Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News, Fis & Europacup »

[19 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Technik-Youngsters auf Schnee und Teppich | ]
ÖSV NEWS: Technik-Youngsters auf Schnee und Teppich

Die Europacup-Technikmannschaft verbrachte zuletzt zehn Tage in Zermatt, um sich auf die bevorstehende Saison vorzubereiten. Nach einigen Tagen am Stilfserjoch war das bereits der zweite „Schneekurs“ im Rahmen des Sommertrainings.
Zu Beginn dieses Camps war die Mannschaft jedoch nicht vom Wetterglück verfolgt, weshalb die Trainer Jürgen Graller (Europacup-Koordinator) und Gruppentrainer Wolfgang Erharter nach Alternativen suchten. Fündig wurden die beiden in der Indoor Skihalle im Jungfrau Park. Die Athleten Thomas Krautschneider, Magnus Walch und Paul Zimmermann fuhren von Zermatt nach Interlaken und absolvierten eine 2,5 stündige Trainingseinheit am Skiteppich.
*** Stimmen zum Trainingkurs …

Alle News »

[19 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm News: Toni Sailer – 5. Todestag | ]
Hahnenkamm News: Toni Sailer – 5. Todestag

Vor fünf Jahren verstarb Toni Sailer, nach langer schwerer Krankheit. Toni war nicht nur eine Kitzbüheler Skilegende, mehrfacher Olympiasieger und Weltmeister, Jahrhundertsportler, Ehrenmitglied und Funktionär – er war einer der größten Mentoren des internationalen Alpinen Skirennsports.
Toni ist auch heute noch allgegenwärtig. Neben seinen sportlichen Höchstleistungen erinnern wir uns persönlich besonders gerne an seinen Humor und seine Lebensfreude. Kitzbühel bewahrt ein ehrendes Andenken – Toni Sailer unvergessen!
Aus gegebenem Anlass feiern wir am Samstag, 23. August um 10:45 Uhr (11:00 Uhr) gemeinsam und erstmals eine Bergmesse auf der Hausbergkante, Toni’s Position als …

Alle News, Herren News »

[18 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher auf Stenmarks Spuren | ]
Marcel Hirscher auf Stenmarks Spuren

Annaberg – Ingemar Stenmark hat es getan, Rudi Nierlich hat es getan. Die Rede ist vom Balanceakt auf der Slackline. Nun hat auch der ÖSV-Spitzenskirennläufer Blut geleckt und im Rahmen der Raiffeisen-Herbstwerbekampagne die Skier gegen die Slackline getauscht. Unter dem Motto „Geh deinen eigenen Weg“ wagte der 25-jährige Salzburger die Gratwanderung in luftiger Höhe. Das Seil wurde zwischen die Masten einer Seilbahn gespannt.
Hirscher, nie vor einer Herausforderung zurückschreckend, stand insgesamt für fünf Videos zur Verfügung. Die Kampagne soll sich vor allem an Heranwachsende und junge Erwachsene richten. Vier sind bereits …

Alle News »

[18 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Zweiter Erfolg in Folge für Majerczyk und Goldberg | ]
Zweiter Erfolg in Folge für Majerczyk und Goldberg

Coronet Peak – Auch beim FIS-Riesenslalom in Coronet Peak waren die Polin Sabina Majerczyk und der US-Amerikaner Jared Goldberg nicht zu stoppen. Bei den Herren standen die gleichen Herren wie bei den neuseeländischen Meisterschaften am Vortag auf dem Podest. Hinter dem Sieger Goldberg, der für seinen Triumph eine Zeit von 1.35,01 Minuten benötigte, belegten der Slowake Adam Zampa (+ 0,46) und Goldbergs Landsmann Mark Engel (+1,07) die Ränge zwei und drei. Die Österreicher hatten mit der Entscheidung nichts zu tun. Florian Pflug hatte fast acht Sekunden Rückstand auf Goldberg und …

Alle News, Damen News »

[18 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Fenninger freut sich auf die neue Saison und will eine WM-Medaille erreichen | ]
Fenninger freut sich auf die neue Saison und will eine WM-Medaille erreichen

Salzburg – Die WM-Saison 2014/15 hat noch nicht einmal begonnen, und schon scharen sich die Journalisten um die amtierende Gesamtweltcupsiegerin und Olympiasiegerin Anna Fenninger. Die 25-Jährige erklärte in einem Interview mit der Online-Ausgabe des Kuriers, dass sie im Ski-WM Jahr alles freier angehen kann.
Die Österreicherin erzählt, dass sich trotz der großen Erfolge im letzten Winter das Leben nicht so sehr verändert hat. Sie trainiert hart und weiß, dass sie mehr Leute kennen. Eine Weiterentwicklung war es, dass sie nach zehn Jahren einen neuen Konditionstrainer hat. Dennoch sucht die Salzburgerin gerne …

Alle News, Herren News »

[17 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Lars Elton Myhre wird 30, wir gratulieren! | ]
Lars Elton Myhre wird 30, wir gratulieren!

