seine Schützlinge zu dieser Zeit in Neuseeland. Doch er ist überzeugt, dass Änderungen gut sind, um Erfolg zu haben. Die Entscheidung wurde gemeinsam mit Damencheftrainer Alex Hödlmoser getroffen. Die Qualität der Ausbildung muss stimmen, denn …

Alle News, Herren News »

[14 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Ante Kostelić wurde 75, herzlichen Glückwunsch! | ]
Ante Kostelić wurde 75, herzlichen Glückwunsch!

Auch wenn der Geburtstag vor zwei Tagen war, wollen wir von skiweltcup.tv die Gelegenheit nutzen und Ante Kostelić ganz herzlich zum 75. Geburtstag gratulieren. Zudem hoffen wir, dass der Vater von Janica und Ivica Kostelić, den wohl besten kroatischen Skirennläufern der Geschichte, lange gesund bleibt und weiterhin als Sportfunktionär unverwüstlich bleibt und weiterhin dem kroatischen Skiverband beiseite steht.
In seiner Karriere konnte er sich über vier große Kristallkugeln seiner Kinder freuen. Dazu gesellten sich vier olympische Gold- und Silbermedaillen und nahezu 50 Siege bei Weltcuprennen.

Alle News, Herren News »

[13 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Auch Bode Miller ist unter die Kiwis gegangen | ]
Auch Bode Miller ist unter die Kiwis gegangen

Nach einer kompletten skifreien Zeit möchte es der US-Amerikaner Bode Miller noch einmal wissen. Nun kehrte er auf die Skier zurück und zeigte gleich dem weißen Zirkus, dass seine sportliche Laufbahn noch nicht beendet ist.
Der einstige Spagetti-Cowboy befindet sich gemeinsam mit seinem Teamkollegen Ted Ligety in Neuseeland. Dem Knie geht es wieder besser und die Vorbereitung verläuft gut. In einem Telefoninterview sprach Miller auch über den tragischen Tod seines Bruders Chelone, der in diesem April verstarb. Dieses Schicksal nahm Bode viele Energien, und die Zeit danach war hart, sehr hart.
Wenn …

Alle News, Damen News »

[13 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup Saison 2013/14: Slowenische Damen wollen anpacken | ]
Ski Weltcup Saison 2013/14: Slowenische Damen wollen anpacken

Ljubiana – Es sind nur noch etwas mehr als zweieinhalb Monate bis zum Saisonauftakt in Sölden. Die slowenischen Skirennläuferinnen sind bereit für große Taten. Ilka Štuhec, Maruša Ferk, Vanja Brodnik, Ana Bucik, Tina Robnik, Katarina Lavtar und Katja Horvat bereiten sich unter den Augen von Trainer Andrej Možina in La Parva in Chile und auch in Argentinien, in Ushuaia vor. Der slowenische Skiverband hat die Betroffenen um ein kurzes Statement gebeten.
Dušan Blažič, Alpindirektor: Die Mädchen reisen nach Südamerika, um gute Bedingungen vorzufinden und gesund und verletzungsfrei trainieren zu können. Bis …

Alle News, Damen News »

[13 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn freut sich auf Comeback, Autogrammstunde macht sie und Fans glücklich | ]
Lindsey Vonn freut sich auf Comeback, Autogrammstunde macht sie und Fans glücklich

Henrietta (New York) – Schätzungsweise 4000 Anhänger hatten am Freitag die Chance, die Olympiasiegerin und viermalige Gesamtweltcupsiegerin Lindsey Vonn im Rahmen einer Autogrammstunde außerhalb von Rochester zu treffen. Die US-Skirennläuferin posierte reihenweise für Fotos und schrieb Autogramme wie am Fließband.
Dabei machte die charismatische Skifahrerin wie immer eine gute Figur. Geduldig schrieb sie Autogramme und genoss das Bad in der Menge. Während sich zahlreiche Fans auf ein Foto mit ihrem Star freuten, freut sich Vonn über das Comeback auf Schnee. Dieses müsste, wenn alles gut geht, Anfang September der Fall sein.
Bericht …

