Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für Schnee-Comeback von Marie-Michèle Gagnon | ]
Schnee-Comeback von Marie-Michèle Gagnon

Für Marie-Michèle Gagnon platze der Traum von einer Olympischen Medaille 2018, noch bevor im letzten Jahr die Saison so richtig Fahrt aufnahm. Beim Abfahrtstraining in Lake Louise zog sich die Kanadierin einen Kreuzbandriss im rechten Knie, sowie eine Schulterluxation zu. Damit war die Saison für die 29-Jährige vorzeitig beendet.
Jetzt, sieben Monate nach dem Sturz auf der Piste „Men’s Olympic“, feierte Gagnon auf dem Stilfserjoch in Südtirol ihr Schnee-Comeback. Unter der Leitung von Damen-Cheftrainer Manuel Gamper, der selbst ein waschechter Südtiroler ist, verrichtet das kanadische Frauenteam zurzeit ein erstes Schneetraining auf …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für Milka Ski Stars feierten 35 Jahre Schokofest in Bludenz | ]
Milka Ski Stars feierten 35 Jahre Schokofest in Bludenz

Wien/Bludenz – Buntes Treiben, strahlende Kinderaugen und viele neue Eindrücke dank jeder Menge Attraktionen – das begeisterte rund 35.000 Besucher, so viele wie nie zuvor, am Milka Schokofest in Bludenz. Unter dem Motto „Unvergesslich zart“ wurde die Alpenstadt bereits zum 35. Mal ganz in Lila getaucht. Mit dabei waren wieder zahlreiche Künstler wie Zauberer und Artisten, aber auch Geschichtenerzähler oder die Band „Bluatschink“. Auch die Milka Ski Stars Michaela Kirchgasser, Anna Veith und Tina Maze ließen sich das Spektakel nicht entgehen. Den krönenden Abschluss bildete die große Milka Parade mit …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für Matthias Mayer zum Ehrenbürger von Afritz am See ernannt | ]
Matthias Mayer zum Ehrenbürger von Afritz am See ernannt

Die österreichische Gemeinde Afritz am See hat einen neuen Ehrenbürger. Es handelt sich dabei um keinen geringeren als Doppel-Olympiasieger Matthias Mayer. Die offizielle Ernennungsurkunde und der Ehrenbürgerring wurde Mayer am Samstagabend, im Rahmen des Fanfamilienfest seines Fanclubs, auf dem Matthias-Mayer-Platz von Bürgermeister Maximilian Linder übergeben.
Matthias Mayer, der erst als dritter Ehrenbürger der Gemeinde Afritz ausgezeichnet wurde, freute sich über die Anerkennung seines Heimatorts, in den er nicht nur in der skifreien Zeit immer wieder gerne zurückkehrt, um hier Kraft für die anstehenden Aufgaben zutanken.
Während Matthias Mayer versicherte den Ring in …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für Alexander Khoroshilov & Co. intensivieren Trainingsarbeit | ]
Alexander Khoroshilov & Co. intensivieren Trainingsarbeit

Auch die russische Ski-Nationalmannschaft bereitet sich intensiv auf die kommende WM-Saison vor. Nach einem intensiven Konditionsblock Anfang Juni in Kislowodsk, trafen sich Alexander Khoroshilov & Co. am Freitag in Novogorsk bei Moskau. Zunächst stand ein körperlicher Fitnesstest auf dem Programm, welchen alle Athleten erfolgreich absolvierten.
Mit dabei waren Alexander Khoroshilov, Pavel Trichitschew, Alexander Andrienko, Ivan Kusnezow, Nikita Aljechin und Semjon Efimov.
Das russische Team wird bis zum 11. Juli in Novogorsk im Konditionsbereich arbeiten, bevor es vom 12. bis 15. Juli in die Skihalle nach Deutschland geht. Anschließend steht das erste Schneetraining …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für Stacey Cook beendet aktive Rennkarriere | ]
Stacey Cook beendet aktive Rennkarriere

Die US-Amerikanerin Stacey Cook hat, vier Tage nach ihrem 34. Geburtstag, ihren Rücktritt aus dem aktiven Rennsport verkündet. Die Kalifornierin wird die Skier in den Keller stellen uns sich neuen Aufgaben widmen.
„Ich war mit ganzem Herzen eine Rennläuferin. Sport hat mein Leben in vielerlei Hinsicht beeinflusst und verbessert. Auch wenn ich immer noch viel Liebe und Leidenschaft zum Rennfahren in mir trage, wird es Zeit einen neuen Weg zu gehen. Neue Aufgaben und Abenteuer warten auf mich, in die ich mein ganzes Potential legen möchte, um diese zu realisieren.“
Stacey Cook …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für Cortina d’Ampezzo träumt von den Olympischen Winterspielen 2026 | ]
Cortina d’Ampezzo träumt von den Olympischen Winterspielen 2026

