Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News »

[24 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Nachwuchs: „Princess of Zermatt“ heißt Pia Schmid | ]
ÖSV Nachwuchs: „Princess of Zermatt“ heißt Pia Schmid

Nach einem langen und kräftezehrenden Tag auf den Sportanlagen des Skigymnasiums Stams und den umliegenden Bergstrassen, konnte am Sonntag der begehrte Titel „Princess of Zermatt“ unter den jungen österr. Skirennläuferinnen der Jahrgänge 94,95 und 96 erneut vergeben werden.
Insgesamt 35 Mädchen mit ihren Betreuern aus den Bundesländern stellten sich den körperlichen Herausforderungen des ÖSV-Trainerteams.
„Princess of Zermatt“ darf sich die Gewinnerin einer neunteiligen sportartspezifischen Testbatterie deshalb nennen, weil mit dem Gewinn der Gesamtwertung auch die Teilnahme am 10-tägigen Schneetrainingslager des ÖSV-Nachwuchskaders Damen in Zermatt für eine Läuferin aus den Landesverbänden ermöglicht wird.
Die …

Alle News, Damen News »

[23 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Denise Karbons Politik der kleinen Schritte | ]
Denise Karbons Politik der kleinen Schritte

Während die italienischen Skidamen in Ravenna bei heißen Temperaturen schwitzen, kämpft die Südtiroler Skirennläuferin Denise Karbon aus Kastelruth um den Anschluss. Das Training macht ihr Spaß. So stehen verschiedene Kraft- und Gleichgewichtsübungen auf dem Programm. Alles kann die Athletin, die beim letzten Saisonrennen in der Schweiz so schwer gestürzt ist, noch nicht machen. So muss sie bei Trainingseinheiten, die Gelenkigkeit und Sprünge betreffen, etwas aufpassen. Der Knöchel kann noch nicht überlastet werden.
Wie geht es weiter? Mitte Juli werden die Schrauben entfernt. Das Anziehen eines Skischuhs verursachte bei der 32-jährigen Denise …

Alle News, Damen News »

[23 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Wie geht es Manuela Mölgg? | ]
Wie geht es Manuela Mölgg?

St. Vigil in Enneberg – Die Leidensgeschichte der Gadertaler Skirennläuferin Manuela Mölgg will derzeit kein Ende finden. So wurde die fast 30-jährige Südtirolerin am vergangenen Mittwoch operiert. Zehn Mal bestieg sie bei Weltcuprennen auf dem Podium. Im Internet spricht sie über ihren Gesundheitszustand.
Es geht mir einigermaßen gut, es wurden die Nähte gezogen, aber ich kann mein Bein nicht perfekt belasten. Auch das Knie ist noch etwas geschwollen. In der nächsten Woche unterziehe ich mich einer zweiten Untersuchung und hoffe, dass der Zustand sich gebessert hat. Anschließend werde ich mit Ruhe …

Alle News »

[22 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Länderkonferenz 2013 in Pamhagen | ]
ÖSV-Länderkonferenz 2013 in Pamhagen

Die Gemeinde Pamhagen (Burgenland) war an diesem Wochenende Schauplatz der 78. Ordentlichen Länderkonferenz des Österreichischen Skiverbandes. Beim Festakt in der “Seewinkelhalle” der Vila Vita Pannonia wurden am Freitagabend die Ehrungen und Verabschiedungen (Auflistung s.u.) verdienter SportlerInnen und Funktionäre vorgenommen. Im Mittelpunkt der heutigen Arbeitstagung standen die Berichte des Präsidenten, des Vorstandes und der einzelnen Referatsvertreter.
Zu Beginn blickte Präsident Prof. Peter Schröcksnadel auf eine überaus erfolgreiche Saison zurück, die von den einzelnen Vizepräsidenten ausführlich dokumentiert wurde. Dort gab es …

Alle News, Damen News »

[21 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Europacup Damen schwitzen in Laa | ]
ÖSV Europacup Damen schwitzen in Laa

Zum zweiten Konditionskurs trafen sich die Europacup Damen in Laa an der Thaya ein. Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde weiter an den Schwerpunkten Grundlagenausdauer sowie Kraftaufbau gearbeitet.
Speziell zur Regeneration konnte die Therme Laa optimal genutzt werden. Das Freibadbecken war diese Tage als angenehme Abkühlung bei den Mädels sehr willkommen. “Trotz der Hitze konnten wir aufgrund perfekter Trainingsmöglichkeiten alle geplanten Inhalte durchführen. Die Mädels zeigten vollen Einsatz und konnten sich gut weiterentwickeln”, so Konditionstrainer Manuel Bayer.