Alle News, Herren News »

[13 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖFB-Teamchef trifft ÖSV-Teamleader | ]
ÖFB-Teamchef trifft ÖSV-Teamleader

Salzburg – Man könnte den vorliegenden Bericht auch mit dem Titel „Marcel trifft Marcel“ schreiben. Vor kurzem trafen sich Marcel Koller, der eidgenössische Teamchef der österreichischen Nationalmannschaft, und der erfolgreiche, zweifache Gesamtweltcupsieger, der Skirennläufer Marcel Hirscher. Dabei bekam der Salzburger ein schönes Geschenk, nämlich ein leuchtend rotes ÖFB-Trikot mit den Autogrammen der Kicker, überreicht.
Hirscher ist vom ÖFB-Team angetan. Positiv findet er die Entwicklung und die Euphorie, die das Team aufweist bzw. auslöst. Bevor es zu den heißen Spielen im Herbst geht, steht die Koller-Elf auf dem zweiten Platz in der …

Alle News, Damen News »

[13 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Azurblaue Mädls weiter in Saas Fee unterwegs | ]
Azurblaue Mädls weiter in Saas Fee unterwegs

Saas Fee – Die italienischen Skirennläuferinnen spulen heute den dritten und auf diese Weise vorletzten Tag des Trainingslagers im eidgenössischen Saas Fee ab. Abfahrerinnen und Riesentorläuferinnen trainieren gemeinsam im Hinblick auf die Olympiasaison 2013/14.
Zusammen mit den Verantwortlichen Alberto Ghezze und Livio Magoni werden die Damen in Arbeitsgruppen unterteilt. So trainiert Chiara Costazza Slalom, während Fede Brignone fleißig an ihrer RTL-Form bastelt. Letzteres gilt auch für Elena Fanchini, Lisa Magdalena Agerer, und Elena Curtoni. Daniela Merighetti und Elena Fanchini arbeiten auch gut, während Denise Karbon sich etwas am freien Skifahren erfreuen …

Alle News, Herren News »

[13 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für „Schelm“ Jens Byggmark im Sommerinterview | ]
„Schelm“ Jens Byggmark im Sommerinterview

Der schwedische Skirennläufer Jens Byggmark gilt als Schelm im Drei-Kronen-Team und ist immer mit einem Lächeln auf den Lippen unterwegs. Er stand in einem Interview mit der FIS Rede und Antwort. Und wie jedes Jahr verpasste der Schwede es nicht, hartes Training mit einer guten Portion Spaß zu kombinieren.
Hallo Jens, wie geht es dir?
Danke, mit mir ist alles in Ordnung!
Du hast dich im Sommer einen medizinisch-physikalischen Leistungstest unterzogen. Bist du in guter Form?
Der Test im Frühsommer förderte die gleiche Formkurve wie im Herbst und im Frühjahr zum Vorschein. Die beweist …

Alle News »

[12 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Auch die Franzosen starten durch nach Ushuaia | ]
Auch die Franzosen starten durch nach Ushuaia

Lionel Pellicier, der französische Dameneuropacuptrainer, gab heute bekannt, dass einige Skirennläuferinnen nach Ushuaia ins Trainingslager fahren werden. Dazu gehören die jungen Skirennfahrerinnen Gauché, Forni, Dalmasso, Diaz und Gauthier. Der Rest wird sich von Verletzungen erholen. Estelle Alphand wird noch eine Woche in Boulouris bleiben. Ihr Comeback ist für Anfang November geplant. Die Gruppe B wird Anfang September in Chile sein.
Jean-Michel Agnellet Dias betreut die jungen Burschen im Europacup. Vom 20. Bis zum 23. August werden die Jungen im holländischen Landgraaf Slalom trainieren, ehe es vom 2. Bis zum 27. September …

Alle News, Damen News »