Cortina d’Ampezzo – Am Freitag wurden die Skifans vom Rückzug der Olympia-Bewerbung der steirischen Landeshauptstadt Graz überrascht. Während man in Österreich keine Möglichkeit sieht die Olympischen Winterspiele 2026 durchzuführen, träumt man in Italien von der Austragung des sportlichen Großereignisses.   Cortina d’Ampezzo, Ski-WM-Beherbergungsstätte 2021, will die Spiele im Zeichen der fünf Ringe ausrichten. Wettkämpfe sollen auch im Trentino und in Südtirol über die Bühne gehen.
Schenkt man italienischen Medien Glauben, soll in die Investition von Infrastrukturen nahezu 400 Millionen Euro gepumpt werden. Das Italienische Olympische Komitee (CONI) überprüft nun die Bewerbung Cortinas.
Auch …

Alle News, Top News »

[6 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für Keine Olympischen Winterspiele 2026 in Graz | ]
Keine Olympischen Winterspiele 2026 in Graz

Graz – Knalleffekt in der Alpenrepublik Österreich! Die Olympischen Winterspiele werden 2026 nicht in Graz über die Bühne gehen! Das Österreichische Olympische Komitee zog die Nennung zurück. Noch am frühen Nachmittag wurde bekanntgegeben, dass am 23. September die Bevölkerung mittels Volksbefragung in den Entscheidungsprozess eingebunden wird. Eine Stunde später teilte Bürgermeister Siegfried Nagl mit, dass sich Graz, Schladming und die Wintersportgemeineden im Stich gelassen fühlen.
In einer Mitteilung des Österreichischen Olympischen Komitees hieß es: „Das ÖOC muss aufgrund der derzeit herrschenden politischen Diskussionen mit großem Bedauern feststellen, dass ein klares politisches …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für Marc Digruber freut sich über die Geburt von Stammhalter Noah | ]
Marc Digruber freut sich über die Geburt von Stammhalter Noah

Frankenfels – Der österreichische Skirennläufer Marc Digruber kann sich freuen. Seine Partnerin Jacqueline, die er am 28. April heiratete, wurde Mutter eines kleinen Buben. Letzterer hört auf den Namen Noah. Im sozialen Netzwerk postete der mehr als stolze ÖSV-Techniker ein Bild von dem Nachwuchs und sich und schrieb dazu: „Wenn man ein kleines Wunder kennen lernen darf – Willkommen Noah!“
Nach Felix Neureuther, Beat Feuz und Dominik Paris ist er der nächste bekannte Ski-Vater der aktuellen alpinen Generation. Auch der siebenfache Gesamtweltcupsieger und Digrubers Mannschaftskollege Marcel Hirscher wird in absehbarer Zeit …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für Was macht Skistar Manuel Feller eigentlich im Sommer? | ]
Was macht Skistar Manuel Feller eigentlich im Sommer?

Unter dem Motto „Schneller als Team Feller“ stellt sich Skistar Manuel Feller am 14. Juli in Flachau einer besonderen Herausforderung: Beim Fisherman`s Friend StrongmanRun gilt es, den Vizeweltmeister und seine Mannschaft zu schlagen. Jenes Team, dem das gelingt, hat die Chance, tief in den Preisgeldtopf zu greifen.
Was macht Skistar Manuel Feller eigentlich im Sommer? Er bereitet sich u.a. auf die Laufchallenge des Jahres in Flachau vor. Der Vizeweltmeister stellt sich am 14. Juli beim Fisherman`s Friend StrongmanRun einer außergewöhnlichen Herausforderung. Nach dem Leitspruch „Sind sie zu stark, bist du zu …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für Dank Klein Niko ist Domme Paris im Vaterglück | ]
Dank Klein Niko ist Domme Paris im Vaterglück

Ulten – Der Südtiroler Skirennläufer Dominik Paris kann sich freuen. Seine langjährige Freundin Kristina hat einen Sohn zur Welt gebracht. Somit wurde der 29-jährige Speedspezialist das erste Mal Vater. Der kleine Sonnenschein hört auf den Namen Niko. Sowohl der Stammhalter als auch die Mutter sind wohlauf.
Christof Innerhofer, Peter Fill und Emanuele Buzzi trainieren am Stifser Joch. Paris hingegen ist in die Passerstadt Meran gefahren, um beim freudigen Ereignis mit dabei zu sein. Alles in allem ist das Jahr 2018 das Jahr der Ski-Stars von morgen.
So wurde Beat Feuz aus der …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für Sabrina Fanchini ist unter der Haube | ]
Sabrina Fanchini ist unter der Haube

