Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News, Fis & Europacup »

[19 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Alpin-Nachwuchsteams trainierten in Hochfilzen | ]
Alpin-Nachwuchsteams trainierten in Hochfilzen

In den vergangenen Tagen absolvierte der alpine Nachwuchs (Damen und Herren) im neuen Biathlon WM Zentrum in Hochfilzen einen gemeinsamen Konditionskurs.
Die drei Nachwuchsteams (NW 1 Herren, NW 2 Herren und NW Damen) übernachteten direkt im Quartier des Biathlonzentrum und fanden dort perfekte Trainingsbedingungen vor. Peter Meliessnig (Leitung Kondition Nachwuchs) stellte zusammen mit den jeweiligen Gruppentrainern ein intensives und abwechslungsreiches Programm zusammen. Auf dem viertägigen Trainingsplan standen unter anderem ausgiebige Radtouren, Kraftkammer und Einheiten in der Turnhalle, sowie auch Skirollern und Schießtraining mit original Biathlon Gewehren.
Für die Skiroller-Einheiten konnten die Athleten …

Alle News, Damen News »

[17 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia und Federica Brignone im Wandel der Zeit | ]
Sofia Goggia und Federica Brignone im Wandel der Zeit

Rom – Die beiden italienischen Ski-Damen Sofia Goggia und Federica Brignone haben im letzten Winter eine Traumsaison erlebt und ihre Fans mit zahlreichen guten Ergebnissen erfreut. Laut noch nicht bestätigter Informationen soll Red Bull großes Interesse an einer Zusammenarbeit mit Sofia Goggia haben. Der österreichische Energydrink-Hersteller betreut auch Lindsey Vonn.
Des Weiteren kann Federica Brignone vielleicht bald mit einem Manager aufhorchen lassen. Bisher wurde sie immer von ihrer Mutter Maria Rosa Quario betreut. Auch hier ist noch nichts offiziell. Es könnte sich um einen Manager aus der Mancini Group handeln, die …

Alle News, Damen News »

[17 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Nastasia Noens fiebert der Olympiasaison 2017/18 entgegen | ]
Nastasia Noens fiebert der Olympiasaison 2017/18 entgegen

La Londe-les-Maures – Die französische Skirennläuferin Nastasia Noens schaut zuversichtlich nach vorne. Nach ihrer Knieoperation im März 2016 musste sie lang aussetzen. Kurz vor dem Jahreswechsel feierte sie am Semmering ihr Comeback. Nun will die Slalom-Dame zu alter Stärke zurückfinden und nahm mit den Angehörigen der cisalpinen Technikergruppe am physischen Training teil.
Noens weiß, was sie will. Auf einen großen Urlaub hat sie verzichtet. Die Athletin der Equipe Tricolore freute sich, wieder mit ihren Freundinnen zusammen zu arbeiten. Im Juli steht die im September 29 Jahre alt werdende Skifahrerin wieder auf …

Alle News, Herren News »

[17 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Florian Eisaths großes Ziel heißt Olympia | ]
Florian Eisaths großes Ziel heißt Olympia

Karersee – Der Eggentaler Skirennläufer Florian Eisath weiß noch nicht, ob die bevorstehende Saison 2017/18 seine letzte ist oder nicht. Der Südtiroler ist nicht beim Olympiastützpunkt in Formia anwesend. Er nutzt die Zeit, um an einem Event seines Ausrüsters teilzunehmen.
Warum sollte er aufhören? Sicher, Eisath hat darüber nachgedacht. Doch die Zukunftspläne des Riesenslalom-Spezialisten sind noch ungewiss. Im letzten Jahr freute er sich über den dritten Rang auf der selektiven Gran Risa. Nicht nur die Eggentaler Fangemeinde war daraufhin aus dem Häuschen.
Eisath möchte noch viel aus sich herausholen und gut fahren. …

Alle News, Herren News »

[17 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Justin Murisier will den Berg mal andersrum bezwingen | ]
Justin Murisier will den Berg mal andersrum bezwingen

Enzersfeld – Wenn am kommenden Sonntag das ErzbergRodeo in der Steiermark über die Bühne geht, befindet sich ein bekannter Name in der Startliste. Dabei handelt es sich um den 25-jährigen Schweizer Skirennläufer Justin Murisier.
In der kalten Jahreszeit fährt er mit Schwung die steilen Pisten herunter. Nun versucht er, auch im umkehrten Sinn erfolgreich sein. Bei der Heim-WM in St. Moritz freute sich Murisier über Rang sechs in der Super-Kombination. Ob sich eine ähnlich gute Platzierung beim Hare Scramble in der Steiermark ausgeht?
Der Eidgenosse berichtet von einer skipistenähnlichen Linie, die es …