Gjøvik – Am 17. August dieses Jahres wird der einstige norwegische Skirennläufer Lars Elton Myhre 30 Jahre alt. Er war ein Allrounder und zeigte seine Klasse vor allem im Slalom und in der Super-Kombination.
Ende 1999 bestritt der 1984 in Gjøvik am Westufer des Mjøsasees geborene Wikinger seine ersten FIS-Rennen. Nachdem er in den Jahren 2001 und 2002 zweimal norwegischer Juniorenmeister wurde, startete er im gleichen Jahr bei der Junioren-WM und freute sich über den sechsten Rang im Torlauf. In der Folgesaison startete er auch im Europacup und feierte im Januar …

Alle News »

[17 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Majerczyk und Goldberg triumphieren in Coronet Peak | ]
Majerczyk und Goldberg triumphieren in Coronet Peak

Coronet Peak – Viele Rennen wurden unlängst in Neuseeland abgesagt oder verschoben. Im Schlussklassement der neuseeländischen Riesentorlauf-Meisterschaften kam der Eidgenosse Marco Tumler zum Einsatz. Er wurde Neunter. Das Rennen wurde vom US-Amerikaner Jared Goldberg gewonnen. Er verwies in einer Zeit von 1.38, 31 Minuten den Slowaken Adam Zampa (+0,07) und Landsmann Mark Engel (+0,27) auf die Plätze zwei und drei. Der Norweger Espen Lysdahl, der zur Halbzeit noch in Front lag, wurde bis auf Rang vier zurückgereicht. Neuseeländischer Meister wurde Willis Feasey, der sein Heimrennen auf Platz sechs – noch …

Alle News, Herren News »

[17 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Frisch gebackener Ehemann André Myhrer will es wieder wissen | ]
Frisch gebackener Ehemann André Myhrer will es wieder wissen

Bergsjö – Lange hörte man nichts mehr vom schwedischen Skirennläufer André Myhrer. Was war geschehen? Unmittelbar vor dem Saisonhöhepunkt im russischen Sotschi verletzte sich der Nordeuropäer am Knie. Trotzdem startete er bei Olympia. Nachdem er dort ausschied, beendete er still und heimlich die Saison 2013/14. Überdies wechselte er den Ausrüster, um – laut eigenen Angaben – eine Herausforderung, die er brauchte, anzunehmen.
Der 31-jährige Schwede erzählt, dass es durchaus hart war, zuzuschauen, während andere um Punkte, Siege oder Hundertstelsekunden kämpften. Auch ein paar verbale Giftpfeile gegen Ante Kostelić folgten, aber nun …

Alle News, Damen News »

[17 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Schweizerin Jasmine Flury will 2015/16 im Weltcup starten | ]
Schweizerin Jasmine Flury will 2015/16 im Weltcup starten

Rinerhorn – Die Schweizerin Jasmine Flury will den bevorstehenden Ski-Winter 2014/15 nutzen, um ein Fixticket für die Folgesaison zu ergattern. Die Angehörige des Swiss Ski-B-Kaders hat vor Kurzem ihr Engagement bei der Spitzensport-Rekrutenschule der Schweizer Armee beendet und trainierte anschließend etwas auf dem weißen Untergrund.
In Kürze wird die Bündnerin auch im konditionellen Bereich arbeiten, ehe es erneut auf die Skipiste geht. Die eidgenössische Speedspezialistin erzählt, dass das Zusammensein mit anderen Sportlern bei der militärischen Ausbildung schön und toll war, jedoch wolle sie keine militärische Laufbahn einschlagen. Vor einem Jahr war …

Alle News, Herren News »

[17 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Das französische Lazarett lichtet sich | ]
Das französische Lazarett lichtet sich

Les Deux Alpes – Wie berichtet, verletzte sich vor einem Monat der französische Skirennläufer Thomas Mermillod-Blondin. Nun stand er das erste Mal wieder beim Gletschertraining in Les Deux Alpes auf den Skiern.
Bei besten Bedingungen und einer harten Piste kehrten auch Cyprien Richard und Roger Brice von langwierigen Verletzungen zurück. Beide rissen sich in der Vergangenheit das Kreuzband. Grund zum Lachen hatte auch Alison Willmann, die sich im April die linke Schulter brach und auch wieder in das Training einsteigen konnte.

