Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News, Herren News »

[12 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Coach Puelachers Konzept ist angenommen | ]
ÖSV-Coach Puelachers Konzept ist angenommen

 
Innsbruck – Der ÖSV hat mit Andreas Puelacher einen Nachfolger für den zum Deutschen Skiverband gewechselten Vorarlberger Mathias Berthold gefunden. Der 49-jährige Tiroler blickt auf ein rund ein Vierteljahrhundert andauerndes Engagement im Betreuersektor zurück und gilt daher als sehr erfahren.
Puelacher freut sich auf die neue Herausforderung, unter anderem Trainer von Abfahrtsolympiasieger Matthias Mayer zu werden. Für ihn ist die Bestellung zum ÖSV-Trainer ein weiterer Schritt und ein auf alle Fälle neuer Erkenntnis- und Erfahrungswert. Auch die Bosse im Österreichischen Skiverband, allen voran Peter Schröcksnadel und Hans Pum sind von dem …

Alle News, Herren News »

[12 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Christian Leitner betreut weiterhin die Abteilung Fernost | ]
Christian Leitner betreut weiterhin die Abteilung Fernost

Tokyo – Christian Leitner aus Kitzbühel bleibt für vier weitere Jahre beim japanischen Skiverband tätig. Durch seine Unterschrift wird er bis zu den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang im fernen Jahr 2018 als Cheftrainer der Herren fungieren.
Der Tiroler fühlt sich wohl, und er erhielt das Vertrauen, die begonnene gute Arbeit fortzusetzen. In einem Gespräch mit der Austrian Presse Agentur (APA) sagte er, dass es keinen Grund gäbe, was zu ändern. Im Jahr 2010 begann Leitner seine skipädagogische Tätigkeit in Japan, als er seinem Landsmann Georg Höllrigl folgte.
Leitner ist in der …

Alle News, Herren News »

[12 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Küng bleibt seinem Ausrüster Salomon weiter treu | ]
Küng bleibt seinem Ausrüster Salomon weiter treu

Glarus – Der Schweizer Patrick Küng, seines Zeichens Sieger am Lauberhorn 2014 und einer unserer letzten Interviewpartner, kündigte an, dass er für weitere zwei Jahre der Skimarke Salomon die Treue halten wird. Der Eidgenosse und der französische Ausrüster arbeiten schon seit nunmehr sechs Jahren zusammen.
Wenn man den letzten Winter betrachtet, war er abgesehen von den enttäuschenden Auftritten bei den Olympischen Spielen in Sotschi (12. Super-G, 15. Abfahrt, Anm. d. Red.) doch ein guter für Küng. Just an seinem 30. Geburtstag gewann er in Wengen bei der traditionellen Lauberhornabfahrt, und die …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News »

[12 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Norwegische Skiteams für 2014/15 stehen | ]
Norwegische Skiteams für 2014/15 stehen

Oslo – Die Aufgebote im Europa- und Weltcup für die neue Saison stehen fest, der Skiforbund, der norwegische Skiverband, hat die Namen bekanntgegeben. So werden 13 Damen und 13 Herren in die bevorstehende Weltcupsaison starten, die ihren Höhepunkt im Februar 2015 findet.
Havard Tjörhom bleibt technischer Direktor im Herrensektor, wobei Tron Moger die Speedgruppe betreut. Der Südtiroler Franz Gamper wird Aksel Lund Svindal und Kjetil Jansrud in der Abfahrt, im Super-G und im Riesentorlauf näher beobachten. Christian Mitter wird die Techniker unter seine Fittiche nehmen, während sich Reto Nydegg um die …

Alle News, Damen News »

[12 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Veronika Staber hört auf: „Leistungssport ist eine knallharte Sache“ | ]
Veronika Staber hört auf: „Leistungssport ist eine knallharte Sache“

Samerberg – Die deutsche Skirennläuferin Veronika Staber hat ihre sportliche Laufbahn beendet. Seit Ende 2002 war sie regelmäßig bei FIS-Rennen im Einsatz. Zwei Jahre später bestritt die ausgebildete Polizistin ihr Europacup-Debüt. Eine erste Erfolgswelle feierte die Deutsche zwischen Dezember 2005 und März 2006; hier konnte sie sich bei 13 FIS-Rennen unter den besten Zehn klassieren. Auch im Europacup war sie bei einem Rennen unter den besten Zehn zu finden.
Kurze Zeit später düpierte sie die deutsche Konkurrenz innerhalb der Staatsmeisterschaften, als sie den ersten Rang im Riesentorlauf holte, und auch im …

Alle News, Herren News »

[12 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Empfang für Paralympioniken Matthias Lanzinger: Vorzeigeathlet, der seine Zukunft selber in die Hand nimmt | ]
Empfang für Paralympioniken Matthias Lanzinger: Vorzeigeathlet, der seine Zukunft selber in die Hand nimmt