Alle News, Damen News »

[17 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Vor Michela Azzola steht ein Schlüsseljahr | ]
Vor Michela Azzola steht ein Schlüsseljahr

Albino – In der Saison 2013/14 gewann die italienische Skirennläuferin Michela Azzola die Slalomwertung im Europacup. Dann wurde es etwas still um sie. Zweimal wurde sie am Knie operiert, nun steht ein Schlüsseljahr vor ihr.
Der letzte Winter dauerte bis zum 4. April. Am 10. März konnte sie einen FIS-Slalom im französischen Chamonix für sich entscheiden. Michela Azzola war sehr erfreut, und nun will sie an diese Leistung anknüpfen. Und eines Tages möchte sie im Weltcup-Slalom unter die besten Zehn fahren. Bis heute scheint ein elfter Rang, erzielt vor heimischer Kulisse …

Alle News, Herren News »

[17 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Der Kampf des Beat Feuz hat sich ausgezahlt | ]
Der Kampf des Beat Feuz hat sich ausgezahlt

Aldrans – Der Schweizer Abfahrtsweltmeister Beat Feuz hat im Mai mit einem österreichischen Tennisspieler trainiert. Auf die Frage, ob sein Wunschgegner nun Roger Federer heißen würde, lachte der Eidgenosse und meinte, dass das schwierig sein wird. Über Federer sagte Feuz, dass er einer der größten Vorbilder und Weltsportler sei.
Das Leben von Feuz hat sich trotz der Goldmedaille bei der Heim-WM in St. Moritz kaum verändert. Dennoch wird er öfter erkannt, und trotzdem ist niemand aufdringlich. Außerdem genießt der Swiss-Ski-Athlet die Ruhe, und genau dieser Lebensstil ist es, der Feuz zum …

Alle News, Damen News, Herren News »

[17 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Hanna Schnarf und Co. setzen auf den Olympiastützpunkt in Formia | ]
Hanna Schnarf und Co. setzen auf den Olympiastützpunkt in Formia

Formia – Viele azurblaue Skirennläuferinnen und -läufer befinden sich zwischen dem 19. und dem 24. Juni im Olympiastützpunkt in Formia. Dort finden einige Trockentrainingseinheiten statt, die dazu dienen, den aktuellen Leistungsstand der Athletinnen und Athleten festzustellen.
FISI-Sportdirektor Max Rinaldi nominierte dafür Marta Bassino, Fede Brignone, Elena Fanchini, Nadia Fanchini, Nicol Delago, Verena Gasslitter, Sofia Goggia, Francesca Marsaglia, Roberta Midali, Laura Pirovano, Johanna Schnarf, Federica Sosio und Verena Stuffer bei den Damen, während bei den Herren Henri Battilani, Guglielmo Bosca, Emanuele Buzzi, Mattia Casse, Luca De Aliprandini, Stefano Gross, Matteo Marsaglia, Simon …

Alle News, Herren News »

[15 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen aus norwegischem Teamtraining ausgeschlossen. | ]
Henrik Kristoffersen aus norwegischem Teamtraining ausgeschlossen.

Lørenskog– Der norwegische Technikspezialist Henrik Kristoffersen kommt nicht zur Ruhe. Der 1994 geborene Skirennläufer wurde bis auf Weiteres aus dem Training mit der Nationalmannschaft ausgeschlossen. Als Grund wird der Streit zwischen dem nationalen Skiverband und dem Wikinger angeführt.
Henrik Kristoffersen, der im letzten Winter nicht beim Saisonauftakt im finnischen Levi am Start war und fast kampflos seinem österreichischen Widersacher Marcel Hirscher die kleine Kristallkugel in der Slalom-Disziplinenwertung überlassen musste, verweigert stur die Unterzeichnung eines Läufervertrages. Dieser besagt, dass er auf einen persönlichen Helmsponsor (Red Bull) verzichten und das Logo des Sponsors …

Alle News, Herren News »

[15 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Valentin Giraud-Moine macht sich keinen Stress | ]
Valentin Giraud-Moine macht sich keinen Stress

Hauteville – Der französische Skirennläufer Valentin Giraud-Moine musste binnen kurzer Zeit erfahren, wie nah Glück und Unglück beieinander liegen. In Kitzbühel raste der Speedspezialist auf Position zwei; in Garmisch-Partenkirchen flog er ab und verletzte sich schwer an beiden Knien. Dass die Saison 2016/17 beendet war, liegt auf der Hand.
Bei seinem letzten Aufenthalt im Rehabilitationszentrum in Hauteville sagten ihm die Chirurgen, dass er vor Ende Juni nicht Sport ausüben kann. Giraud-Moine fuhr anschließend in den Urlaub und hofft, dass er schnell gesund wird. Er weiß noch nicht, wann er in den …