[12 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Neues von Irene Curtoni | ]
Neues von Irene Curtoni

Rovereto – Was macht Irene Curtoni? Die italienischen Technikerinnen haben sicherlich Irene Curtoni nicht vergessen. Leider kann sie noch nicht beim Trainingsbetrieb mitmachen, zumal ihre Rückenschmerzen noch akut sind. Der Verantwortliche des Teams um Livio Magoni erzählt, dass er in Rovereto mit Ruggero Muzzarelli war, um Curtoni bei einer Trainingseinheit in der Turnhalle zu beobachten.
Noch ist es für ein Comeback auf den Skiern zu früh. Es wird Mitte September werden, ehe sie wieder auf den Brettern steht. Somit ist sie nicht in Argentinien dabei. Alessandro Roberto und der Servicemann Nicola …

Alle News, Herren News »

[12 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Ralph Weber genießt in Ushuaia den richtigen Schnee | ]
Ralph Weber genießt in Ushuaia den richtigen Schnee

Usuhaia – Im letzten Jahr wurde der eidgenössische Jungspund Ralph Weber Junioren-Weltmeister. Heute ist er gemeinsam mit seinen Teamkollegen im argentinischen Ushuaia und bereitet sich auf die kommende Saison vor. Weber hat die südlichste Stadt der Welt zum Anlass genommen, um sie gemeinsam mit den Trainings ein wenig zu beschreiben.
Auf der sozialen Plattform Facebook erzählt Weber über löchrige Straßen, Autos mit drei Rädern und Rissen in der Windschutzscheibe. Man merkt gleich, dass man fast am Ende der Welt angekommen ist. In den ersten Tagen spulten die Schweizer Riesentorlauf- und Slalomtrainings …

Alle News, Damen News, Herren News »

[11 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Gute Stimmung in den DSV-Trainingslagern – Felix Neureuther muss sich noch gedulden | ]
Gute Stimmung in den DSV-Trainingslagern – Felix Neureuther muss sich noch gedulden

Die Anreise der DSV-Herren Fritz Dopfer, Stefan Luitz, Philipp Schmid, Thomas Dreßen, Sebastian Holzmann, Benedikt Staubitzer, David Ketterer nach Neuseeland verlief ohne besondere Vorkommnisse. Jedoch ließen die Wetterverhältnisse etwas zu wünschen übrig. Bis Freitag mussten sich die Athleten und Verantwortlichen noch mit Regen anfreunden, doch in den nächsten Tagen soll sich das Wetter aber bessern. Zunächst stand freies Skifahren auf dem Programm, danach folgen die Schwerpunkte Riesenslalom und Slalom.
Beim FIS-Australian New Zealand Cup sollen Thomas Dreßen, Sebastian Holzmann, Benedikt Staubitzer und David Ketterer kräftig FIS-Punkte sammeln. Ob auch Fritz Dopfer, …

Alle News, Damen News »

[10 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Neues von den azurblauen Skimädls in Saas Fee | ]
Neues von den azurblauen Skimädls in Saas Fee

Saas Fee – Damencheftrainer Raimund Plancker hat sich gemeinsam mit Livio Magoni und Alberto Ghezze entschlossen, die Speed- gemeinsam mit der Technikergruppe trainieren zu lassen. So trainieren bis zum 14. August im eidgenössischen Saas Fee Elena Fanchini, Daniela Merighetti, Denise Karbon, Chiara Costazza, Elena Curtoni, Sofia Goggia, Federica Brignone, Lisa Magdalena Agerer und Sabrina Fanchini zusammen.
An diesem Trainingslager nehmen Nadia Fanchini und Michela Azzola nicht teil. Auch die Südtirolerin Hanna Schnarf ist nicht mit vor Ort.
Neues von Irene Curtoni und Manu Mölgg
Die Gadertalerin Manuela Mölgg hat nun vor ihre ersten …

Alle News, Herren News »

[10 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Erik Schlopy betreut Kasper, Brandenburg, Chodounsky und Co. | ]
Erik Schlopy betreut Kasper, Brandenburg, Chodounsky und Co.