Sich nicht vom Schicksal entmutigen lassen – unter dieses Motto kann man die persönliche Entwicklung von Matthias Lanzinger in den vergangenen sechs Jahren stellen. Nach seinem spektakulären Sturz im März 2008 beim Super-G-Weltcuprennen in Kvitfjell und der anschließenden Amputation seines linken Unterschenkels ließ sich der Athlet nicht entmutigen. Er entschied sich nach seiner Rehabilitationszeit im Oktober 2011 für eine zweite Karriere bei den Paralympics. Dort erreichte er bei seinem ersten Start der Winter-Paralympics am 9. März 2014 einen zweiten Platz im Super-G sowie nochmals Silber in der Super-Kombination.
Matthias Lanzinger ist …

Alle News, Damen News »

[11 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Anna Fenninger lässt sich feiern | ]
Anna Fenninger lässt sich feiern

Adnet – Ähnlich wie Bichlbach im Außerfern ist am Samstag, ganz Adnet auf den Beinen. In der Heimatgemeinde von Anna Fenninger wird die österreichische Skirennläuferin gefeiert. Zu Recht, denn sie hat heuer nicht nur die große Kristallkugel, sondern auch olympisches Edelmetall geholt.
Der letzte Skiwinter war ohne Zweifel ein Glanzlicht in der Laufbahn der Salzburgerin. Zwei olympische Medaillen und die große Kristallkugel bzw. die kleine im Riesentorlauf sprechen eine mehr als deutliche Sprache. Außerdem nahm sie bei der Leonidas Gala der „Salzburger Nachrichten“ als Salzburger Sportlerin des Jahres den goldenen Löwen …

Alle News, Herren News »

[11 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Luca De Aliprandinis Ziel ist ganz klar die Ski-WM 2015 | ]
Luca De Aliprandinis Ziel ist ganz klar die Ski-WM 2015

Tuenno – Wenn man den 24-jährigen italienischen Skirennläufer Luca De Aliprandini nach seinem Ziel befragt, sagt er, dass dieses die Teilnahme bei den alpinen Ski-Welttitelkämpfen 2015 in Vail ist. Im letzten Winter konnte der Azzurro mehrfach überzeugen und fuhr drei Mal in die Top-30, zwei Mal in die Top-15, zwei weitere Mal unter die besten Sieben. Auch in Sotschi konnte er als Elfter im Riesentorlauf seine Klasse zeigen.
Auf die Frage, wie er den letzten Ski-Winter beschreiben würde, sagte De Aliprandini, dass er durchaus zufrieden ist. Sein Ziel war es, unter …

Alle News, Fis & Europacup »

[11 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Gran Premio Pool 2014 geht an Marta Bassino und Matteo De Vettori | ]
Gran Premio Pool 2014 geht an Marta Bassino und Matteo De Vettori

Bozen – In diesem Jahr geht der Grand Premio Pool 2014 an zwei die zwei italienischen Skirennläufer Marta Bassino und Matteo De Vettori. Bassino konnte sich im Riesentorlauf im Rahmen der Junioren-WM in der Slowakei über Gold im Riesentorlauf freuen. Ihre Teamkollegin Karoline Pichler aus Südtirol wurde Zweite.
Bassino gehört wie De Vettori zum Futur FISI-Team an. De Vettori konnte die Goldmedaille in der Super-Kombination und die Bronzene im Super-G holen. Während Bassino für die Heeressportgruppe unterwegs ist, startet De Vettori für die Finanzwache. Außerdem wurde Bassino während der WM in …

Alle News »

[10 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für „2Horn Downhill Südtirol Vist Cup“ startet am 12. April | ]
„2Horn Downhill Südtirol Vist Cup“ startet am 12. April

Auer – Am 12. April steht wieder der „2Horn Downhill Südtirol auf dem Programm. Dabei können Ski-Asse und Hobbyläufer ihr Talent unter Beweis stellen. Johanna Schnarf, Werner Heel und Dominik Paris haben ihr Kommen bereits zugesagt. Somit ist die Startliste auf dem Jochgrimm mit einigen Prominenten bestückt.

Auch die Grödnerin Isolde Kostner, die vor rund einem Jahrzehnt die Skier an den Nagel gehängt hat, will ihr Comeback feiern. Das ist eine wahre Herausforderung, die Respekt verdient. Auch die Behindertensportler Hansjörg Lantschner und Christian Lanthaler sind mit von der Partie.