Alle News, Damen News »

[15 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Die Teamkolleginnen geben Chiara Costazza Halt | ]
Die Teamkolleginnen geben Chiara Costazza Halt

Pozza di Fassa – Die italienische Skirennläuferin Chiara Costazza zieht sich im Juli wieder die Skier an. In der Zwischenzeit freut sich die Athletin über ihre Teamkolleginnen Roberta Midali und Federica Sosio. Das Duo gibt ihr Halt.
Im vergangenen Winter hat die nunmehr 33-jährige Costazza gute Leistungen gezeigt. Sie weiß, dass für den Sprung aufs Podest nicht mehr viel fehlt. Vorher dachte sie sogar an den Rücktritt, denn es gab Momente, in denen nichts funktionierte. Auch im Olympiawinter will die azurblaue Skifahrerin durch Konstanz punkten. Die fünf eingefahrenen Top-10-Ergebnisse (inkl. City …

Alle News, Damen News »

[15 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Guadagnini will mit italienischen Damen weiter auf der Welle des Erfolgs reiten | ]
Guadagnini will mit italienischen Damen weiter auf der Welle des Erfolgs reiten

Rom – Im letzten Winter waren die italienischen Skirennläuferinnen sehr erfolgreich. Insgesamt kletterten Sofia Goggia und Co. 25 Mal aufs Podest. Eben Goggia und Federica Brignone waren konstant und freuten sich am Ende der Saison über den dritten bzw. fünften Platz im Gesamtweltcup. Und jetzt, wenn der Olympiawinter vor der Tür steht, haben die Italienerinnen Blut geleckt und wollen noch besser werden.
So berichtet Guadagnini, dass die sommerlichen Tage vor allem unter dem Gesichtspunkt des athletischen Trainings stehen werden. Im Olympiastützpunkt in Formia wird hart gearbeitet. Man will zwei, drei verschiedene …

Alle News, Damen News »

[14 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Geburtstagskind Petra Vlhová trainiert sehr früh | ]
Geburtstagskind Petra Vlhová trainiert sehr früh

Stilfser Joch – Der Wecker der slowakischen Slalomspezialistin Petra Vlhová läutet zeitig. Bereits um fünf Uhr morgens befindet sich die seit gestern 22 Jahre zählende Athletin auf der Piste. Und diese befindet sich auf den Südtiroler Gletschern, genauer gesagt am Stilfser Joch. Vlhová arbeitet mit den Sloweninnen und Tina Weirather zusammen.
Vlhová wird von Livio Magoni trainiert. Zu ihrem Betreuerstab gehören auch Mattia Freo und Marco Porta. Die Ausnahmeathletin hat schon viel erreicht und will noch mehr schaffen. In den letztjährigen Disziplinenwertungen landete die Slowakin im Slalom auf Platz drei und …

Alle News, Damen News »

[14 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Trainingsfleißige Fede Brignone schwitzt in der Sonne von Mailand | ]
Trainingsfleißige Fede Brignone schwitzt in der Sonne von Mailand

Mailand – Auf dem Sportplatz XXV Aprile in Mailand geht es zur Sache. Obwohl die Sonne gnadenlos brennt, sind die Skirennläuferinnen Federica Brignone und Martina Perruchon heiß auf den neuen Winter. Betreuer Federico Colli hat mit dem Duo einige Leichtathletik-Einheiten abgespult.
Die beiden azurblauen Mädls schwitzen ordentlich. Aber das nehmen sie in Kauf, wenn sie im Winter erfolgreich sein wollen. Nach einer leichten Kost dürfen sie auch etwas rasten. Es ist wichtig, im athletischen Bereich zu arbeiten. Und mit der richtigen Ernährung und der nötigen Einstellung zur Materie wird im Hinblick …

Alle News, Herren News »

[14 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Cheftrainer Max Carca erklärt Sommerplan der Squadra Azzurra detailiert | ]
Cheftrainer Max Carca erklärt Sommerplan der Squadra Azzurra detailiert

Rom – Der Sommer hat gerade Einzug gehalten, und an die Rennen im Winter denkt eigentlich noch niemand. Die italienischen Weltcup-Herren wollen sich bereits jetzt bestmöglich auf die kalte Jahreszeit und natürlich auch auf die Olympischen Winterspiele in Südkorea vorbereiten. Wie auch bei den anderen Ski-Nationen möchte man Nichts dem Zufall überlassen.
Bleiben wir in Italien. Cheftrainer Max Carca hat mit allen Betreuern detaillierte Arbeitsgruppen formiert. Es geht um die Umsetzung eines mehrjährigen Plans. Derzeit befindet man sich im dritten Jahr. Man will kontinuierlich bei den vor zwei Jahren begonnenen Arbeiten …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: „Back to Race – Der Name ist Programm“ | ]
ÖSV NEWS: „Back to Race – Der Name ist Programm“