Alle News »

[17 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2015: Im September wird ein Stadion errichtet | ]
SKI WM 2015: Im September wird ein Stadion errichtet

Vail/Colorado – Ab dem 1. September 2014 wird der Bau des Red Tail-Stadion über die Bühne gehen. Das Stadion wird dann im Rahmen der Ski-WM 2015 einige Rennen erleben. Errichtet werden neben einer Haupttribüne auch zwei Gaststrukturen und ein internationales Broadcast Center.
Gebaut wird der Komplex von der US-Zweigstelle eines schweizerischen Eventspezialisten. Bereits im November, wenn die Herren ihre Weltcupspeedrennen bestreiten, wird das Stadion zugänglich sein. Das Talons Restaurant wurde bereits im Vorjahr gebaut. Es wird das Pressezentrum beherbergen.
Insgesamt rund 7.500 Sitz- und Stehplätze werden den Skifans zur Verfügung stehen. Die …

Alle News, Damen News »

[15 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Ski-Ass Kathrin Zettel zeigt ihr soziales Herz | ]
Ski-Ass Kathrin Zettel zeigt ihr soziales Herz

Spielberg – Die ÖSV-Skirennläuferin Kathrin Zettel spendete am gestrigen Tag am Red Bull Ring im Rahmen der Harley Davidson Charity Tour ihre Skier, mit denen sie im Februar dieses Jahres die olympische Bronzemedaille im russischen Sotschi gewonnen hatte.
Das unterschriebene Paar Ski wird bei der Abschlussveranstaltung im September in Wien versteigert. Der Erlös geht an muskelkranke Kinder. Die Tour, die durch ganz Österreich geht, macht heute Station in Saalfelden und Schladming. Im Zielstadion Planai hat sich die einstige rot-weiß-rote Skigröße Hans Knauß angekündigt.
Man sieht an diesen kleinen großen Gesten, dass es …

Alle News, Herren News »

[15 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Franz Vogler wird 70, wir gratulieren! | ]
Franz Vogler wird 70, wir gratulieren!

Oberstdorf – Am heutigen 15. August wird der einstige deutsche Skirennfahrer Franz Vogler 70 Jahre alt. Als 21-jähriger Jungspund feierte er seinen größten Erfolg seiner Laufbahn. Er startete er in der Abfahrt im Rahmen der Ski-WM im chilenischen Portillo und konnte sich über den dritten Schlussrang und der damit verbundenen Bronzemedaille hinter den beiden für Frankreich startenden Jean-Claude Killy und Léo Lacroix freuen. Auf der Juncalillo-Piste fehlten ihm am Ende 76 bzw. 36 Hundertstelsekunden auf Gold bzw. Silber.
Bei den Olympischen Winterspielen in Grenoble bzw. Sapporo zwei bzw. sechs Jahre später …

Alle News »

[15 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Franz Klammer lud zum Golfen ein und alle kamen | ]
Franz Klammer lud zum Golfen ein und alle kamen

Bad Kleinkirchheim – Vor Kurzem lud der österreichische Skikaiser Franz (Klammer) auf seinem Hausgolfplatz in Bad Kleinkirchheim zum großen Golfturnier ein. Schon um 7 Uhr morgens erfolgte der erste Abschlag. Nach einem deftigen Frühstück trumpfte der Kärntner Abfahrtsolympiasieger von 1976 auf und belegte am Ende den guten 13. Platz.
Eishockeyspieler Michael Grabner durfte auch nicht fehlen. Auch die einstigen Skirennfahrer Ivan Marzola und Günther Mader golften für einen guten Zweck und genossen das sprichwörtliche Kaiserwetter. Der Erlös des Turniers von Bad Kleinkirchheim kam zum größten Teil der Franz-Klammer-Stiftung zugute. So gesehen …

Alle News, Herren News »

[14 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Kurzer Einblick in Svindals viel zu kurzen Sommer | ]
Kurzer Einblick in Svindals viel zu kurzen Sommer

Lørenskog – Auch im letzten Jahr unterlag der Wikinger Aksel Lund Svindal dem ÖSV-Skirennläufer Marcel Hirscher im Kampf um die große Kristallkugel. Auch wenn es lange ein Duell auf Augenhöhe war, reichten am Ende die 1091 Zähler des Norwegers nicht. Hirscher hatte 1222 Punkte gesammelt. In den vergangenen sechs Saisonen kam  Svindal sechs Mal unter die Top-4. Diese Ergebnisse sprechen für seine Konstanz. In den letzten drei Saisonen holte er sich drei Mal die Super-G und zwei Mal die Abfahrtsgesamtwertung.
Nun will Svindal ein weiteres Mal im Kampf mit Hirscher ins …

Alle News, Damen News »

[14 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Nadja Vogel: Nach C, B, C und jetzt B kommt bald A | ]
Nadja Vogel: Nach C, B, C und jetzt B kommt bald A