Alle News »

[21 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für In Crans-Montana wird an der neuen Piste gebaut – Skaardal und Tischhauser begeistert | ]
In Crans-Montana wird an der neuen Piste gebaut – Skaardal und Tischhauser begeistert

Anfangs Juni haben die umfangreichen Bauarbeiten zur Renovation der Piste Mont-Lachaux – der Frauen-WM-Piste 1987 – begonnen. Es wird am Berg mit Hochdruck gearbeitet, mit dem Ziel, den Umbau Ende September zu beenden, so dass die Frauen-Weltcuprennen vom 1./2. März 2014 als „Olympiarevanche Sotchi“ (Abfahrt und Superkombination mit Abfahrt/Slalom) auf der neuen Piste ausgetragen werden können.
In dieser Woche unterzogen Atle Skaardal, FIS Renndirektor der Frauen, und Jan Tischhauser, der Verantwortliche für die Speed-Disziplinen, die vorgesehene neue Pisten-Streckenführung einer gründlichen Inspektion mit profunden Ratschlägen und begründeten Forderungen an die Organisatoren. Dies …

Alle News »

[21 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Ein neues Abenteuer für Maxime Tissot | ]
Ein neues Abenteuer für Maxime Tissot

Megève – Er sah es kommen. Maxime Tissot wurde nicht für den Weltcupkader für die Olympiasaison nominiert. Im Weltcup hatte er ihre Ziele nicht erreicht und war im Europacup bloß Durchschnitt. Allerdings zeigte der Skifahrer Moral und versuchte am Ende der Saison noch einmal gute Ergebnisse zu erzielen. Nun krempelt er die sprichwörtlichen Ärmel hoch und möchte es noch einmal wissen.
Im Juli wird er am Mont Blanc trainieren. In Annecy stehen ein paar Trainings auf dem Programm. So trainiert er unter anderem mit der jungen Slowakin Petra Vlhová. Im Sommer …

Alle News, Herren News »

[21 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Stars bei AUDI Driving Experience | ]
ÖSV-Stars bei AUDI Driving Experience

Die ÖSV-Stars rund um Klaus Kröll, Hannes Reichelt, Romed Baumann und Co. nutzen einen freien Trainingstag und kamen der Einladung von Audi nach.
Bei einer Driving Experience auf einer Rennstrecke in Groß Dölln (D) testeten die ÖSV-Athleten den Audi R8 LMS. „Diesen Tag hätte ich mir nicht schöner vorstellen können“, so Romed Baumann. „Mit diesem Auto wollte ich immer schon mal fahren. Es war eine einmalige Erfahrung.“
Beim Audi Driving Experience mit dabei: Klaus Kröll, Romed Baumann, Hannes Reichelt, Georg Streitberger, Marcel Mathis, Markus Dürager, Manuel Feller, Wolfgang Hörl, Johannes Kröll, Matthias …

Alle News, Herren News »

[20 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Pintu ist guter Dinge und freut sich auf seine Rückkehr | ]
Pintu ist guter Dinge und freut sich auf seine Rückkehr

Bis zu seiner Rückkehr dauert es noch ein wenig. Dabei war Alexis Pinturault zwischen den konditionellen Trainingseinheiten bereit für ein Interview.
Alexis, wie verläuft dein aktuelles Trainingsprogramm? Nach Chamonix stand eine intensive Woche in Korsika auf dem Programm…
Diese Woche nahm ich das Kondition und physisch Training auf. Seit Ende April habe ich nichts mehr getan. Wir müssen an den Grundlagen arbeiten, um die richtigen Schritte zu setzen. Das ist natürlich ein Bereich, in dem ich mich weiterentwickeln kann. Ich fühle mich stärker als im letzten Jahr zur gleichen Zeit.
Die Konditionsarbeit ist …

Alle News, Damen News »

[20 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Italienische Skirennläuferinnen üben sich im Triathlon | ]
Italienische Skirennläuferinnen üben sich im Triathlon

Marina di Ravenna – 24 Radkilometer, 3600 Meter Laufen und 800 Meter Schwimmen. Für die italienischen Skidamen hieß es heute früh aufstehen. Denn ein Triathlon stand am dritten Tag des Trainingslagers an den Stränden von Ravenna auf dem Programm.
Die elfköpfige Truppe meisterte den Triathlon souverän. Am heutigen Nachmittag wird eine Trainingseinheit an der Akrobatikakademie von Cesenatico die Mädls erneut ins Schwitzen bringen. Alberto Ghezze und Raimund Plancker sind trotz der brütenden Hitze erfreut über den guten Zustand ihrer Mädchen.
Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner
Quelle: www.fisi.org 
 
Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden …

Alle News, Damen News »

[20 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Neues von den italienischen Ski-Mädels in Ravenna | ]
Neues von den italienischen Ski-Mädels in Ravenna