Ihr großes Ziel haben die Athletinnen der Trainingsgruppe „Back to Race“ klar vor Augen. „Möglichst schnell wieder ganz fit werden“, so formuliert es Gruppentrainer Meinhard Tatschl, der die rekonvaleszenten ÖSV-Damen um Anna Veith beim Stanglwirt in Going für drei abwechslungsreiche, intensive Trainingstage zusammenholte.
Michaela Kirchgasser, Mirjam Puchner, Theresa Steinlechner, Carina Dengscherz, Bianca Venier, Stephanie Resch und Anna Veith nutzten die optimalen Trainingsmöglichkeiten und auch in Sachen Regeneration und Wassertherapie fanden die Ski-Damen im Hotel Stanglwirt perfekte Bedingungen vor. Im Fokus standen individuelle Einheiten und Therapieformen, maßgeschneidert auf die jeweilige Reha-Situation. Dazu …

Alle News, Fis & Europacup »

[13 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Eintöniges Konditraining war gestern | ]
ÖSV NEWS: Eintöniges Konditraining war gestern

Ein Mix aus gewohnten Inhalten im Training war den ÖSV Alpin Ladies der Speed 2 Gruppe beim ihrem Konditionskurs im Olympiazentrum Vorarlberg in Dornbirn nicht genug. Zum tagtäglichen Krafttraining gesellten sich in dieser Woche zahlreiche neue Anforderungen.
So testeten Dajana Dengscherz, Martina Rettenwender und Co. beim Karatetraining ihre Reaktionsschnelligkeit und verpassten Kolleginnen und Trainern den einen oder anderen gezielten und dosierten Hieb. Der Pumptrack alleine war nicht Attraktion genug. Für die perfekte Balance verbanden sich die Damen zusätzlich noch die Augen, um voll und ganz auf das Spiel der Beine am …

Alle News, Damen News »

[13 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino ist stolz auf ihre Fans | ]
Marta Bassino ist stolz auf ihre Fans

Limone Piemonte – Die italienische Skirennläuferin Marta Bassino ist glücklich. Sie wohnte am gestrigen Sonntag dem Fest ihres Fanclubs bei. Die Feier mit fast 100 Fans ging im Chalet Morel in Limone Piemonte über die Bühne.
Das ist eine willkommene Abwechslung zwischen den unterschiedlichsten Trainingseinheiten. Zwischen unzähligen Autogrammen, Selfies und Tänzen zu den rhythmischen Klängen der Musik genoss Marta Bassino das Bad in der Menge. Viele Weggefährten wie Freund Marco, der Skiman, die Managerin und die Verantwortlichen des Fanclubs waren auch dabei.
Marta Bassino konnte ihr Glück nicht fassen. Sie dankte allen, …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Mit Lizz Görgl tritt eine ganz große Skifahrerin zurück | ]
Mit Lizz Görgl tritt eine ganz große Skifahrerin zurück

Wien – Nun ist es offiziell: Die Österreicherin Lizz Görgl hat ihre Karriere beendet. Die Steirerin kämpfte mit der Fassung, als sie über ihre Laufbahn und ihre Zukunftspläne sprach. Görgl war 17 Jahre lang Teil des ÖSV-Teams und hat Höhen und Tiefen durchstanden. Natürlich war sie traurig, dass sie nicht für die Ski-Welttitelkämpfe in St. Moritz nominiert wurde. Aber sie war und ist immer ein Vorbild. Das darf man nicht vergessen.
Sie lebte für ihren Traum und schenkte uns viele unvergessliche Momente. Die 1981 geborene Skirennläuferin kletterte 49 Mal auf ein …

Alle News, Damen News »

[12 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Ilka Štuhec von MotoGP-Rennen in Barcelona begeistert. | ]
Ilka Štuhec von MotoGP-Rennen in Barcelona begeistert.

