Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News »

[7 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Stefano Gross und Co. nehmen das Training in Hintertux auf | ]
Stefano Gross und Co. nehmen das Training in Hintertux auf

Hintertux/Oligate Olona/Schnals – Bald beginnt der Olympiawinter 2017/18. Sowohl die Damen als auch die Herren werden in Sölden einen Riesentorlauf bestreiten. Von Sonntag bis zum 12. Oktober werden elf italienische Ski-Herren in Hintertux trainieren. Es sind dies Giovanni Borsotti, Luca De Aliprandini, Florian Eisath, Stefano Gross, Simon Maurberger, Manfred Mölgg, Roberto Nani, Giuliano Razzoli, Tommaso Sala, Patrick Thaler und Riccardo Tonetti.
Die jungen Europacup-Damen Lara Della Mea, Jasmine Flora, Vivien Insam, Lucrezia Lorenzi, Martina Perruchon und Carlotta Saracco werden in Oligate Olona auf Herz und Nieren geprüft, ehe sie auch ins …

Alle News »

[7 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup-Saisonfinale 2021 findet in Lenzerheide statt | ]
Skiweltcup-Saisonfinale 2021 findet in Lenzerheide statt

Lenzerheide – Im schweizerischen Lenzerheide findet der Kehraus der Saison 2020/21 statt. Das wäre dann das sechste Mal. Die Abstimmung fiel für den Schweizer Ski-Ort sehr deutlich aus, Mitkonkurrent Bansko wurde mit 11:3 Stimmen geschlagen.
Die Schweiz freut sich, auch Michi Bont, der Präsident des Vereins Weltcup Lenzerheide, hat allen Grund dazu. Mehrfach konnte die Destination mit ihrer Fähigkeit, Skirennen und Events unterschiedlicher Art zu veranstalten, positiv auffallen. Außerdem finden Ende Januar 2018 zwei Damen-Rennen auf der Silvano-Beltrametti-Rennstrecke …………

Alle News, Damen News »

[6 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski-News: Camille Rast muss Saisonstart verschieben | ]
Swiss-Ski-News: Camille Rast muss Saisonstart verschieben

Die junge Walliser Skifahrerin Camille Rast leidet seit dem Frühjahr am Pfeifferschen Drüsenfieber, welches eine normale Saisonvorbereitung verunmöglichte. Die Infektionskrankheit verursacht unter anderem Phasen grosser Müdigkeit. Für die Technikerin bedeutet dies, dass sie im Sommer eine lange Trainings-Pause einlegen musste und auch im Herbst nur reduziert trainieren konnte.
„Nach meiner sehr guten Saison 2016/17 freute ich mich sehr auf den Trainingsstart im Frühling“, erklärt Camille Rast. „Als ich Anfang Juni die Diagnose erhielt, war es für mich mental schwierig, von einem Tag auf den anderen mein Trainingsprogramm zu unterbrechen. Das Schlimmste …

Alle News, Herren News »

[6 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup-Kalender 2017/18 der Herren: Alle machen Jagd auf Marcel Hirscher | ]
Skiweltcup-Kalender 2017/18 der Herren: Alle machen Jagd auf Marcel Hirscher

Sölden – Alle Jahre wieder beginnt der Ski-Winter in Sölden. Im Tiroler Ötztal wird ein Riesenslalom der Herren ausgetragen. Aber die Männer werden auch andere Einätze auf rot-weiß-rotem Schnee austragen. So werden beispielsweise in Kitzbühel ein Super-G, eine Abfahrt und ein Torlauf stattfinden. Nach dem legendären Ritt auf dem Ganslernhang sind die Slalomspezialisten zur späten Stunde auf der Planai in Schladming gefragt.
In Südtirol finden die Speedrennen auf der Saslong in Gröden statt. Unmittelbar danach werden die Technikspezialisten auf der Gran Risa in Alta Badia/Hochabtei gefordert sein. Die Schweiz wartet im …

Alle News, Damen News »

[6 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup-Kalender der Damen 2017/18: Spaziert Mikaela Shiffrin trotz wiedergenesener Konkurrenz zur großen Kugel? | ]
Skiweltcup-Kalender der Damen 2017/18: Spaziert Mikaela Shiffrin trotz wiedergenesener Konkurrenz zur großen Kugel?