Villa Calini di Coccaglio – Die ehemalige Skirennläuferin Sabrina Fanchini hat am letzten Samstag in Villa Calini di Coccaglio geheiratet. Die jüngste der drei Fanchini-Schwestern wird am 17. August 30 Jahre alt. Der glückliche Mann an ihrer Seite heißt Stefano Mondinelli.
Als Trauzeuginnen waren Sabrinas Schwestern Elena und Nadia im Einsatz. Unter den Hochzeitsgästen wurde auch die Abfahrtsolympiasiegerin Sofia Goggia gesichtet. Die Braut bestritt zwischen 2010 und 2015 34 Weltcuprennen. Als bestes Ergebnis verbuchte sie einen achten Rang, erzielt am 28. Dezember 2011 beim Riesentorlauf in der Dolomitenstadt Lienz.
Im Europacup freute …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: Fernando Schmed tritt zurück | ]
Swiss Ski News: Fernando Schmed tritt zurück

Der 26-jährige Fernando Schmed hat sich entschieden vom Spitzensport zurück zu treten. Seine besten Resultate erreichte der B-Kader Athlet 2015 mit Gold an den Schweizermeisterschaften im Super G, sowie fünf Top 30 Klassierungen in Abfahrt und Super G im Weltcup.
Einen Tiefpunkt erlebte der Sarganser im Dezember 2016 als er sich bei einem Sturz im Super G Training eine Hirnerschütterung zuzog, welche ihn ein halbes Jahr am Training hinderte. Er kämpfte sich danach aber eindrücklich zurück und hat zum Ende der vergangenen Saison mit dem vierten Rang im Europacup Super G …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher verkündete Pläne für den Skiwinter 2018/19 | ]
Marcel Hirscher verkündete Pläne für den Skiwinter 2018/19

Hallwang – Noch nie wurde ein öffentlicher Auftritt Marcel Hirschers so herbeigesehnt wie dieser Medientag am 4. Juli 2018. In der Schlossfischerei des Schloss Fuschl im SalzburgerLand hat der Ski-Superstar alle Spekulationen rund um ein mögliches Karriereende aus dem Weg geräumt. Marcel Hirscher fährt weiter, lässt sich aber offen, in welcher Form er dies tun wird. Bei diesem Medientag stellte sich der siebenfache Weltcupgesamtsieger und weltbeste Skifahrer geduldig den Fragen von knapp 100 internationalen Journalisten aus über zehn Ländern. Diese waren der exklusiven Einladung der SalzburgerLand Tourismus (SLTG) gefolgt.
So gespannt …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm News: K.S.C. trauert um Hannes Huter | ]
Hahnenkamm News: K.S.C. trauert um Hannes Huter

Hannes Huter fehlt uns! Die Club5 und Weltcup-Skifamilie kannten den 69-jährigen rund um den Erdball. Nicht nur als Geschäftsführer des Club5 war er ein beliebter Ansprechpartner für internationale Beziehungen in der Skiwelt, sondern auch als Vorstandsmitglied beim Kitzbüheler Ski Club, dem Veranstalter der Hahnenkamm-Rennen .
Beim Kitzbüheler Ski Club war Hannes Huter seit 1986 gewählter Funktionär, zuerst im Ausschuss als Kassier-Stellvertreter und ab 1996 als Mitglied des Vorstands für Gästebetreuung und Marketing tätig. Mit 2006 wurde Hannes als Vizepräsident im Vorstand des Ski Clubs für wesentliche Aufgaben betraut. Von seiner Gestalt …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für Freude in Österreich: Marcel Hirscher macht weiter ! | ]
Freude in Österreich: Marcel Hirscher macht weiter !

Während Deutschland und die Schweiz das Ausscheiden bei der Fußball-WM 2018 betrauern, ist die Freude in Österreich groß. Salzburgs Ski-Aushängeschild Marcel Hirscher hat am Mittwoch bei einem Pressetermin im Hotel Schloss Fuschl (Flachgau) bekanntgegeben, dass er seine Karriere fortsetzten wird.
Damit steht fest, dass der siebenfache Gesamtweltcupsieger, der vor wenigen Wochen seine langjährige Freundin Laura auf der spanischen Insel Ibiza geheiratet hat, auch in der WM-Saison 2018/19 an den Start gehen wird. Im September erwartet das frisch vermählte Paar sein erstes Kind.
Knapp 80 Journalisten hatten sich eingefunden und lauschten den Zukunftsplänen …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für US-Slalom-Spezialist David Chodounsky beendet Karriere. | ]
US-Slalom-Spezialist David Chodounsky beendet Karriere.