Barcelona – Am Wochenende standen in Barcelona die MotoGP-Rennen auf dem Programm. Mit dabei war natürlich auch der italienische Rennfahrer Valentino Rossi mit seiner blauen Yamaha-Maschine und der leuchtend-gelbgrünen Startnummer 46. Der neunfache Weltmeister belegte den achten Schlussrang.
Vor einer Woche war die Schweizerin Lara Gut zu Gast in den Boxen. Am Sonntag war abermals eine Skirennläuferin anwesend. Die slowenische Speedspezialistin Ilka Štuhec, die im letzten Winter hinter der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin das Maß aller Dinge war, ließ sich dabei nicht beirren, dem Großen Preis von Katalonien beizuwohnen.
Dabei gab es ein …

Alle News, Damen News »

[12 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Ganz Killington freut sich auf die Damenrennen Ende November | ]
Ganz Killington freut sich auf die Damenrennen Ende November

Killington – Am Freitag trafen die FIS-Offiziellen auf das Organisationskomitee der Weltcuprennen in Killington und Angehörige des US-Verbandes. Auch wichtige Leute vom Killington Resort waren vor Ort. Man diskutierte über den Austragungsort, der in den nächsten zwei Jahren die technisch versierten Damen beheimaten wird. Alle sind guter Dinge und enthusiastisch, dass die Rennen im bevorstehenden November wieder ein Erfolg werden.
So garantiert Herwig Denschar, dass die Rennen im US-Bundesstaat Vermont ein Spektakel werden. Im letzten Jahr waren die Zuschauer begeistert. Man möchte noch mehr Fans erreichen, die dann sehen, was die …

Alle News, Damen News »

[12 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Denise Karbon wird stolze Mama des kleinen Samuel | ]
Denise Karbon wird stolze Mama des kleinen Samuel

Kastelruth – Die ehemalige Südtiroler Skirennläuferin Denise Karbon wurde zum zweiten Mal Mama. Nach Tochter Pia kam nun Stammhalter Samuel auf die Welt. Am Samstag teilte die einstige Riesenslalomspezialistin auf Facebook mit, dass zum zweiten Mal die Welt von ihrem Lebensgefährten Franz Hofer und ihr Kopf stünde.
Im fernen Jahr 1998, Karbon war noch nicht mal 18 Jahre alt, debütierte sie im Weltcup. Im Laufe der Zeit avancierte die Kusine von Peter Fill zu einer der besten Skirennläuferinnen ihres Landes. Viele Verletzungen warfen sie zurück, doch sie biss jedes Mal die …

Alle News, Damen News »

[12 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Große Auszeichnung für Sofia Goggia | ]
Große Auszeichnung für Sofia Goggia

Bergamo – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia wurde in Bergamo mit dem VIP-Ehrenpreis in Erinnerung an Luciana und Gianni Radici ausgezeichnet. Die Sportakademie für die Solidarität in Bergamo hat eine schöne Feier ausgerichtet. Und jedes Jahr werden wichtige Persönlichkeiten aus Sport und Wissenschaft ausgezeichnet.
In diesem Jahr „erwischte“ es die azurblaue Skirennläuferin Sofia Goggia. Die Auszeichnung bedeutet ihr viel. Zur Zeit arbeitet sie intensiv in der Kraftkammer und Turnhalle, um möglichst bald auf den Skiern die Vorbereitung auf den Olympiawinter zu starten.
Goggia belegte im vergangenen Winter den dritten Rang im Gesamtweltcup …

Alle News, Herren News »

[9 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Für den werdenden Vater Felix Neureuther ist Pyeongchang noch weit weg | ]
Für den werdenden Vater Felix Neureuther ist Pyeongchang noch weit weg

Heidelberg – Der deutsche Edeltechniker Felix Neureuther ist immer für eine Überraschung gut. Jetzt sorgte er mit einem etwas anderen Sommertraining für Aufsehen. Der 33-jährige hat gemeinsam mit seinen Mannschaftskollegen Linus Straßer, Stefan Luitz und Fritz Dopfer am Heidelberger Olympiastützpunkt ein Boxtraining abgehalten (siehe unten).
Mit von der Partie war auch Artem Harutyunyan, der vor einem Jahr im brasilianischen Rio de Janeiro die Bronzemedaille gewann. Der Boxer avancierte zum Sparringspartner von Neureuther. „Die Abwechslung im Trainingslager ist förderlich, das Ganze extrem cool“, so bezeichnet der Freund von Biathletin Miriam Gössner das …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Bianca Venier im Skiweltcup.TV-Interview: „Eine Verletzung ist ein Umweg, keine Sackgasse!“ | ]
Bianca Venier im Skiweltcup.TV-Interview: „Eine Verletzung ist ein Umweg, keine Sackgasse!“

Oberperfuss – Auch heuer steht uns die junge ÖSV-Athletin Bianca Venier für ein Interview Rede und Antwort. Im Gespräch erzählt die Tirolerin über ihre erfolgreiche Schwester Stephanie, die abgelaufene Saison, ihre Ziele für den nächsten Winter und vieles mehr.
Skiweltcup.TV: Bianca, bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften in St. Moritz ist deine Schwester Stephanie zu Abfahrts-Silber gerast. Unterstützung ist ein bedeutsamer Faktor für Menschen, um ihre Ziele zu erreichen. Wieso ist die passende Begleitung so wichtig, und was kann ihre Hilfestellung im Hinblick auf deine Karriere bewirken?
Bianca Venier: Zuerst bin ich sehr stolz …