Marina di Ravenna – Während in der prallen Sonne das Quecksilber auf 35 Grad Celsius klettert, schwitzen die italienischen Ski-Mädels ohne Gnade in der Halle und trainieren hart auf den bevorstehenden Olympiawinter hin. Schließlich möchte jede Athletin für die neue Saison fit sein und im Hinblick auf den Saisonhöhepunkt im Februar im russischen Sotschi das Beste aus sich herausholen.
Während vormittags in der Halle einige Trainingseinheiten abgespult wurden, gab es am Nachmittag eine Einheit der besonderen Art. Und zwar maßen sich die azurblauen Damen im Kanusport. Eine Strecke von zwei Kilometern …

Alle News, Damen News »

[19 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Velez-Zuzulova trainiert mit den Französinnen | ]
Velez-Zuzulova trainiert mit den Französinnen

Annecy – Die slowakische Skirennläuferin Veronika Velez-Zuzulova trainiert mit den französischen Skimädchen, die von Anthony Séchaud betreut werden. Das traditionelle Trainingslager wird dann im argentinischen Ushuaia im August über die Bühne gehen. Die Slowakin, die im vergangenen Winter beim City-Event in München und nach über 100 Rennen ihren Premierensieg in Semmering gefeiert hatte, freut sich schon auf die Übungseinheiten mit den cisalpinen Mädchen.
Am Montag präsentierte sich die Technikspezialistin im französischen Annecy, nachdem ihr Ausrüster Salomon sein Team für Sotschi vorgestellt hatte. In der nächsten Woche wird die in wenigen Tagen …

Alle News, Damen News, Herren News »

[19 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Sommertraining im vollen Gang – Mit Vollgas in Richtung Olympische Spiele 2014 | ]
Schweizer Sommertraining im vollen Gang – Mit Vollgas in Richtung Olympische Spiele 2014

Im Juli werden die ersten Schweizer Athleten bereits wieder Schneetrainings auf dem Gletscher in Zermatt absolvieren. Bis es soweit ist, wird intensiv an der Kondition und den koordinativen Fähigkeiten gearbeitet. Hier ein kleiner Überblick über das vielseitige Schweizer Sommertraining welches derzeit im Gang ist.
„The strongest man“
Im Rahmen des Konditionstrainings, welches die Männer-Weltcupgruppen traditionellerweise im noblen Hotel Palace in Gstaad absolvieren, steht hartes Training für die Skifahrer auf dem Programm. Am Donnerstag, 27. Juni wird hier, nach vielen Trainingseinheiten, medienwirksam auch der stärkste Skifahrer – oder „the strongest man“ – ermittelt.
Schneesportler …

Alle News, Herren News »

[19 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Anti-Dopingtests kommen auch in Frankreich immer überraschend | ]
Anti-Dopingtests kommen auch in Frankreich immer überraschend

Courchevel – Dass die Antidopingagentur WADA immer zu ungünstigsten Zeitpunkten an den Türen der Athleten klopft, ist an für sich nichts Neues. Diese Erfahrung musste nun auch der französische Skirennläufer Alexis Pinturault machen. Das war schon das dritte Mal, als sie zwischen sechs und sieben Uhr morgens vor meinem Haus in Menthon-Saint-Bernard standen, scherzte der cisalpine Jungstar.
Die Agenten haben auch den Olympiasieger der Nordischen Kombination Jason Lamy Chappuis geweckt. Er kam gerade von einer Reise in Peru, auf über 4000 Meter Seehöhe, zurück. Hoffentlich hinterlässt diese Reise keine negativen Folgen …

Alle News, Herren News »

[19 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Neuer ÖSV-Torlauftrainer Pfeifer hat olympisches Edelmetall im Visier | ]
Neuer ÖSV-Torlauftrainer Pfeifer hat olympisches Edelmetall im Visier

Längenfeld – Marko Pfeifer ist der neue ÖSV-Herrenslalomtrainer. Gemeinsam mit dem rot-weiß-roten Team wird er in Kürze im Ötztaler Ort Längenfeld die Trainingszelte aufschlagen. Fehlen wird Marcel Hirscher.
„Die Planungen für die nächsten Wochen und Monate sind gemacht. Wir werden heuer nicht nach Neuseeland fliegen, sondern auf den heimischen Gletschern und in der Schweiz trainieren“, so Gruppentrainer Marko Pfeifer.
Routiniers wie Mario Matt, Reinfried Herbst und Manfred Pranger sind im Trainingslager dabei. Für letzteren steht viel auf dem Programm. Nach einer Hüftoperation möchte er wieder an alte Erfolge anknüpfen. Dabei stehen nicht …

Alle News, Damen News »

[19 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Nach sechs Monaten wagt Sabrina Fanchini Comeback auf Schnee | ]
Nach sechs Monaten wagt Sabrina Fanchini Comeback auf Schnee