Der US-Amerikaner David Chodounsky hat nach 96 Weltcuprennen seinen Rücktritt aus dem aktiven Rennsport erklärt. Der 34-Jährige, der ebenso wie Lindsey Vonn in Saint Paul, Minnesota (USA) geboren wurde, feierte sein Skiweltcup-Debüt vor knapp neun Jahren, auf der Gran Risa in Alta Badia.
Bei sieben Skiweltcup-Rennen konnten sich Chodounsky innerhalb der Top Ten einreihen. Sein bestes Ergebnis erzielte er am 13.12.2015 beim Weltcup-Slalom von Val d’Isere, wo  er als Vierter hinter Henrik Kristoffersen, Marcel Hirscher und Felix Neureuther, knapp den Sprung auf das Podest verpasste.
Der US-Amerikaner stand für sein Heimatland bei …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für Elisabeth Kappaurer wechselt von Fischer zu Head | ]
Elisabeth Kappaurer wechselt von Fischer zu Head

Bezau – Die 23-jährige Riesentorlaufspezialistin Elisabeth Kappaurer verlässt Fischer und gehört von nun an zur Head-Skifamilie. In ihrer zweiten Weltcupsaison sammelte die junge Vorarlbergerin im vergangenen Winter 88 Punkte. In der Schlussabrechnung erreichte sie den 25. Platz in der Disziplinenwertung.
Beim Rennen in der Dolomitenstadt Lienz zeigte Kappaurer im Dezember 2017 eine sehr gute Leistung. Sie wurde Zwölfte.  Ihr bestes Weltcupergebnis ist ein elfter Rang, erzielt bei der Kombination im schweizerischen Crans-Montana, im Februar 2017.
Mitte Januar 2018 zog sich die Vorarlbergerin beim Training für die Europacup Abfahrt in Zauchensee eine Verletzung …

Alle News, Top News »

[4 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für Fischer Family Day: Sportartikelhersteller aus Ried öffnet seine Tore | ]
Fischer Family Day: Sportartikelhersteller aus Ried öffnet seine Tore

Der vergangenen Samstag war für viele ein ganz besonderer: Im Zeichen des Fischer Family Days öffnete der Sportartikelhersteller aus Ried im Innkreis seine Tore für Familien und Angehörige aller Mitarbeiter. Neben Führungen durch das Herzstück der Firma, der Skiproduktion, gab es ein spannendes Rahmenprogramm für Jung und Alt. Auch zahlreiche Athleten machten sich auf den Weg ins Fischer Headquarter.
Wie sieht eigentlich dieser Arbeitsplatz aus, von dem Mama oder Papa am Abend erzählen? Wie verbringt mein Bruder seinen Tag im Büro oder wie entsteht mit Hilfe meiner Tochter der Ski, mit …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Jul 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-NEWS: Slalomherren trainierten in Leogang | ]
ÖSV-NEWS: Slalomherren trainierten in Leogang

Manuel Feller, Michael Matt, Marco Schwarz und Christian Hirschbühl absolvierten in der vergangen Woche ein intensives Konditions- und Krafttrainingslager im Hotel Forsthofgut in Leogang. Mitte August reist die Trainingsgruppe von Coach Marko Pfeifer zum Schneetrainingslager nach Neuseeland.
„Ich fühle mich momentan so gut, wie schon lange nicht mehr. Im Sommer ist das Konditionstraining nicht immer so lustig, aber dennoch ist es die Voraussetzung für den Winter“, so der Tiroler Manuel Feller nach dem Trainingskurs.
Sein Teamkollege und Slalom-Bronzemedaillengewinner von Pyeongchang, Michael Matt, ist ebenfalls mitten in der schweißtreibenden Vorbereitung: „Das harte Training …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Mathias Berthold im Skiweltcup.TV-Interview: „Es ist noch nicht alles Gold, was glänzt“ | ]
Mathias Berthold im Skiweltcup.TV-Interview: „Es ist noch nicht alles Gold, was glänzt“

Auch die DSV-Herren haben bereits die Vorbereitung für die WM-Saison 2018/19 aufgenommen. In der letzten Woche absolvierten die Jungs von Mathias Berthold ein Konditionstrainingslager in Österreich. Im Burgenland, genauer gesagt in Steinbrunn, im Landessportzentrum VIVA, bereiteten sich die Athleten mit Kraft- und Ausdauertraining auf den WM-Winter vor. Nach den schweißtreibenden Trainingseinheiten stand uns DSV-Herren-Bundestrainer Mathias Berthold für ein ausführliches Interview zur Verfügung.
Skiweltcup.TV: „Trotz vieler Verletzungsrückschläge war die Saison 2017/18 für die DSV-Herren eine sehr erfolgreiche. Wie zufrieden bist du mit dem Abschneiden deiner Jungs?“
Mathias Berthold: „Das muss man immer etwas …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Katrin Triendl und Beat Feuz können sich freuen: Töchterchen Clea ist auf die Welt gekommen | ]
Katrin Triendl und Beat Feuz können sich freuen: Töchterchen Clea ist auf die Welt gekommen