Sölden – Zwischen Sölden und dem Saisonkehraus in Ǻre bestreiten die Damen 38 Rennen. Den Beginn machen die Riesentorläuferinnen am Rettenbachferner in Sölden. Ende Oktober fällt der Startschuss zur Olympiasaison 2017/18. Bereits hier kann die junge Mikaela Shiffrin, die US-amerikanische Gesamtweltcupsiegerin des Vorjahres, einiges an Punkte gewinnen. Denn ihre großen Konkurrentinnen im Kampf um die große Kugel, und das sind Lindsey Vonn, Lara Gut und Anna Veith, sind im Ötztal nicht am Start.
Zwischen dem 8. und dem 10. Dezember betreten die Damen Schweizer Boden. In St. Moritz werden neben einer …

Alle News »

[6 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Bernadette Schild und Marco Schwarz wollen durchstarten | ]
Bernadette Schild und Marco Schwarz wollen durchstarten

Sölden – In fast genau drei Wochen beginnt in Sölden der Olympiawinter 2017/18. Alle sind gut vorbereitet und möchten schon beim ersten Rennen zeigen, was in ihnen steckt. Die Speedspezialisten steigen zumeist etwas später in die Saison ein. So auch Matthias Mayer. Der Kärntner Abfahrtsolympiasieger ist in Zermatt. Dort sammelt er wertvolle Trainingskilometer.
Im Rahmen einer Pressekonferenz berichtete er, dass er besser als im letzten Jahr trainieren konnte. Der ÖSV-Speedspezialist will sehr gute Ergebnisse einfahren. Das will auch Bernadette Schild, die im vergangenen Winter oft auf den Positionen fünf bis zehn …

Alle News, Herren News »

[6 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Für André Myhrer werden die Olympischen Spiele in Südkorea vermutlich die letzten sein | ]
Für André Myhrer werden die Olympischen Spiele in Südkorea vermutlich die letzten sein

Bergsjö – Der schwedische Skirennläufer André Myhrer ist eine Kämpfernatur. Im letzten Rennen der Saison 2016/17 hatte er die Nase vorn, nachdem er lange gegen eine Rückenverletzung kämpfen musste. Nun blickt der Skandinavier nach vorne und möchte in Pyeongchang eine olympische Medaille holen. Er sagt sogar, dass das große Ziel seiner Karriere sei. Er glaubt nicht, dass er noch mehr Chancen bekommen würde.
Er hat ein gutes Level gefunden und hat nicht zu hart trainiert. Mhyrer hat sich dazu entschlossen, auf das schwere Krafttraining zu verzichten. Zudem wird es für den …

Alle News, Damen News »

[6 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Ilka Štuhec – Mit Präzision und Gelassenheit zum Erfolg | ]
Ilka Štuhec – Mit Präzision und Gelassenheit zum Erfolg

Pokljuka – Ohne Zweifel sind die Olympischen Winterspiele in Südkorea der saisonale Höhepunkt für die slowenische Skirennläuferin Ilka Štuhec sein. Sie ist eine heiße Medaillenkandidatin. Ihr Trainer Greg Koštomaj hat mit ihr auf der südlichen Halbkugel gearbeitet und ist zufrieden mit seinem Schützling. Trotz starker Konkurrenz hat man keine Angst.
Außerdem weiß der Coach, dass Ilka, als sie mit den Jungs trainiert hat, Weitere Fortschritte gemacht  hat. Das Training mit den Mädchen ist kein so aussagefähiger Vergleich, denn hier ist Štuhec meistens die Schnellste. Und somit hat man den Vorteil, mit …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg im Skweltcup.TV-Interview: „Der Riesenslalom steht absolut an erster Stelle“ | ]
Viktoria Rebensburg im Skweltcup.TV-Interview: „Der Riesenslalom steht absolut an erster Stelle“

Uderns – Im Rahmen des DSV-Medientags im Zillertal, genauer gesagt in Uderns, standen viele deutsche Ski-Asse für ein Interview zur Verfügung. Auch Viktoria Rebensburg, die sympathische Frohnatur aus Bayern, erzählte uns ein wenig über die vergangene Saison, ihre gegenwärtige Fitness und ihren Plan bis zum Weltcupauftakt in Sölden.
Skiweltcup.TV: Mit einer Verletzung gestartet, in St. Moritz knapp am Podest vorbei geschrammt, in der Gesamtwertung auf Platz 9, und im Riesenslalom Weltcup auf Rang 7. Mit welchen Gedanken blickst du zurück auf die letze Saison?
Viktoria Rebensburg: Grundsätzlich war es einfach eine schwierige …

Alle News, Herren News »

[6 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Saslong News: Camel humps Forst Village | ]
Saslong News: Camel humps Forst Village

