Grödens Rennleiter Rainer Senoner bleibt zuversichtlich

Gröden – Auch wenn die Corona-Pandemie viele ungewisse Elemente hinsichtlich der Planung der bevorstehenden Ski Weltcup Saison 2020/21 beinhaltet, muss man optimistisch in die Zukunft blicken. Grödens Rennleiter Rainer Senoner gibt zu, dass er schon planungssichere und demzufolge ruhigere Jahre erlebt hat. Dessen ungeachtet hofft er, dass er mit dem Zusammenrücken mit Alta Badia beweisen… Grödens Rennleiter Rainer Senoner bleibt zuversichtlich weiterlesen

Der Klapperstorch hat Frida Hansdotter besucht

Norberg – Wenige Tage nach der Nachricht von Nina Haver-Løseth meldet sich auch die ehemalige Ski Weltcup Slalomspezialistin Frida Hansdotter mit einer frohen Kunde an ihre Fans. Die Schwedin kündigte auf Instagram die Geburt ihres Sohnes an und feierte mit ihrem Ehemann Richard: „Ich kann es kaum erwarten, dich kennenzulernen“, enthüllte Hansdotter, die ihren Babybauch… Auch Frida Hansdotter erwartet ein Baby weiterlesen

Die Corona-Quarantäne machte auch Beat Feuz zu schaffen

Zermatt – Der eidgenössische Ski Weltcup Rennläufer Beat Feuz, der in den vergangenen drei Jahren immer die kleine Abfahrtskristallkugel gewonnen hatte, lebt in Tirol. Zusammen mit seiner Freundin Katrin und Töchterchen Clea verbrachte er die Hochzeit von Corona in der Quarantäne. Nur in Notfällen durfte er seine eigenen vier Wände verlassen. Der Schweizer erkannte in… Die Corona-Quarantäne machte auch Beat Feuz zu schaffen weiterlesen

Skiweltcup Saison 2021/22: Drei Kronen Team hofft auf bessere Ergebnisse. (Foto: HEAD/Bezard/Zoom Agence)

Stockholm – Auch wenn die nächste Skiweltcupsaison anders als gewohnt sein wird, laufen die Vorbereitungen in Schweden auf Hochtouren. Es gibt jede Menge Arbeit. Sportchef Tommy Eliasson Winter ist erfreut, dass man in Norwegen, der Schweiz und Italien trainieren konnte. In einem Monat beginnt in Sölden die neue Saison. Schenkt man dem Sportfunktionär Glauben, ist… Die Corona Ski Weltcup Saison belastet das Budget des Drei-Kronen-Teams weiterlesen

Hannes Reichelts Fitnesswert liegt bei 80 Prozent (Foto: © Hannes Reichelt / instagram)

Radstadt – Der österreichische Ski Weltcup Rennläufer Hannes Reichelt, der vor fünf Jahren Super-G-Weltmeister wurde, ist 40 Jahre alt und noch lange nicht müde. Nach seinem Kreuzbandriss arbeitet der Salzburger hart an seiner Rückkehr. Er hat Spaß im Training und hat sich schon große Ziele gesetzt. Der 13-fache Sieger eines Weltcuprennens steckt den Rückschlag, den… ÖSV-Routinier Hannes Reichelt hat immer noch Spaß am Skirennsport weiterlesen

Ski Weltcup Finale: Fünf von zehn Kristallkugeln sind noch zu vergeben (Foto: © FISI/ Pentaphoto/ Alessandro Trovati)

Oberhofen am Thunersee/Kitzbühel – Am heutigen Mittwoch fand ein FIS-Vorbereitungstreffen hinsichtlich der bevorstehenden Weltcupsaison 2020/21 sowohl am Verbandsitz als auch virtuell statt. Das Treffen wurde von Hausherrn Bernhard Russi, dem Vorsitzenden des Alpinausschusses geleitet. Auch Peter Gerdol und Markus Waldner und der Club 5-Prädient Srecko Medven durften nicht fehlen. Nach langen Diskussionen zwischen der FIS,… Der FIS-Rennkalender der Ski Weltcup Saison 2020/21 nimmt Formen an weiterlesen

Schweizer Ski Weltcup Events weiterhin mit bestmöglicher TV-Abdeckung

Aufgrund der aktuellen Situation rund um COVID-19 hat der Internationale Skiverband FIS in den vergangenen Wochen gemeinsam mit den nationalen Verbänden und den Veranstaltern intensiv an einem neuen Weltcup-Kalender in den verschiedenen Schneesportarten gearbeitet. Für den Alpin-Bereich hat die FIS nun einen Vorschlag präsentiert, bei welchem fünf Schweizer Destinationen als Ausrichter vorgesehen sind. Die Premiere… Swiss-Ski News: Neuer Ski-Weltcup Kalender mit fünf Schweizer Austragungsorten weiterlesen

Swiss-Ski News: Erneut schwere Knieverletzung bei Charlotte Chable (Foto: © Kraft Foods)

Charlotte Chable wird erneut durch eine schwere Verletzung zurückgeworfen. Die 25-jährige Waadtländerin erlitt am Dienstag bei einem Sturz im Slalom-Training in Saas-Fee einen Riss des Innenbandes sowie einen Riss des vorderen rechten Kreuzbandes. Damit fällt die C-Kader-Athletin, die im Ski Weltcup bislang 35 Mal am Start gestanden ist, für die komplette bevorstehende Saison aus. Für… Swiss-Ski News: Erneut schwere Knieverletzung bei Charlotte Chable weiterlesen

Ilka Stuhec ist heiß auf die dritte WM-Abfahrtsgoldmedaille in Folge

Ljubljana-Laibach – Die slowenischen Ski-Asse bereiten sich hinsichtlich der neuen Ski Weltcup Saison in der Schweiz vor. Die zweifache Abfahrtsweltmeisterin Ilka Stuhec trainierte ebenfalls dort. Nach einem Sturz in Saas-Fee, der glücklicherweise ohne ernsthafte Folgen verlief, machte sie eine kurze Pause. Ende der Woche kehrt sie wieder auf den Alpengletscher zurück. Unmittelbar nach dem Sturz… Ilka Stuhec ist heiß auf die dritte WM-Abfahrtsgoldmedaille in Folge weiterlesen

Petra Vlhová hat daheim hart gearbeitet und blickt zuversichtlich nach Courchevel

Hintertux – Da der bevorstehende Ski Weltcup Winter 2020/21 immer näher rückt, verlagert die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová ihre Trainingseinheiten in das Zillertal. Sie möchte auf dem Hintertuxer Gletscher optimale Bedingungen vorfinden und am Feinschliff arbeiten. Die amtierende Riesentorlauf-Weltmeisterin glaubt auch, dass der Saisonauftakt in Sölden gut verlaufen wird, selbst wenn coronabedingt keine Zuschauer auf… Petra Vlhová zieht mit ihrem Betreuerstab nach Hintertux weiter weiterlesen