Entlebuch – Die eidgenössische Skirennläuferin Nadja Vogel ist 24 Jahre jung und war früher im Grasskisport erfolgreich. Nun will sie auf dem Schnee siegeshungrig zu Tage schreiten und strebt einen Platz im WM-Aufgebot für Vail/Beaver Creek im nächsten Februar an.
Sie stand im C-, im B-, im C- und nun wieder im B-Kader. Vielleicht steht sie auch bald im A-Kader. Die vergangenen Jahre glichen einer wahren Achterbahnfahrt. Doch nun will sie nur nach vorne schauen und alle Hebel in Bewegung setzen, damit sie vorne bleibt. Die Schweizerin weiß, dass die Schweiz …

Alle News, Damen News »

[14 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Tierwelt Herberstein: Nicole Schmidhofer zeigt Herz für Tiere | ]
Tierwelt Herberstein: Nicole Schmidhofer zeigt Herz für Tiere

Stubenberg (TP) – Die steirische Skirennläuferin Nici Schmidhofer ist begeistert von den Polarwölfen. Bei ihrem Besuch in der Tierwelt Herberstein hat sie eine Tierpatenschaft für die Polarwölfe übernommen.
Sie sieht einige Parallelen zwischen sich und den weißen Wölfen. Sie leben in kalten Gebieten, sind geschickte Jäger und warten mit viel Geduld auf ihre Chance. Diese Eigenschaften zeichnen auch für die Karriere der Tierfreundin verantwortlich: „Im Wesen der Polarwölfe finde ich Eigenschaften, die auch für meine Karriere verantwortlich sind. Ich freue mich schon auf die neue Saison mit vielen Chancen, die ich …

Alle News, Herren News »

[13 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für DSV Herren starten zum Überseetrainingslager nach Chile | ]
DSV Herren starten zum Überseetrainingslager nach Chile

Nach einer erfolgreichen Slalom- und Riesenslalomsaison und einem durchwachsenen Winter für die Speedfahrer starten die DSV-Herren am Donnerstag zum Überseetraining nach Chile und Argentinien.
Mit Bundestrainer Mathias Berthold hat im April dieses Jahres ein alter Bekannter das Zepter im DSV-Team übernommen. Berthold, der sechs Jahre erfolgreich bei den DSV-Damen, zuletzt als Bundestrainer in der Verantwortung stand und Maria Höfl-Riesch zum Gesamtweltcupsieg führte, kennt die Strukturen im Verband und weiß, welche Möglichkeiten ihm zur Verfügung stehen.
Gemeinsam mit Herren-Speedtrainer Christian Schwaiger, der vom Damenbereich zu den Männern wechselte,  möchte man auch in den …

Alle News, Damen News »

[13 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Alice McKennis ist auf dem Weg zurück | ]
Alice McKennis ist auf dem Weg zurück

Wanaka – Der 12. Januar 2013 ist ohne Zweifel das bisher wichtigste Skidatum der US-Skirennläuferin Alice McKennis. An jenem Tag gewann sie in St. Anton ihre erste Abfahrt im Weltcup und verwies die Italienerin Daniela Merighetti um lächerliche sieben Hundertstelsekunden auf Platz zwei. Einen runden Monat später kam die US-Abfahrerin im Tauberschuss im Rahmen der Kandahar-Abfahrt in Garmisch zu Sturz und verletzte sich schwer.
Seit letztem Oktober steht sie wieder auf den Brettern und arbeitete auf das Comeback hin. Ihr Ziel war es, in Sotschi bei den Olympischen Spielen an den …

Alle News, Damen News »

[13 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Neuer Sponsor für Marchand-Arvier | ]
Neuer Sponsor für Marchand-Arvier

Méribel – Im Hotel Yeti im französischen Méribel unterzeichnete  die Skirennläuferin Marie Marchand-Arvier einen Vertrag mit dem Savoy Resort. Nach eineinhalb Jahrzehnten in den Farben des Contamines Mont Blanc  hat die Sportlerin einen neuen Sponsor. Just in Méribel fuhr die Speedspezialistin im Jahre 2013 als Dritte das letzte Mal auf das Podest in einer Abfahrt.
Marchand-Arvier sagte, dass es keine leichte Entscheidung war. Der alte Sponsor unterstützte die Sportlerin seit dem 15. Lebensjahr. Doch ihre Auswahl wurde von mehreren Faktoren bestimmt. Heute ist Savoy ihr Leben, sportlich wie privat. Außerdem ist …

Alle News, Fis & Europacup »

[13 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Erfolgreiche Premiere in Südafrika | ]
ÖSV NEWS: Erfolgreiche Premiere in Südafrika