Direkt neben den Kamelbuckeln, dem spektakulärsten Bereich der Saslong, begeistern Dich die besten Skifahrer der Welt mit bis zu 80 Meter weiten Sprüngen. Kein anderer Ort vermittelt besser die beeindruckende Geschwindigkeit und einmalige Emotionen. Das Kamelbuckel Forst Village wird Dich zudem mit lokalen Köstlichkeiten erfreuen, dazu ein frisches FORST-Bier, Spiele und andere Überraschungen.
Die Kamelbuckel sind mit Ski und Snowboard über die „Saslong B“-Piste erreichbar oder zu Fuß entlang des „Camel Humps Trail“ durch den magischen Wald ab Pozzamanigoni, Wolkenstein (ca. 20 Minuten).
Das Ticket beinhaltet Zugang zum exklusiven Bereich mit wunderbarer …

Alle News, Damen News »

[5 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Corinne Suter muss geduldig sein | ]
Corinne Suter muss geduldig sein

Schwyz – Im letzten Winter war Corinne Suter nach Lara Gut die zweitbeste Abfahrerin aus der Schweiz. Die 23-jährige Athletin hat auf Mallorca und in La Parva gut gearbeitet. Bei einem Sturz Anfang September in Südamerika zog sie sich einen komplexen Bänderriss im linken Daumen zu.
Die Operation verlief gut, doch sie kann nach wie vor nicht auf Schnee trainieren. Der Körper hat nein gesagt, und Suter muss sich gedulden. Mit einer stark angeschwollenen Hand kann man auch nicht gut arbeiten. Die Eidgenossin gibt zu, dass sie die Verletzung unterschätzt habe. …

Alle News, Damen News »

[5 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin zwischen Unschlagbarkeit und Performance | ]
Mikaela Shiffrin zwischen Unschlagbarkeit und Performance

Vail – Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin ist erst 22 Jahre alt. Trotzdem hat sie alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Längst ist sie aus dem Alter entwachsen, sie als Wunderkind zu bezeichnen. Sie trainiert hart und hat einen Hang zur Perfektion. Entweder – oder, das gibt es für sie nicht. Jedes Jahr wird sie immer besser, ihre Performance ist es jetzt schon.
In jungen Jahren – dabei ist sie nicht so alt – deklassierte sie ihre Konkurrentinnen förmlich. Die Rückstände ließen die Gegnerinnen vor Neid erblassen. Im Entscheidungsrennen der abgelaufenen …

Alle News »

[5 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Für DOSB-Chef Alfons Hörmann gibt es keine Olympia-Alternative | ]
Für DOSB-Chef Alfons Hörmann gibt es keine Olympia-Alternative

Frankfurt am Main – DOSB-Chef Alfons Hörmann erzählt, dass es keine Alternative zu den Olympischen Winterspielen in Südkorea gibt. Die Zeit ist sehr knapp. In vier Monaten kann man auch an keinem Ort etwas zaubern.
Der hohe Sportfunktionär spricht außerdem, dass es viele vertragliche Verpflichtungen gibt, die es einzuhalten gilt. Man kann Pyeongchang nicht die Spiele von heute auf morgen wieder nehmen. Dieses Szenario hält er für völlig ausgeschlossen.
Die Sportlerinnen und Sportler, die für Deutschland teilnahmeberechtigt wären, stehen nicht in der Pflicht, daran teilzunehmen. Hörmann hätte für alle, die einen Verzicht …

Alle News »

[5 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Mit Lizz Görgl und Ivica Kostelić fehlen im Olympiawinter 2017/18 zwei große Namen | ]
Mit Lizz Görgl und Ivica Kostelić fehlen im Olympiawinter 2017/18 zwei große Namen

Innsbruck – Jedes Jahr wechseln Skirennläuferinnen und -läufer ihren Ausrüster; jedes Jahr treten viele Athletinnen und Athleten zurück. Bei den Weltcuprennen fehlen viele Namen im bevorstehenden Olympiawinter. Es sind dies die Sloweninnen Katarina Lavtar und Vanja Brodnik, die Französinnen Marion Pellissier und Laurie Mougel, die Finnin Merle Soppela und die Tschechin Šárka Strachová.
Die US-Delegation wird Anna Marno und Leanne Smith vermissen. Aus österreichischer Sicht fehlen uns Kerstin Nicolussi und Lizz Görgl. Die Deutsche Susanne Weinbuchner, die Wikingerin Lotte Smiseth Sejersted und die Schweizerin Fabienne Suter haben auch ihre Skier an …

Alle News, Herren News »

[5 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Hinter Steve Missilliers Start in Sölden steht ein Fragezeichen | ]
Hinter Steve Missilliers Start in Sölden steht ein Fragezeichen