Montecampione – Sabrina Fanchini, die jüngste der drei Fanchini-Schwestern, steht wieder auf den Skiern. Auf den Gletschern des Stilfser Joches wurde sie vom B-Kader-Trainer Daniele Simoncelli begleitet, der bereits ihre Schwestern Elena und Nadia betreut hat.
Die Torläuferin ist guter Dinge. Das Comeback auf Schnee verlief sehr gut, und ich verspürte keine Schmerzen, so Sabrina. Die 1988 geborene Skirennläuferin möchte gerne in den ersten Julitagen, ebenfalls am Stilfser Joch, mit ihren Teamkolleginnen trainieren. Wir von skiweltcup.tv wünschen ihr eine verletzungsfreie Vorbereitung und ein schmerzfreies Training, sechs Monate nach der Knie-Operation.
Bericht für skiweltcup.tv: …

Alle News, Damen News »

[18 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Heißes Training für italienische Ski-Mädls | ]
Heißes Training für italienische Ski-Mädls

Marina di Ravenna – Die italienischen Skidamen trainieren im Hinblick auf den bevorstehenden Winter hart. Insgesamt stehen neun Tage intensiver Arbeit auf dem Programm, das abwechslungsreich und vielseitig gefächert ist. Neben Radrunden wird in der Halle und mit dem Kanuboot trainiert. Der technische Direktor Raimund Plancker ist mit seinen beiden Trainern Alberto Ghezze und Livio Magoni mit von der Partie.
Insgesamt sind elf Mädchen mit dabei. Denise Karbon ist froh, wieder mit ihren Teamkolleginnen trainieren zu können. Dem technischen, athletischen und physiotherapeutischen Betreuerstab gehören auch Giovanni Feltrin, Mattia Freo, Ruggero Muzzarelli, …

Alle News, Damen News »

[18 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Alice McKennis braucht keine Krücken mehr | ]
Alice McKennis braucht keine Krücken mehr

Park City – Wir erinnern uns noch an den ersten Sieg bei einem Weltcuprennen, der auf das Konto von Alice McKennis ging. Das war im Jänner in St. Anton. Zwei Monate später stürzte sie in Garmisch bei Tempo 115 schwer und zog sich dabei einen Bruch des rechten Schienbeinkopfes zu. Bereits vor zwei Jahren erlitt die US-Amerikanerin im Super-G-Training in Saalbach-Hinterglemm einen Bruch des Schienbeinplateus. Dadurch konnte sie bei der WM 2011 nicht teilnehmen.
Doch die 1989 geborene Athletin meldete sich in ihrem Blog bei ihren zahlreichen Fans und erfreute sich …

Alle News, Herren News »

[18 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Techniker trainieren im AQUA DOME | ]
ÖSV-Techniker trainieren im AQUA DOME

Die Technik-Mannschaft der ÖSV-Herren trainiert diese Woche in Längenfeld. Für den neuen Gruppentrainer Marko Pfeifer, der im AQUA DOME Manfred Pranger, Wolfgang Hörl, Manuel Feller, Marc Digruber, Reinfried Herbst (krank, war aber beim Termin dabei) und Mario Matt um sich versammelte, war es der erste offizielle Auftritt.
„Die Bedingungen hier im AQUA DOME sind perfekt. Neben den Trainings- und Regenerationsmöglichkeiten haben wir diese Woche auch ein tolles Wetter und dadurch können wir unser Programm voll und ganz durchziehen. Die Planungen für die nächsten Wochen und Monate sind gemacht. Wir werden heuer …

Alle News »

[18 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Länderkonferenz 2013 in Pamhagen | ]
ÖSV-Länderkonferenz 2013 in Pamhagen

Am kommenden Freitag ist die Gemeinde Pamhagen (Burgenland) Schauplatz der 78. Ordentlichen Länderkonferenz des Österreichischen Skiverbandes. Wie immer sind auch alle MedaillengewinnerInnen und WeltcupsiegerInnen der einzelnen Sparten anwesend, die im Rahmen eines Festabends geehrt werden.
Wie gewohnt gibt es im Vorfeld der Länderkonferenz auch verschiedene Rahmenprogramme mit Aktiven des ÖSV.
14.30 Uhr Eisenstadt | Krankenhaus der Barmherzigen Brüder (Kinderstation) | mit Thomas Morgenstern, Marcel Mathis, Chiara Hölzl, Jacqueline Seifriedsberger und Markus Schairer
14.30 Uhr Eisenstadt | Behinderteneinrichtung „Rettet das Kind“ | mit Nicole Hosp, Carmen Thalmann, Romed Baumann, Manuel Fettner und Marion Kreiner
15.00 …

Alle News, Herren News »