Nach gelungenen Konditionskursen ging es für einen Teil der ÖSV-Nachwuchsmannschaft mit voller Motivation nach Südafrika, wo einige FIS-Rennen auf dem Programm standen.
Mit drei perfekten Trainingstagen konnte sich die ÖSV-Mannschaft gut vorbereiten und bei den ersten internationalen Skirennen in Südafrika erfolgreich abschneiden. Bei dieser Premiere gelang Martin Pitterle ein Sieg und ein dritter Rang. Mit einem weiteren dritten Platz untermauerte Adrian Pertl die starke Vorstellung der jungen Österreicher.
Ein großer Dank geht an den südafrikanischen Skiverband und an den österreichischen Technischen Delegierten Reinhard Ebner für diese gelungene und hervorragend organisierte Veranstaltung. Vollbepackt …

Alle News »

[13 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Nachwuchs Damen in der Skihalle Wittenburg | ]
ÖSV NEWS: Nachwuchs Damen in der Skihalle Wittenburg

Bei einem viertägigen Block in der Skihalle Wittenburg absolvierten die Nachwuchsdamen einen Slalomaufbau mit rund 2000 Toren.
Dank bester Skipräparation des Serviceteams konnten die Nachwuchsdamen mit individuellen Technikübungen und Elementeschulung an ihrer Grundtechnik feilen.
In Wittenburg mit dabei: Pia Schmid, Theresa Steinlechner, Dajana Dengscherz, Lena Thalmann, Bianca Venier, Stephanie Resch, Franziska Gritsch, Katharina Huber, Katharina Gallhuber, Katharina Liensberger, Claudia Stückler, Paulina Wirth mit Gruppentrainer Stefan Schwab, Trainerin Corina Stocker, Physio Silvia Beinhundner, Servicteam Stefan Steger, Daniel Lödler, Michael Wildauer.
Martina Rettenwender und Michaela Heider trainierten mit Trainer Josef Pichler am Hintertuxergletscher und absolvierten …

Alle News »

[13 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Südamerikacup – Ein Fall für die Geschwister Simari-Birkner | ]
Südamerikacup – Ein Fall für die Geschwister Simari-Birkner

Cerro Catedral – Die Skisaison 2014/15 wurde in Neuseeland eröffnet. Ein FIS-Riesenslalom der Damen stand in Cardrona auf dem Programm. Nun beginnt der Südamerikacup in Argentinien. Aus diesem Land kommt die bekannte Skifamilie Simari-Birkner. Der Südamerikacup ist wie der Europacup anzusehen, nur gibt es viel weniger Skidestinationen (im Grunde nur Argentinien und Chile), die ein Rennen austragen.
Die Damen und Herren eröffnen die Saison in Cerro Catedral unweit von San Carlo de Bariloche. Diese Ortschaft ist bekannt, da sie der Geburtstort der Simari-Birkner-Geschwister ist. Im Nationalpark Nahuel Huapi in Patagonien im …

Alle News »

[13 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Franz Klammer: „Tour de Franz“ war ein voller Erfolg | ]
Franz Klammer: „Tour de Franz“ war ein voller Erfolg

Rückersdorf – Das ist noch einmal gut gegangen. Der österreichische Skikaiser Franz (Klammer) wurde von zwei Polizisten im Sinn der guten Sache festgenommen. Grund: Der 61-Jährige sei zu schnell mit dem Rad gewesen. Er musste ja in Rückersdorf mit Spanferkel und Musik seine „Tour de Franz“ feiern.
Die Etappe führte die rund 100 Teilnehmer von Feistritz an der Drau zum Mochoritsch. Der einstige Kärntner Skirennläufer, der sofort wieder auf freien Fuß gesetzt wurde, zeigte dabei sein soziales Herz. Insgesamt spielte die „Tour de Franz“ 26.000 Euro ein, die Bedürftigen in der …

Alle News »

[13 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski C-Kader: Verschwitzt und fokussiert in den Winter | ]
Swiss Ski C-Kader: Verschwitzt und fokussiert in den Winter

Vergangene Woche hatte ich die Gelegenheit, unsere Nachwuchshoffnungen in Magglingen bei ihrem Konditionstraining zu besuchen. Der erste Eindruck der Jungs war schlicht inspirierend: Matthias Brügger, Marc Pfister, Loïc Meillard, Sandro Simonet und Noel von Grünigen sind knapp älter als ich und haben eine mentale Einstellung, die ich so von Gleichalterigen nicht unbedingt erwartet hätte.
Sie sind total fokussiert und haben ein Lebensziel, für das sie alles geben, auch wenn sie dabei auf vieles verzichten müssen. In einem solchen Alter schon eine so klare Vorstellung zu haben, was sie machen wollen und …

Alle News »

[13 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski Konditionstrainer Reto Weisskopf: „Jeder ist seines eigenen Glücks Schmied“ | ]
Swiss Ski Konditionstrainer Reto Weisskopf: „Jeder ist seines eigenen Glücks Schmied“