Emmental – Der als Kugelblitz bekannte Schweizer Skirennläufer Beat Feuz und seine Freundin Katrin Triendl sind glückliche und stolze Eltern einer kleinen Clea geworden. Das berichtete der 31-Jährige auf Instagram. Dazu postete er ein Foto seiner Tochter und schrieb: Was kann es Schöneres geben als ein neues, kleines Leben? Willkommen bei uns, liebe Clea!“
Der Eidgenosse hatte bereits zu Weihnachten 2017 ein schönes Foto gepostet. Damals zierten zwei gekreuzte Skier und ein Teddybär das Bild. Der Satz „Das schönste Geschenk ist unbezahlbar. Wir freuen uns, im Sommer Eltern zu werden und …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Žan Kranjec im Skiweltcup.TV-Interview: „Jeder kann von Marcel Hirscher lernen!“ | ]
Žan Kranjec im Skiweltcup.TV-Interview: „Jeder kann von Marcel Hirscher lernen!“

Laibach – Der slowenische Skirennläufer Žan Kranjec ist 25 Jahre alt und debütierte 2010 im Europacup. Nach dem Gewinn des nationalen Riesenslalom-Juniorenmeistertitels 2011 durfte er erstmals im Weltcup Luft schnuppern. Bei den Junioren-Welttitelkämpfen 2012 freute sich Kranjec über jeweils eine Bronzemedaille in der Kombination und im Riesentorlauf.
Im Folgejahr gab es wieder zwei WM-Medaillen. Der Goldmedaille im Teambewerb folgte in Schladming die Bronzene im Riesentorlauf. In der Saison 2013/14 freute er sich über den Gewinn der Riesenslalom-Disziplinenwertung im Europacup. Im letzten Winter kletterte er als Dritter in Alta Badia/Hochabtei erstmals auf …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Auch für Christof Innerhofer beginnt der Trainingsalltag wieder | ]
Auch für Christof Innerhofer beginnt der Trainingsalltag wieder

Stilfser Joch – Manfred Mölgg und Co. haben letzthin in Varese einige Fitnesstests abgespult. Nun steht das erste Schneetraining auf dem Programm. Heute sind neben dem routinierten Gadertaler auch Alex Hofer und Riccardo Tonetti auf dem Stilfser Joch im Einsatz. Am Montag werden auch Christof Innerhofer und Peter Fill von der Speed-Abordnung mit von der Partie sein.
Die Damen haben in der jüngeren Vergangenheit auch am Stilfser Joch gearbeitet. Anwesend war auch die junge Südtirolerin Karoline Pichler. Die Riesentorlaufspezialistin, die in der letzten Zeit oft schwer verletzt hat, will es wieder wissen …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-NEWS: Nicht nur Manuel Feller strotzt vor Energie | ]
ÖSV-NEWS: Nicht nur Manuel Feller strotzt vor Energie

Leogang – Die österreichischen Techniker haben in dieser Woche gemeinsam die ersten Trainings bestritten. Mit dabei waren u. a. Michael Matt und Manuel Feller. In rund sechs Wochen geht es nach Neuseeland. Zugpferd Marcel Hirscher ist noch nicht dabei, er wird als frischgebackener Ehemann und werdender Vater Anfang Juli mitteilen, wie es mit ihm weitergeht.
Feller fühlt sich pudelwohl. Seine starken Rückenprobleme scheinen der Vergangenheit anzugehören. Er hat viel Motivation im Urlaub tanken können und schaut zuversichtlich nach vorne. Er weiß, dass das Konditionstraining kein Honigschlecken ist, aber wer in der …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin sieht in Marcel Hirscher eine Inspirationsquelle | ]
Mikaela Shiffrin sieht in Marcel Hirscher eine Inspirationsquelle

Paris  – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin ist derzeit das Maß aller Dinge. Die 23-jährige, die in der letzten Zeit fast alles gewonnen hat, was es zu gewinnen gab, ist der Meinung, dass Marcel Hirscher trotz Hochzeit und Baby seine sportliche Laufbahn fortsetzt und noch schneller sein wird. Mehr noch: Die US-Lady will, dass er noch lange fährt und dass er den skifahrerischen Level ständig hoch hält. Shiffrin glaubt auch, dass das Baby ihn motivieren wird.
Derzeit ist Shiffrin in Frankreich. Sie macht mit ihrem Freund Mathieu Faivre Urlaub. So war …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther ermuntert Marcel Hirscher zum Weitermachen | ]
Felix Neureuther ermuntert Marcel Hirscher zum Weitermachen