Alle News, Fis & Europacup »

[10 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Oerlikon Swiss Cup: Odermatt und Bonvin Gesamtsieger | ]
Oerlikon Swiss Cup: Odermatt und Bonvin Gesamtsieger

Am Donnerstag wurde bei wunderbarem Wetter in Zinal das letzte Rennen des Oerlikon Swiss Cups 2014 ausgetragen. Die Piste befand sich in einem sensationellen Zustand, so dass am letzten Tag noch einmal ein faires und spannendes Rennen durchgeführt werden konnte. Es gab keine gravierenden Zwischenfälle und glücklicherweise auch keine Verletzten zu beklagen. Marco Odermatt (U18) und Anthony Bonvin (U21) können sich am Ende der Saison als Gesamtsieger feiern lassen.
Sieger des Super-G in Zinal in Kategorie U18 wurde Loïc Meillard. Das hatte aber keinen Einfluss mehr auf das Gesamtklassement, wo Marco …

Alle News, Herren News »

[10 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Nach langer Verletzungspause kehrt auch Jens Byggmark zurück | ]
Nach langer Verletzungspause kehrt auch Jens Byggmark zurück

Örebro – Der schwedische Skirennläufer Jens Byggmark ist froh, wieder auf den Skiern stehen zu können. Sieben Monate nach seinem Sturz kann er wieder voll angreifen. Die Olympiasaison 2013/14 musste er jedoch komplett auslassen.
Der nordische Slalomspezialist war im vergangenen Jahr einer der ersten, die sich verletzt haben. Das Unheil begann im Septembertraining im eidgenössischen Saas Fee. Die Magnetresonanz ergab dann, dass er sich das rechte Kreuzband riss. Im Jahr zuvor konnte er sechsmal in die Top-10 fahren und freute sich über einen Podestplatz im finnischen Levi.
Auch Tessa Worley und Tina …

Alle News, Damen News »

[10 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für „Fan & Fun“: Großes Abschiedsfest für Denise Karbon | ]
„Fan & Fun“: Großes Abschiedsfest für Denise Karbon

Kastelruth – Beim Finale in Lenzerheide bestritt die Südtiroler Skirennläuferin Denise Karbon ihr letztes Rennen im Weltcup. Mit Dirndl und hausgemachten Bauernkrapfen begeisterte sie alle auf ihre spezielle Art und Weise. Nun stehen die ganzen Feiern auf dem Programm. Eine große Fete steigt am 12. April, denn hier steht das Rücktrittsfest an.
Um 10 Uhr geht’s los! Zu dieser Zeit gehört das Gelände auf der Spitzbühl-Piste der Seiser Alm der charismatischen Skirennläuferin, ihrem Fanklub und der übergroßen Anhängerschar. Das Motto ist zutreffender denn je, denn es heißt „Fan & Fun“. Und …

Alle News, Herren News »

[10 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Keine Operation für Mermillod-Blondin | ]
Keine Operation für Mermillod-Blondin

Annecy – Der französische Skifahrer Thomas Mermillod-Blondin muss sich keiner Operation unterziehen. Der Athlet der Equipe Tricolore kam bei einem Trainingssturz böse zu Fall und verletzte sich am rechten Knie. Die MRI-Untersuchung ergab jedoch, dass die Verletzung nicht so arg wie angenommen ist und dass kein chirurgischer Eingriff notwendig ist.
Die betreuenden Ärzte sprachen davon, die Verletzung konservativ zu behandeln, zumal das Kreuzband des Franzosen nur leicht verletzt ist. In Kürze beginnen die Reha und die Physiotherapie. Wenn alles nach Plan läuft, muss das verletzte Knie nicht operiert werden und eine …

Alle News »

[10 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Deutsche Alpin Damen bekommen neuen Cheftrainer | ]
Deutsche Alpin Damen bekommen neuen Cheftrainer

München – Auch wenn der Deutsche Skiverband mit dem Vorarlberger Mathias Berthold ein bekanntes Gesicht an Land gezogen hat, weiß niemand genau, wie es mit DSV Damencheftrainer Thomas Stauffer weitergeht. Berthold arbeitete ab 2003 als Techniktrainer und heuerte zwischen 2006 und 2010 bei den schwarz-rot-goldenen Frauen an. In dieser Zeit holten seine Girls drei Goldmedaillen bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver.
Im letzten Jahr betreute Berthold die ÖSV-Herren und führte somit den Kärntner Matthias Mayer zum sensationellen Abfahrtssieg bei den Olympischen Winterspielen im russischen Sotschi. Der ehemalige österreichische Coach freut sich …

Alle News »

[9 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Veränderungen im Swiss-Ski Trainerstab Stufe Europacup- und C-Kader: Christian Brüesch und Osi Inglin neue Gruppentrainer | ]
Veränderungen im Swiss-Ski Trainerstab Stufe Europacup- und C-Kader: Christian Brüesch und Osi Inglin neue Gruppentrainer