[18 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Azzurri schwitzen unter der Hitze auf dem Schnee | ]
Azzurri schwitzen unter der Hitze auf dem Schnee

Col d’Iseran – Bis zum 19. Juni verweilt die Technikergruppe der italienischen Herrennationalmannschaft im französischen Col d’Iseran. Unter den Augen von Coach Claudio Ravetto suchen Manni Mölgg, Florian Eisath, Giovanni Borsotti, Davide Simoncelli, Luca Di Aliprandini, Roberto Nani, Cristian Deville, Patrick Thaler, Stefano Gross, Giuliano Razzoli, Mattia Casse und Christof Innerhofer nach ihrer Bestform.
Im französischen Savoyen sind auch die Trainer Alexander Prosch, Simone Del Dio, Stefano Costazza, Corrado Momo und Gianluca Rulfi anwesend. Keineswegs zu vergessen ist die Anwesenheit von Coach Jacques Theolier, der die Pistenverhältnisse wie seine Westentasche kennt, …

Alle News, Damen News »

[17 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Kanadische Mädels bereit für den Kampf um olympisches Edelmetall | ]
Kanadische Mädels bereit für den Kampf um olympisches Edelmetall

Calgary – Erin Mielzynski und Marie-Michèle Gagnon sind bereit für große Taten. So wollen sie fleißig trainieren und bei den Olympischen Winterspielen im russischen Sotschi eine Medaille holen. Das talentierte Duo und der Rest des kanadischen Skiteams haben in den letzten drei Sommern immer hart trainiert und schon einige große Fortschritte in Balance und Athletik, ja in der Fitness, gemacht.
Matt Jordan, der Physiotherapeut, hat das Programm für diesen Sommer entworfen. Neben Tanz, Gymnastik, Rad stehen auch andere Disziplinen auf dem Plan. So werden die kanadischen, jungen Athletinnen fit für den …

Alle News, Damen News »

[17 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Nicole Schmidhofer setzt auf Fischer | ]
Nicole Schmidhofer setzt auf Fischer

„Jetzt ist`s soweit … ich habe mich entschlossen einen Markenwechsel vorzunehmen und werde meine künftigen Rennen auf Fischer Ski bestreiten“, so Schmidhofer. Bereits bei den ersten Tests im Frühjahr dieses Jahres konnte sie das Material der Traditionsmarke überzeugen.
Die zweifache Juniorenweltmeisterin im Super-G und Riesenslalom will nach mehreren durchwachsenen Saisonen (verletzungsbedingt) jetzt durchstarten. Rennsportleiter Siegi Voglreiter, setzt große Hoffnung in die 24-jährige: „Nici ist derzeit neunte der Weltrangliste im Super-G und sie hat großes Potential.“
Trotz Entlassung aus dem ÖSV-Kader im Frühjahr 2012 schaffte es die Steirerin in der vergangenen Saison in …

Alle News, Damen News »

[16 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn kämpft sich zurück | ]
Lindsey Vonn kämpft sich zurück

Vail – Die US-Skirennläuferin Lindsey Vonn arbeitet fieberhaft an ihrem Comeback. Die Trainings sind hart, doch die 28-jährige, mehrfache Gesamtweltcupsiegerin besticht durch ihre Disziplin und ist erstaunlich ehrgeizig. Red-Bull-Athletenbetreuer Robert Trenkwalder bestätigt dies, nachdem er seinen Schützling in den Vereinigten Staaten besucht hat.
Von März bis Mai standen jeden Tag Therapieeinheiten und Besuche bei ihrem Arzt auf dem Plan. Nun arbeitet Lindsey an ihrer Kondition. Und die Vollblutsportlerin möchte im September wieder auf den Skiern stehen. Im Sommer wird sie demnach nach Europa kommen, um zu trainieren. Der Ort des Trainingsaufenthalts …

Alle News, Herren News »

[15 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Französische Abfahrer grüßen aus Val d’Isere | ]
Französische Abfahrer grüßen aus Val d’Isere

Val d’Isere – Die Equipe Tricolore, und hier die Speedgruppe der Herren im Speziellen, schlug vor kurzer Zeit ihr Trainingszelt in Val d’Isere auf. Diese schöne Gegend war Gastgeberin bei einigen Rennen bei den Olympischen Winterspielen 1992 in Albertville und überdies gaben sich hier die weltbesten Skirennläuferinnen und -rennläufer bei der WM 2009 ein Stelldichein.
Neben einigen jungen Athleten trainieren Adrian Théaux, David Poisson und Gauthier De Tessières auf Schnee. Die Europacupgruppen der Damen und der Herren sind auch am Pisaillas-Gletscher anzutreffen. Trainer Patrice Morisod sprüht vor Enthusiasmus und steht jedem …

Alle News, Herren News »