Park City – Der einstige Weltcupfahrer Erik Schlopy stößt zum US-Herrenabfahrtsteam. Über einen Zeitraum von 14 Jahren war der US-Amerikaner Mitglied der Nationalmannschaft, ehe er im Dezember 2008 seine Karriere beendete. Insgesamt konnte er zwei Mal einen zweiten Platz bei einem Weltcuprennen erreichen. Das war im Dezember 2000 im Riesenslalom von Bormio und im März 2001 im Riesenslalom von Åre.
Überdies teilte er  im fernen Jahr 2003 als Dritter das WM-Podium mit Landsmann Bode Miller und dem Österreicher Hans Knauß. Ferner konnte er sich über sieben nationale Meistertitel freuen. Nach seinem …

Alle News, Damen News »

[9 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Steht Irene Curtoni ab September auf den Skiern? | ]
Steht Irene Curtoni ab September auf den Skiern?

Les Deux Alpes – Langsam schreitet die Erholungsphase von Irene Curtoni voran. Die starke Riesentorläuferin befindet sich noch in Les Deux Alpes. Jedoch hat sie sich noch nicht die Skier angeschnallt. Man muss sich noch gedulden, ehe sie die ersten Schneeversuche unternimmt. Was sagt die italienische Skirennläuferin dazu?
Ich denke, dass ich zu Beginn des Septembers auf der weißen Pracht meine ersten Versuche unternehme. Noch bin ich nicht bereit. Ab und zu schmerzt der Rücken weniger, hie und da hingegen sehr. Die ganze Prozedur benötigt viel Zeit, auch wenn man positive …

Alle News, Herren News »

[9 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Buenos dias, Argentina – Italiens Techniker freuen sich auf Ushuaia | ]
Buenos dias, Argentina – Italiens Techniker freuen sich auf Ushuaia

Ushuaia – Vielen ist der Ohrwurm von Udo Jürgens „Buenos dias, Argentina“ noch in lebhafter Erinnerung, Aber dieses Mal geht es nicht um die Fußball-Weltmeisterschaft, sondern um das Trainingslager der Skirennläufer der italienischen Apenninenhalbinsel. In Südamerika, genauer gesagt im argentinischen Ushuaia wollen die azurblauen Techniker den Feinschliff für die bevorstehenden Olympiasaison erhalten.
Bis zum 4. September sind Roberto Nani, Giovanni Borsotti, Florian Eisath, Giuliano Razzoli, Luca De Aliprandini, Cristian Deville, Stefano Gross, Manfred Mölgg, Davide Simoncelli und Max Blardone in Feuerland unterwegs. Zudem werden sie vom technischen Direktor Claudio Ravetto und …

Alle News, Damen News »

[9 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Kathrin Zettel bereit für Kiwis und mehr | ]
Kathrin Zettel bereit für Kiwis und mehr

Göstling – Während Teamkollegin Anna Fenninger mit den blonden Haaren ihr Äußeres geändert hat, änderte die Niederösterreicherin Kathrin Zettel ihre Homepage, vielmehr gestaltete sie sie neu. Da sage noch jemand, die österreichischen Skidamen seien nicht fantasiereich.
Heini Bergmüller bastelt noch an einem ausgeklügelten Konditionsplan, damit Zettel optimal in die neue Saison starten kann. Bis zum jetzigen Moment hat die Ybbstalerin nur einen Konditionskurs mit ihren Freundinnen abgespult. Die Probleme mit der Hüfte und dem Knie sind kaum vorhanden und ich fühle mich wohl, strahlt Zettel ihr körperliches Befinden.
Auch mental geht es …

Alle News, Damen News »

[8 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Alexandra Coletti wird 30, herzlichen Glückwunsch! | ]
Alexandra Coletti wird 30, herzlichen Glückwunsch!