Reto Weisskopf arbeitet seit 13 Jahren als Konditionstrainer bei Swiss-Ski. Er begleitete schon Carlo Janka, Marc Berthod und Daniel Albrecht an die Spitze und betreut nun in seiner dritten Saison das C-Kader der Männer. Die vergangenen zwei Wochen verbrachte der 43-jährige Solothurner in Magglingen, wo Matthias Brügger, Marc Pfister, Loïc Meillard, Sandro Simonet und Noel von Grünigen unter seinem wachsamen Auge ein schweisstreibendes Konditionstraining urlabsolvierten.
Reto, was war das Ziel dieses Kondiblocks in Magglingen?
In dieser Phase der Vorbereitung steht eigentlich das Krafttraining im Vordergrund. Dabei trainieren die Athleten nach individuellen Plänen. …

Alle News »

[12 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski: Auftakt zu den Sommertrainings auf der südlichen Hemisphäre | ]
Swiss-Ski: Auftakt zu den Sommertrainings auf der südlichen Hemisphäre

Das Motto ist bekannt. Nicht nur für viele Urlaubssuchende, sondern auch für die Profiskifahrer, die ihre Ferien längst hinter sich haben. Jetzt stehen sie wieder an, die Trainings in der südlichen Hemisphäre. Für die meisten, aber nicht für alle Athleten in den höheren Kadern.
Thomas Stauffer ist schon weg. Letzten Freitag ging sein Flieger Richtung Chile. Viele Athleten, Trainer und siebeneinhalb Tonnen Material werden folgen. Der Cheftrainer ging schon mal voraus, weil er sich die Situation vor Ort genauer anschauen wollte. In La Parva, wo die Techniker eigentlich hinreisen wollten, liegt …

Alle News, Herren News »

[11 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Pechvogel Robbie Dixon bricht sich erneut Bein | ]
Pechvogel Robbie Dixon bricht sich erneut Bein

Zermatt – Der kanadische Skirennläufer Robbie Dixon kam bei einem schweren Trainingsunfall in Zermatt böse zu Sturz und brach sich dabei das rechte Schienbein. Der 29-Jährige zog sich vor rund zwei Jahren bereits eine ähnliche Verletzung zu. Damals geschah das bei einer FIS-Abfahrt in Copper Mountain.
Robbie Dixon und die alpine Ski-WM. Wie vor zwei Jahren wird er auch diesen WM-Winter wohl sausen lassen müssen. Die behandelnden Ärzte stellten die Verletzung im Krankenhaus von Visp fest. Nun wurde er in seine Heimat gebracht, wo er auch operiert wird. Danach wird wohl …

Alle News, Damen News, Herren News »

[11 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Die Ski-Asse trainieren in Neuseeland und Südamerika | ]
Die Ski-Asse trainieren in Neuseeland und Südamerika

Wanaka/La Parva/Ushuaia – Nach dem verdienten Urlaub reisen nun die meisten Skirennläuferinnen und -läufer nach Neuseeland oder nach Südamerika, um sich auf die bevorstehende Saison vorzubereiten.
Die US-Amerikanerinnen sind schon seit zwei Wochen in Neuseeland. Aufgrund schlechter Wetterbedingungen sind die Schneeverhältnisse nicht gerade optimal. Unter den vier Technikerinnen befinden sich auch Julia Mancuso und Mikaela Shiffrin.  Dazu gesellen sich die Juniorinnen Paula Moltzan und Lila Lapanja. Für die Speedspezialistinnen steht das Abenteuer Südamerika in Kürze bevor.
Die slowenische Doppelolympiasiegerin Tina Maze befindet sich bereits in der anderen Hemisphäre und hier im argentinischen …

Alle News, Damen News »

[11 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Strachova zieht Unterschlagungsanzeige gegen ihren Vater zurück | ]
Strachova zieht Unterschlagungsanzeige gegen ihren Vater zurück

Prag – Die 29-jährige tschechische Skirennläuferin Sarka Strachova, die 2007 Weltmeisterin im Torlauf wurde, hat ihren Streit mit ihrem Vater beendet. Zudem hat sie die Anzeige gegen ihn zurückgezogen. In diesen Tagen hätte ein Prozess beginnen sollen, indem sich Sarkas 62-jährigen Vater wegen Unterschlagung von sehr viel Geld hätte verantworten sollen.
Doch nun hat die Skirennläuferin, die nach einem gutartigen Kopftumor wieder in den Weltcup zurückgekehrt ist, einen Rückzieher gemacht. Die Olympia-Bronzemedaillengewinnerin von Vancouver will ein Kapitel, das ihr viel Energie geraubt hat, beenden. Ihr ging es nie ums Geld, sondern …

Alle News, Damen News »

[11 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Gut, besser, Lara – Lara ist einfach gut! | ]
Gut, besser, Lara – Lara ist einfach gut!