Kitzbühel – Felix Neureuther plädierte vor kurzem dafür, dass sein Freund und Widersacher Marcel Hirscher weiterfährt. Der DSV-Skirennläufer, der beim WM-Talk der Salzburger Nachrichten zu Gast war,  begründete seine Aussage im Interview mit SN-Sportchef Richard Oberndorfer mit einem ironischen Augenzwinkern: „Marcel, fahr weiter, sonst wird es langweilig. Es ist immer schöner, wenn er mitfährt und man ihn schlagen kann. Er muss eigentlich weitermachen. Der Marcel kann doch nichts anderes, außer Skifahren!“
In Bezug auf den Kreuzbandriss und die lange Verletzungspause, aber auch auf das Comeback, berichtet Neureuther, dass es ihm gut …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Junge Südtirolerin Karoline Pichler gibt nicht auf | ]
Junge Südtirolerin Karoline Pichler gibt nicht auf

Petersberg/Stilfser Joch – Auch wenn sich die junge Skirennläuferin Karoline Pichler in den letzten 33 Monaten viermal schwer verletzte, kämpfte sie sich immer wieder aufs Neue zurück. Und: Aufgeben ist keine Option für die 23-Jährige.
Im September 2017 zog sich die junge Dame aus Petersberg beim Schneetraining auf dem Stilfser Joch einen Kreuzbandriss zu. Gerade hatte sie eine Knieverletzung hinter sich, und schon war der Olympia-Winter 2017/18 zu Ende, bevor er begann. Die anderen Verletzungen waren schlimmer, die Karriere schien an einem seidenen Faden zu hängen.
Pichler ist kein Kind von Traurigkeit, …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Tessa Worley und Co. stehen wieder auf den Skiern | ]
Tessa Worley und Co. stehen wieder auf den Skiern

Les Deux Alpes/Val d‘Isère – Das lange Warten hat ein Ende. Auch die Französinnen stehen nun auf den Skiern. Nach einigen Wochen körperlicher Vorbereitungen im nationalen Ski- und Snowboardzentrum in der Olympiastadt Albertville haben sie sich aufgerafft und trainieren auf Schnee.
Die technisch versierten Damen, angeführt von Tessa Worley, sind in dieser Woche auf dem Gletscher von Les Deux Alpes im Einsatz. Auch Taïna Barioz und Nastasia Noens sind mit dabei. Die Speed-Frauen, zu denen u. a. Margot Bailet zählt, arbeiten in Val d’Isère. Bailet kehrt nach einer Verletzung wieder zurück.
Sowohl …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Der Trainingsalltag von Adrien Théaux und Co. ist voll im Gange | ]
Der Trainingsalltag von Adrien Théaux  und Co. ist voll im Gange

Albertville – Die französischen Speedherren Adrien Théaux und Co. befinden sich seit kurzer Zeit in ihrer Sommervorbereitung. Sie befinden sich im nationalen Ski- und Snowboardzentrum in Albertville. Schenkt man dem Trainer Jeremy Mialhe Glauben, so arbeiten die selbsternannten „Angriffscroissaints“ in den Bereichen Explosivität, Schnelligkeit, Koordination, Kraft und Flexibilität.
Neben Théaux sind auch Johan Clarey, Brice Roger, Nicolas Raffort, Blaise Giezendanner, Thomas Mermillod-Blondin, Nils Allègre und Valentin Giraud-Moine im Einsatz. Alle haben gut gearbeitet. Mitte Juli steht die nächste Einheit für die schnelle Abteilung der Equipe Tricolore auf dem Programm. Dann wird …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Manfred Mölgg und Co. schuften auf dem Stifser Joch | ]
Manfred Mölgg und Co. schuften auf dem Stifser Joch

Stifser Joch – FISI-Sportdirektor Max Rinaldi nominierte Giovanni Borsotti, Giulio Bosca, Luca De Aliprandini, Alex Hofer, Manfred Mölgg, Roberto Nani und Riccardo Tonetti für das Gletschertraining auf dem Stifser Joch.
Diese Einheiten finden ab dem morgigen Donnerstag an bis zum 7. Juli statt. Es ist das erste gemeinsame Schneetraining im Hinblick auf die bevorstehende WM-Saison 2018/19. Diese Übungseinheiten folgen naturgemäß nach der athletischen Untersuchung im Rahmen des Olympiazentrums in Formia.
Schenkt man der Verbandsseite FISI.org Glauben, werden neben den Athleten auch die Verantwortlichen Alessandro Serra, Ruggero Muzzarelli, Devid Salvadori, Daniele Simoncelli und …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV-Damen-Cheftrainer Jürgen Graller im Skiweltcup.TV-Interview | ]
DSV-Damen-Cheftrainer Jürgen Graller im Skiweltcup.TV-Interview