Alle News, Damen News »

[9 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Für Francesca Marsaglia ist (fast) alles neu | ]
Für Francesca Marsaglia ist (fast) alles neu

San Sicario – Nach einer nicht gerade berauschenden Saison will die Italienerin Francesca Marsaglia wieder angreifen. Die 27-jährige azurblaue Skirennläuferin hat nicht nur einen neuen Betreuer, sondern auch einen neuen Ausrüster.
Vor einem Jahr fuhr sie in vier verschiedenen Disziplinen gleich achtmal unter die Top-10. In der Summe freute sie sich über 400 Weltcupzähler. Im letzten Winter kam sie auf 275 Punkte und erreichte sie nur drei Platzierungen unter den besten Zehn. Man kann das als Rückschritt sehen, doch die Italienerin will wieder an ihre alten, besseren Tage anknüpfen.
Nach 20 Tagen …

Alle News, Damen News »

[9 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Eva-Maria Brems Politik der kleinen Schritte | ]
Eva-Maria Brems Politik der kleinen Schritte

Wörgl – Die österreichische Skirennläuferin Eva-Maria Brem kämpft sich zurück. Mit einem eigenen Trainer soll die 28-jährige Tirolerin wieder an die Weltspitze herangeführt werden. Gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen Elisabeth Kappaurer und Ricarda Haaser trainiert Brem fleißig in der Wörgler Kletterhalle. Es macht Spaß, doch die Riesenslalomspezialistin weiß, dass der Weg zurück steinig ist.
Im November 2016 brach sie sich bei einem Trainingssturz das Schien- und das Wadenbein. Lange konnte sie nicht an Trainingseinheiten mit ihren Freundinnen denken. Erst im Mai stand sie wieder auf den Brettern. Die zweifache Sportlerin des Jahres …

Alle News »

[9 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Manu und Manni Mölgg treten tüchtig in die Pedale | ]
Manu und Manni Mölgg treten tüchtig in die Pedale

Paris – Die Ski-Geschwister Manuela und Manfred Mölgg haben wieder einmal ein Radrennen bestritten. Dieses führte die beiden Ladiner von Paris nach Modena. Neben dem Kampf gegen den eigenen Schweinehund wurde jeder abgestrampelte Kilometer Geld wert. Der dabei eingefahrene Betrag kam der Benefizveranstaltung „Rêves“ zuteil.
Viele Sport-Asse wohnten diesem Spektakel bei. Der ehemalige, spanische Weltklasseradler Miguel Indurain, aber auch die einstigen Formel 1-Piloten Paul Belmondo und Ukyo Katayama ließen sich diese Chance nicht ergehen. 30 Teilnehmer nahmen teil und spendeten 15.000 Euro. Alle waren indirekt erleichtert, dass dann alles ein Ende …

Alle News, Herren News »

[9 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Mathieu Faivre will seine Konstanz nicht einbüßen | ]
Mathieu Faivre will seine Konstanz nicht einbüßen

Nizza – Der 25-jährige Franzose Mathieu Faivre hat im letzten Winter sehr gute Ergebnisse erzielt. Er gehört dem starken französischen Riesentorlaufteam an. Der in Nizza geborene Skirennläufer ließ sich mit 15 Jahren gemeinsam mit seiner Familie in Savoyen nieder und konnte seinen Traum, Skirennläufer zu werden, verwirklichen und von den besten Möglichkeiten, die das Gebiet mit sich bringt, profitieren.
In der letzten Saison gewann er vor heimischer Kulisse in Val d’Isère. Rückblickend war dieser Tag unglaublich. Alles hat von Anfang an sehr gepasst. Und vier Athleten der Equipe Tricolore unter den …

Alle News, Damen News »

[9 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Julia Mancuso, die modelnde Ski-Schönheit | ]
Julia Mancuso, die modelnde Ski-Schönheit

Reno – Dass die US-amerikanische Skirennläuferin Julia Mancuso hübsch ist, weiß jeder, der sich ein bisschen mit dem weiblichen Geschlecht auskennt und nicht gerade Tomaten vor den Augen hat. Nun will sich die Teamkollegin von Lindsey Vonn, Mikaela Shiffrin und Co. einer Wahl stellen. Sie will Cover-Model des Miss Jetset Mag werden.
Für die Siegerin gibt es 100.000 US-Dollar in bar und ein Covershooting. Die Riesenslalom-Olympiasiegerin von 2006 will unbedingt in die Fußstapfen von prominenten Damen treten. Jennifer Lopez und Kate Perry haben beispielsweise das schon geschafft.
Mancuso, mittlerweile 33 Jahre jung, …