[15 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris bald mit eigener Gondel hoch über Kitzbühel | ]
Dominik Paris bald mit eigener Gondel hoch über Kitzbühel

Kitzbühel – Wenige Monate nach seinem Husarenritt auf der „Streif“ steht der 24-jährige Ultner Skirennläufer und Senkrechtstarter Dominik Paris erneut in der Gamsstadt Kitzbühel im Rampenlicht. Grund: Nach ihm wird demnächst eine Gondel der Hahnenkamm-Bahn benannt.
Die Südtiroler Stimmungskanone, die im letzten Ski-Winter nicht nur die „Streif“ bezwang, sondern auch auf der eisigen „Stelvio“ zu Bormio als Erster abschwang, konnte sich auch über den zweiten Platz und den damit einhergehenden Vize-Weltmeistertitel in der Schladminger Abfahrt freuen.
Paris ist sehr aufgeregt und sieht in der Benennung einer Kabine die Anerkennung für seine Wahnsinnssaison …

Alle News, Damen News »

[15 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener wird sich in Kürze ganz dem Skisport widmen | ]
Wendy Holdener wird sich in Kürze ganz dem Skisport widmen

Unteriberg – Die 20-jährige, eidgenössische Skirennläuferin Wendy Holdener erhielt gestern das Diplom als Hotelfachfrau. Doch ihr jetziges Leben wird sich weniger um Küche und Hotels drehen, sondern mehr um die Skipisten dieser Welt. Die Schweizerin, die beim Torlauf im deutschen Ofterschwang als Zweite ihr großes Talent unter Beweis stellte, ist auf dem besten Weg, eine große Skirennläuferin zu werden.
Vorbei sind die Zeiten, als Wendy in den trainings- und rennfreien Momenten mit ihren Schulbüchern von der Sportmittelschule Engelberg  im Gepäck lernte. Zudem fand sie noch Zeit für sie ein Praktikum im …

Alle News, Damen News »

[14 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Denise Karbon freut sich schon auf Training mit Teamkolleginnen | ]
Denise Karbon freut sich schon auf Training mit Teamkolleginnen

Ravenna – Nach ihrer überstandenen Verletzung kehrt die Südtiroler Skirennläuferin Denise Karbon wieder ins azurblaue Skiteam zurück. Nachdem die Mädls am Stubaier Gletscher erstmals in der Sommervorbereitung auf Schnee trainiert haben, stößt die Kastelrutherin beim Kraft- und Ausdauertraining in Ravenna am Adriatischen Meer zum Team.
Cheftrainer Plancker nominierte neben Karbon bekannte Gesichter wie Michela Azzola, Lisa Magdalena Agerer, Fede Brignone, Chiara Costazza, Elena Curtoni, Elena Fanchini, Sofia Goggia, Dada Merighetti, Johanna Schnarf und Verena Stuffer.
Das Trainingslager wird zehn Tage dauern. Neben einigen Einheiten im Fitnessstudio stehen auch eine Kanufahrt und auch …

Alle News »

[14 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Günter Hujara und Atle Skaardal über das FIS-Meeting in Dubrovnik | ]
Günter Hujara und Atle Skaardal über das FIS-Meeting in Dubrovnik

Dubrovnik – Das Ende des FIS-Meetings in Dubrovnik bot eine mehr als gute Gelegenheit, um mit beiden Rennchefs, also mit Günter Hujara und Atle Skaardal, zu plaudern. Fisalpine entlockte den beiden die wesentlichsten Statements im Hinblick auf die Zukunft des Sports und die kurz- bis mittelfristigen Pläne bis zum Saisonauftaktrennen in Sölden.
Was waren die Höhepunkte und meistdiskutiertesten Themen bei der diesjährigen FIS-Frühjahrestagung?
Günter Hujara: Der Höhepunkt ist Dubrovnik selbst. Diese Region war für die Frühjahrestagung wie geschaffen. Viele Besprechungen fanden stand, und wir werden für die Forderungen, die an uns herangetragen …

Alle News »

[14 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für FIS-Athletensprecher Jessica Lindell-Vikarby und Mike Janyk im Gespräch | ]
FIS-Athletensprecher Jessica Lindell-Vikarby und Mike Janyk im Gespräch

Dubrovnik – Die von 2013 bis 2015 gewählte FIS-Athletenkommission besteht aus der Slowakin Veronika Velez-Zuzulova, der Schwedin Jessica Lindell-Vikarby, dem Franzosen Julien Lizeroux und dem Kanadier Michael Janyk. Den internationalen Skiverband standen Lindell-Vikarby und Janyk kurz Rede und Antwort.
Wie kamst du auf die Idee, dich in die FIS-Athletenkommission miteinzubringen?
Jessica Lindell Vikarby: Ich finde, dass es wichtig ist, die Meinungen von uns Athleten einzubeziehen. Wir können einiges für die Athleten erreichen. Manchmal brauchen wir unsere Stimme um Gehör zu bekommen, Ferner weiß nun jeder wo wir stehen; ohne uns es ist …