Monaco – Wenn wir heute ins Kalenderblatt blicken, merken wir, dass Alexandra Coletti, die italienische Skifahrerin, die seit der Saison 2005/06 für den monegassischen Skiverband unterwegs ist, am 8. August ihren 30. Geburtstag feiert. Seit 2001 ist sie im Weltcup mit dabei und hat bereits einige Erfolge verbuchen können.
In der fernen Saison 1998/99 bestritt sie ihre ersten FIS-Renneinsätze und konnte bereits kurze Zeit darauf im Europacup starten. Im Februar 2001 bestritt die mehrmalige Siegerin eines FIS-Rennens ihre ersten Weltcupeinsätze im schweizerischen Ort Lenzerheide. Im Dezember 2003 konnte sie das erste …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[8 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Ski Alpin: South American Cup beginnt morgen in Chapelco | ]
Ski Alpin: South American Cup beginnt morgen in Chapelco

Chapelco – Sechs Riesentorläufe, fünf Slaloms, je vier Super-G und vier Abfahrten: Das ist das – im wahrsten Sinn des Wortes – Mammutprogramm der diesjährigen Auflage des South American Cup, der am morgigen 9. August im argentinischen Chapelco beginnt. Dabei stehen zwei Riesentorläufe gleich zum Auftakt auf dem Programm. Einer zählt für die FIS Wertung, der zweite für die argentinische Meisterschaft.
Nicht dabei ist Sebastiano Gastaldi, der im letzten Jahr gewonnen hatte. Er ist verletzt. Aber nichtsdestotrotz sind die argentinischen Routiniers Cristian Javier und Maria Belen Simari Birkner dabei. Wenn man …

Alle News, Herren News »

[8 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Hirscher, Kröll und Co zurück auf Schnee | ]
Hirscher, Kröll und Co zurück auf Schnee

Die drei Weltcupgruppen der ÖSV-Herren haben bereits ihre ersten Schnee-Trainingskurse am Stilfserjoch und in Zermatt absolviert. Der zweifache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher wird heuer erstmals gemeinsam mit dem Abfahrtsteam Mitte August nach Chile reisen und dort eine Woche lang mit Klaus Kröll und Co. trainieren.
Anschließend wird der 24-Jährige nach Argentinien (Ushuaia) reisen, um dort zwei Wochen lang mit dem RS&Kombiteam zu trainieren. Das Technikteam von Gruppentrainer Marko Pfeifer wird sich in Europa auf die kommende Olympia-Saison vorbereiten.
Klaus Kröll, der in Zermatt erstmals nach seiner Oberarmverletzung wieder auf Skiern stand, konnte das …

Alle News, Herren News »

[8 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Ligety, Miller und Co. logieren in Neuseeland | ]
Ligety, Miller und Co. logieren in Neuseeland

Coronet Peak – Olympiasieger und Weltmeister Ted Ligety, sein Landsmann und fünffacher Olympiasieger Bode Miller und der Rest des US-Technikerteams logieren nun eine Woche in Neuseeland, um den ersten Teil des Schneevorbereitungstrainings abzuspulen.
Es ist der erste Auftritt Millers, nachdem er die letzte Saison komplett ausgelassen hatte. Grund dafür war eine Knieverletzung, von der sich der US-Star erholte. Das US-Team möchte zudem bei einigen FIS-Kontinentalrennen an den Start gehen um die Form der Truppe bei Riesentorläufen und Slaloms unter Beweis zu stellen. In bereits etwas mehr als zweieinhalb Monaten beginnt die …

Alle News, Herren News »

[7 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Auch für die französischen Herren heißt es: Auf nach Südamerika! | ]
Auch für die französischen Herren heißt es: Auf nach Südamerika!