Die beiden Cheftrainer Hans Flatscher und Walter Hlebayna nehmen auf die kommende Saison hin Veränderungen im Trainerstab auf Stufe Nachwuchs vor. Bei den Frauen wird Christian Brüesch, bei den Männern Osi Inglin als Gruppentrainer verpflichtet.
Christian Brüesch, ehemaliger Europa- und Weltcuptrainer beim Schweizer Frauenteam und zuletzt Trainer der zurückgetretenen Finnin Tanja Poutianen, kehrt zu Swiss-Ski zurück. Der 45-jährige Bündner wird neuer Gruppentrainer Europacup. „Ich hätte Christian Brüesch gerne schon bei meinem Amtsantritt vor zwei Jahren verpflichtet und freue mich, dass es nun klappt“, so Hans Flatscher zu seinem Entscheid. Verstärkung erhält …

Alle News »

[9 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Challenge FISI-Award 2014 live aus Bozen | ]
Challenge FISI-Award 2014 live aus Bozen

Bozen – Am Freitag, den 11. April, wird die zweite Auflage der Challenge FISI Award ausgetragen. Das sind jene Feierlichkeiten, in denen die italienischen Wintersportlerinnen und -sportler für ihre herausragenden Ergebnisse im letzten Winter ausgezeichnet werden.
Von den Alpinen wird Christof Innerhofer geehrt. Der Südtiroler holte sich bei den Skiwettbewerben in Krasnaja Poljana zwei olympische Medaillen. So gewann er Silber in der Abfahrt und Bronze in der Super-Kombination. Seit dem legendären Techniker Alberto Tomba gelang es keinem Skirennläufer Italiens, von den Winterspielen mit zwei Medaillen heimzukehren.
Des Weiteren werden der Kunstbahnrodler Armin …

Alle News, Damen News »

[9 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Riesentorlaufweltmeisterin Worley kämpft sich zurück | ]
Riesentorlaufweltmeisterin Worley kämpft sich zurück

Annemasse – Eine Woche vor Weihnachten 2013 stürzte die amtierende Riesenslalomweltmeisterin Tessa Worley in Courchevel so schwer, dass sie die Saison vorzeitig beenden musste. Ein Kreuzbandriss und Meniskusschäden im rechten Knie ließen ihren Traum von einer olympischen Medaille in Sotschi schneller platzen als ihr lieb war.
Die Operation in Lyon verlief nach Plan. Auch in der Reha-Phase macht die die achtmalige Siegerin eines Weltcuprennens Fortschritte. Langsam beginnt sie auch, ihre Muskeln aufzubauen. Tessa Worley ist zuversichtlich und kämpferisch, indem sie sagt, dass sie sich wieder wie eine Athletin fühle. Auch die …

Alle News, Damen News »

[9 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Freispruch für Isolde Kostner und Denise Karbon | ]
Freispruch für Isolde Kostner und Denise Karbon

Verona – Aufatmen heißt es für die einstigen Skirennläuferinnen Isolde Kostner und Denise Karbon. Die beiden Südtirolerinnen wurden vom Militärgericht in Verona wegen angenommener Steuerhinterziehung freigesprochen. Grund: Das Delikt sei nicht begangen worden.
Die Grödnerin Isolde Kostner ist ja seit 2007 nicht mehr Mitglied der Finanzwache. Und die Kastelrutherin Denise Karbon, die vor kurzem ihre aktive Laufbahn beendet und somit die Skier an den Nagel gehängt hat, wurde seit Beginn der Verhandlungen vor rund vier Jahren vom Dienst suspendiert.
Die Staatsanwaltschaft warf den beiden Südtirolerinnen vor, über einen Finanzberater annähernd 2,5 Millionen …

Alle News, Herren News »

[9 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Mario Matt, der Adler vom Arlberg wird 35 – Wir gratulieren! | ]
Mario Matt, der Adler vom Arlberg wird 35 – Wir gratulieren!

Flirsch – Am heutigen 9. April wird Mario Matt 35 Jahre alt. Der sympathische und bekannte Skirennläufer im Dienst des ÖSV hat im Verlauf seiner langen Karriere zwei Weltmeistertitel und einen Olympiasieg im Slalom geholt. Erst vor kurzem kündigte der Tiroler an, dass er noch eine Saison fahren möchte.
Matt, der als Pferdeliebhaber gilt, stand schon ganz früh auf den Brettern. Im Jahre 1996 wurde er in den ÖSV aufgenommen und wurde Bester in seiner Altersklasse bei den Juniorenmeisterschaften im Super-G, in der Abfahrt und im Riesentorlauf. Im gleichen Jahr triumphierte …

Alle News, Fis & Europacup »

[9 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Österreich gewinnt den 22. Whistler Cup | ]
ÖSV NEWS: Österreich gewinnt den 22. Whistler Cup