Alle News, Damen News »

[7 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn gewährt Einblicke in ihren Trainingsalltag | ]
Lindsey Vonn gewährt Einblicke in ihren Trainingsalltag

Ein Tag lang übernahm die US-Amerikanerin den Instagram Account des Self-Magazines und zeigte ihren Fans, wie aktuell ihr Trainingstag in Österreich abläuft.  Um 3.20 Uhr in der Früh klingelte schon der Wecker, worauf sich die 32-Jährige zum Aufwärmen aufs Fahrrad setzt. Ihre mitgereiste Hündin Lucy schläft derweil noch entspannt auf der Couch, solange sich die Speed-Queen aufwärmt und  fleißig strampelt.
Kurz vor 5 Uhr fährt sie dann mit ihrem Team die kurvenreichen Straßen von Sölden zum Rettenbachgletscher hinauf. Da Vonn zu Zeit alleine auf dem Tiroler Gletschern trainiert und keine Liftanlagen …

Alle News, Herren News »

[7 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Für Neo-Abfahrtstrainer Sepp Brunner kommt Max Franz noch ins beste Alter | ]
Für Neo-Abfahrtstrainer Sepp Brunner kommt Max Franz noch ins beste Alter

Going am Wilden Kaiser – Der neue ÖSV-Abfahrtscheftrainer Sepp Brunner stand den Kollegen vom Kurier Rede und Antwort. Er berichtete, dass seine neue Aufgabe extrem interessant sei. Schon in seiner Zeit als eidgenössischer Coach wusste er, dass das Interesse an der Abfahrt groß sei, obgleich er nie ein Abfahrtstrainer werden wollte. Zu früheren Zeiten, so der Steirer, gehörte zu den Abfahrten nur „das Gerade runter fahren und das Springen“.
Heute ist vieles anders; so müssen die Skirennläufer technisch top drauf sein, um mithalten zu können. Auch ist das Training anders geworden. …

Alle News »

[7 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Cortina d’Ampezzo freut sich schon auf die Ski-WM 2021 | ]
Cortina d’Ampezzo freut sich schon auf die Ski-WM 2021

Cortina d’Ampezzo – Letzte Woche fand im italienischen Cortina d’Ampezzo das zweite Gruppen-Koordinationstreffen im Hinblick auf die Ski-WM 2021 statt. Geschäftsführer Paolo Nicoletti begrü0te die Delegation. Er steht dem lokalen Organisationskomitee federführend vor. FIS-Generalsekretärin Sarah Lewis war auch vor Ort, sowie alles was Rang und Namen hat, die italienische Ski-Prominenz inklusive.
Der erste Fokus wurde auf die Entwicklung der Strecken und Zielhänge gerichtet. Die Speedrennen werden in einem neuen Gebiet enden. Der Slalomzielhang wird neu errichtet. Die italienische Regierung unterstützt Cortina d’Ampezzo mit 40 Millionen Euro an Investitionen. Somit kann alles …

Alle News, Herren News »

[7 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Charly Kahr feiert 85. Geburtstag | ]
Charly Kahr feiert 85. Geburtstag

Zum 85. Geburtstag von Trainer-Legende Karl „Charly“ Kahr trafen sich zahlreiche frühere Wegbegleiter zu einer illustren Golfrunde in Schladming.
Der Initiative von Leonhard Stock war es zu verdanken, dass sich ehemalige Olympiasieger, Weltmeister, Trainer und Betreuer aus der Trainerzeit von Charly Kahr in seiner Heimatstadt Schladming einfanden. Neben viele Anderen ließen Annemarie Moser-Pröll und Franz Klammer den Jubilar anlässlich seines 85. Geburtstages im Rahmen einer Golfrunde hochleben. Der früherer ÖSV-Cheftrainer gilt als Vater der legendären Abfahrtserfolge in den 70er und 80er Jahren.
Quelle:  www.OESV.at
[display-posts category=“news“, posts_per_page=“15″]
 

Alle News, Herren News »

[6 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Matthias Mayer will in der Olympiasaison mehr als nur erfolgreich sein | ]
Nicht nur Matthias Mayer will in der Olympiasaison mehr als nur erfolgreich sein

Going am Wilden Kaiser – Im ÖSV spricht man von einem Neustart. Sepp Brunner, der neue Cheftrainer im Speedbereich, will dafür Sorge tragen, dass die Speedherren wieder mehr Siege einfahren. Man wünscht sich beide Kristallkugeln in den Speeddisziplinen Abfahrt und Super-G und olympische Medaillen.
Von Beginn an will man erfolgreich sein. Beim Saisonbeginn in Lake Louise will man schon zeigen, was man kann. Mit langgezogenen Kurven und der Schnelligkeit, aber auch der nicht so steilen Streckenführung kann man die Piste in Kanada durchaus mit jener bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang …

Alle News, Damen News »

[6 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Beendet Lizz Görgl ihre Karriere? | ]
Beendet Lizz Görgl ihre Karriere?