Grand-Bornand – Der französische Skirennläufer Steve Missillier wird sich am Wochenende entscheiden, ob er beim Saisonauftakt in Sölden mit von der Partie ist oder nicht. Der Angehörige der Equipe Tricolore plagt sich noch mit Rückenschmerzen.
Die Saisonvorbereitung verlief für den Franzosen nicht ganz nach Wunsch. Er wird logischerweise alles versuchen, um am Rettenbachferner zu fahren, aber er will nichts überstürzen. Der Riesentorläufer, der in Sotschi 2014 die Silbermedaille in seiner Paradedisziplin gewann, hatte bereits im Frühling Knieprobleme. Die daraus resultierende Rehabilitationszeit hat den sympathischen Athleten …….

Alle News »

[5 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Eva-Maria Brem hat das Material gewechselt | ]
Nicht nur Eva-Maria Brem hat das Material gewechselt

Eisentratten – Viele Skirennläuferinnen und -läufer haben den Ausrüster gewechselt. Die Liechtensteinerin Tina Weirather, ihres Zeichens frisch gebackene Super-G-Disziplinensiegerin, hat sich von Atomic getrennt und ist nun auf Head-Skiern unterwegs. Eva-Maria Brem aus Tirol fuhr für Völkl ihre großen Erfolge ein und möchte nach einer langen Verletzungspause auf Fischer an ihre Leistungen anknüpfen.
Ihre Teamkollegin Cornelia Hütter wechselte von Völkl zu Head. Und wenn wir noch beim ÖSV bleiben, erkennen wir, dass mit Ramona Siebenhofer (von Head zu Fischer) und Otmar Striedinger (von Rossignol zu Salomon) zwei rot-weiß-rote Ski-Asse mit neuen …

Alle News, Damen News »

[4 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für FIS diskutiert den „Fall Lindsey Vonn“ im Spätfrühling 2018 | ]
FIS diskutiert den „Fall Lindsey Vonn“ im Spätfrühling 2018

Zürich – Derzeit tagt die FIS in Zürich. Dort findet das Herbstmeeting statt. Dabei wurde festgelegt, dass der Wunsch von Lindsey Vonn, bei einem Herrenrennen an den Start zu gehen, im Mai – also nach dem Ende der Olympiasaison 2017/18 erörtert wird.
US-Alpindirektor Patrick Riml berichtete, dass es seitens der Exekutivmitglieder Unterstützung gäbe. Trotzdem müssen einige offene Punkte geklärt werden. Im Laufe des kommenden Winters kann man den formellen Antrag überarbeiten.
Die 33-Jährige US-Amerikanerin ist mit 77 Siegen die beste Skirennläuferin Weltcupgeschichte. Im kanadischen Lake Louise – Ort des möglichen Starts bei …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Linus Straßer im Skiweltcup.TV-Interview: „Die mentale Stärke ist in unserem Sport sehr wichtig!“ | ]
Linus Straßer im Skiweltcup.TV-Interview: „Die mentale Stärke ist in unserem Sport sehr wichtig!“

Uderns – Auch der DSV-Edeltechniker Linus Straßer stand uns im Rahmen des Medientages des Deutschen Skiverbandes im Zillertal Rede und Antwort. Dabei berichtete uns der Münchner von seiner letzten Winter inklusive des Sieges in Stockholm, seine „neuen“ Ambitionen in den Speedbewerben und seinen Heimatverein TSV 1860 München.
Skiweltcup.TV: Du bist einer der großen Hoffnungsträger im DSV-Team. In Stockholm konntest du deinen ersten Weltcupsieg feiern. Wie würdest du die letzte Saison einordnen?
Linus Straßer: Insgesamt war es, wie geplant, eine sehr solide Saison. Ich habe immer versucht, mich für den zweiten Lauf zu …

Alle News, Damen News »

[4 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Nadia Fanchini steht wieder auf den Skiern | ]
Nadia Fanchini steht wieder auf den Skiern

Montecampione – Die italienische Skirennläuferin Nadia Fanchini kann sich freuen. Und sie hat einen guten Grund: Neun Monate nach ihrem schweren Sturz im Trainingslauf von Altenmarkt-Zauchensee steht die Italienerin wieder auf den Skiern.
Die 31-Jährige hat auf ihrer Facebookseite die gute Nachricht geschrieben. Nach neun Monaten ist es endlich soweit. Sie ist überglücklich. Nach ihrer Verletzung im Januar musste sie sich nochmals Ende Juni operieren lassen. Daran folgte eine lange Phase der Rehabilitation. Der Grund des zweiten chirurgischen Eingriffs waren Komplikationen, die auftraten, und der Fakt, dass nicht alles einwandfrei und …