Alle News, Herren News »

[13 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Ass Marcel Hirscher strebt nach Perfektion | ]
ÖSV-Ass Marcel Hirscher strebt nach Perfektion

Salzburg – Marcel Hirscher ist bescheiden geblieben. Trotz zweier großer Kristallkugeln in seinem Wohnzimmer gibt der Salzburger Skirennläufer an, dass wenn er im Olympiawinter 2013/14 wieder zu den Schnellsten gehöre, die Saison ein Erfolg wäre.
In der warmen Jahreszeit, wenn sprichwörtlich die „weiße Grundlage“ unter den Füßen wegschmilzt, hält sich der 24-jährige Österreicher anders fit. Motocross und Wildwasser-Kajak stehen ganz oben auf dem Trainingsplan. Koordination und Konzentration sind gefragt. Und Radfahren und Klettern sind auch zwei Sportarten, die der ÖSV-Star gerne ausübt. Ein Naturbursch im wahrsten Sinne des Wortes.
Vielleicht hat er …

Alle News, Herren News »

[13 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Erstes Schneetraining für Mölgg und Co. angesagt | ]
Erstes Schneetraining für Mölgg und Co. angesagt

Colle d’Iseran – Heute fährt ein Teil der azurblauen Technikergruppe in den Westen, genauer gesagt nach Frankreich. Dort steht das erste Skitraining im Hinblick auf die Olympiasaison 2013/14 auf dem Programm. Neben dem Enneberger Manfred Mölgg sind mit Patrick Thaler, Florian Eisath und Christof Innerhofer drei weitere Südtiroler mit von der Partie.
Das Trainingslager dauert von heute Donnerstag bis Mittwoch nächster Woche. Es ist das erste Training auf Schnee. Bisher wurden nur Ausdauer-, Muskel- und Koordinationstrainings abgespult. Fitnesstrainer Micotti ist zuversichtlich, dass die Athleten auch in punkto Fitness überzeugen werden. Cheftrainer …

Alle News, Herren News »

[12 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Gauthier De Tessières macht Fortschritte | ]
Gauthier De Tessières macht Fortschritte

Val d’Isere – Das sind ideale Bedingungen, sagte am gestrigen Dienstagmorgen ein glänzend aufgelegter Gauthier De Tessières. Der Franzose befindet sich neben Johan Clarey und Guillermo Fayed auf dem Weg der Besserung. Die ganze Speedgruppe (Théaux. Poisson, Giraud-Moine, Roger) trainiert schon fleißig in Hinblick auf die neue Saison.
De Tessières, Sensationsvizeweltmeister im Super-G von Schladming, betritt langsam wieder die Skibühne. Es ist alles in Ordnung, drei Monate nach seiner Arthroskopie im rechten Knie. Er freut sich, dass alles wieder besser wird. Allerdings wird er sich noch einigen Tests unterziehen müssen, auch …

Alle News, Damen News »

[12 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Magnetresonanz für Fede Brignone am rechten Knie | ]
Magnetresonanz für Fede Brignone am rechten Knie

Mailand – Nach der Rückkehr auf Schnee im Rahmen des Trainingslagers am Stubaier Gletscher unterzog sich die italienische Skirennläuferin Federica Brignone einer Magnetresonanz am rechten Knie, nachdem dieses nach den letzten Trainingseinheiten mit dem Rennrad schmerzte.

Die Oberschenkelsehne ist etwas entzündet, so die Diagnose. Doch Fede ist guter Dinge. Sie reist nun sicherlich nach Sardinien, denn dort steht ein kleines Trainingsprogramm am Meer auf dem Programm.

Alle News, Herren News »

[12 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Markus Waldner aus Südtirol – Der Nachfolger von Günter Hujara | ]
Markus Waldner aus Südtirol – Der Nachfolger von Günter Hujara

Brixen – Wie berichtet, wird Günter Hujara, der Alpine Renndirektor der Herren, zum Ende der Saison 2013/14 etwas kürzer treten. Ihm folgt Markus Waldner, ein Südtiroler, genauer gesagt aus Brixen, der Bischofsstadt am Eisack. Waldner ist 50 Jahre alt.
Seit mehr als eineinhalb Jahrzehnten arbeitet er bei der FIS und übt gegenwärtig noch den Job des „Continental Coordinators“ aus und ist für den reibungslosen Ablauf aller kontinentalen Rennen, wie beispielsweise im Europacup, zuständig. Waldner freut sich auf die neue Herausforderung, die aber auch mit einer Verantwortung verknüpft wird. Hujara wird den …