Wien – Noch ist es nicht fix! Jedoch wird gemunkelt, dass Lizz Görgl ihre lange Karriere beenden wird. Am kommenden Montag wissen wir mehr: Dann hält die Steirerin in Wien eine Pressekonferenz. In dieser spricht sie über ihre Zukunftspläne.
Und man kann sich sicher sein, dass es eine emotionale Angelegenheit wird. Seit 17 Jahren gehört die rot-weiß-rote Ski-Dame dem ÖSV-Team an. Görgl dachte nach dem verpassten WM-Zug in Richtung St. Moritz mit Tränen in den Augen öffentlich über ein Karriere-Ende nach. Sie hat sich natürlich nichts vorzuwerfen, und gilt nach wie …

Alle News, Damen News »

[6 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut liebt heiße Motoren | ]
Lara Gut liebt heiße Motoren

Mugello – Die Schweizerin Lara Gut liebt die Schnelligkeit. Das ist eigentlich nichts Neues. Erst vor kurzem stellte die Tessinerin ihre Krücken in die Ecke. Nun wohnte sie dem Formel-1-Grand Prix von Monaco bei. Und am letzten Wochenende war sie beim Motorradrennen im italienischen Mugello und hier bei Valentino Rossi zu Gast.
Gut zeigt sich bestens gelaunt. Dabei vergaß sie den schweren Sturz unmittelbar vor dem Kombi-Slalom bei der Heim-Weltmeisterschaft in St. Moritz, den lange Kampf zurück und vieles mehr. Die 1991 geborene Skirennläuferin war noch nie bei einem Motorradrennen vor …

Alle News, Herren News »

[6 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Jungvater Thomas Fanara befindet sich auf einem guten Weg | ]
Jungvater Thomas Fanara befindet sich auf einem guten Weg

La Londe-Les-Maures – Der französische Skirennläufer Thomas Fanara war in der letzten Woche nicht beim Training mit dabei. Er setzt seine Rehabilitation fort und folgt somit dem Rat seiner Trainer.
Wie berichtet, kam der Athlet der Equipe Tricolore vor heimischer Kulisse in Val d’Isère schwer zu Sturz. Dabei riss er sich das Kreuzband im Knie. Somit war die Saison natürlich zu Ende. Aber Fanara gibt nicht auf; er will bald zu seinen Teamkollegen stoßen und mit ihnen arbeiten.
Fanara weiß, dass er weder zu früh noch zu spät dran ist. Der Riesentorläufer …

Alle News »

[6 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für La Thuile will wieder Skirennen austragen | ]
La Thuile will wieder Skirennen austragen

La Thuile – So wie es aussieht, werden im aostanischen La Thuile im nächsten Winter keine Skirennen ausgetragen. Vor 15 Monaten gastierte das letzte Mal der Weltcupzirkus im Aostatal, genauer gesagt vom 17. bis zum 21. Februar 2016. Auf der legendären „3-Franco Berthold”-Strecke, die bestens präpariert wurde, konnten sich die Frauen auf höchstem Niveau messen. Die Italienerinnen Nadia Fanchini und Daniela Merighetti erfreuten ihre zahlreichen Fans, nachdem sie aufs Podium gefahren waren.
Der italienische Verband FISI wollte natürlich den Weltcupstandort La Thuile als Fixpunkt im Weltcupkalender sehen, aber nach der letzten …

Alle News, Damen News »

[4 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Atle Skaardal schaut im FIS-Interview zurück und nach vorne | ]
Atle Skaardal schaut im FIS-Interview zurück und nach vorne

Portoroz – Das Portal FIS-SKI.cm hat Damen-Rennsportdirektor Atle Skaardal zum Interview gebeten. Dabei ging es um das Frühlingstreffen in Portoroz und viele andere, mitunter heiße Themen. So erzählte der Norweger, dass die Ski-WM im letzten Jahr das Highlight für die Damen waren. Sie machten alle einen guten Job in St. Moritz. Das Organisationskomitee in der Schweiz hat die schwierigen Wetterbedingungen zu Beginn gut unter Dach und Fach gebracht. Die Atmosphäre war großartig; die Rennen waren es sowieso. Kurzum war das Event in St. Moritz sehr erfolgreich.
Des Weiteren zeigte sich der …