Alle News, Herren News »

[4 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Giuliano Razzoli trainiert weiterhin im Schnalstal | ]
Giuliano Razzoli trainiert weiterhin im Schnalstal

Schnals/Hintertux/Pitztal – Der 32-jährige Italiener Giuliano Razzoli wird noch etwas im Schnalstal trainieren. Der Slalomspezialist war beim Südamerikatraining nicht mit von der Partie. Mitte September stand er wieder auf den Skiern und hat einige Einheiten mit seinen Teamkollegen in Saas Fee abgespult. Der Olympiasieger von 2010 freut sich, dass es mit ihm wieder bergauf geht.
Die jungen azurblauen Athleten Alberto Blengini, Fabiano Canclini, Matteo Canins, Francesco Gori, Samuel Moling, Lorenzo Moschini und Giulio Zuccarini arbeiten im Zillertaler Hintertux. Die EC-Herren Fabian Bacher, Giulio Bosca, Pietro Canzio, Davide Da Villa, Federico Liberatore, …

Alle News, Herren News »

[4 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen ist wieder ein Teil des norwegischen Teams | ]
Henrik Kristoffersen ist wieder ein Teil des norwegischen Teams

Geilo – Der Technikspezialist Henrik Kristoffersen ist wieder ein Mitglied der norwegischen Ski-Nationalmannschaft. Wegen Differenzen mit dem Verband musste er alleine trainieren und diese Einheiten aus eigener Tasche berappen.
Anfang August stand er in dem zu Ende gegangenen Sommer erstmals wieder auf den Skiern. So arbeitete er zuhause, auf dem Dachstein und in Saas Fee. In der Schweiz trainierte er den ganzen September. Im norwegischen Geilo hat er nach einigen Ruhetagen ein bisschen trainiert. Dort sind nur einige Pisten offen; aber es reicht, um seine Schwünge zu ziehen.
Für Kristoffersen war es …

Alle News, Damen News »

[4 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Neues von Milka und Ilka | ]
Neues von Milka und Ilka

Ljubljana – Nun ist es offiziell. Ilka Štuhec aus Slowenien ist ein Milka-Girl. Die Abfahrtsweltmeisterin vertritt den Süßwarenhersteller und will mit dem lilafarbenen Helm im bevorstehenden Winter auffallen. Beim ersten öffentlichen Auftritt war auch Tina Maze dabei. Die Slowenin war zu ihrer aktiven Zeit mit Milka unterwegs und ist als Expertin noch mit dem weißen Sport verbunden.
Doch Milka zählt im Skisport auch auf Tessa Worley, Elena Curtoni, Anna Veith, Viktoria Rebensburg, Šárka Strachová und Michaela Kirchgasser. Zudem sponsert der Süßwarenhersteller auch einen Skispringer; es ist der Deutsche Andreas Wellinger.
Zurück zu …

Alle News, Damen News »

[4 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Tina Weirather für Pyeongchang fix gesetzt | ]
Tina Weirather für Pyeongchang fix gesetzt

Vaduz – So wie es aussieht, werden wenige liechtensteinische Sportlerinnen und Sportler bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea an den Start gehen. Neben der Weltklasseathletin Tina Weirather sollen dies Marco Pfiffner und Nico Gauer (alle Ski alpin) und Martin Vögeli oder Michael Biedermann (beide Skilanglauf) sein. Fix gesetzt ist aber nur Weirather.
Für die Eiskunstläuferin Romana Kaiser wird es schwer, das Limit zu erreichen. Die Biathletin Chiara Maria Hasler ist gerade dabei, nach einer Verletzung zurückzukommen. Und es schaut schwierig aus, dann in Südkorea mit dabei zu sein. Auf alle Fälle …

Alle News, Damen News »

[4 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Maria Höfl-Riesch wünscht Felix Neureuther eine Olympiamedaille | ]
Maria Höfl-Riesch wünscht Felix Neureuther eine Olympiamedaille

Garmisch-Partenkirchen – Vor drei Jahren beendete Maria Höfl-Riesch ihre Karriere. Die Deutsche gewann in ihrer Karriere drei Goldmedaillen bei Olympischen Spielen. Sie wünscht ihrem einstigen Mannschaftskollegen Felix Neureuther, der wie ein Bruder für sie ist, olympisches Edelmetall in Pyeongchang.
Neureuther hatte in seiner Karriere bei Spielen im Zeichen der fünf Ringe immer Pech. Bei den Spielen 2014 bremste ihn ein Autounfall. Vier Jahre zuvor hatte er in Vancouver kein gutes Ergebnis erzielt, und bei den Olympischen Winterspielen in Turin 2006 schied er in beiden Disziplinen aus.
Höfl-Riesch wird in Südkorea als Expertin …