Alle News, Damen News »

[11 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Manuela Mölgg: Arthroskopie am Knorpel des rechten Knies | ]
Manuela Mölgg: Arthroskopie am Knorpel des rechten Knies

Nachdem mehrere Therapien in den letzten Wochen nicht die gewünschten Besserungen gebracht haben, hat Manuela Moelgg sich heute Morgen nach Absprache mit der medizinischen Kommission der FISI wegen eines Knorpeldefekts einer Arthroskopie am rechten Knie unterzogen.
Der Eingriff wurde in der Sportclinic von Innsbruck (AUT) unter der Leitung von Dr. med Christian Fink durchgeführt und ist sehr gut verlaufen. Manuela Moelgg kann bereits morgen mit der Rehabilitation beginnen und somit auch die Vorbereitungen für die kommende Wintersaison wieder aufnehmen.
 
Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE …

Alle News, Herren News »

[11 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Kitzbühel wartet mit „Superfreitag“ auf! | ]
Kitzbühel wartet mit „Superfreitag“ auf!

Aufwertung des Hahnenkamm-Rennprogramms. Zusätzlicher Kombinations-Slalom am Freitag. Die Hauptbewerbe mit Super-G, Abfahrt und Spezialslalom wie gewohnt! 400 Weltcuppunkte an drei Renntagen.
Bei der FIS Frühjahrstagung Anfang Juni konnte die Entscheidung nun dank Zustimmung des Österreichischen Skiverbandes getroffen werden, in Kitzbühel im Rahmen der kommenden 74. Hahnenkamm-Rennen 2014 den „Superfreitag!“ in das Rennprogramm aufzunehmen. Dies bedeutet für den Veranstalter Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) „… die Chance der Kombination neues Leben einzuhauchen und zu neuer Attraktivität zu verhelfen …“, wie das Präsident und Hahnenkamm-OK Chef Michael Huber in einer ersten Reaktion bezeichnet.
Am Freitag, …

Alle News, Herren News »

[11 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Slalomhoffnung Manuel Feller: „Ein Update aus dem PillerseeTal“ | ]
ÖSV Slalomhoffnung Manuel Feller: „Ein Update aus dem PillerseeTal“

Der Slalom Alpinen Juniorenweltmeister 2013 von Québec meldete sich mit einem Zwischenbericht bei seinen Fans. Nach einer erfolgreichen Saison, wo er in seinem zweiten Weltcuprennen am 8. Dezember 2012 in Val-d’Isère mit Platz 23 die ersten Weltcuppunkte einfahren konnte und vier Tage später beim Slalom von Obereggen seinen ersten Sieg im Europacup feierte, ist der Blick von Manuel bereits in die Zukunft gerichtet.
„Heute meld ich mich aus meiner PillerseeTaler Heimat, Fieberbrunn. Bei mir geht es momentan etwas gemütlicher zur Sache. Im letzten Monat trafen wir uns zweimal pro Woche am …

Alle News, Damen News »

[10 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Britin Chemmy Alcott trainiert mit den Norwegerinnen | ]
Britin Chemmy Alcott trainiert mit den Norwegerinnen

Das Ziel der feschen Britin Chemmy Alcott ist klar definiert. So möchte sie sich in den Top-8 im Super-G oder in der Abfahrt von Sotschi etablieren. Bei den Olympischen Winterspielen in Turin 2006 und Vancouver 2010 erreichte sie einen Platz jenseits der Top-10.
Doch bis dahin ist der Weg noch weit. Die Britin, die das ganze Jahr 2012 aufgrund einer Verletzung auslassen musste, trainierte drei Jahre mit dem kanadischen Team. Grund dafür war die Entscheidung des britischen Sportverbandes, der die Unterstützung des alpinen Skisports eliminiert hatte.
Nach den drei Jahren trainiert sie …

Alle News, Damen News »

[10 Jun 2013 | Kommentare deaktiviert für Für Lisa Magdalena Agerer war das Training in Stubai intensiv und interessant | ]
Für Lisa Magdalena Agerer war das Training in Stubai intensiv und interessant

Stubai – Die 21-jährige Lisa Magdalena Agerer blickt detailgetreu auf ihr erstes Skitraining auf dem Stubaier Gletscher in Nordtirol zurück. Ihrer Meinung nach war das Trainingslager sehr schön. Sowohl Athletinnen als auch das Betreuerteam sind motiviert und auch die „neue Luft“ könnte allen gut tun.
Die Südtirolerin, die mit Sofia Goggia und Elena Curtoni auch zu den „Atomic Girls“ gehört, ist demnach sehr begeistert und freute sich über ein sehr schönes technisches Training. Es war auch Spaß dabei und man konnte viel davon mitnehmen. Hie und da stand auch eine Versammlung …