Einen großartigen Erfolg feierten Nadine Fest, Kathrin Hinterholzer, Viktoria Habersatter, Thomas Dorner, Daniel Marinz und Manuel Traninger beim 22. Whistler Cup in Kanada.
Sowohl bei den Mädchen, als auch bei den Burschen gewannen die österreichischen AthletInnen alle drei Rennen (SG, RSL, SL), 11 der 18 möglichen Podestplätze und dominierten so den Whistler Cup 2014. Der Whistler Cup wir seit 1993 im kanadischen Skigebiet Whistler-Blackcomb ausgetragen. Er wurde nach dem Vorbild des in Italien ausgetragenen Trofeo Topolino ins Leben gerufen und zählt gemeinsam mit diesem zu den beiden international bedeutendsten Skirennen für Kinder im Alter von 11 bis 14 Jahren.

Alle News, Damen News »

[8 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Ann-Katrin Magg: Zuerst das Abitur, dann der Weltcup | ]
Ann-Katrin Magg: Zuerst das Abitur, dann der Weltcup

Überlingen – Die 19-jährige DSV-Athletin Ann-Katrin Magg ist pfeilschnell und sehr talentiert. Der beste Beweis sind zwei siebte und ein achter Rang bei der Junioren-WM im slowakischen Jasná. Doch die Skirennläuferin aus Überlingen möchte hoch hinaus.
Die vergangene Saison war eine erfolgreiche und effektive. Gute Ergebnisse und jede Menge Fortschritte in den technischen Disziplinen stehen auf der Habenseite der Athletin, die seit fünf Jahren im Skiinternat Oberstdorf untergebracht ist. Hier findet sie gute Bedingungen, um sich persönlich wie sportlich enorm weiterzuentwickeln. Alltägliche Trainingseinheiten und jede Menge Skitage stehen auf dem Programm.
Ihr …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[8 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Mit Andrea Ellenberger wächst ein Schweizer Diamant heran | ]
Mit Andrea Ellenberger wächst ein Schweizer Diamant heran

Hergiswil – Die Schweizer Skirennläuferin Andrea Ellenberger hat im letzten Saisonrennen, einem FIS-Riesentorlauf in Veysonnaz, gewonnen. Die 21-Jährige ist glücklich, dass die Saison 2013/14 mit einem versöhnlichen Abschluss für sie geendet hat. Im letzten Sommer klagte sie über Rückenschmerzen, die die ganze Vorbereitung gehandicapt haben. Dementsprechend war sie gesundheitlich auch nicht ganz fit. Nach sehr guten ersten Läufen beging sie in den zweiten und entscheidenden Durchgängen einige Fehler. Und die fehlende Konstanz wird nun in Angriff genommen.
Trotzdem kann Ellenberger mit ihrer Saison zufrieden sein. Die Rückenprobleme ließen einen wichtigen Teil …

Alle News, Damen News »

[7 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Poutiainen Trainer Christian Brüesch kehrt zu Swiss Ski zurück | ]
Poutiainen Trainer Christian Brüesch kehrt zu Swiss Ski zurück

Rovaniemi/Bern – Der eidgenössische Skilehrer Christian Brüesch, der in den letzten beiden Jahren die finnische Skirennläuferin Tanja Poutiainen betreut hatte, heuert wieder beim Schweizer Verband an. Der 45-jährige Coach wird sich um die Schweizer Europacupläuferinnen kümmern, nachdem die 34-jährige Nordeuropäerin die Skier an den Nagel gehängt hat.
Vor einigen Jahren war Brüesch bereits für die helvetischen Mädls zuständig. Damals formte er gemeinsam mit Daniele Petrini etwa Nadja Kamer, Tamara Wolf, Ella Alpiger, Martina Schild, Andrea Dettling zu sehr erfolgreichen Athletinnen. Auch die amtierende Abfahrtsolympiasiegerin Dominique Gisin wurde in ihren jungen Jahren …

Alle News, Herren News »

[7 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Squadra Azzurra trainiert in Santa Caterina | ]
Squadra Azzurra trainiert in Santa Caterina

Santa Caterina Valfurva – Auch wenn der Skiwinter 2013/14 und die italienischen Skimeisterschaften zu Ende sind, trainieren einige azurblaue Skifahrer in Santa Caterina Valfurva.
Namentlich gesehen sind dies Christof Innerhofer. Matteo Marsaglia, Mattia Casse und Henri Battilani, die gemeinsam mit den Technikern Alberto Ghidoni, Christian Corradino und Tommaso Frilli bis zum 10. April trainieren werden.
Bei den Damen ist Daniela Merighetti mit ihrem Trainer Marco Viale. So wie es aussieht, wird sich „Dada“ einigen Materialtests unterziehen.