Alle News, Damen News »

[4 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn will in Pyeongchang dabei sein | ]
Lindsey Vonn will in Pyeongchang dabei sein

Vail – Die US-amerikanische Skirennläuferin Lindsey Vonn schließt einen Verzicht auf die Olympischen Winterspiele in Südkorea aus. Die beste Skirennläuferin der Gegenwart erzählt, dass sie, wenn ein Rennen stattfindet, daran teilnehmen wird, auch wenn sie große Angst hat.
Die oft nachdenkliche Sportlerin, vor gut acht Jahren in Vancouver Olympiasiegerin in der Abfahrt, stellt sich oft die Frage, ob die Spiele stattfinden und ob die Sicherheit gewährleistet wird oder nicht. Trotzdem glaubt sie, dass für die Sicherheit der Athletinnen und Athleten alles Bestmögliche getan wird.
Zudem will die US-Amerikanerin weiterfahren. Die bald 33-jährige …

Alle News »

[3 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith und Marcel Hirscher sind für Olympia in Innsbruck | ]
Anna Veith und Marcel Hirscher sind für Olympia in Innsbruck

Innsbruck – Die Ski-Asse Marcel Hirscher und Anna Veith sind für die Austragung der Olympischen Winterspiele 2026 in Innsbruck. Am 15. Oktober stehen in Österreich nur die Nationalratswahlen an. Zudem können die Tiroler entscheiden, ob sie sich eine Austragung der Spiele im Zeichen der fünf Ringe vorstellen können oder nicht.
Kunstbahnrodeldoppelweltmeister Wolfgang Kindl könnte sich vorstellen, auch in Innsbruck an den Start zu gehen, sollten die Spiele wirklich in Tirol stattfinden. Auch Anna Veith, Marcel Hirscher und Felix Neureuther sind dafür. Man braucht keine riesengroßen Summen verschlingen, denn es wären ja …

Alle News, Damen News »

[3 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone kann aufatmen | ]
Federica Brignone kann aufatmen

Mailand – Die italienische Skirennläuferin Federica Brignone bleibt in Mailand, um ihre Reha fortzusetzen. Der Saisonauftakt mit dem Riesenslalom in Sölden steht vor der Tür, und die Athletin aus dem Aostatal, die ihr Südamerika-Training vorzeitig beenden musste, will an den Start gehen.
Die azurblaue Skifahrerin setzt ihre Schwimmbad- und Physiotherapieeinheiten einige Tage fort. Das Ziel ist es, beim ersten Training gemeinsam mit ihren Mannschaftskolleginnen im Oktober auf den Skiern zu stehen. Zudem will sie fit sein, wenn im Ötztal der Olympiawinter 2017/18 beginnt. Auch bei den anderen Rennen will sie bestens …

Alle News, Damen News »

[3 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: Katja Grossmann am rechten Unterschenkel operiert | ]
Swiss Ski News: Katja Grossmann am rechten Unterschenkel operiert

Katja Grossmann ist am Freitag 29.9.2017 im Abfahrtstraining in Saas Fee gestürzt. Dabei erlitt sie eine Fraktur des rechten Unterschenkels. Diese konnte noch am gleichen Tag im Inselspital operativ versorgt werden.
„Wir werden den Rehabilitationsprozess eng begleiten. Ob es möglich sein wird, im kommenden Winter noch in den Rennbetrieb einzusteigen, wird erst der weitere Heilungsverlauf zeigen“, sagt der Teamarzt Walter O. Frey.
Nach allgemeinen guten Resultaten im letzten Winter ist Kaja Grossmann ins B-Kader aufgestiegen. Die Berner Oberländerin fuhr neun Mal in die Top-10 im Europacup und erreichte dabei mit dem 2. …

Alle News, Herren News »

[3 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Luca Aerni will seinen Erfolg noch lange auskosten | ]
Luca Aerni will seinen Erfolg noch lange auskosten

Grosshöchstetten – Bei den Ski-Weltmeisterschaften vor heimischer Kulisse zeigte Luca Aerni in der Kombination seine ganz große Klasse. Er wurde Weltmeister und distanzierte den großen Marcel Hirscher um nur 0,01 Sekunden auf Position zwei.
Seit acht Wochen steht der Swiss Ski-Athlet wieder auf den Skiern. Er trainierte fleißig fernab der Heimat in Neuseeland, aber auch in Zermatt. Im letzten Jahr konnte er fast inkognito arbeiten, heuer war alles durch den Gewinn der Goldmedaille anders.
Medientermine, Sponsorenanfragen, Händeschütteln… Alles das war neu für Aerni. So war es einmal ein Kamerateam, das den Eidgenossen …