Die jährliche Reise nach Ushuaia und La Parva ist voll im Gange. Die französischen Technikerinnen, die bereits in Feuerland sind, arbeiten fleißig und gewissenhaft. Am Freitag kommen auch die Herren dazu. Nach einem Zwischenstopp in Albertville geht es weiter nach Südamerika.
Mit dabei sind Alexis Pinturault, Jean-Baptiste Grange, Julien Lizeroux, Steve Missilier und Thomas Mermillod Blondin. Nicolas Thoule wird auch dabei sein, denn er ist wieder gesund. Victor Muffat-Jeandet bleibt aufgrund seiner Reha noch in Frankreich.
Neben Pintu werden auch Mermillod und Blondin der Speedgruppe nach Chile folgen. Die Herren von Patrice …

Alle News, Herren News »

[7 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Südtiroler Peter Fill als „Videostar“ unterwegs | ]
Südtiroler Peter Fill als „Videostar“ unterwegs

Zermatt – Auf dem italienischen Skiportal www.raceskimagazine.it findet man einen Film, der die italienischen Speedspezialisten zeigt. Sie trainieren fleißig auf dem Gletscher in Zermatt. Peter Fill, Christof Innerhofer, Matteo Marsaglia, Werner Heel, Dominik Paris, Silvano Varettoni, Siegmar Klotz und für drei Tage Paolo Pangrazzi bereiteten sich in der Schweiz auf die kommende Speedsaison vor.
Mit dabei waren auch Henri Battilani und Carlo Beretti. Auch sie sind zuversichtlich, dass sie die guten Trainings eines Tages im Rennen umsetzen können. Wie man im Video erkennen kann, ist neben dem Ernst beim Training auch …

Alle News, Damen News »

[7 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Update: Gips für Michela Azzola, kein Problem für Ushuaia | ]
Update: Gips für Michela Azzola, kein Problem für Ushuaia

Die italienische Skirennläuferin Michela Azzola wurde am vergangenen Donnerstag operiert, nachdem sie am letzten Trainingstag am Stilfser Joch zu Sturz kam. Sie verweilte dort mit ihren Kolleginnen des Riesentorlaufteams unter den Fittichen von Livio Magoni. Nach dem Gips wird sie eine Schutzschiene tragen. Aber die junge Sportlerin ist guter Dinge, zumal am Freitag in Bergamo bei Dr. Zambelli eine Kontrollvisite ansteht.
Dort wird sie erfahren, wie lange sie sich erholen muss. Aber so wie es aussieht, steht einer Teilnahme am Trainingslager in Ushuaia nichts im Wege. Heute wird Michela in der …

Alle News, Herren News »

[6 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Rückenleiden zwingt Innerhofer zum Trainingsstopp | ]
Rückenleiden zwingt Innerhofer zum Trainingsstopp

Cervinia – Der Südtiroler Skirennläufer Christof Innerhofer kann einem leidtun. Nach wie vor schmerzt sein Rücken. Somit musste er zwei Tage vor seinen Teamkollegen das Trainingslager der Speedgruppe in Cervinia abbrechen. Der Rücken machte sich bemerkbar, sagte der Südtiroler. Somit ist es nicht möglich, auf höchstem Niveau und intensiv zu trainieren. Ich wollte keine Risiken eingehen, so Innerhofer weiter.

In der Folge möchte sich der Dreifachmedaillengewinner von Garmisch 2009 in die Hände eines Rückenspezialisten begeben. Dazu wird Innerhofer in der nächsten Woche nach Bayern reisen. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Alle News, Damen News »

[6 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Französische „Speeddamen“ mit abwechslungsreichen Programm | ]
Französische „Speeddamen“ mit abwechslungsreichen Programm

Die französischen Technikerinnen sind auf dem Weg nach Argentinien, genauer gesagt nach Ushuaia. Die Speedgruppe unter der Leitung von Nicolas Burtin haben eine Woche in Albertville trainiert. Die Französinnen waren auch in Prémanon und Chamonix und spulten einen „physischen Block“ ab. Auch ein zehnstufiger Trainingsplan zu je vier Stunden im eidgenössischen Zermatt wurde durchgeführt.
Marion Rolland, Marie  Marchand-Arvier, Jennifer Piot, Margot Bailet und Marion Pellissier freuen sich schon auf das nächste Camp. Für Rolland sind die sommerlichen Trainings auch mit Spaß verbunden. Sie wird am 31. August mit ihren Teamkolleginnen nach …