Alle News, Herren News »

[7 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für „Iceman“ Carlo Janka wechselt das Material | ]
„Iceman“ Carlo Janka wechselt das Material

Obersaxen – Carlo Janka wird nun mit Rossignol-Ski die Weltcuppisten hinunterrasen. 13 Jahre lang hielt der mittlerweile 27-jährige Schweizer der Firma Atomic die Treue. Als im Jahre 1998 der Österreicher Hermann Maier bei den Olympischen Winterspielen im japanischen Nagano in der Abfahrt spektakulär zu Sturz kam und in der Folge zwei Goldmedaillen holte, war es um den Eidgenossen geschehen. Seit Vater stellte ihn auf die Skier, die dem Salzburger so viel Ruhm einbrachten. Prompt gewann Janka zweimal bei den lokalen Meisterschaften.
2010 gewann Janka mit den Ski-Latten des „Herminators“ die Olympiagoldmedaille …

Alle News, Damen News »

[7 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Nicole Agnelli und der steinige Weg zurück – RTL-Fixticket als Belohnung | ]
Nicole Agnelli und der steinige Weg zurück – RTL-Fixticket als Belohnung

Caspoggio – Die italienische Skirennläuferin Nicole Agnelli war ein begnadetes Talent, als zwei schwere Verletzungen den Aufstieg hemmten. Sie musste die „Politik der kleinen Schritte“ wählen, um ihre gesteckten Ziele zu erreichen. Die 1992 geborene Agnelli musste die schmerzhafte Erfahrung machen, dass Verletzungen im Jugendbereich eine Entwicklung behindern können oder eine Karriere blockieren, noch ehe sie richtig begonnen hat. Nun will die 22-jährige Athletin nach zweieinhalb verlorenen Jahren neu angreifen. Im Europacup erzielte sie fünf Podestplätze und einen Sieg. Im Weltcupriesentorlauf von Ǻre erreichte sie den 21. Platz. Viel größer …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News »

[7 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Oerlikon Swiss Cup: Wendy Holdener und Nathalie Gröbli entscheiden Gesamtwertung für sich! | ]
Oerlikon Swiss Cup: Wendy Holdener und Nathalie Gröbli entscheiden Gesamtwertung für sich!

In Veysonnaz fand am Samstag, 5. April, bei den Frauen das Finale des Oerlikon Swiss Cup statt. In der Kategorie U18 hatte Nathalie Gröbli (Jg. 96) die Gesamtwertung bereits vorzeitig zu ihren Gunsten entschieden. In der Kategorie U21 kann sich Wendy Holdener (Jg. 93) als Gesamsiegerin des Oerlikon Swiss Cup 2014 feiern lassen.
Nathalie Gröbli hatte zwar schon die ganze Saison über starke Leistungen gezeigt, wovon die zahlreichen Top3-Rangierungen zeugen, aber die 17-jährige Nidwaldnerin drehte nochmals so richtig auf, als der Oerlikon Swiss Cup auf die Zielgerade einbog: Die C-Kaderathletin entschied …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[7 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Oerlikon Swiss Cup, Riesenslalom Männer: Es bleibt weiterhin spannend | ]
Oerlikon Swiss Cup, Riesenslalom Männer: Es bleibt weiterhin spannend

Während bei den Frauen die Siegerinnen der Gesamtwertung des Oerlikon Swiss Cup 2014 bereits bekannt sind, bleibt die Sache bei den Männern weiterhin spannend. Vor dem grossen Finale, welches am Donnerstag in Zinal steigt, führt in der Kategorie U18 neu wieder Loïc Meillard vor Marco Odermatt. In der Kategorie U21 führt ein Rennen vor Schluss weiterhin Anthony Bonvin vor Pierre Bugnard und Loïc Meillard, der sich dank seiner starken Leistung im heute durchgeführten Riesenslalom auf den dritten Platz vorgearbeitet hat. Es bleibt also weiterhin spannend!
Heute Montag fand in Veysonnaz das zweitletzte Oerlikon …

Alle News, Herren News »

[6 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Mit Schweizer Slalommeister Bernhard Niederberger hat niemand gerechnet | ]
Mit Schweizer Slalommeister Bernhard Niederberger hat niemand gerechnet

Veysonnaz – Am heutigen Tag wurde der Torlauf der Männer im Rahmen der Schweizer Meisterschaften in Veysonnaz ausgetragen. Dabei wurde ein Sieger gefeiert, denn im Grunde (fast) niemand auf der Rechnung hatte. Bereits in der Abfahrt bzw. im Riesenslalom gab es sensationelle Siege durch Urs Kryenbühl bzw. Thomas Tumler.
Doch kommen wir zum Rennen: Der 20-jährige Bernhard Niederberger ging mit der Nummer 13 in das Rennen. Die Nummer 13 wurde zu seiner Glücksnummer. Der Hotel-Handelsschüler triumphierte in Veysonnaz im Slalom in einer Zeit von 1.55,61 Minuten und verwies den vierfachen Torlaufmeister …