Alle News, Damen News »

[3 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener freut sich auf die neue Saison | ]
Wendy Holdener freut sich auf die neue Saison

Untereriberg – Die Schweizerin Wendy Holdener freut sich auf den kommenden Winter. Sie hofft, dort weiterzumachen, wo sie aufgehört hat. Sie weiß, dass ihre Ambitionen hoch sind. Im Weltcup stand sie im letzten Winter bei sechs von neun Slaloms auf dem Podium. Außerdem will sie auch hie und da Mikaela Shiffrin, die selbsternannte Torlaufkönigin, schlagen.
Die Eidgenossin betont, dass man nicht dauernd an die erzielten Erfolge denken darf. Die Konkurrenz schläft bekanntlich nicht; sie alle trainieren weiter, um besser zu sein. Holdener ist jung und hat bereits viel erreicht. In Zukunft …

Alle News, Damen News »

[3 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonns Absicht, bei den Herren zu starten, stößt auf Widerstand | ]
Lindsey Vonns Absicht, bei den Herren zu starten, stößt auf Widerstand

Zürich/Lake Louise – Der US-amerikanische Skiverband bringt beim FIS-Herbstmeeting ein Gesuch an. Dabei geht es um die Möglichkeit für Lindsey Vonn, bei einer Herrenabfahrt zu starten. Man hat sich schon ein Termin und eine Piste ausgewählt, steigen soll das Ganze 2018 auf ihrer Lieblingsstrecke im kanadischen Lake Louise. Dort hat sie bisher 18 ihrer insgesamt 77 Erfolge eingefahren.
ÖSV-Herrenchefcoach Andreas Puelacher findet das gar nicht gut. Er vergleicht das mögliche Szenario mit anderen Sportarten, und meint, dass Frauen auch nicht gegen Herren boxen oder Tennis spielen. Auch stellt er die Frage, …

Alle News, Herren News »

[3 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Erik Guay bleibt weiterhin der „Hahn im Korb“ | ]
Erik Guay bleibt weiterhin der „Hahn im Korb“

Québec – Der 36-jährige Skirennfahrer Erik Guay aus Kanada ist wieder Vater geworden. Seine Ehefrau Karen bekam die vierte gemeinsame Tochter. Neben Logann Elizabeth, Leni Charlotte, Marlo Viktoria hat nun Maude Alexandra das viel zitierte Licht der Welt erblickt.
Die jüngste Tochter im Guay-Clan ist etwa 50 cm groß und wiegt stattliche 3450 Gramm. Papa Erik ist natürlich stolz und weiß, dass er von seinen fünf Frauen gewiss verwöhnt wird. Sich selbst verwöhnte er bei den alpinen Skiweltmeisterschaften in St. Moritz mit dem Gewinn zweier …………

Alle News, Damen News »

[1 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Der Sölden-Einsatz von Federica Brignone ist in Gefahr | ]
Der Sölden-Einsatz von Federica Brignone ist in Gefahr

Mailand – Derzeit geht es in der Mailänder Physioclinic rund. Mattia Casse verlässt das Zentrum und fährt nach Bergamo zurück. Dort wird er wieder das Oberkörpertraining aufnehmen. Auch Federica Brignone hat einige Einheiten im Schwimmbad abgespult. Dr. Herbert Schönhuber, Präsident der FISI-Ärztekommission ist seit 40 Jahren in der Sportwelt eine Fixgröße und schaut auch im Wintersport nach dem Rechten.
Bei Brignone, die vorzeitig vom Training aus Südamerika zurückgekehrt war, ist der Start am Rettenbachferner in Sölden in Gefahr. Die Kontrolle hat ergeben, dass die Skirennläuferin an einem Sehnentrauma leidet. Dank der …

Alle News, Herren News »

[1 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Eine Maß für Felix Neureuther, Manuel Feller und Linus Straßer, bitte! | ]
Eine Maß für Felix Neureuther, Manuel Feller und Linus Straßer, bitte!