Alle News, Herren News »

[6 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für On the road to Sotschi: Trainingstermine der ÖSV-Herren | ]
On the road to Sotschi: Trainingstermine der ÖSV-Herren

Die drei Weltcupgruppen der ÖSV-Herren haben bereits ihre ersten Schnee-Trainingskurse am Stilfserjoch und in Zermatt absolviert. Der zweifache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher wird heuer erstmals gemeinsam mit dem Abfahrtsteam Mitte August nach Chile reisen und dort eine Woche lang mit Klaus Kröll und Co. trainieren. Anschließend wird der 24-Jährige nach Argentinien (Ushuaia) reisen, um dort zwei Wochen lang mit dem RS&Kombiteam zu trainieren. Das Technikteam von Gruppentrainer Marko Pfeifer wird sich in Europa auf die kommende Olympia-Saison vorbereiten.

Alle News, Herren News »

[6 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther reist später ins Trainingslager – Christina Geiger feiert Schnee-Comeback | ]
Felix Neureuther reist später ins Trainingslager – Christina Geiger feiert Schnee-Comeback

Während Fritz Dopfer, Stefan Luitz, Philipp Schmid bereits ihre Koffer für das Überseetrainingslager in Neuseeland gepackt haben, wird Felix Neureuther voraussichtlich erst eine paar Tage später den Flug ins DSV-Trainingslager antreten.
DSV-Pressesprecher Ralph Eder gegenüber Skiweltcup.TV: „Es besteht kein Grund zur Beunruhigung. Die offene Stelle heilt sehr gut zu. Felix stand bis jetzt jedoch noch nicht auf dem Ski und wird dies in den nächsten Tagen tun und danach entscheiden, ob bzw. wann es Sinn macht, nach Neuseeland zu fliegen.
So wie es aussieht, wird Felix aber in den nächsten Tagen die …

Alle News, Damen News »

[6 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Tessa Worley & Co. auf dem Weg nach Südamerika | ]
Tessa Worley & Co. auf dem Weg nach Südamerika

Genf – Die französischen Technikerinnen mit der amtierenden Riesentorlauf-Weltmeisterin Tessa Worley begibt sich auf Reisen. Genauer gesagt geht es in die südliche Hemisphäre und hier ins argentinische Ushuaia. Von Genf geht es dann nach Südamerika. Gruppenleiter Tony Séchaud und Philippe Willmann werden die Pisten mustern. Der Olympiazweite im Riesentorlauf aus dem Jahre 2006, der bekannte Skirennläufer Jo Chenal, ist neu in der Gruppe und wird sein erstes Volontariat in Feuerland abspulen.
Neben Worley werden auch Anemone Marmottan, Laurie Mougel, Marion Bertrand, Nastasia Noens, Anne-Sophie Barthet und der gesamte Betreuerstab in Südamerika …

Alle News, Damen News »

[6 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Hans Flatscher möchte Schweizer Skidamen erfolgreicher machen | ]
Hans Flatscher möchte Schweizer Skidamen erfolgreicher machen

Auch wenn die letzten Skinachrichten sich um das Comeback von Beat Feuz drehten, waren die eidgenössischen Skidamen im letzten Winter erfolgreicher als die Männer. Überdies weiß Trainer Hans Flatscher, dass im Olympiawinter 2013/14 noch mehr aus seinen Damen herausgeholt werden kann.
Flatscher ist ein Profi. Mit seiner Einstellung kann er viel erreichen. So erwartet er von seinem Schützling Lara Gut, dass sie und die anderen Mädls mit mehr Killerinstinkt antreten sollen. Kaltblütig und effizient sollen sie sein; auch ein Vergleich mit dem Fußball wird angestellt. So sind die eidgenössischen Skidamen bis …