Alle News, Damen News »

[6 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Ganz Bichlbach war für Niki Hosp auf den Beinen | ]
Ganz Bichlbach war für Niki Hosp auf den Beinen

Bichlbach – Nicole Hosp, die von allen liebevoll Niki gerufen wird, lud zu ihrem Medaillenfest. Und alle kamen, um die zweifache Olympiamedaillengewinnerin von der Nähe aus zu betrachten und mit ihr im Festzelt zu feiern.
Die österreichische Spitzenskiläuferin, die im November des letzten jahres 30 Jahre alt wurde, genoss das Bad in der Menge. Neben der Möglichkeit des Plauderns mit dem Star und einer Fotoecke gab es die Möglichkeit, ein Autogramm der Tirolerin zu ergattern. Als die Außerfernerin in das Zelt gefahren wurde, jubelte die Menge ihrem Idol zu. Alle jubelten …

Alle News, Damen News, Herren News »

[6 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Juho Dahl und Merle Soppela krönen sich zum finnischen Slalommeister | ]
Juho Dahl und Merle Soppela krönen sich zum finnischen Slalommeister

Levi – Juho Dahl heißt der strahlende Slalom-Sieger im Rahmen der finnischen Staatsmeisterschaften. In einer Zeit von 1.23,63 Minuten lag er lediglich fünf Hundertstelsekunden vor Santeri Paloniemi. Dritter wurde Jens Henttinen (+0,41), der Max Luuko um etwas mehr als eine Zehntelsekunde auf den vierten Rang verwies. Fünfter wurde der 1993 geborene Aleksi Nakki (+1,56). Das Teilnehmerfeld wurde auch von vielen skandinavischen Fahrern aufgewertet, so fand man in den Top-10 auch drei Norweger und zwei Schweden.
Bei den Frauen war Merle Soppela in einer Zeit von 1.30,50 Minuten die Schnellste. Sie hatte …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[6 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Silvan Zurbriggen kämpfte sich über den Europacup zurück | ]
Silvan Zurbriggen kämpfte sich über den Europacup zurück

Brig – Es schien so, dass die Abfahrt am Lauberhorn in Wengen die letzte des Schweizer Abfahrers Silvan Zurbriggen wäre. Doch der Eidgenosse kämpfte sich zurück und konnte sich durch seine sehr guten Resultate im Europacup ein fixes Startticket für die kommende Weltcupsaison sichern. So gesehen will der 33-Jährige noch einmal angreifen und zu neuen Taten schreiten.
Der Oberwalliser weiß, dass es eine schwere Zeit war, aber er bereut diesen Schritt nicht. Viele Athleten haben den Weg über die kontinentale Rennserie gewählt und sind später gestärkt zurückgekehrt. Dabei ist sich der …

Alle News, Herren News »

[6 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Sepp Ferstl wird 60! Herzlichen Glückwunsch! | ]
Sepp Ferstl wird 60! Herzlichen Glückwunsch!

Traunstein – Wenn wir zur Abwechslung wieder einmal in unserer dicken Chronik blättern, lesen wir unter dem heutigen Datum, dass der einstige deutsche Skirennläufer Sepp Ferstl 60 Jahre alt wird. Vor nunmehr 40 Jahren rückte er vom C-Kader des DSV in die Nationalmannschaft auf. Drei Jahre später fuhr er zu seinem ersten Sieg bei einem Weltcuprennen. Bei der Kombination von St. Anton am Arlberg stand der Bayer auf dem obersten Treppchen.
Bei der Heim-WM in Garmisch-Partenkirchen 1978 wurde Ferstl Vierter in der Abfahrt. Ferner freute er sich über die Silbermedaille in …

Alle News »

[5 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Ausblick auf die Ski-WM 2015 in Vail / Beaver Creek | ]
Ausblick auf die Ski-WM 2015 in Vail / Beaver Creek

Vail/Beaver Creek – Kaum ist das olympische Feuer in Sotschi erloschen, denken die Skirennläuferinnen und -rennläufer des weiten Erdenrunds bereits an die WM 2015 in den USA. Nun wurde das Programm der Welttitelkämpfe in Vail/Beaver Creek bekanntgegeben, denn vom 3. bis zum 15. Februar des nächsten Jahres findet dort der Saisonhöhepunkt statt. Bereits im Jahr 1999 war Vail/Beaver Creek Gastgeber der WM. In Großbuchstaben steht die amtierende Weltmeisterin oder die amtierende Weltmeisterin.
Bei den Damen wird Maria Höfl-Riesch als Titelverteidigerin in der Super-Kombination fehlen. Die DSV-Athletin hat ihre Karriere beendet. Interessant …