Bereits seit Anfang Mai bereiten sich die DSV-Damen mit Kraft- und Konditionstraining auf die kommenden Aufgaben vor. Bevor im Oktober der Startschuss zur WM-Saison 2018/19 fällt, liegt viel Arbeit vor den Athletinnen, aber auch die Trainer sind gefordert. Nach dem Konditionslehrgang in Bad Radkersburg stand uns DSV-Damen-Cheftrainer Jürgen Graller für ein Gespräch zur Verfügung.
Skiweltcup.TV: „Die erste komplette Saison als DSV Damencheftrainer liegt hinter Dir. Was kannst Du uns über deine Arbeit in den letzten Wochen erzählen? Gibt es neue Ansatzpunkte für die neue Saison?“
Jürgen Graller: „Wie alle Jahre hatten wir …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[23 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Ehrungen und Verabschiedungen bei der Länderkonferenz 2018 in Bad Aussee | ]
ÖSV NEWS: Ehrungen und Verabschiedungen bei der Länderkonferenz 2018 in Bad Aussee

Die Stadtgemeinde Bad Aussee im steirischen Salzkammergut war am Wochenende Schauplatz der 83. Ordentlichen Länderkonferenz des Österreichischen Skiverbandes. Beim großen Festabend im Kur- und Congresshaus wurden am Freitagabend die Ehrungen und Verabschiedungen verdienter SportlerInnen und Funktionäre vorgenommen.
Bei der Arbeitstagung am Samstag wurde zunächst die erfolgreiche Olympiasaison von ÖSV-Präsident Prof. Peter Schröcksnadel und den einzelnen Vizepräsidenten des ÖSV ausführlich dokumentiert. Nach einem Rückblick auf die FIS Grasski-Weltmeisterschaft in Kaprun (2017) wurden die Delegierten ausführlich über den Stand der Vorbereitungen für die FIS Nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld, wo gestern der Ticketverkauf …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Manuel Osborne-Paradis im FIS-Ski-Interview: „Wenn man Skifahren lebt, ist es leicht motiviert zu bleiben.“ | ]
Manuel Osborne-Paradis im FIS-Ski-Interview: „Wenn man Skifahren lebt, ist es leicht motiviert zu bleiben.“

Manuel Osborne-Paradis hat im FIS-Ski-Interview einen Einblick auf sein sportliches und privates Leben gewährt. Dabei erzählte er aus seiner langen Karriere, über seine Erfolge, über Motivation und Ziele, aber auch über seine kleine Tochter Sloane, die seit anderthalb Jahren sein Leben mehr als nur bereichert.
FIS-SKI: Du hast 11 Weltcup-Podestplätze, drei Weltcupsiege, eine Medaille bei Weltmeisterschaften, und Du warst der erste Kanadier, der sowohl im Super-G als auch in der Abfahrt Weltcupsiege errang. Hast Du schon immer von einer solchen Karriere geträumt, oder hattest Du jemals andere Pläne, die keine Skirennen …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Die Leiden des Alexander Khoroshilov | ]
Die Leiden des Alexander Khoroshilov

Hinter Alexander Khoroshilov liegt eine leidvolle Olympia-Saison 2017/18. In einem Interview mit dem russischen Portal „Sport Express“ erzählte der 29-jährige Slalom-Spezialist, welche Probleme in der abgelaufenen Saison ihn hinderten, seine Bestleistungen abzurufen.
Im der Saison 2016/17 schaffte der Russe in Val d’Isere, Kitzbühel und Schladming den Sprung auf das Podest. Bei zehn Rennen war er siebenmal unter den besten Zehn klassiert und schied zweimal aus. Nur in Madonna di Campiglio musste er sich nach einem Fahrfehler mit Rang 22 begnügen. Bei der Ski-WM in St. Moritz verpasste er als Fünfter nur …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Matthias Mayer plant mit Baumstammstemmen WM-Medaille | ]
Matthias Mayer plant mit Baumstammstemmen WM-Medaille

Verditz – Der österreichische Skirennläufer Matthias Mayer schwitzt ordentlich, obwohl erst heute der Sommer – rein vom Kalender her – begonnen hat. Der Kärntner, der sowohl bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi vor vier Jahren als auch in Pyeongchang eine Goldmedaille gewonnen hat, hat sich ein ungewöhnliches Training ausgedacht.
Der 28-Jährige stemmte beim Showtraining auf dem Hof seines Vaters Helmut in Verditz Baumstämme in die Höhe. Der ÖSV-Speedspezialist erzählte bei einem Presstermin am Donnerstag das er auch in der kommenden Saison seine Leistungen abrufen möchte und eine WM-Medaille in Are als …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Elena Curtoni kehrt ins Mannschaftstraining der Squadra Azzurra zurück | ]
Elena Curtoni kehrt ins Mannschaftstraining der Squadra Azzurra zurück