Sorengo – Mit gerade einmal 16 Jahren verpasste die damals noch unbekannte Schweizerin Lara Gut den Sieg bei der Abfahrt in St. Moritz. Beim letzten Sprung verlor die Tessinerin ihr Gleichgewicht und kam mit nur einem Ski als Dritte ins Ziel. Das war der Beginn ihrer Karriere.
Nun sind sieben Jahre ins Land gezogen. Im vergangenen Winter gewann die Eidgenossin ihr erstes olympisches Edelmetall, eine kleine Kristallkugel und sieben Saisonrennen. Auf die Frage, weshalb Gut so gut sei, antwortete sie, dass sie den Skisport immer geliebt habe und man den nächsten …

Alle News »

[11 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Gelungenes ÖSV Schüler Konditionscamp 2014 | ]
ÖSV NEWS: Gelungenes ÖSV Schüler Konditionscamp 2014

Auch heuer wurden die erfolgreichsten Schülerläuferinnen und Schülerläufer der Saison 2013/2014 des Jahrganges 1999 zum Konditions- und Informationscamp nach Obertraun vom ÖSV-Nachwuchsreferat unter der Leitung von Mag. Gert Ehn eingeladen.
Beim ÖSV-Schüler-Konditionscamp 2014 mit dabei: Anna Grünauer, Veronika Schwaiger, Sarah Schrempf, Alina Ellinger, Nadine Thaler, Carolina Oberlader, Sophie Grill, Severin Kreilhuber, Mario Stoiber, Helmuth Petelin, Felix Hacker, Julian Grasser, Stefan Thaurer, Julian Ehrenecker, Alexander Schennach, Stefan Rieser und Alexander Schmidt
Der Konditionskurs in Obertraun ist ein Bestandteil des ÖSV-Schülerförderprogramms mit dem Ziel, neben der unmittelbaren Verbesserung der konditionellen Faktoren, individuelle Informationen und …

Alle News, Herren News »

[9 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Beat Feuz ganz im Stile eines Simon Ammann | ]
Beat Feuz ganz im Stile eines Simon Ammann

Zermatt – Der Schweizer Skirennläufer Beat Feuz verblüffte nicht nur Trainerlegende Karl Frehsner. Derzeit spulen die eidgenössischen Abfahrtsspezialisten Gleittests in Zermatt ab. Nach einigen Fahrten war es Feuz, der in der Simon-Ammann-Hocke für Furore sorgte. Der Emmentaler meint, dass er in einigen Passagen des Gleitens schneller sei, wenn er eine Haltung wie der bekannte Skispringer einnehme.
Trainerfuchs Sepp Brunner bestätigt die Aussage von Feuz und stellt klar, dass diese Hocke im Steilen natürlich nicht geeignet ist. Jedoch kann es gut möglich sein, dass man beispielsweise im flachen Schlussteil von Lake Louise …

Alle News, Damen News »

[9 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Magonis Stilfser-Joch-Bilanz ist positiv | ]
Magonis Stilfser-Joch-Bilanz ist positiv

Stilfser Joch – Vier Tage trainierten die italienischen Technikerinnen unter den Augen von Livio Magoni am Stilfser Joch. Für ihn fällt die Bilanz mehr als positiv aus. Das Trainingslager wurde ja ursprünglich von Ende Juli verschoben. Magoni erzählt, dass diese Entscheidung korrekt war. In den letzten Tagen fanden Manuela Mölgg und Co. recht gute Bedingungen vor, um gut zu trainieren. Zwei Slalom- und zwei Riesentorlauftage standen auf dem Programm. Dabei konnten die Athletinnen auf einer Torlaufstrecke mit 80 Toren und ein Parallelparcour trainieren.
Die Azzurre sind guter Dinge. Sie haben sich …

Alle News, Herren News »

[9 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Thomas Biesemeyer steht in Neuseeland wieder auf den Skiern | ]
Thomas Biesemeyer steht in Neuseeland wieder auf den Skiern

Plattsburgh – Der 25-jährige US-Skirennläufer Thomas Biesemeyer kam einen Tag vor dem 1. Saison Speedrennen der Herren im vergangenen Jahr in Lake Louise im Training zu Sturz. Die Verletzungen, die er sich dabei zugezogen hatte, waren so schwerwiegend, dass er sowohl die Saison als auch seine Olympiaträume vorzeitig beenden musste.
Nun möchte er in diesem Sommer wieder angreifen. In Neuseeland will er wieder auf den Brettern stehen und im Super-G, in der Abfahrt und im Riesentorlauf Weltcup an den Start gehen. „Es war ein harter Winter, in der Reha musste ich …

Alle News »

[9 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm-Rennleiter Peter Obernauer feiert seinen 70. Geburtstag | ]
Hahnenkamm-Rennleiter Peter Obernauer feiert seinen 70. Geburtstag