Alle News, Damen News »

[5 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Tina Weirather kann wieder lachen | ]
Tina Weirather kann wieder lachen

Verbier – Es hätte die Saison der liechtensteinischen Skirennläuferin Tina Weirather werden können, doch ein Sturz beim letzten Training zur Olympia-Abfahrt in Sotschi ließ alle Träume wie eine Seifenblase zerplatzen. Weder eine olympische Medaille noch eine kleine Kristallkugel schaute am Ende heraus. Doch die 24-Jährige hat, und das ist das Wichtigste, das Lachen nicht verlernt.
Noch positiver ist die Botschaft, dass die Liechtensteinerin wieder auf den Brettern steht. Via Twitter und Facebook postet Weirather die frohe Kunde, und die übergroße Fangemeinde freut sich mit ihrem Star. Nun nimmt sie mit den …

Alle News, Herren News »

[5 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther – Zuerst Training in Vorarlberg, dann Urlaub in Vietnam | ]
Felix Neureuther – Zuerst Training in Vorarlberg, dann Urlaub in Vietnam

Garmisch-Partenkirchen – Nun starten mehr oder weniger fast alle Skirennläufer in den Urlaub. Doch einige Athleten testen noch einmal das Material, bevor es eine Weile ums Nichtstun und Sonnen geht. Felix Neureuther, der unlängst im Bayerischen Rundfunk seine zahlreichen Fans narrte und in den April schickte, testet in Vorarlberg eifrig neue Skier und neue Schuhe.
Schnelles Skifahren macht Felix Spaß. Ab Mitte April möchte er aber auch in den Urlaub fahren. Das Ziel ist ein besonderes: Vietnam. Nach den anstrengenden Wochen ist Felix heiß auf seinen Urlaub, schreibt der DSV-Spitzenathlet auf …

Alle News, Herren News »

[5 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Cristian Deville meckert nicht und greift nochmals an | ]
Cristian Deville meckert nicht und greift nochmals an

Es war gewiss eine schwere Saison für den italienischen Skirennläufer Cristian Deville. Durch seine mehr als durchwachsenen Ergebnisse im letzten Winter fiel er aus den Top-30 in der Slalomwertung. Es war nicht nur eine schwere Saison, sondern auch eine schwere Zeit für den Azzurro. Dabei erinnern wir uns alle noch an seinen Husarenritt 2012, der ihm den Sieg auf dem legendären Ganslernhang in Kitzbühel bescherte.
Von jenem Triumph und der Etablierung in den Top-7 der Torlaufweltelite ist wenig übrig geblieben. Der Italiener konnte sich weder für die WM in Schladming noch …

Alle News »

[5 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Die Südtiroler Eisath-Brüder: Auf die Bretter, fertig, los! | ]
Die Südtiroler Eisath-Brüder: Auf die Bretter, fertig, los!

Karersee – (ar) Seit ihrem dritten Lebensjahr stehen die Gebrüder Florian und Michael Eisath auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“. Die beiden Skirennläufer haben bereits zahlreiche Rennen gewonnen und können sich ein Leben ohne Skifahren nicht mehr vorstellen. Florian (*1984) und Michael Eisath (*1990) liegt das Rennlaufen im Blut. Bereits die Mutter der beiden, Monika Auer (*1957), war als Rennrodlerin aktiv. Sie kann auf Erfolge im Rennrodel-Weltcup und die Teilnahmen an den Olympischen Winterspielen 1980 bzw. 1984 in Lake Placid bzw. Sarajewo zurückblicken. Und auch die Schwester der beiden, …

Alle News, Damen News »

[4 Apr 2014 | Kommentare deaktiviert für Doppelolympiasiegerin Tina Maze zu Gast in der Schweiz | ]
Doppelolympiasiegerin Tina Maze zu Gast in der Schweiz

St. Gallen – Tina Maze gastierte gestern in der Schweiz. Ein bekannter Automobilhersteller aus Baden-Württemberg stellte ein neues Modell vor. Und die Skikönigin aus Slowenin war Stargast. Maze erzählte, dass „sehr viel Schweiz in ihr stecke“. Nicht nur mit ihrem Ausrüster konnte sie in jüngster Vergangenheit sehr viele Erfolge feiern. Neben den zwei Olympiagoldmedaillen sammelte sie in der Saison davor sage und schreibe 2414 Zähler. Auch wenn die vergangene Winter sehr schwer für Maze war, war die Slowenin doch froh, dass sie ihre Ziele erreicht hatte. Der Fokus lag bekanntlich …