Italiens Sportdirektor Max Rinaldi hat vom 25. bis 29. Juni 2018 das erste Gletscher Training für die WM Saison 2018/19 der Weltcup-Damen terminiert. Erstmals nach ihrem Kreuzbandriss im rechten Knie, welchen sich Elena Curtoni im Vorjahr im Trainingslager in Copper Mountain zuzog, ist die 27-Jährige wieder im Team der Squadra Azzurra dabei. Ebenfalls mit von der Partie ist die Südtirolerin Karoline Pichler, die bereits kurz nach Saisonende (2. April 2018) wieder in das Mannschaftstraining zurückkehrte.
Zum ersten Schneetraining am Stilfserjoch werden auch  Federica Brignone, Sofia Goggia, Nicol Delago, Nadia Fanchini, Johanna …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski-Rohdiamant Mélanie Meillard ist geduldiger geworden | ]
Swiss-Ski-Rohdiamant Mélanie Meillard ist geduldiger geworden

Hérémence – Die junge Schweizerin Mélanie Meillard konnte im letzten Winter mehrere Male überzeugen. Experten prognostizierten der 19-jährigen Skirennläuferin einen Spitzenplatz bei den Olympischen Spielen in Südkorea. Doch es kam leider ganz anders.
In kurzer Zeit platzte ihr olympischer Traum wie eine Seifenblase. Die Diagnose des Kreuzbandrisses, einhergehend mit einer Knochenprellung und einer Meniskusverletzung traf die Eidgenossin hart. Trotzdem gibt das Swiss-Ski-Talent nicht auf. Ihr Markenzeichen ist das spitzbübische Lächeln; sie hat es nicht verloren.
Meillard ist geduldiger geworden. Auf den Skiern kann sie noch nicht trainieren. Doch das sollte sich bis …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm News: Ein Plakat das mit einem Blick in jede Sprache übersetzbar ist | ]
Hahnenkamm News: Ein Plakat das mit einem Blick in jede Sprache übersetzbar ist

Für die Jury war die Auswahl des Plakats nicht einfach und aufgrund der vielen Einsendungen waren mehrere Durchgänge für die Sichtung notwendig. Ausgewählt wurde die Einreichung von Thomas Riess, einem gebürtigen Tiroler. Heute wurde das Plakat am Hahnenkamm präsentiert. „Es ist der Startschuss für das 79. Hahnenkamm-Rennen,“ sagte OK-Chef Michael Huber.
„Ich wollte etwas atypisches schaffen, eine ins Auge stechende Darstellung,“ berichtet Riess, der an der Universität Mozarteum in Salzburg Grafik und visuelle Medien studiert hat. Der Künstler wollte auch, dass der Inhalt mit einem Blick erfasst wird. „Mit der Darstellung …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Sommertraining: Anna Veith arbeitet für eine erfolgreiche WM-Saison | ]
Sommertraining: Anna Veith arbeitet für eine erfolgreiche WM-Saison

Während die Sportfans zur Zeit allen nach Russland zur Fußball-WM blicken, bereitet sich Anna Veith bereits auf die kommende Saison vor. Maximalkraft und Kraftausdauer-Training stehen auf dem Programm.
Vor drei Jahren, im Oktober 2015 zog sich die heute 29-Jährige eine schwere Knieverletzung zu und musste zwei Operationen über sich ergehen lassen. 1001 Tage hat es gedauert, bis sie in Val d’Isere wieder auf dem obersten Podestplatz stand und den wohl wichtigsten Sieg ihrer Karriere feiern konnte. Veith wusste, sie kann wieder siegen, ihr Körper ist wieder bereit, das zu tun, was …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone will Gesamtweltcup nicht aus den Augen verlieren | ]
Federica Brignone will Gesamtweltcup nicht aus den Augen verlieren

Die Mailänderin Federica Brignone geht mit viel Selbstvertrauen in die neue Saison. Die 27-Jährige hat eine erfolgreiche aber auch schmerzhafte Saison hinter sich. Trotz einer schwierigen Vorbereitung und einem späteren Saisoneinstieg, war sie beim Saisonhöhepunkt, den Olympischen Winterspielen in Südkorea, auf dem Punkt topfit und konnte sich so über die Bronzemedaille im Riesenslalom freuen.
In der vergangenen Saison musste sie das Trainingslager in Südamerika frühzeitig abrechen. Nach ihrer Rückkehr wurde ein Sehnentrauma diagnostiziert. Brignone war in der Vorbereitung stark eingeschränkt und musste den Saisonstart in Sölden absagen. In Killington (USA) kehrte …