Marta Bassino will in Sölden wieder Podestluft schnuppern

Sölden – Wenn am 17. Oktober in Sölden die Skirennläuferinnen ihr erstes Weltcuprennen in einer sehr unsicheren Saison bestreiten, geht die Italienerin Marta Bassino zum siebten Mal am Rettenbachferner an den Start. Die azurblaue Athletin hat bislang sehr gut trainiert; sie blickt auf ideale Bedingungen, die sie in Breuil vorgefunden hat, zurück. Auch wenn das… Marta Bassino will in Sölden wieder Podestluft schnuppern weiterlesen

Nicht nur Clément Noël und Mathieu Faivre arbeiten auf dem Gletscher

Peer –  Peer ist eine Stadt in der Region Flandern in Belgien. Soweit so gut. Aber was hat das mit dem Skisport zu tun? Nun ja, dort gibt es eine Skikuppel, und die französischen Slalom-Asse um Clement Noel trainieren dort. Seit Dienstag arbeiten die Angehörigen der Equipe Tricolore unter der Aufsicht von Simone Del Dio.… Clement Noel und Co. arbeiten hart und intensiv in der Skikuppel von Peer weiterlesen

Auch ohne Zuschauer freut man sich in der Schweiz auf die Ski Weltcup Heimrennen

Adelboden/Wengen – Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie kann es sein, dass die Ski Weltcup Klassiker auf dem Chuenisbärgli und auf dem Lauberhorn unter Ausschluss des Publikums über die Bühne gehen werden. Ohne Zweifel käme diese Vorstellung einem Albtraum eines jeden Skirennläufers gleich. Sollten die Corona-Zahlen nicht sinken oder kein Wunder hinsichtlich dieser Pandemie eintreffen, werden im… Auch in Adelboden und Wengen müssen wir uns auf Geisterrennen einstellen. weiterlesen

Franzose Léo Anguenot zittert um Ski Weltcup Opening in Sölden

Annecy – Der französische Skirennläufer Léo Anguenot unterzog sich am Mittwoch einer Schulter-OP, nachdem er sich zu Beginn der Woche während eines Trainingslaufs im schweizerischen Saas-Fee verletzt hatte. Der junge Athlet, der sich eine Bänderverletzung in der Schulter zuzog, muss auf einen Start beim Riesentorlauf in Sölden verzichten. Nach einer kurzen Ruhephase wird der Angehörige… Update: Léo Anguenot muss auf Ski Weltcup Opening in Sölden verzichten weiterlesen

Conny Hütter ist bereit für einen weiteren Neubeginn (Foto: © Conny Hütter / privat)

Kumberg/Fresach – Nach einem siebentägigen Einsatztraining mit der Polizei kann die österreichische Skirennläuferin Cornelia „Conny“ Hütter entspannen. Das ÖSV-Stehaufweibchen par excellence genießt die Zeit mit ihrem Freund Christian Walder, der auch Skirennläufer ist. Danach feilt die steirische Speedspezialistin weiter an ihrem Comeback. Sie weiß, dass der Weg zurück steinig ist. Mehr noch: Sie sagt sogar,… Conny Hütter gibt so schnell nicht auf weiterlesen

Adrien Théaux sucht noch einen Helm-Sponsor (Foto: Head/Francis BOMPARD/AGENCE ZOOM)

Val Thorens – Der französische Skirennläufer Adrien Théaux ist in den Speeddisziplinen zuhause. Mit 36 Jahren gehört er zu den routinierten und etablierten Athleten im Ski Weltcup und in der Equipe Tricolore. Zwei Saisonen lang zierte der Schriftzug eines Immobilienunternehmens seinen Helm. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie wurde die Partnerschaft nicht mehr erneuert. Der Skirennläufer, der… Adrien Théaux sucht noch einen Helm-Sponsor weiterlesen

Wendy Holdener und Michelle Gisin sind im Nationencup gefordert. (Foto: © Swiss-Ski.ch)

Muri bei Bern – Im letzten, coronabedingt all zu früh zu Ende gegangenen Ski Weltcup Winter hatte die Schweiz in der prestigeträchtige Nationenwertung für sich entschieden. Über 30 Jahre lang dauerte die österreichische Vorherrschaft in diesem Bereich. Für die eidgenössischen Athletinnen und Athleten, aber auch für alle, die hinter ihnen stehen, war diese Wertung eine… Ski Weltcup Saison 2020/21: Vorfreude auf das Nationen-Duell Schweiz gegen Österreich weiterlesen

Hannes Zingerle wird in Sölden die Südtiroler Farben vertreten (Foto: © Archivio FISI/Alessandro Trovati/Pentaphoto)

Saas-Fee – Wenn Mitte Oktober in Sölden der Ski Weltcup Winter 2020/21 beginnt, wird mit dem Ladiner Hannes Zingerle nur ein Südtiroler an den Start gehen. Der 25-Jährige trainiert derzeit auf dem eidgenössischen Gletscher in Saas-Fee. Des Weiteren sind auch Giovanni Borsotti, Daniele Sorio, Roberto Nani und Luca De Aliprandini im Einsatz. Ferner wurde Tommaso… Hannes Zingerle wird in Sölden die Südtiroler Farben vertreten weiterlesen

„Jeff Shiffrin Athlete Resiliency Fund“ - Mikaela Shiffrin setzt sich den für den Ski-Nachwuchs ein (Foto © Atomic)

Vail – Die US-amerikanische Ski Weltcup Rennläuferin Mikaela Shiffrin hat mithilfe anderer Spender beschlossen, in Erinnerung an ihren Vater Jeff einen Fonds zu eröffnen, um Athleten der Zukunft zu Unterstützen. Shiffrin liegt es am Herzen etwas Konkretes zu unternehmen um Nachwuchsläuferinnen und -läufern unter dem Sternenbanner zu helfen. Darum hat sich die Siegerin von über… „Jeff Shiffrin Athlete Resiliency Fund“ – Mikaela Shiffrin setzt sich für den Ski-Nachwuchs ein weiterlesen

Ski-WM 2025: Die Spannung steigt nicht nur in Saalbach-Hinterglemm

Saalbach-Hinterglemm – In Saalbach-Hinterglemm hoffen alle, dass im Jahr 2025 die alpine Ski-Weltmeisterschaft über die Bühne geht. Für den Ort im Salzburger Land wäre es das zweite Großereignis dieser Art nach 1991. Vielen von uns sind die Emotionen, die uns unter anderem die unvergessen ÖSV-Stars Ulli Maier und Rudi Nierlich geschenkt haben, lebhaft in Erinnerung.… Ski-WM 2025: Die Spannung steigt weiterlesen