Am Samstag, den 9. August 2014 feiert Peter Obernauer seinen 70. Geburtstag. Der Kitzbüheler Ski Club, Veranstalter der Hahnenkamm-Rennen, gratuliert herzlich.
Wie in einer öffentlichen Würdigung der Kitzbüheler Anzeiger 2012 anmerkte: er ist smart, gesellig, charmant. Das ist Peter Obernauer. Nicht nur als Rennleiter des Hahnenkamm-Rennens und im Vorstand des K.S.C. als Vize-Präsident. Sein Herz schlägt seit immer schon für den Skirennsport. So hat er ein weltweites Netzwerk aufgebaut welches durch seine Mitgliedschaft im Alpinen Sub-Komitee Weltcup auch offiziell Bestätigung findet.
Beruflich hat sich der gelernte Kaufmann sich der Mode verschrieben. Viele …

Alle News, Damen News »

[8 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Maria Höfl-Riesch bereut Karriere-Ende nicht | ]
Maria Höfl-Riesch bereut Karriere-Ende nicht

Garmisch-Partenkirchen – Rund fünf Monate nach dem Ende ihrer sportlichen Laufbahn hat sich die ehemalige deutsche Skirennläuferin und mehrfache Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch über ihren Schritt geäußert. Sie bereut ihren Rücktritt nicht und ist mit ihrem Entschluss im Reinen.
In einem Gespräch mit der Hamburger Wochenzeitung DIE WELT erzählte die 29-Jährige, dass sie noch kein schwarzes Loch gefunden habe und sich freue, über mehr Freizeit zu verfügen. Besonders genoss die 181 cm große Modellathletin Höfl-Riesch den Umstand, dass sie wenige Wochen nach dem Saisonende nicht wieder an die Vorbereitung denken musste.
Auf die …

Alle News, Damen News »

[8 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Anna Fenninger outet sich als DFB-Fan | ]
Anna Fenninger outet sich als DFB-Fan

Salzburg – Die österreichische Skirennläuferin Anna Fenninger sprach in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin profil über die Härten ihres Sports, Conchita Wurst, die vor Kurzem zu Ende gegangene Fußball-WM in Brasilien und vieles mehr. Dabei outete sich die Salzburgerin als DFB-Fan. Die 25-Jährige hält auch Red Bull Salzburg die Daumen.
Angesprochen auf die Verdienstmöglichkeiten im Damen Skiweltcup erklärte die Gesamtweltcupsiegerin: „Im Vergleich zu Tennis oder Golf sind sie gering, im Vergleich zu Snowboard oder Turnen hoch. Es sind jedenfalls Summen, die Normalverdiener im Jahr nicht verdienen. In Kitzbühel gibt es bei …

Alle News, Herren News »

[8 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für Matthias Mayer zwischen Tennismatch und Bescheidenheit | ]
Matthias Mayer zwischen Tennismatch und Bescheidenheit

Afritz – Kurz vor dem Beginn des Schneetrainings am Stilfser Joch plauderte der amtierende Olympiasieger Matthias Mayer mit der Kronenzeitung. Seit Februar ist der Kärntner ein „ewiger“ Star, denn die Abfahrtsgoldmedaille, die er in Sotschi gewonnen hatte, nimmt ihm keiner. In diesem Jahr jagte Mayer auch für seinen Heimatverein in der untersten Kärntner Spielklasse mit dem Tennisschläger den gelben Filzkugeln nach, obwohl dieser Ausflug nicht gerade erfolgreich war.
Mayer weiß, dass seit Sotschi der Rummel um seine Person größer geworden ist. Die Verpflichtungen wurden mehr. Am liebsten flüchtet er laut eigenen …

Alle News, Fis & Europacup »

[8 Aug 2014 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Startschuss der Skivorbereitung am Stilfserjoch | ]
ÖSV NEWS: Startschuss der Skivorbereitung am Stilfserjoch

Nach den schweißtreibenden Konditionskursen im Juni und Juli starteten die Nachwuchs-Herren in etwas höheren Lagen am Stilfserjoch ihre Schneevorbereitung für die kommende Saison.
Schwerpunkt der ersten Schneetage waren vor allem freies Skifahren, darunter auch die eine oder andere Telemarkeinheit, und der Aufbau der Riesentorlauftechnik in einfachem Gelände. Mit individuellen Technikübungen wurde an der Grundtechnik der Nachwuchsathleten gefeilt. Trotz der wechselhaften Wetterbedingungen konnten vier wertvolle Trainingstage absolviert werden, zur Freude der Trainer waren die Athleten mit vollem Einsatz und Motivation bei der Sache.
Beim Schneekurs am Stilfserjoch mit dabei: Annewanter Manuel, Borgnaes Christian, …