München – „Zu Münchens schönsten Paradiesen zählt ohne Zweifel seine Wiesn…“, sagte der Schriftsteller Eugen Roth völlig zu Recht. Das haben sich auch die Skirennläufer Felix Neureuther, Manuel Feller und Linus Straßer gedacht.
Die zwei Hausherren schnappten sich die Tiroler Ulknudel und gönnten sich ein Trainingslager der besonderen Art. Dabei ging es auf keinen Fall um Hundertstelsekunden, neue Radien bei den Riesentorlaufskiern, sondern um – wie das Bild unschwer erkennen lässt – eine Riesengaudi und eine lockere Stimmung.
Dass die obligatorische Maß Bier dabei nicht fehlen darf, liegt auf der Hand. Wie …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Stefan Luitz im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich werde wieder alles auf eine Karte setzten!“ | ]
Stefan Luitz im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich werde wieder alles auf eine Karte setzten!“

Uderns – Beim DSV-Medientag im Zillertal stand uns Stefan Luitz geduldig Rede und Antwort.  Wir sprachen mit dem DSV-Slalom- und Riesentorlaufspezialisten über den letzten Winter, das vor Kurzem zu Ende gegangene Sommertraining, seine derzeitige Fitness, den politischen Unruheherd in Nordkorea und vieles mehr.
Skiweltcup.TV: Wie fällt deine persönliche Einschätzung aus, wenn du heute auf die letzte Saison zurückblickst?
Stefan Luitz: Mit meiner Riesenslalomleistung kann ich schon zufrieden sein, auch wenn es bei der Weltmeisterschaft in St. Moritz nicht nach Wunsch gelaufen ist. Dafür habe ich mich über den Podestplatz, den ich daheim …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18 & Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018 | ]
Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18  & Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18 & Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018 | ]
Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18 & Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Sep 2017 | Kommentare deaktiviert für Veronique „Nicki“ Hronek im Skiweltcup.TV-Interview: „Das große Ziel ist die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen.“ | ]
Veronique „Nicki“ Hronek im Skiweltcup.TV-Interview: „Das große Ziel ist die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen.“

Unterwössen – Die deutsche Skirennläuferin Veronique „Hronek“ kämpft sich langsam, aber sicher zurück. Bei der Ski-WM 2013 im österreichischen Schladming gewann sie die Bronzemedaille im Teambewerb. In der Folge verletzte sich sehr oft. Aufgrund eines Kreuzbandrisses im Dezember 2015 fiel sie in den letzten zwei beiden Saisonen aus. Trotzdem gibt die DSV-Athletin nicht auf. Sie blickt zuversichtlich nach vorne und hofft, dass sie bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang dabei ist. Überdies spricht die Bayerin über Koordinationsschwierigkeiten von Kindern und die beiden US-Ski-Ladies Lindsey Vonn und Mikaela Shiffrin.
Skiweltcup.TV: Nicki, kannst …

Alle News, Herren News »

[30 Sep 2017 | Kommentare deaktiviert für Lauberhorn-News: Vorverkauf der Tribünen-Tickets ab 1. Oktober! | ]
Lauberhorn-News: Vorverkauf der Tribünen-Tickets ab 1. Oktober!

Lauberhornrennen – Inbegriff für spektakulären Skirennsport vor der Traumkulisse Eiger, Mönch und Jungfrau…
Sie können live dabei sein!
Sichern Sie sich eines der limitierten Tribünentickets für die Zielarena der Lauberhornrennen. Am 1. Oktober startet der Vorverkauf über Starticket.
Verkaufsstellen: Tickets gibt es an insgesamt rund 1’500 Vorverkaufsstellen in der ganzen Schweiz (an den Bahnhöfen der SBB, BLS und SOB sowie bei Manor, der Post und Coop City etc.). Tickets gibt es aber auch per Telefon im CallCenter: 0900 325 325 (CHF 1.19/Min ab Festnetz) und weltweit im Internet unter www.starticket.ch oder über die Starticket-App für …………..

Alle News, Fis & Europacup »

[30 Sep 2017 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: Swisscom Speed-Kurs U18 in Saas-Fee | ]
Swiss Ski News: Swisscom Speed-Kurs U18 in Saas-Fee

Zwischen dem 23. – 26. September 2017 nahmen 34 Athleten in Saas-Fee am Swisscom Speed-Kurs teil. Für einige der jungen Talente sind die langen Skis und der grosse Radius noch eher unbekanntes Terrain. Auf einer Piste mit Gleitkurven und mittelsteilem Gelände stand während drei Tagen abwechslungsreiches Training an. Mit Wellen und Übergängen auch in steileres Gelände stellte sich die Strecke mit einer Laufzeit von über einer Minute für die Nachwuchsathleten als ideal dar.
Super G wurde in zwei verschiedenen Parcours trainiert. Dies ermöglichte ein qualitativ hohes Training, obwohl viele Junioren dabei …